Das Gebet ist euer Schutz und das Beten Meines Rosenkranzes der geistige Schutzschild, der Satan und seine Anhänger des Bösen blendet!

2. Januar 2014, 8.55 Uhr – Aufruf der Jungfrau aller Völker an die Kinder Gottes.

Meine kleinen Kinder, der Friede Gottes sei mit euch. Es beginnen die schwierigen Tage und ihr müsst euch geistig gut schützen, damit ihr Meinem Widersacher und seinen Anhänger des Bösen die Stirn bieten könnt. Wenn sich Mein Widersacher der Menschheit zu erkennen gibt, werden sich die Attacken gegen das Volk Gottes in allen Aspekten eures Lebens intensivieren; darum rufe Ich euch, Meine kleinen Kinder, eure Weihe an Mein Unbeflecktes Herz zu erneuern, damit ihr doppelt beschützt bleibt durch den Panzer Meiner Weihe.

Meine kleinen Kinder, viele Nationen beginnen die Auswirkungen der Umwandlung der Schöpfung zu fühlen. Wenn die Erde sich zu bewegen beginnt, verliert nicht den Kopf und geratet nicht in Panik; viel besser ihr eilt unter Meine Protektion und Meinen Schutz und verrichtet dieses Gebet, das Ich euch für die Tage gebe, wenn die Erde zu wanken beginnt.

 

Schutzgebet für die Tage der Reinigung der Erde

"Unbeflecktes Herz unserer Mutter Maria, beschütze und behüte uns; erlaube nicht, dass die Panik sich unseres Lebens bemächtigt; gib uns Frieden und Gelassenheit in diesen Momenten der Widerwärtigkeiten. Wir flüchten uns zu dir, geliebte Mutter, und sind sicher, dass uns nichts passiert, denn unsere süße Mutter hält uns mit ihrem Heiligen Mantel bedeckt. Werde nicht müde, dich für deine Kinder einzusetzen, damit diese Tage der Reinigung erträglich sind und sich alles nach dem Göttlichen Willen erfüllt. Jesus und Maria, rettet Seelen und nehmt sie in die himmlische Herrlichkeit.

Ehre sei Gott, Ehre sei Gott, Ehre sei Gott."

(Betet 3 x das Glaubensbekenntnis und 3 x das Magnifikat.)

 

Kinderchen, bewahrt die Ruhe in diesen Tagen, betet und betet, das ist das Beste, was ihr tun könnt. Es passiert euch nichts, wenn ihr mit Unseren beiden Herzen vereinigt bleibt; das Licht eurer Lampen, geölt mit Gebet, wird in der Dunkelheit jener Tage scheinen. Fürchtet euch nicht, die Göttliche Gerechtigkeit geht an euch vorüber, wenn sie das Licht eurer Lampen sieht.

Alle jene Heime mit der Andacht zu Meinem Heiligen Rosenkranz werden doppelt behütet sein, denn Mein Heiliger Rosenkranz ist die mächtigste Waffe, die ihr finden könnt, um dem geistigen Kampf, der sich nähert, die Stirne zu bieten.

Die Zeit der Göttlichen Gerechtigkeit ist unabwendbar, aber ihr Kinderchen, könnt diese Tage mit eurem Gebet abkürzen; erinnert euch, dass die Macht des Gebetes, wenn mit Glaube und als Kettengebet verrichtet, den gerechten Zorn Gottes mildern kann. Das Gebet ist euer Schutz und das Beten Meines Heiligen Rosenkranzes der geistige Schutzschild, der Satan und seine Anhänger des Bösen blendet! Vergesst nicht; jeden Augenblick Stoßgebete zu verrichten und die Macht des Blutes Meines Sohnes zu erflehen, verrichtete Meinen Heiligen Rosenkranz und bittet um den Schutz dieser Mutter, die bereits unter euch ist.

Kommt doch, Meine Kleinen, nehmt Meine Hand und macht Gebetsketten mit Meinem Heiligen Rosenkranz und bittet den Vater um die Rettung der Seelen, die in der Dunkelheit sind. Seid bereit und vorbereitet, Meine Marianische Armee, denn eure Königin und Herrin ist auf dem Kampfplatz bereit. Ich warte nur auf das Zeichen Meines Vaters um den Schlusskampf zu beginnen, der euch die definitive Freiheit von den Kräften des Bösen gibt. Beeilt euch, Volk Gottes, nie ein Schritt zurück, der Himmel zählt auf euch! Wer ist wie Gott, niemand ist wie Gott.

Macht diese Botschaft bekannt, Kinderchen Meines Herzens.

 

In Meinen Neuen Himmeln und auf Meiner Neuen Erde werdet ihr von gleicher geistiger Natur sein wie Meine Engel!

3. Januar 2014, 8.25 Uhr – Aufruf von Jesus im Allerheiligsten Sakrament an die Menschheit.

Mein Friede sei mit euch, Meine Kinder. Alles ist dabei zu beginnen, Meine Gerechtigkeit klopft an die Türe. Von neuem sage Ich euch, seid bereit und wachsam, denn ihr wisst weder den Tag, noch die Stunde der Ankunft des Menschensohnes. Noch einmal sage Ich, sie ist sehr nahe; aber bevor es geschieht, müsst ihr gereinigt sein damit ihr mit Mir in den Neuen Himmeln und der Neuen Erde sein könnt.

Meine Kinder, es nähern sich die Tage der großen Prüfung, wo ihr im Ofen der Widerwärtigkeiten erprobt werdet; ohne Reinigung könnt ihr nicht in Meiner Neuen Schöpfung wohnen. Wenn ihr euch an Meine Gebote und Meine Barmherzigkeit haltet, wird euch nichts angreifen was kommen wird. Aber nein, ihr zieht es vor durch die Wüste zu wandern, denn ihr seid ein Menschenschlag mit stahlhartem Genick. Eure geistige Taubheit hat euch nicht erlaubt Meine Stimme zu hören. Ihr werdet über die Erde wandern wie ein durchgehendes Fohlen und die Welt mehr lieben als Mich.

In Meiner unendlichen Liebe und Barmherzigkeit möchte Ich euch nicht verloren sehen; Ich Bin treu und Mein Wort ist Leben; Ewiges Leben, das Ich ausgießen möchte über alle, die Meine Stimme hören und Mein Wort in die Tat umsetzen. Meine Warnung ist nahe und die letzte offene Türe Meiner Barmherzigkeit, bevor Meine Gerechtigkeit kommt. Wenn ihr euch bei der Rückkehr auf diese Erde nicht ändert, das versichere Ich euch, seid ihr für ewig verloren. Denn wer sein Leben retten will, wird es verlieren, aber wer es für Mich verliert, wird es finden.

Was würde aus euch, wenn Ich euch Meine Warnung nicht senden würde? Ihr wäret verloren, denn kein Sterblicher ist fähig die Tage Meiner Göttlichen Gerechtigkeit zu ertragen, ohne die Gnade, die ihr in der Ewigkeit erhaltet. Die Tage werden weniger und weniger, wenn die Dauer der Zeit an das Ende der zwölften Stunde kommt wird alles entfesselt. Euch bleiben tausende von Barmherzigkeiten zu nutzen; vergeudet sie nicht; kommt zu Mir, der Ich das Leben bin, damit ihr morgen ewig leben könnt.

Sucht das Leben, das Ich Bin; klammert euch an Mich, wie die Weinrebe an den Weinstock. Wahrlich, Ich sage euch, alle die sich von Mir trennen, gehen zugrunde. Mein Volk, es nähert sich die Stunde Meines nächsten Kommens, freut euch und frohlockt im Herrn, denn Ich komme die Ordnung und das Recht wiederherzustellen und über Mein treues Volk zu herrschen.

Ich komme als König der Könige mit all Meiner Herrlichkeit und Pracht; Ich werde geistig mit und unter euch sein; ihr werdet Mich sehen, Mich anschauen und Mich hochpreisen vereint mit Meinen Engeln. Viele von euch werden sagen: "Ist das möglich?"; erinnert euch, Meine Kinder, dass die Transformation (Umwandlung) und Reinigung sein muss, damit ihr mit Mir in Meiner Neuen Schöpfung sein könnt.

Die alten (bisherigen) Menschen vergehen mit dieser Welt; nach der Reinigung werdet ihr durch Meinen Heiligen Geist neue Kreaturen sein. Wäre es nicht so, könntet ihr nicht in Meine Neue Schöpfung eintreten, denn in Mein Himmlisches Jerusalem wird die Sünde nicht einkehren. In Meinen Neuen Himmeln und auf Meiner Neuen Erde werdet ihr von gleicher geistiger Natur sein wie Meine Engel!

Daher freue dich, Mein Volk, denn es nähern sich die Tage, in denen ihr den König in all Seiner Herrlichkeit sehen werdet. Mein Königreich des Friedens, der Liebe und der Freude erwartet euch. Fürchtet nicht die Tage, die sich nähern, vertraut auf Mich; bleibt in Meiner Liebe, und die Liebe, die alles kann, wird diese Tage der Reinigung wie ein Traum an euch vorübergehen lassen.

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Königreich Gottes ist nahe. Euer Meister, Jesus vom Sakrament.

Gebt diese Botschaft der ganzen Menschheit bekannt.

 

Die Weihe an Mein Unbeflecktes Herz ist geistige Kraft für die Kinder Gottes!

7. Januar 2014, 8.10 Uhr – Aufruf von Maria, Rosa Mystica, an die Kinder Gottes.

Kleine Kinder Meines Herzens, der Friede Gottes sei mit euch. Die Geißel des Krieges wird die Menschheit sehr bald schlagen, es nähern sich die Tage der Reinigung; welche Traurigkeit fühlt Mein mütterliches Herz, die Undankbarkeit so vieler zu sehen. Die immense Mehrheit der Menschheit ist geistig eingeschlafen, die Tage der Widerwärtigkeiten werden eintreffen und es werden viele sein, die verloren gehen.

Ich richte einen dringenden Aufruf an das ganze Volk Gottes, sich geistig vorzubereiten, denn wenn ihr am wenigsten daran denkt, entfesselt sich alles. Weiht euch, weiht euch Meinem Unbefleckten Herzen darum bitte Ich euch, macht es so schnell wie nur irgendmöglich; jene die Meine Weihe bereits gemacht haben, macht sie noch einmal. Die Weihe an Mein Unbeflecktes Herz ist geistige Kraft für die Kinder Gottes. Ich, eure Mutter, benötige dass ihr diese Weihe an Mein Unbeflecktes Herz macht, bevor sich alles entfesselt, damit Ich euch in Mein Herz eingeschrieben habe und Mein mütterlicher Schutz euch Zuflucht gibt.

Ihr wisst sehr gut, dass Ich das ganze Volk Gottes beschütze, aber jene, die Meinem Unbefleckten Herzen geweiht sind, sind doppelt beschützt und Mein Widersacher und seine Anhänger des Bösen, können denen keinen Schaden zufügen. Ohne die Weihe an Mein Unbeflecktes Herz, seid ihr durch die Attacken Meines Widersachers stärker verletzbar. Deshalb, Meine kleinen Kinder, habe Ich diesen Aufruf an euch gerichtet, damit ihr sie macht oder sie erneuert. Die Weihe an Mein Unbeflecktes Herz müsst ihr Kinder Gottes machen, damit ihr geistig gestärkt seid und die Attacken Meines Widersacher abweisen könnt.

Kleine Kinder, es hat viele versteckte Boten des Bösen, passt sehr gut auf und bittet oft den Heiligen Geist um die Gabe der Unterscheidung; seid sehr vorsichtig gegenüber jenen Personen, die sich euch nähern und Freundschaft anbieten; denn viele stehen im Dienst Meines Widersachers und sie versuchen euer Vertrauen zu gewinnen um euch verloren gehen zu lassen. Behaltet das was Ich euch sage im Gedächtnis und gebt euer Herz nicht jedermann zu erkennen, damit ihr keine unangenehmen Überraschungen erfahren müsst.

Mein Widersacher sucht durch seine Instrumente mit allen Mitteln die größtmögliche Anzahl Seelen verloren gehen zu lassen. Unterrichtet euch und analysiert jede Person sehr sorgfältig, die sich euch nähert um mit euch eine Freundschaft anzuknüpfen; schenkt jenen keine Aufmerksamkeit die sagen: "Der Herr ist hier oder dort, kommt und seht und prüft seine Wunder." Vorsicht Meine kleinen Kinder, denn ihr wisst genau, dass Mein Sohn nicht mehr körperlich auf diese Erde kommt. Mein Sohn kommt geistig als König der Könige in all Seiner Herrlichkeit und Macht um die Neuen Himmel und die Neue Erde Seines treuen Volkes zu regieren. Ich warne euch davor, damit ihr nicht darauf hereinfallt, denn wenn Mein Widersacher auftritt, werden viele jener, die verloren gehen dem falschen Messias nachfolgen. Seid vorbereitet, denn es ist soweit, sein Erscheinen wird angekündigt; doch wisst, dass ihr ihn nicht sehen noch hören dürft, denn dieses Wesen der Ungerechtigkeit kommt um die Menschheit zu verführen mit seinen Betrügereien und die Seelen jener zu rauben, die in geistiger Lauheit wandern oder sich von Gott entfernten.

Haltet also eure geistigen Waffen bereit, hisst Meine Marianische Standarte in euren Wohnungen; betet Meinen Heiligen Rosenkranz und nehmt Zuflucht in Unseren beiden Herzen und fürchtet euch nicht; Ich eure Mutter, behüte die Herde Meines Sohnes, denn Ich bin die Ewige Hirtin; Ich weide und leite euch zu den Toren des Himmlischen Jerusalems, wo der Ewige Hirte euch erwartet. Möge die Liebe Gottes und Mein mütterlicher Schutz unter euch bleiben. Eure Königin und Herrin, Maria Rosa Mystica.

Macht Meine Botschaften bekannt, Kinderchen Meines Herzens.

 

Oh, wieviel Schmerz und Tot kommt über Meine Geschöpfe und Meine Schöpfung durch den Missbrauch der menschlichen Technologie!

13. Januar 2014, 8.10 Uhr – Aufruf von Gott Vater an die Menschheit.

Mein Volk, Mein Erbe, Friede sei mit euch. Phänomene am Himmel werden euch gezeigt, damit ihr wisst, dass sich die triumphale Rückkehr Meines Sohnes nähert. Meine Schöpfung ist in voller Umwandlung; ängstigt euch nicht über das was ihr sehen werdet, denn es werden viele Manifestationen am Himmel kommen und die Erde wird große Veränderungen erleiden, bleibt ruhig und betet, denn alles was ihr sehen werdet ist Teil des Planes Gottes zur Reinigung der Schöpfung und Seiner Geschöpfe.

Sehr bald werden die Vögel und das Leben im Meer verschwinden wegen dem Missbrauch der menschlichen Technologie. Der Mensch wird das Opfer seiner eigenen Erfindungen sein und die Umwandlung der Schöpfung, wird vielen Nationen Weinen und Schmerz bringen. Die Technologie des Todes fällt auf die Menschheit zurück, die Kernkraftwerke destabilisieren sich, wenn die Erde zu stöhnen beginnt, wie eine Frau in den Wehen. Oh, wieviel Schmerz und Tot kommt über Meine Geschöpfe und Meine Schöpfung durch den Missbrauch der menschlichen Technologie!

Viele Nationen werden in der Zeit des Krieges verschwinden; die Machtgier und der Expanionismus der Könige dieser Erde bringt Tod und Verwüstung. Oh Menschheit, kehre zu Mir zurück, noch bleiben euch Glockenschläge der Hoffnung und Barmherzigkeit; Ich versichere euch, wenn ihr das tut, werde Ich euch nicht strafen, wie ihr es wegen euren Sünden verdient habt! Glücklich jene, die heute im Frieden des Herrn ruhen, glücklich jene, deren Sünden vergeben sind und glücklich jene, die dem Herrn vertrauen, denn sie werden Seine Herrlichkeit sehen und werden Bewohner Seiner Neuen Schöpfung sein.

Mein Volk, fliehe vor der Verfolgung, das Blut Meiner Unschuldigen schreit nach Gerechtigkeit; das Blut Meiner Märtyrer schreit nach Gerechtigkeit und das Weinen Meiner Schöpfung schreit nach Gerechtigkeit. Fürchte dich nicht, Mein Volk, sehr bald stellt Meine Gerechtigkeit Ordnung und Recht wieder her und alle bösen Täter werden vom Angesicht der Erde gelöscht sein.

Oh undankbare und sündige Menschheit, richtet eure Augen auf euren Schöpfer, denn die Nacht kommt. Ignoriert jetzt Meine Aufrufe nicht mehr, denn wenn Meine Gerechtigkeit gekommen ist, höre Ich nicht mehr auf euch. Hört auf Mich und gebt eure Rebellion auf, erinnert euch, dass Ich Mich über den Tod des Sünders nicht freue. Flüchtet jetzt zu Mir, und ihr werdet Barmherzigkeit erlangen; hört auf Meine Propheten dieser letzten Zeiten, denn Ich Bin es, euer Vater, der durch Meine Propheten spricht. Gebt eure Sturheit und geistige Taubheit auf, denn eure Rettung steht auf dem Spiel.

Ich erwarte euch mit Meinen offenen Armen, wie jeder gute Vater seine Kinder erwartet. Ignoriert Meine barmherzig ausgestreckten Hände nicht: Ich will nicht euren Tod, sondern dass ihr ewig mit Mir lebt. Euer Vater, Jahwe, Herr der Nationen.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, ihr Menschen guten Willens.

 

Der Rosenkranz und die Weihe an Mein Kostbares Blut stärkt euch spirituell und macht euch zu Soldaten Christi auf dieser Erde!

15. Januar 2014, 8.55 Uhr – Aufruf von Jesus im Allerheiligsten Sakrament an Sein treues Volk.

Der Friede sei mit euch, Meine Kinder. Bereits hat Mein Widersacher begonnen seine Herde mit dem Zeichen des Tieres zu kennzeichnen, dem Mikrochip; an ihren Früchten werdet ihr sie erkennen. Arme Seelen, sie wissen nicht, was sie erwartet! Sie betrachten das alles als einen Scherz und machen sich über all jene lustig, welche Meine Worte in die Tat umsetzen.

Mein Widersacher ist durchtrieben und kennt die menschliche Schwachheit sehr gut; raffiniert betrügt er die größte Mehrheit der von Mir abgewandten Menschheit, er lässt sie denken, dass die Benutzung des Mikrochip unbedenklich ist; dass er ihnen im Gegenteil eine bessere Lebensqualität verschafft. Oh undankbare und sündige Menschheit, du nennst das was gut ist schlecht und was schlecht ist gut! Ihr nehmt dies als ein Spiel und gebt euch keine Rechenschaft, dass ihr damit euer spirituelles Leben verliert.

All jene, die sich die Marke der Bestie einpflanzen lassen, trennen sich von Mir. Genießt und schlemmt Kinder des Verderbens während der letzten Regierungszeit eures Geliebten! Verflucht seien jene, die in der Tat mit guter Kenntnis Mir den Rücken kehren und sich mit der Marke der Bestie markieren lassen, um ihr Ego zu befriedigen oder ihr materielles Gut zu bewahren! Ich sage euch: Viperngezücht, das Feuer der Hölle wird euer Lohn sein, wenn ihr in die Ewigkeit kommt!

Die Abscheulichkeit und Profanierung Meiner Tempel hat begonnen; sehr schnell wird Mein tägliches Opfer suspendiert, damit sich verwirklicht, was im Buch Daniel geschrieben steht. Und von der Zeit an wo das tägliche Opfer eingestellt und das fürchterliche Sakrileg angeordnet wird, vergehen 1290 Tage. Glücklich jene, die zu warten wissen und das Ende der 1335 Tage (Daniel 12,11-12) erreichen.

Meine Kinder, die im Dienste Meines Widersachers stehenden Könige dieser Erde, werden eine Verfolgungskampagne gegen alle Christen veranlassen; in der letzten Zeit der Herrschaft Meines Widersachers fließt das Blut vieler Meiner treuen Kinder. Eine weltweite Volkszählung wird durchgeführt, um euren Glauben herauszufinden, alles mit der Absicht Mein Volk einzuteilen um sie zu verfolgen, einzukerkern, zu foltern und viele verschwinden zu lassen. Glücklich jene, die ihr Leben für Mich hingeben und mit ihrem Blut Meinen Namen verherrlichen, denn in Wahrheit sage Ich euch, für die ist ein Platz neben dem Lamm Gottes reserviert, wenn sie in die Ewigkeit kommen.

Meine Kinder, Meine Herde, alles erfüllt sich wie es geschrieben steht: Himmel und Erde werden vergehen, aber Meine Worte werden nicht vergehen. Bleibt in Meiner Liebe, lasst euch Meinen Frieden nicht rauben, damit ihr euren Kopf nicht verliert. Ich sage euch, bittet von neuem in jedem Augenblick um die Macht Meines Glorreiches Blutes und Ich versichere euch, dass Mein Widersacher vor euch flieht. Weiht euch der Macht Meines Kostbaren Blutes, sodass ihr vereint mit Michael, den Erzengeln und Engeln der Himmlischen Armee, die ganze Macht des Bösen bekämpft. Die Macht Meines Blutes verwandelt euch in geistige Krieger und keine Macht des Bösen kann jenen schaden, die Meinem Kostbaren Blute geweiht sind.

Mein Widersacher fürchtet die Macht Meines Blutes, denn er weiß, dass Mein Glorreiches Blut ihn in diesen letzten Zeiten wieder besiegen wird. Der Rosenkranz und die Weihe an Mein Kostbares Blut stärkt euch spirituell und macht euch zu Soldaten Christi hier auf der Erde! Vorwärts Meine Krieger, die Macht Meines Blutes gibt euch die Freiheit!

Bleib in Meinem Frieden, Meine Herde. Bereut und bekehrt euch, denn das Königreich Gottes ist nahe. Euer Befreier, Jesus vom Sakrament.

Gebt diese Botschaft der ganzen Menschheit bekannt.

 

Ich habe einen dringenden Aufruf an all jene, die sich von der Kirche Meines Sohnes getrennt haben und seit dem 2. Vatikanischen Konzil keinen Stellvertreter Christi anerkennen!

20. Januar 2014, 13.35 Uhr – Aufruf von Maria Rosa Mystica an die Sedivacanisten.

Rebellische Kinder, kehrt zur Kirche Meines Sohnes zurück.

Ich habe einen dringend Aufruf an all jene, die sich von der Kirche Meines Sohnes getrennt haben und seit dem 2. Vatikanischen Konzil keinen Stellvertreter Christi anerkennen! Rebellische Kinder, die Kirche ist eine Einzige, die anderen sind Zweige oder abgebrochene Teile von ihr; erinnert euch, dass die Kirche auf dem festen Felsen errichtet wurde, der Mein Sohn ist und die Pforten der Hölle werden sie nicht überwältigen.

Wenn ihr keinen der Vikare der legitimen Kirche akzeptiert, rechtmäßig erkoren durch die Tat des Heiligen Geistes, seit dem 2. Vatikanischen Konzil, seid ihr in Rebellion und Ungehorsam zur Kirche Meines Sohnes, die Eine Heilige, Katholische, Apostolische und Römische. Ich sage euch, wenn ihr den obersten Pontifex nicht akzeptiert, der der Nachfolger Petri und Hirte der Kirche ist, könnt ihr nicht Herde des Herrn genannt werden, noch Schafe Seiner Herde. Seid mit Meinem Sohn oder seid mit Meinem Widersacher, wer nicht mit Meinem Sohn sammelt, zerstreut und wer nicht für Meinen Sohn ist, ist gegen Ihn.

Bestimmt ein für allemal, eure doppelt-religiöse Moral spaltet die katholische Welt und schadet der Kirche Christi! Entweder seid Katholiken, Apostoliker und Römer, oder seid eine rebellische Sekte. Erinnert euch an das was das Heilige Wort Gottes sagt: Nicht alle, die zu Mir sagen: "Herr, Herr", werden in das Himmelreich eingehen, sondern wer den Willen Meines Himmlischen Vaters tut. (Mt 7,21) Die Rebellion kommt nicht von Gott, wenn ihr der Kirche und ihrem Vikar nicht gehorcht, dann seid ihr weit weg von ihr.

Mein Widersacher betrügt euch und ihr werdet eure Seele verlieren; ihr erklärt Gott zu lieben und Seine Gebote zu erfüllen, doch viele von euch bleiben dem Heiligen Opfer fern, noch erhalten sie den Leib und das Blut Meines Sohnes; damit brechen sie das 3. Gebot Meines Vaters, die Feste zu heiligen. Ich sage euch, rebellische Kinder: Wenn ihr die Kirche, die Braut Christi hier auf Erden nicht liebt und behauptet Gott zu lieben, verhaltet ihr euch wie die Pharisäer im Tempel und ihr werdet nicht gerechtfertigt sein. Wenn ihr von der Kirche getrennt seid und ihrem Vikar nicht gehorcht, seid ihr also eine Sekte, die der menschlichen Lehre folgt und nicht jener von Gott.

Wacht auf und kommt zur Herde Meines Sohnes, befleckt die Kirche nicht mehr; hört auf seinen Stellvertreter zu kritisieren und zu richten! Wer seid ihr Kinder Adams, um den Willen Meines Vaters zu hinterfragen? Seid keine Hypokraten und benehmt euch nicht wie Pharisäer, denn Mein Vater verabscheut dies alles! Macht euch nicht zu Richtern der Kirche, denn es gibt nur einen Richter, der richten kann; Er der über den Cherubim thront und mit Gerechtigkeit über die Schöpfung und alle ihre Kreaturen herrscht. Tut daher nicht Böses mehr gegen die Kirche Meines Sohnes mit eurer Rebellion; benehmt euch wie wirkliche Kinder Gottes und kommt so schnell wie möglich zurück in den Schafstall des Ewigen Hirten.

Bereitet eure Herzen, denn es nähert sich die triumphale Rückkehr Meines Sohnes. Eure Mutter, Maria Rosa Mystica.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Meine Augen vergießen Bluttränen und Mein Körper erlebt wieder sein Kalvaria durch jeden Priester und Minister Meiner Kirche, der für Mich verloren ist!

24. Januar 2014, 7.05 Uhr – Dringender Aufruf vom Höchsten und ewigen Priester Jesus an Seine Bevorzugten.

Mein Friede möge mit euch sein, bevorzugte Söhne. Die Apostasie (Glaubensabfall) hat Meine Kirche erfasst, viele Meiner Bevorzugten glauben nicht an das Mysterium der Transsubstantiation Meines Körpers und Meines Blutes; sie feiern Mein Heiliges Opfer nur um den Dienstplan zu erfüllen, der ihnen vorschreibt Meine Heiligen Messen zu zelebrieren. In den Predigten da ermahnen sie nicht zur Umkehr, nicht zu Reue; viele Meiner Bevorzugten hören keine Beichte Meiner Kinder oder wenn sie es machen, dann sehr eilig. Mein Evangelium erklären viele Meiner Bevorzugten Meinem Volk nicht; wenn Mein Evangelium von der Existenz der Hölle und den Dämonen spricht lassen sie es aus und in vielen Meiner Häuser ist das Heilige Messopfer verkürzt. Es gibt Feiern, die kaum 15 Minuten dauern.

Viele Meiner Kinder verlieren den Glauben wegen der Nachlässigkeit und mangels Engagement einiger Meiner Priester; Priester die ihren Beruf verfehlt haben und die in vielen Fällen nicht daran interessiert sind Meine Herde zu weiden, sondern finanziell zu profitieren. Arme Hirten, Ich werde in der Ewigkeit Rechenschaft fordern für alle ihre Beleidigungen und Mängel an Wohltätigkeit gegenüber Mir und Meinen Schafen! Tausende Priester und Minister Meiner Kirche haben sich verdammt durch ihre Untreue und mangels Engagement gegenüber Meinem Evangelium und der Lehre Meiner Kirche.

Mein Volk dürstet nach Meinem Wort und geht zugrunde aus Mangel an Wissen. Oh untreue Hirten Meiner Kirche, die ihr sehr nachlässig seid, ihr habt die Verpflichtung vergessen, die ihr für Mich und Mein Volk übernommen habt, als ihr ordiniert wurdet! Was habt ihr aus euren priesterlichen Gelübden gemacht? Die Bequemlichkeit, der Modernismus, Ungehorsam und sexuelle Unreinheit haben viele von euch überwältigt. Es tut Mir weh und macht Mich traurig viele Meiner Seminare und Konvente zu sehen, deren sich der Geist des Asmodeus (Dämon des Zorns, der Begierde und der Wollust) bemächtigt hat.

Skandale der Unreinheit im Innern Meiner Kirche sind das Ende priesterlicher Berufungen; viele Meiner Bevorzugten zerfetzen durch ihre niederen Instinkte und Leidenschaften Mein Fleisch und lassen Mein hervorsprudelndes Blut aufspritzen. Jeder Skandal im Innern Meiner Kirche ist eine Geißelung, die Mein Körper erhält. Oh, wie sehr es Mich schmerzt Undankbarkeit, Ungehorsam und Unreinheit so vieler Meiner Bevorzugten zu sehen! Meine Augen vergießen Bluttränen und Mein Körper erlebt wieder sein Kalvaria durch jeden Priester und Minister Meiner Kirche, der für Mich verloren ist!

Mein Volk, bete für Meine Priester und Minister Meiner Kirche, die sich von Mir getrennt haben! Fastet und tut Buße für ihre Rettung. Das leichte Leben und der Modernismus dieser letzten Zeiten hat viele Meiner Priester und Minister vom Weg abweichen lassen. In vielen Ländern ist Meine Kirche vom Weg des Evangelium abgewichen, der Modernismus hielt bei ihr Einzug und reißt viele Meiner Bevorzugten ins Verderben.

Meine bevorzugten Söhne, es schmerzt Mich und macht Mich traurig zu sehen wie in einigen Ländern Europas Meine Häuser umgebaut werden und in Friedhöfe und menschliche Aschendepots umgestaltet werden, wo Mein Heiliges Opfer nicht mehr gefeiert wird. Mein Haus ist ein Haus des Gebetes und Ich Bin der Gott der Lebenden und nicht der Toten! Schändet Meine Häuser nicht untreue Priester, denn Meine Häuser sind keine Friedhöfe, Meine Häuser sind Tempel des Lebens, wo Ich wohne und Mich Meinen Kindern spirituell gebe! Es gibt Orte um die Toten zu beerdigen, benutzt nicht Meine Häuser dafür, respektiert Meine Kirchen, denn in ihnen wohne Ich und gebe Mich Meinem Volk als spirituelle Nahrung. Morgen, wenn ihr vor Mir steht, was werdet ihr Mir antworten für die Beleidigung an Meinen Häusern? Überdenkt das, Priester Meiner Kirche, denn Meine Tempel sind keine Begräbnisstätten um totes Material zu deponieren. Meine Häuser sind Tempel des Lebens und nicht des Todes! Euer Meister, Jesus Höchster und ewiger Priester.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Jetzt ist die Zeit des ständigen Gebetes, die Zeit wachsam zu sein, jeden Augenblick die Macht Meines ruhmreichen Kostbaren Blutes anzurufen, welches die Dämonen flüchten lässt!

30. Januar 2014, 8.10 Uhr – Dringender Aufruf von Jesus, dem Guten Hirten, an Seine Herde.

Friede sei mit euch, Schafe Meiner Herde. Die Unduldsamkeit (Intoleranz) hat sich der Menschheit bemächtigt, der Geist der Gewalttätigkeit, Streites, Selbstmordes und Todes wandert schon unter euch umher; bedenkt, dass all diese auf der Erde hervorgerufene Gewalttätigkeit die Macht ist, welche sie über die von Mir getrennte Menschheit ausüben. Die Menschen dieser Zeit leben gestresst, in Erwartung, die kleinste Uneinigkeit ruft einen Akt der Gewalttätigkeit und des Blutvergießens hervor.

Meine Kinder, behaltet die Ruhe und trennt euch von den lärmenden und gewalttätigen Personen, denn die sind schlecht für euren Geist. Ich sage euch, versiegelt euch von neuem mit Meinem Blut, außerdem alle Personen und Orte, wo ihr hingeht oder wo ihr im Laufe des Tages seid. Mein Widersacher und seine Anhänger des Bösen übernehmen viele Körper um Zerwürfnisse und Rivalitäten unter die Menschen zu säen; einmal mehr sage Ich euch, geht nicht auf die Straße ohne eure geistige Rüstung zu tragen, denn ihr seid im spirituellen Krieg und ohne die Rüstung können euch die verkörperten (inkarnierten) Dämonen schaden.

