• Die Vorbereitung, Gebete
  • Die Vorbereitung, Bd. 11
  • Die Vorbereitung, Bd. 10
  • Die Vorbereitung, Bd. 9
  • Die Vorbereitung, Bd. 8
  • Die Vorbereitung, Bd. 7
  • Die Vorbereitung, Bd. 6
  • Die Vorbereitung, Bd. 5
  • Die Vorbereitung, Bd. 4
  • Die Vorbereitung, Bd. 3
  • Die Vorbereitung, Bd. 2
  • Die Vorbereitung, Bd. 1

Botschaft Nr. 1116

2. Januar 2016 – Verwechselt Ihn nicht mit dem anderen!

Muttergottes: Mein Kind. Mein liebes Kind. Mein Sohn wurde euch geboren. Er wurde geboren aus Liebe zu euch, Meine Kinder, und damit ihr den Weg zum Vater, zurück nach Hause zu eurem Schöpfer, gehen könnt. Freut euch, denn der Heiland ist euch geboren worden, und Seine Wiederkunft steht nun sehr kurz bevor. Amen.

Verwechselt Ihn nicht mit dem anderen, denn auch dieser wird kommen und Verderbnis bringen. Seid gefestigt und freut euch, denn Mein Sohn kommt am Ende der Zeiten, und das wird nun sehr bald sein. Amen.

Opfert alles auf, Meine Kinder, und lasst euch tragen. Wer gefestigt ist in Meinem Sohn, hat nichts zu befürchten. So sei es. Amen. Ich liebe euch. Eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

Jesus: Mein Segen und der Meines Vaters ist mit allen, die ihr betet und für die ihr betet. Schon sehr bald wird alles vollbracht sein. Freut euch, denn so wird es sein. Amen. In tiefer und aufrichtiger Liebe, euer Jesus. Amen.

 

Botschaft Nr. 1117

3. Januar 2016 – Die Besinnung ist euch abhanden gekommen!

Muttergottes: Mein Kind. Mein liebes Kind. Da bist du ja. Bitte schreibe und höre, was Wir, der Himmel vereint, heute den Kindern und dir, Unserer so geliebten Tochter, sagen möchten: Weihnachten ist das Fest der Liebe, des Beisammenseins in der Familie und mit guten und sehr guten Freunden, die zu eurer Familie, zu eurem Leben dazugehören.

In eurer heutigen Zeit habt ihr kaum mehr Zeit dafür, und die Weihnachtsfeiertage, wie auch der Jahreswechsel, der euch Besinnung schenken soll, sind für eben diese: die Besinnung und Ausrichtung des Lebens auf Gott, euren Heiland und euren Schöpfer gedacht.

Noch steht euch ein Heiliger Tag bevor, den ihr besinnlich feiern dürft, doch Kinder, in eurer heutigen Zeit ist euch die Besinnung abhanden gekommen, und viele von euch geliebten Kindern haben bemerkt, dass diese so Heilige Zeit entheiligt wurde durch all den Konsum, den Stress, die Geschenke, die Muss-Feiern und so viel mehr, was euch an diesem Heiligen Fest abgelenkt hat.

Kinder besinnt euch und findet den Weg zu Jesus. Viel Zeit habt ihr nicht mehr. So nutzt die kurze Zeit, die euch noch verbleibt, denn Jesus' Kommen steht kurz bevor, doch wird zuvor der andere kommen, und dieser bringt viel Übel und Unheil mit sich, und so viele Unserer Kinder werden ihn als den preisen, der er nicht ist!

Besinnt euch, Kinder, und findet ganz zum Vater, denn Er wartet auf euch mit offenen Armen, und der Weg zu Ihm ist Jesus, sein eingeborener Sohn! Festigt euch in Ihm und werdet Eins mit Ihm. Dann werdet ihr nicht verlorengehen und die letzten Tage standhalten und nicht verirren.

Es ist jetzt die Zeit, um umzukehren, dem Weltlichen abzudanken und sich ganz auf Jesus zu konzentrieren: mit Gebet, mit Würde, mit Reue, mit Buße, mit Reinigung, mit Sühne, mit Opfergaben und in vollkommener Liebe und Hingabe.

Betet, Meine Kinder, betet viel und innig und bittet um Unsere Führung. Ich, eure geliebte Mutter im Himmel, und alle Heiligen und Engel des Vaters stehen euch zur Seite, so nutzt diese letzte Chance, die ihr noch habt und festigt euch!

Bereitet euch vor, denn schon bald wird alles Schlag auf Schlag gehen. Amen. Macht euch bereit und verfallt nicht den Täuschungen. Das Weltliche müsst ihr hinter euch lassen, denn nur Jesus ist der Weg in die Herrlichkeit. Amen.

Ich liebe euch. Unser Segen ist mit euch. Amen. Eure Mutter im Himmel, die euch so sehr liebt, mit den Heiligen der Gemeinschaft der Heiligen und den Heiligen Engeln des Vaters. Amen.

 

Botschaft Nr. 1118

4. Januar 2016 – Viele verlorengeglaubte Seelen kehren bereits um!

Muttergottes: Mein Kind. Mein liebes Kind. Bitte sage den Kindern der Welt, dass noch sehr viel Sühne gebraucht wird, damit Mein Sohn noch viele Kinder reinigen und an Sich ziehen kann.

So viele verlorengeglaubte Seelen kehren bereits um. So opfert all eure Leiden dem Herrn auf und betet weiter viel und innig, damit noch viele Kinder umkehren können und den Weg zu Jesus erkennen und gehen.

Ich liebe euch. Haltet durch. Amen. Eure euch liebende Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

Mache dies bekannt, Mein Kind, es ist sehr wichtig, denn viele Menschen sind im Leiden, und es wird so sehr für die Umkehr gebraucht. Amen.

 

Botschaft Nr. 1119

7. Januar 2016 – Ihr seid die Steine, auf die der Herr Seine Neue Kirche baut!

Muttergottes: Mein Kind. Mein liebes Kind. Danke, dass du gekommen bist. Sage Unseren Kindern heute, sie mögen beten. Nur ihr Gebet hält noch die größten Übel zurück und erwärmt das Herz des Vaters, das die Kälte der Welt so sehr verletzt!

Ihr, geliebte Kinder, die ihr unaufhörlich und innig betet, seid die Steine, auf die der Herr Seine Neue Kirche baut. Auf euch wird das Neue Jerusalem erwachen, und die Kirche Meines Sohnes wird blühen, wie die Blumen im Frühling.

So betet, Meine Kinder, denn ihr haltet überaus viele Katastrophen zurück, und die scheltende Hand des Vaters kann nicht zuschlagen, wo viel und innig gebetet wird!

So betet, Meine Kinder, und sühnt, denn es ist durch eure Sühne, dass Mein Sohn noch so viele Seelen an sich zieht und umkehren lässt, damit sie nicht verlorengehen und Teil des Neuen Jerusalems auf Erden werden.

Betet, Meine Kinder, denn das Neue Königreich wird kommen, und dieser Zeitpunkt ist sehr nah. Betet und haltet durch, Meine Kinder, denn schon bald ist alles vollbracht. Amen.

Ich liebe euch. Betet und sühnt und seid wahre Säulen Meines Sohnes hier auf Erden. Amen. Eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

Mache dies bekannt, Mein Kind, es ist sehr wichtig, denn viele Menschen sind im Leiden, und es wird so sehr für die Umkehr gebraucht. Amen.

 

Botschaft Nr. 1120

17. Januar 2016 – Sobald der Vater Mir Sein Zeichen gibt, wird es geschehen!

Jesus: Mein Kind. Mein liebes Kind. Schreibe und höre was Ich, dein dich so sehr liebender Jesus, heute dir und den Kindern der Welt zu sagen habe: Meine Kinder. Meine so von Mir geliebten Kinder. Begebt euch auf den Weg der Reue und der Buße und bereitet euch vor auf Mein Zweites Kommen, denn nur eine kurze Zeit verbleibt euch noch, und schneller als ihr zu glauben bereit seid werde Ich vor euch stehen und euch richten, doch komme Ich als barmherziger Richter, und durch Meine Barmherzigkeit wird es euch erlaubt sein in Mein Königreich einzugehen, sobald der Vater, Mein so gütiger und liebender Vater, Mir, Seinem und eurem Jesus, das Zeichen dazu gibt.

So seid bereit für Mich und wartet nicht. Es wird die Warnung kommen, Meine barmherzige Warnung, denn es ist durch Meine und des Vaters Barmherzigkeit, dass ihr noch eine letzte Chance bekommt, doch müsst ihr bereit sein und Mir euer Ja jetzt schenken, denn Meine Warnung wird die Spreu vom Weizen trennen, und der, der sich nicht bereit gemacht hat, wird sie nicht nutzen können.

So seid bereit für Mich, geliebte Kinder der Erde, und wartet nicht mehr länger. Ich, euer Jesus, werde euch erlösen, doch müsst ihr Mir euer Ja dafür schenken.

Mein Königreich wird kommen, so seid bereit, denn sobald der Vater Mir Sein Zeichen gibt, wird es geschehen. Amen. So sei es. Wartet nicht mehr, sondern macht euch jetzt bereit. Amen.

Ich liebe euch. Euer Jesus. Erlöser aller Kinder Gottes und Erlöser der Welt. Amen. Gehe nun und mache dies bekannt. Amen.

 

Botschaft Nr. 1121

18. Januar 2016 – An die Heuchler unter euch!

Die Engel des Herrn: Mein Kind. Mein liebes Kind. Bitte höre und schreibe, denn Unser Wort muss vernommen werden. Sage den Kindern der Erde heute, sie müssen sich bekehren, denn der Herr wird kommen, sie zu erlösen, doch müssen sie bereit für Ihn sein! Die Engel des Herrn.

Jesus: Mein Kind. Sage den Kindern der Welt bitte, dass keine Seele, die Mich liebt, verlorengeht. Doch muss es wahre, echte Liebe sein und keine vordergründige, die nicht echt, nicht innig ist.

Alle Heuchler werden verlorengehen, so seid gewarnt ihr Wölfe im Schafspelz, denn Ich werde kommen und vor euch stehen, und die Wahrheit werde Ich euch zeigen.

So betet und fleht um Meine und des Vaters Vergebung, denn wer heuchelt, wer Mich vordergründig zu lieben vorgibt, der wird schon bald entlarvt sein. Und wehe dem, der nicht um Meine Vergebung gefleht hat: er wird verlorengehen und auf ewig leiden, denn das Leid, was er dem Vater und Mir antat, den Kindern, die Uns lieben, das wird er millionenfach selbst erfahren, und flehen wird er um Erleichterung, doch ist es dann bereits zu spät für ihn. So kehrt nun um und heuchelt nicht, denn wer heuchelt lügt und wird Mein Königreich nicht erlangen. Macht euch bereit, denn die Zeit ist knapp. Amen.

Ich liebe euch, Meine Kinder. Bereitet euch auf Mein Zweites Kommen vor. Amen. Euer Jesus. Erlöser aller Kinder Gottes und Erlöser der Welt. Amen. Mache dies bekannt, Mein Kind. Es ist wichtig.

"Auch die Heuchler werden Meine Gnade erfahren, wenn sie umkehren und sich für Mich bereit machen. Amen."

 

Botschaft Nr. 1122

1. Februar 2016 – Die Ruhe vor dem Sturm!

Muttergottes: Mein Kind. Mein liebes Kind. Höre, was Ich dir und den deinen so wie den Kindern der Welt, in der ihr lebt, sagen möchte: Seid gewarnt, denn Mein Sohn wird kommen, und ihr kennt den Zeitpunkt nicht. Ruht euch nicht aus, sondern betet und bleibt Weltlichem fern.

Die Ruhe vor dem Sturm dient, um euch, geliebte Kinder, noch in letzter Sekunde vom Weg zu Meinem Sohn abzubringen, euch Weltlichem zuzuführen und letztendlich unvorbereitet sein zu lassen für das, was nun kommt, und das wird grausam sein, wenn ihr nicht treu bleibt, denn nur die treuen Diener Meines Sohnes – ob geweihte, ob Laien – werden ins glorreiche Königreich eintreten, den anderen aber sei gesagt:

Lasst die Ruhe vor dem Sturm euch nicht vom Weg abbringen, sondern betet! Bittet um Führung vom Heiligen Geist und um Seine Klarheit! Wenn ihr verschleiert seht, Unklarheit und Unglaube sich breit machen (in euch und um euch), dann kommt nicht vom Weg ab, sondern bittet mehr denn je um Unsere Hilfe! Fleht zu Jesus und begebt euch nicht in Wartestellung, denn ihr müsst bereit sein, Meine Kinder! Bereitet euch friedvoll, freudvoll und in Liebe auf Jesus vor, denn Er wird kommen, euch zu erheben, und die Zeit, die verbleibt, ist kurz! Lasst euch nicht ablenken und wartet nicht nur einfach, denn wer nichts tut, wird nicht vorbereitet sein, und wer nicht vorbereitet ist, läuft Gefahr verlorenzugehen, und was das für eure Seele – für euch – bedeutet, das wisst ihr bereits aus diesen und anderen Botschaften.

