Ich habe einen dringenden Aufruf an die ganze Menschheit, damit sie sich auf die Tage des Mangels vorbereite, die sich nähern.

7. Januar 2015, 14.10 Uhr – Aufruf der Heiligsten Maria an die Menschheit.

Kleine Kinder, der Friede Gottes begleite euch. Mit dem Erwachen des neuen Jahres bringe es den Frieden Gottes, damit ihr als Brüder vereint bleibt und durch die Gnade Gottes diese Tage der Prüfung ertragen könnt, die kommen. Es nähern sich schwierige Tage, aber habt keine Angst, Meine Kleinen, dieses Jahr wird ein Jahr großer Prüfungen für die Menschheit sein; Prüfungen, die ihr nur überstehen könnt, wenn ihr in der Liebe vereint bleibt; nur die Kraft der Liebe und das Gebet helfen euch die Hindernisse zu besiegen, die ihr aushalten müsst.

Die Prüfung der Finanzen nähert sich und wird für viele ein Unglück sein, die ihr Vertrauen in den Gott Geld gesetzt haben; dieser Gott, der die Hand des Menschen verlässt, wird bald verschwinden; stöhnend werden sie zu hören sein und viele werden mit dem Fall dieses Idols ihre Seele verlieren. Wehe jenen, die ihren Glauben und ihre Hoffnung in diesen Gott gesetzt haben, denn sehr bald wird das Leben vieler auf den Boden rollen!

Die Schöpfung Meines Vaters beginnt wegen ihren Geburtswehen sehr schnell zu jammern und zu zittern. Die Menschheit gerät in Panik, denn noch nie zuvor hat sie die Geburtswehen der Schöpfung gesehen und gehört. Oh, wieviel Schmerz wird überall zu hören sein, die Wasser des Meeres werden große Städte überschwemmen und der Stolz vieler Nationen fällt herunter. Es nähert sich der Reiter der Hungersnot und der Pest; Viren von noch nie gesehenen Krankheiten nähern sich der Erde, große Pandemien hervorrufend, welche die Bevölkerung vieler Nationen verkleinern werden. Daher sage Ich euch, Meine Kleinen, von Neuem: Bereitet euch geistig und materiell auf diese Tage der Reinigung vor, die sich nähern.

Kleine Kinder, die finanzielle Prüfung wird euren Lebensrhythmus auf dieser Erde beeinflussen; die Tage dieser Prüfung nähern sich und nur wenn ihr euch gegenseitig helft, könnt ihr sie überwinden; andernfalls werden der Hunger und die Pesten das Leben vieler nehmen.

Ich habe einen dringenden Aufruf an die ganze Menschheit, damit sie sich auf die Tage des Mangels vorbereite, die sich nähern. Hört Mir aufmerksam zu und gebt eure Sturheit auf; beachtet, dass Ich mit viel Teilnahme komme um euch diese Ereignisse anzukündigen; schenkt Mir Glauben, Kleine, und setzt alle Instruktionen in die Praxis um, die Ich euch gegeben habe, damit, wenn diese Tage kommen, ihr Vorräte an Lebensmitteln und Wasser habt. Fürchtet euch nicht, Mein Vater wird jedes Korn vermehren und das Wasser wird nicht knapp werden, wenn ihr Ihn mit Glauben darum bittet. Feuer wird vom Himmel fallen und viele Nationen werden gezüchtigt für ihren Stolz und ihre Entfremdung von Gott.

Ich sage euch, noch nie hat die Menschheit so viel Feuer vom Himmel fallen sehen, wie dieses das fallen wird. Daher, kleine Kinder, beeilt euch, eure Bücher in Ordnung zu bringen, denn die Tage der Göttlichen Gerechtigkeit beginnen und alles wird, wie geschrieben steht, nacheinander zusammenbrechen und der Friede wird sich verlieren um den Tagen der Reinigung zu weichen. Wendet eure Augen zu Gott zurück, ihr gottlosen Nationen, denn Seine Heilige Gerechtigkeit beginnt und eure sündigen Nationen werden vom Angesicht der Erde gelöscht, wenn ihr euch nicht ändert!

Volk Gottes, sei also vorbereitet, Ich lasse euch nicht aus Meiner Hand; betet Meinen Heiligen Rosenkranz und lobt und verherrlicht den Ruhm Gottes, damit ihr die Tage der Angst überwinden könnt, die kommen. Ich erwarte euch in einem Meiner Heiligtümer, um euch Meinen mütterlichen Segen zu geben, der dazu dienen wird, euch den Tagen der Prüfung zu stellen. Zögert nicht, kommt mit euren Familien und weiht alle Meinem Unbefleckten Herzen.

Der Friede Gottes begleite euch und Mein mütterlicher Schutz stehe euch bei. Eure Mutter, die Heiligste Maria, liebt euch.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Ich habe einen dringenden Aufruf an Meinen Vikar, die Purpurträger, Bischöfe und Priester Meiner Kirche, damit sie aus keinem Grund Gesetze zulassen, welche die Beziehungen von Paaren des gleichen Geschlechts begünstigen!

14. Januar 2015, 8.50 Uhr – Dringender Aufruf von Jesus, dem höchsten und ewigen Priester an die Hirten Seiner Herde.

Friede sei mit euch, Hirten Meiner Herde. Die Tage gehen vorbei und die Zeit Meiner Barmherzigkeit ist an ihr Ende gekommen; die Schöpfung Meines Vaters ist in den Geburtswehen; Zeichen und Zeichen werden gegeben als Einleitung dessen, was am kommen ist, doch diese Menschheit glaubt immer noch nicht. Sie müssen den Schmerz erleben und die Tragödie sehen um nachdenken zu können. Oh, welchen Schmerz fühle Ich in Meinem barmherzigen Herzen solche Passivität zu sehen und so viel Apathie (Teilnahmslosigkeit, Gleichgültigkeit) betreffend den Dingen Gottes, von Seiten dieser undankbaren und sündigen Generation dieser letzten Zeiten!

Ich hasse die Beziehungen zwischen Paaren des gleichen Geschlechts; denkt daran, dass ihr als Mann und Frau erschaffen wurdet, zur Vermehrung der Art! Keine eheliche Beziehung zwischen Paaren des gleichen Geschlechts werden durch den Himmel akzeptiert! Beachtet das, was Mein Wort sagt: Wisst ihr nicht, dass die, welche Unrecht tun das Reich Gottes nicht erben? Täuscht euch nicht; weder Lüstlinge, noch Götzendiener, noch Ehebrecher, noch Knabenschänder, noch Homosexuelle, noch Diebe, noch Geizige, noch Säufer, noch Verleumder, noch Räuber werden das Reich Gottes erben. (1. Korinther 6,9-10) Ich sage euch Verweichlichten, wenn ihr euren Weg nicht gerade richtet, das versichere Ich euch, dann ist euch bereits ein Ort in der Tiefe der Hölle sicher.

Ich habe einen dringenden Aufruf an Meinen Vikar, die Purpurträger, Bischöfe und Priester Meiner Kirche, damit sie aus keinem Grund Gesetze zulassen, welche die Beziehungen von Paaren des gleichen Geschlechts begünstigen! Oh Hirten und Priester Meiner Kirche, die ihr diese Wege der Sodomie geht, schändet mit dieser ekelhaften Sünde nicht mehr das Priesteramt, das Ich euch verliehen habe! Denn wahrlich Ich sage euch, wenn ihr euch Mir vorstellt, werde Ich euch dafür viel strenger richten.

Hirten Meiner Kirche, ihr seid Meine Repräsentanten hier auf der Erde; befleckt Meinen Heiligen Namen nicht, befleckt nicht das Priesteramt, das Ich euch verliehen habe, denn es ist geheiligt. Durch die Schuld vieler Meiner Minister und Priester, die in der Homosexualität verlorengehen, ist der Weg Meiner Kirche vom Kurs gewichen.

Viele Seelen haben sich wegen den Pädophilen-Skandalen von Meiner Kirche gewandt, die in ihrem Innern stattfanden. Korrigiert euer Verhalten, Hirten Meiner Herde; beschmutzt mit diesen abscheulichen pädophilen Praktiken nicht mehr das Priesteramt, das Ich euch verliehen habe!

Als Hirten Meiner Herde müsst ihr Beispiel geben; eure Aufgabe ist es die Herde zu führen und zu betreuen, die Ich eurer Obhut anvertraut habe. Seht das schlechte Beispiel, das viele von euch geben und für das Ich euch morgen richten werde, wenn ihr euch Mir vorstellt. Ich versichere euch, wenn ihr so weitermacht wie jetzt, wird Mein Urteil sein: "Entfernt euch von Mir, Arbeiter des Bösen; Ich kenne euch nicht; geht ins ewige Feuer, das ist euer Aufenthalt für die ganze Ewigkeit!"

Ich werde das Haus Meines Vaters von diesem Unkraut reinigen. Mich brennt der Eifer für das Haus Meines Vaters! Ich werde in Meiner Kirche die Spreu vom Weizen trennen und all die untreuen Hirten werde Ich verjagen und von Mir entfernen. Euer Meister und Hirte, Jesus der höchste und ewige Priester.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Meine Kirche ist auf dem Punkt eine große Prüfung zu durchlaufen, die ihr Fundament erschüttern wird, sie aber nicht stürzen kann!

22. Januar 2015, 8.15 Uhr – Aufruf des Sakramentalen Jesus an Seine Hirten und an Seine Herde.

Friede sei mit euch Hirten und Schafe Meiner Herde. Viele Meiner Hirten haben sich an den Modernismus dieser Welt und an das Fleisch verloren. Das verletzt zutiefst Meinen Mystischen Leib, verkörpert durch Meine Kirche. Die Korruption, der Ungehorsam und die Sünden des Fleisches vieler Meiner Bevorzugten sind offene Wunden an Meiner Seite. Das Schisma ist am Kommen, im Innern Meiner Kirche gibt es Verwirrung; Meine Purpurträger sind gespalten. Meine Kirche ist auf dem Punkt eine große Prüfung zu durchlaufen, die ihr Fundament erschüttern wird, sie aber nicht stürzen kann! Die geistige Hekatombe (großes Opfer) nähert sich und viele Meiner Kinder werden den Glauben verlieren.

Oh, welchen Schmerz fühle Ich in Meinem Herzen, zu sehen, wie wenige von all Meinen Bevorzugten übrigbleiben, die Mir gestern Loyalität und Treue schworen! Die überwiegende Mehrheit wird Mir den Rücken kehren und Mich verraten wie Judas, wenn die Krise Meiner Kirche kommt. Mein Herz wird von neuem mit der Lanze der Undankbarkeit durchbohrt; Bluttränen schießen aus Meinen Augen, den Sitz Petri durch Meinen Widersacher besetzt zu sehen.

Jeden Tag nimmt der spirituelle Ungehorsam vieler Meiner Bevorzugten weltweit zu; in Europa sind heute viele Meiner Häuser Museen und viele andere wurden verkauft oder werden als Grabgewölbe verwendet, mit Beinhäusern um Asche aufzubewahren, oder als Orte, um andere Götter zu verehren. Wenn die Krise Meiner Kirche kommt, bleibt nur Mein Kontinent der Hoffnung fest, und es wird diese amerikanische Erde sein, von wo aus Ich Meine Neue Kirche errichten werde.

Oh, wie weh tut es Mir zu sehen, dass in vielen Meiner Häuser Meine Hirten das Amt der Eucharistie an Meine Laienkinder delegiert haben. Der Priester setzt sich und es sind die Laien, die kommen und Meinen Leib und Mein Blut an Meine Schafe austeilen, Meine Göttlichkeit schändend. Welche Trauer verursacht es Mir, all das zu sehen, die Art, wie Ich durch Meine Bevorzugten verachtet werde, und die Art, wie Ich geschändet werde durch Hände ohne priesterliche Salbung! Oh Hirten Meiner Kirche, warum erlaubt ihr anderen, Mich zu geisseln, diesen Schimpf gegenüber Meiner Göttlichkeit! Wisst ihr nicht, dass diese Abscheulichkeit zu eurer und auch Meiner Laienkinder Verdammung führen kann? Millionen Seelen von Priestern und Laien gingen verloren durch das Schänden Meines Körpers und Meines Blutes! Viele andere sind in den Tiefen des Fegefeuers begraben, weil sie Mich unwürdig oder in die Hand empfingen. Ich sage euch, wenn ihr diesen Schimpf hier auf der Erde nicht wiedergutmacht, werdet ihr es morgen beklagen, wenn ihr in die Ewigkeit kommt.

Höre Mein Volk, Meine Herde: Die priesterliche Salbung ist die Gnade, die Mein Heiliger Geist Meinen Bevorzugten erteilt, damit sie mit Meiner Göttlichkeit bekleidet sind. Wenn Sie wüssten, wie groß es ist, Priester zu sein; Ich selbst benötige die priesterliche Salbung, um Mich in eurer Mitte lebendig zu machen. Die gesalbten Hände eines Priesters sind Meine Hände, die Meiner Herde Meinen Leib zu essen und Mein Blut zu trinken geben. Hört Mir zu: Ich habe keine außerordentlichen Ämter der Eucharistie eingesetzt, dass kommt nicht von Meiner Seite.

Das ist das Werk Meines Widersachers durch die kirchliche Freimaurerei, die das Fundament Meiner Kirche untergraben will, um damit das priesterliche Amt zu beenden.

Es sind viele Gnaden, die verloren gehen, wenn ihr die Kommunion in die Hand empfangt oder sie von der Hand eines Laien empfangt. Es ist nicht dasselbe, wie wenn ihr sie von Seiten eines Priester erhaltet. Meine Laienkinder, von neuem sage Ich euch, es sind Meine Priester, an die Ich dieses Amt delegierte; es ist nicht an euch, Meine Göttlichkeit zu beleidigen, damit ihr nicht Gefangene der Schuld seid; geißelt Mich nicht mehr, indem ihr Mich berührt und austeilt, denn ihr seid nicht würdig für dieses Amt.

Ich bitte Meinen Vikar, die Hierarchie Meiner Kirche und Meine Priester, dass sie dieses abscheuliche Verbrechen stoppen. Keine außerordentlichen Minister der Eucharistie (Anmerkung: Kommunionhelfer) mehr! Übt eure Ämter aus, die Ich euch verliehen habe, und delegiert dieses Amt nicht an Meine Laienkinder, denn ihr seid die Hirten Meiner Herde, die direkt Verantwortlichen dieser Beleidigung Meiner Göttlichkeit.

Meine Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe. Ich Bin euer Brot des Lebens, der Sakramentale Jesus.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Betet Meine Kleinen für die Befreiung und Heilung eures Stammbaums!

25. Januar 2015, 8.50 Uhr – Dringender Aufruf der Maria Rosa Mystica an die Kinder Gottes.

Kleine Kinder, der Friede Gottes sei Mir euch allen und Mein mütterlicher Schutz begleite euch immer.

Betet Meine Kleinen für die Befreiung und Heilung eures Stammbaums! Bittet den Vater, dass Er euch von den Belastungen eurer Vorfahren befreie, damit euer gegenwärtiges Leben nicht weiter beeinflusst wird. Verrichtet Gebete, Fasten und Buße und den Wundenrosenkranz Meines Sohnes, indem ihr euren Stammbaum väterlicher- und mütterlicherseits einschließt.

Bringt 33 Heilige Messen dar, zu Ehren der Lebensjahre Meines Sohnes auf dieser Erde. Bringt sie eurem Himmlischen Vater dar für die Heilung und Befreiung eures Stammbaums. Vergesst nicht, dass diese Heiligen Messen fortlaufend sein müssen, ohne Zwischenräume; im Moment wo die Hostie in die Höhe gehoben wird, müsst ihr sie dem Vater übergeben durch die Verdienste der Passion, des Todes und der Auferstehung Seines geliebtesten Sohnes, für eure väterlichen und mütterlichen Generationen, damit sie durch die Kraft des Blutes Meines geliebten Sohnes geheilt seien.

Kleine Kinder, bittet Meinen Sohn, dass die Kraft seines Blutes, eure väterlichen und mütterlichen Generationen befreie von allen Verfluchungen von Neid, Groll, Ablehnung, Hass, geistiger Kälte, Ahnenflüche, sexueller Unreinheit, Ehebrüchen, Hurerei, Abtreibungen, Homosexualität, materiellem und geistigem Ruin sowie Okkultismus in allen seinen Formen. Diese Verfluchungen sind in allen Generationen vorhanden und sind die Gründe von so viel materiellem und geistigem Ruin in euren Generationen.

Schließt auch alle Krankheiten ein, an denen eure väterlichen und mütterlichen Generationen gelitten haben, damit auch alle diese Verfluchungen von Krankheiten ungültig seien und euer Stammbaum sauber zurückbleibe und von allem Unkraut befreit sei. Kleine Kinder, Ich sage euch, dass alle Ruinen und alles Elend der Generationen seinen Ursprung im generationen-übergreifenden Gebiet hat. Erinnert euch, dass Gott euch nicht leiden sehen möchte.

Er erschuf euch frei und segnete euch, damit ihr glücklich seid, denn all Seine Werke sind gut. Es ist die Sünde und die Abkehr von Gott, die das Elend in eure Generationen gebracht haben und so kamen die Verfluchungen herein, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden, ohne dass jemand sie durch Gebet aufgelöst hätte. Erbittet vom Heiligen Geist Gottes die Unterscheidung, damit Er euch zeige aus welchen Generationen das geistige Elend kommt und ihr so mit dem Gebet und den Heiligen Messen euren Stammbaum befreien könnt.

Kleine Kinder, wenn eure Vorfahren Okkultismus praktiziert haben, Zauberei, Hexenkult, Spiritismus oder irgendeine andere Form von Okkultismus, sind alle Generationen belastet und belasten mit diesem Okkultismus Verfluchung. Wenn es Ahnenflüche von euren Ururgroßeltern, Urgroßeltern und Großeltern, über einige Nachkommen sind, bringt euch all das Ruin, deshalb muss diese Verfluchung aufgelöst werden, damit sie nicht mehr von Generation zu Generation weitergegeben wird.

Ich schenke euch, kleine Kinder, dieses kräftige Gebet, damit ihr alle Verfluchungen zerstören könnt; macht es mit Glauben, erbittet Meine heilige Fürsprache und versiegelt euch und versiegelt eure Familien und euren Stammbaum mit dem Blut Meines Sohnes, und bald werdet ihr sehen, wie ihr geheilt und befreit werdet von diesen Ketten, welche die Generationen gefesselt hielten.

 

Gebet um Verfluchungen zu zerbrechen (dreimal wiederholen)

"Ich begebe mich in die Gegenwart der Heiligsten Dreifaltigkeit (Vater, Sohn und Heiliger Geist) und durch die Macht des Blutes unseres Herrn Jesus Christus zerbreche, zerstöre, zertrete, vernichte, erkläre für nichtig und storniere ich von Meinem physischen, seelischen, biologischen und geistigen Wesen alle Verfluchungen, die gegen mich, gegen Meine Familie und Meinem Stammbaum gemacht wurden, von irgendeiner Person, Verwandten oder Vorfahren durch Okkultismus oder Spiritismus.

Durch die Macht des Kostbaren Blutes unseres Herrn Jesus Christus und durch die Fürbitte der Heiligsten Jungfrau Maria, des Heiligen Michael, des Heiligen Gabriel und des Heiligen Raffael, zerbreche und vernichte ich alle Verfluchungen, ganz gleich welcher Art, und erkläre sie als ungültig, im Namen unseres Herrn Jesus Christus. Amen."

Eure Mutter, Maria Rosa Mystica.

Macht Meine Botschaften bekannt, kleine Kinder Meines Herzens.

 

Oh, welche Traurigkeit überwältigt Mich, die Gleichgültigkeit so vieler zu sehen, über den Schmerz anderer!

2. Februar 2015, 8.15 Uhr – Dringender Aufruf von Jesus, dem Guten Hirten, an Seine Herde.

Meine Kinder, Mein Friede sei mit euch. Meine dem Evangelium treuen Kinder in den Ländern des Fernen Ostens werden gefoltert, eingesperrt und viele haben ihr Leben für Meine Sache geopfert. Blut von Märtyrern, dass zum Himmel nach Gerechtigkeit schreit; jeden Tag vermehren sich die Tötungen, und die Menschheit bleibt diesem Holocaust gegenüber gleichgültig. Die Kommunikationsmedien schweigen es tot, die Regierungen schweigen es tot, Meine Kirche äußert sich lauwarm, und alle sind ruhig und unterlassen alles in Bezug auf diese Massaker. Oh, welche Traurigkeit überwältigt Mich, die Gleichgültigkeit so vieler zu sehen, über den Schmerz anderer!

Alle sind Kinder des einen gleichen Vaters, der euch liebt und euch erschaffen hat nach Seinem Bild und Ihm ähnlich, warum seid ihr dann so gleichgültig gegenüber euren Geschwistern im Unglück? Meine Kirche verblutet in diesen Ländern, die Dunkelheit des Todes verfolgt sie überall; sie können die Körper töten, aber niemand kann die Seele töten; das Blut Meiner Märtyrer ist Stärke für Meine Kirche, es ist Mein Blut, mit dem Ich Meinen Feind besiegen werde.

Schweige es nicht mehr tot, Mein Volk, Meine Herde, macht euch nicht zu Komplizen mit eurem Schweigen!; erhebt eure Stimmen zum Himmel; vereint euch in Gebetsketten und bittet den Vater, dass Seine Göttliche Gerechtigkeit die Ordnung wiederherstelle und das Recht an jenen Orten, wo das Blut Seines Volkes vergossen wird.