Jetzt ist die Zeit des ständigen Gebetes, die Zeit wachsam zu sein, jeden Augenblick die Macht Meines ruhmreichen Kostbaren Blutes anzurufen, welches die Dämonen flüchten lässt! Stärkt euren Verstand mit der Lektüre Meines Wortes und sucht Schutz in Meinen Heiligen Wunden, denn die allergrößten geistigen Kämpfe werden im Verstand geführt. Mein Widersacher versucht den Verstand der Menschheit zu kontrollieren damit sie nach seinem Willen handeln und dadurch Chaos, Gewalttätigkeit und Tod verbreiten. Folglich musst du, Meine Herde, im Glauben erstarken, bitte immer um die Göttliche Unterstützung, wenn du dich angegriffen fühlst.

Flüchtet vor all jenen, die sündigen oder die euch anstiften zu sündigen, haltet euch fern von allen schlecht Handelnden, damit ihr nicht in ihr Netz fallt und eure Seele verliert. Seid sehr vorsichtig mit dem, was ihr seht oder lest, denn es gibt reichlich schlechte Lektüre, welche die niedrigen Instinkte stimuliert; wendet euch von all dem ab, damit ihr euren Geist nicht verseucht! Vergesst nicht, dass ihr Kinder Gottes seid und zu einem sehr hohen Preis erkauft wurdet, mit Meinem Tod am Kreuz. Ihr seid Erben des Königs der Himmel, lasst nichts und niemand euch eures Erbes berauben. Erinnert euch, was Mein Heiliges Wort sagt: Wer auf sein Fleisch sät, wird vom Fleische Verderben ernten; wer auf den Geist sät, wird vom Geiste Ewiges Leben ernten. (Galater 6,8)

Die Zeiten, in denen ihr lebt sind schwierig und sind ein Test, bemüht euch auf dem Pfad des Lichtes, des Friedens und der Liebe zu wandern; wandert immer auf dem schmalen und engen Weg, denn breit und weit ist der Weg, der zum ewigen Tod führt.

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Königreich Gottes ist nahe. Euer Meister und Hirte, Jesus von Nazareth, der Gute Hirte aller Zeiten.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Versammelt euch so rasch wie möglich in euren Wohnungen, denn die Stunden der Nacht sind der Zeitraum der größten Aktivitäten der Mächte des Bösen!

4. Februar 2014, 8.50 Uhr – Aufruf des Unbefleckten Herzens Mariens an die Kinder Gottes.

Kleine Kinder Meines Herzens, der Friede Gottes sei mit euch. Für das Volk Gottes haben die Prüfungen begonnen; verliert den Glauben nicht, noch die Hoffnung; vertraut Unseren beiden Herzen und ihr findet Friede und Schutz. Betet jeden Augenblick, denn die Mächte des Bösen haben die Erde überfallen und rauben den Menschen dabei den Frieden.

Wenn ihr betet, können euch die Mächte des Bösen nicht berühren; wenn ihr beim Gebet in der Wachsamkeit nachlasst, werdet ihr durch die bösartigen Wesen angegriffen und viele gehen verloren. Geister des mentalen Betrugs werden eure Gedanken verwirren und machen, dass sich der Mensch gegen den Menschen richtet; der Vater gegen den Sohn, der Sohn gegen den Vater und die Schwiegertochter gegen die Schwiegermutter. Mein Widersacher hat diese bösen Mächte eingesetzt um den Bewohnern der Erde Chaos, Konfusion, Trennung und Tod zu bringen.

All jene Seelen, die in der Finsternis leben werden durch diese bösartigen Wesen übernommen um das Volk Gottes anzugreifen. Einmal mehr sage Ich euch, versiegelt eure Familien und Wohnungen mit dem Blut Meines Sohnes, ebenfalls jene Personen mit denen ihr euch an jedem Tag trefft. Es ist sehr wichtig, dass ihr diesen Empfehlungen Rechnung tragt, damit euch kein bösartiger Geist Schaden zufügen kann.

Meine kleinen Kinder, es sind für die Lebenden die Zeiten der Prüfung und jeden Tag intensiviert sich die Prüfung mehr. Wenn Mein Vater diese Tage nicht abkürzen würde, das versichere Ich euch, gingen die Gerechten verloren. Die Schöpfung Meines Vaters ist in voller Umwandlung, das ganze Universum ist darüber bestürzt; Feuerketten verbinden sich im Erdinnern und sind am Punkt hervorzubrechen; viele Nationen werden leiden und an vielen Orten wird die Erde zittern und versinken. Das Sonnengestirn wird sich abkühlen und das Klima begann sich an vielen Orten zu destabilisieren. Fürchtet euch nicht, erinnert euch, dass all das geschehen muss, damit die Neue Schöpfung und die Neuen Geschöpfe entstehen können.

Versammelt euch so rasch wie möglich in euren Wohnungen, denn die Stunden der Nacht sind der Zeitraum der größten Aktivitäten der Mächte des Bösen! Die Wohnungen, wo nicht gebetet wird, werden den bösen Wesen ausgesetzt sein. Die Wohnungen, wo gebetet wird und die Andacht zu Meinem Heiligen Rosenkranz gehalten wird, sind von eurer Mutter beschütze Wohnungen und Ich werde keiner geistigen, bösen Macht erlauben ihnen Schaden zuzufügen. Diese Wohnungen und auch ihre Familien werden durch Mich vor Katastrophen und unvorhersehbaren Vorkommnissen beschützt.

Weiht auch eure Kinder, eure Familien und Wohnungen Meinem Unbefleckten Herzen und Ich, eure Mutter, stelle einen Schutzschild von Lichtstrahlen um euch herum, der Meinen Widersacher und seine bösen Horden blendet. Ich schenke euch dieses Weihegebet zu Meinem Unbefleckten Herzen, damit ihr Mir eure Familien und eure Wohnungen weiht.

 

Weihegebet eurer Familien und Wohnungen an das Unbefleckte Herz Mariens

"Oh Unbeflecktes Herz Mariens, ich weihe mich und weihe meine Familie und Wohnung und alles was darin ist, Deinem Unbefleckten Herzen. Wir weihen Dir unser physisches, psychisches, biologisches und geistiges Sein und alles, was wir sind, besitzen und machen. Beschütze uns, geliebte Mutter, mit den Lichtstrahlen, die aus Deinem Unbefleckten Herzen hervorquellen und verbirg uns in Deinem Schoß. Erlaube nicht, süßeste Mutter, dass ein Bewohner dieser Wohnung verloren gehe: Gib uns Deinen Frieden und Deine Stärke in den schwierigen Momenten unserer Prüfung. Möge unser Glaube an Gott und unser Vertrauen auf Dich, oh süßeste Mutter, der Pass sein, der uns sicher zu den Pforten der Neuen Schöpfung bringt. Amen."

"Ave allerreinste Maria, ohne Sünde empfangen, Heiligste Maria." (3 x)

 

Eure Zuflucht und euer Schutz. Das Unbefleckte Herz Mariens.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Das Banner Meiner Märtyrerseelen dieser letzten Zeiten wird das geopferte Lamm Gottes sein, das im Tabernakel ist, Sein Blut ausgießend in zwei Kelche gehalten von zwei Meiner Engel, einer rechts und der andere links. Alles auf einem weißen Hintergrund mit roten Borten an den Seiten und unten eine Inschrift in roten Buchstaben, die sagt: "Das ist das Blut des Gotteslammes vergossen für Seine Märtyrer, Blut der Erlösung, das euch die Freiheit gibt!"

11. Februar 2014, 8.10 Uhr – Aufruf des Lammes Gottes an Sein treues Volk.

Mein Friede sei mit euch, Mein Volk. Ich Bin das Lamm Gottes, das fortfährt Sich für diese undankbare und sündige Menschheit aufzuopfern. Ich habe Mich euch als Opferlamm gegeben, damit ihr Mein Fleisch esset und Mein Blut trinkt und Ewiges Leben habt. Ich Bin das Emblem aller Meiner Märtyrer, die ihr Blut aus Liebe zu Mir vergießen und für die Rettung der Sünder.

All jene, die Mein Fleisch essen und Mein Blut trinken besitzen das Ewige Leben, denn Ich Bin die Auferstehung und das Leben. Für diese letzten Zeiten durch diese Märtyrerseelen gebe Ich Mich auch euch zu essen als geopfertes Lamm. Das vergossene Blut Meiner Märtyrer und ihre aus Liebe zu Mir geopferten Körper, sind von Neuem Mein Fleisch und Mein Blut, das euch als geistige Nahrung gegeben wird für eure Rettung.

Ich habe einen Aufruf an all jene Seelen, die ihr Leben für Mich hingeben möchten und für die Rettung der Sünder. Ich sage euch, geliebte Seelen, fürchtet nicht den Tod des Körpers, denn Ich werde mit euch sein und bin eure Stärke, wenn eure Stunde kommt. Ihr seid die Christusse dieser letzten Zeiten und Ich versichere euch, ihr erhaltet einen speziellen Ort nahe des Gotteslammes, wenn Ich euch in die Ewigkeit rufe. Ihr seid Meine am meisten geliebten Seelen, Ich kenne euch und erwarte euch um euch die Herrlichkeit zu geben und euch die Krone des Ewigen Lebens aufzusetzen.

Das Banner Meiner Märtyrerseelen dieser letzten Zeiten wird das geopferte Lamm Gottes im Tabernakel sein, Sein Blut ausgießend in zwei Kelche gehalten von zwei Meiner Engel, einer rechts und der andere links. Alles auf einem weißen Hintergrund mit roten Borten an den Seiten und unten eine Inschrift in roten Buchstaben, die sagt: "Das ist das Blut des Gotteslammes vergossen für Seine Märtyrer, Blut der Erlösung, das euch die Freiheit gibt!"

Ihr Meine Märtyrerkinder dieser letzten Zeiten, seid das Heer des Opferlammes und das sei euer Banner, das ihr hissen und mit euch tragt, wenn eure letzte Stunde kommt. Bleibt in Meinem Frieden, Meine Geliebten. Eure Nahrung und Kraft. Das Lamm Gottes.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Die Könige dieser Erde im Dienste Meines Widersachers haben bereits alles in der Pipeline um die Neue Weltordnung zu beginnen!

18. Februar 2014, 8.10 Uhr – Dringender Aufruf von Jesus, dem Guten Hirten, an Seine Herde.

Der Friede sei mit euch, Schafe Meiner Herde. Die geheimen, freimaurerischen Organisationen, welche die Könige dieser Erde leiten und regieren, möchten in die inneren Angelegenheiten vieler Nationen intervenieren um Verwirrung zu stiften und Regierungen zu stürzen. Die Geheimdienste und andere Organisationen, im Dienste der Großmächte möchten die Regierungen einiger Nationen destabilisieren um in jenen Regierungen solche zu etablieren, die ihnen in der Zeit der neuen Weltordnung treu und loyal sind.

Sie versuchen in den Nationen Chaos zu schaffen und interne Konflikte einzuleiten damit Bürgerkriege losbrechen um so die Regierungen und die Wirtschaft jener Nationen zu destabilisieren, die mit der Politik und der Lehre der neuen Weltordnung nicht einverstanden sind. Die Nationen, die sich weigern, werden unter Druck gesetzt und gegen ihre Wirtschaft wird ein Embargo verhängt. Die Globalisierung der Wirtschaft und der Bevölkerung den Mikrochip einzusetzen ist die erste Phase dieser neuen Weltordnung. Alles was Ich euch hier zeige ist bereits fertig, es fehlt nur der Krieg um das autoritäre Regime zu starten, welches die Erde während der Herrschaft Meines Widersachers regieren wird.

Mein treues Volk wird durch die Wüste der Reinigung wandern, dann wird es makellos sein; aber bevor das geschieht, sende Ich euch Meine Warnung, damit ihr euch auf jene Tage der für eure Umwandlung notwendigen Reinigung vorbereitet. Die Könige dieser Erde im Dienste Meines Widersachers haben bereits alles in der Pipeline um die neue Weltordnung zu beginnen! Bereite dich deshalb vor, Mein Volk, denn es nähert sich die Stunde, in der ihr Meinen Vater verherrlicht und vor den Nationen Zeugnis von Mir gebt. Fürchtet euch nicht, wisst dass Ich mit euch bin bis zum Ende der Zeiten.

Viele Regierungen werden stürzen, Anarchie und Chaos bemächtigt sich vieler Nationen; die Könige der Großmächte reißen das Vermögen der anderen Nationen an sich, ergreifen Besitz von deren Länder und weiten ihre Herrschaft aus. Oh Mein Volk, fremde Nationen überfallen eure Nationen und ihr werdet in die Wüste gehen und werdet in eurem eigenen Land wie Sklaven behandelt, durch die Diktatur Meines Widersachers!

Meine Kinder, die Verfolgung und Vernichtung der Christen hat begonnen; Mein Jünger zu sein ist in vielen Nationen gleichbedeutend mit Folter, Verfolgung, Einkerkerung und Tod. Meine Jünger, Ich sage euch, dass ihr in der Zeit der Herrschaft Meines Widersachers fliehen und die Zufluchtsstätten Meiner Mutter aufsuchen oder euch in den Höhlen verbergen müsst wie Meine ersten Christen, denn die Verfolgung wird sich über alle Nationen ausbreiten. Erinnert euch an das, was Mein Wort sagt: In der Welt habt ihr Drangsal; doch seid getrost: Ich habe die Welt überwunden. (Joh 16,33) Fürchtet euch nicht vor denen, die den Leib töten, die Seele aber nicht zu töten vermögen; fürchtet viel mehr den, der Seele und Leib ins Verderben der Hölle zu stürzen vermag. (Mt 10,28) Selig seid ihr, wenn sie euch schmähen und verfolgen und lügnerisch alles Böse gegen euch sagen um Meinetwillen. Freut euch und frohlocket, denn euer Lohn ist groß im Himmel. (Mt 5,11-12)

Meine Kinder, die Zeit eurer Reinigung nähert sich: Bereitet euch vor und seid in der Gnade Gottes für das Kommen Meines Erweckens der Gewissen. Von Neuem sage Ich euch: Bereut und bekehrt euch, denn die Herrschaft Gottes ist nahe.

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Euer Meister, Jesus, der Gute Hirte aller Zeiten.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

All jene, die in der einen oder anderen Form die heiligen Orte entweihen, begehen Sakrilegien und müssen es beichten und es wiedergutmachen!

23. Februar 2014, 14.10 Uhr – Aufruf von Maria, Rosa Mystica, an die Kinder Gottes.

Kleine Kinder, der Friede Gottes sei mit euch. Kleine Kinder, es schmerzt Mich und macht Mich traurig zu sehen, wie durch die Boten des Bösen und durch viele von euch etliche Heiligtümer und heilige Orte entweiht werden; am traurigsten ist es zu sehen, wie die Kinder Gottes nichts machen, keine Stimme haben, die sich erhebt zur Verteidigung unserer heiligen Stätten; Meine Kinder scheinen geistig erschlafft zu sein und verharren unerschrocken angesichts dieses gemeinen Missbrauchs. Der Rauch Satans ist in die heiligen Orte eingedrungen, die Bosheit und niederen Triebe der Kinder der Dunkelheit und vieler, die sagen Gott anzugehören, sind Stacheln die Unsere beiden Herzen durchbohren.

Welche Traurigkeit fühle Ich, kleine Kinder, die vielen zu sehen, die nur zu Unseren Heiligtümern kommen um Wunder zu sehen, aber nicht den Wunsch zur aufrichtigen Bekehrung haben. Welche Traurigkeit erfahre Ich, jene zu sehen, die nur auf die Schnelle kommen, nicht um etwas zu erreichen bevor sie wieder weggehen. Andere kommen zum plaudern, als ob die Heiligtümer und heiligen Orte Besucherräume wären: sie reden und reden, sie lachen und stören jene wenigen, die kommen um zu beten. Und was soll Ich von Meinen Jugendlichen sagen, die so von Meinem Widersacher betrogen werden; wie es Mich schmerzt und traurig macht Meine Kinder zu sehen, die sich den heiligen Orten unanständig bekleidet nähern, sie kommen in zur Schau stellender Kleidung, die nicht im geringsten angemessen ist um an diese Orte der Sammlung und des Gebetes zu kommen. Viele kauen Kaugummis, rauchen, reden über das Handy und führen obszöne Gespräche.

Viele Erwachsene kommen beim Spazieren zu den heiligen Orten, nehmen die Heiligtümer wie Rastplätze und verlassen sie voll Müll und Essensabfall. Tränen rinnen aus Meinen Augen und die Engel weinen mit Mir, den kleinen Glauben zu sehen und den Mangel von Engagement so vieler, die nicht begreifen können, dass man zu den Heiligtümern und den Häusern Meines Vaters und den heiligen Orten kommt um zu beten, zu loben und zu preisen, Sühne zu leisten und einzutreten die einen für die anderen und für die Sünder der ganzen Welt. Die Heiligtümer, Kirchen und heiligen Orte sind Räume des Himmels, wo man Ruhe bewahren, meditieren und betrachten soll. All jene, die in der einen oder anderen Form die heiligen Orte entweihen, begehen Sakrilegien und müssen es beichten und es wiedergutmachen!

Viele Ablässe gehen verloren durch euer schlechtes Benehmen an den heiligen Orten! Arme kleine Kinder, wann werdet ihr euch dessen bewusst; so viele Segnungen, die der Himmel euch für eure Rettung schenkt, doch viele von euch nutzen sie nicht wegen eurem schlechten Benehmen und dem Mangel an Glauben! Jeden Besuch, den ihr mit Glauben in einem Heiligtum, bei Tabernakeln oder heiligen Orten macht, sind Ablässe, die ihr erhaltet und die euch helfen viele eurer Sünden zu löschen; diese Ablässe sind spirituelle Geschenke, die Gott euch zu eurer Rettung gewährt. Aber beachtet, wie viele diese verloren gehen lassen durch ihr schlechtes Benehmen und den Mangel an Wohltätigkeit für Gott und für ihre Mutter.

Überdenkt das kleine Kinder und besinnt euch einmal; hört auf Unsere Heiligtümer und heiligen Orte zu entweihen, denn Mein Vater wird für all das Rechenschaft verlangen, wenn ihr in die Ewigkeit kommt! Wendet eure Augen dem Schöpfer zu und benehmt euch wie wirkliche Kinder Gottes, damit ihr morgen nicht klagen müsst, wenn ihr vor dem Obersten Gericht steht.

Der Friede Gottes und die Liebe dieser Mutter bleibe immer bei euch. Eure Mutter, Maria Rosa Mystica.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Das ganze Universum wird demnächst erschüttert und vom Himmel wird Feuer auf die Erde fallen in Richtung der gottlosen Nationen!

7. März 2014, 8.10 Uhr – Dringender Aufruf von Gott Vater an die Menschheit.

Friede sei mit euch, Menschen guten Willens. Sehr schnell nacheinander sprudelt Feuer aus den Eingeweiden Meiner Erde, so verschiebt sich die Erdachse, dadurch beschleunigt sich die Rotation Meiner Erde und die Tage, Monate und Jahre werden kürzer bis zur triumphalen Rückkehr Meines Sohnes. Der große Drache im Land des Nordens ist am Punkt des Erwachens und das Babylon dieser letzten Zeiten wird leiden. Sein Hochmut und seine Rebellion werden sich beugen, all seine Arroganz und seine Wissenschaft wird ihm nichts helfen. Feuer, Schwefel, Asche, Tränen und Schmerz verdunkeln viele seiner Städte. Es verschwinden große Landflächen, die sich am Rand des Pazifiks befinden, bis zum südlichen Ende des Kontinents.

Meine Schöpfung wird taumeln und stöhnen wie eine Frau in den Wehen und ihr Schmerz und ihre Auas werden an allen Enden der Erde wahrgenommen werden. Die Kontinente werden sich verschieben und die teutonischen Platten verlagern sich für den Beginn Meiner Neuen Schöpfung. Wehe, wehe den Bewohner der Erde, denn es wird sich kein sicherer Ort finden lassen, wenn Meine Schöpfung sich zu bewegen beginnt! Meine Kinder, Meine Erben, verliert den Kopf nicht, noch lasst es zu, dass Panik euch überwältigt; das Beste, das ihr tun könnt in dieser Zeit der Reinigung ist beten, leistet Buße und fleht zu euren Himmlischen Vater, damit diese Tage euch erträglicher seien und alles sich gemäß Meinem Heiligsten Willen entwickelt.

Von neuem sage Ich euch: Die Wissenschaft der Menschen dieser letzten Zeiten kann den Durchgang Meiner Gerechtigkeit nicht aufhalten. Das ganze Universum wird demnächst erschüttert und vom Himmel wird Feuer auf die Erde fallen in Richtung der gottlosen Nationen! Jene Nationen, die sich von Mir trennten, wo das Blut Meiner Unschuldigen vergossen wird, wo die ungerechten Gesetze ihrer Regierungen und Abgeordneten Mein Volk unterdrücken. Alle Nationen, welche die Abtreibung genehmigten und Gesetze erließen zu Gunsten der Homosexualität und anderer Sünden der Natur; wo Mein Volk verfolgt, gefoltert und hingerichtet wird; all diese Nationen wird das Feuer Meiner Gerechtigkeit pulverisieren und so wie Sodom und Gomorrha werden sie für immer verschwinden und niemand wird sich mehr an sie erinnern.

Es nähert sich die Zeit Meiner großen Gerechtigkeit und die Törichten glauben es nicht, sie fahren in ihren Alltäglichkeiten fort wie zur Zeit von Noah und Lot; die Geschichte wiederholt sich und 2/3 der Menschheit dieser letzten Zeiten verschwindet beim Durchgang Meiner Göttlichen Gerechtigkeit. Oh ihr Törichten, die Stunde ist gekommen, auf was wartet ihr um zu Mir zurückzukehren? Schaut wie der Himmel euch Zeichen zeigt, dass alles am Beginnen ist; seht die Dekadenz dieser Welt und hört das Rumoren des Krieges da und dort. Hört auf die himmlischen Trompeten, sie klingen und künden an, dass die Nacht kommt und mit ihr die Zeit Meiner Gerechtigkeit. Und ihr Törichten schlaft weiter, ihr gebt euch keine Rechenschaft, dass sich in einem Augenblick alles ändern wird und es keine Rückkehr gibt.

Wehe jenen, deren Gott das Geld ist, denn sehr bald stürzt er! Welche Traurigkeit verspüre Ich, jene zu sehen, die Mir den Rücken zukehren und das Vertrauen und die Sicherheit in den von Menschenhand gefertigten Gott setzen! Eure armen Götzen, denn eure weltlichen Götter sind dabei zu fallen und ihr werdet für ewig verloren gehen! Wendet eure Augen zu eurem Schöpfer, rebellische Menschen; begreift ein für allemal, dass Ich keinen Gefallen an euren Leiden habe, noch an eurem Tod. Akzeptiert Mein Angebot des Lebens und verzögert eure Rettung nicht, damit ihr morgen nicht weinen und wehklagen müsst in den Tiefen des Abgrundes, denn Ich versichere euch, dass euch dort niemand mehr erhört. Euer Vater, Jahwe, Herr der Nationen.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Diese Menschheit dieser letzten Zeiten ist die sündhafteste und dekadenteste aller Generationen, die existiert haben und ist es auch darin, dass mehr Seelen sich verdammt haben, besonders Jugendliche!

11. März 2014, 8.10 Uhr – Aufruf der Maria Rosa Mystica an die Hirten der Häuser.

Kleine Kinder, der Friede Gottes sei mit euch allen. Oh welche Traurigkeit fühlt Mein Herz die moralische Entwürdigung zu sehen, sozial und spirituell, dieser undankbaren und sündigen Generation! Eltern, ihr seid die Hirten eurer Häuser, eure Kinder werden verloren gehen durch eure Nachgiebigkeit und euren Charaktermangel! Wie haben sich die Wohnungen verändert, die Kinder befehlen jetzt darin, denn die Eltern vergaßen ihre Autorität auszuüben in ihren Familien.

Eltern, erinnert euch, dass das Daheim die erste Gesellschaft ist, es ist daheim wo sich die Grundlagen von Liebe, Respekt, Gehorsam, Disziplin, Redlichkeit verankern müssen und vor allem die Erfüllung der Göttlichen Vorschriften, die das Fundament für ein gesundes menschliches Zusammenleben sind. Oh Eltern gebt Liebe, aber keine materielle, noch nachgiebige Liebe, die sich in Werteverlust wandelt; erinnert euch, dass Liebe wesentlich ist, es ist eine Einheit kleiner Details wo ihr den ganzen Respekt durchsetzen müsst und den Gehorsam für die Autorität der Eltern.

Eltern, konditioniert eure Liebe nicht, noch verwechselt sie mit materiellen Dingen; lieben ist auch Berichtigung, und ihr solltet euren Kindern moralische und spirituelle Werte einprägen. Ich sage euch, Eltern von Familien: Wenn eure Wohnungen von Gott abgewendet sind wie spirituelle Bollwerke und nur Räume zum ausruhen sind; wenn ihr Eltern eure Kinder nicht unterrichtet die Göttlichen Gesetze zu halten, noch auf der gesunden moralischen und spirituellen Lehre beharrt und wenn ihr darin keine guten Beispiele gebt; dann frage Ich euch: Warum beschwert und empört ihr euch jetzt über ihr Betragen, wenn ihr eure Hände bereits von der Erziehung weg habt? Der Mangel an Dialog, Liebe und Verständnis in euren Heimen ist das Resultat dieser dekadenten Gesellschaft.

Das Daheim ist der erste Ort, aus dem die anderen Gesellschaften errichtet werden; wenn die moralischen und spirituellen Grundlagen eurer Heime schwach sind, werden die Familiengesellschaften, die eure Kinder morgen formen, auch schwach sein. Der Misserfolg eurer Kinder ist euer Misserfolg, Eltern. Ich fordere euch auf, sobald wie möglich wieder die Kontrolle über eure Heime zu übernehmen; Ich bitte euch von ganzem Herzen, dass ihr Gott in eure Wohnungen nehmt und die Andacht mit dem Gebet Meines Heiligen Rosenkranzes wieder aufnehmt; gebt euren Kindern gute Beispiele und tratscht nicht mehr. Denn durch euer Getratsche und den Mangel an Liebe, ist diese Menschheit so wie sie ist: dekadent.

Der Mangel an Liebe und Dialog in euren Heimen, Eltern, schädigt den menschlich gesunden Zusammenhalt. Diese Menschheit dieser letzten Zeiten ist die sündhafteste und dekadenteste aller Generationen, die existiert haben und ist es auch darin, dass mehr Seelen sich verdammt haben, besonders Jugendliche! Wacht auf, Eltern von Familien, von eurer moralischen und spirituellen Lethargie! Kommt zu Gott zurück und lehrt die moralischen und spirituellen Werte in euren Heimen; liebt eure Kinder und übernehmt von neuem die Kontrolle über eure Familien. Es nähert sich das Erwachen der Gewissen und ihr müsst Meinem Vater Rechenschaft ablegen über eure Herde. Denkt also darüber nach, Eltern, denn ihr seid die Vertreter Gottes vor euren Kindern. Vergesst nicht, dass die Liebe die Grundlage der Vergebung ist und das gesunde Zusammenleben ohne Liebe kein Leben hat. Eure Mutter, die Liebe ist, Maria Rosa Mystica.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Es wird der Mensch mit seiner Technologie des Todes sein, der die Göttliche Gerechtigkeit auslösen wird!

19. März 2014, 8.10 Uhr – Aufruf von Jesus, dem Guten Hirten an Seine Herde.

Friede sei mit euch, Schafe Meiner Herde. Es nähert sich die Nacht Meiner Gerechtigkeit und da gibt es kein Zurück; die Verkürzung der Tage wird jedes Mal mehr erkannt; die Dauer der Zeit ist an ihre Limite gekommen und die überwiegende Mehrheit der Menschheit scheint diese Zeichen nicht zu sehen. Die Zeit wird abgekürzt, wie es geschrieben steht und die Menschheit fährt in ihrer Alltäglichkeit fort; viele verbleiben schlafend und werden nicht aufwachen können.

Der große kriegerische Konflikt zwischen den Nationen klopft an die Tür, er kann sich jeden Moment entfesseln. Der Reiter des Todes und der Hungersnot nähert sich und kommt seinen Kelch des Schmerzes über die Bewohner der Erde auszuleeren. Die Unglückstage für die Menschheit sind am beginnen und gehen nicht zurück; die Menschheit wird die Gerechtigkeit Meines Vaters kennen lernen und wissen, dass Gott barmherzig und gerecht ist und jedem gemäß seinen Taten gibt. Der Friede der Menschen ist am zerbrechen und bringt unheilvolle Konsequenzen für die Schöpfung und die Menschheit; der Hochmut, der Machthunger und Expansionismus der Könige dieser Erde sind die Gründe dieser Tragödie, welche die Erde und ihre Bewohner verdunkeln wird; unlöschbare Spuren von Schmerz, Hungersnot, Pest und Tod für die ganze Schöpfung hinterlassend.

Es wird der Mensch mit seiner Technologie des Todes sein, der die Göttliche Gerechtigkeit auslösen wird! Seine Technologie der Zerstörung verbreitet sich über die ganze Schöpfung und niemand wird irgendwo sicher sein. Der große kriegerische Konflikt wird eingesetzt werden um die Bevölkerung der Welt zu reduzieren; der Himmel vieler Nationen wird mit dem geräuschlosen Tod begast werden und überall gibt es Schmerz und Tränen. Arme Menschheit, ihr wisst nicht, was euch erwartet; der Krieg wird alles destabilisieren und das Chaos und die Anarchie bemächtigt sich der Nationen; der rote Drache des Kommunismus verbreitet seine Doktrin der Beherrschung, Verfolgung und Todes auf die Bewohner der Erde und mit Meinem Widersacher vereint werden sie Mein Volk unterjochen.

Meine Herde, betet in weltweiten Ketten, nur das Gebet, das Fasten und die Sühne, die ihr erbringt, können den Fluch der Ereignisse mildern, die am beginnen sind. Widmet dem Gebet mehr Zeit, denn die Tage der großen Reinigung sind am beginnen und nur die Macht des Gebetes kann euch vor Verwüstung und Tod retten, die sich nähern.

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe. Euer Meister und Hirte, Jesus der Gute Hirte aller Zeiten.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Der Reiter Meiner Gerechtigkeit reitet schon zur Erde und alle, die nicht den Schutzbrief Meiner Barmherzigkeit haben, werden von Mir getrennt und für ewig verloren sein!

25. März 2014, 8.45 Uhr – Aufruf von Jesus der Barmherzigkeit an die Menschheit.

Friede sei mit dir, Meine Herde. Das Boot Meiner Barmherzigkeit ist schon bereit wegzufahren und viele werden es nicht erreichen, denn wie die törichten Jungfrauen lassen sie alles bis zum letzten Moment und bleiben dann ohne Eintrittskarte. Der letzte Aufruf wird Meine Warnung sein, darauf müsst ihr euch vorbereiten, damit ihr nicht klagen müsst, wenn die Stunde kommt diesen Ankerplatz zu verlassen, denn es gibt keine Rückkehr.

Die Finsternis und das Unwetter nähern sich und die Strahlen der Gerechtigkeit fallen auf die Schöpfung und ihre Geschöpfe; viele Törichte gehen zugrunde, denn sie haben Meine Aufrufe nicht angenommen. Das Gewitter ist nahe, beeilt euch und kauft die Eintrittskarten der Barmherzigkeit, damit ihr in das Boot einsteigen und euch dem Kapitän vorstellen könnt, der zur sofortigen Abfahrt bereit ist. Es wird nicht mehr länger hinausgezögert, schon habe Ich keine Zeit mehr, denn eure Rettung steht auf dem Spiel; in irgendeinem Moment wird sich das Gewitter entfesseln und alles wird erschüttert und jene, die nicht im Boot sind, gehen zugrunde.

Der Reiter Meiner Gerechtigkeit reitet schon zur Erde und alle, die den Schutzbrief Meiner Barmherzigkeit nicht haben, werden von Mir getrennt und für ewig verloren sein! Bereut! Bereut! denn der Kelch, den Mein Reiter der Gerechtigkeit auszuleeren kommt besteht aus Tränen, Schmerz, Pest, Krieg, Hungersnot und Tod und kein Sterblicher kann dem widerstehen, wenn er von Mir entfernt ist.