Meine Kinder. Macht euch bereit, denn der Himmel vereint steht bereit für die letzte Schlacht. Sie wird grausam sein, doch wird den treuen Kindern Meines Sohnes nichts Schlimmes widerfahren! So bereitet euch vor, denn die (himmlischen) Heerscharen stehen bereit. Unter Leitung und Anführung Michaels wird diese Schlacht gewonnen werden, doch wird sie blutig und schrecklich sein, und die, die sich nicht zu Jesus bekannt haben, werden schreiend und seufzend und leidvollst zugrunde gehen (in den Abgrund gezogen). Dies ist qualvollst für die Seele, doch wird es geschehen, da sich der Mensch zu Lebzeiten nicht zu Meinem Sohn Jesus bekannt hat.

So hört nun auf Meinen Ruf und macht euch bereit! Der Vater rief bereits im Oktober auf zur Vorbereitung eurer Häuser. Nun schaut, ob sie vorbereitet sind, und zögert nicht, die letzten Schritte zu unternehmen.

Meine Kinder. Es verbleibt euch nur noch wenig Zeit. So lenkt euch nicht ab mit Irdischem, sondern bereitet euch, eure Lieben und eure Häuser auf die angekündigte Zeit vor. Amen. So sei es. Ich liebe und Ich schütze euch, doch müsst ihr stets um Meinen Schutz und Meine spürbare Liebe beten. Amen. Eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

Mache dies zum Wochenende bekannt. Amen. Diese Botschaft ist wichtig. Viele weitere wird es nicht mehr geben. Nur noch, wenn es wirklich gebraucht wird. Amen.

 

Botschaft Nr. 1123

7. Februar 2016 – Befreit euch!

Muttergottes: Mein Kind. Mein liebes Kind. Schön, dass du gekommen bist. Danke, Mein Kind. Es ist wichtig, was Ich, deine dich liebende Mutter im Himmel, heute dir und den Kindern der Welt zu sagen habe: Wacht auf und begebt euch zu Meinem Sohn, geliebte Kinder, denn es verbleibt euch nur noch wenig Zeit. Die Seelenschau ist nahe, sehr nahe, und ihr kennt den Zeitpunkt nicht. Bereitet euch also vor, auf den großen Tag, der kommt, denn Mein Sohn wird euch leiten, doch müsst ihr bereit sein und ganz in Ihn vertrauen.

Ihr müsst eure Häuser reinigen von Schutt, Schande und angehäuften Nutzlosigkeiten. Das heißt, ihr müsst loslassen von Müll und Zeug, das nicht von Meinem Sohn kommt. Ihr müsst euch nicht von allem trennen, doch von den Dingen, die nicht von Meinem Sohn sind. So viel Nutzlosigkeiten gibt es in den meisten Häusern und Wohnungen, Gärten und Kellern. Ihr kauft, ihr sammelt, ihr häuft an, doch nichts von alledem werdet ihr mitnehmen können. Befreit euch von Schund, befreit euch von falschen Gottbildern und -statuen, befreit euch von Teufelszeug und allem, was nicht von Meinem Sohn kommt. Das heißt nicht, dass ihr alles hergeben müsst, doch gibt es zu viel, was euch nicht gut tut!

So reinigt euch und eure Häuser und bereitet euch vor, denn der große Tag wird kommen, und Mein Sohn wird vor euch erscheinen, und ihr müsst würdig und rein sein, damit ihr nicht weglauft und verlorengeht, denn die Reinheit Meines Sohnes ist nicht von dieser Welt, sie ist Göttlich, und wer unrein ist, wird sie schwerlich aushalten können.

So bereitet euch nun vor, denn die Warnung ist nahe. Ihr glaubt es nicht, doch es ist wahr. So seid bereit und befreit euch von und aus Schutt, Müll, Nutzlosigkeit und Weltlichkeiten, denn nur wer bereit ist, wird die Warnung überstehen, nur wer rein ist, wird Meinen Sohn voller Liebe und Freude empfangen können. Amen. So sei es.

Seid allzeit bereit, denn der Zeitpunkt ist näher, als ihr zu glauben bereit seid. Amen. Eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

Mein Kind. Mache dies bekannt. Es ist von außerordentlicher Wichtigkeit. Amen.

 

Botschaft Nr. 1124

12. Februar 2016 – Ohne euch wäre diese Welt längst verloren!

Muttergottes: Mein Kind. Mein liebes Kind. Da bist du ja. Bitte sage Unseren treuen Kindern heute, dass Wir sie lieben. Unsere Liebe für sie ist unendlich groß, sie ist tief und sie ist innig, sie heilt und sie führt euch, geliebte Kinder, zu Meinem Sohn, und sie wird euch erheben. (Gott Vater und Jesus sind hier mit der Mutter Gottes.) So haltet durch, geliebte Kinder, denn der Zeitpunkt der Wiederkunft Meines Sohnes ist nah, und bald ist alles vollbracht.

Hört nicht auf zu beten, Meine Kinder, denn es ist durch euer innigstes Gebet, dass so viel Übeltaten abgehalten werden und der Vater Seine züchtende Hand zurückhält. Es ist durch euer aller Gebet, dass weltweit so viele verlorengeglaubte Seelen zu Meinem Sohn finden und umkehren, und es ist durch eure Opfer, eure Sühne und euer aller Beständigkeit, dass diese Welt, in der ihr lebt, noch so ist, wie sie ist!

Meine Kinder, Meine so von Mir geliebten Kinder, wenn ihr sehen könntet, wie viel Gutes euer Gebet bewirkt, euer Verzicht und eure Hingabe! Gott Vater schaut mit liebevollem und tränenerfülltem Blick auf euch und Seine Schöpfung. Es sind Tränen der Liebe, die gleichsam Seine Traurigkeit sowie Seine Freude widerspiegeln, Freude über Seine treuen und gehorsamen Kinder und Trauer über die, die Seine Schöpfung mit Füßen treten, Seinen Sohn nicht ehren und über so viel Unheil und Abtrünnigkeit und Heidentum.

Betet weiter, geliebte Kinder, die ihr Jesus treu und ergeben seid, denn euer Gebet bewirkt die Wunder dieser Zeit, euer Gebet hält die scheltende und züchtigende Hand des Vaters zurück, euer Gebet heilt Seelen und führt sie zu Jesus, es ist stark, es ist machtvoll, und es ist Schutz vor all den Übeln, die noch geplant sind.

Betet, Meine Kinder, denn ihr haltet die übelsten Taten auf und erweicht das Herz des Vaters, das leidet durch die Kälte und Abtrünnigkeit eurer heutigen Welt, es erfüllt Ihn mit Liebe und Wärme, die von euch ausstrahlen und stimmt Ihn milde, Ihn, der die wahre Liebe ist. Ohne euch wäre diese Welt längst verloren, und der Zorn des Vaters wäre längst über die Erde und Seine Bewohner gekommen.

Betet, Meine Kinder, denn ihr seid wie Balsam für die Wunden des Herrn, der Seine Barmherzigkeit über die ganze Welt ausgießt und durch euer Gebet, eure Hingabe, Opfer und Sühne zahlreiche, ja unzählige Seelen zu sich zieht, damit sie nicht verlorengehen (im letzten Kampf des Endes). Amen.

In tiefer Liebe verneigen Wir Uns heute in Dankbarkeit vor euch, denn ihr seid die Lichtsäulen, auf denen das Neue Königreich erbaut wird. Amen. Ich liebe euch, eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung, Amen.

(Die Heiligen der Gemeinschaft der Heiligen sind ebenfalls hier anwesend.)

 

Botschaft Nr. 1125

17. Februar 2016 – Seid gewiss, dass der Teufel im Untergrund arbeitet!

Muttergottes: Mein Kind. Mein liebes Kind. Schreibe, Meine geliebte Tochter, und höre, was Ich, deine Heilige Mutter im Himmel, in Anwesenheit Unseres Vaters im Himmel, der Seine Kinder so sehr liebt, heute den Kindern der Erde zu sagen habe:

Bereitet euch vor, denn nur noch wenig Zeit verbleibt! Betet und verliert keine Zeit mit weltlichen Dingen. Immer mehr Ablenkung und Kontrolle wird jetzt in eure Welt gebracht, und wenn ihr glaubt, es würde nichts geschehen, dann seid gewiss, dass der Teufel im Untergrund arbeitet.

Der Teufel schläft niemals, deshalb seid gewarnt, geliebte Kinder, und bereitet euch vor! Das Ende ist näher als ihr glaubt, und auch wenn ihr meint, nichts Alarmierendes zu sehen, seid gewiss, dass die bösen Vorhaben derer, die für den Teufel arbeiten, im Geheimen eingefädelt und zu ihrer Durchsetzung vorbereitet werden!

So betet, Meine Kinder, denn euer Gebet ist die stärkste Waffe, die ihr habt! Es bewirkt das Gute in dieser so düsteren Zeit, und es hält die scheltende Hand des Vaters zurück! So betet, Meine Kinder, tief und innig und vertraut auf euren Jesus!

Die Himmlischen Heerscharen stehen bereit, so vertraut und lebt gewissenhaft, denn nur wer rein und bereit ist, wird würdig sein, nur wer glaubt und vertraut, wird die kommende Warnung froh und freudvoll erfahren!

Habt niemals Angst, denn die Stunde der Barmherzigkeit schlägt noch, und wer reuig und mit aufrichtigem Herzen seine Sünden vor den Herrn bringt, beichtet, büßt und bereut, dem wird vergeben werden!

So nutzt die Stunde der Barmherzigkeit und sucht die Heilige Beichte auf, denn schon sehr bald werdet ihr kaum noch Gelegenheit dazu haben. Nutzt die Stunde der Barmherzigkeit und findet ganz zu Jesus!

Seid gewarnt, denn es ist die Ruhe vor dem Sturm, und ihr dürft niemals den Dahergelaufenen folgen, wer das tut, begibt sich in äußerst große Gefahr! So nehmt Unser Wort an und setzt es um!

Der Vater schaut voller Liebe auf Seine Schöpfung und auf euch, die ihr treu und ergeben seid. Vor Ihm, dem Allerhöchsten, kann niemand etwas verstecken! Er kennt jedes Kind und jedes Herz! So bereitet euch vor und heuchelt nicht, denn der Herr sieht jede Heuchelei und wenn die Stunde der Barmherzigkeit vergeht, wird es den Heuchlern schlecht ergehen!

So reinigt euch und seid allzeit bereit, denn das Ende ist sehr nah, und es verbleibt euch nur noch wenig Zeit. Amen. Wartet nicht, Meine Kinder, bis dieses oder jenes eintreffen wird. Viele Heuchler sind unterwegs, um euch auf falsche Wege zu führen. Seid gewarnt, denn Unser Wort ist heilig. Amen.

Ich liebe euch. Macht euch bereit. Amen. Eure Mutter im Himmel mit Gott Vater, dem Allerhöchsten. Amen.

 

Botschaft Nr. 1126

6. März 2016 – Ihr werdet euch verantworten müssen!

Muttergottes: Mein Kind. Mein liebes Kind. Da bist du ja. Bitte höre und schreibe, denn Mein Wort, das Ich dir heute sage, ist wichtig: Zweifelt nicht, geliebte Kinder, denn der Teufel schürt Zweifel und benutzt sie, euch vom Weg zu Meinem Sohn abzubringen.

Heuchelt nicht, geliebte Kinder, denn wer vorgibt, etwas zu sein und es nicht ist, begibt sich in Sünde! Heuchelt nicht, ihr hohen Herren im Amt Meines Sohnes, die ihr euch Würdenträger nennt! Ihr seid es, die die Herde Meines Sohnes an die Abgründe führt, und wehe, wenn auch nur ein Einziges fällt oder hinabstürzt: Ihr werdet euch verantworten müssen!