Meine Kinder, der Holocaust Meiner unschuldigen Kleinen ruft auch nach der Gerechtigkeit des Himmels. Täglich werden Millionen unschuldiger Geschöpfe in den Bäuchen ihrer herzlosen Mütter zerfetzt. Oh ihr Hyänen, dass unschuldige Blut, dass ihr vergießt wird euch morgen in der Ewigkeit verurteilen! Ich sage euch, wenn ihr nicht bereut, wiedergutmacht, von Herzen Verzeihung erbittet und euren Weg gerade richtet, versichere Ich euch, dass ihr schon aufgelistet seid für eine Wohnung im Bauch der Hölle. Oh Wüstlinge, eure Zügellosigkeit wird eure ewige Verdammung sein!

Verflucht eure Bäuche, ihr herzlosen Mütter, warum macht ihr daraus lebendige Gräber? Wenn es etwas gibt, dass Ich mit der ganzen Wucht Meiner Gerechtigkeit verurteile, ist es das vergossene Blut Meiner Unschuldigen. Fette Kühe, die ihr in euren Bäuchen die Hoffnung ermordet; wenn sich euch der Tag nähert, an dem ihr in die Ewigkeit wechselt, wird eure Ungerechtigkeit so groß sein, dass Meine Gerechtigkeit euch entgegenruft: Ewig verdammt! Und ihr werdet nicht mehr auf diese Erde zurückkehren.

Sündigt ihr weiter und häuft weitere Bürden auf eure Seele; habt ihr Ohren und hört nicht, habt ihr Augen und seht nicht; habt ihr den Mund nur um Lästerungen und Verspottungen auszustossen und sagt in euren perversen Herzen: Gott sieht uns nicht, nicht ob wir Gutes oder Schlechtes tun. Oh, wie falsch seid ihr, die ihr Wüstlinge seid! Er, der das Ohr eingepflanzt, soll nicht hören? Er, der das Auge gebildet, soll nicht sehen? Er, der die Völker züchtigt, soll nicht bestrafen? Er, der den Menschen lehrt, soll nichts wissen? Der Herr kennt die Pläne der Menschen, die ein reines Nichts sind. (Psalm 94,9-11)

Ich habe einen dringenden Aufruf an eure leichten Mädchen, hört auf zu sündigen!; wendet euch Mir zu, mit einem zerknirschten und demütigen Herzen, so wie es Maria von Magdala getan hat, und Ich versichere euch, dass Ich euch verzeihe und eure Sünde nicht mehr anrechne, und so wie zu Maria Magdalena sage Ich auch zu euch: Wo sind die, welche euch beschuldigen? Steht auf und sündigt nicht mehr!

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe. Euer Meister und Hirte, Jesus der Gute Hirte.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Die unanständigen Moden kreuzigen Mich und betrüben Mein barmherziges Herz!

6. Februar 2015, 8.10 Uhr – Aufruf des Sakramentalen Jesus an Seine Herde.

Friede sei mit euch, Meine Herde. Die unanständigen Moden kreuzigen Mich und betrüben Mein barmherziges Herz! Oh ihr Frauen, betretet Mein Haus nicht in auffälligen Kleidern, die in den Männern Begierde und Leidenschaft provozieren; eure enganliegenden Kleider betonen eure ganze menschliche Anatomie und sind eine Respektlosigkeit gegenüber Meiner Göttlichkeit. Welche Traurigkeit verursacht es Mir, so viele Junge in Unzucht und niederen Instinkten verloren zu sehen, ihren Körper zur Schau stellend, um die sexuelle Begierde in den Männern zu reizen! Sie haben kein Schamgefühl, sie respektieren sich selber nicht, sie sind Objekte von vielen unreinen Blicken und verleiten viele zur Sünde durch deren Augen. Gut sagt es Mein Wort: Ein jeder, der eine Frau mit begehrlicher Absicht anblickt, hat in seinem Herzen schon die Ehe mit ihr gebrochen. (Mt 5,28) Und ihr seid die Instrumente, die zur Sünde verführen.

Fohlen, rennt weg, respektiert Mein Haus, dass ein Haus des Gebetes ist! Kommt nicht in Mein Haus mit euren unanständigen Moden der Sünde, ihr vergesst, dass Ich lebe und in Wirklichkeit in der Stille jedes Tabernakels bin; Ich beobachte euch und ihr wisst nicht, wann ihr für eure Zügellosigkeit leiden werdet. Kommt zu Mir, um Mich zu bitten, dass Ich euch helfe, denn ihr beachtet nicht, dass ihr Mich mit euren unanständigen Moden beleidigt, die viele eurer intimen Körperteile freilegen.

Welche Unverfrorenheit, bedeckt zuerst eure Nacktheit, bevor ihr zu Mir kommt! Warum behandelt ihr Mich so, als wäre Ich nicht euer Gott, sondern sonst jemand, den ihr verführen könnt? Unverschämte, respektiert Mich und respektiert Meine geheiligten Räume! Gotteslästerer, verschwindet von Mir und Meinen Häusern; Ich kenne euch nicht, ihr seid nicht von Meiner Herde! Damit ihr es wisst, Ich bin euer Hirte und euer Gott, deshalb bedeckt eure Nacktheit.

Ihr seid Mädchen des Verderbens und gehorcht einer anderen Liebe; bereut und bekehrt euch und Ich gebe euch Meine Verzeihung; andernfalls verschwindet von Mir, denn wenn ihr keine Nächstenliebe für Mich und eure Brüder habt, habe Ich auch keine für euch, wenn ihr euch Mir vorstellt. Ich sage euch, die Hölle ist mit vielen der eurigen gefüllt, die verführend über diese Erde gingen und machten, dass von Meiner Herde verloren gingen.

Zügellose Frauen, eure unzüchtigen Moden kreuzigen Mich und lassen den Himmel weinen. Überdenkt und begradigt euren Weg, damit ihr euch morgen nicht beklagen müsst. Kommt nicht in Meine Häuser und Heiligtümer mit eurer sündhaften Bekleidung, denn Ich werde euch nicht anhören und Ich trenne Mich von euch, so wie die Einladung zum Bankett des Königs für den, der ohne passendes Gewand kam. Habt Nächstenliebe und bedeckt eure Nacktheit, weltliche Frauen; seid keine Exhibitionistinnen, als wäret ihr käufliche Ware; wisst, dass euer Körper Tempel des Heiligen Geistes ist und euren ganzen Respekt verdient.

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe. Euer Meister, Jesus des Sakramentes. Der Liebende, der nicht geliebt wird.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Die Kinder der Dunkelheit haben begonnen sich zu zeigen; an ihren Früchten werdet ihr sie erkennen!

16. Februar 2015, 8.30 Uhr – Aufruf der Maria Rosa Mystica an die Kinder Gottes.

Kinder Meines Herzens, der Friede Gottes sei mit euch und Mein mütterlicher Schutz begleite euch immer.

Die Kinder der Dunkelheit haben begonnen sich zu zeigen; an ihren Früchten werdet ihr sie erkennen! Mein Widersacher und seine Instrumente suchen immer die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Welche Traurigkeit fühle Ich als Mutter der Menschheit in Meinem Herzen, in dieser Welt so viele Seelen zu sehen, die Meinem Widersacher dienen und ihre Seele verkauft haben im Austausch für Ruhm, Macht und Geld! Arme Seelen, sie glauben, alles sei ein Spiel, und wissen nicht, was sie in der Ewigkeit erwartet!

Eine tödliche Einstellung ist es, dass euch nichts über Meinen Widersacher interessiert, über ihn, der daran interessiert ist, euch die Seele zu rauben. In der Unterwelt werdet ihr von allen Dämonen gefoltert werden, denen ihr auf dieser Erde gedient habt. Millionen von Seelen dienen heute Meinem Widersacher: Künstler, Politiker, Regierungen, Fürsten, Könige, Menschen der Wissenschaft, Schriftsteller, Sportler, inklusive viele innerhalb der Kirche Meines Sohnes; viele Seelen haben sich durch das Reich der Dunkelheit leicht verführen lassen.

Die überwiegende Mehrheit Meiner Jugendlichen ist verloren durch den Gott der Technologie, der Drogen, des Sex, des Geldes, des Stolzes, Abfall, Alkoholismus, Okkultismus und weitere Götter dieser Welt und des Fleisches. Diese Welt ist in der Hand der Finsternis, denn sie haben dem Gott des Lebens den Rücken gekehrt. Sie haben Gott aus ihrem Leben und aus ihren Wohnungen entfernt. Wenn das Daheim, welches die erste Gesellschaft ist, in der Krise ist, was kann man von den folgenden Gesellschaften erwarten? Nur Chaos, Abfall und moralische und spirituelle Dekadenz, das ist es, was heute in dieser Welt herrscht.

Ich sage euch, wenn Mein Vater euch die Warnung nicht schicken würde, wären es sehr wenige, die in der Neuen Schöpfung wohnen würden; weil im Durchgang, durch den diese Menschheit gehen wird, die Schöpfung ohne göttliche Intervention Gefahr laufen würde zu verschwinden. Kleine Kinder, all das wird entfesselt, die Glockenschläge der Barmherzigkeit sind an ihr Ende gekommen, und wenn das geschieht, wird es keine Umkehr geben. Die überwiegende Mehrheit der Menschheit glaubt nicht an das, was am Kommen ist, und wie zur Zeit von Noah fahren sie mit ihrem alltäglichen Leben fort, ohne sich geistig vorzubereiten; wenn sie aus ihrer geistigen Lethargie aufwachen, werden sie jammern, und schon wird es für diese Seelen zu spät sein. Kleine, Ich sage euch, wenn die im Heiligen Wort Gottes beschriebenen Ereignisse sich noch nicht entfesselt haben, ist es, weil Mein Vater geduldig auf das hofft, was sich in der allerletzten Sekunde der Barmherzigkeit vollendet, denn Er hofft für den Sünder, dass er im allerletzten Augenblick bereut. Ihr denkt wie Menschen, aber Gott hat andere Pläne, und ihr alle müsst euch aufmachen diese Seelen auf den Weg der Rettung zu bringen.

Der Mensch ist dazu bestimmt, seine Geschichte zu wiederholen, denn sein Wesen ist die Sünde, und wo die Sünde herrscht, wird der Stolz geboren und mit ihm die Zerstörung und der Tod. Gott ist gefürchtet, wegen seiner Geduld gefürchtet, und welche Traurigkeit, dass diese Menschheit dieser letzten Zeiten die Göttliche Gerechtigkeit kennen lernen muss, um ihren Lebenslauf korrigieren zu können, sie weigern sich weiterhin, die Liebe und Barmherzigkeit Gottes anzuerkennen; sie nennen, was gut ist, böse und das, was böse ist, gut.

Meine Tränen hören nicht auf hervorzuquellen, Mein Sohn und Ich manifestieren uns auf der ganzen Welt durch Zeichen und Wunder, hoffend, dass diese Menschheit sich ändert; aber das Herz der Menschen dieser letzten Zeiten ist jedes Mal härter und unsensibel gegenüber den Rufen des Himmels. Nie zuvor haben wir so viele Instrumente auf die Erde geschickt, wie dies zur Zeit geschieht, mit allen Mitteln schöpft der Himmel alle Möglichkeiten aus, denn Mein Vater möchte nicht, dass ihr verloren geht, sondern dass ihr in Ewigkeit mit Ihm lebt.

Welche Traurigkeit fühle Ich zu sehen, dass die Einladungen des Herrn heute verachtet, verfolgt, kritisiert, bezweifelt werden und mit dem Stab der Undankbarkeit und des Termins gemessen werden; wenn die Tage der Bedrängnis kommen, werdet ihr jammern, weil ihr nicht gehört habt. Gestern wie heute wiederholt sich die Geschichte. Betet zum Heiligen Geist Gottes um Unterscheidungsvermögen und dass er euch durch sein Licht und seine Weisheit führe; lest das Heilige Wort Gottes und vergleicht damit die Botschaften, die wir euch gesandt haben, sodass ihr zu unterscheiden wisst, wer von Gott kommt und wer Instrument des Widersachers ist. Zerreißt eure Herzen, denn es nähert sich die triumphale Rückkehr Meines Sohnes. Eure Mutter, Maria Rosa Mystica.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Oh ihr weltlichen Frauen, der Himmel billigt nicht, was ihr mit euren Körpern macht; jedes Implantat oder jede chirurgische Umwandlung für die Eitelkeit am Werk Meines Vaters wird in der Ewigkeit bestraft!

24. Februar 2015, 8.10 Uhr – Aufruf des Heiligen Michael an die Menschheit.

Ehre sei Gott, Ehre sei Gott, Ehre sei Gott. Halleluja, Halleluja, Halleluja, der Friede des Allerhöchsten sei mit euch allen, Menschen guten Willens.

Sterbliche, der Zeitpunkt der Begegnung mit Meinem Vater hat sich euch genähert, bereitet euch geistig durch gute Beichten vor, fastet und tut Buße; betet jeden Augenblick, damit, wenn ihr euch vor dem Gericht Gottes zeigen werdet, ihr untadelig seid und eure Seele keine Art von Leiden ertragen muss. Kommt zu Gott, ihr Seelen, die ihr in der Dunkelheit geht, kommt zu Gott, ihr weltlichen Seelen; entscheidet euch, ihr lauwarmen Seelen, denn der Ruf Meines Vaters klopft an die Tür. Kämpfende Armee, sei bereit, denn es sind die Tage des geistigen Kampfes!

Reinigt euren Geist mit dem Gebet und versiegelt euch mit dem Blut des Lammes Gottes, damit euch die Pfeile des Bösen nicht schaden können; wisst, dass eure Seele das Zentrum der Attacken ist und in ihr ist der Geist enthalten; deshalb betet jeden Augenblick, damit ihr die Versuchungen des Fleisches besiegen könnt, die sich verstärken werden. Viele werden von den Sünden des Fleisches beherrscht werden und ihre Seele verlieren.

Der Böse kennt die menschliche Schwachheit und weiß, wie schwach ihr im Fleisch seid; deshalb müsst ihr euch mit dem Gebet kasteien, fasten und Buße tun, damit ihr gestärkt seid und die Versuchungen auf diesem Gebiet besiegen könnt, sie werden die allerstärksten der Prüfungen sein. Eheleute, bewahrt die Treue, Männer und Frauen, bewahrt die Keuschheit; lebt alle wie Kinder des Lichtes, damit ihr die Dunkelheit erleuchten könnt, die sich nähert.

Oh ihr weltlichen Frauen, der Himmel billigt nicht, was ihr mit euren Körpern macht; jedes Implantat oder jede chirurgische Umwandlung für die Eitelkeit am Werk Meines Vaters, wird in der Ewigkeit bestraft! Euer Körper ist Tempel des Heiligen Geistes und die wunderbare Arbeit Meines Vaters und ihr Sterblichen könnt nicht darüber verfügen, um eure Eitelkeit zu befriedigen. Wehe jenen, die aus Eitelkeit den Körper verändern, den Gott ihnen gegeben hat; ich versichere euch, wenn ihr das nicht wieder gutmacht und den Allerhöchsten um Verzeihung bittet, dass euer Lohn in der Ewigkeit sicher ist und das Urteil der ewige Tod! Eure Eitelkeit wird eure Verdammung sein.

Viele Nationen sind heute wegen der Sünde und der Bosheit verloren; Mein Vater wird sie wie in Sodom und Gomorrha aufsuchen und sie von den Gerechten trennen, bevor das Feuer vom Himmel fällt, dass sie für immer vom Angesicht der Erde verschwinden lässt. Sterbliche, bereitet euch vor, denn der Tag des gerechten Zornes Gottes über die Nationen nähert sich! Ungläubige, wacht auf und setzt der Prüfung des Allerhöchsten nichts entgegen, denn der große und schreckliche Tag steht vor der Tür und ihr geht verloren wegen eurem Unglauben.

Zeichen wurden euch am Himmel und auf der Erde gegeben und ihr fragt immer noch nach einem Zeichen, um glauben zu können; ich sage euch, dass es euch nicht gegeben wird, und als Folge eurer Ungläubigkeit werdet ihr verloren gehen und werdet als Stroh im ewigen Feuer brennen.

Sodomiter, hört auf, zu sündigen und die Gesetze Gottes zu übertreten, denn der Tag eures Durchgangs in die Ewigkeit ist nahe, und wenn ihr euch nicht ändert und von Herzen bereut, geht ihr ewig verloren.

Euer Bruder und Berater. Michael der Erzengel. Ehre sei Gott. Ehre sei Gott. Ehre sei Gott.

 

Oh Mein geliebtes Kolumbien, die Tage deiner Reinigung sind gekommen; sie werden schwer sein, gezählt und gemessen und der Übergang zum Ofen der Trübsal, damit ihr die Dunkelheit vieler Nationen erleuchten könnt und das Licht der Menschheit seid!

2. März 2015, 14.35 Uhr – Dringendster Aufruf der Heiligsten Maria an die Bewohner ihrer geliebten Nation Kolumbien. Alto de Guarne (Ant.)

Kleine Kinder Meines geliebten Kolumbiens, der Friede Gottes sei mit euch und Mein mütterlicher Schutz stehe euch bei. Oh, Mein geliebtes Kolumbien, die Tage deiner Reinigung sind gekommen; sie werden schwer sein, gezählt und gemessen und der Übergang zum Ofen der Trübsal, damit ihr die Dunkelheit vieler Nationen erleuchten könnt und das Licht der Menschheit seid! Die gewählten Nationen werden von jenen geistig unterstützt, die der Himmel retten wird damit sie nicht ausgerottet werden, wenn die Göttliche Gerechtigkeit kommt.

Von Alto de Guarne, aus dem Mir gewidmeten Heiligtum; habe Ich einen dringenden Aufruf an die Bewohner Meines geliebten Kolumbien, damit am kommenden 13. Mai ein Tag des Gebetes, des Fastens und der Buße durchgeführt wird; dass alle seine Bewohner in Ketten beten für die Ereignisse, die in dieser geliebten Nation entfesselt werden. Wenn ihr nicht betet, werden diese Ereignisse viel Schmerz, Zerstörung, Verwüstung und Tod über eure Nation und ihre Einwohner bringen. Deshalb bitte Ich euch, kleine Kinder, dass ihr den Aufruf beachtet, den Ich euch mache, denn nahe sind die Tage der Reinigung für euer Land. Beachtet, dass Ich es euch im voraus ankündige, damit ihr euch auf diesen großen Tag des Gebetes, des Fastens und der Buße vorbereiten könnt, der am 13. Mai um 12.00 Uhr mittags beginnt und bis am 14. Mai um 12.00 Uhr mittags geht. Es ist dringend, dass ihr Meinen Aufruf beachtet, damit ihr und eure Nation der Reinigung standhalten könnt, der ihr gemäß dem Willen Meines Vaters ausgesetzt sein werdet.

Es gibt sehr viel geistige Armut und sehr viele Sünden und soziale Ungerechtigkeit in eurer Nation. Das Blut Meiner abgetriebenen Unschuldigen verlangt Gerechtigkeit vom Himmel, das Blut der niedergemetzelten Bauern verlangt Gerechtigkeit vom Himmel; die Sünde der Sodomie (widernatürliches Sexualverhalten, vor allem Homosexualität) in eurer Nation ist eine Beleidigung der Liebe und Barmherzigkeit Meines Vaters. Der soziale Zusammenbruch und die Ungerechtigkeit eurer Regierungen gegenüber den Bedürftigsten verlangen ebenfalls Gerechtigkeit vom Himmel. Die Prostitution, Drogensucht der Jugend und die niedrigen Instinkte vieler seiner Einwohner, lassen Mich weinen und lassen im Himmel weinen. So hat sich der Tag genähert, an dem Meine geliebte Nation Kolumbien gereinigt wird, damit sie den Plan der Rettung durchführen kann, für den Mein Vater sie bestimmt hat, um Licht für die Nationen zu sein.

Ich möchte, dass Meine Bevorzugten Meinen Ruf berücksichtigen und am 13. Mai um 12.00 Uhr mittags in allen Kirchen die Glocken läuten um anzukündigen, dass die Zeit des Gebetes, des Fastens und der Buße für Kolumbien begonnen hat. Ich bin es, eure Heilige Mutter, die euch bittet, Mich nicht zu enttäuschen: Versammelt eure ganze Nation um euch; sodass ihr mit einer einzigen Stimme mit Mir Meinen Rosenkranz betet und den Himmlischen Vater bittet, dass Er sich euer erbarme und barmherzig sei beim Durchgang seiner Göttlichen Gerechtigkeit durch Kolumbien.

Ich bitte die ganze katholische Welt, dass sie sich in diesen Tagen mit Kolumbien vereinige, damit Meine geliebte Nation die Prüfung ertragen und so den Plan der Rettung ausführen kann, den Gott für sie bestimmt hat.

Oh Mein geliebtes Kolumbien, deine Mutter ist mit dir und tritt für dich und deine Kinder ein; enttäuscht Mich nicht, denn ihr wisst gut, dass Ich euch liebe! Eure Mutter, die Heiligste Maria. Alto de Guarne (Ant.)

Es ist dringend, Meine kleinen Kinder, dass ihr diese Botschaft in eurer Nation und in der ganzen Welt bekannt macht.