Meine Herde, bleibe treu im Glauben, sodass eure Häuser über gewaltigen Felsen gebaut seien, denn es kommen gewaltige Unwetter und alles wird sich bewegen*; unversehrt bleiben nur die Fundamente jener Häuser, die auf dem Felsen gegründet sind, der Ich Bin und die den mit der Gebet verstärkten Riegel besitzen, sie bleiben intakt. Der Tag des großen Schnittes ist nahe und Meine Mäher sind schon bereit die Ernte einzusammeln; das Unkraut wird vom Weizen getrennt, das Unkraut wird gespeichert, dann getrocknet um dann in das Feuer geworfen zu werden, wo es ewig brennt.

Ich rufe euch auf, die ihr das Unkraut erntet und euch von der Sünde ernährt; reinigt eure Saatfelder von allem Unkraut und Schmutz, bevor die Beschneidung beginnt, damit ihr eine gute Ernte abgeben könnt und der Herr der Ernte Wohlgefallen daran hat und sie nicht verschmähen und ins Feuer werfen muss. Oh undankbare Arbeiter, die ihr das Unkraut erntet und den Ertrag schlechter Früchte sammelt; ihr, die ihr Regen sät werdet Sturm ernten! Kommt und badet euch im Bad der Liebe und der Barmherzigkeit, damit ihr gereinigt seid von aller Befleckung und euch mit einem geeigneten Gewand zeigen könnt, denn das Bankett ist bereit und der König der Könige erwartet euch auf eurem Durchgang in die Ewigkeit.

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Königreich Gottes ist nahe. Euer Erlöser, Jesus der Barmherzigkeit.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

* Polsprung, er kommt ganz am Ende, löst unheimliche Unwetter/Sintflut aus und verursacht die dreitägige Finsternis, die den 3. Weltkrieg beendet.

 

Ich bin eure Freude und ihr begegnet Mir in der Stille jedes Tabernakels, kommt und besucht Mich, und Ich werde euch in Fülle geben!

30. März 2014, 15.00 Uhr – Bogotá. Aufruf des Sakramentalen Jesus an Seine Herde.

Friede sei mit euch, Meine Kinder. Oh, welchen Schmerz fühle Ich wegen so viel Undankbarkeit, die Ich täglich erhalte! Mein Haus ist verlassen und leer und Ich warte dort auf Meine Kinder, aber es sind sehr wenige, die Mich dort besuchen und kommen um Mich zu trösten. Die große Mehrheit tritt ein, bekreuzigt sich schlecht und geht schnell wieder, sie grüßen Mich nicht richtig und sind schon wieder draußen; was habe Ich euch getan, Meine Kinder, um eine solche Gleichgültigkeit von eurer Seite verdient zu haben? Oh, welche Einsamkeit überflutet Meine Tabernakel, Tränen quellen aus Meinen Augen solche Geringschätzung und Undankbarkeit zu sehen von jenen, die sagen sie seien Meine Kinder!

Viele sind jene, welche Mir nur mit den Lippen und Ohren folgen, behauptend Meine Kinder zu sein, aber die Realität ist anders, sie sind weit weg von Mir. Sie rufen Mich nur wenn eine Krankheit, die schlechte Wirtschaft oder schwere Probleme sie quälen; dann kommen sie mit Tränen in den Augen und verlangen von Mir, dass Ich sie heile oder ihre Probleme schnellstmöglich löse. Sie suchen Mich nur, damit Ich ihre Feuerbrände lösche; welche Traurigkeit und welchen Schmerz fühlt Mein Herz im Wissen, dass Ich nur Gott für die schwierigen Momente Meiner Kinder bin!

Wenn alles gut läuft, sind es sehr wenige die kommen um sich bei Mir zu bedanken; der Mensch dieser letzten Zeiten ist frostig, kalkulierend und entmutigend; sie messen das Glück basierend auf materiellen Dingen, die sie besitzen und denken, dass das Glück nur durch wirtschaftliche Stabilität gegeben ist. Oh, wie viele werden von diesen törichten und materiellen Gedanken gesteuert! Ich sage euch, Törichte, dass eure Götter des Geldes sehr rasch stürzen werden und eure Konsumgesellschaft für immer verschwinden wird.

Freude, Fülle und Stabilität kommen nur von Mir, der Ich der Weg bin, die Wahrheit und das Leben und diese Freude ist spirituell und kann nicht mit Geld gekauft werden. Ich sah viele Reiche, die arm sind und viele Arme, die reich sind; denn das Glück ist weder käuflich noch verkäuflich. Oh Eitelkeit der Eitelkeiten, alles auf dieser Welt ist Eitelkeit und Torheit der Menschen! Sucht zuerst Gott und das andere wird euch gegeben werden. Ich bin die Freude, kommt zu Mir und Ich gebe euch in Fülle.

Wer kann das Glück kaufen, wer das Leben, wer die Freude? – Wer kann mit allem Geld der Welt diese Gnaden kaufen? Euer Geld ist nicht das Glück, euer Geld dient nur dazu tote Sachen zu kaufen und das menschliche Herz mit Eigenliebe zu füllen. Eure Idole dienen nur dazu dem Menschen eine vorübergehende Freude zu bieten, sie dauert bis erlangt ist, was damit bezweckt war. Später fällt der Mensch wieder in die Monotonie seines Lebens zurück, denn er hat Gott nicht. Der heutige Mensch hat Bedürfnisse geschaffen und verbringt sein Leben auf der Suche nach Glück, bis der Tod ihn überrascht.

Ich bin eure Freude und ihr trefft Mich in der Stille jedes Tabernakels, kommt Mich besuchen und Ich gebe euch in Fülle. Kommt näher zu Mir, habt keine Angst, Ich bin ein Vater, der immer über euch wacht, hoffend, dass ihr euch Mir nähert und mit Mir plaudert, damit Ich euch die Quelle der Segnungen und die Fülle Meines Friedens und Meines Lebens gebe.

Ich erwarte euch, undankbare Kinder, in Meinen Tabernakeln. Kommt und besucht und tröstet Mich, denn Ich bin dabei wegzugehen. Euer Meister, Jesus des Sakramentes.

Gebt diese Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Vorsicht mit der Lehre von den Engeln, denn viele gehen verloren, weil sie die Türe den Engeln öffnen, die nicht vom Himmel sind!

3. April 2014, 14.30 Uhr – Dringender Aufruf der Heiligen Maria an das Volk Gottes.

Kleine Kinder, der Friede Gottes und die Liebe dieser Mutter bleibe immer bei euch.

Die Boten des Bösen hier auf der Erde werden sehr bald mit Armagedon losbrechen. Der Krieg wird der Ausgangspunkt des großen spirituellen Kampfes sein und das Volk Gottes wird gereinigt werden; inmitten der Reinigung wird euch Mein Vater die Warnung schicken, damit ihr die 3 ½ Jahre der Herrschaft des Antichristen widerstehen könnt. Fürchtet euch nicht, Meine kleinen Kinder, Ich eure Mutter, betreue die Herde Meines Sohnes, damit Mir kein Schaf verloren geht; seid nicht traurig, Meine Kleinen, die Tage werden eine Prüfung sein, aber wenn ihr unter Meinen mütterlichen Schutz eilt, geschieht euch nichts, denn Ich werde euch beschützen und vor Meinem Vater für euch eintreten, damit diese Tage für euch erträglicher seien.

Nehmt daher die spirituelle Rüstung und bedeckt euch mit der Kraft des Blutes Meines Sohnes, damit ihr die Tage der Reinigung ertragen und den Mächten des Bösen die Stirn bieten könnt, die versuchen euch verloren gehen zu lassen. Kleine Kinder, Mein Widersacher wird euch mit seinen Lügen spalten und verwirren, Zweifel im Geist Meiner Kleinen stiften, damit sie sich vom Weg der Rettung entfernen. Er greift die Andacht zum Kostbaren Blut Meines Sohnes an und die spirituelle Waffe, er wird Meine kleinen Kinder denken lassen, dass diese Andachten nicht von Gott kommen. Vorsicht kleine Kinder, dass ihr nicht darauf hereinfallt! Erinnert euch, was das Wort Gottes sagt: denn es werden falsche Messiasse aufstehen und falsche Propheten, und sie werden große Zeichen und Wunder tun, um, wenn möglich, auch die Auserwählten zu verführen. (Mt 24,24)

Achtet also nicht auf diese Lügen, damit sie euch nicht verwirren, denn all das ist ein Teil des Zerstörungsplanes Meines Widersachers und seiner irdischen Agenten, um das Volk Gottes zu spalten und damit jene Schafe verloren gehen, deren Glaube nicht fest ist. Mein Widersacher verabscheut die spirituelle Waffe, denn er weiß, dass sie der Schutzpanzer des Volkes Gottes ist und er attackiert die Verehrung des Kostbaren Blutes Meines Sohnes, denn das Blut Meines Sohnes besiegt ihn von Neuem in diesen letzten Zeiten und es gibt euch die Freiheit.

Haltet das sehr vor Augen und bezweifelt aus keinem Grund die Macht, die Gott euch durch die Waffen und das Blut Seines Sohnes gibt. Lest Matthäus 24, wo Mein Sohn zu Seinen Jüngern über das Ende der Zeiten spricht; lest das Wort Gottes damit ihr im Glauben fest bleiben könnt und Mein Widersacher euch nicht mit dem Giftspieß des Zweifels beschießen kann, der den Glauben dieser Herde Meines Sohnes so sehr schädigen und verwirren kann. Richtet und verurteilt eure Brüder nicht, denn ihr wisst gut, dass es die Attacken Meines Widersachers sind, der alle attackiert die Instrumente des Herrn sind, jene denen Er Missionen anvertraut hat. Seid demütig, attackiert einander nicht, denn das ist es, was Mein Widersacher will; benehmt euch als wahre Kinder Gottes und streckt die Hand euren Brüdern entgegen, die im Glauben angegriffen wurden, damit sie sich wieder aufrichten und mit der ihnen anvertrauten Mission weiterfahren können.

Mut Meine Kleinen, denn ihr wisst genau, dass Mein Widersacher durchtrieben ist und eure Schwächen kennt; daher müsst ihr sehr aufmerksam und wachsam sein, jeden Augenblick betend, damit die Brandspieße des Bösen euch nicht schaden können; hört auf das, was die Heiligen Worte Gottes sagen: Viele Letzten werden die Ersten sein und viele Erste werden die Letzten sein. (Mt 19,30) Verbleibt in der Liebe Gottes und beachtet die Anweisungen, die euch durch unseren Botschafter gesandt wurden; vergleicht die Botschaften mit dem Wort Gottes und so wisst ihr, welche vom Himmel sind und welche von Meinem Widersacher.

Kleine Kinder, übt große Sorgfalt, denn New Age ist das Schaffell Meines Widersachers, mit dem er sich zudeckt um euch zu täuschen. Jede Botschaft, die von kosmischen Energien und Kräften spricht, kommt nicht vom Himmel. Vorsicht mit der Engelologie (Lehre von den Engeln) denn viele gehen verloren, weil sie die Türe den Engeln öffnen, die nicht vom Himmel sind! Es hat Myriaden von Erzengeln und Engeln im Himmel, aber beachtet, dass euch nur die Erzengel; Michael, Gabriel und Raphael bekanntgegeben wurden; darum ruft keine anderen Erzengel und Engel des Lichts, sie sind von New Age im Dienste Meines Widersachers. Wacht also auf, Meine Kleinen, damit die Kinder der Finsternis nicht schlauer sein werden als die Kinder des Lichtes! Eure Mutter, die die Liebe ist. Heiligste Maria. Alta de Guarne (Ant.)

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Mein Heiliger Rosenkranz ist der Kompass, der euch zu den Toren der Neuen Schöpfung leiten wird!

14. April 2014, 8.10 Uhr – Dringender Aufruf von Maria Rosa Mystica an die Kinder Gottes.

Kleine Kinder Meines Herzens, der Friede Gottes sei mit euch.

Die Viren, welche die Wissenschaftler im Dienste Meines Widersachers in ihren Laboratorien entwickeln, werden sich sehr schnell in der Luft verbreiten und große Pandemien auslösen, welche die Weltbevölkerung dezimieren werden. Die Bevölkerungen der unterentwickelten Nationen, von den Königen dieser Erde so genannt, werden dezimiert und nach dem Krieg der Neuen Weltordnung unterworfen.

Alle natürlichen Reichtümer werden an die Nationen übergehen, deren Könige Meinem Widersacher dienen. Ihr, Kinder des Kontinents der Hoffnung, werdet dem großen Babylon dieser letzten Zeiten unterworfen. Eure Ländereien werden sie sich rechtswidrig aneignen, konfiszieren und ihren eigenen Territorien eingliedern. Die überlebenden Bewohner jener Nationen werden unterworfen und versklavt wie zur Zeit des Königs Nabukadnezar.

Der große Krieg wird dazu benutzt um in den Nationen das Chaos herbeizuführen und große Teile der Menschheit zu dezimieren. Kleine Kinder, erinnert euch an die natürlichen Medikamente und Empfehlungen, die wir euch durch unser Instrument Mary Jane Even senden, haltet diese bereit, wenn die große Pandemie ausbricht werden sie viele Leben retten. Schon ist alles geplant und durch die Könige dieser Erde bereit, damit ihre Herrschaft der Versklavung und des Todes beginnen kann, mit welcher die Schlusszeit Meines Widersachers beginnen wird.

Kleine Kinder, ein großer Computer, Bestie genannt, wird die Informationen der ganzen Menschheit verarbeiten, mit dem Ziel die Implantation des Mikrochips zu beginnen, welcher die Bewohner der Erde aufteilen wird. Einige wenige bleiben fest und vertrauen auf Gott, die riesige Mehrheit bewahrt den Grundsätzen dieser Erde die Treue und lässt sich mit dem Siegel der Bestie kennzeichnen um ihre materiellen Güter zu behalten und zu genießen. Ihr Hochmut, ihre Gier und ihre Leugnung Gottes lässt sie ihre Seele verlieren; sie werden 3 ½ Jahre genießen, welches die Zeit der Herrschaft Meines Widersachers ist; wenn diese Zeit endet, tilgt die Göttliche Gerechtigkeit sie vom Angesicht der Erde und sie werden zu Stroh, das ewig brennen wird.

Kleine Kinder, bereitet euch auf die Ankunft des Mikrochip vor, das Zeichen der Bestie; denn ihr wisst, dass es das Siegel ist mit dem Mein Widersacher seine Herde markieren wird. Aus keinem Grund lasst euch markieren; es ist besser zu sterben als die Seele zu verlieren. Der Himmel verlässt euch nicht, das Manna jedes Tages wird euch Mein Vater schicken; habt nur Glauben und Vertrauen in den Herrn; verharrt vereinigt im Gebet und in der Liebe und nichts wird euch fehlen. Eure Mutter wird euch leiten und den Weg zeigen um jeden Tag weiterzugehen. Fürchtet euch nicht, Meine Kinderchen, Mein Vater wird auf eurem Weg in die Ewigkeit viele Instrumente unterweisen, damit sie durch die Rückkehr zu dieser Erde euch in den Tagen der großen Widerwärtigkeiten leiten. In jedem einzelnen Meiner Zönakel wird ein Instrument sein, das beim beten des Heiligen Rosenkranzes Instruktionen erhält und Ich, eure Mutter, leite euch inmitten der Dunkelheit jener Tage.

Mein Heiliger Rosenkranz ist der Kompass, der euch zu den Toren der Neuen Schöpfung leiten wird! Vertraut und betet ab sofort intensiv, denn ihr sollt euch auf diese Tage vorbereiten wo nur das Gebet, besonders als Gebetsketten, eure Stärke und euer Schutz sein werden. Jener, der sich von Gott und dem Gebet trennt, geht zu Grunde; jener der ohne die geistige Rüstung zu tragen aus dem Haus geht, geht das Risiko ein durch die Mächte des Bösen attackiert zu werden und sein Leben ist in Gefahr. Alle die ohne auf den Schutz des Himmels zu zählen sich diesen spirituellen, bösen Mächten entgegenstellen, werden besiegt und können ihre Seele verlieren. Deshalb, kleine Kinder, befolgt diese Instruktionen, damit ihr nicht lamentieren müsst. Eure Mutter, die euch liebt, Maria Rosa Mystica.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Geschwister, die Attacken Meines Widersachers werden mit jedem Tag stärker, in dieser Zeit gibt es kein Kind Gottes, das nicht angegriffen wird!

20. April 2014, 13.10 Uhr – Dringender Aufruf des Heiligen Michaels an das Volk Gottes.

Ehre sei Gott, Ehre sei Gott, Ehre sei Gott, Alleluja, Alleluja, Alleluja. Der Friede des Allerhöchsten sei mit euch, Herde meines Vaters.

Sehr bald werden die Trompeten wieder läuten, welche den Beginn der großen Widerwärtigkeiten ankündigen; ihr klägliches Läuten wird in den vier Himmelsrichtungen gehört werden. Während sieben Tagen und Nächten werdet ihr die himmlischen Trompeten hören; geratet nicht in Panik, das Gebet ist das Beste, was ihr tun könnt; wisst gut, dass all dies kommen muss, wie es geschrieben ist. Volk Gottes, bereite dich deshalb auf das Kommen all dieser Ereignisse vor.

Geschwister, ihr erreicht das Ende der Zeiten, es fehlt nur noch sehr wenig, dass die Widerwärtigkeiten losbrechen, welche der Beginn eurer Reinigung sind. Ich sage euch, Geschwister, ihr werdet durch gefallene Engel heimgesucht werden, sie befinden sich mitten unter euch, diese Wesen aus der Unterwelt, die ihr Ausserirdische oder Fremdlinge nennt. Diese bösen Wesenheiten kommen aus der Tiefe der Hölle um sich mit den Anhängern des Bösen hier auf der Erde zu vereinen um das große Armageddon (Off 16,16) zu beginnen.

Es gibt viele Arten gefallener Engel, aber jene, die sich inmitten von euch aufhalten sind: die Reptilien und die Annunaki, diese waren es auch, welche die Erde zur Zeit der sumerischen und ägyptischen Zivilisationen überfielen. Diese bösen Gruppen versuchen die menschliche Form solcher Körper anzunehmen, die in der Finsternis und der Sünde leben. Ihr Tätigkeitsfeld ist die Mitte der Nacht, wo sie auf der Suche nach Seelen herumstreifen, um diese verloren gehen zu lassen.

Geschwister, von neuem erinnere Ich euch daran, was unsere Liebe Frau und Königin euch gesagt hat: Bleibt nicht auf der Straße bis in die späten Stunden der Nacht und geht mindestens nicht ohne eure spirituellen Waffen mitzunehmen, denn ihr lauft Gefahr durch diese dunklen Engel besessen zu werden. Tragt immer euren spirituellen Schutz auf dem Körper und in der Seele. Wenn es euch möglich ist, lasst Rosenkränze, Medaillen mit dem Bild unserer Liebe Frau, des Patriarch Joseph, des Bruders Benedikt und Bilder, die Mich darstellen, segnen und exorzieren. Tragt diesen Schutz immer mit euch, denn ihr könntet diesen bösartigen Wesenheiten begegnen.

Vergesst nicht, ein von einem der Bevorzugten Meines Vaters richtig gesegnetes und exorziertes Kruzifix immer mit euch zu tragen. Die Macht des gekreuzigten Jesus ist der Schrecken der Dämonen, denn sie wissen, dass Sein vergossenes Blut sie wieder besiegen wird in diesen letzten Zeiten.

Geschwister, die Attacken Meines Widersachers werden mit jedem Tag stärker, in dieser Zeit gibt es kein Kind Gottes, das nicht angegriffen wird! Es wird eure leibliche, psychische, biologische und spirituelle Integrität angegriffen, genau gleich wie eure wirtschaftliche. Die stärksten Angriffe sind auf euren Verstand gerichtet und auf euren spirituellen Teil. Macht gute Lebensbeichten, Geschwister, damit eure offenen Türen der Seele verschlossen bleiben und Mein Widersacher euch nicht so quälen kann und in die nicht gebeichteten Sünden der Vergangenheit stürzen kann.

Habt richtig gesegnete und exorzierte Sakramentalien in euren Wohnungen, denn ihr werdet sie benötigen um diese bösartigen Wesenheiten zu bannen, die versuchen die Luft zu verseuchen und euch den Frieden eurer Heime zu rauben. Geschwister, befolgt also diese Instruktionen, die ich euch durch die Gnade meines Vaters gebe, damit ihr die Tage der Reinigung ertragen könnt, die am beginnen sind. Seid sehr vorsichtig und gebt euer Herz nicht jedermann zu erkennen, damit ihr keine bösen Überraschungen erlebt. Euer Bruder und Diener, Erzengel Michael.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Shepherds of my flock open the doors of my house; do not deny my companionship to my children!

23. April 2014, 8.15 – Jesus, the Blessed Sacrament, call to the shepherds of his flock.

My peace be with you, beloved sons. What sadness, I feel to see that many of my beloveds are denying me the companionship of my faithful people! Many of my anointed ones seem that they serve my adversary more than me; some of them do not obey my vicar, and taking this attitude they are entering in rebellion.

My house is house of prayer, and I must be in the present of my children to console my people. Shepherds of my flock open the doors of my houses; do not deny my companionship to my children! I wish to be permanently exhibit in the Tabernacle, remember that I have came to serve and give my Life for my sheep; I want all my houses open for my children, my people are thirsty of me; many of you, shepherds of my flock, are denying to my people the Living Water that I am. With your behavior, you are doing that many of my sheep lose their faith.

Oh hierarchs of my church give the order to your pastors so that I, your Jesus, Blessed Sacrament, remain exhibit in my tabernacles! You do not hide me to my people, I am the Life and the Light of the world; let me enlighten the paths of my people, let that my faithful people come to Me to praise Me and adore Me. I want to be with my children because for that I have came to this world not for condemn you, but for save you. Remember what my word says: "I will be with you, until the end of the time." (Matthew 28,20)

Shepherds of my flock do not forget that my Tabernacles are heavenly spaces here on earth, where I am Alive and Real giving me as Sacrificial Lamb to my people. There are more repents and conversions of souls if they see me, therefore I ask you, Beloved Sons, that you lift me up in your custodies and show me in front of my people.

I want to be exhibit in all Tabernacles of my houses, I do not want to see my houses closed; I do not want to be hidden to my children for I Am the God of the living, not of the dead. My beloveds welcome these recommendations that I make you and do not deny my companionship to my people. Your Master: Jesus, Blessed Sacrament. The Beloved, who is not loved.

Make known my messages to all mankind.

 

Kommt Geliebte Meines Vaters, die Herrlichkeit Gottes erwartet euch in der Neuen Schöpfung!

1. Mai 2014, 14.50 Uhr – Aufruf der Heiligsten Maria an die Kinder Gottes.

Meine geliebten kleinen Kinder, der Friede Gottes sei mit euch und die Liebe dieser Mutter begleite euch immer. Es nähert sich der Tag, an dem Mein Sohn in eine verwandelte und gereinigte Welt zurückkehren wird, das Neue Himmlische Jerusalem. Bereitet euch vor Kinderchen, um den König in all Seinem Glanz zu empfangen; die Herrlichkeit Gottes wird mit euch sein, die Freude, der Frieden und die Liebe Gottes wird eure Herzen überfluten.

Heute, Meine Lieben, komme Ich um euch zum Licht des Heiligen Geistes zu geleiten, um euer ganzes Sein mit dem Göttlichen Licht zu überfluten, damit über euch der Glanz eines neuen Sonnenaufgangs zu leuchten beginnt; Licht der Hoffnung, das scheint und verkündet, dass die messianische Zeit am beginnen ist. Glücklich seid ihr, die ihr gereinigt werdet, denn die Herrlichkeit Gottes erwartet euch in Seiner Neuen Schöpfung.

Die Neuen Himmel und die Neue Erde wird das Eden der Kinder Gottes sein; eine Ekstase der Liebe, ein Geschenk des Schöpfers, das Gelobte Land für Seine treuen Kinder. Alles wird umgewandelt werden, diese Erde, die ihr kennt wird sehr schnell im Chaos versinken; nur dann gelingt das wieder Aufblühen der Neuen Schöpfung.

Kleine Kinder, viele Seelen werden glücklich mit euch im Neuen Jerusalem sein; Myriaden von Erzengeln und Engeln werden herabkommen. Mein Sohn, Seine Apostel und Seine Mutter werden mit euch sein. Viele Seelen aus euren Familien, welche die Herrlichkeit des Vaters genießen, werden mit euch im Neuen Jerusalem sein.

Freut euch also Meine Kleinen, denn groß wird eure Freude sein die Macht des Königs der Könige zu betrachten in all Seiner Herrlichkeit und diese Mutter, die euch so sehr liebt. Ich sage euch, Meine Kleinen, dass viele Propheten sehen wollten, was ihr sehen werdet und hören, was ihr von den Lippen Meines Vaters hören werdet. Die Weisheit Gottes wird euch überfluten und ihr werdet weise; Mein Vater wird euch mit Seinen Flügeln bedecken und ihr werdet Sein Volk sein und Er wird euer Gott sein.

Kleine Kinder, jedes Leiden, das euch während der Reinigung trifft, wird in der Neuen Schöpfung belohnt werden. Die Gnade des Lebens wird euch gegeben und ihr werdet Neue Geschöpfe mit einer den Engeln ähnlichen Natur sein; die Quelle der Jugend wird euch baden und alle werden jung sein wie die Bewohner des Himmels. Mein Vater liebt euch Geschöpfe und gibt euch die Fülle des Lebens im Überfluss. Kommt ihr Geliebten Meines Vaters, die Herrlichkeit Gottes erwartet euch in der Neuen Schöpfung.

Kleine Kinder, eure Reinigung ist eine kleine Prüfung der Liebe; in den schwierigen Momenten durch die ihr gehen werdet, denkt an das Glück und die Freude, die euch erwarten und geht vorwärts. Beschwingte Kinderchen, eure Leiden enden sehr bald; bereits beginnt ihr durch die Wüste zu gehen, verliert nicht den Mut! Bleibt stark im Glauben und in der Liebe, damit ihr die Probe bestehen könnt und morgen die Bewohner des Himmlischen Jerusalems seid. Geht vorwärts, Meine Kleinen, eure Mutter ist mit euch, das Ziel erwartet euch! Vertraut Mir, Ich führe euch sicher zur Herrlichkeit Gottes, die euch in der Neuen Schöpfung erwartet.

Der Friede Gottes und Mein mütterlicher Schutz begleite euch immer. Eure Mutter, welche Liebe ist. Die Heiligste Maria.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt. Alto de Guarne (Ant.)

 

Meine Schöpfung ist in vollkommener Transformation, alles hat begonnen sich zu verwirren!

12. Mai 2014, 8.10 Uhr – Aufruf von Gott Vater an Sein treues Volk.

Friede sei mit euch, Mein Volk, Mein Erbe. Meine Schöpfung ist in vollkommener Transformation, alles hat begonnen sich zu verwirren! Das Innere der Erde ist am sieden, und das Feuer seiner Eingeweide wird an verschiedenen Orten hervorkommen, daher werden viele Nationen die Natur als Furie fühlen.

Die Erde wird an vielen Orten einsinken und die Menge des Meerwassers wird viele Küstenstädte verwüsten. Ich bin traurig zu sehen, dass die immense Mehrheit der Menschheit weiterhin lethargisch ist und sich keine Rechenschaft gibt von all dem was um sie herum passiert. Wie zu Zeiten Noahs glauben sie nicht und verharren in ihren Alltäglichkeiten und so gehen sie der Gerechtigkeit Gottes entgegen und für viele wird es sehr spät sein, denn sie wollen Meine Stimme nicht hören.

Die immense Mehrheit ist wie die törichten Jungfrauen und unterlassen ihre Bekehrung bis zum letzten Moment und werden keine Zeit mehr haben um zu bereuen, denn alles wird unvorhersehbar geschehen; ein Ereignis folgt dem andern und alles entfesselt sich kettenmäßig. Feuer vom Himmel fällt auf die Erde und Feuer von der Erde quillt aus dem Boden; in vielen Regionen wird sich die Erde öffnen und bewegen und ihr Wehgeschrei wird wie das einer Frau in Wehen sein. Der Kern der Erde erleidet große Veränderungen und seine Rotation wird sich beschleunigen, die Dauer des Tages wird sehr schnell an die Limite von 12 Stunden gelangen; es ist dann, wenn sich der Grimm Meiner Göttlichen Gerechtigkeit über Meine Schöpfung und Meine Geschöpfe entfesselt.

Alles wird sich erfüllen, wie es geschrieben steht; inmitten des Krieges, der Verwirrung und des Chaos sende Ich Meine Warnung, welche die letzte offene Türe Meiner Barmherzigkeit sein wird, denn ihr wisst gut, dass Ich keinen Gefallen am Tod des Sünders habe. Bereitet euch vor, Mein Volk, ölt eure Lampen mit dem Gebet und bleibt wach, damit wenn euer Herr kommt ihr die Tür öffnen und mit Ihm speisen könnt.

Es ist Zeit weltweite Gebetsbrigaden aufzubauen; erinnert euch, dass Gebetsketten die Ereignisse mildern können; nichts von dem was geschrieben steht wird zurückgenommen, aber wenn ihr betet, fastet, Sühne leistet und euren Vater preist, all das macht es für euch erträglicher und Meine Arme können nicht mit Stärke austeilen, denn würde Ich das tun, überlebte kein Sterblicher auf der Erde. Alles wird erneuert, alles wird gereinigt im Ofen des Leids, damit die Neuen Himmel erstehen und die Neue Erde, zusammen mit den Neuen Geschöpfen. So kann Mein Sohn zurückkehren um Sein Königreich des Friedens, der Liebe und Fülle mit Seinem treuen Volk zu errichten.

Sei also bereit Mein Volk, Mein Erbe, denn die Herrlichkeit Gottes nähert sich. Jeder nehme sein Kreuz auf sich als Nachahmer Meines Sohnes und trage es mit Liebe, damit er morgen im Paradies des Himmlischen Jerusalem wohnen kann. Euer Vater, Jahwe, Herr der Nationen.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

I make a call to the pope and all the purple ones of my sons church, that before the Divine justice be unleashed, russia be consecrated to my Immaculate Heart!

13. May 2014, 14.30 – Our Lady of Fatimas urgent appeal to the pope, and in general, to the catholic world.

Little children of my heart, may the peace of God be with you all. My children do not get tired of praying my Holy Rosary for this is time of confusion and chaos. Pray in chain my children for Russia be consecrated as soon as possible to my Immaculate Heart, because if it not to do so, this nation will cause much damage and pain to the entire world.

That the Catholic World, on the last Saturday of this month at 12.00 noon, Colombian time, congregates around me to pray together my Holy Rosary for this intention. The Russia consecration to my Immaculate Heart is urgent. I make a call to the pope and all the purple ones of my Son's Church, that before the Divine Justice be unleashed, Russia be consecrated to my immaculate heart!

Little children if this nation is not consecrated to me, my adversary will take it causing much sorrow to mankind. This nation along with the nation of red dragon will be in charge of subjecting the others nations and they will spread out the war in the whole planet. These nations will devastate the creation, and if my Father does not intervene, the earth would disappear. This is why, my little children that as Mother of humanity, I make an anguished appeal for pray together on this day, as one voice, asking to the Heavenly Father that the Vicar of My Son's Church and its cardinals heed this call and do not dilate nor more lengthen to the consecration of this nation to my Immaculate Heart.

Time presses, and everything is about to be unleashed. Do not fail me, little children, I expect you that day at the appointed time; that the whole catholic world intercedes with me before the Father so that Russia be under my protection and its consecration will be done as soon as possible. Pray little children for those who still not believe and their conversion is no given; pray for families which are disintegrating by much wickedness and lack of God in their homes. Pray for the hard-hearted in your families so that they reach the Mercy of God, and no one of them be lose by the passing of the Divine Justice, and pray for all the sinners of the whole world without distinction of creed, culture, race or religions so that they be able to reach the Grace of salvation.

May the peace of God remain with you all, and my protection and maternal blessing accompany you always! Who loves you, Your Lady of Fatima.

Make known my messages to all mankind.

 

Die Menschheit wird sehr bald getäuscht werden, schon ist Mein Widersacher verkörpert und bereitet sich auf sein Erscheinen vor!

22. Mai 2014, 8.30 Uhr – Aufruf von Jesus dem Guten Hirten an Seine Herde.

Kinder, Mein Friede sei mit euch. Die Tage sind nahe, wo die Menschheit gereinigt wird, verliert keine Zeit mehr; rennt um eure Bücher in Ordnung zu bringen, damit ihr gerechtfertigt seid und die Prüfung bestehen könnt, denn viele werden das Ziel nicht erreichen. Die Menschheit wird sehr bald getäuscht werden, schon ist Mein Widersacher verkörpert und bereitet sich auf sein Erscheinen vor. Alle Massenmedien stehen ihm zu Diensten, sie sind schon bereit der Menschheit die Ankunft des falschen Messias anzukündigen.