Begebt euch, geliebte Kinder, noch tiefer in den Glauben und folgt ganz und treu ergeben Meinem Sohn! Er ist der Einzige, der euch führen kann, kein anderer ist dazu fähig in dieser Zeit der so großen Verirrung!

Fürchtet euch nicht, denn wer ein reines, treues Herz hat, dem wird vergeben werden, und nichts hat er zu befürchten, doch müsst ihr euch, geliebte Kinder, ganz zu Meinem Sohn begeben und euch an Ihn verschenken, damit Er euch erheben kann.

So betet nun, geliebte Kinder, und bittet um Vergebung. Es gibt so vieles, was ihr falsch macht, doch wer aufrichtig und voller Liebe ist, dem wird Mein Sohn verzeihen.

So betet nun und macht euch bereit: Büßt, beichtet und bereut! Die Zeit der Vorbereitung ist bald vorbei, so nutzt, was noch von ihr verbleibt und werdet würdig, vor Meinen Sohn zu treten.

Macht euch auf und macht euch bereit. Das Neue Königreich wird all denen geschenkt werden, die Meinen Sohn wahrlich lieben. Amen.

Ich liebe euch und Ich segne euch. Immer werde Ich bei euch sein. Bittet Mich, und so wird es sein. Amen. Eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

Gehe nun und mache dies bekannt. Amen.

 

Botschaft Nr. 1127

14. März 2016 – Ihr werdet es erleben!

Muttergottes: Mein Kind. Sage der Welt, dass das Ende kommt. Ihr steht kurz davor, doch seht ihr es nicht, weil ihr es nicht glauben wollt. Es ist sehr schwer in eurer Welt, und die Verwirrung ist groß. Sie wird noch zunehmen, geliebte Kinder, doch hadert nicht und bleibt stets im Glauben, denn das, was Wir euch in diesen Botschaften mitteilen ist wahr, und ihr werdet es erleben.

Mein Kind. Sage der Welt, dass nicht viel Zeit mehr verbleibt. Alles wird Schlag auf Schlag gehen, sobald das Ende (letztes Ende) eingeläutet ist. Deshalb bereitet euch gut vor, seid rein und würdig, vor Jesus euren Herrn zu treten, und tut all die irdischen Schritte, die Wir euch in diesen und anderen Botschaften genannt haben.

Eure Vorbereitungszeit neigt sich dem Ende zu, und wehe dem, der nicht auf Unser Wort gehört hat, denn es ist das Wort des Allmächtigen, der Mir, Seiner Heiligen Magd, diese Mission auftrug, um euch zu warnen, um euch bereit zu machen, damit ihr vorbereitet seid und nicht verlorengeht.

So hört nun auf Mein Wort, das der Vater Mir auftrug und das euch durch diese Botschaften geschenkt wird und bereitet euch vor. Das Ende ist so nah, doch ist eure Welt so verschleiert, dass ihr die Zeichen nicht alle erkennt, die Zusammenhänge nicht knüpft und verirrt in dieser Zeit des Endes seid.

Glaubt, Meine Kinder, und macht euch bereit! Wer fest im Glauben ist, wird auch die letzte Zeit be-und überstehen. So macht euch auf und macht euch bereit. Mehr kann Ich euch heute nicht sagen.

Glaubt, Meine Kinder, glaubt, denn euer Glaube steht auf dem Prüfstein. Amen.

Ich liebe euch.

Betet viel, geliebte Kinder, und betet innig. Bittet um Hilfe aus dem Himmel, und Wir werden sie euch schenken. Zweifelt nicht und habt niemals Angst. Viel Angst und Zweifel streut der Böse jetzt in eure Welt, damit er euch noch besser kontrollieren kann, denn wo Angst und Zweifel sind, da bekommt der Teufel seine Pläne leicht umgesetzt, und wo der Glaube nicht gefestigt ist, da hat er blitzschnell einen Fuß in der Tür, seine Dämonen, die an dem 'fressen', der im Glauben schwankt. Amen.

Seid gewarnt, denn die letzte Zeit wird schwer sein, doch der, der bei Jesus ist, hat nichts zu befürchten. Amen. So betet und bereitet euch vor, denn die Zeit, die noch verbleibt, ist knapp. Amen. In Liebe, eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

 

Botschaft Nr. 1128

24. März 2016 – Seid bereit!

Muttergottes: Mein Kind. Mein liebes Kind. Du bist gekommen. Danke, Meine Tochter. Mein Kind. Höre und schreibe, was Ich, deine dich liebende Mutter im Himmel, heute dir und den Kindern der Welt zu sagen habe:

Die Verwirrung ist groß in eurer heutigen Welt, und das Übel überrollt euch, geliebte Kinder, und die Welt, in der ihr lebt, unaufhaltsam wie es scheint, doch, geliebte Kinder Meines Herzens, wird das größte Übel zurückgehalten durch euer aller Gebet, das machtvoll den Bösen stoppt und ihm Einhalt gebietet und es zu seiner geplanten, für euch katastrophalen und grausamen, freiheitsraubenden, quälenden, alles kontrollieren-wollenden Plandurchführung nicht kommen wird, sofern ihr weiter betet, in Liebe und Zuversicht, in Hoffnung und in Vertrauen und immer in den Anliegen, um die Wir euch in diesen Botschaften, und auch anderen, gebeten haben: in den Anliegen Meines Sohnes Jesus, der kommen wird, euch zu erheben, und diese Zeit steht kurz bevor.

Macht euch bereit, Meine Kinder, seid bereit, denn Jesus wird kommen, euch zu erlösen aus dieser zerstörerischen Welt, und 1000 Jahre Frieden werden euch geschenkt werden, die ihr Ihm, eurem Jesus, treu und ergeben folgt.

Seid bereit, Meine Kinder, und tragt eure Fehler in die Beichte. Das Heilige Beichtsakrament wäscht euch rein von Sünde und Fehltritten und lässt euch in reinem Kleid erscheinen. Doch müsst ihr bereuen, geliebte Kinder, und eure Sünden büßen.

So macht euch bereit für den großen Tag, denn er ist nah, und kein Kind, das treu ist, wird verlorengehen, die Heuchler aber werden untergehen, wenn die Barmherzigkeit der Gerechtigkeit weichen wird und die Wölfe im Schafspelz, die Heiden und Satanisten, die Ungläubigen und Bösen gerichtet werden.

Ihr aber, die ihr aufrichtig und treu zu Jesus steht, euch vorbereitet und reingewaschen habt werdet kein Leid erfahren. Euch wird der Friede geschenkt und eine Herrlichkeit, die es auf dieser Welt nicht gibt.

So betet weiter, geliebte Kinder Meines Herzens, und seid bereit. Freut euch, denn eure Freude wird übergroß sein, wenn Jesus kommt und euch erhebt.

Seid gewarnt, Meine Kinder, denn das Schlimmste kommt erst noch, doch hält euer Gebet das Übelste ab. So betet weiter innig und in Liebe, seid treu und vertraut! Jesus wird kommen, euch zu erheben, doch wird Er vorher Seine Warnung schicken.

So seid allzeit bereit und verzagt niemals. Der Böse hat gebracht und bringt größte Verwirrung in eure Welt und unter euch, er streut Habsucht, Zweifel, Angst und Gier. So bleibt in Demut und stets im Gebet und bittet um Unsere Hilfe.

Gott Vater gewährt euch größte Gnaden, wenn Wir, die Heiligen im Himmel, Fürbitte an Seinem Throne für euch halten. So nutzt Unsere Hilfe, denn es ist ein wunderbares Geschenk an euch.

Bleibt Jesus treu und sucht eure Heilige Beichte auf. Empfangt den Herrn in Reinheit und Glauben und stärkt euch durch inniges Gebet. Betet immer in den Anliegen Jesu und zu den Zeiten, die Wir euch nannten. Es ist wichtig, diese Zeiten einzuhalten, denn auch der Böse nutzt sie für seine schändlichen Vorhaben. Amen. Und haltet durch. Amen. Eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

Mache dies schnellstmöglich bekannt. Erinnere an die Novene zum Barmherzigkeitsfest, eine Vorbereitung, die jedes gläubige Kind nutzen sollte. Amen. Gehe nun. Amen.

 

Botschaft Nr. 1129

1. April 2016 – Ihr dürft nicht länger warten!

Muttergottes: Mein Kind. Mein liebes Kind. Da bist du ja. Bitte höre aufmerksam zu, denn was der Himmel dir heute sagt, ist sehr wichtig: Ihr müsst bereit sein und dürft nicht länger warten. Die Warnung steht nun kurz bevor, und nur wer rein und würdig und vorbereitet ist, wird dieses so gnadenreiche Ereignis auch als solches und in voller Freude erfahren. Sage es den Kindern bitte. Amen.

Der Himmel vereint mit Mir, eurer Mutter im Himmel, als Schutzherrin. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

 

Botschaft Nr. 1130

2. April 2016 – Sie wissen nicht, in welch großer (Seelen-) Gefahr sie sich befinden!

Heilige Marina: Mein Kind. Mein liebes Kind. Bitte sage den Kindern der Erde, dass nicht viel Zeit mehr verbleibt. Die Vorbereitungen im Himmel sind abgeschlossen, doch haben sich die Erdenbewohner (noch) nicht bekehrt. Die Warnung des Herrn wird ihre letzte Chance sein, und dafür sollten sie sich bereit machen. Sage es ihnen bitte. Wer nicht bereit ist, wer nicht umkehrt, der wird schon bald ein böses Erwachen haben. Sage es den Kindern der Welt, denn sie wissen nicht, in welch großer (Seelen-) Gefahr sie sich befinden. Amen.

Mein Kind. Sage den Kindern, dass nicht viel Zeit mehr verbleibt. Ich segne die, die Mich darum bitten, und halte Fürsprache für einen jeden beim Herrn, der zu Mir betet. Alle Heiligen tun das, doch müsst ihr beten und Unsere Hilfe erbitten. Amen.

Meine Liebe ist groß und Ich will sie euch schenken. Amen. Deine/eure Heilige Marina. Amen.

 

Botschaft Nr. 1131

3. April 2016 – Ihr habt den Respekt verloren!

Die Heiligen im Himmel mit der Muttergottes: Schreibe, Mein Kind, schreibe. Ja, Wir sind traurig über das, was in den Menschen und auf eurer Welt vorgeht. Ihr habt den Respekt nicht nur euch gegenüber, sondern auch gegenüber uns, euren Himmlischen Helfern und Gott, dem Allmächtigen Vater, verloren.

Es ist sehr schade, und es schmerzt uns sehr, diesen so großen Glaubensabfall zu sehen, denn es ist das Ende, und wer nicht umkehrt, wer sein Ja Jesus nicht schenkt, dem wird es schon bald nicht mehr möglich sein, und übel wird er, der nicht geglaubt hat an seinen Erlöser, Ihn, den wahren Sohn des Herrn und Schöpfers nicht die Ehrerbietung erwiesen hat, zugrunde gehen, und nichts wird er dann mehr tun können, denn er hat sich nicht bekehrt, und nun wird er schmerzvollst Leid erfahren, Pein und Not und Seelenqual, er wird sich gewiss sein über wie und wo und was er falsch gehandelt hat, doch sein Wunsch, seine Not des Wiedergutmachens wird ihm nichts nützen, denn es wird zu spät für ihn sein, und daran wird er nichts mehr ändern können und leiden, leiden in Ewigkeit.

So seid bereit, die, die ihr auf Jesus vertraut, denn der Herr wird kommen, euch zu erheben, und diese Zeit ist nah.

Seid bereit, geliebte Kinder des Herrn, denn ihr seid es, auf denen das Neue Königreich emporsteigen wird.

Seid bereit, denn es verbleibt nur noch wenig Zeit, und ihr wisst nicht, wann der Vater Seine Anweisung geben wird.

Seid bereit und spekuliert nicht! Wer sich jetzt nicht vorbereitet, wird schon bald keine Zeit/Gelegenheit mehr haben. So seid bereit, beichtet, büßt und bereut!

Betet, Meine Kinder, betet viel und betet innig, denn euer Gebet hält das Übelste zurück, und viele Kinder werden durch euer Gebet getragen und zur Umkehr kommen. Betet, denn das Gebet ist eure stärkste Waffe gegen das Böse. Amen.