 

Freut euch, Schafe Meiner Herde, denn es nähert sich die Zeit Meiner beiden Zeugen!

10. März 2015, 8.15 Uhr – Dringender Aufruf von Jesus, dem Guten Hirten, an Seine Herde.

Friede sei mit euch, Schafe Meiner Herde. Enoch diene Mir, es nähert sich die Zeit deiner Abreise; nach der Reinigung Meines Kolumbien wird alles bereit sein um mit dem Erleuchten der Dunkelheit der Nationen zu beginnen.

Du wirst einer Meiner beiden Leuchttürme sein, der Licht in viele Winkeln der Erde bringen wird. Mein Volk wird dir folgen und deine Worte hören, die Ich dir in den Mund legen werde und Meine Worte sind Leben, Nahrung für Meine Herde.

Mein Volk bereite dich auf den geistigen Kampf vor, Ich zeige euch die Waffen anzulegen; du wirst zu vielen Nationen reisen und Mein Volk mit Freude erfüllen und sie werden sich über deine Gegenwart freuen; denn sie werden in dir den Boten der Guten Nachricht sehen, der im Namen des Herrn kommt um Seine Herde aus dem Dämmerschlaf zu wecken. Die Berge und Hügel werden sich freuen, die Vögel des Himmels werden zwitschern und die Schöpfung wird mit Hoffnung erfüllt beim Vorübergang Meines Boten.

Du und Elias werden für Meinen Widersacher und seine Anhänger des Bösen ein Stolperstein sein und dafür werden sie euch hassen und eine Möglichkeit suchen um euer Leben zu beenden, aber Ich gehe vor euch her und alle, die euch verletzen wollen werden auf die gleiche Weise sterben, wie sie euren Tod geplant hatten. Während der Zeit eurer Mission kann euch niemand und nichts Schaden zufügen.

Auf eurem Durchgang in die Ewigkeit werdet ihr mit der Macht des Geistes bedeckt, damit ihr bei der Rückkehr in der Lage seid die euch übergebene Mission zu erfüllen. Eure Umwandlung wird vollkommen sein, so werdet ihr durch Meine Mutter geleitete spirituelle Wesen werden, sie wird Mein Volk zum Endsieg führen. Nach Meiner Warnung wird Mein Volk spirituell sein, damit es der Armee Meines Widersachers die Stirn bieten kann. Enoch und Elias sind Meiner Herde zugeteilt und leiten sie mit der Gnade des Heiligen Geistes; Meine Mutter wird sie unterweisen und sie werden die beiden Leuchttürme sein, welche den Weg Meines Volkes in der Dunkelheit dieser Tage erleuchten werden.

Niemandem sonst gebe Ich Meine Herrlichkeit, nur diesen und durch ihre Predigten und ihr Zeugnis werden Meine zerstreuten Nationen in Meine Schafhürde zurückkommen, damit wenn Ich zurückkomme, Ich die Erde nicht vernichten muss. Meine Zwei Zeugen werden Meine zwei Leuchter sein und Ich werde durch ihren Mund reden und Mein Volk wird zu Mir zurückkommen. Freut euch, Schafe Meiner Herde, denn es nähert sich die Zeit Meiner beiden Zeugen! Bereitet euch vor, auserwählte Nationen, um Meine Zeugen zu empfangen; sie sind Meine Boten der guten Nachricht, welche den Frieden und die Hoffnung bringen und Meinem Volk den Glauben zurückbringen, das durch die Wüste in Richtung gelobtes Land geht, ins Neue und Himmlische Jerusalem.

Von Neuem sage Ich euch, gewährt ihnen eure ganze Unterstützung und heißt sie herzlich willkommen, sie sind Meine Boten; freut euch über ihre Gegenwart, denn sie sind Meine Botschafter des Friedens, die in Meinem Namen kommen um zusammen mit Meiner Mutter den Weg zu bereiten für Mein nächstes Kommen.

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe. Euer Meister, Jesus der Gute Hirte aller Zeiten.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, Schafe Meiner Herde.

 

Ich habe Erzengel und Wächterengel bestimmt, damit sie über euch wachen und euch auf all euren Wegen begleiten!

17. März 2015, 8.35 Uhr – Aufruf des Sakramentalen Jesus an die Menschheit.

Meine Kinder, Mein Friede sei mit euch. Ich habe Erzengel und Wächterengel bestimmt, damit sie über euch wachen und euch auf all euren Wegen begleiten! Ruft sie, sie hoffen, dass ihr sie zum Kommen einladet, um euch beizustehen; sprecht mit ihnen, sie bleiben an eurer Seite, hoffend, dass ihr daran denkt, sie zu Hilfe zu rufen.

Ihr wisst nicht, wann ihr sie nötig haben werdet, Meine Erzengel und Wächterengel, sie stehen euch bei und erlauben nicht, dass ihr euch vom Weg entfernt, der zu Mir führt. Sie sind eure Freunde und Ich habe sie in euren Dienst gestellt; beginnt eine Freundschaft mit ihnen; bittet sie und sie dienen euch gerne.

Meine Erzengel und Wächterengel sind eure Fürbitter vor Mir, und Ich, euer Vater, lasse nie Bitten Meiner geliebten Geschöpfe für ihre Verehrer unbeachtet. Es sind Erzengel und Wächterengel, die zusammen mit euren Schutzengeln euch bewachen und für euch bitten, damit ihr die Aufgabe vollbringen könnt, die Ich euch anvertraue, und alles mit Meiner Absicht im Einklang steht. Ruft sie, fürchtet euch nicht, sie warten gerne, um euch zu dienen; beschäftigt sie, und sie eilen herbei in Gedankengeschwindigkeit, um euch beizustehen, und bieten euch ihre Begleitung und Hilfe an.

Ich gebe euch die Begleitung Meiner Geliebten, damit ihr euch nicht alleine fühlt; sie zeigen euch den Weg, dem ihr folgen müsst, damit sich alles gemäß Meinem Willen erfüllt. Sie halten sich immer bereit und werden Tag und Nacht an eurer Seite bleiben, für euch und eure Familien beten und Fürsprache halten.

Ich schenke euch dieses Gebet, damit ihr sie herbeirufen und ihre Gegenwart fühlen könnt, sie sind Meine geliebten Geschöpfe; ruft sie herbei und sie bleiben an eurer Seite.

 

Gebet zu den Erzengeln und Wächterengeln (um Beschützung zur Zeit der Reinigung)

"Oh heilige Erzengel und Wächterengel, Inbegriff der Liebe und Weisheit Gottes; ihr seid Meine Freunde und treuen Berater; kommt zu mir, heilige Erzengel und Wächterengel, seid Meine Begleiter in der Nacht und am Tag und lasst mich nicht vom Weg abweichen. Bleibt an Meiner Seite und verteidigt mich gegen den Feind Meiner Seele, damit Mein Weg sicher sei und alle Meine Werke, Taten und Gedanken, mit dem Willen Gottes übereinstimmen, und damit ihr und ich den Heiligen Namen des Allerhöchsten verherrlichen. Kommt also zu mir, ihr heiligen Geschöpfe, damit wir zusammen die Herrlichkeit Gottes lobpreisen."

Bleibt in Meinem Frieden, Meine Kinder. Euer Meister und Vater, Jesus des Sakramentes.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Kleine Kinder, seid bereit, denn die letzte Regierungszeit Meines Widersachers ist daran zu beginnen!

23. März 2015, 15.15 Uhr – Dringendster Aufruf der Heiligen Maria an die Kinder Gottes.

Kleine Kinder Meines Herzens, der Friede Gottes sei mit euch und Mein Segen und mütterlicher Schutz begleite euch immer. Kleine Kinder, jeden Tag verstärkt sich der geistige Kampf mehr, aber fürchtet euch nicht; Ich bin mit euch und bedecke euch mit Meinem Mantel, damit ihr mit Gott vereint bleibt und die Mächte des Bösen euch nicht schaden können. Verstärkt das Gebet, dass Fasten und die Buße, damit die Macht des Bösen sich nicht weiter ausbreite und seine Tentakeln des Bösen geschnitten werden; die Bösartigkeit hat das Herz dieser Menschheit genommen. Der heutige Mensch ist von Gott getrennt und kennt die Barmherzigkeit nicht; der Stolz wird einen großen Teil dieser Menschheit in die ewige Verdammnis stürzen.

Wieviele Gnaden gehen verloren aus Mangel an Glauben und Unverbindlichkeit der überwiegenden Mehrheit, die nur von Tag zu Tag lebt, ohne über die Konsequenzen nachzudenken, die ihre Sünde ihrer Seele zufügt! Kleine Kinder, seid bereit. denn die letzte Regierungszeit Meines Widersachers ist daran zu beginnen. Die Zeit des Chips der Bestie nähert sich; die Abgesandten des Bösen hier auf der Erde, vertreten in der Freimaurerei, möchten mit der Neuen Weltordnung beginnen, die der Beginn der Sklaverei des Volkes Gottes sein wird. Millionen von Geräten für die Haut, die ihr Mikrochip nennt, sind schon bereit, um all jenen Kinder der Dunkelheit implantiert zu werden, die mit voller Zustimmung und Verstand zum Gott des Lebens nein sagen.

Kleine Kinder, es macht Mich sehr traurig zu wissen, dass viele Seelen sich markieren lassen aus Mangel an Kenntnis und dadurch verloren gehen. Ihr, Meine kleinen Kinder, müsst beten für diese Notwendigkeit, dass der Himmel es nicht erlaubt, dass so viele Seelen verloren gehen. Viele werden aus Angst, ihren Arbeitsplatz zu verlieren, sich chipen lassen, und andere lassen es aus Mangel an Kenntnis machen. Viele dieser Seelen sagen, Gott zu lieben, aber es scheint nur so, es sind Lippenbekenntnisse für die Ohren, denn Mein Widersacher wird sie nehmen, als wären sie sein Eigentum.

Der Chip der Bestie steht vor der Tür, passt auf, Meine kleinen Kinder, dass ihr nicht auf diese Täuschung hereinfallt; ihr wisst genau, dass, wenn ihr euch markieren (chipen) lasst, ihr eure Seele verliert! Passt auf bei den weltweiten Impftagen, denn viele dieser Impfungen kommen mit einem Gerät, das, wenn injiziert wird, den Mikrochip einführt. Viele multinationale Konzerne im Dienste Meines Widersachers beginnen ihre Mitarbeiter mit dem Mikrochip zu kennzeichnen, und all jene, die sich weigern, verlieren ihren Arbeitsplatz. Die Regierungen im Dienste Meines Widersachers werden in jedem ihrer Länder die obligatorische Pflicht des Mikrochip einführen, denn sie behaupten, dadurch die bessere Versorgung der medizinischen Leistungen bieten zu können. Die internationalen Banken werden nach dem Zusammenbruch der Wirtschaft den Gebrauch des Mikrochip für alle ihre Bankdienste auch einführen, wer sich den Mikrochip nicht einsetzen lässt, kann keine finanziellen Transaktionen mehr durchführen.

Während der Zeit der neuen Weltordnung wird der Gebrauch des Mikrochip obligatorisch sein, um auf alle Leistungen zugreifen zu können, die der Staat der einzelnen Länder zur Verfügung stellt. Ich kündige euch das im voraus an, Meine kleinen Kinder, damit ihr euch jetzt vorbereitet und euch nichts überraschen wird. Der Zusammenbruch der Weltwirtschaft ist nahe. Wehe denen, die ihren Glauben und ihr Vertrauen in den Gott Geld gesetzt haben, denn sehr bald werden sie mit ihrem Gott stürzen und werden nicht mehr aufstehen können!

All das ist von den Abgesandten des Bösen geplant, um das Erscheinen des Antichristen zu beschleunigen und sich so der Vermögen der Kinder Gottes zu bemächtigen. Kleine Kinder, erinnert euch, dass euch der Himmel mächtige Waffen geschenkt hat: Das Gebet, die Buße und das Fasten; macht das in weltweiten Ketten, um so die Pläne Meines Widersachers und seiner Anhänger des Bösen zu stürzen. Betet, damit dieses Geschehen nicht früher kommt als vom Himmel vorgesehen; von eurem Kettengebet hängt der Erfolg oder Misserfolg der Pläne Meines Widersachers ab. Wenn ihr betet, Buße tut und fastet, wird Mein Vater dieses Ereignis aufhalten, damit ihr euch besser vorbereitet; andernfalls wird Mein Widersacher seine Regierung der Dämonen und Vernichtung einsetzen bis zu der vom Himmel festgesetzten Zeit.

Die nächsten Ereignisse sind der Zusammenbruch der Weltwirtschaft, der Krieg und das Schisma in der Kirche Meines Sohnes. Ich fordere euch auf, Kämpfende Marianische Armee, dass ihr euch weltweit im Gebet vereinigt, damit Mein Vater diese kommenden Ereignisse eine kurze Zeit anhält, während ihr euch vorbereitet. Alles, was geschrieben steht, wird sich wörtlich erfüllen, und es gibt kein zurück; aber durch die Macht des Gebetes könnt ihr es eine kurze Zeit aufhalten, um euch vorzubereiten und mit der Gnade Gottes diese Prüfung zu überstehen. Kleine Kinder, Ich ermutige euch also, rechnet mit Mir, die Ich eure Mutter bin. Ich werde nicht müde, Mich für euch einzusetzen! Es liebt euch eure Mutter, die Heilige Maria.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Bereut und bekehrt euch, damit Meine Warnung euch nicht im Stand der Todsünde ertappt!

30. März 2015 – Dringender Aufruf von Gott Vater an Seine Herde.

Mein Volk, Meine Herde Mein Friede und Mein Segen bleibe in euch. Bereut und bekehrt euch, damit Meine Warnung euch nicht im Stand der Todsünde ertappt. Meine Warnung ist nahe und viele werden wegen der Schwere ihrer Sünden nicht mehr auf diese Erde zurückkehren; arme Menschheit, du läufst von dort nach hier, nur mit den Dingen dieser Welt beschäftigt; ihr nehmt euch keine Zeit, um auch nur einen Moment über die Dinge nachzudenken, die Mich präsentieren, wenn ihr in die Ewigkeit wechselt. Oh, Menschheit, wohin willst du? Als Vater sage Ich euch, wenn ihr Meinen Sohn weiterhin zurückstoßt und Meine Gebote brecht, wird das, was euch in der Ewigkeit erwartet, nicht das Leben sein, sondern der ewige Tod.

Mein Sohn ist der Weg, um zu Mir zu kommen, es ist die Wahrheit, die ihr suchen sollt; Mein Sohn ist das Ewige Leben. Mein Sohn ist in Mir und Ich bin in Ihm, und alles, was Er euch sagte, kommt von Mir, denn Ich bin wahrhaft und die Wahrheit ist in Mir. Ich bin in Meinem Sohn und Mein Sohn ist in Mir. Wenn ihr Ihn zurückstoßt, macht ihr das auch mit Mir und ihr stoßt auch den Geist der Liebe zurück, der Uns eint. Vater, Sohn und Heiliger Geist; Dreiheit der Liebe, unveränderliche Wahrheit, Inbegriff des Lebens, der die Schöpfung mit Liebe, Weisheit und Gerechtigkeit regiert.

Meine Kinder, wenn ihr sündigt, zerstört ihr die Liebe und das Leben, die von Mir stammen; es ist eine Beleidigung Gottes, und wenn ihr nicht um Vergebung bittet und von Herzen bereut, beladet ihr euch mit dieser Sünde; euer Geist ist beschmutzt und trennt sich vom Geist Gottes, der in euch wohnt durch das Leben, das Ich euch gab. Gott ist Leben und Geist, der euch aus Liebe erschuf. Alles wird in der Ewigkeit nach der Liebe gerichtet, denn aus Liebe wurdet ihr erschaffen zusammen mit allem, was existiert; wenn ihr sündigt, brecht ihr das Gesetz der Liebe, und das ganze Universum leidet, denn die Liebe ist Einheit, ist Leben, das von Gott stammt.

Die Zeit Meiner Barmherzigkeit ist erschöpft und sie entfernt sich mit Meiner Warnung; geduldig warte Ich, bis die letzte Sekunde Meiner Barmherzigkeit auf dieser Erde zu Ende geht, dann erwarte Ich euch in der Ewigkeit, wo Ich euch ein kleines persönliches Gericht halte und jeder an den Ort gebracht wird, zu dem er rechtmäßig unterwegs ist, entsprechend seinen Mängeln und Sünden. Viele werden nicht auf diese Erde zurückkehren wegen der Schwere ihrer Sünden, der ewige Tod wird sie ereilen und wird ihr Lohn sein für all das Böse, das sie in ihrem Leben getan haben. Als Vater erwarte Ich von jenen, die auf diese Erde zurückkehren, dass sie sich einmal bewusst werden, dass die Sünde nur zum Tod führt; Ich vertraue darauf und hoffe, dass ihr euch nach Meiner Warnung vollkommen darauf ausrichtet, eure Rettung zu suchen.

Die Menschheit glaubt nicht, wenn sie keine Zeichen sieht, Meine Warnung wird euch aufrütteln, und ihr werdet Mich erkennen; dann werdet ihr nicht mehr zweifeln an Meiner Existenz. Der Durchgang in die Ewigkeit wird für viele eine Reinigung sein und für die überwiegende Mehrheit ihr schlimmster Alptraum. Die überwiegende Mehrheit dieser sündigen Menschheit wird in ihrem Geist den Schmerz fühlen, den die Sünde verursacht; und eine große Anzahl wird in die Hölle gehen; dort werden sie die Tränen wahrnehmen und das Knirschen der Zähne der verdammten Seelen; sie spüren das Feuer der Hölle, das brennt und nie verlöscht, und vielen wird es nicht erlaubt sein zurückzukehren und sie werden für immer dort bleiben.

Als Vater hoffe Ich, dass dieser letzte Akt der Barmherzigkeit, der Meine Warnung ist, der Menschheit dazu dient, nachzudenken und zu Mir zurückzukehren, denn es tut Mir weh und macht Mich traurig, so viele Seelen verlorengehen zu sehen. Bereitet euch also vor, denn der Durchgang in die Ewigkeit nähert sich. Euer Vater, Jahwe, Herr der Nationen.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

My sons, great changes are about to happen in my church!

5. April 2015, 0.25 – Urgent call of Jesus the Good Shepherd to the catholic world.

Aleluya, Aleluya, Aleluya, The Lord is risen. This is the song of victory of all my creatures in Heaven and ought to be also the song of all men of good will in this world.

I have risen anew in the heart of my faithful people, to announce again the joy of my Eternal Life.

My children, great changes are about to happen in my Church. You ought to pray, my flock, so that all these changes be in conformity with my doctrine and gospel.

As the Good Shepherd, I want to reunite around me my sheep, those who have lost the path and those dispersed so that when I return, there will be only one shepherd and one flock; it is my desire that all the Catholic world unite in prayer with their shepherds and participate actively in the new changes that I want to institute in my Church. I want there to be a general consensus among my Shepherds and my Flock in all having to do with the decisions made at the next Synod.

Sheep of my Fold, henceforth I want you to begin to pray, fast and do penance, so that these changes that will reform my Church be realized in accordance with my will. I want also to unify those churches that maintain a doctrinal affinity with the Catholic Church, so that when I return I find in my fold a single flock. For this purpose, I elected Pope Francis, so that he be the one to unite my dispersed flock and bring again into my fold my lost sheep. I ask you for much prayer for my Vicar, so that the forces of evil within the Vatican not impede the renovation that I want to realize in my Church.

There are dark forces in the interior of my Church that seek to take advantage of this reform as a means to introduce the so called 'Theology of Liberation', a work of my adversary, who wants to destroy from within the foundations of my Church. Cry out, therefore, to my Father, with supplications and prayers, fasting and penance, so that the doctrine with which I founded my Church remains solid together with my gospel, and so that the forces of evil not be able to prevail against Her.

Support my Vicar and my Bishops faithful to my doctrine and gospel, so that they may remain firm in the decisions that are crucial for the destiny of my Church. The schism is close to arriving, that is why your prayers are important, my children; remember that I respect your free will and everything that I bring to completion I do depending on your prayer here on earth. If you pray, fast and do penance, for this needed change in my Church, all will issue in accord with my will; otherwise, the modernists at the service of my adversary will introduce into my Church the Theology of Liberation, which will completely change my doctrine and gospel, and will open the doors of my Church to my adversary so that he can take a seat in the Chair of Peter and begin the persecution of my Church, the flight and martyrdom of my Vicar. My flock, prepare yourselves then with the spiritual armaments that I have given you for these end times; put on your Spiritual Armor duly oiled with prayer; pray the Rosary of my Mother, of my Precious Blood and of my wounds; the Exorcism prayer of my beloved Michael; and keep a vigil of prayer, so that with my Mother we may defeat the forces of evil within my Church. My peace be with all of you. Your Teacher, Jesus, the Good Shepherd.

Make my messages known to all humanity.

 

Das Universum ist auf dem Punkt wo die Erschütterungen beginnen. Ihr werdet viele kosmische Phänomene erleben!

14. April 2015, 8.10 Uhr – Aufruf des Barmherzigen Jesus an die Menschheit.

Meine Kinder, Friede sei mit euch. Es nähern sich die Tage der großen Drangsal, bereitet euch vor: geistig, psychologisch und materiell, damit ihr diese Tage der Angst ertragen könnt. Verliert nicht den Kopf, betet in jedem Augenblick und bittet den Himmel um Hilfe, damit euch alles erträglicher ist. Ich kündige euch an, dass die Tage sich mehr verkürzen werden, geratet nicht in Panik, würden diese Tage nicht gekürzt, so würdet ihr die Reinigung nicht aushalten.