Sehr bald werdet ihr am Firmament sein Bild erscheinen sehen und viele werden ihm glauben, ihm folgen und ihn verehren als ob er Gott selbst sei. All jene, die nicht im Buch des Lebens eingeschrieben sind, werden seine Jünger sein. Meine Kinder beachtet die Propaganda nicht, die seine Boten des Bösen von Haus zu Haus verteilen werden, um das Bild und die Lehre Meines Widersachers bekannt zu machen. Öffnet die Türen nicht für diese als Lamm getarnten Agenten des Bösen, denn sie suchen euch zu Fall zu bringen um eure Seelen zu rauben.

Seid euch bewusst, dass all dies in Meinem Wort geschrieben steht; lest von Neuem und repetiert das Kapital Mathäus 24, damit ihr nicht getäuscht werdet. Viele Sekten arbeiten für Meinen Widersacher und werden die Beauftragten zur Durchführung dieser Ankündigungskampagne sein und die Ankunft des falschen Messias auslösen.

Hört was Ich euch sage Meine Kinder: Ich bin nicht der Mann des Turbans, Ich warne euch vor all dem, damit ihr nicht in das Netz Meines Widersachers fallt; erinnert euch, dass er schlau ist und mit allen Mitteln versucht die größtmögliche Anzahl Seelen verloren gehen zu lassen.

Er, der sehr bald hervortritt wird sagen: Ich bin der Messias, der Christus, doch dies ist nicht der Gute Hirte; es ist der als Schaf maskierte Wolf, der kommt um die Herde zu zerstreuen und sie dann verloren gehen zu lassen.

Mein Widersacher ist ein großer Nachäffer, der Vater der Lüge, deshalb ahmt er Mich in allem nach; er wird mit 12 Jüngern wandern und eine falsche Demut zeigen; er wird von Liebe und sozialer Gleichheit reden und falsche Wunder und Zeichen tun, welche bei all jenen, die von Mir getrennt sind, Bewunderung hervorrufen. Die überwiegende Mehrheit der Menschheit wird sich vor seinen Füßen zu Boden werfen und dem Sohn des Verderbens Ehre und Anbetung erweisen.

Ich bin gekommen im Namen Meines Vaters, und ihr nehmt Mich nicht an; wenn ein anderer kommt in seinem eigenen Namen, den werdet ihr annehmen. (Joh 5,43)

Bereite dich vor Mein Volk, denn die Show des Betrugs ist am beginnen; das Erscheinen des falschen Messias wird die Menschheit spalten; ihr, Mein Volk, Meine Herde, verharrt fest im Glauben. Intensiviert euer Gebet, stattet euch mit der Rüstung Gottes aus, damit ihr den Betrügereien der Dämonen widerstehen und die Prüfung des Glaubens bestehen könnt. Denn in Wahrheit sage Ich euch, viele Letzten werden die Ersten sein und viele Ersten die Letzten.

Meinen Frieden gebe Ich euch, Meinen Frieden lasse Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Königreich Gottes ist nahe. Euer Meister, Jesus der Gute Hirte.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Geschwister: Die Heilige Jungfrau Maria bittet uns um einen weltweiten Tag des Gebetes mit dem Gebet des Rosenkranzes, am kommenden 31. Mai um 12.00 Uhr mittags, Zeit in Kolumbien (19.00 Uhr mitteleuropäische Sommerzeit), um für diese Anliegen zu beten:

1. Fastet, damit dieser Tag in einer weltweiten Kette des Gebetes mehr Fürbittemacht habe vor dem Vater.

2. Dass die Botschaft vom 13. Mai sich vervielfältige, um in jede Ecke der Welt zu gelangen. Dass alle, die sie lesen und erhalten sie auch anderen zur Kenntnis bringen.

3. Unsere Jungfrau bittet alle ihre Töchter, die sie an diesem Tag in ihren Häusern begleiten, eine Mantille (Kopfschleier) zu tragen aus Liebe und Respekt vor dem Dreifaltigen Gott.

4. Unsere Herrin bittet uns, das Gebet mit dem Angelus zu beginnen und mit dem Salve (Gegrüßet seist Du, Maria ...) zu beenden.

Gott segne euch und bewahre euch!

 

Kleine Kinder, die ihr ledig zusammenlebt oder im Ehebruch, hört auf zu sündigen und Gott zu beleidigen. Wenn ihr ledig zusammenlebt, heiratet und wenn ihr im Ehebruch lebt, trennt euch, damit ihr und eure Familien beim Vorübergang der Göttlichen Gerechtigkeit nicht verloren seid!

29. Mai 2014, 14.30 Uhr – Dringender Aufruf der Heiligen Maria an die Familien.

Der Friede Gottes sei mit euch und bleibe immer bei euch. Kleine Kinder, in dieser den Familien gewidmeten Zeit will Ich, dass ihr euch des so großen Geschenkes bewusst seid, das Gott euch gegeben hat, eine Wohnung und eine Familie zu haben; es soll eine Imitation der Wohnung von Nazareth sein. Eltern der Familien, wendet eure Augen wieder zum Himmel und achtet mehr auf eure Nachkommen und eure Wohnungen; die Zeiten in denen ihr lebt sind schwierig für das Aufziehen eurer Kinder; aber wenn ihr auf Gott vertraut und eure Familien Unseren beiden Herzen weiht, wird keines verloren gehen.

Ich habe einen Aufruf an die Familien ohne Unterschied von Glauben, Rasse, oder Religion, denn es nahen die Tage des Mangels und der spirituellen Trockenheit. Setzt euer Vertrauen in den einzigen und wahren Gott, der Eine und Dreieinige, damit Seine Göttliche Vorsehung Nahrung für euren Körper und Licht für eure Seele sei. Ich will als Mutter der Menschheit euch Meine kleinen Kinder bitten, dass ihr eure Familien und Wohnungen Unseren beiden Herzen weiht, denn Mein Widersacher wird in der letzten Zeit seiner Herrschaft mit größtmöglicher Gewalt den Kern der Familie angreifen und die Eltern gegen die Kinder und die Kinder gegen die Eltern wenden. Er sucht damit die Wohnungen zu zerstören um so die Seelen der Familien zu rauben.

Es ist dringend, dass ihr diese Weihe macht bevor die Nacht mit ihrer Finsternis beginnt, damit eure Wohnungen und Familien standhaft bleiben können gegen die Attacken, die von Meinem Widersacher und seinen Anhängern des Bösen kommen. Das Heer Meines Widersachers hat das Ziel die Familien zu zerstören; aus diesem Grund, Meine kleinen Kinder, bittet euch der Himmel um diese Weihe, damit die Wohnungen und Familien, welche den Segen des Heiligen Ehesakramentes erhalten haben, nicht verloren gehen.

Kleine Kinder, die ihr ledig oder im Ehebruch zusammenlebt, hört auf zu sündigen und Gott zu beleidigen. Wenn ihr ledig zusammenlebt, heiratet und wenn ihr im Ehebruch lebt, trennt euch, damit ihr und eure Familien beim Vorübergang der Göttlichen Gerechtigkeit nicht verloren seid! Kleine Kinder, diese Sünden führen zur Verdammung und markieren eure Kinder mit einem Fluch, der von Generation zu Generation weitergehen wird, wie es das Heilige Wort Gottes bestimmt: Ich bestrafe die Schuld der Väter an den Kindern bis in die dritte und vierte Generation an denen, die Mich hassen. Ich erweise aber Meine Gnade bis ins tausendste Geschlecht all jenen, die Mich lieben und Meine Gebote halten. (Ex 20,5-6)

Überdenkt also kleine Kinder, die ihr vom Segen Gottes getrennt lebt; seht dass eure Seelen in der Gefahr der Verdammung sind; fahrt nicht weiter fort die Gebote Meines Vaters zu beflecken, damit ihr morgen nicht klagen müsst. Eure Mutter, die Heiligste Maria. Alta de Guarne (Ant.)

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Die Götter der menschlichen Technologie rauben die Seele der Familien und die Seele dieser undankbaren und sündigen Generation!

7. Juni 2014, 8.15 Uhr – Aufruf des Sakramentalen Jesus an die Menschheit.

Meine Kinder, Mein Friede sei mit euch. Ich fühle eine große Traurigkeit die geistige Degeneration in dieser Welt zu sehen, moralisch und sozial. Die Technologie dieser letzten Zeiten macht aus den Menschen Automaten; dieser ganze Modernismus hat den Bereich des menschlichen Zusammenlebens beraubt. Viele Menschen scheinen von der Technologie erfasste Zombis zu sein, Technologie und Modernismus bringen vielen den geistigen Tod.

Die Jugend ist verloren, sie hat sich Idole geschaffen und diese Abgötterei trennt sie vom Gott des Lebens und führt sie in den Abgrund. Diese ganze Technologie des Todes beendet die gesunden Sitten und die moralischen und spirituellen Grundlagen. Die Kinder sind von klein auf in diese materialistische Welt untergetaucht, fast als würden sie mit einem Computer zwischen den Armen geboren. Die Eltern haben die Erziehung ihrer Kinder vernachlässigt, denn das Natel (Handy) und der Computer ist ihnen wichtiger als die eigene Familie.

Es haben sich Roboter-Gesellschaften gebildet; diese ganze Technologie zerstört den Kern der Familie. Bereits hat es in den Wohnungen keinen Raum mehr für den Familiendialog und noch weniger für das Gebet, denn das Natel und der Computer haben den Familien eine Wertekrise gebracht und das Traurigste ist der Verlust des Glaubens und der Ehrfurcht vor Gott. Die Technologie wird schlecht genutzt, wenn sie nicht ganz kontrolliert ist werden die Familien verschwinden und die Heime wandeln sich in Büros und Räume nur zum ausruhen.

Eltern nehmt die Kontrolle und Führung in euren Heimen wieder auf, denn ihr seid Mir verantwortlich, für den Verlust eurer Kinder! Seht, diese Technologie des Todes vergiftet eure Kinder mit dem Gift von Bosheit, Sex, Gewalttätigkeit, Pornographie, Rebellion, Okkultismus und anderen Erbärmlichkeiten und Sünden des Fleisches; all das ist die moralische und geistige Nahrung, welche eure Kinder täglich erhalten. Die Mitschuld und Charakterlosigkeit vieler Eltern bringt vielen Jugendlichen den geistigen Tod.

Meine Kinder, schlecht genutzte Technologie ist ein Bumerang, der auf euch zurückfällt, sie ist ein doppelschneidiges Schwert; überdenke es oh Menschheit, überdenkt es Eltern; übernehmt wieder die Kontrolle eurer Heime und hört auf so freizügig zu sein, damit ihr und eure Familien nicht verloren geht! Ich sage euch, dass es in der Hölle schon ganze Familien hat, die verloren gingen wegen ihrem Leben der Abgötterei von Menschen und von Göttern dieser Welt und keine Zeit für das Gebet und die Reue hatten. Die Götter der menschlichen Technologie rauben die Seele der Familien und die Seele dieser undankbaren und sündhaften Generation. Der Gott des Natels und der Gott des Computers lassen viele verloren gehen. Meine Kinder, Ich Bin das Licht der Welt und bin gekommen euch zu leiten und das Leben in Fülle zu geben; ersetzt Mich nicht durch tote Sachen; kommt zu Mir und Ich gebe euch das Ewige Leben.

Eltern richtet den Kurs eurer Heime aus, damit ihr morgen nicht klagen müsst, denn in Wahrheit sage Ich euch, dass ihr vor Mir schuldige Angeklagte seid, wegen dem Verlust eurer Kinder!

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Königreich Gottes ist nahe. Euer Meister und Hirte, Jesus des Sakramentes. Der Liebende, der nicht geliebt wird.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Es nähert sich eine große Pandemie, die große Teile der Weltbevölkerung reduzieren wird!

17. Juni 2014, 8.15 Uhr – Aufruf von Jesus, dem Guten Hirten, an Seine Herde.

Mein Friede sei mit euch, Schafe Meiner Herde. Es nähert sich eine große Pandemie, die große Teile der Weltbevölkerung reduzieren wird! Viren von Krankheiten werden im Luftraum von vielen Nationen verbreitet werden; die Könige dieser Erde im Dienste Meines Widersachers werden diese Kampagnen unterstützen, deren Ziel die Verminderung der Kinder und der betagten Menschen der Bevölkerung in den unterentwickelten Ländern ist.

In vielen Ländern wird mit dem Entgegenkommen deren Regierungen die weibliche Bevölkerung sterilisiert, damit sie kein Leben gebären können. Der hohe Armutsanteil von vielen Nationen wird von einigen Stiftungen und freimaurerischen Organisationen benutzt um Kampagnen zugunsten der Abtreibung und Sterilisation der Frauen zu lancieren.

Sie werden eine Impfung und andere Typen von Medikamenten testen, die tödlich sind, denn sie sterilisieren nicht nur die weiblich aktive Bevölkerung, sondern sie produzieren auch verschiedene Typen von Gebärmutterkrebs. Das reproduktive Organ der Frau soll mit diesen Medikamenten zerstört werden, damit versuchen sie das Leben zu beenden und die Bevölkerung dieser weniger industrialisierten Nationen zu reduzieren.

Regierungsbetriebe und Körperschaften im Dienste der Freimaurerei, unterstützen diese Todeskampagnen finanziell, eingestellt die Bevölkerung der ärmsten Länder zu reduzieren. Meine Kinder, die Medizin, die produziert wird bietet doch nicht den Gewinn, den man sich davon erhoffte. Die Gesundheit der Menschheit verwandelte sich in einen Handel; viele Medikamente werden effektiv mit so negativen Nebenwirkungen produziert, dass sie die Gesundheit der kranken Personen sehr verschlimmern. Die ältere Bevölkerung wird in den ärmeren Ländern sehr reduziert werden; all dies ist durch die Neue-Welt-Ordnung geplant, die versucht die Kontrolle über die Menschheit in der Zeit Meines Widersachers zu übernehmen.

Meine Kinder, bereits geht ihr durch die Wüste der Reinigung; klammert euch an Mich, und löst euch nicht von der Hand Meiner Mutter; vertraut und betet und seid sehr vorsichtig, denn der Weg den ihr gehen müsst ist ganz und gar voller Fallen. Erinnert euch, dass es ein spiritueller Kampf und von eurem Gebet abhängig ist, damit alles nach dem Willen Meines Vaters geht. Vergesst nicht, dass Mein Vater euren freien Willen respektiert und Sein Heiliger Wille ist immer vorteilhaft für Sein Volk solange es betet, fastet und Sühne leistet.

Mein Vater wird euch den Sieg geben, entsprechend eurem Gebet; wenn ihr betet, fastet und Sühne leistet in Ketten werdet ihr siegreich sein; aber wenn ihr das Gebet vernachlässigt und euer Vertrauen auf euch selber setzt ohne um Göttlichen Hilfe zu fragen, versichere Ich euch ihr werdet besiegt werden und viele verloren gehen. Mein Vater hat keinen Gefallen an eurem Tod, noch an euren Leiden, denn ihr wisst gut, dass das Wesen Gottes die Liebe ist und die Liebe, die Gott ist wünscht dass ihr das Leben habt, Leben in Fülle.

Meine Kinder, überprüft was Ich euch von neuem sage, die Botschaft des Überlebens, unserem Instrument Mary Jane Even gegeben, denn viele Pandemien und Krankheiten, die sich nähern können nur mit natürlichen Medizinen geheilt werden, die euch durch diese Botschaft gegeben wurde. Ich erinnere euch, dass ihr in der Zeit der Reinigung seid und nicht vom Gebet locker lassen könnt, denn Mein Widersacher, seine Boten und seine Anhänger des Bösen, hören nicht auf einen Weg zu suchen euch verloren gehen zu lassen.

Begleitet Mich in der Stille des frühen Morgens um 3 Uhr nachts und um 3 Uhr nachmittags, um gemeinsam Meinen Rosenkranz der Barmherzigkeit zu beten; die Macht Meiner Barmherzigkeit zerstört alle Aktionen der Bösartigkeit und der Agenten des Bösen; opfert es für diese Intension auf und ihr werdet sehen wie alle Pläne Meines Widersachers zerstört werden.

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Königreich Gottes ist nahe. Euer Meister und Hirte, Jesus der Gute Hirte.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

I ask, my children, that you pray much for the priests and chosen ones, because they will be the first to suffer persecutions and abuses from evil agents!

23. June 2014, 14.10 – Sanctifying Marys urgent call to Gods people.

Little children, may Gods Peace and the love of this mother remain with you. The anguishs days are beginning, my little ones, but have no fear, this mother is with you and I will not allow that any of my children and their families be lost. My little ones remain united in prayer and do not let aside my rosary; my rosary will protect you from the attacks of my adversary and his evil hosts. My rosary is spiritual shield that I have given you so that with it stop and destroy the incendiary darts of the malignant. Do not be afraid, all will happen and it will be more bearable if you pray.

My little ones run to put in order your accounts with God, because the days are coming when my beloved priests will no longer be around to listen to you in confession; my adversary and his agents have as primordial objective to attack with great strength my beloved priests. The persecution to my Sons church has began, many priests will be martyrs; good priests whom follow my Sons gospel and whom are faithful to the doctrine of the church will be persecuted and many of them will give their lives rather than giving up on my Son and the church.

I ask, my children, that you pray much for the priests and chosen ones, because they will be the first to suffer persecutions and abuses from evil agents! The abomination of the temple, the suspension of daily worship and the closing of my Fathers houses is coming. Pray, I ask you again my little children, for the physical integrity of the Vicar of Christ here on earth, because hidden forces are planning to attempt against his life.

Little children, whoever does not obey the pope is against the church, and cannot be called Son of God. I exhort you, my little children whom are lashing with your tongue to Pope Francis, to rectify your behavior. Who are you to judge and condemn the Vicar of Christ? What do you know about Gods Plans? My little children do not play at being gods. I ask you: who gave you authority to judge and criticize the Holy Plan of my Father? Do not behave as Pharisees, little ones, only God has power to judge; if you are true children of God, behave as such; instead of be judging and condemning to Pope Francis, pray for him, so that he can carry out his mission of shepherding my Sons flock in these times of much confusion and apostasy.

I ask, my children, that you have more charity and do not launch judgments against the church and Its Vicar, because this comes not from God. Behave as true disciples of my Son, and love one another and help each other. Do not judge, or condemn the Holy Purposes of God, and do not play at being gods so that you will not lose your soul. May my motherly blessing always accompany you! Thy mother: Sanctifying Mary. Alto de Guarne (Ant.)

Make known my messages to all mankind.

 

Krisentage in Meiner Kirche und globale Krisen nähern sich!

1. Juli 2014, 8.25 Uhr – Aufruf des Sakramentalen Jesus an Sein treues Volk.

Friede sei mit euch, Meine Kinder. Vernachlässigt das Gebet nicht, denn der geistige Kampf hat schon begonnen. Wenn es euch möglich ist, Meine Herde, empfangt so oft ihr könnt Meinen Körper und Mein Blut, damit ihr mit der Kraft Gottes bedeckt bleibt und die Attacken Meines Widersachers und seiner Anhänger des Bösen auch abweisen könnt.

All jene, die Meine Gebote halten und im Gebet mit Mir vereint sind, mit Meiner Mutter und den Himmlischen Heerscharen, sind Teil des irdischen Heeres und deshalb sollten sie Meine spirituelle Nahrung täglich empfangen oder die geistige Kommunion machen, wenn sie nicht Meinen Körper und Mein Blut empfangen können und das in ganz besonderen Fällen. Meine ganze Armee hier auf der Erde muss mit Meinem Geist vereint sein, der der Lebensspender ist und der wunderbare Ratgeber, der euch vereint mit Meiner Mutter zum Endsieg führen wird.

Meine Kinder, sehr bald erheben sich einiger Meiner Kardinäle in Rebellion, ihre Rebellion und ihr Stolz führen das Schisma Meiner Kirche herbei, sie werden Mich wie Judas verraten. Der Papst flieht von Rom und errichtet seinen Sitz in Jerusalem. Es wird dann der Gräuel beginnen und der Sohn des Verderbens wird sich auf den Stuhl des Petrus setzen. Meine Kirche wird für eine Zeit gespalten sein, Zeit in der Ich die Spreu vom Weizen trenne. Krisentage in Meiner Kirche und globale Krisen nähern sich! Und mitten in dieser Heimsuchung wird Mein Vater euch die Warnung senden, Sein kleines Gericht, das euch aufrütteln und die Wahrheit zeigen wird, damit ihr der Existenz Gottes und der Ewigkeit bewusst werdet und so auf diese Welt zurückkehrt um zu kämpfen, damit ihr eure Rettung erreicht. Nach der Warnung und dem Wunder beginnt der Endkampf zwischen den Kindern des Lichts und den Kindern der Dunkelheit.

Himmlische Phänomene werden sich intensivieren, Meine treuen Kinder wissen, dass sie Zeichen des Himmels sind, aber die Ungläubigen und Menschen mit wenig Glauben, werden sagen es seien nur atmosphärische Phänomene. Von neuem sage Ich euch, dass alles von den Königen dieser Erde bereits geplant ist um reihenweise den globalen Frieden zu destabilisieren und es fehlt sehr wenig damit dies geschieht.

Meine Kinder, es nähert sich die Zeit, wo Ich nicht mehr in der Stille jedes Tabernakels mit euch bin; alles muss sich erfüllen, wie es geschrieben steht, aber habt keine Angst, für eine kurze Zeit werde Ich noch mit euch sein, doch in einer anderen Zeit werde Ich es nicht sein. Aber wir werden uns in Meinen Neuen Himmeln und Meiner Neuen Erde wieder sehen, wo euch niemand eure Freude nehmen wird.

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Königreich Gottes ist nahe. Euer Meister, der Sakramentale Jesus.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Mein Widersacher hat den Geist der Versuchung und der negativen Gedanken entfaltet, damit die Kinder Gottes verloren gehen!

7. Juli 2014, 14.25 Uhr – Dringender Aufruf von Maria Rosa Mystica an die Kinder Gottes.

Kleine Kinder, Meine Liebe und Mein mütterlicher Schutz möge euch immer begleiten. Mein Widersacher hat den Geist der Versuchung und der negativen Gedanken entfaltet, damit die Kinder Gottes verloren gehen! Ruft jeden Augenblick, Meine kleinen Kinder, die Macht des Blutes Meines Sohnes an und fragt um Meine mächtige Fürsprache, damit ihr diesen Attacken Einhalt gebieten könnt. Ich sage euch dies, kleine Kinder, denn euer Geist wird attackiert werden mit Gedanken der Gewalt, Rache, Lust, Ehebruch, Täuschung, Unzucht, Neid und allen Sünden des Fleisches, damit viele abfallen und verloren gehen.

Folgt nicht dem Spiel Meines Widersachers, erkennt, dass der Kampf nicht mit Menschen aus Fleisch und Blut ist, sondern gegen die Mächte und Gewalten, gegen die Weltherrscher dieser finsteren Welt, gegen die Geister des Bösen, die sich in den himmlischen Räumen aufhalten. (Epheser 6,12)

Kleine Kinder, wenn ihr in Versuchung fallt, sucht sofort einen Meiner Bevorzugten auf, damit er eure Beichte hört und ihr die Absolution erhaltet; stärkt euch täglich mit dem Leib und dem Blut Meines Sohnes und seid aufmerksam und wachsam wie gute Soldaten, damit ihr nicht wieder in Versuchung fallt, denn wie das Heilige Wort Gottes sagt: der Geist ist willig, aber das Fleisch ist schwach. (Mt 26,41)

Kleine Kinder, Mein Widersacher versucht die Kontrolle über die Menschheit zu nehmen und er weiß wenn er euren Geist attackiert, kann er es erreichen. Wenn er die Kontrolle über euren Geist hat ist es für ihn viel einfacher euer Sein zu beherrschen. Deshalb, Kinder, bitte Ich euch, dass ihr alles flieht, was Anlass zur Sünde ist, und dass ihr mit dem Blut Meines Sohnes betet, wenn ihr euch angegriffen fühlt; wisst, dass Mein Widersacher euch umrundet wie ein brüllender Löwe und nicht aufhört nach Wegen zu suchen euch verloren gehen zu lassen.

Versiegelt mit dem Blut Meines Sohnes die Orte und Personen mit denen ihr verkehrt, macht dasselbe mit eurer Familie; versiegelt euch mit dem Gebet des Kostbaren Blutes Meines Sohnes morgens und nachts, damit ihr den Brandpfeilen des Bösen widerstehen könnt, mit denen er euren Geist attackieren wird.

Kleine Kinder, Ich schenke euch diese zwei Gebete, die Mein Sohn Mir gab, damit Ich euch lehre die geistigen Angriffe abzuwehren. Es sind Exorzimusgebete mit dem Kostbaren Blute Meines Sohnes; lernt sie auswendig, damit ihr euch verteidigen könnt, wenn ihr durch Meinen Widersacher und seine Anhänger des Bösen angegriffen werdet.

 

Exorzismusgebete mit dem Blut unseres Herrn Jesus Christus

Durch das Glorreiche Blut, vergossen von Unserem Herrn Jesus Christus, befehle ich dir, Geist der Versuchung und falschen Denkens, lasse mich frei und in Frieden. Hinaus! Hinaus! Hinaus! aus meinem Geist und meinen Gedanken; ich befehle es dir im Namen Unseres Herrn Jesus Christus, der dich im Kreuz besiegte!

Mächtiges Blut der Befreiung, Heilung und Erlösung, vergossen von Unserem Herrn Jesus Christus, bekämpfe den Feind meiner Seele in meinem Körper, Geist und Seele; wende alle Brandpfeile und Boshaftigkeiten des Bösen von mir ab. Lasse mich nicht in Versuchung fallen, Kostbares Blut Meines Erlösers, und befreie mich von allem Bösen. Amen.

 

Der Friede des Herrn bleibe in euch. Eure Mutter, Maria Rosa Mystica, liebt euch.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Mein Heiliger Rosenkranz mit Glauben und Andacht für Meine geliebten Seelen im Fegefeuer verrichtet, ist das größte Geschenk, das ihr ihnen heute noch bieten könnt!

16. Juli 2014, 8.12 Uhr – Aufruf der Jungfrau vom Karmel an das ganze Volk Gottes.

Kleine Kinder, der Friede des Allerhöchsten sei mit euch und Mein Schutz begleite euch immer. Ich bin eure Mutter vom Karmel, die sich heute an euch, Meine treuen kleine Kinder, wendet, damit ihr Mich an diesem großen Tag Meines Festes begleitet und euch mit Mir für Meine geliebten Seelen des Fegefeuers einsetzt. Kleine Kinder, an diesem Tag gibt es eine Amnestie für die Seelen um Mein Fest mit zu zelebrieren; heute, Meine Kleinen, fahren viele Seelen in die Herrlichkeit Gottes auf, andere erreichen die erste Ebene des Fegfeuers, viele andere bleiben in Erwartung und die Entferntesten erhalten eine Erleichterung.

Kleine Kinder, opfert während dem ganzen Tag eure Gebete, Fasten, Sühne und Heilige Kommunionen für die Ewige Ruhe der Seelen des Fegfeuers auf.

Mein Vater, durch Meine mächtige Fürsprache und eure Bitten, öffnet heute die Tore des Himmels damit Myriaden von Seelen, geführt von den Engeln, in die Herrlichkeit Gottes aufsteigen.

Mein Heiliger Rosenkranz mit Glaube und Andacht für Meine geliebten Seelen im Fegefeuer verrichtet, ist das größte Geschenk, das ihr ihnen heute bieten könnt. Vergesst nicht die sterbenden Seelen, die sehr in Gefahr sind sich zu verdammen, betet für diese und diese Mutter wird nicht zulassen, dass sie verloren gehen; für jedes Gegrüßet seist du Maria das ihr in Meinem Heiligen Rosenkranz für diese Armen Seelen betet, werden viele Meinem Widersacher entrissen, es gehen nur jene Seelen verloren, die beim Durchgang in die Ewigkeit definitiv nein sagen zum Gott des Lebens.

Kleine Kinder, Ich bitte euch, dass ihr nach jedem Gesätzchen Meines Heiligen Rosenkranzes auch sagt: "Durch die mächtige Fürsprache unserer Mutter vom Karmel sollen die Seelen in die Herrlichkeit des Himmels geführt werden."

Kleine Kinder, weiht euch heute eurer Mutter vom Karmel, tragt Mein Heiliges Skapulier und Ich verspreche euch, dass Ich in der Stunde eures Todes zu euch kommen werde und euch nicht verloren gehen lasse ins ewige Feuer. Ich schenke euch das Weihegebet zu Meiner Fürsprache als Jungfrau vom Karmel und schenke euch auch das Gebet, das Ich Meinem geliebten Diener Simon Stock diktierte, 'Die Blume des Karmels', verrichtet es mit Hingabe, denn es hat eine große Macht und damit gewinnt ihr einen vollständigen Ablass; fragt Meinen geliebten Simon, dass er Fürbitte für euch einlegt, damit ihr die Gnade der Rettung erlangt.

 

Gebet der Weihe an die Jungfrau vom Karmel (Der Gläubige der Jungfrau vom Karmel bemüht sich jeden Tag, diese Weihe an seine Mutter besser zu leben.)

"O Maria, Königin und Mutter vom Karmel! Ich komme heute, um mich Dir zu weihen, denn mein ganzes Leben ist wie ein kleiner Tribut für die vielen Gnaden und Vorteile, die ich von Gott durch Deine Hände erhalten habe.

Und weil Du mit besonders wohlwollenden Augen auf jene siehst, die Dein Skapulier tragen, bitte ich Dich, dass Du mit Deiner Stärke meine Gebrechlichkeit verteidigst, mit Deiner Weisheit die Dunkelheit meines Geistes erleuchtest und in mir den Glauben vermehrst, die Hoffnung und die Nächstenliebe, damit ich Dir jeden Tage den Tribut meiner bescheidenen Verehrung erweisen kann.

Das Heilige Skapulier ziehe Deine barmherzigen Blicke auf mich, es sei für mich das Unterpfand Deines besonderen Schutzes in den täglichen Kämpfen und erinnere mich immer an die Pflicht, an Dich zu denken und mich in Deine Tugenden zu kleiden.

Von heute an werde ich mich bemühen, in milder Verbindung mit Deinem Geist zu leben, um Jesus alles aufzuopfern durch Deine Vermittlung und mein Leben zu konvertieren in das Bild Deiner Demut, Barmherzigkeit, Geduld, Sanftmut und Deines Geistes des Gebets.

O liebenswürdigste Mutter! Halte mich mit Deiner unfehlbaren Liebe, so dass mir, unwürdigem Sünder, eines Tages gewährt werde, Dein Skapulier für die Ewigkeit zu tragen, verändert als Brautkleid, und mit Dir und den Heiligen des Karmels im Königreich Deines Sohnes zu leben."

 

Gebet des Heiligen Simon Stock an Unsere Jungfrau vom Karmel ('Blume des Karmel')

"Blume auf Karmels Höh'n, Weinstock, an Blüten reich, Zierde des Himmels; Mutter und Jungfrau gleich, Du einzig Hehre. Du gute Mutter, Du nur vom Geist erkannt: uns Karmeliten reich' Deine Hand, o Stern des Meeres.

Reis, das aus Jesse sprosst, Blüte, die uns erfreut, steh' uns zur Seite jetzt und in Ewigkeit, Du treue Jungfrau. O schöne Rose, die unter Dornen steht. Urbild der Reinheit, die nie vergeht, sei unsre Schutzfrau! Zuflucht im Erdenstreit, Festung im Sturmgebraus, hilf uns im Kampfe. Breite den Mantel aus und wehr dem Feinde.

In aller Trübsal schenke uns Trost und Rat; führe die Deinen auf sichrem Pfad, o kluge Jungfrau. Mutter und Königin, Ursprung der Seligkeit, Zierde des Karmel. Füll uns das Herz mit Freud' ob Deiner Größe. Des Himmels Pforte tu' uns, o Mutter, auf, dass Deine Brüder den Erdenlauf bei Gott vollenden. Amen."

 

Ihr seid zu Meinem Fest geladen, Meine Kleinen, damit wir an diesem herrlichen Tag zusammen Meinen Heiligen Rosenkranz dem Vater aufopfern als ein Opfer der Liebe für die Rettung der Seelen. Eure Mutter vom Karmel, Jungfrau der Seelen des Fegefeuers.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Oh verweltliche Menschen, erwacht aus eurer Trägheit, denn Meine Warnung rückt näher und eure Seelen wandeln in Finsternis und Dunkelheit!