Wir, die Himmlischen Helfer, eure Heiligen, stehen euch bei und beten mit euch. Bittet uns und so wird es sein. Amen. In tiefer Liebe zu allen Erdenkindern verbleiben wir eure Helfer aus dem Himmel, die allzeit euch zur Seite stehen. Amen. Eure Heiligen im Himmel mit Maria, der Mutter aller Kinder Gottes. Amen.

Gehe nun. Mache dies bekannt, Mein Kind. Es ist wichtig. Amen.

 

Botschaft Nr. 1132

4. April 2016 – Seid allzeit bereit! Amen.

Muttergottes: Mein Kind. Mein liebes Kind. Da bist du ja. Sage Unseren Kindern der Erde bitte das Folgende: Wenn der große Tag gekommen ist, wird es zu spät sein für eure Umkehr, geliebte Kinder. So bekehrt euch jetzt in der Stunde der Barmherzigkeit, denn sobald sie vergeht, ist es für euch zu spät. So wartet nicht mehr länger, denn der Zeitpunkt ist nah, und wehe dem, der sich nicht bekehrt hat, wehe dem, der sich nicht vorbereitet hat und nicht auf Unser Wort gehört hat!

Ihr wisst aus diesen und anderen Botschaften, was auf euch zukommt, deshalb seid bereit, geliebte Kinder Meines Herzens, und zögert nicht! Wartet nicht und schlaft nicht, denn euer Erwachen wird bös' sein, wenn ihr nicht jetzt umkehrt, euch bekehrt und vorbereitet. Die Zeit ist knapp, sehr knapp, und Jesus wird kommen, so schlaft nicht, sondern seid bereit!

Ich liebe euch. Meine Liebe ist unendlich, so seid allzeit bereit und bittet Mich, eure Mutter im Himmel, um Schutz und Führung, Führung zu Meinem Sohn, denn nur Er kann euch zum Vater bringen, da, wo ihr herkommt und eure Seele sich hinsehnt. Amen.

Gehet hin in Frieden und seid wachsam und allzeit bereit. Amen. Eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

Mache dies bekannt, Mein Kind. Es ist sehr wichtig, denn Unsere Kinder schlafen noch. Amen. Gehe nun. Amen.

 

Botschaft Nr. 1133

5. April 2016 – Die Zeit wird kommen! Amen.

Muttergottes: Mein Kind. Mein liebes Kind. Bitte sage den Kindern der Welt heute das Folgende: Steht auf, erhebt euch, denn der Herr wird kommen, und wehe dem, der nicht wachsam ist, denn er erkennt die Zeichen nicht und wird schon bald zugrunde gehen!

Wehe dem, der nicht gehört hat, denn Unser Wort ist Heilig und wurde gegeben zu eurer Vorbereitung, damit ihr nicht verlorengeht und auf ewig an Seite des Herrn und Vaters leben könnt/dürft!

Wehe dem, der sich nicht vorbereitet hat, denn es ist seine letzte Möglichkeit, um nicht verloren zu gehen und im Feuertopf zu brennen, den der Teufel für ihn vorbereitet hat!

Ihr habt nur eine Chance: Euer Ja zu Jesus, um nicht an den Widersacher verloren zu gehen und auf ewig Leid zu erfahren! Sagt Ja, Meine Kinder, denn die Stunde der Barmherzigkeit schlägt noch, wenn sie vorübergeht macht sie Platz für die Gerechtigkeit, und wehe dem, der nicht bereit ist. Amen.

Macht euch auf und macht euch bereit. Es ist eure letzte Chance. Amen. Eure Mutter im Himmel, die euch alle so sehr liebt. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

An die Restarmee: Haltet durch, geliebte Kinder Meines Herzens. Amen.

Gehe nun. Diese Botschaften sind sehr wichtig, denn viele Kinder glauben nicht. Amen.

 

Botschaft Nr. 1134

6. April 2016 – Die Zeit läuft euch davon! Amen.

Muttergottes: Mein Kind. Mein liebes Kind. Die Zeit ist knapp. Sage den Kindern der Erde, sie mögen sich bekehren, sage es ihnen bitte. Amen.

Bekehrt euch, geliebte Kinder Meines Herzens, denn schon bald wird Jesus kommen, und ihr müsst bereit für Ihn sein! Kehrt um, sonst wird es zu spät für euch sein! Mein Ruf ist dringend, denn die Zeit, die euch verbleibt, ist kurz.

Bekehrt euch und werdet wahre Jünger Meines Sohnes. So werdet ihr nicht verlorengehen und die Zeiten des Sturms, der nun bald loszubrechen droht, (unbeschadet) überstehen. Die, die ganz nah dem Herzen Meines Sohnes sind, haben nichts zu befürchten, wenn nun die Gräuel losbrechen.

Habt Mut und betet weiter, geliebte Kinder, die ihr auch Meinem Herzen so nah seid, denn euer Gebet wird dringlichst und mehr als je gebraucht, um das Übelste abzuhalten und dem wütenden Tier, das schon bald (vor euch) erscheinen wird, Einhalt gebieten.

Habt immer vor Augen, dass das Schlimmste erst noch kommen wird und dass Gott Vater nur so viel zulassen wird, dass Seine Herde nicht verlorengeht unter dem Regime des Antichristen und falschen Propheten, die alsbald ihre wahren Gesichter zeigen werden, nachdem sie euch – so viele von euch – in die Irre und die Enge geführt haben, und ihr auf dem besten Wege in die Hölle seid, denn dahin wollen sie euch führen, trotz vordergründig 'guter' Taten. Diese Regentschaft, die schon bald die ganze Welt vereinen wollen wird hat nur das Eine im Sinn (dient nur dem einen Zweck): Eure Versklavung an den Teufel, der euch, die ihr nicht auf Uns gehört habt, in den Abgrund und (somit) sein Höllenreich ziehen will.

Seid also wachsam, kehrt um und seid bereit: Jesus wird kommen, euch zu erheben, doch müsst ihr euch für Ihn entscheiden. Amen. Wacht auf aus eurem Dornröschenschlaf, denn der (angebliche) Frieden, der euch dargeboten wird, ist falsch. Betet, denn nur euer Gebet kann Schlimmstes zurückhalten, und das Herz des Vaters wird es (das Gebet) erweichen, der Einhalt gebieten wird, in dem Er, der Allmächtige, das Ende verkürzt.

Betet, damit ihr nicht verlorengeht (auch für eure Brüder und Schwestern im Herrn). Amen.

Gehe nun. Mache diese Botschaften bekannt. Die Zeit läuft euch davon. Amen. Deine/eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

Die Botschaften kommen, wie sie gebraucht werden. Amen.

 

Botschaft Nr. 1135

7. April 2016 – Nichts wird dann so sein, wie ihr es kennt!

Muttergottes: Mein Kind. Mein liebes Kind. Viel Gebet wird noch gebraucht in eurer heutigen Welt des Glaubensabfalls, der noch nie so groß und so um sich greifend (schnell ausdehnend) war, und schon bald wird der Vater ein Ende bereiten, denn der Hohn, die Verleumdung und die Entehrung, die Ihm, dem Allmächtigen, und Jesus, Seinem für euch fleischgewordenen und gekreuzigten Sohne, entgegengebracht wird, wird nicht weiter geduldet werden.

Die zügelnde Hand des Vaters wird losschnellen, und wehe dem, der sich nicht zu Seinem Sohn bekannt hat, denn die Barmherzigkeit wird dann, wenn es am Schlimmsten wird, und die Kinder Gottes durch ihr schwaches Fleisch, ihren schwachen Glauben und ihrem Fehlen an Durchhaltevermögen, sich einer nach dem anderen dem Tier und seinem Regime unterwerfen wird, weichen, und der Herr wird kommen, Sein treues Gefolge zu erheben, die anderen aber trifft die Gerechtigkeit, und untergehen werden sie, wenn der letzte Kampf gefochten wird, der Antichrist und der falsche Prophet in den Feuersee geworfen werden, der Teufel besiegt und angekettet und das Höllentor verschlossen, für 1000 Jahre, in dem Frieden herrschen wird auf dem gereinigten Antlitz der Erde. Nichts wird dann so sein, wie ihr es kennt.

Der Friede wird herrschen, und Jesus wird bei euch sein, wenn Himmel und Erde verschmilzen und eine Neue Ära, das Neue Königreich, anbrechen wird, das im Himmel bereit steht und auf die letzten Anweisungen des Vaters wartet.

Meine Kinder. Meine so geliebten Kinder. Eure einzige Chance nicht verlorenzugehen ist Mein Sohn.

Verzeiht, wenn Ich heute, am Tag der Erleuchtung vieler Seelen, in Rätseln für die einen, in Bildsprache für die anderen spreche. Seid gewiss, dass der, der wahrlich bei Meinem Sohn ist (treu, ergeben und hingebungsvoll), alles verstehen wird.

Den anderen sei gesagt: Betet um Erleuchtung zum Heiligen Geist, denn nur Er wird sie euch schenken, wenn ihr Ihn bittet und zu Ihm betet in Hingabe und Liebe, in Vertrauen und Glauben. Amen.

Seid gesegnet, Meine Kinder. Ich komme wieder. Eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

Mache dies bekannt, Mein Kind. Es ist sehr wichtig, denn so viele Kinder haben immer noch nicht begriffen. Amen.

 

Botschaft Nr. 1136

10. April 2016 – Unter solchen Endzeitumständen ...!

Muttergottes: Mein Kind. Mein liebes Kind. Bitte seid bereit, allzeit bereit, denn das Ende hat begonnen, und schon bald ist es alles vollbracht. Sage es Unseren Kindern bitte, denn sie wissen nicht, dass Jesus bereitsteht und nur auf die Anweisung des Vaters wartet. Sage es ihnen bitte, denn ihr Seelenheil steht auf dem Spiel.

An alle, die das Heilige Sakrament der Beichte nun nicht mehr wie gewohnt empfangen können: Bittet um die Abnahme der Beichte, doch werdet ihr zurückgewiesen, seid nicht traurig. Mein Sohn sieht eure Bereitschaft im Herzen, und es wird euch unter solchen Endzeitumständen, bei reuigem Herzen und Bußbereitschaft, vergeben werden. Seid gewiss, dass es so sein wird. Amen.

Die Abschaffung des Heiligen Beichtsakramentes sowie ihre Einschränkung ist nicht von Gott gewollt. Er lässt es zu, weil Seine Kinder sich von Ihm entfernt haben. Die aber, die wahrlich bei Jesus sind, haben nichts zu befürchten.

Solange es euch möglich ist, dieses so heilige und so notwendige und so wohltuende Sakrament zu empfangen, empfangt es. Dies gilt auch für alle anderen Sakramente, die immer mehr entheiligt werden und/oder weggedrängt werden.

Seid euch gewiss, Meine geliebten Kinder, dass der Herr, euer Jesus, jedes einzelne Menschenherz kennt, deshalb bleibt aufrichtig und ehrlich, demütig und Ihm treu, dann habt ihr trotz Abschaffung und Entheiligung des Allerheiligsten und der Sakramente nichts zu befürchten. Bleibt treu und bleibt stark, euer Gebet zu Uns hilft euch dabei. Amen.

Gehe nun. Mache dies bekannt, Mein Kind. Deine/eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

 

Botschaft Nr. 1137

11. April 2016 – Haltet stand, geliebte Kinder Meines Herzens! Amen.

Muttergottes: Mein Kind. Mein liebes Kind. Da bist du ja. Bitte sage Unseren Kindern, dass Wir sie lieben, mit jeder Faser Unseres Seins. Wir lieben sie und beten für sie, halten Fürsprache beim Herrn und Vater und unterstützen sie in Gebet und Tat.

Sage ihnen, dass bald, schon sehr bald, Jesus, Mein sie so liebender Sohn, kommen wird, damit sie durchhalten mögen und sich nicht den sich nun immer mehr zeigenden Unarten des Teufels hingeben möchten, die allzu gut kaschiert und verschleiert sind, damit sie auch die Gläubigen in ihren Bann und ihre Fallen ziehen können mit dem Ziel, sie von Gott wegzuführen, damit sie verlorengehen.

Sage es ihnen bitte, Mein Kind. Mein Ruf ist dringend. Amen.

Deine/eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung, mit den hier anwesenden Heiligen, die alle für euch beten und Fürbitte halten, wenn ihr sie bittet. Amen.