Es sind Meine guten Kinder, die sich schon an die neue Lebensweise gewöhnen; geht früher zu Bett, damit ihr genügend ruhen könnt, denn die Nachtstunden werden sehr kurz sein. Ein kosmisches Phänomen, das die Erdachse verschieben wird steht vor der Tür und verursacht, dass sich die Erdrotation sehr beschleunigt, das hat zur Folge, dass eure Zeit der kommenden Tage sich auf die Dauer von 12 Stunden verkürzt. Das ist die vom Himmel bestimmte Zeit, dass die Tage der großen Drangsal beginnen.

Geratet nicht in Panik, denkt daran, dass all das der Göttliche Wille ist; das ganze Durcheinander im Universum um sich anzupassen; nur so kann die Neue Schöpfung erstehen. Das Universum ist auf dem Punkt wo die Erschütterungen beginnen. Meine Kinder, ihr werdet viele kosmische Phänomene erleben. Bisher von der Menschheit noch nie gesehene Phänomene; Feuer wird vom Himmel auf die Erde fallen wie noch nie zuvor gesehen wurde und viele Nationen werden wegen ihrer Bosheit und Sünden verschwinden.

Alle Geschöpfe und die Schöpfung werden in der Drangsal sein, durch den Göttlichen Willen Meines Vaters. Alles unter der Sonne hat seine Zeit und die Zeit der großen Drangsal ist bereits am Kommen. Von Neuem sage Ich euch, fürchtet euch nicht; wenn ihr in Mir bleibt, wie die Rebe mit dem Weinstock, werdet ihr kein Haar eures Kopfes verlieren; aber wenn ihr euch von Mir trennt, seid ihr verloren. Ich Bin der Weinstock des Ewigen Lebens, das Lebendige Wasser, das euch reinigt, damit ihr in Ewigkeit leben könnt. Bleibt in Mir, und alles was geschehen wird, wird wie ein Traum an euch vorübergehen.

Befolgt die Instruktionen Meiner Mutter, hört auf Sie, Sie wird der Tabernakel sein wo Ich in diesen Tagen verweilen werde. Sucht Meine Mutter und ihr werdet Mich treffen und Frieden und Rat finden in diesen Tagen der Angst. Unterlasst nicht Ihren Rosenkranz, denn er wird der Kompass sein, der euch zu den Türen der Neuen Schöpfung bringt.

Meinen Frieden gebe Ich euch, Meinen Frieden lasse Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe. Euer Jesus der Barmherzigkeit.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Die durch den Menschen geschaffene Technologie des Todes wird auf den Menschen zurückfallen, und dieser kann sie nicht kontrollieren!

20. April 2015, 7.50 Uhr – Dringender Aufruf von Gott Vater an die Menschheit.

Mein Volk, Ich gebe euch Meinen Frieden und Meinen Segen.

Die Atomenergie wird eine Geißel für die Menschheit sein, sehr bald wird die Erde zu taumeln beginnen und alle durch den Menschen geschaffenen Atomanlagen destabilisieren sich und aus ihnen wird Radioaktivität austreten, welche die Wissenschaftler dieser Welt nicht kontrollieren können. Durch ein Leck wird eine Kettenverstrahlung ausgelöst, welche die Atmosphäre des Planeten verseuchen wird, das hat verheerende Folgen für die Menschheit. Die durch den Menschen geschaffene Technologie des Todes wird auf den Menschen zurückfallen, und dieser kann sie nicht kontrollieren!

Der Tod wird an vielen Orten der Welt kommen, die Luft des Planeten wird verseucht sein und die menschliche Wissenschaft kann nichts machen. Meine Schöpfung wird gegen den Menschen rebellieren für alle Misshandlungen und Missbräuche, welche ihr angetan wurden; die Strahlung verwüstet ganze Regionen und Meine Geschöpfe erleiden Mutationen, die Vögel sterben zusammen mit den Geschöpfen des Meeres und der Erdboden gibt nur noch schlechte Früchte.

Eine große Hungersnot nähert sich wie in den Zeiten Ägyptens, Pestilenzien und unheilbare Krankheiten kommen auf und dezimieren einen Großteil der Menschheit. Es wird die Technologie des Todes sein, die ebenso für die Bestrafung des Menschen verantwortlich ist.

Mein Volk, der Stolz und die Machtgier der Könige dieser Welt wird den Krieg entfesseln und mit ihm Tod und Verwüstung bringen. Ich sage euch, würde Ich nicht intervenieren, würde der Mensch dieser letzten Zeiten Meine Schöpfung zerstören.

Armes Jerusalem, warum gehen deine Söhne und Töchter ins Exil und viele sterben auf ihrem Durchgang durch die Wüste? Die Siegel sind bereits geöffnet und alles was geschrieben steht, wird sich erfüllen, so wie Daniel es angekündigt hat. (Daniel 12,9-10) Das Urteil für die Nationen ist dabei zu beginnen, die Reiter Meiner Gerechtigkeit reiten bereits über die Erde von Osten nach Westen, von Norden nach Süden. Wer wird den Tagen Meiner Gerechtigkeit widerstehen können? Die Menschen auf dem geraden Weg und mit aufrichtigem Herzen, sie sind die einzigen, die sich retten können.

Frauen stimmt Trauerlieder an und kleidet euch in Sack, denn der Krieg ist nahe und eure Männer kommen vielleicht nicht zurück. Au, au, au, das ist das Stöhnen der Tochter Zions, die weint und untröstlich jammert, weil sie missbraucht und misshandelt wird! In den Tagen der großen Prüfung werden Männer knapper als Gold von Ophir sein.

Mein Volk, erwache aus deiner Lethargie, denn die Könige dieser Erde bereiten sich auf den Krieg vor; schon sind die Rosse bereit und bereits fliegen die Vögel aus Stahl; all das ist bereit und geplant, um Meine Schöpfung zu verdunkeln und die menschliche Bevölkerung zu dezimieren. Der Friede der Menschen ist zu Ende. Bete, faste und leiste Buße Mein Volk, damit Mein gerechter Zorn diese undankbare und sündige Menschheit nicht ausrotte und damit ihr die Überlebenden dieser Reinigung werden könnt, jene, die morgen Mein auserwähltes Volk sein werden. Bereite dich also vor, Mein Volk, denn das Kriegsgeschrei ist schon zu hören, macht euch bereit, Meine Mutigen, und stimmt Siegeslieder an, denn die Tage eurer Freiheit sind nahe. Euer Vater, Jahwe, Herr der Nationen.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Meine Marianische Standarte ist eine mächtige Rüstung für diese Endzeit!

26. April 2015, 14.20 Uhr – Aufruf der Heiligen Maria an die Kinder Gottes.

Kleine Kinder, der Friede Gottes bleibe in euch und Mein mütterlicher Schutz begleite euch immer.

Kleine Kinder, hisst die Standarte Unserer beiden Herzen in euren Wohnungen und tragt sie zusammen mit Meinem Rosenkranz um den Hals, denn es wird das Zeichen des Sieges über die Mächte des Bösen sein. Meine Marianische Standarte muss von Meinen kleinen Kindern bereit gehalten werden, sie ist das Siegesbanner für diese letzten Zeiten; alle Wohnungen wo diese Meine Standarte ist, werden beschützt sein und keine Macht des Bösen kann ihnen schaden. Meine Marianische Standarte ist eine mächtige Rüstung für diese Endzeit.

Ich möchte, kleine Kinder, dass die Marianische Standarte das Banner des Volkes Gottes ist; hisst sie immer, wenn ihr ins Gebet eintretet, denn es ist der Schutzschild gegen die Mächte des Bösen. Alle Wohnungen und all jene, die Meinem Rosenkranz und die Marianische Standarte haben, werden durch die Himmlischen Heere beschützt und in der Stunde ihres Todes werde Ich ihnen beistehen und sie gehen nicht verloren. Lasst sie durch einen Meiner Bevorzugten segnen, damit ihr am Tag und in der Nacht beschützt seid und Mein Widersacher euch nicht anfassen, noch irgendeinen Schaden zufügen kann; Meine Marianische Standarte beschützt euch jeden Augenblick, besonders während der Nachtruhe.

Auch könnt ihr Meine Marianische Standarte zusammen mit dem Iktus (eucharistischer Fisch) an der Eingangstüre eurer Wohnungen anbringen; es bietet euch Schutz und wird das Zeichen und der Passierschein sein, damit wenn der Engel der Göttlichen Gerechtigkeit durch eure Stadt geht, er vorübergeht und mit seinem Schwert der Gerechtigkeit eure Wohnungen und eure Familien nicht berührt.

Bereitet euch deshalb vor, Meine kämpfende Armee, hisst Meine Marianische Standarte bei all eure geistigen Kämpfen und der Sieg wird euch jeden Tag gegeben. Fürchtet euch nicht, Meine Kleinen, diese Mutter wird euch nicht verlassen; befolgt Meine Instruktionen, die Ich euch durch Meine Instrumente dieser letzten Zeiten gegeben habe; verschmäht nicht die Botschaften, denn sie sind die Stimme des Himmels, der euch in diesen Zeiten der Dunkelheit und des geistigen Kampfes führt. Eure Mutter, die Heilige Maria, liebt euch.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Kleine Kinder, Kolumbien wird die gesegnete Erde sein und der marianische Zufluchtsort in den Zeiten der großen Drangsal.

6. Mai 2015, 8.25 Uhr – Aufruf von Maria Rosa Mystica an die Kinder Gottes.

Kleine Kinder, Mein mütterlicher Segen begleite euch immer. Wie der Vogel Phönix, wird sich Kolumbien aus seiner Asche erheben und den Segen Meines Vaters erhalten, damit es die ihm anvertraute Mission durchführen kann, das Licht für die Menschheit zu sein. Kleine Kinder, Kolumbien wird die gesegnete Erde sein und der marianische Zufluchtsort in den Zeiten der großen Drangsal. Flüsse lebendigen Wassers fließen von dieser kolumbianischen Erde, welche den geistigen Durst vieler Nationen lindern wird; erwacht zum Leben und bewässert die Dürre und die Trockenheit einer Welt, die nach der Reinigung Durst nach Gott haben wird.

Kolumbien, du bist die Erde der Hoffnung, auf die der Schöpfer Seine Augen gerichtet hat. Ich sage euch, kleine Kinder, dass Mein Vater das Unkraut sehr bald von dieser Erde ausreißt, damit kein weiteres Blut in seinem Innern vergossen wird; schon sind die Engel bereit mit der Ernte zu beginnen und alles Unkraut und schlechtes Gewächs dieser Meiner geliebten kolumbianischen Nation wird geschnitten, getrocknet und ins Feuer geworfen, dass nur die gute Ernte zurückbleibt.

Von Kolumbien wird eine große Anzahl geistiger Männer und Frauen ausgehen, welche die Welt bereisen um die Botschaft der Rettung durch den Vater zu bringen; die Botschaft des Lebens, welche einer nach dem Wort Gottes durstigen Menschheit den Glauben und die Hoffnung zurückbringen, die Richtung versprochenes Jerusalem wandert. Sie haben sich genähert, die Tage deiner Prüfung, geliebtes Kolumbien, und du weißt schon, es gibt keinen Weg zurück, denn dies ist geschrieben, dass du das Licht für die Nationen sein wirst. Nach der Reinigung wirst du wie ein Schmelztiegel brillieren und wirst dich wieder mit dem Heiligsten Herzen Meines geliebten Sohnes vermählen.

Oh geliebtes Kolumbien, du wirst wie ein Stern am Firmament sein und die Nationen nennen dich das Neue Israel! Oh Land des Proviants, wo Milch und Honig fließen, Ort der Erde wo alle sein wollen! Ich sage dir, geliebte Erde Kolumbiens, dass es das Geschenk ist, das Mein Vater euch reserviert hat für nach der Reinigung. Erde der Hoffnung, der Himmel rechnet mit dir! Enttäuscht die Liebe nicht, die Mein Vater für euch hat; Kinder von Kolumbien akzeptiert mit Demut, Liebe und Glauben, die Prüfung die euch Mein Vater sendet, denn es ist zu euerem Wohl und zum Wohl der ganzen Menschheit.

Der Friede Gottes begleite euch und Mein mütterlicher Schutz stehe euch bei. Eure Mutter, Maria Rosa Mystica, liebt euch.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Ihr von Herzen Lauen erwacht, erwacht aus eurer geistigen Lethargie; entscheidet euch endlich, denn die Nacht kommt und die Türe schließt sich für euch!

13. Mai 2015, 20.10 Uhr – Dringender Aufruf von Jesus, dem Guten Hirten, an Seine Herde.

Friede sei mit euch, Schafe Meiner Herde. Die Trompeten ertönen von Neuem und dieses Mal wird ihr Ruf viel stärker sein; sie werden die Menschheit warnen, damit sie sich vorbereitet geistig, materiell und psychologisch auf die Ankunft der angekündigten Ereignisse für das Finale dieser Zeiten. Meine Herde, die Wut der Natur ist am losbrechen und sie wird den Menschen züchtigen für all den Missbrauch und die Schande, die sie durch seine Hand bekommen hat; eine Feuerkette ist dabei aus der Erde hervorzubrechen, die Vulkane erwachen wie Drachen und das Feuer ihrer Munde verwandelt viele Orte der Erde zu Asche.

Die Schöpfung ist dabei in ihre letzten Geburtswehen einzutreten und ihre Klage wird an allen Enden der Erde gefühlt werden. Feuerbälle aus dem Weltraum nähern sich der Erde in Richtung auf die gottlosen Nationen; bis anhin nie von einem Auge gesehene himmlische Phänomene werden auftreten; das ganze Universum wird bestürzt sein und die Erde wird sich verschieben. Die Kontinente verlagern sich und die Verschiebung der tektonischen Platten verwandelt die Erde, die zu einer Neuen Schöpfung wird.

Meine Herde, gerate nicht in Panik, wisse genau, dass all das geschehen muss, damit eine Neue Schöpfung entstehen kann; in den Tagen der Prüfung betet und lobpreist und alles geschieht entsprechend dem Willen Meines Vaters. Wenn ihr in Gott vereinigt bleibt geschieht euch nichts, euer Glaube und euer Vertrauen in den Göttlichen Willen hilft euch diese Tage der Prüfung zu ertragen. Als Guter Hirte kündige Ich euch das an was am kommen ist, damit ihr euch vorbereitet und nichts euch überraschen kann.

Die Ereignisse sind sehr nahe, deshalb müsst ihr aufmerksam und wachsam sein wie gute Soldaten; tragt immer, am Tag und Nachts, eure geistige Waffenrüstung und wandert wie Kinder des Lichts, damit euer Licht die Dunkelheit erhellt, die sich nähert und seid Leuchtfeuer, um alle jene Seelen zu führen, die noch in der Lauheit und Dunkelheit sind.

Ihr von Herzen Lauen erwacht, erwacht aus eurer geistigen Lethargie; entscheidet euch endlich, denn die Nacht kommt und die Türe schließt sich für euch! Erinnert euch, dass nicht alle, die zu Mir sagen: "Herr, Herr" in das Königreich des Himmels eintreten werden, sondern nur jene, die den Willen Meines Himmlischen Vaters taten. (Mt 7,21) Ihr Kinder des Zweifels, ihr habt euch noch immer nicht entschieden und das wird euer Verderben sein, wenn ihr nicht schleunigst zum Weg des Heiles zurückkehrt.

Kinder des Zweifels, wenn ihr in eurer geistigen Lauheit bleibt, versichere Ich euch, dass ihr verloren seid, denn Ich speie euch aus Meinem Mund! Seid mit Gott oder seid mit der Welt und ihrem Fürst! Seht, dass die Zeit schon nicht mehr Zeit ist, und dass die Göttliche Gerechtigkeit am beginnen ist und in Seiner Zeit euch schon niemand mehr hören wird. Das Boot Meiner Barmherzigkeit ist bereit zur Abfahrt, beeilt euch und kauft das Ticket der Erlösung, das euch das Ewige Leben gibt.

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe. Euer Meister, Jesus, der Gute Hirte.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Ich möchte nicht den Tod des Sünders, denn Ich bin nicht gekommen, um die Welt zu verurteilen, sondern um sie zu retten.

19. Mai 2015, 8.10 Uhr – Aufruf von Jesus dem Guten Hirten an Seine verirrten Schafe.

Friede sei mit euch, Schafe Meiner Herde. Als Guter Hirte sage Ich euch verirrte Schafe: Der Himmel akzeptiert nicht, noch unterstützt er irgendeine eheliche Beziehung zwischen Paaren des gleichen Geschlechts. Solche Beziehungen sind abscheulich, hassenswert und sind ein Affront gegen die Liebe und Barmherzigkeit Meines Vaters; alle Sodomie, jeder Ehebruch, alle Lüsternheit und alle sexuelle Unreinheit führen zum ewigen Tod, wenn es keine Reue und Wiedergutmachung dafür gab.

Ich möchte nicht den Tod des Sünders, denn Ich bin nicht gekommen, um die Welt zu verurteilen, sondern um sie zu retten. Begreift, dass Meine Züchtigung gegen die Sünde ist, nicht gegen den Menschen, deshalb richte Ich nicht den Sodomiter, der Gott sucht, ein ruhiges Leben führt und Achtung und Respekt für andere hat; Ich verurteile, wenn die Sünde dieses Sodomiter Ärgernis erregt und andere zu sündigen mitzieht, wie Mein Wort im Blick auf diese sagt: "Wer aber einem von diesen Kleinen, die an Mich glauben, Ärgernis gibt, für den wäre es besser, dass ein Mühlstein um seinen Hals gehängt und er in die Tiefe des Meeres versenkt würde." (Mt 18,6) Beachtet, dass Ich der Gute Hirte bin, der das Leben für Seine Schafe gibt und der auf diese Welt kam, um zu retten, was verloren war.

Ich wünsche, dass Meine verirrten Schafe sich Mir zukehren und mit einem zerknirschten und demütigen Herzen bereuen; wenn sie es so tun, gieße Ich über sie die Quelle Meiner Barmherzigkeit aus und Ich werde ihrer Sünden nicht mehr gedenken. Ich richte nicht, noch verdamme Ich den Sünder, der bereut; hört auf Mein Wort, das Ich zu der ehebrecherischen Frau sagte: Wo sind jene, die dich verurteilen? Auch Ich verurteile dich nicht, gehe in Frieden und sündige nicht mehr. Heute wie auch gestern sage Ich dem Sünder dieser letzten Zeiten: Kehre zu Mir zurück und sündige nicht mehr, damit du die Freude des Ewigen Lebens erlangen kannst.

Ich klopfe an die Türe der Herzen all jener, die sich von Mir entfernt haben; Ich komme wie ein Vater und gebe euch Meine Barmherzigkeit und Mein Verzeihen; dazu bin Ich nicht verpflichtet, aber es ist Mein Wunsch, dass ihr Teil Meiner Schafherde seid. Habt keine Angst, Ich komme nicht, um euch zu verdammen; Meine Arme sind geöffnet in der Erwartung, euch zu verzeihen, wenn ihr zu Mir kommt und bereut. Hört auf Meinen Ruf und lasst diese Gelegenheit nicht vorbeigehen, die Ich euch gebe; Ich will nicht euren Tod, denn Ich bin der Gott des Lebens und es ist das Leben, das Ich euch in Fülle geben möchte. Wenn ihr es ablehnt, Mich zu empfangen, und Mir die Türe zuschmettert, mache Ich euch keinen Vorwurf; dann entferne Ich Mich in Stille und warte zuversichtlich, dass mindestens einige auf Meinen Ruf hören.

Ich warte auf euch: Prostituierte, Homosexuelle, Ehebrecher, Unzüchtige, Lüstlinge und sexuell Unreine; Ich warte auf euch, Diebe, Lügner, Alkoholiker, Neider, Verleumder, Zauberer, Götzendiener, Geizige und übrige rebellische Schafe. Mein Tisch ist gedeckt, das Bankett bereit und euer Vater erwartet euch; denkt daran, mit der entsprechenden Kleidung zu kommen, damit ihr eintreten könnt und nicht hinausgeworfen werdet. Eure Einladungskarte muss ein zerknirschtes und demütiges Herz sein und euer Kleid muss die Reue sein. Ich erwarte euch, zögert nicht, die Türen sind offen; beeilt euch, bevor die Nacht herabfällt, denn ihr wisst gut, dass die Nacht die Zeit der Gerechtigkeit ist und die Türen sich schließen, und wenn ihr klopft, ist schon niemand mehr da, der euch hört.

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe. Euer Meister, Jesus, der Gute Hirte.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Legt die geistige Rüstung an und betet Meinen Heiligen Rosenkranz und Ich verspreche euch, dass keine Macht des Bösen euch Schaden zufügen kann!

26. Mai 2015, 8.15 Uhr – Aufruf von Maria, Rosa Mystica, an die Kinder Gottes.

Kleine Kinder Meines Herzens, der Friede Gottes sei mit euch und die Liebe dieser Mutter begleite euch immer. Kleine Kinder, die Versuchungen und die Sünden des Fleisches lassen viele verloren gehen; Ich sage euch Geschöpfen, wenn ihr nicht auf den Himmel zählt, werdet ihr leicht Beute Meines Widersachers. Seid vorsichtig, Herde Meines Sohnes, in diese Fallen zu stürzen; eilt zu Mir, wenn ihr versucht werdet, und sagt: "Ave, reinste Maria, komm mir zu Hilfe", und Ich eure Mutter werde euren Ruf sofort erhören und nicht erlauben, dass Mein Widersacher euch zu Fall bringt.

