• Lass die Stille reden

Persönliche Worte vom Seelenführer

Grüss Gott! Am 25. September trat mit einer Botschaft des Erzengels Gabriel an Bruder Angelicus etwas in mein Leben ein, an das ich nie dachte, jedoch meine Leben völlig verändert hat. Zu diesem Zeitpunkt kannte ich auch "Thomas" noch nicht, der in derselben Botschaft den Namen Angelicus de Angelis erhielt - und ich sollte sein Seelenführer sein. Was in der Botschaft des Erzengels vom 25. September über den "Seelenführer" steht, das bezog sich auf mich – und ich nahm es an, ich sagte mein Ja dazu.

Es war die Beauftragung des Erzengels Gabriel. Von Anfang an wusste ich es, dass dieser Auftrag nur für die Zeit des Erzengels gilt. Und diese Zeit endete am 25. April 2009 – und somit auch mein Auftrag.

Es war eine sehr schöne Zeit für mich und ich bin dem Himmel dafür dankbar! Dadurch ändert sich aber nichts am gewachsenen Verhältnis zwischen Bruder Angelicus und mir – ganz im Gegenteil und unabhängig davon, wie es weitergehen wird: mit oder ohne weiterem Auftrag. Die als Seelenführer begonnene Arbeit wird im Stillen konsequent weitergeführt. Denn dieses Jahr war für uns alle, die wir die Botschaften lesen und befolgen durften, ein sehr erfülltes Jahr der Gnaden. Dafür danke ich Gott aus ganzem Herzen. Mein Dank gilt auch jenen, denen ich mit Rat und Tat, aber auch durch meine Besuche und unser gemeinsames Gebet an den Herz-Jesu Freitagen dienen durfte.

Im Augenblick, da ich diese Zeilen schreibe (und die sich allein nur auf mich beziehen), habe ich von Bruder Angelicus noch keinerlei Hinweise, wie es nach dem 25. Mai weitergehen wird. Doch das ist nicht meine Aufgabe, habe ich doch immer (besonders bei meinen Gebetsbesuchen) betont: Ich müsse nicht alles wissen, was er weiss!

Legen wir alles vertrauensvoll in Gottes Hand. Wenn es nach dem 25. Mai sein soll und ein neuer Ruf an mich ergeht, sage ich auch zur nächsten Etappe mein Ja. Ansonsten verabschiede ich mich, bete für Sie und segne Sie von Herzen!

Der Seelenführer von Bruder Angelicus für die Zeit des Erzengels Gabriel