 

Botschaft Nr. 1138

15. April 2016 – Listig ist der, der Mich besiegen will! Amen.

Jesus: Mein Kind. Schlimme Zeiten ziehen auf, doch werde Ich die, die Mir wahrlich treu und ergeben sind, beschützen. Glaubt nicht den Dahergelaufenen, denn viel Verwirrung stiften sie, und sie legen Mein Wort aus, so wie es ihnen gefällt! Das dürft ihr nicht, Meine geliebten Kinder, annehmen!

Haltet durch und hört nicht auf süße Honigworte, denn sie werden euch 'verkleben' und unrein werden lassen! So hört nicht hin, wenn sie ihre Unwahrheiten, ihre Lügen, ihre honigsüßen Worte von sich geben, denn schon bald zeigen sie ihr wahres Gesicht, doch dann seid ihr bereits mit Dämonen bespickt, die sich am Honig festkleben, der wie Pech an, und schlimmer noch, in euch klebt, weil ihr die Worte derer, die euer Verderben wollen, geglaubt habt, ihr habt sie geschluckt, wohlwollend und mit Lust und nun seht, was geschieht/geschehen ist: Die Dämonen halten sich fest und gehen nicht mehr weg, weil sie an euch kleben durch den Honig, den ihr geschluckt habt!

Seid vorsichtig, geliebte Kinder, und seid gewarnt! Der Teufel ist listig, er wird euch nicht sagen, was er vorhat, er wird euch nach und nach vergiften mit zuckersüßem Honig, der die Dämonen, seine Dämonen, an euch heftet, und er wird euch nicht mehr freigeben, wenn ihr euch auf ihn einlasst!

Seid gewarnt, denn das Ende hat begonnen, und wohl dem, der sich Mir, seinem Jesus hingegeben hat, wohl dem, der Mir sein Ja geschenkt hat, denn er wird erhoben werden, die anderen aber untergehen im Lügensumpf des Bösen, der sie in seinen Abgrund und in die ewige Verdammung ziehen wird. Amen.

Seid vorsichtig und seid gewarnt, denn das böse Spiel hat angefangen. Amen. Euer Jesus, der für euch am Kreuz gestorben ist, und der Ich wiederkomme in Herrlichkeit. Amen.

(Jesus ganz leidend am Kreuz: "Ihr habt Mich vergessen, Meine Kinder. Ich bedeute euch nichts mehr.")

Ich, der Ich für euch gekreuzigt wurde, liebe euch heute genauso wie damals. Glaubt an Mich und vertraut auf Mich, denn Ich Bin euer Weg ins Himmelreich. Amen. Durch Mich und nur durch Mich werdet ihr den Vater sehen. Amen. Gehe nun. Amen.

 

Botschaft Nr. 1139

18. April 2016 – Das Ende wird kommen, seid gewiss! Amen.

Muttergottes: Mein Kind. Mein liebes Kind. Da bist du ja. Bitte schreibe, Meine Tochter, und höre, was Ich, deine Heilige Mutter im Himmel, heute dir und den Kindern der Erde zu sagen habe: Vertraut nicht auf die, die nicht von Meinem Sohn gesandt sind, denn Böses haben sie vor, und wehe dem, der sich täuschen lässt, wehe dem, der ihnen folgt, denn sein Leben in Ewigkeit an Seite des Herrn steht auf dem Spiel, und schon bald wird es ihm wie Schuppen von den Augen fallen, doch dann ist es zu spät. Seid bereit, Meine geliebten Kinder, denn das Ende naht mit jedem Tag. Amen.

Ich liebe euch, seid gewiss, dass Wir immer bei euch sind. Amen. Deine/eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.
Mache dies bekannt, Mein Kind. Es ist wichtig.

"Das Ende wird kommen, seid gewiss. Amen."

"Gesegnet der, der Meinem Sohn treu ist. Amen."

 

Botschaft Nr. 1140

20. April 2016 – Seid gesegnet, Meine Kinder, denn bald ist es vollbracht! Amen.

Muttergottes: Mein Kind. Bitte sage Unseren Kindern heute, dass Wir sie lieben. Sage ihnen, sie sollen nicht verzagen, denn der letzte Rettungsplan Gottes hat begonnen. Alles Leid, all die Sühne und Opfer, die Seine Restarmee-Kinder nun durchleiden, dient nur dem Einen: Die Kinder Gottes zu Bekehrung und Umkehr aufzurufen, um nicht verlorenzugehen, wenn schon bald das Neue Königreich vom Himmel herab zur Erde steigt.

Meine Kinder. Meine so geliebten Kinder. Seid bereit, denn das Ende ist nah, und wohl dem, der stand hält und Jesus treu bleibt, denn er wird erhoben werden, und diese Zeit steht kurz bevor!

Mut, Meine Kinder, Mut und Hingabe, denn Jesus ist bei euch, doch müsst ihr standhalten, und ihr dürft Ihn nicht verleugnen! Haltet durch und seid bereit!

Euer Gebet wird sehr gebraucht, bedenkt immer, wie viele Kinder noch gerettet werden und wie euch das Gebet stärkt. Darum betet und haltet durch. Die letzten Prüfungen haben begonnen und wohl dem, der sie über sich ergehen lässt und allzeit Jesus treu bleibt. Amen.

Haltet durch, geliebte Kinder der Restarmee, denn alles dient zu eurem Seelenheil, und die letzten Schatten auf eurer Seele werden nun, wenn ihr treu und ehrlich, hingebungsvoll, demütig und voller Vertrauen und Glauben bleibt, von Gott, eurem Schöpfer, entfernt. Dies setzt voraus, dass sie zunächst einmal aufgedeckt werden, damit sie dann heilen und verblassen können. Alles weitere macht der Herr und Schöpfer. Durch Seinen Heiligen Geist werdet ihr Heilung erfahren, die viele von euch nicht wissen, dass sie sie brauchen, und dies ist der größte Teil von euch.

So haltet durch, denn diese Zeit dient nicht allein der Umkehr der Ungläubigen, sondern auch eurer Heilung, bewusst oder unbewusst. Glaubt und vertraut und haltet stand.

Ihr seht, was los ist in eurer Welt, und immer noch hat das Schlimmste nicht begonnen. So haltet durch und betet viel. Ich danke euch aus den Tiefen Meines euch so sehr liebenden Mutterherzens. Seid gesegnet, Meine Kinder, und bleibt standhaft. Meine Hilfe gewähre Ich euch. Bittet Mich und auch die Heiligen, und so wird es sein. Amen.

In Liebe, eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

 

Botschaft Nr. 1141

25. April 2016 – Euer Glaube wird zurzeit geprüft!

Muttergottes: Mein Kind. Mein liebes Kind. Höre und schreibe was Wir, deine Mutter im Himmel und die Heiligen, dir und den Kindern der Welt heute zu sagen haben: Seid allzeit bereit, geliebte Kinder der Erde, denn sobald die Warnung kommt, wird alles Schlag auf Schlag gehen. Deshalb seid bereit und verzagt niemals. Das Ende ist nah, näher als ihr zu glauben bereit seid, und dieser, euer Glaube, wird zurzeit geprüft.

So seid bereit und haltet durch. Jesus wird kommen, euch zu erheben, und das Neue Jerusalem wird euch gehören, doch müsst ihr treu und aufrichtig bleiben und nicht den Verführungen des Teufels verfallen. Bedenkt immer, dass er listig ist, listiger als so manch einer von euch sich das vorzustellen vermag. Deshalb bleibt Jesus treu und haltet euch an Gottes Gebote, denn nur so werdet ihr standhalten und rein und bereit für Seinen Sohn sein.

Seid bereit, Meine Kinder. Bald ist alles vollbracht. Amen. Eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung mit den hier versammelten Heiligen. Amen.

 

Botschaft Nr. 1142

2. Mai 2016 – Haltet durch!

Muttergottes: Mein Kind. Mein liebes Kind. Sage den Kindern der Erde bitte das Folgende: Wir lieben euch, geliebte Kinder Meines Herzens. Seid gewiss, dass das Ende nahe ist und haltet durch. Amen. Eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

 

Botschaft Nr. 1143

14. Mai 2016 – Sage es ihnen bitte! Amen.

Muttergottes: Mein Kind. Mein liebes Kind. Setze dich zu Mir und schreibe: Sage Unseren Kindern heute bitte, sie mögen durchhalten. Ihr Gebet wird sehr gebraucht. Sage es ihnen bitte. Amen. Deine/eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

 

Botschaft Nr. 1144

17. Mai 2016 – Nur Jesus kann euch jetzt noch führen!

Muttergottes: Mein Kind. Mein liebes Kind. Bitte schreibe und höre, was Ich, deine dich liebende Mutter im Himmel, heute dir und Unseren Kindern zu sagen habe: Die Zeit ist knapp, die euch noch verbleibt für eure Vorbereitung, denn die Zeit danach wird kommen so, wie Ich, eure Mutter im Himmel, Jesus, Mein euch so sehr liebender Sohn, und Gott der Allerhöchste, unser aller Vater, es euch verheißen haben. Deshalb nutzt die Zeit, geht in die Stille und lasst euch ganz auf Meinen Sohn ein. Er wird kommen, und diese Zeit steht kurz bevor.

Haltet noch ein wenig durch, geliebte Kinder Meines Herzens, denn viel Sühne wird derzeit gebraucht für die Umkehr und Vorbereitung derer, die noch nicht auf dem richtigen Weg sind.

Die Verwirrung ist groß, geliebte Kinder Meines Herzens, und auch unter euch, die ihr Mir und Meinem Sohn so lieb und kostbar seid, hat der Verwirrer bereits Schaden = Spaltung angerichtet. Vertraut ganz auf Jesus und betet stetig zum Heiligen Geist. Er wird euch Führung schenken, egal was kommen mag.

Hört nicht auf die Dahergelaufenen und auf selbsternannte Propheten! Sie führen nichts Gutes im Schilde und fügen eurer Seele – euch – großen Schaden zu. Glaubt und vertraut und bleibt in der Obhut Meines Sohnes. Die Zeit des Endes wird schwer, das sagten Wir euch in vielen Botschaften, doch der, der bei Jesus bleibt, wird nicht verlorengehen! Glaubt und vertraut und betet viel und innig! Euer Gebet wird so sehr gebraucht. Und haltet durch, Meine Kinder, haltet durch. Nur Jesus kann euch jetzt noch führen. Amen.

Gehe jetzt, Mein Kind, und komme wieder. Amen. Mache dies bekannt, es ist sehr wichtig. Deine/eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

 

Botschaft Nr. 1145

22. Mai 2016 – Dreifaltigkeitssonntag. Für euch undurchschaubar ...!

Muttergottes: Mein Kind. Mein liebes Kind. Du bist gekommen. Danke. Bitte höre und schreibe, was Ich, deine dich liebende Mutter im Himmel, heute den Kindern der Welt zu sagen habe: Bereitet euch vor, geliebte Kinder der Erde, denn eure Welt wird vergehen. Jesus wird kommen, euch, die ihr Ihm treu und ergeben seid, zu erlösen aus der Herrschaft des Bösen, die nun ihren Höhepunkt zu nehmen beginnt, und dieser Zeitpunkt steht kurz bevor.

Seid bereit, geliebte Kinder Meines Herzens. Die Warnung wird kommen und eure Sünden euch offen dargelegt, doch habt ihr dann die Chance, euch Jesus zu schenken, euch an Ihn zu verschenken, doch seid bereit für diesen Tag, diesen Moment, der alles verändern wird in eurer Welt und in euch, Meine geliebten Kinder der Erde, und diese Zeit, die danach kommt, ist das, was es durchzuhalten gilt!

Bereitet euch vor und vertraut, Meine Kinder, vertraut in Jesus! Nur Er kann euch jetzt noch führen! Schenkt Ihm euer Ja, geliebte Kinder Meines Herzens, euer uneingeschränktes Ja, damit ihr nicht verlorengeht an den Widersacher Meines Sohnes, der listig und für euch undurchschaubar ist. Bald, schon sehr bald, wird er zum letzten Schlag ansetzen, und das bedeutet für euch nichts Gutes. Die schlimmste Zeit wird dann beginnen, doch tragt Hoffnung in euren Herzen und betet, Meine Kinder, denn der Vater wird die Zeit verkürzen, wenn ihr Ihn innig und aufrichtig darum bittet.

Habt niemals Angst, geliebte Kinder Meines Herzens, denn wer Jesus treu bleibt, wird keinen Schaden nehmen. Seine Seele wird gerettet werden, und als Märtyrer wird er in den Himmel eingehen, sollte er für Meinen Sohn sterben.