Jedes Mal, wenn die Versuchung kommt, eilt in den Schutz des Himmels, damit Mein Widersacher euren Geist und eure Gedanken nicht in Besitz nehmen kann, um euch verloren gehen zu lassen. Erneuert die Weihen an Mein Unbeflecktes Herz, damit ihr geistig gut gestärkt seid und so jeden Tag aus dem geistigen Kampf gestärkt hervorgehen könnt. Wisst, kleine Kinder, dass die größten Kämpfe in eurem Geist stattfinden; deshalb fordere Ich euch auf, bleibt im Gebet und seid wachsam, denn ihr werdet angegriffen durch das Fleisch, durch die Welt sowie Meinen Widersacher und seine Anhänger des Bösen.

Meine Kleinen, wisst gut, dass der Weg, um in die Neue Schöpfung zu gelangen, schmal, steinig, voller Dornen und Fallstricke ist. Nur das Gebet und der Glaube an Gott wird euch erlauben, vorwärts zu gehen. Kleine Kinder, wenn ihr in Versuchung fallt, eilt sofort zu einem Meiner Bevorzugten (Priester), damit ihr wieder aufstehen könnt; betet, bereut und tut Buße, denn es kommen die Tage, in denen Mein Sohn schon nicht mehr in den Tabernakeln ist. Wenn diese Tage der großen Gräuel kommen, eilt zu Mir, denn Ich werde der Tabernakel sein, wo sich Mein Sohn in jenen Tagen aufhalten wird.

Kleine Kinder, Mein Heiliger Rosenkranz wird euch in den Tagen der großen Reinigung vor dem Fall in die Sünde beschützen. Macht es bereits am Tag und des Nachts, damit ihr beschützt und euer Weg sicher sei; wenn ihr Beter Meines Heiligen Rosenkranzes geworden seid, werde Ich nicht erlauben, dass ihr und eure Familien verloren geht. Legt die geistige Rüstung an und betet Meinen Heiligen Rosenkranz, und Ich verspreche euch, dass keine Macht des Bösen euch Schaden zufügen kann!

Kleine Kinder, ihr lebt in einer gespannten Ruhe; erschlafft nicht, noch lasst nach mit dem Gebetsruf, denkend, dass nichts folgen wird; bedenkt, dass die Schrift keinen Rückwärtsgang enthält, alles wird sich erfüllen. Bleibt in Alarmbereitschaft, betend und wachsam, denn wenn ihr es am wenigsten denkt, wird sich alles entfesseln. Alle Ereignisse treffen nacheinander ein, eines nach dem anderen, und wenn ihr geistig nicht vorbereitet seid, geht ihr verloren, denn so eine Reinigung, wie sie sich nähert, wurde auf der Erde noch nie gesehen.

Beeilt euch, gute Lebensbeichten abzulegen, denn die Zeit geht zu Ende; wartet nicht bis zum letzten Moment mit eurer geistigen Reinigung; beachtet dass es das Leben eures Geistes ist, das auf dem Spiel steht. Beeilt euch, denn die himmlischen Trompeten ertönen von neuem und sind die letzten Ankündigungen; sie rufen die Menschheit zur Sammlung und zum Gebet.

Kleine Kinder, Mein Widersacher wird sehr bald seinen Aufruf erlassen, und wenn der erfolgt, wird die Schöpfung Meines Vaters traurig werden. Die Kirchen werden geschlossen sein und das tägliche Opfer aufgehoben; der große Gräuel wird beginnen und die überwiegende Mehrheit der Menschheit wird verloren gehen, weil sie nicht auf die Rufe des Himmels hören wollten.

Betet, kleine Kinder, für alle Märtyrer dieser letzten Zeiten; tausende von Seelen werden gefoltert, ermordet und bleiben verschollen, durch die Abgesandten des Bösen im Dienste Meines Widersachers. Betet für die Kirche des Mittleren Ostens, die ausgeblutet wird, und für alle Christen, die ihr Leben hingeben, um dem Glauben und der Lehre Meines Sohnes treu zu bleiben. Seid nicht gleichgültig vor dem Schmerz eurer Brüder; haltet Anbetung, bereut und tut Buße, damit das Vergießen des unschuldigen Blutes in diesen Ländern aufhört. Vereint euch im Gebet mit dem Papst und betet für alle Märtyrer, damit die Gerechtigkeit und Barmherzigkeit Gottes die Macht des Bösen stoppe und sich das Vergießen des unschuldigen Blutes nicht fortsetze.

Zerreißt eure Herzen, denn es nähert sich die triumphale Rückkehr Meines Sohnes. Eure Mutter, die euch liebt, Maria Rosa Mystica.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Der Heilige Rosenkranz Meiner Mutter wird die Brücke sein, die euch mit Mir verbindet in den Tagen der großen Reinigung!

3. Juni 2015, 15.45 Uhr – Heiligtum der Pfarrei San Clemente, Medellin, Kolumbien. Aufruf des Sakramentalen Jesus an Sein treues Volk.

Meine Kinder, Friede sei mit euch. Welche Freude fühle Ich, euch diesen Abend hier um Meine Monstranz versammelt zu sehen. Hier bin Ich wie ein Bettler der Liebe, hoffend, dass jeder Einzelne von euch Mir Gesellschaft leiste. Die Einsamkeit überwältigt Mich in vielen Meiner Heiligen Orte; Meine Geliebten, macht Mir Akte der Versöhnung, damit sich der Schmerz vermindert, den Ich durch die Gleichgültigkeit so vieler fühle, die sagen, Mich zu lieben, aber keine Zeit haben, um Mich zu besuchen und sich mit Mir zu unterhalten; besinnt euch, dass Ich euer Vater, Bruder, Freund, Berater und vor allem euer Gott bin. Undankbare Kinder, verbringt nicht (unbedingt) lange in Meinen Häusern, tretet ein, um Mich zu besuchen und zu trösten, und Ich gebe euch Meinen Segen.

Oh, wieviele Gnaden und wieviel Segen verlieren viele Meiner Kinder, indem sie für die Karriere leben und deshalb keine Zeit haben, Mich zu besuchen und Mich wenigstens einen Moment zu begleiten! Wenn ihr klug wäret, würdet ihr euch Mir nähern, um eueren Durst am Brunnen Meiner Barmherzigkeit zu stillen, die euch in der Stille jedes Tabernakels immer erwartet. Aber nein, die überwiegende Mehrheit dieser Menschheit ist blind, taub und stumm gegenüber Meiner lebendigen und echten Gegenwart in jedem Tabernakel.

Oh undankbare und sündige Menschheit, es nähern sich die Tage, wo ihr Mich nicht mehr in der Stille jedes Tabernakels treffen könnt, denn Meine Häuser werden durch die Kinder der Dunkelheit geschändet sein! Welche Traurigkeit fühle Ich zu wissen, dass Ich von neuem verraten und den Händen Meiner Unterdrücker ausgeliefert werde, durch viele, die heute sagen, Meine Familie zu sein! Millionen zeigen Mir morgen den Rücken aus Angst vor dem Sterben; sie werden Mich vor Meinen Unterdrückern verraten und verleugnen, sagend, sie hätten Mich nicht gekannt. In Wahrheit sage Ich euch erneut: Wer sein Leben retten will, wird es verlieren; wer aber sein Leben um Meinetwillen verliert, wird es finden. (Mt 16,25) Denn viele sind gerufen, aber wenige auserwählt. (Mt 22,14)

Meine Kinder, von neuem überwältigt Mich die Traurigkeit und die Verlassenheit; kommt zu Meinen Tabernakeln und wacht bei Mir, denn es kommen die Tage, wo ihr Mich schon nicht mehr in der Stille Meiner Tabernakel finden werdet. Meine Häuser werden geschlossen sein, Mein tägliches Opfer aufgehoben und Mein Körper und Mein Blut geschändet durch die Gesandten des Bösen im Dienste Meines Widersachers. Zeiten der Dunkelheit nähern sich, betet und wacht, damit ihr nicht in Versuchung fallt; die Nacht ist nahe, wieder wird der Hirte geschlagen werden und die Schafe zerstreuen sich.

Meine Herde, betrübt euch nicht, Ich verlasse euch nicht; während der Zeit der großen Reinigung wird Meine Mutter der Tabernakel sein, wo Ich Mich aufhalte; sie, Meine Mutter, wird so lebendig und real sein, wie Ich es jetzt mitten unter euch bin. Ruft sie mit dem Gebet des Heiligen Rosenkranzes und Ich, ihr Sohn, lasse Mich von jenen finden, die Mich mit aufrichtigem Herzen suchen. Meine Mutter ist die Brücke, um zu Mir zu kommen, und jeder, der in jenen Tagen der Angst mit Meiner Mutter vereint bleibt, erhält ihren Schutz und bleibt nicht allein. Ich komme zu euch durch Meine Mutter, um euch zu trösten und geistig zu stärken, und so wie an Pfingsten gebe Ich euch auch Meinen Geist, damit ihr Träger Meiner Wahrheit und Meines Evangeliums seid, um die Dunkelheit jener Tage zu erleuchten.

Meine Geliebten, es ist nötig, dass ihr euch schon jetzt vorbereitet, damit euch der große geistige Kampf die Freiheit bringt. Erinnert euch, dass die Waffen, die Ich euch gebe, im Geist mächtig sind für den Zusammenbruch der Festungen. Ölt also eure geistigen Waffen mit Gebet, Fasten und Buße; verrichtet jeden Tag am Morgen und des Nachts den Heiligen Rosenkranz zusammen mit Meiner Mutter; lest Meine Heiligen Worte, besonders Mein Evangelium und die Apostelgeschichte. Übt Gerechtigkeit, Liebe und Wohltätigkeit mit euren Brüdern und nährt euch, so oft ihr könnt, mit Meinem Leib und Meinem Blut, damit ihr in Wahrheit geistige Soldaten seid. Der Heilige Rosenkranz zu Meiner Mutter wird die Brücke sein, die euch in den Tagen der großen Reinigung mit Mir verbindet. Tragt diesen Instruktionen Rechnung, damit ihr vereint bleibt in den sich nähernden Tagen der Dunkelheit.

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe. Euer Meister, der Sakramentale Jesus.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Meine Kleinen spielen Kobolde oder Charlie Charlie oder spielen mit einem Folterheft und einigen Scheren, es ist das Spiel mit dem Hexenbrett; es schließt die spirituellen Türen auf, damit Mein Widersacher und seine Dämonen euch in Besitz nehmen können!

5. Juni 2015, 12.50 Uhr – Dringendster Aufruf der Heiligsten Maria an die Eltern.

Kleine Kinder Meines Herzens, die Liebe Gottes sei mit euch und Mein mütterlicher Schutz begleite euch immer.

Eltern, schenkt euren Kindern große Aufmerksamkeit, denn Mein Widersacher möchte euch mit euren Familien in Besitz nehmen. Seid sehr vorsichtig, Eltern, mit dem, was eure Kinder sehen, lesen, hören und spielen; Ich sage euch das, denn die Instrumente des Bösen kommen in diesen letzten Zeiten durch die Technologie, sie kommen, um die Seelen der Kleinen und der Jugendlichen zu vergiften mit Spielen, Musik, Filmen, Videos, Fernsehprogrammen und Lektüren, geladen mit unterschwelligen Botschaften, die viele zum körperlichen und geistigen Tod leiten.

Meine Kleinen spielen Kobolde oder Charlie Charlie oder spielen mit einem Folterheft und einigen Scheren, es ist das Spiel mit dem Hexenbrett; es schließt die spirituellen Türen auf, damit Mein Widersacher und seine Dämonen euch in Besitz nehmen können! Kein Spiel, bei dem nach Informationen aus dem Jenseits gefragt wird, ist gut. Denkt nicht, dass ihr die Seelen von verstorbenen Familienangehörigen aufruft und es wären jene, die kommen würden; Ich sage euch, wenn ihr das tut, öffnet ihr damit die Tore der Hölle; wisst gut, dass Mein Widersacher listig ist und sich als Engel des Lichts maskiert, um zu betrügen und euch die Seele zu rauben.

Viele Kinder und Jugendliche sind durch Meinen Widersacher gefangen wegen dem Spielen dieser Spiele, aus denen sich Informationen aus okkulten Quellen holen lassen. Kleine Kinder, diese Spiele zu spielen die harmlos scheinen, aber das, was ihr dabei gemacht habt, ist, dass ihr Meinem Widersacher die Türe zu eurer Seele geöffnet habt, damit er euch besitze. Durch das Rufen der Geister von verstorbenen Familienangehörigen kommen maskierte Dämonen, die sich als eure Familienangehörigen ausgeben, so willigt ihr ein, dass Mein Widersacher umhergeht wie ein brüllender Löwe, um zu suchen, wen er verschlingen kann; wissend, dass er wenig Zeit hat, deshalb entfaltet er seine ganze Bosheit, um die größtmögliche Anzahl Seelen verloren gehen zu lassen.

Eltern verwendet große Aufmerksamkeit auf die Videospiele, die eure Kleinen spielen, denn viele dieser Spiele sind mit Okkultismus ritualisiert und haben das Ziel, den Geist Meiner Kleinen und Jugendlichen zu öffnen für Gewalt, Bosheit, Sex, Drogen, Homosexualität, Prostitution und Tod. Kontrolliert die Zeichentrickfilme, die eure Kleinen ansehen, weil fast alle geladen sind mit unterschwelligen Botschaften von Gewalt, Sex und anderen Sünden des Fleisches, die eure Kinder dazu führen, die moralischen und geistigen Werte zu verlieren und – am traurigsten – sich von Gott und der Familie zu entfernen. Wacht aus eurer Passivität auf, Eltern, seid nicht so liberal mit euren Kindern; bedenkt, dass ihr in Zeiten der Finsternis lebt und deshalb müsst ihr sehr vorsichtig sein mit dem, was eure Kinder sehen, spielen, lesen und hören, damit ihr morgen nicht klagen müsst über ihr schlechtes Verhalten und das Allertraurigste, den Verlust ihrer Seele.

Kinder, den Körper zu tätowieren ist eine heidnische Praxis, die gegen das Heilige Wort Gottes geht, das sagt: Ihr dürft euch nicht wegen eines Toten Einschnitte an eurem Leib machen und dürft euch kein Zeichen einritzen. (Leviticus 19,28) Bedenkt, dass euer Körper der Tempel des Heiligen Geistes ist, und ihr dürft ihn nicht entweihen noch zerstören noch kremieren. Ich erinnere euch, dass alle diese Markierungen am Körper von Meinem Widersacher kommen und Instrumente des Bösen sind, denn das, was er will, ist das Werk Gottes zu schänden und vom Weg der Erlösung zu entfernen. Überdenkt es deshalb, Meine Kleinen, und nehmt keine Tätowierungsmarkierung auf eurem Körper vor, denn das gefällt Gott nicht und darüber müsst ihr morgen Rechenschaft ablegen.

Eltern, bringt den Kurs eurer Familien in Ordnung! Sprecht viel mit euren Kindern; nehmt euch Zeit, um ihnen zuzuhören, denn viele Heime gehen verloren aus Mangel an Liebe, Dialog, Verständnis und vor allem durch die Abwesenheit Gottes. Führt eure Familien zurück zu Gott, betet Meinen Heiligen Rosenkranz, denn Familien, die zusammen beten, bleiben vereint.

Der Friede Meines Herrn sei mit euch. Es liebt euch eure Mutter, die Heilige Maria. Alto de Guarne, (Antioquia).

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Bereitet euch vor, Meine Schafe, denn es nähert sich euch die Begegnung mit eurem Ewigen Hirten!

23. Juni 2015, 8.15 Uhr – Aufruf von Jesus dem Guten Hirten an Seine Herde.

Friede sei mit euch, Schafe Meiner Herde. Die Tage Meines nächsten Kommens nähern sich, Ich werde in Meiner ganzen Herrlichkeit und Glorie kommen, um unter euch im Neuen und Himmlischen Jerusalem zu herrschen. Ich komme als König der Könige und Herr der Herren und Meine Herrschaft wird Liebe, Frieden, Freude und Fülle sein.

Der Himmel wird auf die Neue Schöpfung herabkommen und alle Geschöpfe werden im Frieden, der Liebe und der Fülle Gottes leben. Wie Ich es euch früher sagte, werdet ihr geistige Wesen in der gleichen Natur wie Meine Engel sein; in Meiner Neuen Schöpfung wird Mein Wille im Himmel und auf Erden geschehen und das Brot des Lebens, dass Ich bin, wird euch im Überfluss gegeben. Ihr werdet in vollständiger Harmonie mit allen Geschöpfen leben und die Weisheit und die Kenntnis Gottes wird euch in Fülle gegeben werden.

Ihr werdet Meine Neue Schöpfung mit Meinen Engeln und Seligen teilen, die euch zeigen werden, Gott zu lieben und Ihn zu loben, wie es im Himmel gemacht wird; nichts wird euch verborgen sein, Schafe Meiner Herde; ihr werdet die geistige Welt kennenlernen, wo es keine Hindernisse gibt, keine Grenzen, nichts, dass euch hindert, dass zu erreichen, was ihr möchtet. Genauso wie Meine Engel euch zu den Orten Meiner Neuen Schöpfung bringen, wo ihr sein möchtet. Alles wird möglich sein und alles wird euch im Göttlichen Willen gegeben.

Mein Himmlisches Jerusalem wird leuchten mit dem ganzen Glanz der Herrlichkeit Gottes und wird mit den kostbarsten Steinen dekoriert sein. Eure geistigen Heime werden kunstvolle Paläste sein, gekleidet in Gold, inmitten von Gärten und das Licht Gottes wird eure Sonne sein. Nichts wird euch verweigert, alles, um was ihr den Vater bittet, wird euch gegeben, bevor ihr Ihn bittet; die Liebe Meines Vaters wird eure größte Freude sein; Ich werde mit euch sein wie ein Guter Hirte, der sich um seine Schafe kümmert; ihr werdet Mich von Angesicht zu Angesicht sehen und werdet auch Meine Mutter sehen, sowie Meinen geliebten Pflegevater Josef, Meine Apostel und viele Meiner Seligen; Ich sage euch, dass ihr auch viele eurer Familienangehörigen sehen werdet. Das Licht und die Weisheit Meines Geistes wird mit euch sein und wir alle werden eine einzige Familie sein.

Bereitet euch vor, Meine Schafe, denn es nähert sich euch die Begegnung mit eurem Ewigen Hirten! Die grünen Wiesen und die kühlen Wasser Meiner Neuen Schöpfung, warten auf euch Meine geliebten Schafe; schon sind eure Heime bereit, es fehlt nur noch die Reinigung damit ihr in Mein Himmlisches Jerusalem eintreten könnt, wo ihr in der ganzen Pracht und der ganzen Herrlichkeit Gottes leben werdet. Ich erwarte euch mit offenen Armen, um euch den Willkomm in Meine Neue Schöpfung zu geben. Ich liebe und segne euch, Schafe Meiner Herde. Euer Meister, Jesus, der Gute Hirte.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Kämpfende Armee, nur das Gebet in Ketten lässt die Festungen des Bösen einstürzen!

26. Juni 2015, 8.13 Uhr – Dringender Aufruf des Heiligen Michael an die kämpfende Armee.

Ehre sei Gott im Himmel und auf Erden, Friede den Menschen guten Willens. Lobt den Allerhöchsten, denn ewig ist Seine Barmherzigkeit. Halleluja, Halleluja, Halleluja.

Saatgut Meines Vaters, wir führen schwere geistige Kämpfe auf eurer Erde; die Mächte des Bösen haben Gewalt bekommen durch die Sünde dieser undankbaren Menschheit, die sich weigert, Gott zu akzeptieren und Seine Gebote zu halten. In vielen Nationen haben die Mächte des Bösen Festungen errichtet.

Ganze Nationen dienen heute dem Fürsten der Finsternis und viele haben sich ihm geweiht. Mein Vater hat uns durch den Göttlichen Willen den Auftrag gegeben, jene Nationen von den Mächten des Bösen zu befreien, die sich nicht geweiht haben, aber deren Bewohner durch ihre Sünde und Bosheit den Dämonen erlaubt haben, von ihnen Besitz zu ergreifen. Die dem Fürsten dieser Welt geweihten Nationen wird Mein Vater vom Angesicht dieser Erde tilgen und sie werden nicht zurückkehren und man wird sich ihrer nicht erinnern.

Betet, Volk Gottes, für eure Nationen, verrichtet Meinen Exorzismus, den Mein Vater Seinem Diener Leo XIII. diktiert hat. Damit erlaubt ihr Mir und den Erzengeln und den Engeln der Himmlischen Heerscharen, mit euch zusammen zu kämpfen, um eure Nationen zu befreien von den Mächten der Finsternis, denen sich heute so viele von ihnen unterworfen haben. Bedenkt dass ihr, Volk Gottes, Teil der kämpfenden Armee seid. Daher fordere Ich Michael, Fürst der Himmlischen Heerscharen, euch auf, dass ihr euch im Gebet vereint mit der Armee Meines Vaters, damit wir zusammen und durch die Gnade Gottes, Satan und seine Dämonen vertreiben, die zum Verderben der Seelen auf dieser Erde umherstreifen.