18. Juli 2014, 8.15 Uhr – Dringender Aufruf von Jesus, dem Guten Hirten, an die Menschheit.

Meine Kinder, Mein Friede sei mit euch. Meine Aufrufe zur Bekehrung wurden nicht gehört, viele Seelen werden verlorengehen aus mangelnder Bindung an Mein Evangelium.

Ich sage euch, dass viele Seelen den Durchgang in die Ewigkeit nicht überstehen und für ewig tot sein werden. Wenn der Endkampf eintrifft, das Armagedon, werden sich so viele verlieren, denn sie werden Mir den Rücken zeigen und sich mit Meinem Widersacher vereinigen um sich an seinen materiellen Sachen zu erfreuen.

Oh lauwarme Seelen, entscheidet euch einmal, denn die Nacht kommt zu euch und eure geistige Lauheit wird euer ewiger Tod sein!

Ich kenne Meine Schafe und sie kennen Mich und folgen Mir, wenn Ich sie rufe; aber jene Schafe die weiterfahren ohne sich zu entscheiden, trennen sich von Mir, denn die geistige Lauheit wird nicht in das Königreich Meines Vaters hineinkommen. Ich ersuche all jene Seelen, die sich noch nicht entscheiden konnten: seid entweder Dunkelheit oder seid Licht, seid kalt oder seid heiß! Definiert eure geistige Situation, denn viele von euch lauwarmen Seelen, werden Meinem Wecken der Gewissen nicht standhalten können.

Als Guter Hirte, der Ich Bin, habe Ich einen dringenden Aufruf an eure Seelen, die in der Dunkelheit sind; bereut und bekehrt euch jetzt und lasst ab davon Mein Volk mit euren abscheulichen okkulten Praktiken zu attackieren, denn die Zeit Meiner Gerechtigkeit rückt näher! Ich sage euch, wenn ihr nicht bereut und alles Böse, das ihr getan habt gutmacht, versichere Ich euch, dass ihr für ewig sterben werdet. Das Feuer, das nie verlöscht erwartet euch auf eurem Weg in die Ewigkeit; viele von euch, die ihr eurem Herrn geweiht seid, werdet nicht mehr auf diese Erde zurückkehren. Auf eurem Gang in die Ewigkeit geht ihr direkt in die Hölle und werdet den Ort der Qual kennenlernen, der euch entspricht für all eure Ungerechtigkeiten und Qualen, mit denen ihr Meine Schafe gebunden habt.

Oh verweltliche Menschen, erwacht aus eurer Trägheit, denn Meine Warnung rückt näher und eure Seelen wandeln in Finsternis und Dunkelheit! Was nützt es euch die Welt zu gewinnen, wenn ihr eure Seele verliert? Überdenke es undankbare und sündige Menschheit, denn die Zeit der Barmherzigkeit vollendet sich, die letzten Paukenschläge vergehen und wenn ihr so weiter fahrt, das versichere Ich euch, seid ihr ewig verloren!

Mein Volk, Schafe Meiner Herde, bleibt in Meiner Liebe und vernachlässigt das Gebet nicht, das Fasten und die Sühne; sodass Meine kleine Gerechtigkeit euch in der Gnade Gottes trifft, damit euer Gang in die Ewigkeit eure größte Freude sei.

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Königreich Gottes ist nahe. Euer Meister und Hirte, Jesus der Gute Hirte aller Zeiten.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, Schafe Meiner Herde.

 

Ich habe Meinen Engeln der Gerechtigkeit Befehl gegeben, den Kelch Meiner Heiligen Gerechtigkeit über die gottlosen Nationen auszugießen!

28. Juli 2014, 7.50 Uhr – Dringender Aufruf von Gott Vater an die Menschheit.

Friede sei mit euch, Meine Erben. Das Klima wird durch die Hand des Menschen manipuliert; Ultraschall und Strahlenenergie haben die Luftströmungen verändert, so erlitt das Klima an vielen Orten der Erde Änderungen; all das hat fatale Folgen, mit Auswirkungen auf das Ökosystem Meiner Schöpfung.

Die Atomtests, welche viele Nationen tun, untergraben den Kern und Mantel Meiner Erde; alle Schwingungen, die im Innern Meiner Erde vor sich gehen provozieren die Verschiebung der tektonischen Platten und des Erdmagmas; sie verursachen Erdbeben und Erdrutsche an den Polarkappen. Die Erhöhung der Durchflussrate des Meerwassers, die mit diesen tektonischen Bewegungen verbunden sind bewirken die großen Meerfluten, die ihr Tsunamis nennt.

Als Vater und Schöpfer habe Ich einen dringenden Aufruf an die Wissenschaftler dieser letzten Zeiten und an die Könige dieser Erde, stoppt eure Experimente im Innern Meiner Erde und in der Atmosphäre; denn dies schwächt die Umlaufbahn Meiner Erde und gefährdet das Planetensystem.

All eure verheerenden Experimente beeinflussen die Rotation Meiner Erde und die ausgewogene Harmonie, welche das Universum regiert. Stoppt, dumme Kinder, mit Meiner Schöpfung zu experimentieren! Ich erlaube euch nicht, die Gesetze weiter zu manipulieren, die Mein Universum regeln! Ich werde Feuer vom Himmel senden auf all jene Nationen, die das Klima manipulieren und das Innere Meiner Erde perforieren! Mein Kelch überströmt, Meine Schöpfung schreit um Gerechtigkeit und Gerechtigkeit wird das sein, was all jene gottlosen Nationen erhalten!

Glaubt ihr Dummen, dass ihr euch als Götter aufspielen könnt? Ich sage, ihr seid sehr falsch! Sehr schnell werdet ihr die Strenge Meiner Gerechtigkeit kennen lernen, und werdet wissen Ich Bin der Ich Bin, der Herrscher des Universums, der Eine und Wahre Gott, der euch alle eure Ungerechtigkeiten bezahlen lassen wird, denen ihr Mein Volk und Meine Schöpfung unterworfen habt. Ich gab Meinen Engeln der Gerechtigkeit den Befehl, den Kelch Meiner Heiligen Gerechtigkeit über die gottlosen Nationen auszugießen. Die Unkräuter werde Ich auslichten und so wie auf Sodom und Gomorrha, werde Ich Feuer vom Himmel auf sie fallen lassen, damit alle Bosheit und Sünde ausstirbt.

Sehr bald werdet ihr Mich kennenlernen, gottlose Nationen. Ihr werdet von allem Unkraut gereinigt, Ich werde euren Stolz und eure Übermacht beugen, eure Idole stürzen und eure Städte zertrümmern, die in der Sünde verloren sind. Mir brennt der Eifer für Meine Schöpfung und Ich erlaube euch nicht weiterhin das zu zerstören, was Ich mit so viel Liebe erschaffen habe. Bereite dich vor, Mein Volk, denn die Tage Meiner Göttlichen Gerechtigkeit sind nahe.

Macht diese Botschaft an allen Ecken der Erde bekannt.

 

Nachwuchs meines Vaters, bleibt vereint im Gebet und verliert aus gar keinem Grund den Glauben und das Vertrauen in Gott!

5. August 2014, 8.10 Uhr – Aufruf des Heiligen Michael und der Himmlischen Miliz an die Kinder Gottes.

Geschwister, der Friede des Höchsten sei mit euch. Ehre sei Gott, Ehre sei Gott, Ehre sei Gott. Lobt und rühmt die Majestät des Höchsten Gottes, denn groß ist Seine Liebe und ewig Seine Barmherzigkeit.

Geschwister, die Tage der großen Drangsal nähern sich und viele von euch werden der Prüfung nicht widerstehen. In meinem Namen und in dem meiner Geschwister der Erzengel und Engel der Himmlischen Miliz, möchten wir einen Aufruf an jene von euch richten, die durch diese Welt gehen ohne Gott und ohne Gebote. Kommt so schnell wie irgendmöglich auf den Weg eurer Rettung zurück; seid nicht so stur; erwacht und nehmt Verstand an, denn das was auf dem Spiel steht ist euer Leben!

Widerspenstige Geschwister, wisst ihr nicht, dass wenn ihr dem Pfad des Bösen folgt, eure Seelen für ewig verloren gehen? Ergreift diese letzten Augenblicke der Barmherzigkeit, die mein Vater euch schenkt, damit ihr zu Ihm zurückkehrt, und so morgen in Seiner Neuen Schöpfung wohnen könnt. Ich sage euch, dass meine Engelgeschwister der Himmlischen Gerechtigkeit schon bereit sind ihre Kelche über diese undankbare und sündige Menschheit dieser letzten Zeiten auszuschütten. Es fehlt nur noch die Warnung meines Vaters, die im Kommen ist, damit die Zeit der Göttlichen Gerechtigkeit beginnt. Ihr armen Sterblichen, die ihr nicht wisst mit was ihr konfrontiert werdet!

Geschwister, der Friede ist am zusammenstürzen, die Nationen bereiten sich auf den Krieg vor; der Schmerz, das Weinen und das Klagen, bedeckt sehr bald die Schöpfung meines Vaters. Nachwuchs meines Vaters, bleibt vereint im Gebet und verliert aus gar keinem Grund den Glauben und das Vertrauen in Gott! Habt keine Angst, wir sind mit euch; ruft uns an und gerne kommen wir euch zu Hilfe. Denkt daran, dass wir euren freien Willen respektieren, doch wenn ihr uns ruft, eilen wir herbei euch unseren Schutz zu geben und für euch die ganze böse Macht zu bekämpfen.

Irdische Geschwister, die Stunde der Dunkelheit ist nahe; werdet in den Tagen der Drangsal nicht müde die Ehre Gottes zu preisen. Bildet Gebetsketten mit euren Geschwistern, damit es euch leichter wird im Sieg zu bleiben. Beginnt von jetzt an diese Gebetsketten mit euren Geschwistern zu formen um damit geistige Festungen zu bauen und mein Widersacher wird euch mit seinen Giftpfeilen und Brandsätzen keinen Schaden zufügen können. Denkt daran, Einigkeit macht stark, wie ihr in dieser Welt sagt, und es wird die Macht des Gebetes sein, der Liebe, der Verzeihung und des Vertrauen in Gott, womit Er euch den Sieg über die Mächte des Bösen geben wird.

Ein Geschenk für euch Geschwister ist das Gebet zu meinem Schwert, damit es wenn ihr es betet alle Macht des Bösen zerstört; es ist eine geistige Waffe für die sich nähernden Tage des Kampfes.

 

Gebet zum Schwert des Heiligen Michael

"Oh glorreicher Heiliger Michael, Besieger des teuflischen Drachens, mächtiger Befehlshaber der Himmlischen Armeen. Würdige uns deines Schutzes mit deinem glorreichen Schwert, damit auch wir den Bösen und seine Anhänger des Bösen auf dieser Erde besiegen können.

Oh glorreiches Schwert des Heiligen Michael, komm uns zu Hilfe; verteidige und hülle uns ein mit den Strahlen der Himmlischen Macht, damit das Licht deiner Strahlen Satan blende und wir ihn unter unseren Füßen bezwingen.

Oh geliebter Michael, dein glorreiches Schwert komme geistigerweise zu uns durch die Gnade Gottes damit vereint mit dir und der Himmlischen Armee wir mit einer einzige Stimme sagen: Wer ist wie Gott, niemand ist wie Gott.

Glorreiches Schwert des Heiligen Michael: Vor den Schlingen des Bösen beschütze uns. In der Dunkelheit und den Finsternissen erleuchte uns. Von den Versuchungen der Dämonen befreie uns und verteidige uns im täglichen geistigen Kampf.

Oh glorreiches Schwert des Heiligen Michael sei unser Schutz des Nachts und am Tag, damit wir, die militante Armee, Satan und seine Dämonen im Angesicht der Erde besiegen, die unseren Untergang suchen um unsere Seelen zu rauben."

Alleluja, Alleluja, Alleluja. Amen. Euer Fürst und Bruder, Michael der Erzengel, und die Erzengel und Engel der Himmlischen Armee.

Geschwister, macht diese Botschaft der ganzen Menschheit bekannt.

 

Stützt mit euren Gebeten den Papst, damit die Reform, die in der Kirche Meines Sohnes vorgenommen wird, mit dem Willen Gottes übereinstimmt!

14. August 2014, 8.10 Uhr – Aufruf von Maria Rosa Mystica an die Kinder Gottes.

Kleine Kinder, der Friede des Höchsten sei mit euch und Mein mütterlicher Schutz begleite euch immer.

Kleine Kinder, seid vorbereitet, denn ein Mega Solarsturm nähert sich der Erde und wird für einige Zeit alle Kommunikationen und finanziellen Dienste unterbrechen.

Das Klima wird große Veränderungen erleiden und die Wirtschaft vieler Nationen wird auf den Boden kugeln; eine finanzielle Kernschmelze nähert sich und der Gott Geld verschwindet für immer. Das Zeitalter des Mikrochip ist am beginnen, während seiner Herrschaft wird alles mit Krediten getätigt. Die Münzen und die Noten werden nicht mehr zirkulieren, die schwachen Wirtschaften gehen zugrunde und viele Nationen gehen Konkurs.

Die mächtigen Nationen unterwerfen die schwächeren und die Neue-Welt-Ordnung beginnt ihre Herrschaft. Es fehlt nur, dass sie den Krieg beginnen, denn die Zeit der großen Drangsal beginnt sich zu erfüllen.

Das Unheil fällt ohne Vorwarnung über die Menschheit, die Klagen werden nicht enden, wenn es anders kommt; alles wird kettenartig destabilisiert; daher kleine Kindern, erlassen wir diesen dringenden Aufruf zur Bekehrung, denn in den Zeiten der Angst wird niemand auf euch hören und ihr geht das Risiko ein für ewig verloren zu sein.

Von neuem bitte Ich euch, kleine Kinder, für Papst Franziskus zu beten, denn es gibt ein Attentatskomplott gegen sein Leben. Ich bitte euch auch, für die Reform zu beten, die sehr bald in der Kirche vorgenommen wird. Stützt mit euren Gebeten den Papst, damit die Reform, die in der Kirche Meines Sohnes vorgenommen wird, mit dem Willen Gottes übereinstimmt! Ich sage euch dies, denn es hat viele Purpurträger im Innern des Vatikans, die vertreten die Befreiungstheologie und bemühen sich diese Reform zu manipulieren und eine Rebellion auszulösen. Die katholische Welt wird konsultiert, damit sie an dieser Reform teilhabe; fragt daher den Heiligen Geist Gottes, dass er den Papst und die Purpurträger erleuchte, und sie bei dieser großen Mission leite.

Kleine Kinder, Ich habe Mich an vielen Orten manifestiert, besonders in jenen Nationen, die von Meinem Sohn entfernt sind und anderen Göttern dienen. Als Mutter der Menschheit möchte Ich sie wecken und ihnen den Einen und Wahren Gott, Einer und Dreieiner, erkennen lassen, damit Mein Sohn, wenn Er geistigerweise in das Neue Jerusalem zurückkommt, Er eine Herde und einen Hirten hat, Mein geliebter Sohn Jesus.

Die Beschränkung dieser Tage ist an ihrer Limite angelangt, die Dauer dieser Zeit verkürzt sich mehr und mehr; erschreckt nicht, wisst all das ist ein Teil des Planes Gottes für diese Endzeit und letzten Tage. Nach der Warnung Meines Vaters beginnen die Tage der Göttlichen Gerechtigkeit. 1290 Tage dauert die harte Prüfung, notwendig für eure Reinigung; verliert den Glauben nicht; bleibt in der Liebe Gottes, vereinigt im Gebet und von Meinen Händen gehalten, damit wenn ihr nach der Prüfung erwacht das Licht einer neuen Morgendämmerung sehen könnt, die Mein Sohn Jesus, strahlend in Herrlichkeit sein wird, euch mit offenen Armen erwartend um euch willkommen zu heißen im Neuen und Himmlischen Jerusalem.

Möge Gott euch segnen und behüten, Meine Kleinen. Eure Mutter, die euch liebt, Maria Rosa Mystica.

Macht diese Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Kommt und habt keine Angst, sprecht und plaudert mit Mir, denn Ich warte auf euch, um euch Meinen Frieden und Meinen Trost zu geben!

18. August 2014, 16.15 Uhr – Aufruf von Jesus im Allerheiligsten Sakrament an die Menschheit.

Meine Kinder, Mein Friede sei mit euch. Ich bin der abgezehrte Christus, der mit Liebe auf alle Seine Kinder wartet. Kommt und lobt Mich und grüßt Mich, bevor ihr Mich um die Lösung eurer Probleme bittet. Für Mich ist die Rettung eurer Seele wichtiger, der Rest wird euch hinzugegeben. Ihr wisst nicht, Meine Kleinen, wie man bitten muss. Viele kommen zu Mir, nur damit Ich ihnen ihre weltlichen Probleme löse; sie haben nicht die Nächstenliebe und die Barmherzigkeit, Mich vorher zu grüßen und zu loben für all den Segen, den Ich ihnen jeden Tag schenke. Denn jeden Tag erhaltet ihr das Geschenk des Lebens, und dies sollte genügen, damit ihr Meinem Vater dankbar seid für ein solch großartiges Geschenk.

O Meine Kinder, ihr konntet nicht verstehen, dass Ich lebendig und wahrhaftig in der Stille eines jeden Tabernakels bin. Ich wohne auch in jedem reumütigen und milden, in jedem edlen und reinen Herzen. Warum sucht ihr Mich also auf den Höhen, wenn Ich bei euch wohne? Kommt und habt keine Angst, sprecht und plaudert mit Mir, denn Ich erwarte euch, um euch Meinen Frieden und Meinen Trost zu geben.

Meine Kinder, Ich Bin euer Geliebter, euer Vater, euer Freund, euer Verteidiger, eure Stütze und euer Trost. Und vor allem bin Ich euer Gott. Kommt zu Mir, sprecht und vertraut Mir alle eure Probleme an, eure Leiden und Ängste, die Ich, sofern ihr Glauben habt, sofort lösen werde. Kommt mit einem aufrichtigen und reuigen Herzen und Ich versichere euch, dass ihr nicht enttäuscht sein werdet. Ich habe euch mehr zu geben als um was ihr Mich bittet.

Ich bin in der Stille jedes Tabernakels und trage das Gewicht eurer Sünden. Ich liebe euch so sehr, Meine Kleinen, dass wenn Ich wieder für euch sterben könnte, Ich es gerne tun würde. Meine Liebe ist so groß, dass sie alles verzeiht. Kommt zu Mir. Eure Sündenlast und das Elend werde Ich für euch tragen. Kommt zu Mir, ihr Armen und Elenden, Ich werde euch trösten, kommt, ihr Kranken an Leib und Seele, damit Ich euch heilen kann. Ich warte auf euch alle, ihr Sünder aller Rassen und Religionen, damit Ich euch verzeihen und euch retten kann. Kommt zu Mir, denn Ich Bin der Ewige Hirte, der das Leben für Seine Schafe gibt, vor allem für jene, die Mich nicht kennen oder Mich nicht lieben.

Euch, Meine Kinder, erwarte Ich, denn Ich bin die Quelle des Ewigen Lebens, das euch Leben in Fülle geben will. Lobt und bittet Mich mit Glauben. Kommt und plaudert mit Mir, wie es Freunde tun und Ich versichere euch, dass Ich euch das gewähren werde um was ihr bittet, sofern es für euer Wohl und die Rettung eurer Seele gut ist.

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Friede gebe Ich euch. Bereut und kehrt um, denn das Reich Gottes ist nahe. Euer Geliebter Jesus im Allerheiligsten Sakrament.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Meine kleinen Kinder, bildet eine große Kette des Gebetes, Fastens und der Buße, fragt Meinen Vater, dass Er Erbarmen und Barmherzigkeit für die große Nation Amerika habe!

25. August 2014, 14.30 Uhr – Dringender Aufruf der Heiligen Maria an die große Nation Amerika.

Der Friede Meines Herrn sei mit euch, kleine Kinder Meines Herzens. Es nähert sich die Stunde, in der Mein Vater den Kelch Seiner Heiligen Gerechtigkeit über dich ausgießt, oh Babylon dieser letzten Zeiten. Oh amerikanische Nation, die du dich geweigert hast den Aufruf anzunehmen dich zu bekehren, den Mein Vater an dich richtete! Ich sage euch, das Blut, das von Meinen unschuldigen Kreaturen vergossen wurde, schreit nach Gerechtigkeit; eure Sodomie, euer Götzendienst und moralischer Verfall ist eine Beleidigung der Liebe des Vaters; das Joch, das ihr vielen Nationen auferlegt habt wird auf eure Nation gestellt werden und eure Doppelmoral wird entlarvt werden. Dann werden sie dich nicht mehr die große Nation nennen, sondern du wirst die große Trostlose genannt werden.

Das Feuer der Göttlichen Gerechtigkeit wird auf euch fallen und das Feuer aus dem Rachen des großen gelben Drachens wird sehr bald große Teile eures Territoriums zerstören und verwüsten. Oh Nation des Adlers, wenn ihr nicht von Herzen zu Gott zurückkehrt, werdet ihr entthront und nur eine Erinnerung bleibt von dir! Lasst eure Arroganz und Überheblichkeit; hört auf zu sündigen; hört auf Gottes Weisheit herauszufordern, denn ihr habt das Extrem erreicht zu glauben göttlich zu sein und all das wird morgen euer Unglück sein. Oh Nation der fünfzig Sterne, wenn ihr nicht zu Gott zurückkehrt wie die Niniviter, wird euch Mein Vater vom Angesicht der Erde verschwinden lassen.

Oh Volk Gottes, stimm ein Klagelied für die Königin der Nationen an, damit sie sich bekehre und nicht bestraft werde! Kehrt zu Gott zurück, Bewohner der großen Nation, stoppt mit dem unterjochen von Nationen, hört auf unschuldiges Blut zu vergießen! Hungert und leistet Wiedergutmachung für all eure Sünden, bittet um Meine heilige Fürsprache, damit die Strenge der Göttlichen Gerechtigkeit für euch erträglicher sei und ihr und eure Städte nicht verschwinden beim Vorübergang des Heiligen Zornes Gottes! Heute ist Mein Herz traurig wegen dem Schicksal, das diese Nation erwartet, wenn sie mit ihrem verrückten Rennen der Ausschweifung und Sünde fortfährt.

Meine kleinen Kinder, bildet eine große Kette des Gebetes, Fastens und der Buße; fragt Meinen Vater, dass Er Erbarmen und Barmherzigkeit für die große Nation Amerika habe! Als Mutter der Menschheit richte Ich einen dringenden Aufruf an die Bewohner dieser Nation, damit sie sich so schnell wie irgend möglich an die Barmherzigkeit des Vaters wenden. Ich mache einen Aufruf an seinen Herrscher, damit er den Krieg aufhalte, der nur Verwüstung und Tod der Schöpfung bringt. Der Krieg weckt die Göttliche Gerechtigkeit und ihr Armen, kleine Kinder, ihr wisst nicht, womit ihr konfrontiert werdet. Der Krieg wird die Erde destabilisieren und das ganze planetarische System wird betroffen sein, durch die heutige Handhabung der Technologie des Todes.

Stoppt den Krieg, Könige dieser Erde, denn Mein Vater erlaubt nicht, dass ihr das zerstört, was Er mit so viel Liebe geschaffen hat! Ihr seid gewarnt, stoppt das Blutvergießen, tretet nicht in den Krieg ein; lasst ab von eurer Gier nach Macht und Expansionismus, denn das bringt nur Verwüstung und Tod. Der Friede Gottes möge in den Herzen der Herrscher dieser Welt regieren, damit Ungerechtigkeit, Gewalt und Krieg aufhöre, und die Gerechtigkeit und der Frieden zwischen den Nationen erblühe. Eure Mutter, die Heiligste Maria.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, kleine Kinder Meines Herzens.

 

Millionen Seelen werden von der Warnung Meines Vaters erfasst ohne vorbereitet zu sein!

2. September 2014, 8.25 Uhr – Aufruf von Jesus, dem Guten Hirten, an Seine Herde.

Mein Friede sei mit euch, Schafe Meiner Herde. Betet für die Regierungen der mächtigen Nationen, die den Krieg und die Verteilung der Beute planen. Oh, welchen Schmerz fühlt Mein Herz wegen der Trauer, welche die Schöpfung ertragen wird in den sich nähernden Tagen!

Der Hochmut der Könige dieser Erde und ihre Begierde nach Macht und Expansionismus, hinterlässt eine unauslöschliche Spur von Tränen, Zerstörung und Tod, und käme nicht der göttliche Eingriff, würde die ganze Schöpfung aussterben. Der Himmel ist traurig, wegen all diesen Ereignissen, die sehr bald auf der Erde entfesselt werden und zudem zu wissen, dass die immense Mehrheit der Menschheit geistig nicht vorbereitet ist und es werden viele Seelen sein, die verloren gehen, weil sie sich mehr mit den Dingen dieser Erde beschäftigen als mit ihrer eigenen Rettung.

Millionen Seelen werden von der Warnung Meines Vaters erfasst ohne vorbereitet zu sein! Arme Seelen, ihr Wechsel in die Ewigkeit wird sehr schmerzhaft sein und wisst, dass viele nicht zurückkehren werden! Meine Kinder, Ich bin traurig wegen jenen sündigen Seelen, die aus der Ewigkeit zurückkommen und weiterfahren mit ihrer Bosheit und ihren Sünden und sich mit Meinem Widersacher vereinen werden um Mein Volk zu attackieren und Nein zu sagen zum Gott des Lebens. Ich sage euch, Meine Kinder, dass selbst die Hölle und ihre Dämonen erstaunt sind über die Bösartigkeit dieser Generation dieser letzten Zeiten. Gottlose und sündige Generation, die sich weigert die Stimme Gottes zu hören durch Seine Propheten und sich weigert Seine Gebote zu erfüllen! Die Dämonen haben es nicht nötig diese Generation zur Boshaftigkeit und Sünde zu verführen, denn diese machen die Arbeit für sie. Oh ruchlose Generation, es bleibt nichts von dir, auch nicht eine Erinnerung, die Hölle wartet auf dich!

Mein kleines Gericht ist nahe, bereitet euch vor auf euren Durchgang in die Ewigkeit; erinnert euch, dass Ich wie ein Dieb in der Nacht komme, möge Ich euch wachend treffen und mit brennenden Lampen, damit ihr Mich begrüßen könnt. Meinen treuen Seelen werde Ich den Himmel zeigen, damit, wenn sie auf diese Erde zurückkehren, sie davon Zeugnis geben und viele Seelen durch ihr Zeugnis den Weg der Erlösung wieder aufnehmen, besonders die Lauen. Der Tag ist nahe, an dem ihr Mir Rechenschaft geben müsst über all eure Taten auf dieser Erde; bleibt in Meiner Gnade; empfangt so oft wie ihr könnt Meinen Leib und Mein Blut, dass wenn Ich an die Türe eurer Seele klopfe, ihr wie Schmelztiegel glänzen werdet durch alle im Stande der Gnade empfangenen Kommunionen. Bereite dich deshalb vor, Meine Herde, denn die Erfüllung aller Ereignisse, enthalten in Meinem Heiligen Wort, steht bevor. Himmel und Erde werden vergehen, aber Meine Worte vergehen nie.

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Friede gebe Ich euch. Bereut und kehrt um, denn das Reich Gottes ist nahe. Euer Meister und Hirte, Jesus der Gute Hirte.

 

Erde zu Erde und Geist zu Gott, der ihn gab! (Prediger 12,7)

5. September 2014, 8.25 Uhr – Dringender Aufruf von Jesus, dem Guten Hirten, an die Menschheit.

Mein Friede sei mit euch, Meine Herde. Mein Kind, heute möchte Ich von neuem mit dir über die Kremation der Körper reden, damit du diese Botschaft dieser so halsstarrigen Menschheit übermittelst, die sich weigert Mein Wort zu erfüllen und sich weigert auf Meine Stimme zu hören.

Einmal mehr sage Ich euch, die Kremation ist eine heidnische Praxis und ist gegen den Göttlichen Willen. Ich frage euch, wem gehorcht ihr, Gott oder den Menschen? Warum setzt ihr den menschlichen Willen höher als den Göttlichen Willen? In Wahrheit sage Ich euch, dass jede Seele die im Leben wählt ihr Körper sei zu kremieren, wenn sie stirbt, in der Ewigkeit gemäß Meinem Wort gerichtet wird; und gemäß ihrer Intension wird sie auch im Fegefeuer bleiben. Wenn die Seele im Leben die Kremation ablehnt und dann jemand ihrer Trauernden nach ihrem Tod den Befehl gibt zu kremieren, wird dieser schuldig und muss das für sie büßen, sodass wenn er in die Ewigkeit kommt, sich sein Aufenthalt im Fegfeuer nicht bis zum Endgericht verlängert.

Ich erinnere euch ein weiteres Mal: Erde zu Erde und Geist zu Gott, der ihn gab. (Prediger 12,7) Die Toten müssen begraben werden, nicht kremiert, es muss ein christliches Begräbnis gegeben werden und vor der Beerdigung müssen sie die korrekten liturgischen Handlungen wie alle Christen erhalten.

Dies sage Ich euch, denn viele Körper werden kremiert ohne irgendeinen Beerdigungsakt und das steht im Gegensatz zu Meinem Wort, wenn Ich sage: Kinder, weint über den Toten und, wie es denen entspricht die leiden, stimmt Klagen an, bahrt sie rechtmäßig auf und vernachlässigt die Beerdigung nicht. (Eclesiasticus oder Jesus Sirach 38,16-19)

Meine Kinder, Ich, euer Gott benötige eure Körperidentität bis zum Endgericht; das heißt, dass die Körper nicht kremiert werden dürfen, denn beim Endgericht werde Ich die trockenen Knochen wieder beleben und ihnen von neuem Leben geben um euch in eurer ganzen Vollständigkeit zu richten. Lest Ezechiel 37,1-10, der über die trockenen Knochen redet, damit ihr das besser versteht, was Ich euch sage und in eurer abstossenden Praxis des kremierens der Körper nicht fortfahrt, denn dies steht im Gegensatz zum Willen Gottes und dafür werdet ihr Strafe bekommen, so wie Ich es mit Moab machte, weil sie die Gebeine des Königs Edon zu Kalk verbrannten. (Amos 2,1-13)

Weder das Fleisch noch das Blut wird in das Königreich Gottes eintreten, aber wenn das Endgericht kommt, werden die trockenen Knochen wieder Fleisch und Muskeln bekommen und zurückkehren um Menschen zu sein, wie ihr eines Tages wart um in eurem ganzen menschlichen und geistigen Zustand gerichtet zu werden. Das muss euch sehr klar bleiben, was Ich euch sage, damit ihr morgen nicht klagen müsst. Bei eurem Durchgang durch die Ewigkeit (bei der Warnung) werdet ihr dies alles besser verstehen und wenn ihr ab jetzt nicht Wiedergutmachung leistet für eure abscheuliche Praxis des kremierens der Körper werdet ihr das lodernde Feuer fühlen, mit dem all jene Seelen gereinigt werden, die im Ungehorsam gegen Mein Wort die Kremation wählen. In der Ewigkeit werdet ihr durch Mein Wort gerichtet; jene die wissentlich die Kremation gewählt haben, werden viel stärker gerichtet als jene, die es nicht wussten. Keiner wird von der Schuld freigesprochen. Befolgt deshalb Mein Wort und setzt es in die Praxis um und lasst eure Verwandten nicht durch das Feuer gehen.

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Friede gebe Ich euch. Bereut und kehrt um, denn das Reich Gottes ist nahe. Euer Meister, Jesus der Gute Hirte aller Zeiten.

Macht diese Botschaft bis an alle Enden der Erde bekannt.

 

Alle die, aus welchem Motiv auch immer, den Zyklus des Lebens unterbrechen, werden verflucht und mit ihrer Schuld werden sie und ihre Nachkommen beladen, wenn sie nicht beichten, bereuen und dafür Sühne leisten!

9. September 2014, 8.10 Uhr – Dringender Aufruf des Sakramentalen Jesus an die Menschheit.

Friede sei mit euch, Meine Kinder. Das Leben muss als Geschenk Gottes respektiert werden und es darf keine Ausnahme zwischen den Kreaturen gemacht werden. Kein Mensch, aus keinem Motiv, kann das Leben eines anderen Menschen beenden. Bei jeder Person, die in der Agonie oder hirntod ist, muss das Leben respektiert werden, bis sich der Wille Gottes erfüllt. Trauernde haben kein Recht den Befehl zu geben, das Leben zu beenden und kein Arzt darf es beenden. Narren! Wer seid ihr um das Schicksal eines anderen Menschen zu bestimmen? Nur Gott kann das Leben geben oder beenden, nur Gott hat die Vollmacht über die Bestimmung der Menschen! Warum unterbrecht ihr den Willen Gottes; was wisst ihr von den Plänen, die Gott mit jeder Seele hat?