Glaubt und vertraut und betet, Meine Kinder, betet. Nur euer Gebet kann das Schlimmste zurückhalten, nur euer Gebet wird den Vater im Himmel erweichen, wenn die schlimmste Zeit droht.

Ich liebe euch, Meine Kinder, stellt euch täglich unter Meinen Schutz, und in Liebe und Fürsorge werde Ich Meinen Mantel des Schutzes um euch und eure Familien legen.

Gehe nun, Mein Kind. Es ist alles gesagt. Ich liebe dich, Ich liebe euch, geliebte Kinder Meines Herzens. Gehet hin in Frieden und bereitet euch vor. Amen. Eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

 

Botschaft Nr. 1146

25. Mai 2016 – Selbst wenn Trockenheit und Sühne euch martern ...!

Jesus: Mein Kind. Jetzt bist du da. Es tut gut, dass du gekommen bist. Komme näher, Mein Kind. Ich werde zum zweiten Mal gekreuzigt. Eure Welt befindet sich auf einem radikalen Glaubensabfallweg, und er scheint fast unaufhaltsam. Ihr müsst dagegenhalten, Meine Kinder, die ihr auserwählt seid, denn ohne euch wird Mein Name nur eine Legende sein! Ihr müsst standhalten, Meine Kinder, die ihr im Buch des Lebens aufgelistet seid, denn ohne euch werde Ich in Vergessenheit geraten!

Das Geschehen eurer Welt wird immer schneller. Die Ereignisse beginnen sich zu überschlagen. Haltet stand, und lasst euch nicht verwirren! Der Verwirrer ist unter euch, und viel Spaltung hat er bereits unter Meine Kinder gebracht. Die Sünde heißt der, der vorgibt Mein Stellvertreter zu sein, gut, und würdet ihr seine Seele sehen, es würde euch schlecht werden.

Ich, euer Jesus, leide sehr. Es ist Meine zweite Kreuzigung, doch danach werdet ihr auferstehen mit Mir, geliebte Kinder Meines Herzens, denn wenn alles vollbracht ist, werde Ich euch mitnehmen in Mein Neues Königreich, und diese Zeit steht kurz bevor!

Haltet stand, geliebte Kinder, denn das Ende heißt es durchzustehen! Bleibt Mir, eurem Jesus, der Ich euch aus tiefstem Herzen liebe, treu und folgt nicht den Dahergelaufenen! Die letzte Zeit wird schwer für euch, deshalb haltet euch an Unser Wort in diesen Botschaften! Hier findet ihr die Anleitung, die ihr braucht, um auch die letzten Tage zu überstehen!

Niemals werde Ich euch allein lassen, selbst wenn Trockenheit und Sühne euch martern. Schenkt Mir eure Leiden, schenkt Mir euren Geist. Durch Leid und Sühne erreiche Ich noch viele Seelen und werde sie an Mich ziehen, damit sie nicht verlorengehen. Euren Geist werde Ich anfüllen mit Liebe, Vertrauen und Hoffnung. So werdet ihr auch größte Trockenheit durchstehen und die Zeit des Endes durchhalten!

Ich liebe euch, geliebte Kinder Meines Herzens. Wie Meine Mutter, eure Heiligste Jungfrau Maria, trage Ich euch in Meinem Herzen. Ich bewahre euch, Ich schütze euch, wie auch Mein Vater, der euch das Siegel schenkte. Nutzt es, betet es, denn es beschützt euch durch und in diese/r letzte/n Zeit.

Habt Vertrauen, Meine Kinder, Ich komme bald. Euer Jesus, der euch so sehr liebt. Erlöser aller Kinder Gottes und Erlöser der Welt. Amen. Gehe nun. Amen.

 

Botschaft Nr. 1147

25. Juni 2016 – Viel Sühne wird gebraucht, doch bald ist alles vollbracht. Amen.

Muttergottes: Mein Kind. Sage den Kindern der Welt, dass sie durchhalten müssen. Sage es ihnen. Amen.

Viel Sühne wird gebraucht, doch bald ist alles vollbracht. Amen. Die Menschen müssen umkehren und sich zu Meinem Sohn bekehren. Wer das nicht tut, wird schon bald verlorengehen.

Gehe nun. Deine/eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

 

Botschaft Nr. 1148

13. Juli 2016 – Es ist nur eine Frage der Zeit, dass Er Sein Zeichen gibt!

Jesus: Mein Kind. Mein liebes Kind. Danke, dass du gekommen bist. Ja, es ist bald vollbracht, doch müssen vorerst noch viele Menschen den Weg zu Mir finden. Die Zeit dafür ist knapp, doch dank eurer Sühne werden sich noch viele Menschenherzen für Mich, ihren Erlöser, öffnen und das Neue Königreich gemeinsam mit Meinen treuen Kindern der Restarmee erlangen.

Diese Zeit, die euch geschenkt ist zur Sühne für eure Sünden und für die der gesamten Menschheit, ist kurz, doch sehr kostbar, deshalb haltet durch, geliebte Kinder Meines Herzens, denn durch euer Gebet, euer Durchhalten, eure Sühne und Opfer, führt ihr Mir, eurem Jesus, der Ich jeden Einzelnen von euch so sehr und unbeschreibbar in Worte zu fassen, liebe, so viele verloren geglaubte Seelen zu, und Mein Dank wird groß sein für jeden, der auch weiterhin und bis zum Ende für diese abtrünnigen und verirrten Seelen das Opfer der Sühne darbietet.

Meine Kinder. Es verbleibt nicht mehr viel Zeit. Mein Vater im Himmel hat alles vorbereitet, und es ist nur eine Frage der Zeit, dass Er Sein Zeichen gibt. Haltet durch! Bleibt stark! Das Ende steht vor eurer Tür. Amen.

Ich liebe euch aus den Tiefen Meines Heiligen Herzens, und Ich verspreche, dass keine Seele, für die ihr inständig und in tiefer Liebe betet, verlorengehen wird. Amen. So sei es.

Schon bald ist alles vollbracht. Bleibt stark. Amen. Euer Jesus, der euch so sehr liebt, mit Gott Vater, dem Allmächtigen. Erlöser aller Kinder Gottes und Erlöser der Welt. Amen.

Mache dies bekannt, Mein Kind. Es ist wichtig. Amen.

 

Botschaft Nr. 1149

21. Juli 2016 – Eure Weltlage ist kritisch, und ihr schaut tatenlos zu!

Muttergottes: Mein Kind. Setze dich und höre, was Ich, deine heilige Mutter, heute dir und den Kindern der Erde zu sagen habe: Mein Kind. Eure Weltlage ist kritisch. Die Vorhersagen, die Wir, der Himmel vereint, unter Anweisung Gott Vaters, dem Allerhöchsten, euch gegeben haben, setzen sich um, und ihr schaut tatenlos zu, dabei haben Wir euch Anleitung gegeben, doch ihr nutzt sie nicht. Die Kinder von euch, die Meinem Sohn treu ergeben sind, sind wenige, und es ist durch ihren Verdienst, dass nicht schon größere Katastrophen losgebrochen sind.

Gott Vater schaut auf euch herab. Voller Liebe blickt Er, der Allmächtige, auf Seine Kinderschar, doch so viele von euch sind verirrt, sind verwirrt. Ihr setzt Unsere Anweisungen nicht um! Ihr betet nicht oder zu wenig! Ihr seid abgelenkt, folgt dem Lauf der Welt und seht nicht, dass ihr handeln müsst!

Handelt mit Gebet, Meine Kinder, denn nur durch das Gebet wird Gott Vater, der Allmächtige, das Schlimmste zurückhalten! Durch euer Gebet erreicht ihr das euch so sehr liebende Herz des Vaters, und Seine Barmherzigkeit wird über die gesamte Welt ausgegossen. Doch müsst ihr beten, geliebte Kinder Meines Herzens, innig, tief, mit Hoffnung und in Freude!

Der Vater liebt euch unendlich. Er blickt traurig auf die, die abtrünnig und ungehorsam sind. Durch die Kinder Seiner Restarmee, der Restarmee Jesu Christi, hat Er Erbarmen und verzeiht euch eure Fehler, eure Lauheit, eure Weltlichkeit. Doch euer Handeln muss sich ändern, geliebte Kinder der Erde, denn alle müsst ihr zum Vater zurückfinden! Er ist euer Schöpfer, euer Heiland ist Sein Sohn, Jesus. Kehrt also um, bekennt euch zu Ihm und beginnt zu beten. Viel Zeit verbleibt euch nicht, denn schon bald, sehr bald, ist das Ende da, und dann könnt ihr nichts mehr für euer Seelenheil tun.

Bekehrt euch jetzt, damit ihr nicht verlorengeht und findet den Weg zum Vater. Sein Sohn ist der Weg in die Ewigkeit. Er ist euer Erlöser, und Er wird euch das Neue Königreich bringen. So zögert nicht, Meine Kinder, und seid allzeit bereit. Sobald der Vater Sein Zeichen gibt, wird alles sehr schnell gehen.

Glaubt, vertraut und betet. Tragt Hoffnung und Vertrauen in euren Herzen, dann werdet ihr das Heil erfahren und Jesus euch Erlösung schenken. Glaubt, Meine Kinder, und bleibt stark. Die letzte Zeit gilt es durchzuhalten. Amen. So sei es.

Bekehrt euch, Meine Kinder, denn viel Zeit verbleibt euch nicht. Amen. Eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

 

Botschaft Nr. 1150

22. Juli 2016 – Mutter von Fatima: Der Krieg ist nahe ...

Muttergottes: Mein Kind. Mein liebes Kind. Schreibe, Mein Kind, und höre, was Ich dir und den Deinen und den Kindern zu sagen habe: Bereitet euch vor, denn es ist nicht mehr weit. Das Neue Königreich wird kommen, doch müsst ihr bereit sein und Meinen Sohn ehren, sonst wird es euch vorenthalten bleiben.

Sage den Kindern, sie müssen beten. Sage es ihnen, Mein Kind. Der Krieg ist nahe, doch habt ihr die Möglichkeit ihn aufzuhalten durch euer Gebet. Nutzt es, Meine Kinder, denn es ist durch euer Gebet, dass der Vater Gnade schenkt. Bereitet euch vor, denn alles ist sehr nahe. Amen.

Mache dies bekannt, Mein Kind, wenn du willst. Zu wenige Kinder beten, und der Krieg steht vor eurer Tür.

Ich frage: Welcher?

Sie sagt: Jedweder Krieg ist schlimm, deshalb betet, Meine Kinder, betet viel und betet innig. Amen.

Eure Mutter von Fatima, die Ich mit tränenerfülltem Blick auf eure Welt schaue. Amen. Gehe nun. Genießt die Zeit, die euch noch verbleibt. Amen.

(Immer wieder die Worte: Der Krieg wird kommen ... der Krieg wird kommen ... weil zu wenige beten.)

 

Botschaft Nr. 1151

27. Juli 2016 – Nur durch euer Gebet werdet ihr stark bleiben!

Heiliger Bonaventura: Mein Kind. Mein liebes Kind. Da bist du ja. Sei gegrüßt, Mein Kind, und höre, was Ich, dein Heiliger Bonaventura, dir und den Kindern der Erde sagen möchte: Macht euch bereit, erhebt euch für Jesus und betet! Nur durch euer Gebet werdet ihr stark bleiben und euer Weltgeschehen verbessert werden.

So haltet durch und betet, Meine Kinder, denn sehr viel Gebet wird noch gebraucht, bevor der Herr wiederkommen wird und eure Erde gereinigt und verschönert wird! Seid bereit, Meine Kinder, allzeit bereit. Jesus wird kommen und euch das Paradies schenken, und diese Zeit steht kurz bevor.

Betet, Meine Kinder, betet, damit das Schlimmste abgewendet und kein Krieg entstehen wird.

Ich liebe euch, bleibt stark. Euer Bonaventura.

Auch die Heiligen der Gemeinschaft der Heiligen stehen euch zur Seite. Bittet sie und sie werden euch helfen. Amen. Betet nun, Meine Kinder, denn das Gebet verändert zum Guten. Amen. Ich liebe euch.

 

Botschaft Nr. 1152

13. August 2016 – Ihr wisst, dass es bald soweit ist!

Muttergottes: Mein Kind. Mein liebes Kind. Ich liebe dich und auch die deinen. Deshalb komme Ich zu dir, Mein Kind, damit ihr vorbereitet seid auf das, was jetzt kommt.