Kämpfende Armee, seid keine passiven Akteure. Bedenkt, dass ihr schon in den Tagen des geistigen Kampfes seid. Betet, fastet und tut Buße. Bindet und fesselt die Mächte des Bösen und befehlt ihnen im Namen Jesu, dass sie euch und eure Nationen verlassen. Betet Meinen Exorzismus in Ketten für eure Nationen, Städte und Ortschaften, bittet zuerst Meinen Vater um Erlaubnis mit dem Gebet des Vater unser, damit Er uns erlaubt, euch beizustehen und zu eurer Hilfe zu kommen.

Die Zeit eurer Befreiung hat bereits begonnen, erwache kämpfende Armee! Bildet Festungen des Gebetes; tragt die geistige Waffenrüstung und tadelt ohne Angst die Mächte des Bösen – und ich versichere euch, dass Satan und seine Dämonen entsetzt fliehen. Ihr seid Kinder Gottes und wisst genau, dass der Himmel euch in allen euren geistigen Kämpfen beisteht und euch nicht alleine lässt, wenn ihr mit seiner Hilfe rechnet.

Kämpfende Armee, nur das Kettengebet stürzt die Festungen des Feindes! Vereinigt euch in Ketten mit dem Gebet des Heiligen Rosenkranzes zu unserer Herrin und Königin, und sie, unsere Kapitänin, wird euch leiten im geistigen Kampf jeden Tages. Die Schmerzhaften Geheimnisse des Heiligen Rosenkranzes zusammen mit dem Rosenkranz des Kostbaren Blutes und der Tränen unseres geliebten Herrn Jesu ist eine mächtige Waffe, um die geistigen Festungen des Bösen zu stürzen. Verrichtet es für eure Nationen und verrichtet es weltweit, so werdet ihr die Armee des Bösen sich auf dem Boden wälzen sehen.

Kämpfende Armee, erschlafft nicht mit dem Gebet; übt geistige Gewalt aus, denn ihr wisst gut, dass der Sieg den Kindern Gottes gehört. Ruft mich jedes Mal, wenn ihr mich benötigt, und Ich, euer Fürst, komme mit den Heerscharen Meines Vaters, um euch alle Hilfe zu geben, die ihr benötigt. Ihr wisst bereits, wie ihr mich rufen sollt, mit Meinem Kampfruf: "Wer ist wie Gott? Niemand ist wie Gott!" Weiht euch drei Mal den beiden Herzen von Jesus und Maria und weiht euch Mir und den Himmlischen Heerscharen, damit ihr wahrhaftige geistige Kämpfer seid. Der Friede des Allerhöchsten begleite euch. Eure Diener und Brüder: Michael, der Erzengel, und die Erzengel und Engel der Himmlischen Heerscharen. Ehre sei Gott, Ehre sei Gott, Ehre sei Gott.

Macht unsere Botschaften bekannt, ihr Menschen guten Willens.

 

Kleine Kinder, bereitet euch vor, um Mich auf dem Weg nach Kalvaria zu begleiten, denn Mein Sohn wird von neuem verraten!

5. Juli 2015, 13.15 Uhr – Dringender Aufruf der Heiligen Maria an die Kinder Gottes.

Kleine Kinder, der Friede des Allerhöchsten sei mit euch allen und Mein mütterlicher Schutz begleite euch immer.

Kleine, heute fühle Ich Mich sehr traurig, sehen zu müssen, dass viele Nationen Gesetze erlassen haben, die gegen das Leben gehen und gegen die christliche Moral. Mein mütterliches Herz fühlt sich von all diesen Regierungen und Gesetzgebern durchbohrt, die Gesetze bewilligt haben zugunsten von Abtreibung und Ehen von Partnern des gleichen Geschlechts.

Kleine rebellische Kinder, Ich sage euch, dass der Erlass dieser Gesetze, die ihr gemacht habt, die Göttliche Gerechtigkeit über eure Nationen beschleunigt. Alle Nationen, wo Gesetze gegen das Leben und die christliche Moral bewilligt wurden, werden zerstört werden; und alle Regierungen und Gesetzgeber, die unterschrieben haben oder ihre Stimme zugunsten dieser Gesetze des Todes gaben, werden verflucht sein und wenn sie nicht um Verzeihung bitten und dafür Wiedergutmachung leisten, das versichere Ich euch, werden sie aus dem Buch des Lebens gelöscht und ihr Urteil für die Ewigkeit wird sein: ewiger Tod!

Meine Kleinen, Ich möchte euch bekanntgeben, dass der Freimaurerplan, die Kirche Meines Sohnes zu destabilisieren, die Weltwirtschaft zusammenstürzen lässt. Das Einsetzen der Marke der Bestie (Chip) ist bereits auf dem Weg, die Ausführung hat schon begonnen. Die Boten des Bösen innerhalb des Vatikans haben schon alles geplant und haben den Weg zum Kalvaria der Kirche begonnen. Die Purpurträger sind gespalten, die einen zugunsten und andere gegen die Reformen; die einen unterstützen den Papst, andere lehnen ihn ab. Die Lunte, welche das Schisma in der Kirche explodieren lässt, ist gezündet.

Viele Köpfe werden rollen und das Volk Gottes wird wissen, wer die Verräter sind; das Chaos soll in der Stadt der sieben Hügel (Rom) auftreten und das wird durch die Armee des Bösen mit der schwarzen Fahne (IS) benutzt werden, um das Blut von vielen Unschuldigen fließen zu lassen. Rom stürzt, der Papst wird zwischen Leichen fliehen und das Blut vieler Meiner treuen Bevorzugten fließt in ihren Straßen.

Kleine Kinder, bereitet euch vor, um Mich auf dem Weg nach Kalvaria zu begleiten, denn Mein Sohn wird von neuem verraten! Meinen Kleinen nähert sich die Passion der Kirche Meines Sohnes; das vergossene Blut Meiner treuen Bevorzugten wird das Blut sein, mit dem Mein Sohn sie reinigt, damit morgen eine Neue Kirche auferstehen wird, die arm, einfach, demütig und voll der Charismen des Heiligen Geistes sein wird.

Marianische Armee, begleitet Mich mit eurem Gebet; bekleidet euch mit dem Gewand des Gebetes, des Fastens, der Buße und der Abtötung; vereint mit Mir, damit wir zusammen und mit einer einzigen Stimme den Vater für die schnelle Reinigung und Erlösung der Kirche und des Volkes Gottes bitten.

Der Friede Meines Herrn bleibe in euch. Es liebt und beschützt euch eure Mutter, die Heilige Maria.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Welt bekannt.

 

Seid vorsichtig, kleine Kinder, mit New Age, denn sie ist das Fell des Lammes, mit dem sich Mein Widersacher tarnt!

12. Juli 2015, 14.45 Uhr – Dringender Aufruf der Maria Rosa Mystica an die Menschheit.

Kleine Kinder Meines Herzens, der Friede Meines Herrn sei mit euch und Mein mütterlicher Schutz begleite euch immer. Kleine Kinder, die Bosheit und die Sünde nehmen jeden Tag zu, diese Menschheit dieser letzten Zeiten will nicht hören, noch den Willen Gottes akzeptieren. Wie möchte Ich die Trägerin ermutigender Botschaften für Meine kleinen Kinder sein; wie schade dass Ich von soviel Unheil und Schmerz sprechen und euch die Bestrafung ankündigen muss, die für euren Ungehorsam und eure Sünden am kommen ist. Könnt ihr nicht verstehen, kleine Kinder, dass Gott Liebe ist, und wenn ihr bereuen und von Herzen zu Ihm zurückkehren würdet, versichere Ich euch, würde Er bedauern, euch die Züchtigung zu senden. Mein Vater hat kein Gefallen am Leiden Seiner Kinder, noch ist es Sein Wunsch, die Menschen zu bestrafen.

Kleine Kinder, weiht euch und weiht eure Wohnungen und Familien unseren beiden Herzen, damit ihr beschützt sein könnt in den Zeiten der großen Reinigung. Ich sage euch dies, denn viele Familien werden verloren gehen, weil Gott in ihren Wohnungen fehlt. Mein Widersacher verfolgt den Zweck, die Familien zu zerstören; er möchte die erste von Gott gegründete Gesellschaft beenden, denn er weiß, dass die Familien, die zusammen beten, ihm viel Schaden zufügen können.

Eltern, von neuem ersuche Ich euch, täglich eine Stunde eurer Zeit für das Gebet und den Heiligen Rosenkranz mit der Familie zu bestimmen! Damit eure Kinder nicht soviel Fernsehen schauen, noch soviel Technologie des Todes, denn Mein Widersacher versucht, durch diese Technologien die Familien zu spalten!

Das Gift der unterschwelligen Botschaften in den Filmen und Spielen, die eure Kinder sehen und spielen, bringt sie in die geistige Dunkelheit, zu Ungehorsam und Rebellion; es macht, dass die moralischen Grundlagen und die geistige Schärfe in den Wohnungen zusammenbrechen. Eltern, Ich bitte euch, dass ihr euren Kindern mehr Aufmerksamkeit schenkt, denn viele werden sich verlieren, wenn die letzte Herrschaft Meines Widersachers beginnt!

Seid vorsichtig, kleine Kinder, mit New Age, denn sie ist das Fell des Lammes, mit dem sich Mein Widersacher tarnt! Verseucht euch nicht, noch bringt die Kultur von New Age in eure Wohnungen; denn all diese Gebiete wie Feng Shui, Tai Chi, Reiki, Angeologie (Engelkunde), Numerologie, Quarz, Yoga, farbige Kerzen, Parfums, Duftstoffe, Weihrauch, Kräuterbäder, Bachblüten und weitere Täuschungen sind zusammen mit der Alternativmedizin verseucht mit Esoterischem und Okkultischem und sie dienen Meinem Widersacher zur Durchführung seiner Pläne. All das verseucht euch und verseucht eure Wohnungen und führt zu eurem materiellen und geistigen Ruin. Begreift, kleine Kinder, dass der, welcher New Age sucht, Gott im Herzen des Menschen tötet.

Alles von New Age ist ritualisiert – seid sehr aufmerksam, damit ihr nicht auf diese Täuschung hereinfallt; denn die Agenten des Bösen haben euch verraten und fördern diese Kultur mit dem Versprechen, dass ihr Frieden, Harmonie, Fülle, Wohlstand und ganzheitliche Heilung von Körper, Geist und Seele erhalten würdet! Vorsicht damit, kleine Kinder, lasst euch von dieser Kultur nicht verführen, die auf den ersten Blick sehr harmlos erscheint, aber in der Realität den, der darauf hört, von Gott entfernt, um ihm dann die Seele zu rauben.

Oh kleine Kinder, wie vergöttert ihr eure Körper und macht daraus Idole; wie wendet ihr für eure Körper große Summen Geldes auf, um gefällig zu erscheinen und akzeptiert zu sein! Ich sage euch, wenn ihr so weitergeht, riskiert ihr euch zu verlieren, denn ihr wisst gut, dass die Götzendiener das Reich Meines Vaters nicht erben. Ich möchte einen Aufruf an all jene richten, welche Yoga praktizieren und versuchen das persönliche Ich zu unterdrücken, um nach ihrer Meinung in einen Zustand der Fülle zu gehen. Ich sage euch, dass jene, die Mantras anrufen, damit die Türen öffnen, um die Dämonen ihrer Seelen einzulassen.

Alle diese Anrufungen oder Mantras, wie ihr sie nennt, öffnen die Türe eurer Seele den Hindu-Dämonen, sie machen, dass viele durch diese Techniken der Entspannung gefangen werden, sie tragen zu den Praktiken bei, an diese Götter zu glauben.

Ich warne euch deshalb vor all dem, Meine Kleinen, damit ihr sehr vorsichtig seid und nichts in eure Wohnungen nehmt, was diese mit New Age verseucht. Entfernt aus euren Wohnungen; Buddhas, Pyramiden, Quarze, Eulen, bunte Kerzen, Öle, Weihrauch, Berieselung, Zuchtpeitschen, Hufeisen, chinesische Glückskatzen und alles, was ihr kauftet um Ruhe, Wohlstand, Wohlbefinden, Gesundheit und Harmonie zu finden; denn all das ist eine Täuschung und es raubt euch den Segen Meines Vaters. Beachtet: Sucht zuerst Gott und das Weitere bekommt ihr dazu. Setzt euren Glauben nicht in Menschen und in tote Dinge, denn das ist in den Augen Meines Vaters abscheulich.

Der Friede des Allerhöchsten bleibe bei euch. Es liebt euch eure Mutter, Maria Rosa Mystica.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Rennt, Meine Kinder, um eure Rechnungen in Ordnung zu bringen, denn es nähert sich der große und glorreiche Tag des Herrn!

23. Juli 2015, 8.10 Uhr – Aufruf des Sakramentalen Jesus an Sein treues Volk.

Friede sei mit euch, Meine Kinder. Es nähern sich die Tage, an denen ihr Mein Glorreiches Kreuz am Himmel sehen werdet; Mein Kreuz von Golgotha von welchem viele Heilung für ihren Körper und Befreiung für ihre Seele erhalten werden. Bereitet euch vor, Meine Kinder, denn dieses große Geschehen wird euer Leben verändern und kündigt euch das Kommen Meiner Warnung an. Mein Glorreiches Kreuz werden alle Bewohner der Erde sehen während des Zeitraums von 7 Tagen mit ihren Nächten, vom Osten zum Westen und vom Norden zum Süden.

Betrachtet und meditiert das Mysterium Meiner Passion und Meines Todes, damit ihr Heilung eures Körpers und Befreiung eurer Seele erhalten könnt. Die Strahlen Meiner Barmherzigkeit, die aus Meinem Kreuz strömen, werden euch heilen, wenn ihr Glauben habt; aus Meinem Glorreichen Kreuz werden Lichtstrahlen voll Barmherzigkeit ausströmen, welche die Erde einhüllen werden. Viele Seelen werden befreit sein, viele Kranke werden geheilt und viele Seelen, die den Glauben verloren haben, werden ihn wiedererlangen. Die Blinden werden sehen, die Lahmen gehen und alle, die an die Macht Meines Glorreichen Kreuzes glauben, werden im Körper und in der Seele gesund sein.

Selig seid ihr, Kinder Adams, dass ihr ein so großes Ereignis erleben könnt, vergleichbar nur mit dem Stern von Bethlehem, der Mein Kommen in diese Welt ankündigte. Mein Glorreiches Kreuz kündigt euch das Kommen Meiner Warnung an, die für euch der Durchgang in die Ewigkeit ist. Mein Volk, die Stunde Meiner großen Barmherzigkeit klopft an die Türe eurer Seele. Verliert keine Zeit mehr mit den Banalitäten und Eitelkeiten dieser vergänglichen Welt, denn in Wahrheit sage Ich euch, dass diese Welt, die ihr kennt, sehr bald vergeht, um Platz zu machen für Meinen Neuen Himmel und Meine Neue Erde. Dort werden alle eine einzige Familie sein und Ich werde mitten unter euch herrschen; Ich werde euer Gott sein und ihr werdet Mein Volk sein und eure Freude wird euch nichts und niemand rauben.

Rennt, Meine Kinder, um eure Rechnungen in Ordnung zu bringen, denn es nähert sich der große und glorreiche Tag des Herrn! Alle, die in der Gnade Gottes sind während der Tage Meines Glorreichen Kreuzes, werden gesegnet mit Gnaden und Ablässen, die viele eurer Sünden tilgen werden; Meine Instrumente und Jünger erhalten die 7 Gaben Meines Heiligen Geistes, damit sie nach der Rückkehr in diese Welt, nach dem Durchgang in die Ewigkeit, ihre Aufgaben ohne Angst erfüllen können, die ihnen übertragen werden. All jene, die in der Todsünde leben, wenn Mein Glorreiches Kreuz erscheint, werden nur dann befreit, wenn sie sich verpflichten, das Leben zu ändern, und sich bereit finden, ihre Rechnungen in Ordnung zu bringen. Welche Traurigkeit, dass viele Meine Barmherzigkeit jener Tage zurückweisen, Mir den Rücken kehren und definitiv Nein sagen zum Leben. An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen und werdet sofort wissen, dass sie nicht Schafe Meines Schafpferches sind.

Ich schenke euch, Mein Volk, dieses Gebet zu Meinem Glorreichen Kreuz, sodass ihr es von jetzt an verrichtet und die Früchte Meiner Barmherzigkeit erhalten könnt.

 

Gebet zum Glorreichen Kreuz

Oh Glorreiches Kreuz von Jesus Christus, Kreuz von Golgotha, durchflute mich mit Deinen Lichtstrahlen; verschmelze mit mir und schenke mir die nötige Gnade zur Rettung meiner Seele.
Befreie mich, Glorreiches Kreuz, wenn ich im Geist krank bin, heile meinen Körper von allen Krankheiten. Nimm meine Schuld von mir, lösche meine Sünden und bereite mich vor auf die Begegnung mit der Herrlichkeit Gottes, damit mein Durchgang in die Ewigkeit von ewiger Freude sei. Amen.
Heiliges und Glorreiches Kreuz von Jesus Christus: Befreie mich!
Heiliges und Glorreiches Kreuz von Jesus Christus: Heile mich!
Heiliges und Glorreiches Kreuz von Jesus Christus: Heilige mich, damit ich beim Durchgang in die Ewigkeit würdig sei, vor der Majestät Gottes zu stehen.

Betet: Ich bekenne Gott dem Allmächtigen ... (Schuldbekenntnis), Glaubensbekenntnis und Vater unser.

 

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe. Euer Meister, der Sakramentale Jesus. Der Freund, der euch nie enttäuscht.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Welt bekannt.

 

Wehe den gottlosen Nationen, denn viele werden vom Angesicht der Erde verschwinden!

29. Juli 2015, 14.30 Uhr – Dringender Aufruf von Gott Vater an Sein treues Volk.

Friede sei mit euch, Mein Volk. Es fehlt wenig bis der Mond sich wieder mit Blut färbt und die Sonne mit Dunkelheit; damit erfüllt sich in ihrer Totalität die Prophezeiung des Joel. (Joel 3,4) Nachdem dies geschehen ist, wird Finsternis über die Erde hereinbrechen und die kommenden Ereignisse entfesseln sich eines nach dem anderen. Mein Volk, es nähert sich die Stunde eurer Befreiung! Bereitet euch vor, denn das Joch der Sünde wird von euch fallen und die Ketten der Sklaverei werden zu Boden rollen.

Oh Töchter von Jerusalem, Stadt eurer Kinder, warum nähern sich euch die Tage Meiner Heiligen Gerechtigkeit? Es nähern sich die Tage, wo Mein Volk Durst und Hunger, kein Essen, nichts zu trinken haben wird, sondern das Wort Gottes; ihr werdet das Wort des Herrn suchen und es nicht finden. (Amos 8,11-12) Alles wird in diesen Tagen Dunkelheit und Chaos sein; der Sohn rebelliert gegen den Vater, die Tochter gegen die Mutter, die Schwiegertochter gegen die Schwiegermutter und die Feinde des Menschen werden seine eigenen Familien sein. Nur jene, die ausharren, werden die Krone des Lebens erreichen.

Mein Volk, was seid ihr für Schläfer, die Nacht wird euch überraschen, ohne dass ihr vorbereitet seid. Ihr schreitet von hier nach dort, nur besorgt mit den Bestrebungen dieser Welt, und alles wird so plötzlich über euch kommen, dass ihr keine Zeit finden werdet, zu Gott umzukehren. Was würde aus euch, Mein Volk, wenn Ich euch nicht Meine große Barmherzigkeit senden würde? Ich sage euch, es wären sehr wenige, die Meine Neue Schöpfung bewohnen würden! Alles wird vollendet, wie es geschrieben steht, Meine Schöpfung ist an dem Punkt, ihre Schlussetappe der Umwandlung zu beginnen, jene, die für die Bewohner der Erde am schmerzhaftesten sein wird.

Das Feuer Meiner Gerechtigkeit nähert sich und die menschliche Wissenschaft kann es nicht aufhalten. Meine Schöpfung wird erbeben und ihre Wehrufe werden an allen Enden der Erde gehört. Wehe den gottlosen Nationen, denn viele werden vom Angesicht der Erde verschwinden! Also wisst, dass Ich der Herrscher des Universums bin, der Herr alles Erschaffenen; dass Ich Meine Schöpfung mit Barmherzigkeit und Gerechtigkeit regiere. Ich Bin Vater und gerechter Richter und gebe jedem das, was er gemäß seinen Werken verdient.

Schon ertönten die Trompeten in den gottlosen Nationen, ankündigend, dass die Züchtigung am kommen ist; nach dem Absturz Meines Feuerballs beginnen die letzten Schmerzen vor der Geburt Meiner Schöpfung; die Erde wird Tag und Nacht wie betrunken wanken und man wird ihr Klagegeschrei hören, die Meereswellen werden gigantisch sein, sie werden ihre Wut über all jene Nationen entladen, die Mir den Rücken gekehrt und Meine Gebote gebrochen haben. Alles wird die Erde verändern, was ihr kennt, wird vergehen; eine Neue Schöpfung entsteht voll der Pracht Gottes und neue Menschen werden sie bewohnen; Mein auserwähltes Volk, Mein Israel, das mit Mir sein wird bis zum Ende der Zeiten. Freut euch also, Meine Samen, Mein Volk, denn sehr bald werdet ihr die Herrlichkeit Gottes sehen.