Wenn eine Person sich in langsamer Agonie auflöst, ist es weil Ich sie reinige, damit ihr Übergang in die Ewigkeit erträglicher sei als wenn sie direkt in das Königreich Meines Vaters eingeht. Ich Bin der Weg, die Wahrheit und das Leben. Wer seid ihr, Kinder Adams, um Meine Entscheide zu bestimmen? Warum spielt ihr euch als Götter auf, Menschen aus Ton? In Wahrheit sage Ich euch, jeder der den Lebenszyklus eines anderen Menschen aus irgendeinem Motiv abbricht, ist als Schuldiger angeklagt und muss dafür bezahlen, wenn er in die Ewigkeit kommt.

Ich verurteile jede Handlung, die gegen das Leben ist! Keine Euthanasie mehr, medizinisches Personal! Erinnert euch, dass ihr geschworen habt das Leben als Geschenk Gottes zu respektieren; oder ist es vielleicht, dass ihr euren Schwur vergessen habt? Wenn ihr Euthanasie praktiziert, begeht ihr Mord und ihr brecht Mein fünftes Gebot, das sagt: Du sollst nicht töten!

Respektiert das Leben, das ein Geschenk Gottes ist und durch Menschenhand nicht abgebrochen werden darf! Alle die, aus welchem Motiv auch immer, den Zyklus des Lebens unterbrechen, werden verflucht und mit ihrer Schuld werden sie und ihre Nachkommen beladen, wenn sie nicht beichten, bereuen und dafür Sühne leisten! Denkt daran, dass ihr Tempel des Heiligen Geistes seid und dieser Tempel kann durch die Hand des Menschen nicht zerstört werden.

Verdammt jene, die Gesetze gegen das Leben erlassen! Verdammt jene, die das Leben im Leib der Mütter morden! Verdammt die Mütter, die den Befehl geben in ihrem Leib das Leben ihrer eigenen Kinder zu ermorden! Ich sage euch, wenn ihr nicht bereut, beichtet und Sühne leistet für eure Sünden, werdet ihr beladen mit dem Blut Meiner Unschuldigen übergossen und es wird euer Pass für den ewigen Tod sein.

Oh ihr Frauen und Männer, die ihr verschiedene Abtreibungsmethoden verwendet oder betrieben habt um das Leben eines anderen Wesens zu verleugnen! Ich sage euch, wenn ihr nicht bereut, beichtet und dafür Sühne leistet, werdet auch ihr in der Ewigkeit dafür die Zahlung bekommen und da wird weinen und Zähne knirschen sein.

Oh rebellische und sündhafte Jugend, die ihr täglich Mein sechstes Gebot übertretet, kommt zurück zu Mir und bereut von Herzen, denn eure Unzucht und unreinen Handlungen schleppen euch in die Hölle! Die Hölle ist voll von Jugendlichen, die wegen ihrer Rebellion Mich nicht hören wollten! Bleibt keusch, bittet Mich darum und Ich gebe es euch; sucht einen Meiner Priester und beichtet und leistet Wiedergutmachung für eure Sünden des Fleisches, damit ihr morgen für ewig leben könnt. Ich erinnere euch daran, dass Geschlechtsbeziehungen nur erlaubt sind unter dem Ehesakrament zwischen einem Paar von Mann und Frau, die sich Liebe versprechen vor dem Altar Gottes und deren Ziel die Fortpflanzung und Vermehrung der Gattung ist. Jede sexuelle Beziehung vor der Hochzeit ist Unzucht und irgendeine Beziehung außerhalb der Ehe ist Ehebruch; diese Sünden, wenn sie nicht gebeichtet und gesühnt werden, führen zum Ewigen Tod.

Begradige deinen Weg, sündhafte Menschheit, und höre auf Meine Gebote zu brechen, denn wenn ihr das nicht tut, werdet ihr morgen jammern.

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Friede gebe Ich euch. Bereut und kehrt um, denn das Reich Gottes ist nahe. Euer Meister, Jesus des Sakramentes, der Liebende, der nicht geliebt wird.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Eltern, als Mutter der Menschheit ersuche Ich euch, eure Augen auf Gott zu richten und wie früher die Kontrolle über euer Zuhause zu übernehmen!

18. September 2014, 8.10 Uhr – Dringender Aufruf, dringend von Maria Rosa Mystica an die Eltern.

Kleine Kinder, der Friede Gottes und die Liebe dieser Mutter begleite euch immer. Heute möchte Ich zu euch sprechen über die Zersetzung der Familien und den Zusammenbruch der Gesellschaften, aufgrund der Abkehr von Gott. Ich fühle große Traurigkeit zu sehen wie die Zuhause zerstört werden aus Mangel an Liebe und des Fehlens Gottes in den Familien. Alle diese Technologien und Modernismen überschwemmen die Wohnungen, rauben die Zeit, die für das Gespräch und das Gebet nötig ist. Der Wohnungen sind nur noch sehr wenige, wo sich heute die gesunde moralische und geistige Doktrin erhalten hat; der Wohnungen sind sehr wenige, wo man betet und Zeit für den Dialog, die Liebe und das Gebet bestimmt ist.

Die überwältigende Mehrheit der heutigen Familien leben für den Beruf, jeder geht nach seinem Standpunkt; nur beschäftigt mit den Sorgen dieser Welt und dem materiellen Wunsch mehr und mehr materielle Güter zu besitzen, die diese Menschheit nur dazu führen das Ewige Leben zu verlieren. Es sind sehr wenige Familien, die heute einer Heiligen Messe beiwohnen und zusammen beten. Welche Traurigkeit fühle Ich, Meine Kleinen zu sehen, die von klein auf in die Welt der Technologie eingetaucht sind und ihre Eltern beschäftigen sich mehr damit, als eine gute moralische und geistige Erziehung zu vermitteln. Der Fernseher, der Computer und das Natel (Handy) haben die Eltern verdrängt; es haben sich Roboter-Gesellschaften formiert, Generationen von Menschen denen die Liebe und die moralischen und geistigen Grundlagen fehlen, all das führt diese Generation zu ihrer eigenen Zerstörung.

Die Programme der Gewalt, die mit dem Fernsehen verbreitet werden und auch die Computerspiele, die für die Kleinen und Jugendlichen gemacht wurden sind aggressiv und gewalttätig, dass sie keine Art des Dialogs zulassen.

Alle Missverständnisse regulieren sich zwischen den Jugendlichen durch die Tatsache; bei der heutigen Jugend herrscht das Gesetz des Stärksten, auf das geringste Problem ist die Antwort Gewalt, Aggression und in vielen Fällen der Tod. All diese unkontrollierte Gewalt ist das Gift, das eure Kinder täglich erhalten; das ist der Unterricht, den sie durch die Fernsehprogramme und die Computerspiele erhalten. Von klein auf wird ihnen diese Gewaltkultur eingetrichtert: Rache, Hass, Groll, Selbstmord, Drogenmissbrauch, Unzucht und Tod; und das allertraurigste die Abkehr von Gott und Seinen Geboten.

Dies ist das moralische und spirituelle Gift, das in den Geist eurer Kinder eingeimpft wird. Eltern erwacht einmal; entfernt den Fernseher und den Computer aus den Zimmern eurer Kinder! Schenkt eurem Zuhause mehr Aufmerksamkeit, denn sonst werden eure Kinder durch euren Mangel an Führung verloren gehen! Geht zurück zum Gebet Meines Heiligen Rosenkranzes in der Familie und Ich, eure Mutter, übernehme es euer Zuhause in Ordnung zu bringen! Helft Mir, ihr Eltern, Ich bitte euch, denn der Himmel weint mit Mir wegen der Zerstörung der Zuhause! Die Abwesenheit Gottes in vielen Eltern ist der Grund warum viele Wohnungen zerstört wurden. Viele Familien werden verlorengehen aufgrund des Modernismus und der schlechten Technologie dieser letzten Zeiten.

Eltern, wie lange ist es her, dass ihr nicht gebeichtet habt und mit euren Kindern der sonntäglichen Heiligen Messe beigewohnt habt? Seit wann habt ihr in der Familie nicht gebetet? Seit wann habt ihr mit euren Kindern keinen Dialog geführt und ihnen zugehört? Liebe ist viel mehr als Nahrung und materielle Sachen zu geben! Ich sage euch, die Hölle ist voll von diesen Eltern welche die Liebe mit den materiellen Dingen verwechselt haben. Viele Familien befinden sich heute im Abgrund; Eltern und Kinder verfluchen einander, weil sie sich in diesem Leben nicht genügend Zeit nahmen für den Dialog, die Liebe und das Gebet.

Eltern, als Mutter der Menschheit ersuche Ich euch, eure Augen auf Gott zu richten und wie früher die Kontrolle über euer Zuhause zu übernehmen! Entfernt die Technologie des Todes aus euren Wohnungen, denn diese hat viele Seelen verdammt! Weiht eure Wohnungen und Familien Meinem Unbefleckten Herzen und Ich werde nicht zulassen, dass sie verloren gehen! Wirkt zusammen mit Mir, ihr Eltern, haltet in euren Wohnungen eine gesunde moralische und spirituelle Doktrin. Geht in euren Wohnungen zurück zu Gott, damit gerechte Gesellschaften wiedergeboren werden und die Liebe Gottes wird wieder in den Herzen der Familien und in der ganzen Welt wohnen. Reißt eure Herzen auf, denn die triumphale Rückkehr Meines Sohnes ist nahe. Es liebt euch eure Mutter, Maria Rosa Mystica.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Geschwister, erbittet von uns was ihr für euer Wohl und für die Rettung eurer Seele benötigt!

29. September 2014, 15.35 Uhr – Gebetstreffen im Häuschen von Nazareth. Aufruf des Heiligen Michael, Heiligen Gabriel und Heiligen Raphael an die Menschheit.

Ehre sei Gott, Ehre sei Gott, Ehre sei Gott, der Friede des Allerhöchsten sei mit euch, Volk Gottes. Geschwister, heute zelebriert die Kirche Christi unseren Tag auf dieser Erde, obwohl wir durch die Gnade des Allerhöchsten jeden Tag bei euch sind. Wir hören nicht auf zu rufen, wir sind zum dienen und beschützen; damit wir euch immer beistehen, sagt: Heiliger Michael, Heiliger Gabriel und Heiliger Raphael kommt uns zu Hilfe, im Namen Jahwes bitten wir euch. Und wir fliegen mit der Schnelligkeit von Gedanken um euch beizustehen.

Fürchtet euch nicht, Geschwister, wir sind die Wesen der Liebe Gottes und wurden geschaffen um unseren Vater zu loben und Ihm zu dienen und um den Kindern Gottes zu helfen und sie zu beschützen. Geschwister, erbittet von uns was ihr für euer Wohl und die Rettung eurer Seele benötigt! Unser Vater ignoriert unsere Bitten zugunsten unserer Verehrer nie. Heute steigen wir vom Himmel herab um mit euch zu sein und diesen großen Tag mit euch zu teilen, betet unseren Rosenkranz und preist die Herrlichkeit Gottes; ruft auch unsere Geschwister, die Erzengel und Engel des Königreiches unseres Vaters, denn auch sie stehen zu eurer Verfügung um euch ihren ganzen Schutz und ihren Beistand zu geben.

Mit dem beten unseres Rosenkranzes gewinnt ihr Nachsicht und eine heiligmachende Gnade, die euch sehr hilft für die Rettung eurer Seele. Schon sind wir bereit für den großen spirituellen Kampf, der euch die Befreiung von den Mächten des Bösen bringt; bleibt in der Gnade Gottes damit ihr uns unterstützen und helfen könnt, entfernt euch nicht von Gott, denn sonst lauft ihr Gefahr verloren zu gehen; ohne Gott in euren Herzen können wir euch nicht helfen. Beachtet dies, damit ihr mit unserer Hilfe alle Hindernisse und Fallen überwinden könnt, welche der Widersacher euch hinsetzt, um euch von Gott und eurer Erlösung zu entfernen.

Ich bin Michael, Fürst der Himmlischen Streitkräfte, Besieger des höllischen Drachens durch die Gnade Gottes und Verteidiger des Königreiches meines Vaters; ich bin auch der Beschützer der Kirche Christi hier auf der Erde und der untrennbare Hüter Unserer Frau und Königin Maria. Ich bin um euch zu dienen und euch Meinen Schutz zu geben.

Ich bin Gabriel, Bote Gottes, Erzengel der Inkarnation, Stärke Gottes; ruft Mich und Ich gebe euch durch die Gnade Meines Vaters die spirituelle Kraft, damit ihr die Versuchungen und die Hindernisse des Widersachers und seiner abgefallenen Engel besiegen könnt.

Ich bin Raphael, euer Führer auf diesem Weg zur Herrlichkeit Gottes, bittet Mich euer Licht zu sein, das euch den Weg zeigen wird um in das Königreich Meines Vaters zu gelangen. Ich bin auch die Medizin Gottes; ich helfe euch in euren Krankheiten des Körpers und der Seele. Ich bin um euch auf all euren Wegen zu dienen und gebe euch Meinen Schutz und Meine Hilfe.

Wir sind eure Brüder und bewachen euch und halten Fürsprache für euch und ganz besonders für alle unsere Verehrer. Wir kämpfen an eurer Seite, damit ihr den Sieg über die Mächte des Bösen erlangt. Wir schenken euch unseren Rosenkranz, damit ihr ihn mit Glauben verrichtet und so unseren vollkommenen spirituellen Schutz erhaltet.

 

Rosenkranz zu den Erzengeln Michael, Gabriel und Raphael

Man beginnt mit dem Glaubensbekenntnis und einem Vater unser.

Dann sage 3 x "Meine Seele lobe und verherrliche Gott."

"Heiliger Michael, Heiliger Gabriel und Heiliger Raphael, betet zu Gott für Mich, für Meine Familie und für die ganze Welt." (3 x)

Bete ein Vater unser und sage: "Wer ist wie Gott." Antworte: "Niemand ist wie Gott!" (10 x)

Am Beginn jedes Zehner startet man wie am Anfang: "Meine Seele lobe und verherrliche Gott."

Am Ende des Rosenkranzes betet man: "Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden den Menschen guten Willens, wir loben Dich, wir preisen Dich, wir beten Dich an, wir rühmen Dich und danken Dir, denn groß ist Deine Herrlichkeit."

Um das Gloria in excelsis zu beenden, sagt man 7 x "Gebt dem Herrn die Ehre, denn es ist gut, denn Seine Barmherzigkeit währt ewig."

 

Bleibt im Frieden des Allerhöchsten. Ehre sei Gott, Ehre sei Gott, Ehre sei Gott. Eure Brüder: Michael, Gabriel, Raphael und die Erzengel und Engel des Königreiches Gottes.

Macht unsere Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, ihr Menschen guten Willens.

 

Der Krieg zwischen dem Guten und dem Bösen hat begonnen, die Tage des spirituellen Kampfes sind da!

2. Oktober 2014, 14.40 Uhr – Dringender Aufruf der Heiligsten Maria an die Menschheit.

Kleine Kinder Meines Herzens, der Friede Gottes sei mit euch und Mein mütterlicher Schutz begleite euch immer. Die Apostasie (Abfall), die niederen Instinkte und alle Sünden des Fleisches, werden die Seele all jener rauben, die von Gott entfernt gehen. Der Krieg zwischen dem Guten und dem Bösen hat begonnen, die Tage des spirituellen Kampfes sind da! Denkt daran, kleine Kinder, dass die Mächte des Bösen bereits auf der Erde sind und kommen um die größtmögliche Anzahl Seelen verloren gehen zu lassen. Ihr, Mein militärisches Heer, müsst jeden Augenblick im Gebet sein, damit ihr die Attacken Meines Widersachers und seiner Mitläufer des Bösen zurückweisen könnt!

Betet für die Sünder der ganzen Welt und für jene in euren Familien, die sich weiter entfernt von Gott befinden; bittet jeden Augenblick um Meine heilige Fürsprache, damit zusammen mit Mir und den Himmlischen Heeren, wir die Pläne Meines Widersachers zerstören, die er gegen die Kinder Gottes, ihre Familien und die ganze Welt vorantreibt.

All jene, die Instrumente Gottes sind werden spirituelle Attacken haben; Mein Widersacher versucht alle Instrumente vom Weg abzulenken, damit sie nicht für die Menschheit beten können und so kann er die größtmögliche Anzahl Seelen von Gott wegreißen. Soldaten Meines militärischen Heeres, verbleibt in der Gnade Gottes; vernachlässigt das Gebet nicht, noch die geistige Waffe; bleibt aufmerksam und wachsam, denn jeden Tag werden die Attacken stärker! Versiegelt euren Geist mit dem Blut Meines Sohnes, damit die geistigen Dämonen euer Gebet nicht stehlen können und euch nicht ablenken können mit den Dingen dieser Welt. Betet Meinen Rosenkranz am Morgen und in der Nacht, damit der Schutzschirm Meines Rosenkranzes euch befreit von allen Brandpfeilen des Bösen und seinen bösen Geistern.

Vernehmt Meine Kleinen, dass die Nachtstunden und Mitternacht der Zeitraum sind wo die Kräfte des Bösen am aktivsten sind; daher müsst ihr, Mein militärisches Heer, eure Gebete in diesen Nachtstunden intensivieren (verstärken) um die Macht der Dämonen zu neutralisieren, denn sie üben größere Unterdrückung auf die Seelen aus, wenn diese schlafen. Versiegelt eure Wohnungen, Familien, Tiere, materiellen und spirituellen Güter mit dem Blut Meines Sohnes, damit die Dämonen dann keine Herrschaft ausüben können, noch Kontrolle über euch, noch über eure Tiere und materiellen und spirituellen Güter.

Versiegelt eure Arbeitsplätze und Unternehmen, versiegelt alles mit dem Glorreichen Blut Meines Sohnes, damit ihr geschützt bleibt und Mein Widersacher und seine Anhänger des Bösen euch keinen Schaden zufügen können.

Aber erschlafft nicht mit dem Gebet, merkt auf, da Mein Widersacher verzweifelt ist und wie ein brüllender Löwe umhergeht suchend, wen er verschlingen kann, denn wisst, dass die Zeit seiner Herrschaft an ihr Ende gekommen ist und er sehr bald angekettet in die Tiefe des Abgrundes geworfen wird, wo er der Kirche keinen Schaden mehr zufügen kann, noch den Kindern Gottes.

Kleine Kinder, die Angriffe Meines Widersachers gegen Meinen Sohn und gegen Mich haben sich zu intensivieren begonnen, Beleidigungen, Blasphemien, Gemeinheiten, Unzüchtigkeiten und Verfluchungen sind es, das wir von den Kindern der Dunkelheit hören. Viele Erwählte verlieren sich und selbst viele Meiner Bevorzugten vereinen sich mit den Mächten des Bösen. Fürchtet euch nicht, Kleine, bleibt standhaft im Glauben und aus keinem Motiv zeigt Meinem Sohn den Rücken. Wisst gut, dass all das geschehen muss, damit sich die Schrift erfüllt.

Viele werden den Glauben verlieren wegen den Skandalen, die in der Kirche Meines Sohnes kommen werden; eine große Trennung geschieht im Innern der Kirche, die sie in den Grundfesten erschüttern wird, aber die Pforten der Hölle werden sie nicht überwinden. Volk Gottes, haltet euch fest im Glauben und bleibt weiterhin vereint mit Unseren beiden Herzen. Falsche Doktrinen und falsche Evangelien Meines Widersachers werden durch seine Instrumente verbreitet, die den Namen Meines Sohnes und den Meinen besudeln. Meine Unbefleckte Empfängnis wird angegriffen und sie diffamieren Meinen Sohn, durch die apokryphen Evangelien; sie machen sich lustig über die Gottheit Meines Sohnes, sagen dass Mein geliebter Sohn der Liebhaber von Maria Magdalena war und mit ihr Nachkommen hätte.

Sie werden auch sagen, dass Mein Sohn sein Schüler war, und dass er den Messias für die Menschheit erwartete. Glaubt es nicht, denn es sind Lügen, wisst gut, dass dies die letzten Ausbrüche Meines Widersachers sind damit viele verloren gehen, denn durch ihre Lauheit und den Mangel an Bindung an das Evangelium Meines Sohnes werden sie verloren gehen.

Es gibt nur vier von der Kirche anerkannte Evangelien: Matthäus, Markus, Lukas und Johannes, deshalb beachtet keine weiteren Evangelien, welche die Sendboten des Bösen verbreiten werden; denn das sind apokryphe Evangelien und wurden durch die Kirche nicht anerkannt, denn sie sind keine Inspirationen des Heiligen Geistes. Ich mache euch darauf aufmerksam und Ich bringe es zu eurer Kenntnis, damit ihr, wenn es eintrifft, es bereits wisst, dass dies das Werk Meines Widersachers ist um die größtmögliche Anzahl Seelen verloren gehen zu lassen.

Der Friede Gottes begleite euch und Mein Segen und Mein mütterlicher Schutz bleibe bei euch, Herde Meines Sohnes. Eure Mutter, die euch liebt, Heilige Maria.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, kleine Kinder Meines Herzens.

 

Meine Botschaften des Guten Hirten sind nicht um Furcht einzujagen, nicht um Meine Herde zu erschrecken, sondern um euch vorzubereiten und euch die Ereignisse bewusst zu machen, die daran sind sich zu entfesseln!

7. Oktober 2014, 8.15 Uhr – Dringender Aufruf von Jesus dem Guten Hirten an die Menschheit.

Der Friede sei mit euch, Schafe Meiner Herde. Das Blut Meiner Märtyrer dieser letzten Zeiten ist Mein Blut, womit Ich Meinen Widersacher besiegen und Meine Kirche reinigen werde. Meine Legionen Engeln unter der Leitung Meiner Mutter sind schon bereit für den großen geistigen Kampf. Irdische Miliz vergiss nicht, die geistigen Waffen zu tragen, denn die Mächte des Bösen umschleichen euch und suchen euer Verderben.

Meine Herde, Meine Botschaften der Rettung müssen gelesen und meditiert werden, denn mit ihnen bereite Ich euch vor und instruiere euch für den spirituellen Kampf jeden Tages. Ich Bin es, der durch diese Meine Botschaften der Rettung zu euch spricht; ihr dürft euch nicht täuschen lassen durch die Boten des Bösen, die euch mit ihrer Irreführung vom Weg der Rettung trennen wollen. Meine Botschaften des Guten Hirten sind nicht um Furcht einzujagen oder Meine Herde zu erschrecken, sondern um euch vorzubereiten und euch die Ereignisse bewusst zu machen, die daran sind sich zu entfesseln! Infolgedessen, lest und meditiert sie im Lichte des Geistes, denn es ist Mein Heiliger Geist, der sie Meinem Botschafter diktiert. Ich setze euch nicht dem Zweifel aus, denn Ich bin euer Ewiger Hirte, der zu euch spricht und euch instruiert; diese Meine Botschaften sind Quelle des Lebens, Weg, Licht und Hoffnung für Mein Volk, das Ich wegen den Lügen verloren habe und das verwirrt ist, wie Schafe ohne Hirte.

Fürchtet euch nicht, wenn ihr die Stimme eures Ewigen Hirten hört und folgt ihr, denn durch Meine Botschaften möchte Ich euch zu den Pforten des Himmlischen Jerusalem führen, wo Ich dich, Meine Herde, erwarte, um euch Mein Leben in Fülle zu geben und euch mitzunehmen auf die grünen Wiesen und zu den frischen Wassern, wo ihr euren Hunger stillen und euren Durst löschen könnt.

Meine Herde, die Nacht ist gekommen, aber fürchtet euch nicht, Ich Bin mit euch, Schafe Meines Pferches; hört auf Meine Stimme und setzt Meine Botschaften der Rettung dieser letzten Zeiten in die Praxis um, damit ihr mit Glauben und Hoffnung den Prüfungen widerstehen könnt, die sich euch nähern. Vorwärts, Meine Herde, Ich werde euer Licht in der Finsternis sein, das euch vorangeht bei eurem Durchgang durch die Wüste! Seele, es fehlt wenig, sehr bald werdet ihr Mich sehen und mit Mir sein und wir werden eine einzige Familie sein; ihr werdet Mein Volk sein und Ich werde euer Gott sein und eure Freude kann euch niemand mehr wegnehmen!

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Friede gebe Ich euch. Bereut und kehrt um, denn das Reich Gottes ist nahe.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Als Vater der Menschheit habe Ich einen Aufruf an euch, damit ihr im Glauben und im Gebet vereint bleibt, um die Tage des Chaos und der Umwandlung Meiner Schöpfung leichter ertragen zu können!

15. Oktober 2014, 19.50 Uhr – Dringender Aufruf von Gott Vater an die Menschheit.

Friede sei mit euch, Mein Volk, Erbe Mein. Meine Schöpfung ist in voller Umwandlung, große Umstellungen haben mit Leiden begonnen. Erschreckt nicht über das, was ihr seht, betet und akzeptiert den Willen Gottes, denn eure Augen werden das Wiederaufleben einer Neuen Schöpfung sehen. Die Kontinente werden sich verschieben, die Erde stöhnt in Geburtswehen und wird schwanken und alle Elemente der Natur beginnen sich umzuwandeln.

Als Vater der Menschheit habe Ich einen Aufruf an euch, damit ihr im Glauben und im Gebet vereint bleibt, um die Tage des Chaos und der Umwandlung Meiner Schöpfung leichter ertragen zu können! All dies ist ein Teil eurer Reinigung, es gibt kein zurückgehen; die Tage Meiner Göttlichen Gerechtigkeit reinigen Meine Kreaturen und Meine Schöpfung, so wie es Mein Heiliger Wille vorgesehen hat.

Die Stunde der Transformation Meiner Schöpfung ist gekommen, hört den Lärm im Innern der Erde und der Erdboden wird sich bewegen; das Universum wird erschüttert und es dröhnt, der Himmel wird es zulassen! Wehe euch Sterblichen, denn die Panik wird sich vieler bemächtigen; sie werden auf dem Boden rollen und können sich nicht drehen um aufzustehen! So komme Ich mit den angekündigten Tagen, die ihr ignoriert habt, da ihr mit eurer Sünde fortfahren wolltet und Mir die Schulter anstelle des Gesichts gezeigt habt! Von neuem sage Ich euch: Bildet weltweite Gebetsketten, damit ihr den Verlauf der Geschehnisse abschwächen könnt, die sich gemäß der Schrift entfesseln werden. Himmel und Erde werden vergehen, aber Meine Worte werden nicht vergehen.

Gemäß Meinem Wort: Es werden Zeichen am Himmel und auf der Erde erscheinen: Blut, Feuer und Rauchsäulen. Die Sonne wandelt sich in Dunkelheit und der Mond in Blut, bevor der Tag des Herrn kommt, groß und herrlich. Doch wer den Namen des Herrn anruft, rettet sich. (Joel 3.3,5) Bereite dich vor, Mein Volk, bete, faste und tue Buße, damit ihr diese Tage der Qual leichter ertragen könnt, die am beginnen sind.

Denn der Tag des Herrn ist nahe: Die Sonne und der Mond verdunkeln sich, die Sterne verlieren ihren Schein. Dazu donnert der Herr vom Sion her, von Jerusalem aus lässt Er Seine Stimme erschallen, dass Himmel und Erde erbeben. Aber der Herr ist eine Zuflucht für Sein Volk. (Joel 4.14,16)

Freue dich, Erbe Mein, denn es nähern sich Meine Tage der Herrlichkeit; dann wisst ihr, dass Ich euer Gott bin und werdet in Jubel ausbrechen in Sion, und ihr werdet Mein berufenes Volk sein, Meine Nation, wo Ich wohnen werde. Mein Neues Jerusalem wird ein heiliger Ort sein.

Verbleibe in Meinem Frieden, Mein Volk, Erbe Mein. Euer Vater, Jahwe, Herr der Nationen.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, Kinderchen Meines Herzens.

 

Der Tag Meiner Warnung ist sehr nahe, bereitet euch spirituell darauf vor, legt gute Lebensbeichten ab, damit ihr euren Durchgang in die Ewigkeit überstehen könnt!

23. Oktober 2014, 8.15 Uhr – Dringender Aufruf des Sakramentalen Jesus an die Menschheit.

Friede sei mit euch, Meine Kinder. Der Tag Meiner Warnung ist sehr nahe, bereitet euch spirituell darauf vor, legt gute Lebensbeichten ab, damit ihr euren Durchgang in die Ewigkeit überstehen könnt! Erinnert euch, dass Ich wie ein Dieb in der Nacht komme, bleibt wach mit euren brennenden Lampen, damit ihr Mich in euren Seelen begrüßen und in Meinem Frieden und Meiner Freude ausruhen könnt.

Ich bringe euch die Ankündigung dieses geistigen Ereignisses mit Nachdruck, damit ihr nicht überraschend erwischt werdet und nicht sagen werdet, dass ihr nicht gewarnt wurdet, denn in der Ewigkeit gibt es kein zurück. Wenn ihr zu Mir kommt, werdet ihr durch das Höchste Gericht in der Liebe und der Wahrheit gerichtet; es wird euch richten wie wenn eure Stunde gekommen wäre und in eurer Seele werdet ihr allen Schmerz fühlen, welche die Sünde und die Beleidigungen gegen Mich hervorbringen. Ich werde euch an einen Ort senden, an den zu gehen euren Sünden entspricht; ihr werdet in eurer Seele den Schmerz empfinden, den die Abwesenheit Gottes hervorruft und werdet die Seelen sehen, die für die gleichen Sünden, die ihr begangen habt, gereinigt werden. Das Feuer, das sie reinigt werdet ihr fühlen, wenn ihr auf diese Erde zurückkehrt, damit ihr euren Lebensstil ändert; es sind sehr wenige und sie können gezählt werden, die die Herrlichkeit Gottes sehen und ins Paradies gehen werden. Viele gehen an verschiedene Orte des Fegefeuers und die überwältigende Mehrheit dieser undankbaren und sündigen Menschheit wird in die Hölle gehen.

All jene, die Meine Warnung in der Todsünde überrascht gehen in die Hölle und viele werden durch die Schwere ihrer Sünden nicht mehr auf diese Erde zurückkehren. Die Arbeiter des Bösen, welche in diesem Leben mit dem Prinzen der Finsternis paktiert oder ihre Seele verkauft haben, kommen ebensowenig zurück. Und es wird weinen und Zähneknirschen sein und sie erinnern sich an alle ihre Sünden und alles, was sie getan haben um sich zu verseuchen und werden vor sich selbst Ekel empfinden wegen der ganzen Bösartigkeit, die sie begangen haben.

Wenn ihr in die Ewigkeit kommt, werdet ihr die Wahrheit kennen lernen und die Existenz des Einen und Wahren Gottes, Einer und Dreieiner, damit wenn ihr auf diese Erde zurückkehrt ihr euch bessert und ein heiliges Leben führt, das euch erlaubt morgen in Meinem Neuen Jerusalem zu leben. Von Neuem sage Ich euch, macht eine gute Gewissensprüfung; bittet Meinen Heiligen Geist, dass er euch eure Sünden aufdecke, die ihr beim beichten weggelassen habt; jene der Gedanken, Worte, Taten und Unterlassungen, denn alle Verstöße gegen Gott oder euren Nächsten werden durch das Göttliche Tribunal gerichtet. All das geschieht, wenn ihr in die Ewigkeit kommt, inklusive euren leeren Worten oder jenen mit Zweideutigkeiten, denn all das ist ein Mangel an Liebe gegenüber eurem Nächsten.

Alle Liebe, die ihr nicht gegeben habt wird euch angerechnet, alle bösen Taten werden gerichtet; aller Missbrauch und Schaden an der Schöpfung und am Gut der Natur wird euch angerechnet, denn all das zerstört das Gleichgewicht und die Harmonie der erschaffenen Dinge. Bedenkt, dass ihr nicht unabhängige Inseln seid, und dass die menschliche Wesenheit eine einzige ist; die schlechten Entscheidungen und Akte der Lieblosigkeit beeinflussen das ganze Universum, denn ihr seid spirituelle Wesen in einem spirituellen Universum. In der Ewigkeit werdet ihr das besser verstehen, was Ich euch jetzt sage, damit ihr beim zurückkommen ein Leben der Liebe und der Harmonie mit der Schöpfung lebt.