Mein Kind. Verzagt niemals. Ihr wisst, dass es bald soweit ist. Mein Sohn steht bereit, doch wird noch Zeit zur Umkehr gewährt. Ihr, Meine Kinder, die ihr Jesus treu, ehrlich und aufrichtig verteidigt, habt keinen Glaubensabfall zu befürchten. Ihr aber, die ihr im Glauben schwankt und das wahre Wort des Herrn nicht erkennt, euch sei gesagt: Lest die Bibel, Meine Kinder, und festigt euren Glauben! Sucht nicht Sensationen sondern lebt als wahre Christen! Seid demütig in allem was ihr tut, sagt und seid, und sucht niemals Bestätigung im Außen! Haltet durch, geliebte Kinder, die ihr seid, und fallt nicht auf die Hinterlist des Teufels herein! Haltet euch fern von denen, die behaupten das Wort des Herrn zu verkünden und sich selbst ins Rampenlicht stellen! Haltet euch fern von denen, die meinen das Wort des Herrn interpretieren zu können, denn sie bringen euch auf falsche Fährten! Bleibt demütig und bildet euch im Heiligen Wort des Herrn, denn alles steht geschrieben, und niemals dürft ihr eure Menschlichkeit in Zeitangaben und (menschliche) Auslegungen legen, das heißt, ihr müsst Vertrauen auf das Wort Unseres Herrn, denn wie es geschrieben steht, so wird es sein, und kein Mensch ist befugt, dies durch eigene Interpretation zu verändern. Das heißt nicht, dass das Wort des Herrn nicht erklärt werden darf! Es heißt, dass ihr nichts Menschliches in Sein Wort legen dürft, denn das verändert Seine Aussage.

Meine Kinder. Die Zeit, in der ihr lebt, ist sehr verwirrend, und viel dieser Verwirrung wird von höchstem Kirchenrang gestiftet. Seid also wachsam und folgt nicht den Dahergelaufenen!

Die Zeit, die euch verheißen wurde, ist noch. So bleibt fest in eurem Glauben, bleibt standhaft und findet ganz zu Jesus! Sucht eure Heiligen Orte auf, in denen ihr Stille, Kraft und Frieden tanken dürft. Bleibt stark, denn die Zeit der Prüfungen ist hart, und nicht jeder wird sie bestehen. Amen. So sei es. Ich liebe euch. Mache dies bekannt, Mein Kind. Es ist außerordentlich wichtig.

In tiefer Liebe, eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

 

Botschaft Nr. 1153

15. August 2016 – Maria Himmelfahrt. Was für ein Geschenk!

Muttergottes: Mein Kind. Mein liebes Kind. Danke, dass ihr Mir zu Ehren gekommen seid. Ich freue Mich/Wir freuen Uns sehr (der Himmel vereint).

Mein Kind. Ja, heute ist die Freude groß im Himmel. Es ist ein besonderer Feiertag, doch schauen Wir dennoch sehr betrübt zur Erde hinab, wo der Glaubensabfall groß und größer wird.

Das Böse nimmt Überhand und Unsere treuen Kinder leiden. Sie leiden in Sühne, sie leiden in Ungerechtigkeit, sie leiden im Hass, in der Wut und im Ärger der anderen, sie leiden still, sie leiden in Schmerzen, sie tragen das Leid der Welt, und viele von euch haben es schwer in diesen Tagen, in diesen so schweren Zeiten, Kraft und Halt in und durch Meinen Sohn zu erlangen.

Kinder, glaubt und vertraut und sucht die Stille! Haltet euch fern von Menschenmassen, von Meinungen anderer und von aufgesetzter Freude! Vereint euch ganz mit Meinem Sohn! Er ist da! Er erwartet euch! Er tröstet euch und beschenkt euch mit Kraft, Durchhaltevermögen und Liebe.

Meine Kinder, haltet durch! Wir sagten, es würden schwere Zeiten kommen und dass das Schlimmste noch kommen würde. Findet Halt in Meinem Sohn und betet viel und betet innig! Opfert auf, nehmt an und leidet in Freude für Meinen Sohn! Wir wissen, wie schwer es für Unsere geliebten Kinder ist, doch wisst: Die Zeit ist nah und alles wird kommen, wie es verheißen steht, so haltet durch und freut euch, denn ihr seid die Kinder, die das Neue Königreich erfahren werden! Ihr seid die erwählten Kinder Gottes, denen der Friede des Herrn geschenkt wird! Ihr seid die Kinder Gottes, die die Verheißungen erleben werden – was für ein Geschenk, geliebte Kinder Meines euch so sehr liebenden Herzens.

Haltet durch. Ich werde immer mit euch sein. Amen. In tiefer, aufrichtiger Liebe, eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

 

Botschaft Nr. 1154

20. August 2016 – Haltet durch, geliebte Kinder, denn der Tag Meiner Wiederkunft ist nah. Amen.

Jesus: Mein Kind. Mein liebes Kind. Danke, dass du gekommen bist, Meine Tochter. Ich, dein Heiliger Jesus, bin hier bei dir. Bitte höre, was Ich, euer Erlöser, heute euch, Meinen geliebten Kindern, sagen möchte.

Seid bereit, geliebte Kinder, denn bald ist alles vollbracht. Mein Vater hat alles vorbereitet. Er, der Allmächtige, tat und tut alles aus größter, reinster Liebe zu euch. So haltet noch ein wenig durch, denn der Tag Meiner Wiederkunft ist nah, und schon bald werdet ihr die Zeichen am Himmel erkennen. Seid bereit, Meine geliebten Kinder, denn alles ist so, wie es sein muss. Amen.

Ich liebe euch. Bleibt stark und betet zu Mir. Euer Jesus, der euch so sehr liebt, mit den Heiligen der Gemeinschaft der Heiligen und Meiner heiligsten Mutter, der Jungfrau Maria, die Miterlöserin in dieser so wunderbaren Mission ist. Amen. Erlöser aller Kinder Gottes und Erlöser der Welt. Amen.

Heiliger Antoni Maria Claret: Freut euch, denn die Zeit ist nahe. Amen.

 

Botschaft Nr. 1155

12. September 2016 – Kehrt um, geliebte Kinderschar, denn die Zeit, die euch verbleibt, ist kurz. Amen.

Muttergottes: Mein Kind. Mein liebes Kind. Heute habe Ich dich hierher gerufen, denn du sollst Folgendes wissen: Eure Erdenzeit ist kurz, und das Ende ist nah, Mein Kind, deshalb bereitet euch vor und gebt nichts auf das Äußere, denn es ist nicht real. Das heißt, dass der Teufel (mit seinen Handlangern) euch eine Scheinwelt errichtet hat, in Materialismus, in Vergnügungen des Fleisches, der Sinne, in Ablenkung durch Medienlügen, Computerspiele, Cyberspace und vielem mehr, von denen ihr euch fern halten müsst, um euer Seelenheil nicht zu gefährden, Meine Kinder! Ihr befindet euch am Ende, doch wird es euch von denen, denen ihr folgt, denen ihr Glauben schenkt, denen ihr hinterherlauft verschwiegen!

Kinder, wacht auf, denn die Zeit ist fast gekommen! Kehrt um und macht euch bereit, denn das und der Böse lauert auf euch, und ehe ihr euch verseht, seid ihr in den Strudel des Abgrundes geraten, aus dem es kein herauskommen mehr gibt!

Kinder, seid gewarnt! Es sind die letzten 'Tage', und wehe dem, der das nicht erkennt, wehe dem, der blind für die Wahrheit ist und sich weder zu Meinem Sohn bekennt, noch für sein Seelenheil sorgt!

Ihr müsst aktiv werden, geliebte Kinderschar, sonst wird der Teufel euch stehlen, und Mein geliebter Sohn, der euch so sehr liebt, wird nichts für euch tun können.

Wer nicht bereit ist wird sterben, wenn der Tag der Wahrheit (Warnung), seiner Wahrheit kommt, denn seine Sünden wird er sehen, und sie werden schwer und schmerzhaft sein.

Wer sich nicht zu Meinem Sohn bekennt, wird verlorengehen, und der Abgrund der Hölle wird sich ihm auftun, und kein Zurück wird es mehr geben, nicht jetzt, nicht in der Stunde der Wahrheit, nicht am Ende der Zeiten.

Euer Ja ist Voraussetzung, um das Ewige Leben in Herrlichkeit zu erlangen. Euer Nichts-Tun spielt euch dem Teufel in die Hände. Ihr habt die Wahl, Meine geliebten Kinder, so wählt gut und wählt bedächtig, denn Mein Sohn ist der Schlüssel ins Himmelreich und das Neue Königreich. So sei es. Amen.

 

Kehrt um, geliebte Kinderschar, denn die Zeit, die euch verbleibt, ist kurz. Amen. Ich liebe euch. Danke, dass du gekommen bist, Mein Kind. Amen. Eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

Botschaft Nr. 1156

26. September 2016 – Haltet euch bereit, ... denn die Zeit der Wiederkunft ist nah, und Jesus ... wird kommen. ... seid bereit für Ihn, ... der Zeitpunkt ist nah. Amen.

Muttergottes: Mein Kind: Mein Ruf ist dringend, so höre und schreibe, was Ich Meinen geliebten Kindern heute mitzuteilen habe: Bereitet euch vor, denn die Zeit ist knapp. Mein Sohn wird kommen, und ihr müsst bereit sein! So wartet nicht mehr länger, denn die Zeit, die euch verbleibt, rennt!

Betet, Meine Kinder, betet für den Frieden in Europa! Es ist von äußerster Wichtigkeit! Betet in den Anliegen Meines Sohnes und betet gegen die böse Macht, die euch überrennen will! Für diese 'Macht' seid ihr nichts wert, und so werden sie euch behandeln, wenn ihr nicht auch für ihre und aller Menschen Umkehr betet!

Betet, Meine Kinder, denn euer Gebet hat die Macht, Dinge aufzuhalten, abzuhalten und zu verändern! Nutzt das Gebet, Meine Kinder, und seid bereit! Mehr kann Ich euch heute nicht sagen!

Haltet euch bereit, geliebte Kinder Meines Herzens, denn die Zeit der Wiederkunft ist nah, und Jesus Christus, euer aller Erlöser, wird kommen. So seid bereit für Ihn, denn der Zeitpunkt ist nah. Amen.

Ich liebe euch. Seid bereit und betet. Amen. Eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

 

Botschaft Nr. 1157

21. Oktober 2016 – Übeltaten, die von der Elite jetzt umgesetzt werden sollen!

Muttergottes: Mein Kind. Mein liebes Kind. Bitte sage Unseren Kindern, wie wichtig ihr Gebet ist. Ohne das Gebet wird größtes Unheil über euch kommen, durch euer Gebet aber haltet ihr den Zorn des Vaters zurück. So betet, Meine Kinder, denn euer Gebet hält die schlimmsten Übeltaten ab, die von der Elite jetzt umgesetzt werden sollen. Amen. Betet, Meine Kinder, ohne das Gebet geht ihr verloren. Amen.

Mache dies bekannt, Mein Kind. Deine/eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

 

Botschaft Nr. 1158

29. Oktober 2016 – Es sind besondere Tage ...!

Muttergottes: Mein Kind. Setze dich zu Mir und höre, was Ich, deine dich liebende Mutter, heute dir und den Kindern zu sagen habe: Halloween ist das Fest der Heiden! So haltet euch fern und verbanalisiert es nicht, denn ihr ruft das Böse und lacht dabei, denn ihr wisst nicht, was ihr da tut!

So haltet euch fern und sagt es auch euren Kindern, denn wer Halloween feiert, feiert das Dämonische.

So haltet euch fern, geliebte Kinder, und betet und büßt, denn es sind besondere Tage, und Ehre gebührt denen, die euch lieben, euch führen, Fürbitte halten am Throne des Herrn für euch!

Ehrt eure Heiligen, denn sie erlangen euch Wunder, die durch ihre Fürbitten entstehen! Betet, büßt, bereut und bleibt Jesus treu! Ich liebe euch.

Komme wieder, Mein Kind. Amen. Deine/eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

 

Botschaft Nr. 1159

1. November 2016 – Allerheiligen. Nur durch euer Gebet wird die Zeit des Endes verkürzt!

Muttergottes: Mein Kind. Die Zeiten sind schwer, doch glaubt und bleibt stark und Meinem Sohn immer treu. Er wird kommen, euch alle zu erlösen und dieser Zeitpunkt ist nahe, sehr nahe.