Friede sei mit euch, Mein Volk, Meine Herde. Euer Vater, Jahwe, Herr der Nationen.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Kleine Kinder, betet für die Regierungen der großen Nationen, denn sie bereiten sich auf den Krieg vor!

5. August 2015, 13.35 Uhr – Dringender Aufruf der Heiligen Maria an die Kinder Gottes.

Kleine Kinder Meines Herzens, der Friede Gottes sei mit euch allen und Mein mütterlicher Mantel beschütze euch. Kleine Kinder, betet für die Regierungen der großen Nationen, denn sie bereiten sich auf den Krieg vor. Sie haben alles geplant, um große Teile der Menschheit auszurotten. Damit dies einfacher sei, unterwerfen sie die Nationen nach dem Krieg. Sie möchten die Neue Weltordnung starten, welche die Regierung des Antichristen sein wird.

Der Krieg, der am kommen ist, wird sich passiv oder aktiv auf alle Nationen auswirken. Die mit den großen Mächten verbündeten Länder schicken ihre besten Krieger und ihr bestes Kriegsmaterial, um die Konfliktnationen zu unterstützen. Die Armeen der Dritten Welt gehen voran und sie werden die Mutigen sein, die als erste fallen.

Kleine Kinder, die Regierungen der großen Nationen haben geplant, große Teile der Weltbevölkerung zu verkleinern, speziell die Bevölkerung der weniger entwickelten Länder, mit dem Ziel, diese zu unterwerfen und ihr eigenes Territorium zu vergrößern. Bereite dich vor, Volk Gottes, denn es nähern sich die Tage, wo die Nationen in den Krieg marschieren und die Schöpfung Meines Vaters in Schmerzen stöhnen wird wegen der Explosionen der Bomben, des Chaos und des Todes.

Hungersnot, Hungersnot und Unterversorgung mit Lebensmitteln kommen zu den Bewohnern der Erde! Der Krieg bringt Verwüstung. Ihr werdet nichts zu essen haben, denn alle Esswaren und Lebensmittel eurer Nationen gehen zu den im Krieg befindlichen Nationen. Oh, welchen Schmerz fühlt Mein mütterliches Herz zu sehen, dass sich der Krieg nähert! Mütter, eure Kinder verlassen euch und kommen vielleicht nicht zurück. Oh trostlose Mütter, begleitet Mich, denn auch Ich gehe mit euch in die Wüste! Mein Sohn wird verraten und von neuem den Händen von Frevlern ausgeliefert.

Kleine Kinder, betet für die Kirche Meines Sohnes, denn es nähert sich ihr die Stunde der Bitternis. Der Krieg, das Schisma und die finanzielle Hekatombe (großes Opfer), kommen zusammen. Die Feinde der Kirche Meines Sohnes haben schon angeordnet, den Weg für das Wesen der Ungerechtigkeit zu ebnen. Inmitten des Chaos und des Krieges wird Mein Widersacher wie ein großer Retter der Nationen erscheinen. Der große Betrüger, der Usurpator (rechtswidrige Herrscher), der Verfälscher, schon ist alles bereit und geplant für sein Erscheinen. Es ist Zeit, kleine Kinder, dass ihr beginnt, euch mit dem Blut Meines Sohnes zu versiegeln, alle Apparate, von wo die Stimme Meines Widersachers eindringen oder infiltrieren kann. Der Tag seiner weltweiten Erklärung ist schon bestimmt. Es ist auch Zeit, kleine Kinder, die Bestimmungen einzuhalten und segnen zu lassen: Wasser, Salz und Öl für den geistigen Kampf. Euer Waffenrüstung müsst ihr jetzt Tag und Nacht anhaben und mit dem Gebet ölen, und vergesst nicht, in eurer Hand die Macht Meines Heiligen Rosenkranzes zu halten.

Ich kündige es euch im voraus an, kleine Kinder, damit euch nichts als Überraschung erwischen kann. Ich erinnere euch von Neuem, dass, wenn Mein Widersacher (der Antichrist) seine Erklärung abgeben wird, dass ihr alle eure Apparate trennen müsst (nicht nur abschalten, sondern Stecker ausziehen), durch welche seine Stimme durchkommen oder infiltrieren kann, bedenkt, dass es die alte Schlange ist, welche die Macht durch die Verführung mit seinem Blick und die Macht in seinen Worten hat, dass man ihn liebt und ihm nachfolgt. Vorsicht, Meine Kleinen, damit ihr nicht in diese Täuschung fallt, denn es wäre euer ewiger Tod! Jener, der nächstens erscheinen wird, sagt, dass er der Christus sei, dieser ist nicht Mein Sohn; dieser ist der Sohn der Finsternis, der kommt, um den Namen Meines geliebten Sohnes rechtswidrig anzunehmen, um die überwiegende Mehrheit der Menschheit zu täuschen, die ihm folgen und ihn verehren wird, als wäre er selbst Gott. Seht ihn nicht an, noch hört ihm zu, denn dieser ist das Wesen der Bosheit, der als Schaf gekleidet kommt, damit die größtmögliche Anzahl Seelen verloren gehe.

Ihr seid gewarnt, Meine Kleinen, bereitet euch also vor, denn es nähern sich die Tage der Angst; nehmt Meine Hand und lasst sie nicht los. Tragt immer Meinen Heiligen Rosenkranz mit euch, damit ihr zusammen betet und mit der Gnade Gottes Meinen Widersacher und seine Anhängerschaft des Bösen besiegt. Es liebt euch eure Mutter, die Heilige Maria (Alto de Guarne, Antioquia).

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Schafe Meiner Herde, die Tage der Herrschaft des Wolfes sind nahe. Erschreckt nicht, noch geratet in Panik, denn Ich werde mit euch sein!

10. August 2015, 14.30 Uhr – Dringender Aufruf von Jesus dem Guten Hirten an Seine Herde.

Schafe Meiner Herde, der Friede sei mit euch. Meine Herde, die Tage Meines nächsten Kommens sind nahe, aber vorher müsst ihr, Meine Schafe, gereinigt sein, damit ihr in Meiner Neuen Schöpfung wohnen und mit Mir sein könnt. Ich kenne euch und habe euch eingeschrieben im Buch des Lebens; Ich kümmere Mich um euch und Ich werde niemanden verlieren, denn Ich liebe euch, wenn Ich wieder sterben müsste, würde Ich es gerne machen, für ein Einziges von euch, Meine geliebten Schafe.

Fürchtet euch nicht, Meine Schafe, es nähern sich Tage der Angst, doch wenn ihr Mir treu bleibt, versichere Ich euch, dass Mir keines verloren geht. Ich Bin die Türe, durch welche ihr eintretet, und dort werdet ihr sicher sein in den Tagen, die sich nähern. Schafe Meiner Herde, die Tage der Herrschaft des Wolfes sind nahe. Erschreckt nicht, noch geratet in Panik, denn Ich werde mit euch sein. Die Täuschung wird so offensichtlich sein, dass ihr, Meine Schafe, wisst, dass es der als Schaf verkleidete Wolf ist, der sich zu erkennen gibt.

Die mediale Show ist schon bereit und geplant, bevor Mein Widersacher seine universale Erklärung gibt, kündigen es seine Boten durch alle Medien an. Die Propaganda seiner Erscheinung verbreitet sich durch die ganze Schöpfung. Die Kinder der Finsternis verkünden jubelnd die Erscheinung ihres Messias; sagend, dass der kosmische Christus am erscheinen ist, damit sich die Menschheit vorbereite, ihn zu empfangen. Der falsche Messias wird von Friede, Einheit, Solidarität und Liebe reden, und das wird viele veranlassen, ihm zu glauben und ihn wie den erhofften Gott anzubeten.

Schafe Meiner Herde, große Vorsicht mit den Sekten, denn viele arbeiten für Meinen Widersacher und kündigen schon sein Kommen an. Sie präsentieren sich wie Schafe, aber sind Wölfe, die versuchen, euch zu täuschen, um euch die Seele zu rauben. Hört nicht auf sie; versiegelt euch mit Meinem Blut, denn an ihren Früchten werdet ihr sie erkennen; sie sind Boten im Dienste Meines Widersachers und dienen seinen Interessen. Sie gehen von Tür zu Tür und suchen, wen sie täuschen können; und in ihren Worten hat es nur Blasphemie und Lüge. Vorsicht mit ihnen, nehmt nichts an von ihnen, es sind als Schafe verkleidete Wölfe, die den Weg für das Erscheinen des falschen Messias ebnen.

Meine Herde, sehr bald werdet ihr am Firmament holographisch projektierte Bilder sehen; diese Bilder sind Hologramme, durch die Wissenschaft erzeugt von Menschen im Dienste Meines Widersachers. Alles ist ein Teil der Show der Täuschung, mit der Mein Widersacher diese Menschheit täuschen möchte. Abhängig von der in jeder Nation vorherrschenden Religion, so wird das projektierte Bild am Firmament sein. Wenn in einer Nation der Katholizismus vorherrscht, erscheint ein Bild, dass Mich darstellen wird; wenn eine Nation buddhistisch ist, erscheint Buddha, und wenn es Mohammedaner sind, wird Mohammed erscheinen. Alle Bilder reden und bewegen sich, und deshalb werden viele glauben. Wellen von tiefer Frequenz mit unterschwelligen Botschaften werden zum Gehirn all jener gesandt, die diesen Bildern Verehrung erweisen, und sie werden es in ihrem Sein wie einen Ruf Gottes an ihre Seelen fühlen. Während einiger Zeit werden diese Bilder projektiert, um die Törichten und die Menschen mit wenig Glauben zu indoktrinieren; danach fusionieren sie in eine einzige Erscheinung von Maitreya, dem kosmischen Christus, dem großen Lehrer und Architekten des Universums, wie er schon von allen seinen Anhängern genannt wird.

Viele Nationen werden sich zu seinen Füßen niederwerfen, und jene, die sich weigern, ihn zu verehren, werden unterworfen und versklavt. Dann wird er physisch erscheinen und auf der Erde die Eine-Welt-Ordnung etablieren, die seine Regierung sein wird. Mein Volk wird versklavt sein und für die Reinigung in die Wüste gehen. Bereitet euch deshalb vor, Meine Schafe, für den Betrug, der sich nähert; tappt nicht in diese Fallen, schaut nicht auf die Hologramme, noch erweist diesen Lügen Beachtung; denn all das ist eine Falle, durch die ihr eure Seele verlieren könnt. Bleibt in Meiner Liebe; befolgt die Instruktionen, die euch durch die Propheten dieser letzten Zeiten gegeben wurden, damit ihr im Glauben fest bleibt und nichts und niemand euch von Meinem Weg trennen kann.

Meinen Friede lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe. Euer Ewiger Hirte, Jesus von Nazareth.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Große Prüfungen kommen für die amerikanische Nation. Sammelt euch im Gebet, Volk Gottes, das dort wohnt!

24. August 2015, 8.20 Uhr – Dringender Aufruf von Maria Rosa Mystica an die große Nation Amerika.

Kleine Kinder, der Friede Gottes begleite euch und Mein mütterlicher Schutz sei immer mit euch. Die große Nation Amerika wird sich in Trauer kleiden, sie will nicht zu Gott zurückkehren und ignoriert weiterhin die Aufrufe des Himmels, die sie zur Bekehrung aufrufen. Ein großer Feuerball nähert sich aus dem Raum, welcher die Sünde und die Bosheit dieser Nation bestrafen wird. Im Innern seiner Erde wird der große gelbe Drache aufwachen und ebenfalls Verwüstung und Trauer in dieser großen Nation verursachen. Welche Traurigkeit fühle Ich für Meine kleinen Kinder dieser amerikanischen Erde! Seine Küstenstädte werden leiden und der Tod wird plötzlich kommen. Die ganze Macht und Technologie dieser Nation kann den gerechten Zorn Gottes nicht aufhalten.

Große Prüfungen kommen für die amerikanische Nation. Sammelt euch im Gebet, Volk Gottes, das dort wohnt! Kleine Kinder anderer Nationen, geht zurück in euer Land, denn die Trompeten kündigen die Reinigung dieser amerikanischen Erde an. Als Mutter der Menschheit habe Ich einen dringenden Aufruf an seine Regierung und seine Gesetzgeber, damit die Gesetze abgeschafft werden, die das Leben und die christliche Moral bedrohen.

Kleine Kinder, die Gerechtigkeit Gottes, die gerade und unerbittlich ist, ist im Begriff, eure Nation zu züchtigen; seid nicht töricht, noch glaubt euch Götter – respektiert das Leben, wie es Gott gibt, und fordert Meinen Herrn nicht heraus. Die Sünde der Abtreibung, der Freimaurerei, der sozialen Ungerechtigkeit, der niedrigen Instinkte und alle Gesetze, welche Beziehungen zwischen Paaren des gleichen Geschlechtes anerkennen, sind ein Affront gegen die Liebe und Barmherzigkeit Gottes und sind eine Schande für eure Nation. Oh Babylonien dieser letzten Zeiten, wenn ihr nicht von Herzen zu Gott zurückkehrt, versichere Ich euch, dass ihr vom Angesicht der Erde verschwinden werdet! Mein Vater duldet es nicht mehr und schon verfügte Er Seine Strafe gegen eure Nation! Überdenke es, oh Nation des Adlers; brecht nicht die Gebote Meines Vaters, damit ihr nicht Seinen Heiligen und Gerechten Zorn kennen lernt!

Ich habe einen dringenden Aufruf an Meine kämpfende Armee hier auf der Erde, so wie früher einen Tag des Gebetes, des Fastens und der Buße durchzuführen für die große amerikanische Nation; betet auch für ihre Regierung und Gesetzgeber, damit die Gesetze abgeschafft werden, die gegen die Natur sind, und dass sie aufhören unschuldiges Blut zu vergießen. Ich bin es, eure Mutter, die Rosa Mystica, die euch bittet; hört auf Meinen angstvollen Ruf, Bewohner der großen amerikanischen Nation, denn nächstens brechen eine Serie von kosmischen und Naturereignissen los, die Verwüstung und Tod über eure Nation bringen. Ich bitte eure Regierung demütig, den nächsten Krieg abzuwenden und sich zu lösen, denn er wird eine Geißel sein für eure Nation. Die Armeen von Gog und Magog vereinigen sich, wie es geschrieben steht, und werden eure Nation vollständig zerstören; es wird von ihr kein Stein auf dem andern bleiben.

Erhört Meinen Ruf, kleine amerikanische Kinder; bestätigt werden Meine Worte durch Meine Instrumente, die in eurer Nation leben, damit ihr an Meiner Botschaft nicht zweifeln könnt. Nehmt euch ein Beispiel an den Bewohnern von Ninive, die sich durch die Predigten von Jonas bekehrten; macht auch ihr dasselbe und Ich versichere euch, dass Mein Vater, der langsam ist im Zorn und reich an Barmherzigkeit, durch eure Bekehrung darauf verzichten wird, euch die Strafe zu senden.

Möge der Friede Gottes euch begleiten, kleine Kinder Meiner großen amerikanischen Nation. Es liebt euch eure Mutter, Maria Rosa Mystica.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Mein Volk, betet weltweit in Ketten, damit die Pläne der Wissenschaftler dieser Welt zerstört werden, die glauben, sie seien Götter!

30. August 2015, 16.10 Uhr – Dringendster Aufruf von Gott Vater an die Menschheit.

Mein Friede sei mit euch, Mein Volk. Die schlecht angewandte Technologie wird eine Geißel für die Menschheit sein. Die Wissenschaftler dieser letzten Zeiten glauben sie seien Götter; sie experimentieren innerhalb des Erdkerns, dass wird für Meine Schöpfung schlimme Folgen haben. Der durch den Menschen geschaffene Teilchenbeschleuniger verschiebt die tektonischen Platten und das wird Erdbeben und Tsunamis auslösen von einer sehr großen Stärke, welche Populationen (Bevölkerungen) und Küstenstädte vernichten wird.

Große, tiefe, kreisförmige Löcher werden sich an verschiedenen Orten öffnen durch das Vakuum, dass diese Maschine im Innern Meiner Erde erzeugt. Das durch den Menschen erzeugte große Bohrloch wird die Erdachse bewegen und macht, dass die Zeit sich mehr verkürzt; es hat Auswirkungen auf die Rotation des Planetensystems, denn alles im Universum ist synchronisiert und ist in Harmonie und Ausgeglichenheit.

Rührt Meine Schöpfung nicht an, Wissenschaftler, denn ihr wisst nichts von der Weisheit eures Schöpfers! Eure Dummheit und Arroganz wird den Kern Meiner Erde destabilisieren und verursachen, dass er sich durch die Schwächung des Gravitationsfeldes im planetarischen System, dass in eurer Galaxie herrscht, unsynchron verhält. Ich sage euch, ihr werdet die Furie Meiner Schöpfung aufwecken! Die Gesetze, welche im Universum herrschen, stammen von der Weisheit Gottes. Seid nicht dumm und unklug, Ich will nicht, dass ihr Götter spielt! Respektiert Meine Schöpfung und das Leben aller Meiner Geschöpfe! Wer seid ihr, dass zu manipulieren, was Ich mit soviel Liebe erschaffen habe? Wie die Erbauer des Turms von Babel, so werdet auch ihr gezüchtigt werden.

Euer Teilchenbeschleuniger, wie ihr ihn so nennt, wird den Kern Meiner Erde schwächen und das wird schwere Konsequenzen für Meine Kinder und Meine Schöpfung haben. Ich habe einen dringenden Aufruf an Meine treuen Kinder hier auf der Erde, dass sie einen großen Tag des weltweiten Gebetes, des Fastens und der Buße durchführen, euren Himmlischen Vater bittend, dass Er die Experimente am Erdkern stilllegen möge. Hört Mein Volk, Ich respektiere euren freien Willen und alles, was Ich ausführe hängt von eurem Gebet und euren Bitten ab.

Mein Volk, betet weltweit in Gebetsketten, damit die Pläne der Wissenschaftler dieser Welt, die glauben Götter zu sein, zerstört werden! Höre auf Meinen Ruf, Mein Volk, denn Meine Schöpfung ist in Gefahr zerstört zu werden, durch die Hand jener, die sagen sie seien klug, in Wahrheit aber Instrumente im Dienste des Bösen sind. Ich bitte euch, bevor dieses Experiment im Innern Meiner Erde durchgeführt wird, dass ihr euch im Gebet versammelt, so wie es Josua mit seinem Volk machte, der zum Herrn flehte, und Er, Ich erhörte ihn und blies die Trompeten und vereinte Mich mit dem Schrei des Gottesvolkes, und die Mauern von Jericho brachen zusammen (Josua 6,20). Macht auch ihr dasselbe, damit Mein Volk sieht, wie die Festungen der Frevler auf den Boden kollern.

Bleibt in Meinem Frieden, Meine Herde, Mein Volk.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Meine Herde, es nähert sich die Stunde des Sturzes und Todes des Gottes Geld!

3. September 2015, 8.10 Uhr – Dringender Aufruf von Jesus, dem Guten Hirten, an Seine Herde.

Mein Friede sei mit euch, Schafe Meiner Herde. Alles hat sich in seiner Gesamtheit vollendet, habe keine Angst, Herde Mein, nichts wird euch passieren, wenn ihr an Meiner Seite bleibt. Der Sturz der Götter dieser Welt nähert sich und schon können sie sich nicht mehr aufrichten; die Tage des Gottes Dollar sind gezählt und mit ihm stürzen die Ökonomien vieler Nationen; es nähert sich die finanzielle Hekatombe (erschütternd großes Opfer), wodurch viele den Kopf verlieren und viele Nationen bankrott zurückbleiben werden. Die Arbeitslosigkeit und der Mangel an Gelegenheiten wird der gemeinsame Nenner dieser Tage der wirtschaftlichen Krise sein.

Die Menschheit wird erkennen, dass sie nur in Gott ihr Vertrauen und ihre Sicherheit setzen muss, alles andere ist Illusion, ist Traum und Eitelkeit der Eitelkeiten. Alle, die ihr Vertrauen und ihre Sicherheit in den Gott Geld setzen, werden jammern und viele werden verzweifelt ihre Vermögen und ihre Reiche fallen sehen, sie werden sich ihr Leben nehmen und damit ihre Seele verlieren.

Meine Herde, es nähert sich die Stunde des Sturzes und des Todes des Gottes Geld! Die überwiegende Mehrheit der Menschheit wird seinen Weggang beweinen; die Verzweiflung wird viele ergreifen und sie werden es vorziehen mit ihrem Gott zu sterben, als ohne Macht auf dieser Erde zu bleiben, ohne Ehre und ohne Sicherheit. Wehe denen, deren Gott das Geld ist, denn sein Sturz und Tod ist unmittelbar bevorstehend!

Nach dem Sturz der Ökonomien ist alles Chaos; für einige Zeit wird die Menschheit in Unsicherheit herumhängen; alles wird knapp werden und die Reiter der Hungersnot und des Krieges haben ihre Erscheinung. Millionen werden sterben, so wie von den Königen dieser Erde geplant. Die Straße wird bereit und frei sein, sodass der Antichrist erscheinen kann und mit ihm seine Herrschaft der Sklaverei und des Todes.