Ich, die vollkommene Liebe, die Gott ist, verleihe euch die Gnade der Erlösung. Ich klopfe an die Türe eurer Seele, öffnet Mir und lasst Mich nicht warten! Ich möchte mit euch speisen, denn der Abend ist vergangen und die Nacht ist gekommen. Ich Bin das Brot des Lebens, Jesus des Sakramentes.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Bereits ist weltweit alles fertig zur Montage der Marke des Biestes! (Chip)

27. Oktober 2014, 8.45 Uhr – Aufruf von Maria Rosa Mystica an die Kinder Gottes.

Kleine Kinder Meines Herzens, der Friede Gottes sei mit euch und Meine Liebe und Mein mütterlicher Schutz begleite euch immer.

Mein Sohn wird sehr bald aus Seinen Häusern ausziehen, das Licht der Welt wird ersetzt durch die Dunkelheit und die ganze katholische Welt wird jammern, besonders jene, welche ihr den Rücken gekehrt haben oder die nur wenig nach ihr gefragt haben. Die arme Menschheit wird in ihrem Körper, in Seele und Geist, den Schmerz fühlen, der sich aus der Abwesenheit Gottes ergibt! Wenn diese Menschheit aus ihrer spirituellen Lethargie erwacht, wird sie sich Rechenschaft geben, dass Gott alles ist und ohne Ihn, alles nichts ist.

Betet, Meine kleinen Kinder, damit die Reform, die sich an der Spitze der Synode der Bischöfe ereignet, nicht von der kirchlichen Freimaurerei manipuliert wird und der Papst fest im Evangelium und zur Lehre Meines Sohnes steht und die Freimaurerei so ihre Theologie der Freigabe nicht einführen kann, die nur versucht die Basis der Kirche zu zerstören.

Kleine Kinder, es sind schwierige Zeiten, in denen ihr lebt, aber wenn ihr vereint in Unseren beiden Herzen bleibt, wird für euch alles wie ein Traum vorübergehen; gewöhnt euch ab sofort an die schlechten Nachrichten, denn all das ist ein Teil eurer Reinigung; seid nicht ängstlich, noch erschreckt über etwas, betet, fastet und tut Buße, und alles geht entsprechend den Wünschen Meines Vaters.

Bereits ist weltweit alles fertig zur Montage der Marke des Biestes. Es fehlt nur noch, dass der Krieg kommt und die Wirtschaft abstürzt, damit die letzten Tage der Herrschaft Meines Widersachers beginnen.

Erinnert euch, dass während seiner Herrschaft all euer Vermögen verloren geht, nur jene, die das Kennzeichen des Biestes haben, können es behalten. Ihr, Volk Gottes, fürchtet euch nicht, Mein Vater verlässt euch nicht; Er wird in diesen Tagen eure Lebensgrundlage und euer Lebensmittel sein und Ich kümmere Mich um euch, damit Mir keines verloren gehe.

Während der Herrschaft Meines Widersachers funktioniert alles mit dem Mikrochip, wer diese Vorrichtung nicht annimmt an seinem Kopf oder auf seiner rechten Hand kann nicht kaufen, noch verkaufen, noch irgendeine finanzielle Transaktion durchführen; alles wird den Kindern Gottes verweigert sein. Aus gar keinem Grund, kleine Kinder, lasst euch mit dem Zeichen des Biestes kennzeichnen, denn dadurch würdet ihr euer Erbe verlieren und sofort würdet ihr nicht mehr zu den Kindern Gottes gezählt. Ich kündige euch all das an, damit ihr euch vorbereitet und nichts euch überraschend erwischt; das wird eine große Prüfung für die Kinder Gottes sein. Viele Letzte werden die Ersten sein und viele Erste werden die Letzten sein.

Kleine Kinder, die letzten Glockenschläge der Barmherzigkeit haben sich verbraucht, jene die sie nicht benutzt haben, werden jammern. Rennt nicht weiterhin der Sünde entgegen, rebellische kleine Kinder, seht, dass alles sich auflöst und wenn es passiert, werdet ihr nicht mehr in der Lage sein ausfindig zu machen, wer euch die Beichte hört, denn die Kirchen werden geschlossen sein und Meine bevorzugten Kinder werden auf der Flucht sein vor den Verfolgungen Meines Widersachers und seiner Agenten des Bösen, die gegen sie im Einsatz sind. Das ganze Volk Gottes wird verfolgt, eingesperrt, gefoltert und viele werden ihr Leben geben, wegen dem Evangelium Meines Sohnes.

Oh Meine Jugendlichen, die Zeit ist vollendet und ihr seid so erschlafft, ihr fahrt fort hinter der Sünde herzulaufen ohne über die Konsequenzen nachzudenken, was dies für eure Seelen bedeutet! Meine Kleinen, das wahre Leben ist in der Ewigkeit und nicht auf dieser Erde; überdenkt es und wendet euch zu Gott, bevor es zu spät ist, damit eure Seelen nicht verloren gehen beim Durchgang der Göttlichen Gerechtigkeit! Sehet, die Nacht ist nahe und das ist die Drangsal und Finsternis; wacht auf, Meine Kleinen, und hört auf zu sündigen, denn Wir im Himmel sind sehr traurig, dass so viele Jugendliche verloren gehen.

Zerreißt eure Herzen, denn die triumphale Rückkehr Meines Sohnes nähert sich. Der Friede Gottes begleite euch immer. Eure Mutter, die euch liebt, Maria Rosa Mystica

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Es nähert sich ein kosmisches Ereignis, das euch das Kommen Meiner Warnung ankündigt!

31. Oktober 2014, 8.40 Uhr – Aufruf von Jesus, dem Guten Hirten, an Seine Herde.

Friede sei mit euch, Schafe Meiner Herde. Es nähern sich die Tage, in denen Ich schon nicht mehr in Meinen Tabernakeln sein werde, die Zeit der großen Gräuel ist am kommen; wenn das geschieht, dann wisst, dass die Tage der Verurteilung Meiner Kirche begonnen haben. Oh undankbare und sündige Menschheit, was muss Ich noch für dich tun, damit du zur Besinnung und zu Mir kommst? Die Tage Meiner Göttlichen Gerechtigkeit nähern sich und die überwiegende Mehrheit ist geistig immer noch taub, noch können sie verstehen, dass das was auf dem Spiel steht ihr Leben oder ihr ewiger Tod ist.

Diese Menschheit weigert sich die Zeichen dieser Zeiten zu sehen und wie in den Zeiten Noahs, fahren sie fort ohne zu glauben und wenn alles eintrifft, wird es für viele zu spät sein.

Es nähert sich ein kosmisches Ereignis, das euch das Kommen Meiner Warnung ankündigt! Die Kinder Gottes werden wissen, dass es ein Zeichen des Himmels ist, das euch das Kommen eures Durchgangs in die Ewigkeit ankündigt; dieses Signal wird euch zeigen, dass ihr geistig vorbereitet sein müsst auf dieses große geistige Geschehen. Die Menschen der Wissenschaft, sagen wie immer, dass es ein kosmisches Phänomen sei wie viele, die sich im Universum ereignen und dass dies kein Grund sei, alarmiert zu sein; all die Lauwarmen und die von Gott Entfernten werden sagen: es wird nichts passieren, die Welt folgt ihrem Lauf, leben wir den Moment und freuen wir uns an den Genüssen des Lebens, denn Gott straft nicht, Er ist Liebe und Barmherzigkeit. Oh ihr Törichten, Ich Bin Liebe und Barmherzigkeit, aber Ich Bin auch der Gerechte Richter, der euch zur Rechenschaft zieht für alle eure Taten, wenn ihr in die Ewigkeit kommt! Wehe jenen, die Lästerer sind und keine Maßnahmen treffen, denn sie werden abgetrennt und ins Feuer geworfen!

Ich warte geduldig, bis die allerletzte Sekunde der Barmherzigkeit aufgebraucht ist, um zu sehen ob der Sünder bereut, damit Ich ihm Meine Erlösung geben kann. Aber wehe jenen, die diese Zeit vorüber gehen lassen, denn für jene habe Ich nur Gerechtigkeit und ihr wisst schon, dass Meine Gerechtigkeit gerade und unerbittlich ist und jedem entsprechend seinen Taten gibt.

Die Uhr der Zeit ist an ihr Ende gekommen, die Tage werden weniger und weniger und es kommt der Moment, an dem nichts mehr beendet wird, denn dann existiert keine Zeit mehr um Arbeiten dieser Welt zu realisieren. Jedes Mal ist die Menschheit hastiger und wenn die Zeit gekommen ist, habt ihr sofort keine Träume, noch Ziele, sondern Heimsuchungen werden die Siegel jener Tage sein. Die Menschen gehen wie Wahnsinnige von einem Ort zum anderen ohne Frieden finden zu können; nur jene, die auf Meine Stimme hören und Meine Worte in die Praxis umsetzen, besitzen Frieden in ihren Herzen, denn wie die klugen Jungfrauen bereiten sie sich auf diese Tage vor.

Hört, Narren und Törichte; Ich möchte nicht euren Tod, korrigiert euren Weg und kommt zu Mir zurück, und Ich versichere euch, dass ihr Barmherzigkeit erhaltet und nicht für ewig verloren seid! Ich erwarte euch, schon ist Mein Boot der Barmherzigkeit auf dem Weg, denn wenn ihr Mich ruft wende Ich Mich um euch zu suchen, denn Ich Bin mehr Vater als Richter. Wie warte Ich, seht, dass die Zeit schon keine Zeit mehr ist, denn wenn ihr Mich loslasst, kann Ich nichts mehr für euch tun; überdenkt und sagt es einmal, gebt Mir ein Zeichen und Ich werde kommen um euch abzuholen!

Meinen Friede lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe. Euer Meister und Hirte, Jesus von Nazareth.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Es gibt Tage, die Ich in vielen Meiner Häuser in vollständiger Verlassenheit verbringe, nicht eine einzige Seele kommt um Mich zu besuchen!

4. November 2014, 8.10 Uhr – Dringender Aufruf des Sakramentalen Jesus an die katholische Welt.

Friede sei mit euch, Meine Kinder. Ich Bin der unausschöpfliche Brunnen der Barmherzigkeit und Verzeihung, kommt sättigt euch mit Mir, denn allen die Mich mit aufrichtigem Herzen aufsuchen, höre Ich zu und keiner wird Mich enttäuscht verlassen. Oh welchen Schmerz fühle Ich durch die Abkehr, die viele Meiner Kinder für Mich haben! Ich opfere Mich auf vor Liebe zu euch, aber es sind sehr wenige, die Mich besuchen kommen; Mein Herz zerreißt es aus Schmerz und Tränen fließen aus Meinen Augen eine solche Undankbarkeit zu sehen und soviel Verlassenheit zu erfahren von jenen, die sagen sie seien Meine Herde.

Wenn Ich nicht mehr in Meinen Tabernakeln mit euch sein werde, geht ihr zum Vater, Bruder, Freund, Ratgeber, Anwalt, Führer und Arzt um zu erklären, dass ihr Mich verloren habt und ihr werdet große Traurigkeit fühlen und Tränen weinen über Meinen Weggang. Es gibt Tage, die Ich in vielen Meiner Häuser in vollständiger Verlassenheit verbringe, nicht eine einzige Seele kommt um Mich zu besuchen! Warum verhaltet ihr euch Mir gegenüber so? Seht ihr nicht, dass Ich euch mit Liebe herbeisehne? Wo sind Meine Zeugen, Meine Jünger dieser letzten Zeiten? Es nähern sich die Tage, in denen ihr den Händen der Bösartigen ausgeliefert sein werdet, die Meine Häuser an sich reißen und Mich schänden und an denen viele von euch Mich aus Angst und Feigheit ebenfalls verleugnen.

Wenn die Tage der großen Gräuel kommen, werden Mir viele den Rücken kehren und aus Angst zu Meinen Entführern sagen: "Noch nie waren wir Seine Jünger und wir kennen Ihn nicht"; ihr werdet fliehen und Mich alleine lassen. Von neuem nähert sich Meine Passion und Ich werde von neuem den Händen der Schächer ausgeliefert, die Meine Gottheit beleidigen, Mich bespucken, trampeln und Mein Kalvaria erneuern werden. Die Traurigkeit überkommt Mich wegen dem Kommen dieser Tage; kommt begleitet Mich, lasst Mich nicht alleine; wacht und betet mit Mir wenigstens einen Augenblick, denn lange ist Meine Agonie und die Verlassenheit überwältigt Mich. Schon sind sie nahe, die kommen um Mich zu schänden, an ihren Früchten werdet ihr sie erkennen.

Hier bin Ich, abgezehrt und traurig in der Stille jedes Tabernakels, Ich erwarte euch, Meine Kinder; geht nicht weit an Meinen Häusern vorbei; tretet ein und plaudert mit Mir. Kommt und tröstet Mich, denn groß ist Mein Schmerz die große Undankbarkeit zu sehen und das Vergessen durch einen Teil von euch. Ich liebe euch so sehr, Meine Kleinen, ihr wisst es nicht, wie Ich Mich freue, wenn ihr Mich besuchen kommt; seht, Ich Bin die Lösung all eurer Probleme, ihr findet keine Antworten noch Lösungen anderswo, denn nur Ich kann euch helfen. Nur Ich Bin Nahrung, Friede und Trost, kommt es zu kontrollieren und Ich versichere euch, dass ihr nicht enttäuscht weggehen werdet. Ich bin der Schatz, den ihr suchen geht, Ich erwarte euch um euch Mein Ewiges Leben zu geben. Euer Sakramentaler Jesus. Die Liebe, die nicht geliebt wird.

Quo Vadis, Mensch? – Wohin gehst Du, Herr?

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Sie sind nahe, die Tage der Angst für euch, Volk Gottes, verliert nicht den Glauben, die Hoffnung und das Vertrauen in den Herrn!

11. November 2014, 9.40 Uhr – Dringender Aufruf der Heiligsten Maria an die Kinder Gottes.

Kleine Kinder, die Herrlichkeit Gottes hülle euch ein und gieße reichen Segen über euer Gut und die Rettung eurer Seele.

Die Krankheitsviren werden auf der Erde viele Pandemien auslösen, besonders in jenen Nationen, die sich mehr von Gott entfernt haben. Der Reiter der Hungersnot und der Pest hat begonnen seinen Kelch über die Nationen auszuschütten. Arme Nationen, die dem Gott des Lebens den Rücken gekehrt haben, denn ein großer Teil ihrer Bevölkerung wird untergehen!

Ich sage euch, kleine Kinder, dass die in den Laboratorien für den Menschen geschaffene Medizin, nichts nützt um die Viren und die Pesten aufzuhalten, die sich nähern; nur die Medizin des Himmels kann heilen und deshalb müsst ihr Glauben haben.

Kleine Kinder, Ich gebe euch die Heilmittel, die der Himmel euch durch verschiedene seiner Instrumente gab, damit ihr sie in dem Moment anwendet, wo die Pandemien beginnen sich auszubreiten. Von neuem sage Ich euch, diese Heilmittel des Himmel wirken in euch, wenn ihr sie mit Glauben nehmt und euer Vertrauen in Unsere Zwei Herzen setzt.

Sie sind nahe, die Tage der Angst für euch, Volk Gottes, verliert nicht den Glauben, die Hoffnung und das Vertrauen in den Herrn! Wisst, diese ist eine der vielen Prüfungen für das, was passieren muss, aber Ich wiederhole euch: Wenn ihr mit Gott und unter Meinem Schutz seid, müsst ihr nichts fürchten.

Platziert den Iktus (Fisch), gesegnet durch einen Meiner Bevorzugten, an der Eingangstüre zu euren Wohnungen und betet den Psalm 91; versiegelt mit dem Gebet des Kostbaren Blutes Meines Sohnes eure Wohnung und eure Familie; macht das jeden Tag am Morgen und in der Nacht, damit eure Wohnungen und Familien beschützt seien und der Engel der Vernichtung vorübergehe, denn das wird der spirituelle Schutz sein, der euch vom lautlosen Tod befreit, der große Teile der Menschheit dezimieren wird.

Wisst daher, Meine kleinen Kinder, dass der Himmel euch nicht allein lassen wird in diesen Tagen der Angst; erinnert euch, dass die, welche die Prüfungen bestehen, morgen das Erbe Meines Vaters sein und in der Neuen Schöpfung leben werden.

Seid nun bereit für diese Liste von Heilmitteln des Himmels, damit ihr die sich nähernden Tage der Pesten und Krankheiten ertragen und so diese Prüfung siegreich überstehen könnt. Kleine Kinder, verweilt vereint im Gebet und vernachlässigt das Gebet des Heiligen Rosenkranzes nicht, dass euch Mein Widersacher nicht ohne eure spirituellen Waffen überrasche, damit ihr keine unangenehmen Überraschungen erlebt; verrichtet es erweiternd für eure Familien, damit alle beschützt seien und niemand verloren gehe beim Durchgang der Göttlichen Gerechtigkeit.

Natürliche und überirdische Heilmittel vom Himmel an andere Instrumente gegeben durch unseren Herrn Jesus Christus und die Heilige Jungfrau Maria:

Die drei dunklen Tage
Nur geweihte Kerzen werden leuchten; eine dieser Kerzen reicht für die ganze Wohnung, während den drei dunklen Tage. Sie werden in den Häusern der Gottlosen und Gotteslästerer nicht leuchten.

Tödliche Plagen
Das einzige Heilmittel um euch davor zu schützen ist ein Stückchen ganz feines Papier zu schlucken, auf dem geschrieben steht: "Oh Jesus, Sieger über den Tod, rette uns, oh seliges Kreuz."

Für die Tiere
Legt ihnen eine Medaille des Heiligen Benedikt an den Hals.

Die Jungfrau rät allen Personen eine Medaille des Heiligen Benedikt/Unsere Liebe Frau von den Rosen zu tragen, Hilfe der Mütter.

Während der Periode der großen Katastrophen
Erdbeben, Kriege, Überschwemmungen etc., müssen wir das folgende Gebet zum Heiligen Kreuz verrichten: "Ich preise dich, verehre dich, umarme dich oh anbetungswürdiges Kreuz Meines Erlösers. Beschütze uns, behüte uns, rette uns. Jesus Ich liebe Dich so sehr, denn durch Dein Vorbild liebe Ich Dich. Durch Dein Heiliges Bild, beruhige Meine Ängste, damit Ich nur Frieden und Vertrauen fühle."

Schwere Gewitter
Bei schweren Gewittern müssen wir folgendes verrichten – Gebet des Kreuzes, offenbart von unserem Herrn: "O seliges Kreuz, einzige Hoffnung. 'Und das Wort ist Fleisch geworden.' Oh Jesus, Sieger über den Tod, rette uns."

Kriege und Revolutionen
Unser Herr enthüllte es Mir während einer Ekstase: Um alle Angst und allen Schrecken zu zerstreuen setzt euch auf die Stirne eine Medaille oder ein gesegnetes Bild der Unbefleckten Maria. Euer Geist wird im Frieden sein. Eure Herz wird nicht zittern aus Schreck vor den Menschen. Euer Geist wird die Auswirkungen Meiner großen Gerechtigkeit nicht spüren.

Unbekannte Krankheiten
Eine Medaille Meines Göttlichen Herzens, eine Medaille, die Mein anbetungswürdiges Kreuz zeigt, steckt beide Medaillen in ein Gefäß mit Wasser (es kann aus Metall oder aus Karton sein), trinkt das Wasser, das doppelt gesegnet und gereinigt ist. Ein einziger Tropfen in eurem Essen wird genügen sie zu entfernen, nicht gleich die Plage, sondern die Geißel Meiner Gerechtigkeit (die wunderbare Medaille), denn sie selbst vereinigt die nötigen Bedingungen. Gebt einen Tropfen dieses Wassers den Armen Seelen, welche die Geißel der unbekannten Krankheiten erlitten haben, jene die das Herz angreifen, den Geist und die Sprache.

Verschiedene Krankheiten
Als Absud (Tee) einzusetzen: Das Gras des Heiligen Johannes (Glechoma hederacea; Winde außen an den Bäumen) besonders für kritische Zustände und für Brustschmerzen und starke Kopfschmerzen.
Der Weißdorn (Craetagus oxyyacantha) ist im Fall von Cholera anzuwenden, die häufig und sehr verbreitet sein wird. (Siehe untenstehend wie man Weißdorn nach den Anweisungen der Heiligen Jungfrau anzuwenden hat.)
Das bescheidene Veilchen (Viola odorata) gegen unbekannte Fieber, das Parfüm und die Tugend der Bescheidenheit werden wirksam sein.
Epidemien durch tierische Schmarotzer: Der Herr gab dem großen Heiligen Benedikt die Macht die großen Katastrophen zu mildern, eine inbrünstige Prozession des Bildes, ohne Angst und Furcht, kann die ganze Katastrophe stoppen.

Irdisches und Himmlisches Feuer
Das Heiligste Herz Jesu: Die Hitze wird fürchterlich sein. Macht man das Kreuzzeichen mit Weihwasser reduziert sich die Hitze und die Funken werden zurückgehen. Küsst fünfmal kleine Kreuze mit Ablässen, kleine Kreuze auf den fünf Wunden des gekreuzigten Jesus auf einem heiligen Bild liegend, von einem solchen Schutz werden auch die Seelen der Armen Sünder gesegnet, die Meine Unbefleckte Mutter anrufen, Mutter der Rettung, Zuflucht und Versöhnung der Sünder.

Schützende Objekte
"Nehmt immer eure schützenden Objekte in die Hand, eure geweihten Kerzen, eure Medaillen, eure Heiligenbilder und geweihte Objekte von denen alle Gnaden strömen", sagt die Heiligste Jungfrau. "Meine kleinen Kinder, das am meisten geschätzte Gebet und das die größte Wirkung hat ist der Glaube, ist das Vertrauen."

Orte der Zuflucht
Offenbarung des Göttlichen Herzens Jesu an Marie-Julie: Meine Geliebten haben drei Zufluchtsorte (für die Zeit der Heimsuchung): Mein Göttliches Herz, Mein Göttliches Kreuz und Meine geliebte Unbefleckte Mutter.

Die Heilige Anna sagte dasselbe zu Marie-Julie: Ihr werdet verschiedene Zufluchtsorte haben zur Stunde der Züchtigung: Das Kreuz, das anbetungswürdige Göttliche Herz von Jesus und das jungfräuliche Herz Meiner Tochter, der Unbefleckten.

Wie man den Weißdorn anzuwenden hat, gemäß der Muttergottes: Wenn ihr eine Krankheit habt, welche die menschliche Wissenschaft nicht lindern kann, diese Krankheit greift zuerst das Herz an, danach den Geist und gleichzeitig die Sprache, es wird furchtbar sein, die Hitze, die es begleitet ist ein unerträglich verzehrendes Feuer und so intensiv, dass die befallenen Körperglieder rot werden, feuerrot. Nach sieben Tagen wird diese Krankheit, die aussieht wie gesät, wie der Samen auf dem Land (Inkubationszeit) sich schnell über den ganzen Körper ausbreiten, große Fortschritte machend.

Meine Kinder, es gibt nur ein Heilmittel, das euch heilen kann. Kennt ihr den Weißdorn, der an fast allen Zäunen wächst? Das Laub des Weißdorn (nicht seine Zweige) können den Fortschritt dieser Krankheit aufhalten. Die Blätter des Weißdorn bleiben auch getrocknet wirksam, ihr könnt sie im Wasser kochen und 14 Minuten zugedeckt in einem Gefäß lassen, damit es nicht verdampft. Zu Beginn dieser Krankheit muss dieses Heilmittel dreimal täglich angewendet werden. Diese Krankheit verursacht fortlaufend Übelkeit und Erbrechen. Wenn das Heilmittel zu spät eingenommen wird, kann das betroffene Körperteil schwarz werden und im Schwarz erscheint eine Art blasser gelber Streifen.

Heilmittel (Abhilfen)

19. Bakterien tötend
Zwiebelsirup (Allium Cepa L.): Während einer Stunde abkochen, gleiche Menge Zwiebeln wie Weihwasser. Dem erhaltenen Präparat 15 Teile Honig und 13 Zucker beifügen. So lange rühren bis es eine gute Konsistenz hat und täglich drei Tassen nehmen.

20. Erkältungen
Lavendel (Lavandula): Fördert die Heilung von mikrobielle Krankheiten.

21. Druck auf der Brust
Mango (Mangifera): Tee mit einem Teelöffel getrockneter Blumen in ein Gefäß mit Weihwasser. Ein paar Gläser täglich.

22. Grippe
Lakritze (Regalicia): Einen Sud machen mit einem Teelöffel der trockenen Wurzel pro Glas Weihwasser. Täglich höchstens 3 Gläser nehmen.

23. Husten
Klee (Trifolium Pratense L.): Tee mit einem Teelöffel getrocknetem Laub mit Weihwasser. Ein paar Tassen pro Tag.

24. Grippe
Frischer Fruchtsaft in Fülle: Zitronen, Orangen und Karotten.

25. Grippe
Flüssigkeit aus 150 gr Kohl und 150 gr Orangen und ein wenig Weihwasser. Dreimal täglich davon nehmen.

26. Grippe und Hydration
Das Wasser von Rohzucker und Zitrone.

27. Schnelle Bäder
Von heißem Wasser: Reinigt den Körper mit kaltem Wasser und schützt die Kranken. Nicht empfohlen sind türkische Bäder oder Saunas, denn in diesen Fällen fördern sie die Hydration der Personen nicht.

28. Dauergrippe
Nehmt viele rohe und gekochte Zwiebeln, Knoblauch und Knoblauchsaft und reichlich Zitrusfrüchte.

29. Erkältungen und Grippe
Zwei Kaffeelöffel Salbei, Saft einer Zitrone (oder ein Teelöffel Zitronenmelisse), 1 Prise Cayennepfeffer, 1 Esslöffel (15 ml) reiner Bienenhonig. Gießt eine Tasse Weihwasser kochend über den Salbei und macht einen Aufguss, 10 Minuten ziehen lassen. Siebt die Kräuter, fügt die anderen Zutaten bei und trinkt es heiß.

30. Grippe mit Durchfall
Coca-Cola (nicht kalt), man entferne alles Gas, das möglich ist. Mischt es mit Zitrone und ein bisschen Zucker. Dann muss es wie Kamille getrunken werden und später um den Körper zu hydratisieren eine einfache Reissuppe. Die Person wird sich langsam besser fühlen.

31. Der Katarrh ist eine Art chronischer Grippe, genau gleich wie die Grippe eine Form von Katarrh ist. Esst eine Zehe rohen, gehackten Knoblauch, zweimal täglich. Damit es den Magen nicht angreift, esst es mit den Mahlzeiten und viele der äußerlichen Grippesymptome werden für längere Zeit nicht mehr erscheinen.

32. Nicht trinken, nicht einnehmen und nicht schluckweise nehmen, nur zum Salben und zum Zerstäuben. Vorsicht die Augen: Zwei Portionen Nelkenöl, zwei Portionen Zitronenöl, ½ Portion Zimt-Öl, eine Portion ätherisches Eukalyptus-Öl, eine Portion ätherisches Romero-Öl. Alle diese Öle mischen.

33. Nicht trinken, nicht einnehmen und nicht schluckweise nehmen, nur zum salben und zum zerstäuben: Vorsicht mit den Augen: Zwei Portionen Nelkenöl, eine Portion ätherisches Romero-Öl, zwei Portionen Kügelchen Eukalyptus-Öl, eine Portion Globulus von Eukalyptus-Öl, zwei Portionen Zimtblatt oder ½ Portion Zimtrinde, zwei Portionen Zitronen-Öl. Mischt alle diese Öle in einer dunklen Flasche zusammen. Es wird mindestens ein paar Jahre haltbar sein. Verwendet es als Spray.

34. Macht ein Mittel zum gurgeln mit Zitronensaft verdünnt mit Whisky.

35. Die Mischung von reinem Bienenhonig, Butter und Zitrone heiß tut nicht weh, denn sie lindert oder kontrolliert erste Grippeanzeichen.

36. Durch Mundspülung mit Flüssigkeit mit Fluorid muss man gurgeln – nicht trinken. Es hat eine umfassend wirksame Wirkung gegen Bakterien und verschiedene Grippeviren.

37. Die Sarsaparille (Stechwinde) lindert Verdauungsschmerzen, Rheumatismus und Gicht, ebenso wie Symptome von Grippe und Erkältung.

38. Sirup von Zwiebeln und Zitronen ist eines der traditionellen, wirksamsten Heilmittel um die immer lästigen Symptomen von Erkältungen zu lindern. Zutaten: Eine große Zwiebel, 6 Esslöffel brauner Zucker und zwei frische Zitronen. Man nimmt einen Esslöffel dieses Sirups alle zwei Stunden. Da die Diabetiker keinen Zucker nehmen dürfen, hier ein gleich wirksames Heilmittel: eine zerstoßene Zwiebel in Wasser legen und das Zubereitete eine halbe Stunde stehen lassen. Dann nehme man eine kleine Menge der erhaltenen Flüssigkeit alle 15 oder 30 Minuten.

39. Anhaltendes Nasenlaufen bei einer Person
Es ist empfehlenswert das Aroma von Knoblauch einzuatmen.

40. Verstopfte Nase
Die Nase in eine Tasse geschmolzenen Honig stecken und dieses Vorgehen so oft wiederholen bis man eine vollständige Lösung feststellt. Vicks VapoRub ist in keinem Fall empfehlenswert. Bitte einen Arzt zu Rate ziehen.

41. Der Apfel heilt Lungenkrankheiten und Infektionsfieber. Man nehme Saft oder rohes, frisches Obst. Zwei bis fünf Esslöffel reiner Saft mit gekochtem Weihwasser zubereiten, für einen Monat, und fährt damit fort während der Zeit, wo man Äpfel konsumieren kann. Es ist wichtig die Äpfel nicht mit Milch zu mischen, noch mit anderen Früchten im Moment des Essens.

42. Die rote Morchel heilt Erkältungen, Abszesse, Husten und chronische Grippe. Sie ist reich an Vitamin C, verhindert Erkrankungen der Lunge. Mit 20 gr ausgereifter Morchel, Frucht in ¼ Liter Weihwasser, Holunderblüten abkochen und ein Esslöffel Bienenhonig: Einige Holunderblüten beifügen, damit bereitet man einen Sirup mit angenehmem Geschmack. Durchsieben und heiß einnehmen mit Esslöffeln, das ruft einen sofortigen Schweißausbruch hervor.

43. Orozul ist eine typische Baumpflanze, sehr gut zum heilen von Katarrh, Asthma und Krankheiten der Atemwege. 15 gr in ¼ l Weihwasser einen Tee bereiten, den Tee mit einem Esslöffel Bienenhonig mischen und einer Zitrone. Warm nehmen.

44. Das Zitronengras (Pflanze in Südamerika) ist eine charakteristische Büschelpflanze. Sie wird verwendet um die Pest, die chronische Grippe, Katarrh, Lungenentzündungen, Kopfschmerzen, schlechtes funktionieren der Atmungsorgane zu heilen. 15 gr in ½ l Weihwasser mit Rohzucker und einer Zitrone pro Tasse zubereiten, als Tee nach dem Essen. Es wird für die Stunden des Schlafes empfohlen um Knochenschmerzen zu mildern; die Blätter des Zitronengrases kochen, einen heißen Zitronensaft zubereiten und an den betroffenen Orten Massagen machen, ohne Süßes beizumischen.

45. Tolubalsam: einige Balsambäume (Myroxylon) werden 20 m hoch. Man verwendet ihn als schleimlösend, es beruhigt die Brust, wenn sie durch Fieber oder Grippe angegriffen ist. Er ist wirksam bei Krankheiten wie Bronchitis, Husten und chronischer Katarrh. In eine kleine Menge Weihwasser gibt man 5 gr von diesem Tolubalsam; man nimmt es warm alle drei Stunden nach dem Essen. Es empfiehlt sich einen Tee zu machen gesüßt mit Bienenhonig.

46. Ein Teelöffel gesegnetes Olivenöl, eine Zitrone, ein wenig gesegnetes Salz und ein wenig Pfeffer. Diese würzige Rezeptur scheint Grippen unter Kontrolle zu halten.

47.1 Man nehme Zitronensaft in einer großen Dosis um stark zu schwitzen. Dann nimmt man noch einmal Zitronensaft und die Grippe verschwindet; während dieser Behandlung darf man das Haus nicht verlassen und muss sich gut zudecken (resp. anziehen).

47.2 Man gebe einem Glas abgekochtem Wasser zwei Unzen (57 gr) Pisco (Destillat aus Traubenmost), den Saft von drei frischen Zitronen und reinen Bienenhonig bei; einnehmen, nicht aus dem Haus gehen; und ...