Mein Kind. Eure Zeitrechnung ist nicht die des Himmels, und euer Gebet verändert sehr viel. So betet weiter und haltet durch, denn nur durch euer Gebet wird das übelste Übel zurückgehalten, nur durch euer Gebet wird die Zeit des Endes verkürzt.

Es ist wieder für viele wie die Ruhe vor dem Sturm. Viel wird euch bewusst verschwiegen, doch schon bald werden die Zeichen sichtbarer werden und kein Mensch wird sie mehr aufhalten oder zurückhalten können.

Bleibt stark. Ich liebe euch. Eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

 

Botschaft Nr. 1160

5. November 2016 – Das Böse wird jetzt die Macht ergreifen!

Muttergottes: Mein Kind. Mein liebes Kind. Die Zeiten sind schwer, das sagte Ich euch bereits, und mit der Amerika-Wahl (USA) wird etwas neues, dämonisches eingeläutet werden.

Bleibt wachsam, denn Satan besteigt nun bald den Thron. Seid auf der Hut, denn seine Handlanger erlangen immer mehr Macht auf eurem Erdenplaneten.

Betet, Meine Kinder, denn nur das Gebet besitzt die Macht, die schlimmsten Übel aufzuhalten.

Betet, Meine Kinder, denn das Gebet ist euer Schutz und eure Waffe im Kampf dieser letzten Tage, die zunehmend alarmierender werden für alle Kinder, die Meinem Sohn treu und ergeben sind.

Seid auf der Hut, denn das Böse wird jetzt die Macht ergreifen. Amen.

Deine/eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

 

Botschaft Nr. 1161

6. Dezember 2016 – Alles, was wichtig ist, ist Mein Sohn; San Sebastian de Garabandal

Muttergottes: Mein Kind. Es ist wichtig, dass die Welt an Uns glaubt. Ohne Uns, ohne Meinen Sohn, ist sie verloren.

Die Menschenkinder der modernen Welt haben keine Zeit und kein Verständnis mehr für Uns, dabei sehen sie nicht, wie verirrt sie sind, und dass alles, was wichtig ist, Mein Sohn ist!

Sage es ihnen, Meine geliebte Tochter, die du bist, immer und immer wieder, denn nur Mein Sohn ist ihr und der Weg in die Ewigkeit, für die alle Seine Kinder der Erde erschaffen wurden!

Sage ihnen, dass Seine Liebe zu ihnen unendlich groß ist und dass sie alles-verzeihend ist. Ohne Meinen Sohn sind sie verloren, und das Himmelreich wird ihnen verschlossen bleiben.

Mein Kind. Unsere Freude ist groß, dass du, dass ihr heute gekommen bist/seid. Bereite dich und dein Herz immer weiter auf Jesus vor. Die Zeit wird bald gekommen sein, und dann verbleibt keine Zeit mehr für eure Vorbereitung. Sage es allen Kindern der Welt: Wer sich jetzt nicht bereit macht für Jesus Christus, seinen Erlöser, der wird schon bald verlorengehen und sein/e Leid/Leiden wird/werden groß sein. Mein Sohn wird kommen, alle die zu erlösen, die sich vorbereitet haben auf Ihn, auf ihren Heiland!

So seid bereit, geliebte Kinder Meines Herzens, denn viel Zeit verbleibt euch nicht. Die Zeit, die euch verbleibt, wurde bereits verlängert, durch euer aller Gebet – das Gebet derer, die inständig und treu dem Herrn folgen –, doch wird diese Zeit zu Ende gehen, und wehe dem, der sie nicht genutzt hat! Das Dunkel wird ihn übermannen und hilferingend wird er schreien. Schluchzen und flehen wird er in den dunklen Tagen, doch er hat sich selbst die Tür zum Paradies verschlossen! So folgt Meinem Ruf und seid bereit!

Jesus wird kommen, euch mitzunehmen in Seine Welt, Sein Reich, und diese Zeit ist nicht mehr weit! Macht euch auf und macht euch bereit, denn nur wer Jesus treu und ergeben ist wird nicht verlorengehen. Er wird die dunklen Tage überstehen, doch muss er bereit sein für seinen Herrn. Amen.

Mein Kind. Dies ist eine Botschaft für dich und die Kinder der Welt. Wenn du wieder zuhause bist schreibe sie auf und mache sie bekannt.

Deine dich liebende Mutter von Garabandal. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

Gehe nun, Mein Kind, zum Heiligen Erzengel Michael. Amen. Ich segne dich. Amen.

 

Ihr müsst glauben, um gerettet zu werden!

Heiliger Erzengel Michael: Ich kämpfe gegen die Schlange (das Böse), die die Welt besudelt hat. Eure Welt ist in Aufruhr, und die Kinder glauben nicht mehr.

Ich aber sage euch im Namen des Herrn: Ihr müsst glauben, um gerettet zu werden, sonst wird die Schlange Besitz von euch ergreifen, und den Versuchungen werdet ihr nicht standhalten können.

Bekehrt euch, geliebte Kinder der Erde, und findet den Weg zum Herrn. Nur Er wird euch erheben und die böse Schlange alle Macht über euch verlieren!

Ich, euer Heiliger Erzengel Michael, bitte euch: Beginnt wieder zu glauben, und richtet euer Leben ganz auf Jesus aus! Nur Er ist Retter und Erlöser der Welt, ohne Ihn werdet ihr verlorengehen.

So seid bereit für den großen Tag, denn Seine Wiederkunft wird kommen. Betet zu Mir und euren Himmlischen Helfern um Schutz, Führung und Beständigkeit. Die Heilige Engelschar bittet für euch und bewahrt euch vor allen Fallstricken des Bösen. Doch müsst ihr um unseren Schutz bitten, damit wir für euch das Böse besiegen.

Unser Kampf gilt euch, um Gott Vater euch zurückzuschenken. So bittet und betet und richtet euer Leben auf den Herrn aus, denn die Freude ist groß sobald eine Seele zu Seinem Sohn findet.

Ich liebe und ich kämpfe für euch, mit den Himmlischen Heerscharen des Vaters. Seid bereit, denn eure Stunde wird (schon) bald gekommen sein, und nur eine treue Seele wird den Weg in die Ewigkeit finden.

In tiefer Liebe und Ergebenheit, euer Heiliger Erzengel Michael, der ich euch stets zu verteidigen suche, wenn ihr mich doch nur bittet. Amen.

Gehe nun und mache auch das bekannt, Mein Kind.

Ich kämpfe stetig gegen das Böse. So bittet mich, und ich werde auch für euch kämpfen. Amen.

 

Botschaft Nr. 1162

18. Dezember 2016 – So betet und fleht den Vater an, Er möge es verkürzen!

Muttergottes: Mein Kind. Mein liebes Kind. Das Licht in eurer Welt vergeht. Noch seht ihr es nicht, doch eure Tage werden düster. Mit den Vorhaben der Bösen, der Elite, werdet ihr eingeschränkt, kontrolliert und wie Vieh behandelt werden, doch hält euer Gebet viel davon ab, wenn viele Kinder beten.

Bittet um die Hand des Vaters im Himmel, dass sie, Seine Göttliche Hand, diese Vorhaben, diese schlimmen Übel, die auf euch zukommen sollen, abmildert und aufhält, ja zurückhält. Gott Vater ist allmächtig, und in Seiner Allmacht wird Er Einhalt gebieten, wenn Ihn Seine geliebten Kinder in stetigem und inständigem Gebet darum bitten.

Habt keine Angst, denn Gott Vater wird Seinen Sohn zu euch schicken, doch wird es nicht dieser sein, der unter euch wohnt! Habt dies immer vor Augen: Jesus wird kommen, alle die zu erlösen, die Ihm treu und aufrichtig und ergeben sind, doch wird Er kein zweites Mal unter euch wohnen! So steht es geschrieben und so wird es sein, geliebte Kinder Meines Herzens, denn der, der kommt und unter euch wohnt, wird nicht von Gott gesandt sein! Amen.

Meine Kinder. Seid bereit für diese letzte Zeit, denn das Übel hat bereits begonnen. Mein Sohn wird bei euch sein, doch müsst ihr viel beten und Opfer bringen.

Die Zeit der Sühne ist groß: Nehmt alles an, und opfert es auf und verzagt niemals. Mein Sohn wird keine Seele allein lassen, die sich Ihm hingibt, die sich Ihm hingegeben hat.

So sagt Ja zu Jesus und haltet euch bereit. Die Warnung wird kommen, und viele werden unvorbereitet sein. Glaubt nicht, dass alles so weit weg ist. Ihr werdet euch wundern, wie schnell alles kommen und sich umsetzen wird. Haltet euch im Gebet, dann werdet ihr bereit für euren Erlöser sein.

Reinigt euch, befreit euch von der Sünde! Sucht Heilige Priester auf, die euch im Namen Meines Sohnes eure Sünden vergeben, euch lossprechen und bereut. Nur so werdet ihr reingewaschen sein und in weißem Kleid erscheinen, wenn die Zeit gekommen ist und Mein Sohn vor euch steht.

Seid bereit, geliebte Kinder der Erde, denn die Zeit läuft euch davon. Viele werden abtrünnig, weil sie nicht an Unser Wort glauben: Schiebt Unser Wort nicht davon, denn es ist heilig.

Seid bereit, Meine Kinder, und glaubt. Die Zeit, die euch verbleibt, ist kurz, und das Ende soll grausam werden. So betet und fleht den Vater an, Er möge es verkürzen. Seine schützende Hand wird über euch liegen, wenn ihr Ihn inständig und mit reinem Herzen bittet.

Tragt Freude in euch, denn die Freude wird euch geschenkt werden! Ein jeder, der auch diese Tage übersteht und treu bleibt, wird überreich belohnt werden.

Glaubt, Meine Kinder, glaubt und vertraut. Mein Sohn wird kommen, euch zu erlösen, so haltet noch ein wenig durch und betet.

Ich, eure Heilige Mutter im Himmel, bin immer bei euch. Ich werde der Schlange den Kopf zertreten sowie euch Meinem Sohn übergeben.

Glaubt, Meine Kinder, und bleibt allzeit treu. Die Zeit wird bald gekommen sein, und wohl dem, der an Uns glaubt und auf Unser Wort hört. Amen. Eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

Heiliger Bonaventura: Segen und Besinnlichkeit, Freude, Glück und Zweisamkeit. Oh, wie schön die Weihnachtszeit!

Der Herre Christ mir ward gebor'n, Maria, sie war auserkor'n, von allen Mägden dieser Welt, war sie als Einzige auserwählt.

Und Josef, dieser treue Mann, nahm's so, wie's ist, von Gotte an. Ein Engel zu Ihm sprach bei Nacht, und Er nicht lange nachgedacht.

Und als das Christkind ward geboren, die Freud' war groß im Himmel und auf Erden.

So begeht die Weihnacht fromm und froh, denn der Herr uns geboren und gebettet auf Stroh, als Heiland Er vom Himmel kam, durch Maria, die Jungfrau, Er zu uns kam.

Und die Welt fand Frieden, und die Freude war groß, als der Erlöser gekommen, zu all unser'm Trost. Und die Hoffnung erwachte in dieser Nacht, in der der Vater im Himmel dieses Wunder vollbracht.

So seid fromm und freut euch und ehrt Unser'n Herrn, denn der Herre im Himmel hat uns alle sehr gern. Und durch Jesus Christus, Seinen eingeborenen Sohn, kam die Hoffnung auf Erden und sie macht uns froh.

So begeht diese Weihnacht wie's gebührt dem Herrn, voller Freude und Liebe und Frieden im Herz. Ehrt den Vater im Himmel und Seinen Heiligen Sohn, und tragt Hoffnung im Herzen und macht andere froh.

Dieses ist die Botschaft vom Heiligen Fest: Der Erlöser uns geboren, so glaubt ganz fest, an den Herre Christ, der Erlöser uns ist, d'rum betet und freut euch, denn Er ist das Licht, das zum Vater uns führt und durch die düstere Zeit, so seid allzeit für Ihn bereit.

Nun freut euch ihr Christen und betet sehr viel, denn der Heiland wird bald kommen, und dann ist es vollbracht. So seid bereit, Meine Kinderschar, denn der Herre steht bereit, und es wird wunderbar.

Genießt diese Weihnacht im Lichte des Herrn, und freut euch ihr Christen, denn der Herr liebt euch sehr. Amen.

Heiliger Bonaventura, Dezember 2016