47.3 Nehmt statt Saft von Zitronen, Saft von Grapefruits; kochen und einnehmen (reines Vitamin C). Um Fieber zu senken ist es gut, den Saft von 1-3 Zitronen zu nehmen (peruanisches Rezept).

48. Eine kombinierte Tinkturformel für Erkältungen und Grippen bei Personen mit einem relativ gesunden Immunsystem: 10 ml Echinacea-Tinktur, 10 ml Ceanoto (Ceanothus thyrsiflorus), 10 ml Lakritze. Diese drei Tinkturen zusammen in eine braune Tropf-Glasflasche von 30 ml geben. Nimm mindestens 30 Tropfen jede Stunde am Anfang einer Infektion der oberen Atemwege.

49. Formel für Nasenspray bei Infektionen der Nebenhöhlen: 5 Tropfen Eukalyptus, 5 Tropfen Usnea, 5 Tropfen Echniacea-Tinktur, 5 Tropfen Salbei-Tinktur, 3 Tropfen Extrakt von Grapefruitkernen. Gebt alles in eine Sprühdose von 30 ml, ergänzt es mit reinem Wasser und Weihwasser bis die 30 ml komplett sind und deckt es gut zu. Sprüht es in die Nasenlöcher so oft wie nötig.

Direkte körperliche Anwendung entweder des Heilmittels 32 oder 33: an den Schläfen – Pflanze für die Füße – der ganze Fuß – Kehle – Magen oder der ganze Unterleib – hinter den Ohren – in den Achselhöhlen und an anderen Gelenken – man nimmt 4 bis 8 Tropfen auf ein Baumwolltuch oder sauberes Tuch und stellt es an den Ventilator. Man nehme einen Schal oder ein Halstuch um es im Fall von Pesten oder Pandemien ständig einzuatmen oder um jede Ansteckung zu verhindern bei einem Ausbruch von Viren, Bakterien, Pilzen oder Sporen.

50. Dampf inhalieren: Man nimmt das Kind ins Badezimmer in die Nähe der heißen Dusche, wo es Dampf bekommen kann, das hilft um sich besser zu fühlen. Die größeren Kinder können ein heißes Bad nehmen mit der Unterstützung durch ihren Betreuer und den Arzt.

51. Halsschmerzen bei Säuglingen
Kleine Stückchen gehackten Eises oder gefrorene Muttermilch für die Säuglinge, das Eis kühlt den Hals, außerdem kann die zusätzliche Flüssigkeit helfen um die durch das Fieber verursachte Austrocknung zu verhindern.

52. Gegen den Husten
Bereitet einen hausgemachten Hustensaft aus Bienenhonig mit ein wenig Zitrone (ein Esslöffel von jedem). Man darf den noch nicht einjährigen Kindern keinen Bienenhonig geben. Konsultiere immer deinen Arzt bevor du einem Säugling ein Heilmittel gibst. Vorsicht, nicht alle selbstgemachten Heilmittel sind für Säuglinge, Kinder, Jugendliche oder Senioren oder Kranke geeignet.

53. Kurkuma um Grippe zu heilen
Ein halber Teelöffel Kurkuma-Pulver muss man mit einer halben Tasse warmer Milch vermischen und das muss man der Person dreimal pro Tag geben. Dadurch werden Komplikationen durch die Grippe vermieden und es hilft während des Virenangriffs die Leber zu aktivieren.

54. Betroffener Hals
Aus Prinzip einen Schal doppelt um den Hals nehmen, einen Tee aus Zimt mit Zitrone, dann Honig mit Zitrone nehmen. Das hilft reichlich zur Erholung.

55. Husten
Eine halbe Tasse heißer Milch mit Eibisch (Bonbon) darin gelöst, vor dem Schlafengehen. Es hilft die Nacht mit mehr Ruhe zu verbringen.

56. Brust frei machen
Man nimmt Vicks VapoRub in seine Hände und dann Alkohol und mischt es mit den beiden Händen; man trägt es auf die Brust, den Rücken und die Schläfe auf, das macht man an ca. drei aufeinanderfolgenden Tagen. Am nächsten Tag bade nicht in den Morgenstunden, man mache es am Mittag oder vor der Wiederholung der früheren Tätigkeit. Man vermeide zu trinken oder kalte Speisen zu essen.

57. Husten bei Erwachsenen
Zitronensaft mit einer Tasse Wasser, eine Stange Zimt und dies kochen, sieben und das Getränk mit Honig süßen. Es ist sehr schmerzstillend.

58. Husten bei Erwachsenen
Ein guter Tee, der hilft, ist Avango (u. a. enthält er: Eukalyptus, Guava, Bougainvillea, etc); mit Honig süßen; dreimal täglich.

59. Grippe
Bereite einen Saft mit 150 gr Fruchtfleisch von Orangen und 150 gr Kohl. Einmal verflüssigt muss er dreimal täglich konsumiert werden.

60. Katarrh und Nasenfluss
Rieche ein bisschen zerstoßenen Knoblauch und wickele ihn in Gaze.

Der Friede Gottes begleite euch und Mein mütterlicher Schutz stehe euch bei. Eure Mutter, die Heiligste Maria.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Betet Geschwister für die heiligen Seelen im Fegefeuer, denn diese benötigen von eurem Gebet, Fasten und Buße, damit sie befreit werden können!

24. November 2014, 8.10 Uhr – Dringender Aufruf des Heiligen Michael an die Kinder Gottes.

Halleluja, Halleluja, Halleluja, Ehre sei Gott, Ehre sei Gott, Ehre sei Gott! Geschwister bereitet euch vor, verzögert eure Bekehrung nicht mehr, beeilt euch damit ihr früher den Weg der Rettung aufnehmt, denn eher als ihr denkt werdet ihr euch in der Ewigkeit befinden; euch unvernünftig fragend: "Was werde Ich Meinem Vater antworten, wenn ich in Seine Gegenwart komme?" – Ihr werdet nicht fortfahren zu sagen, dass nichts passieren wird, denn ich sage euch, dass alles was geschrieben steht sich erfüllen wird und viele Seelen werden wegen ihrem fehlenden Glauben und Engagement eine sehr schmerzhafte Erfahrung erleben bei ihrem Durchgang durch die Ewigkeit. Welche Traurigkeit, die diese Seelen erleben, die den Schmerz kennenlernen um im Glauben heranzureifen und die Existenz Gottes nicht in Zweifel ziehen können!

Betet Geschwister für die heiligen Seelen im Fegefeuer, denn diese benötigen von eurem Gebet, Fasten und Buße, damit sie befreit werden können! Es hat Millionen Seelen, die viele Jahre eurer Zeit im Fegefeuer zubringen, da sich niemand fand um für diese zu beten. Es hat Seelen, die benötigen nur noch, dass für sie eine Heilige Messe aufgeopfert wird, ein Heiliger Rosenkranz oder ein Werk der Barmherzigkeit, um das Fegefeuer zu verlassen; diese Seelen sind am Ort der Erwartung; erinnert euch ihrer in euren Gebeten, damit sie sich an der Ewigen Herrlichkeit erfreuen können.

Es hat andere Seelen, welche die Verzeihung ihrer Familien oder anderer Personen hier auf der Erde benötigen um bald in die verschiedenen Zustände des Fegefeuers gehen zu können; wenn einige von euch irgendeine Kränkung erhielten von der Seite einiger dieser Seelen, ich Michael, bitte euch, dass ihr ihnen aus Nächstenliebe verzeiht, damit sie von allen Heiligen Messen profitieren können, die auf der Welt für sie aufgeopfert werden, für die Ewige Ruhe der Seelen. Das Ausbleiben der Verzeihung verlängert die Zeit der Reinigung im Fegefeuer, begreift Geschwister, dass die geistige Welt viel differenzierter ist als eure irdische Welt. In der Ewigkeit herrscht die Göttliche Gerechtigkeit und all eure schlechten Taten hier auf der Erde müssen wieder gutgemacht werden in den verschiedenen Zuständen des Fegefeuers.

Als Hüter der Seelen, bitte ich jeden Einzelnen von all jenen, die durch diese Welt gehen ohne Gott und ohne Gesetz, dass sie es überdenken und sobald wie möglich den Weg der Liebe, Vergebung und Wiedergutmachung wieder aufnehmen, damit wenn sie in die Ewigkeit kommen, sie nicht einen langen Aufenthalt im Fegefeuer über sich ergehen lassen müssen. Es hat viele Seelen in den Tiefen des Fegefeuers, die sich nicht verdammten wegen der Barmherzigkeit Meines Vaters, Seelen die sich in diesem Leben nicht auf Gott besannen, noch auf ihren Nächsten und über diese Erde zogen um Böses zu tun; aber zur Stunde ihres Todes empfanden sie einige Reue, andere gingen durch die Gebete ihrer Familien, besonders ihrer Mütter, nicht verloren und viele andere durch die Gebete der Büßerseelen, dank ihnen verdammten sie sich nicht. Diese Seelen sind in den Tiefen des Fegefeuers, das ein Ort der großen Reinigung und vollständig dunkel ist, wo die Seelen gegen ihre eigenen Dämonen ankämpfen um sich zu reinigen. Dämonen denen sie auf dieser Erde die Türen geöffnet hatten und wäre es nicht durch die Barmherzigkeit Gottes, so wären sie verdammt. Ich bitte euch deshalb, Geschwister, dass ihr auch für diese Armen Seelen betet, damit sie von diesem Ort der Qual befreit werden und die Ewige Freude erreichen können.

Es hat andere Seelen, die sich aus der Zeit gefallen finden, es sind die gefangenen Seelen, die sich von dieser Welt nicht befreien können, denn sie starben vor der durch den Göttlichen Willen vorbestimmten Zeit oder sie hatten Anhänglichkeiten in diesem Leben und die Überraschung des Todes heftet sie an ihre materiellen Sachen oder an ihre Familie. Diese Seelen müssen in das Gebet eingeschlossen werden und ganz besonders im Moment der Erhebung während der Heiligen Messe, damit sie in die Ewigkeit kommen können. Es hat andere Seelen, die nicht bereit waren zu sterben und sie klammern sich immer noch an das Leben dieser Welt, ihr spirituelles Bewusstsein weigert sich wegzugehen und schlendert zwischen euch herum; betet für diese, damit sie dem Licht begegnen und im Heiligen Frieden ruhen können.

Geschwister, verlasst die Seelen im Fegefeuer nicht, erinnert euch, dass ihr morgen an ihrem Ort sein könntet; seid wohltätig und bittet für sie, denn der Himmel erwartet sie und sie werden nur befreit, wenn ihr für sie betet, fastet und für sie Buße tut auf dieser Welt.

Der Friede des Allerhöchsten begleite euch immer, Menschen guten Willens. Euer Bruder und Berater, Michael der Erzengel. Ehre sei Gott, Ehre sei Gott, Ehre sei Gott. Der Ruhm und die Ehre für den, der inmitten der Cherubim thront.

Macht diese Botschaft der ganzen Menschheit bekannt.

 

Die Bilder Meines Widersachers verdrängen Meinen Sohn, schon beginnen sie durch die ganze Welt zu zirkulieren!

30. November 2014, 12.10 Uhr – Dringender Aufruf von Maria, Rosa Mystica, an die Kinder Gottes.

Kleine Kinder Meines Herzens, Meine Liebe und Mein mütterlicher Schutz möge euch immer begleiten und das Licht des Heiligen Geistes Gottes erleuchte euch.

Ihr Kleinen, Mein fleischgewordener Widersacher bereitet sich auf seine Erscheinung vor, seine Sendboten haben schon ganze Logistiklisten erstellt, damit die Show der Täuschung beginne. Ich warne euch, Meine Kleinen, damit ihr euch durch diesen Schwindel nicht mitreißen lasst, denn sehr bald werdet ihr am Firmament Bilder Meines Widersachers sehen, wo er sich für Meinen Sohn ausgibt, holografisch projiziert.

Millionen kleiner Kinder fallen auf diesen Schwindel herein und folgen dem falschen Gott nach, verbreiten durch die ganze Welt, dass der von der Welt erwartete Messias schon unter euch sei. Volk Gottes, fallt nicht darauf herein, wisst gut, dass all das Teil des Betruges Meines Widersachers ist, der darauf abzielt sich möglichst vieler Seelen zu bemächtigen, um sie verloren gehen zu lassen! Erinnert euch, dass Mein Sohn nicht mehr in Fleisch und Blut auf diese Erde kommen wird, sondern dass er wiederkommt in all Seinem Glanz und Seiner Herrlichkeit, nachdem ihr gereinigt seid; er wird geistigerweise mit euch wohnen im Neuen Himmlischen Jerusalem, wo ihr geistige Wesen sein werdet, ähnlich der Natur der Engel.

Die Bilder Meines Widersachers werden Meinen Sohn verdrängen, schon beginnen sie durch die ganze Welt zu zirkulieren! Verzichtet darauf, Volk Gottes, solche Bilder in euren Wohnungen zu haben, denn seine ganze Propaganda ist mit Okkultismus ritualisiert. Diese Bilder erhalten Leben in der Regierungszeit Meines Widersachers; verbleibt also standhaft im Glauben, kleine Kinder, und lasst euch aus gar keinem Grund von den Sendboten des Bösen verführen, wenn sie an die Türe eurer Wohnungen klopfen, um die schwarze Bibel Meines Widersachers und seine Bilder zu verschenken.

Welche Traurigkeit fühle Ich in Meinem Herzen als Mutter der Menschheit zu wissen, dass viele für Geld ihre Seele verkaufen werden! In den Tempeln von Salons, wo sie sich verstärkt dem Kult an Meinen Widersacher hingeben, werden sich viele aus mangelnder Kenntnis des Heiligen Wortes Gottes und Seinen Botschaften, durch die Anhänger des Bösen mitziehen lassen. Hexenkult, Satanismus und Okkultismus in all ihren Formen werden sich ausbreiten und all die Bösartigkeit Meines Widersachers wird vermarktet und frei verkauft werden als wäre das normal.

Diese geistig Kranken werden durch die Straßen streifen und das Blut wird fließen; deshalb Meine kleinen Kinder, sage Ich euch ein weiteres Mal: geht nicht auf die Straße ohne eure spirituellen Waffen anzuhaben, vergesst nicht es auf eure Familien zu erweitern, dass der Göttlichen Schutz für alle erreichbar ist, denn ihr kennt die Bösartigkeit und die bösen Mächte nicht, die euch gegenüber stehen. Die Schöpfung Gottes hat sich zu verfinstern begonnen wegen den bösartigen Wesenheiten, die schon durch den Raum streifen. Zieht euch im Gebet zurück, seid nicht so störrisch, der geistige Kampf hat schon begonnen; betet jeden Augenblick mit Stoßgebeten zum Kostbaren Blut Meines Sohnes; betet Meinen Heiligen Rosenkranz sooft ihr könnt, ruft Mich indem ihr sagt: "Ave allerreinste Maria, ohne Sünde empfangene Heiligste Maria", und Mein Widersacher wird von euch flüchten.

Kleine Kinder, jedes Mal, wenn ihr in eurem Geist Angriffe fühlt, betet den Exorzismus mit dem Blut Meines Sohnes; erinnert euch, dass Ich durch Meinen geliebten kleinen Sohn Enoch zwei Exorzismusgebete gab, seht in der Botschaft vom 7. Juli 2014 und lernt sie auswendig, damit ihr diese bösartigen Mächte bekämpfen könnt, die versuchen die Kontrolle über euren Geist zu erlangen um euch zur Verzweiflung zu bringen, euch den Frieden zu rauben und eure Seele verloren gehen zu lassen. Berücksichtigt also alle diese Instruktionen sehr, die euch durch unseren Botschafter gegeben wurden für diese Zeiten der großen Dunkelheit; macht unsere Botschaften bekannt, damit mehr Kinder Gottes über diese Zeitereignisse Bescheid wissen; lest das Wort Gottes, damit ihr im Glauben stärker werdet und so vereint in einer Gebetskette mit der Hilfe der Himmlischen Heere und mit Meinem heiligen Schutz und Meiner Fürsprache, Meinen Widersacher und seine Heerscharen des Bösen vom Angesicht der Erde vertreiben könnt.

Der Friede Gottes begleite euch, kleine Kinder Meines Herzens. Eure Mutter, die euch liebt, Maria Rosa Mystica.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

In der Zeit der neuen Weltordnung wird die gesamte Technologie verwendet um den menschlichen Willen zu manipulieren!

12. Dezember 2014, 8.50 Uhr – Dringender Aufruf von Jesus dem Guten Hirten an Seine Herde.

Friede sei mit euch, Schafe Meiner Herde. Während der Zeit Meines Widersachers wird die ganze Technologie dieser Erde ihm zu Diensten stehen. Bereits werden Versuche und Eingliederungen in allen elektronischen Apparaten gemacht, Technologie welche in die Hirnwellen ausstrahlt, die das menschliche Verhalten verändern werden. Durch die Telefonapparate, die man Natel (Handy) nennt, werden alle Bosheiten und Täuschungen Meines Widersachers verbreitet; die Ungerechtigkeit wird der Menschheit über das Natel holographisch mitgeteilt und die ganze Technologie wird benützt werden um sich die menschliche Bevölkerung zu unterwerfen.

Meine Kinder, der Missbrauch der Technologie hat Meinen Jugendlichen die Seele geraubt und sie werden die verwundbarsten sein in der Zeit Meines Widersachers, denn es ist die Jugend, welche diese Technologie des Todes am meisten benützt. In der Zeit der neuen Weltordnung wird die gesamte Technologie verwendet um den menschlichen Willen zu manipulieren. 'Big Brother', wie diese Technologie bereits genannt wird, ist die Technologie, welche die Kontrolle des Verstandes all jener übernimmt, die sie benützen; elektromagnetische Wellen mit spirituellem Gift beladen werden alle Personen gegen ihren Willen handeln machen, die sich dieser Technologie bedienen; das eine Mal handeln sie wie Zombies und das andere Mal wie wilde Tiere, sie werden wie Marionetten gesteuert. Die unterschwelligen Botschaften werden die Hirnwellen beeinflussen und machen diejenigen, welche diese Technologie benützen zu Meerschweinchen. Die ganze Technologie, die dabei ist auf den Markt zu kommen, hat das Ziel den menschlichen Willen zu manipulieren.

'Big Brother' wird die überwiegende Mehrheit der Menschheit versklaven: Ihr werdet am Tag und des Nachts überwacht, ohne dass ihr es bemerkt, ihr werdet aufgespürt wo immer ihr seid und wenn einer zu rebellieren versucht, bekommt er elektromagnetische Schocks ins Gehirn, welche sein Leben beenden. Beachtet, dass in der Zeit Meines Widersachers das alles mit dem Mikrochip betrieben wird, Ich sage euch dies, damit ihr alles begreift was Ich euch gesagt habe. Die Satellitentechnologie wird getestet, damit sie in der Zeit Meines Widersachers seinen Interessen dient. Holographische Figuren mit geistigen Bildern werden ans Firmament projiziert. Mein Widersacher zeigt sich als Christus und Messias für die katholische Welt, Juden und Christen; als Buddha für die Orientalen, als Krishna für die Hindus und als Mohammed und Allah für die Moslems. Die holographischen Bilder werden sich bewegen und sprechen und die überwiegende Mehrheit der Menschen fallen auf die Täuschung herein und beten Meinen Widersacher an und erweisen ihm Ehre, als wäre er Gott selbst. Hört auf das, was Mein Wort sagt: Er wirkt große Wunder, lässt vor den Augen der Menschen sogar Feuer vom Himmel auf die Erde fallen. Und es wurde ihm gegeben, dem Bild des Tieres Lebensgeist zu verleihen, sodass das Bild des Tieres sogar redete und bewirkte, dass alle, die das Bild des Tieres nicht anbeten, getötet wurden. (Apokalypse 13,13-15)

Meine Kinder, bereitet euch vor, denn die Tage der Angst sind nahe; beachtet, dass alles eine Täuschung Meines Widersachers und seiner Agenten des Bösen ist, um euch verloren gehen zu lassen; seht, dass Ich euch vorbereite, damit wenn das eintrifft ihr nicht die Bestie anbetet, denn das zu tun ließe euch ewig verloren gehen. Versiegelt euch mit Meinem Blut und versteckt euch in Meinen Wunden; gebt die ganze spirituelle Verseuchung in die Wunde Meiner linken Hand; lasst euch nicht (mit dem Chip) markieren, noch benützt je die Technologie des Todes, die demnächst herauskommen wird, denn sie wird Meinem Widersacher dienen. Versiegelt mit Meinem Blut von Neuem, was Ich euch sage: Fernsehapparate, Computers, Telefone, Natel (Handy) und ähnliches, Radios, Transistors und alle Apparate, durch welche die Stimme Meines Widersachers infiltrieren kann. Bedenkt, ihr seid wie Schafe inmitten von Wölfen; seid gefügig wie Tauben und schlau wie Schlangen; trennt euch nicht von Unseren beiden Herzen, damit ihr sicher zu den Pforten der Neuen Schöpfung kommen könnt.

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe. Euer Meister und Hirte, Jesus, der Gute Hirte aller Zeiten.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Mein Volk, alles hat begonnen in Aufruhr zu geraten: Ihr habt euch jetzt daran zu gewöhnen mit Erdbeben zu leben, denn Meine Erde beginnt auf allen ihren Kontinenten zu wanken!

17. Dezember 2014, 8.35 Uhr – Dringender Aufruf von Gott Vater an Sein Erbe.

Friede sei mit euch, Mein Volk, Mein Erbe. Das Jahr, das am beginnen ist, wird von großer Aufregung sein, denn schon wird Meine Schöpfung in die Phase der großen Umwandlung eintreten. Die Dauer der Zeit verkürzt sich sehr wegen der beschleunigten Rotation die Meine Erde erleidet, durch alle Veränderungen die im Universum und in ihrem Innern geschehen. Die Dauer der Zeit wird 14 Stunden betragen; bereite dich vor, Mein Volk, damit ihr diese sich nähernden Tage ertragen könnt, die in euren Leben und in Meiner Schöpfung von großer Bewegung und Unrast sein werden. Geratet nicht in Panik, wisst dass all das Teile Meines Willens sind damit morgen Mein treuer Rest in Meinen Neuen Himmeln und Meiner Neuen Erde wohnen kann.

Mein Volk, alles hat begonnen in Aufruhr zu geraten: Ihr habt euch jetzt daran zu gewöhnen mit Erdbeben zu leben, denn Meine Erde beginnt auf allen ihren Kontinenten zu wanken! Die Wehen Meiner Schöpfung beginnen spürbar zu werden; bewahrt die Ruhe, betet, lobt und tut Buße; ermattet nicht, verliert nie den Glauben, denn all das was passieren wird, werde Ich euch weit im voraus ankündigen, damit ihr euch vorbereitet und euch nichts überraschen wird.

Das Wasser wird sich verknappen durch all diese Wechsel, die Meine Schöpfung erleiden wird; trefft ab jetzt Vorsorge von diesem natürlichen Gut, denn es kommt der Moment, wo ihr es nicht mehr trinken könnt wegen der Verseuchung, die vom Himmel fällt und wegen den plötzlichen Klimawechseln. Es wird Mangel an Lebensmitteln geben, sodass ihr jetzt solche beschaffen müsst: Legt Vorräte an Getreide und nicht verderblichen Lebensmitteln an; verschiebt nicht alles bis zur letzten Stunde, denn sicher werdet ihr, wenn diese Tage kommen, schon nichts mehr finden. Hört auf Meine Worte und setzt sie in die Praxis um, damit ihr diese Tage der Knappheit und Not, die sich nähern, überleben könnt.

Stimmt in jenen Tagen Lobeshymnen zu eurem Vater an, ebenso wie es Meine drei Jugendlichen taten, als sie für den König Nebukadnezar in den Ofen geworfen wurden (Daniel 3,51). Den Lobpreis, den ihr eurem Vater darbringt macht euch die sich nähernden Prüfungen erträglicher, und keiner von denen, die Mich loben, wird sterben. Bedenkt, ihr werdet geprüft, wie das Gold im Feuer geprüft wird damit ihr morgen glänzen könnt wie Schmelztiegel und würdig seid Mein auserwähltes Volk zu sein.

Das Gebet, der Lobpreis, das Fasten und die Buße sollen in diesen Tagen eure spirituelle Stärke sein; vergesst sie nicht, denn viele gehen verloren aus Mangel an Gebet und ihrem schwachen Glauben. Ich sage euch, dass niemals vorher auf der Erde eine solche Heimsuchung gesehen wurde, wie jene, die am beginnen ist; deshalb fordere Ich euch auf, dass ihr Meine Instruktionen befolgt, die Ich euch als Vater gebe, damit ihr euch morgen beim Durchgang Meiner Göttlichen Gerechtigkeit nicht verliert.

Bleib in Meinem Frieden, Mein Volk, Mein Erbe. Euer Vater, Jahwe, Herr der Nationen.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Welt bekannt.

 

Kleine Kinder: Der Sinn der Geburt, der Liebe und Dienst ist wird durch einen maßlosen Konsumismus ersetzt!

23. Dezember 2014, 8.30 Uhr – Aufruf des Göttlichen Kindes an die Menschen guten Willens.

Mein Friede, Meine Demut und Liebe sei mit euch allen. Kleine Kinder, es nähert sich eine andere Weihnachten und Ich werde geistigerweise in allen Herzen guten Willens geboren werden, genießt diese letzten Weihnachten (im Original in der Mehrzahl) in den Familien und betet, denn es kommen die Tage in denen Weihnachten abgeschafft sein wird und es wird ein Verbrechen sein, es zu feiern. Kleine Kinder: Der Sinn der Geburt, der Liebe und Dienst ist wird durch einen maßlosen Konsumismus ersetzt! Ich, das Kind von Bethlehem werde durch eine materialistische Figur ersetzt und einen Verbraucher, der sich Santa Claus nennt.

Die Diener Meines Widersachers sind die Herodes dieser letzten Zeiten, da sie und mit den Kommunikationsmedien die wahre Bedeutung von Weihnachten erniedrigen, machen sie aus diesem Fest eine Zeit des Konsums, Abfalls und Sünde. Weihnachten ist Liebe, Dienst, Vergebung und Sammlung in der Familie, um Meine Geburt. Weihnachten ist Demut, sie erinnert euch daran, dass Gott unter euch Mensch und in Armut geboren wurde, damit auch ihr lernt demütig und einfach zu sein und versteht, dass Weihnachten zu teilen heißt mit den Bedürftigeren.

Kleine Kinder, in der Zeit Meines Widersachers wird Weihnachten abgeschafft sein und alle die es feiern, werden durch die religiöse Autorität eingesperrt, welche die Neue-Welt-Ordnung errichten wird. Feiert in den Familien und um die Krippe, meditiert die Demut und die Liebe des Mensch gewordenen Gottes, der von Neuem geboren wird im Haupteingang der Herzen der Menschen guten Willens.

Ich bin das Kind von Bethlehem, das in euch geboren werden möchte, bereitet Mir eine Wiege in euren Herzen und bereitet euren Geist darauf vor Mich zu empfangen; bringt Mir Liebe, Demut und den aufrichtigen Wunsch euer Leben zu ändern, dar. Ich Bin das Licht der Welt, das kommt und eure Dunkelheit beleuchtet und euch vom Joch der Sünde befreit. Beachtet also, dass Weihnachten nicht Konsumismus ist, nicht Verschwendung, sondern Zeit der Liebe, Verzeihung, Nächstenliebe und vor allem Spenden an die Bedürftigsten. Ich liebe euch, dass die Nacht von Weihnachten dazu sei um Mich zu lobpreisen und Mich mit Freude zu erwarten, vereint mit den Chören der Engel, die singen: Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden den Menschen guten Willens.

Ich bin euer Geschenk, das Göttliche Kind von Bethlehem.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Meine Herde, Ich benötige eure ganze Mitarbeit, um die geistige Waffenrüstung für diese letzten Zeiten über die ganze Welt zu verbreiten, gegeben Meinem Diener Enoch!

30. Dezember 2014, 7.40 Uhr – Dringender Aufruf von Jesus, dem Guten Hirten, an Seine Herde.

Schafe Meiner Herde, Mein Friede begleite euch und das Licht Meines Geistes leite euch.

Es nähern sich die Tage der großen Heimsuchung, die Stunde eurer Freiheit ist nahe; jeden Tag der vergeht werden die Attacken Meines Widersachers gegen Meine Herde stärker, deshalb müsst ihr auf der Hut und wachsam sein, damit ihr die Attacken der bösen Geister und ihrer irdischen Agenten zurückstoßen könnt. Die geistige Waffenrüstung ist wesentlich, ihr müsst sie für euch anwenden bevor ihr auf die Straße geht und bevor ihr euch schlafen legt, denn wisst genau, dass Mein Widersacher nicht ruht eine Möglichkeit zu suchen, dass ihr verloren geht.

Meine Herde, Ich benötige eure ganze Mitarbeit, um die geistige Waffenrüstung für diese letzten Zeiten über die ganzen Welt zu verbreiten, gegeben Meinem Diener Enoch. Es ist die Zeit, wo ihr beginnen müsst Meiner Botschaft eure ganze Mitarbeit und Unterstützung beizusteuern, damit die Mission zu Ende geführt werden kann, die Ich euch anvertraut habe um Meine Herde geistig vorzubereiten für den großen geistigen Kampf, der bevorsteht. Erinnert euch, eine einzige Schwalbe macht noch keinen Frühling, deshalb rufe Ich euch, dass ihr, all jene, die ihr Meine Herde seid, euch vereinigt und Meinem Enoch helft, damit er diese Prophezeiung erfüllen kann.

Hirten Meiner Herde, öffnet die Türen Meiner Häuser, damit Mein Volk kommen und Mich loben und mit Mir sprechen kann! Meine Stunde nähert sich und die Zeit der großen Abscheulichkeiten klopft an die Türe und ihr wisst genau, wenn das geschieht, werde Ich aus Meinen Häusern entfernt werden. Wandelt euch nicht aus Fahrlässigkeit in Schuldige durch eure Nachlässigkeit und Gleichgültigkeit, die Meine Stimme nicht hören und sie in die Tat umsetzen wollen.

Gestern wie heute werde Ich Mich Meinem Volk zeigen durch Meine Diener, die Propheten; hört auf Mich und beachtet Meine Worte, damit ihr nicht zu klagen habt, wenn Ich euch rufe um Rechenschaft abzulegen über eure Taten. Es nähert sich Mein nächstes Kommen und es ist nötig, dass Mein Volk vorbereitet ist um Mich zu empfangen. Mein Volk, die Stunde Deiner großen Reinigung ist am Beginnen, seid euch bewusst was Ich euch sage, denn es ist für euch nicht zu spät; beachtet alle die Zeichen, die Ich euch gebe am Himmel und auf der Erde, damit ihr nachdenkt und von eurem geistigen Dämmerschlaf erwacht. Aus den vier Himmelsrichtungen der Schöpfung werdet ihr von neuem die Trompeten hören und wenn sie zu tönen aufhören, wisst ihr, dass schon die Zeit der großen Reinigung da ist; die Zeit der Gerechtigkeit, wo sofort alles Chaos und Verwirrung sein wird.

Ich habe einen dringenden Aufruf an Meine ganze Herde, damit sie sich geistig auf das große Armagedon vorbereite, dass sich nähert. Erhebe dich, Mein Volk, denn der Angreifer ist nahe und kommt um zu zerstören, er kommt um den Besitz eures Landes zu übernehmen! Vereinigt euch mit Meiner himmlischen Armee und ruft den Heiligen Namen Meiner Mutter an, sie wird euch durch das Gebet des Heiligen Rosenkranzes leiten; vergesst nicht die Macht Meines Blutes; weiht euch ihm und betet den Rosenkranz zu Meinem Kostbaren Blut, damit ihr die Attacken der bösen Mächte besiegen könnt. Die geistige Waffenrüstung sei eure Stärke, tragt sie deshalb jeden Augenblick und Ich versichere euch, dass eure Seele nicht verloren geht. Von Neuem sage Ich euch als Höchster und Ewiger Hirte, dass Ich euch durch Meine Botschafter grüße und seinen Weg ebne, damit sein Auftreten in allen Medien erleichtert wird, dass nötig ist um seine Mission zu erfüllen.

Mein Friede sei mit euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe. Euer Meister und Hirte, Jesus der Gute Hirte aller Zeiten.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, Schafe Meiner Herde.

Die vollständige Waffenrüstung für den geistigen Kampf dieser letzten Zeiten: Bekleidet euch mit der Waffenrüstung Gottes, damit ihr den Täuschungen der Dämonen widerstehen könnt (Epheser 6,11)

Enoch

* Epheser 6,10-18, verstärkt mit Psalm 91