Meine Herde, sei sehr vorsichtig, denn die List Meines Widersachers und seiner Agenten des Bösen kennt keine Grenzen; sie werden Bilder verwenden, die Meine Mutter darstellen, um die Menschheit und auch die Auserwählten zu täuschen; sie sagen, dass Meine Mutter in ihren Erscheinungen und Offenbarungen das Kommen des falschen Messias angekündigt habe. Vorsicht, lasst euch nicht täuschen, jener, der erscheinen wird, ist der Antichrist!

Ich Bin schon in diese Welt gekommen und wurde von den Menschen abgelehnt; jener, der nächstens erscheinen wird, ist das Wesen der Bosheit, der Sohn des Verderbens, der kommt, um Mich zu fälschen, und den die überwiegende Mehrheit dieser Menschheit verehren wird, als wäre er Gott selbst.

Von Neuem sage Ich euch, lest Matthäus 24, dass ganze Kapitel, und meditiert es, damit ihr nicht auf die Täuschung hereinfallt und eure Seele verliert. Glaubt diesen Lügen nicht, denn ihr wisst genau, dass der Menschensohn diese Erde nicht mehr betreten wird; der Menschensohn kommt, um zu herrschen mit all Seiner Herrlichkeit und Pracht zu Seinem treuen Volk, im Neuen und Himmlischen Jerusalem. Erweist deshalb dem, was Ich euch sage, große Aufmerksamkeit und wandelt wie Kinder des Lichts, damit euer Licht die Dunkelheit erhelle, die sich nähert.

Meinen Friede lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe. Euer Meister, Jesus der Gute Hirte.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Dringendster Aufruf von Gott Vater an die Menschheit

Gott Vater: Mein Volk, betet ab sofort und tretet am kommenden 20. September der weltweiten Kette des Gebets, Fastens und Sühnens bei; von 12.00 Uhr Mittag bis 18.00 Uhr Abends des gleichen Tages. (Kolumbianische Zeit, Differenz 7 Stunden – das heißt für Europa: von Sonntag, 20. September 2015 ab 19.00 Uhr bis Montag, 21. September 2015, 1.00 Uhr.)

Bittet Mich, Meine Kinder, dass Ich die Experimente stoppe, die durch den Teilchenbeschleuniger im Innern Meiner Erde stattfinden werden. Ich zähle auf euch, Mein Volk! Euer Vater Jahwe, Herr der Schöpfung.

(Opfert eure Gebete, Rosenkränze und Heiligen Messen für diese Intension auf.)

 

Kleine Kinder, die Anarchie wird Rom sehr bald übernehmen und die katholische Welt wird gespalten sein!

13. September 2015, 10.05 Uhr – Dringender Aufruf von Maria, Rosa Mystica an die katholische Welt.

Kleine Kinder, der Friede Gottes sei mit euch und Meine mütterliche Liebe begleite euch immer. Betet Meine Kleinen für den Papst und die Kardinäle, damit die Reformen, die sie in der Kirche durchführen werden, mit dem Willen Gottes übereinstimmen. Das Schisma nähert sich, die Kardinäle sind gespalten und die Stimmung im Innern des Vatikans ist glühend.

Stützt Papst Franziskus mit euren Gebeten, gebt ihn nicht auf; er ist der erwählte Hirte um das Ziel der Kirche zu wählen und die Herde Meines Sohnes zu betreuen in diesen Zeiten von soviel Verwirrung und Abfall. Sein Pontifikat wird nicht lange dauern; deshalb kleine Kinder bitte Ich euch um viel Gebet für Papst Franziskus, damit er die Mission erfüllen kann die Kirche vorzubereiten und zu stärken; sodass diese den Angriffen widerstehen kann, die durch Meinem Widersacher und seine Agenten des Bösen in den Zeiten der großen Drangsal vorgenommen werden.

Kleine Kinder, die Anarchie wird Rom sehr bald übernehmen und die katholische Welt wird gespalten sein! Bereitet euch vor, kleine Kinder; bleibt fest im Glauben, denn es nähert sich eine geistige Hekatombe (erschreckend großes Opfer), welche die Grundmauern der Kirche erschüttern wird und wodurch viele den Glauben verlieren werden. All das ist geplant durch jene, die Meinen Sohn verraten, das Kalvaria der Kirche ist nahe; viele Meiner Bevorzugten die gestern Treue und Loyalität zum Evangelium und der Lehre der Kirche schworen, werden sie morgen wie Judas den Händen der Gottlosen ausliefern. Die Kirche ist Mein Sohn, welchen Schmerz fühle Ich den Verrat zu sehen, der von Neuem Leiden bringen wird durch einige, die sagen von Seiner Familie zu sein!

Sehr bald wird alles innerhalb des Vatikans Verwirrung und Chaos sein; das Blut Meiner treuen Bevorzugten wird durch den heiligen Bezirk laufen. Der Papst wird mitten durch Leichen fliehen und wird sein Leben ebenfalls für den Glauben geben. Die Rebellen wählen einen neuen Papst, der die Lehre der Kirche nicht befolgen wird, noch das Evangelium Meines Sohnes. Dieser verfolgt die Kirche, schließt die Gotteshäuser und hebt das Heilige Opfer auf. Die Häuser Meines Vaters werden geschändet und die Zeit der großen Gräuel wird beginnen.

Bereitet euch vor, kleine Kinder, denn euer Glaube wird geprüft werden; ihr müsst durch den Ofen der Drangsal, der Verfolgung und des Abfalls. Der Name Meines Sohnes und der Meinige werden befleckt, Sein Heiliges Wort mit Füßen getreten und Seine Tabernakel geschändet. Aber ihr, Volk Gottes, habt keine Angst, nicht ein einziges eurer Haare geht verloren, wenn ihr im Glauben fest und vereint mit dem Weinstock bleibt.

Ich, eure Mutter, werde euch beschützen und mit Meinem Mantel zudecken; Ich werde die Führerin und der Leuchtturm sein, der euren Weg erleuchten wird, Mein Heiliger Rosenkranz wird die Kraft sein, die euch im Glauben fest aufrechterhalten wird. Das Beten Meines Rosenkranzes erlaubt nicht, dass ihr verloren geht; Ich und die Engel des Himmels kümmern sich um euch am Tag und in der Nacht. Bleibt daher in der Liebe Gottes, kleine Kinder, dass nichts und niemand euch den Frieden Meines Herrn raube. Es liebt euch eure Mutter, Maria Rosa Mystica.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Meine Kinder, die Stunde der großen Gräuel nähert sich, Mich überwältigt die Verlassenheit und die Traurigkeit. Kommt betet und wacht mit Mir!

18. September 2015, 8.10 Uhr – Aufruf des Sakramentalen Jesus an Seine Kinder.

Mein Friede sei mit euch, Meine Kinder. Kleine, Ich kündige euch an, dass Mein Widersacher die Schöpfung überflutet mit Geistern der Gewalt, des Grolls, des Hasses, des Streits, der Unzucht, des Ehebruchs und allen anderen Sünden des Fleisches; er sucht damit den Geist Meiner Kinder zu beunruhigen und Blut fließen zu lassen; viele werden durch diese geistigen Angriffe verloren gehen. Mein Widersacher greift den Geist Meiner Kinder an um Verwirrung, Chaos und Tod zu säen.

Deshalb Meine Kleinen müsst ihr am Tag und in der Nacht eure geistige Waffenrüstung tragen und in jedem Augenblick diese geistigen Attacken zusammenstauchen, damit die Brandpfeile keinen Schaden an eurer Psyche anrichten können. Jeder, der Angriffe in seinem Geist bekommt, sage: "Jesus und Maria rettet mich, Blut Christi beschütze mich, bedecke und verteidige mich." Ich versichere euch, wenn ihr diese Stoßgebete macht entfernen sich diese giftigen Gedanken von eurem Verstand. Befolgt nicht das Spiel Meines Widersachers, denn wenn ihr der Attacke nicht Einhalt gebietet, wird er in eurem Geist Festungen errichten bis er die vollständige Kontrolle über euer Sein hat; und macht, dass ihr Aktionen gegen euren Willen ausführt.

Meine Kinder, ernährt euch so oft ihr könnt von Meinem Körper und Meinem Blut; besucht Mich in Meinen Tabernakeln; leistet Mir Gesellschaft, denn erneut nähert sich die Stunde Meines Kalvaria. Ich werde den Händen der Ruchlosen übergeben, die Meine Gottheit schänden, auf Meinem Körper herumtrampeln und Mein Blut verschütten. Meine Kinder, die Stunde der großen Gräuel nähert sich, Mich überwältigt die Verlassenheit und die Traurigkeit. Kommt betet und wacht mit Mir! Leistet Mir Gesellschaft, geht nicht weit an Meinen Häusern vorbei; tretet einen Moment ein und plaudert mit Mir, ihr wisst nicht wie Ich Mich über eure Gegenwart freue; Mein Schmerz und Meine Traurigkeit wird schwächer wenn ihr Mich besucht. Ich werde keinen ohne Meinen Segen gehen lassen; kommt, Ich Bin die Quelle des lebendigen Wassers, das euren Durst stillt; Ich Bin das vom Himmel gekommene Manna. Esst Meinen Körper und trinkt Mein Blut und Ich versichere euch, wenn ihr es würdig und in der Gnade tut, werdet ihr morgen die Freude Meines Ewigen Lebens erhalten.

Oh Meine Kinder, Ich erwarte euch, Meine Häuser sind immer noch offen! Ihr dürft diese Gelegenheit nicht vorübergehen lassen, denn Ich gebe allen, die Mich besuchen kommen, Gnaden in Fülle, die euch morgen helfen, wenn ihr in Meine Gegenwart kommt. Ich klopfe an die Türe eures Herzens und eurer Seele; öffnet Mir und lasst Mich nicht vorbeigehen; Ich bin am weggehen, denn die Ruchlosen werfen Mich aus Meinen Häusern. Lasst Mich in eueres eintreten, denn Ich bin ein Pilger der Liebe, der kommt um euch Seine Erlösung zu bringen. Ich erwarte euch bei Meinen Tabernakeln, zögert nicht, denn der Tag geht zu Ende und die Nacht beginnt.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Kämpfende Armee, seid bereit und vorbereitet, denn der große Kampf um eure Freiheit ist am beginnen!

22. September 2015, 8.15 Uhr – Aufruf des Heiligen Erzengel Michael und des Himmlischen Militärs an das Volk Gottes.

Ehre sei Gott, Ehre sei Gott, Ehre sei Gott und Friede den Menschen guten Willens. Geschwister, die Tage des großen Armageddon sind nahe, aber vorher müsst ihr in die Ewigkeit gehen (Warnung). Wehe den lauwarmen Herzen, denn wenn sie in ihrer Unentschlossenheit verharren, gehen sie für sicher verloren! Alle als Schafe verkleidete Wölfe werden entlarvt, damit die Herde meines Vaters nicht getäuscht bleibe; das Beschneiden ist am beginnen, das Unkraut wird vom Weizen getrennt; es wird geschnitten werden, getrocknet und ins Feuer geworfen.

Mit der Warnung beginnt die Beschneidung, bei eurem Durchgang in die Ewigkeit wird euch die Wahrheit gezeigt und ihr werdet an der Stirne mit dem Zeichen des Lammes versiegelt werden, alle jene, die von der Herde meines Vaters sind. Damit ihr nach der Rückkehr auf diese Erde wissen könnt wer von Gott ist und wer vom Widersacher. Wenn ihr in die Ewigkeit wechselt, werdet ihr die Existenz des Einen und Wahren Gottes erkennen, Einer und Dreieiner; ihr werdet Instruktionen für den geistigen Kampf erhalten und jedem von euch, Kinder meines Vaters, wird eine Mission übertragen, die ihr nach der Rückkehr auf diese Erde erfüllen müsst.

Ihr werdet im Glauben gestärkt werden und mit der Gnade Gottes ausgestattet, damit ihr ohne Angst den Streitern des Widersachers entgegentreten könnt. Würdet ihr diese Gnaden nicht erhalten, würdet ihr eine leichte Beute des Bösartigen und seiner Anhänger des Bösen. Dann werdet ihr für den großen geistigen Kampf bereit sein; dann werdet ihr in geistige Krieger verwandelt sein und ihr alle werdet uns sehen und werdet auch die Streitkräfte des Bösen sehen. Mit der Gnade Gottes und mit unserer Hilfe werdet ihr Satan und seine Dämonen im Angesicht der Erde besiegen.

Geschwister, nach der Warnung und dem Wunder wird sich die Glorreiche Streitmacht hier auf der Erde triumphierend und reinigend als kämpfende Armee vereinen. Unter dem Kommando Unserer Herrin und Königin werden wir die große Armee Gottes sein, welche die Kräfte des Bösen aus dieser Welt vertreibt und den Weg ebnet für die triumphale Rückkehr des Lammes Gottes.

Bereitet euch deshalb vor, Volk Gottes, denn es nähert sich euch ein großes Ereignis, das eure Leben verändern wird. Kämpfende Armee, seid bereit und vorbereitet, denn der große Kampf um eure Freiheit ist am beginnen! Dass eure Waffen mit dem Gebet gut geölt seien; setzt das Band der Wahrheit auf, haltet die Rüstung der Gerechtigkeit bereit; tragt immer den Schild des Glaubens, damit ihr die Giftpfeile des Bösen abwehren könnt. Die Erlösung sei euer Schutzhelm und das Wort Gottes euer Schwert. Vergesst nicht die Sandalen euren Füßen anzupassen um den Frieden bringen zu können, und das Evangelium zu verkünden.

Der Friede des Allerhöchsten begleite euch immer. Euer Bruder und Diener, Michael der Erzengel und die Erzengel und Engel des Himmlischen Heeres. Ehre sei Gott, Halleluja, Halleluja, Halleluja.

Gebt unsere Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Geschwister, werdet nicht müde den Heiligen Rosenkranz zu beten und zu verbreiten, denn er ist die mächtigste Waffe, die euch der Himmel gegeben hat um die Mächte des Bösen zu besiegen!

27. September 2015, 14.30 Uhr – Aufruf von Pater Pio von Pietrelcina an die Kinder Gottes.

Friede und Wohl, Geschwister. Fürchtet euch nicht, Geschwister, ich bin Francesco Forgione, bei euch besser bekannt als Pater Pio von Pietrelcina. Mein Vater hat mir die Gnade gewährt, dass ich mich euch durch dieses Instrument (Enoch) mitteilen kann; ich möchte euch brüderlich ermahnen und euch über die Ereignisse auf dem Laufenden halten, die dabei sind über die Menschheit hereinzubrechen.

Durch die Gnade Gottes werde ich auch mit euch sein bei eurem Durchgang durch die Wüste. Ich demütiger Diener des Herrn, der im Leben so viele Angriffe des Feindes der Seele erlitt und an meinem Körper die Passion Christi trug, möchte das Volk Gottes begleiten damit ihr mit der Macht der Demut und der Liebe auch den Stolz und den Hass des Wesens der Ungerechtigkeit besiegen könnt. Schon ist dieser Feind über die Menschheit hergefallen um sich des kostbarsten Geschenkes zu bemächtigen, das Gott euch gegeben hat, eure Seele.

Geschwister im Glauben an Christus, zählt auf meine bescheidene Hilfe und meinen spirituellen Rat; ich möchte viele Seelen zu Gott bringen; übergebt mir die Seelen eurer Familien, die verstrickt sind in der Sünde, der Apostasie und der Abkehr von Gott, und ich werde mich für diese einsetzen, damit sie nicht verloren gehen. Als ich in dieser Welt war, war es meine Hauptsorge die Seelen zu retten, denn für sie habe ich die ganze mögliche Zeit aufgewendet, fastend, betend und mich aufopfernd für sie, damit sie durch die Gnade Gottes zu Ihm kämen. Heute in der ewigen Herrlichkeit fahre ich fort für sie zu beten und Fürbitte zu halten, zusammen mit Unserer Lieben Frau und Mutter und mit allen anderen Seligen, für ihre Rettung.

Geschwister, werdet nicht müde den Heiligen Rosenkranz zu beten und zu verbreiten, denn er ist die mächtigste Waffe, die euch der Himmel gegeben hat um die Mächte des Bösen zu besiegen! Viele Gnaden wurden euch durch unseren guten Gott gewährt, auf die Fürsprache Unserer Lieben Frau und Königin und durch das Gebet des Rosenkranzes. Der Heilige Rosenkranz ist der Schutzschild für eure Seele und die Eintrittskarte in die ewige Herrlichkeit. Millionen Seelen haben sich vor dem ewigen Tod gerettet, wenn sie den Heiligen Rosenkranz mit Glauben für die Rettung der Sünder aufopferten. Oh, welche Freude für den Sterblichen mit der Aufzeichnung der gebeteten Ave Marias in seiner Seele diese Welt zu verlassen, denn unsere geliebte Mutter wird ihn an der Hand nehmen und ihn nicht verloren gehen lassen, auch wenn er viele Sünden begangen hätte!

Seid Jünger des Heiligen Rosenkranzes, bildet kleine Gebetszellen in euren Häusern und Gemeinden, denn diese werden spirituelle Festungen sein, wo der Widersacher besiegt wird. Ersucht um meine bescheidene Fürbitte, damit ich euch im geistigen Kampf helfe, ich stehe zu euren Diensten; zählt auf mich, ich möchte eure Gebetsgruppen unterstützen. Ruft mich an indem ihr sagt:

"Jesus und Maria, durch die Fürbitte eures geliebten Dieners Pater Pio von Pietrelcina, gewährt uns die Gnade viele Seelen für den Himmel zu retten. Wir vereinen uns im Gebet des Heiligen Rosenkranzes mit euch und mit eurem Diener, damit durch seine Fürbitte und die Barmherzigkeit Gottes jene Seelen gerettet seien, die in der größten Gefahr sind sich heute zu verdammen. Ehre und Herrlichkeit sei unserem Gott. Amen."

Euer demütiger Diener, Pater Pio von Pietrelcina.

Gebt unsere Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Die Armeen von Gog und Magog sind schon bereit für den Startschuss zum großen Armageddon!

7. Oktober 2015, 12.35 Uhr – Aufruf von Jesus dem Guten Hirten an Seine Herde.

Mein Friede sei mit euch, Schafe Meiner Herde. Die Tentakeln (Fangarme) des Islam vervielfachen sich, seine Kultur und Lehre überfallen Europa; damit das erfüllt werde was prophezeit wurde über die Invasion des Islam, der Chaos und Spaltung über jene Nationen bringen werde, die Mir den Rücken gekehrt haben. Der 'heilige' Krieg wird sich ausbreiten und es wird der Moment kommen, wo die Armee der Piratenflagge, die Meinem Widersacher dient, das Blut über den alten Kontinent fließen lässt.

Europa wird wieder durch die Kinder des Islam erobert werden, die ihre Kultur und Religion mit jedem Mittel durchsetzen werden. Während der Zeit der Herrschaft des Antichristen, werden die fundamentalistischen Armeen ihm dienen und es wird Europa und seine Länder sein, die am meisten durch die Gewalt und Strenge der Regierung des Wesens der Ungerechtigkeit leiden werden. Der ungebremste 'heilige' Krieg wird sich auf andere Nationen ausbreiten und wird den 3. Weltkrieg auslösen. Israel wird leiden und sich beklagen, Jerusalem wird wieder zerstört werden und die Kinder von Sion werden besudelt werden. Die Armeen von Gog und Magog sind schon bereit für den Startschuss zum großen Armageddon (gemäß Bibel die endzeitliche Entscheidungsschlacht)! Der Funke ist bereits feuerrot und die geheimen Könige, die das alles in der Verborgenheit planten, haben in ihren geheimen Treffen den Startschuss zur großen Drangsal bereits gutgeheißen.

Meine Herde, trennt euch nicht von Mir, hört auf Meine Stimme und folgt Mir nach, denn die Wölfe nähern sich. Schon hört man ihr Geheul, sie kommen um Verwüstung, Chaos und Tod zu bringen; kommt Meine Schafe, verstreut euch nicht; Ich rufe euch durch Meine Boten, hört auf sie, denn es ist Meine Stimme, die euch ruft damit ihr sie aufnehmt.

Die Nacht ist gekommen und mit ihr die Zeit der Wölfe; seid vorsichtig Meine Schafe und enthüllt euer Herz nicht jedem Beliebigen; lasst nicht zu, das euch die Nacht erwischt, damit ihr euch nicht beklagen müsst. Zieht euch frühzeitig in eure Heime zurück und nährt euch von Meinem Wort damit ihr nicht getäuscht werdet. Ich erwarte euch in Meinem ewigen Schafstall, es fehlt wenig bis wir uns treffen; Ich möchte euch auf die grünen Wiesen führen und an die frischen Wasser, wo ihr euren Hunger stillen und euren Durst löschen könnt. Ich hoffe, ihr zögert nicht, Meine Arme sind offen um euch Meinen Willkommen, Meine Liebe und das Leben in Fülle zu geben.

Ich liebe euch, euer ewiger Hirte, Jesus der Gute Hirte aller Zeiten. Euer Meister, Jesus der Gute Hirte.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Land Meiner Köstlichkeiten, Land der Hoffnung, wo Milch und Honig fließt. Wo viele Zuflucht und Schutz finden in den Tagen der Angst, die sich nähern!

12. Oktober 2015, 9.15 Uhr – Aufruf des Sakramentalen Jesus an Sein Volk in Antiochia. (Region in Kolumbien)

Mein Friede sei mit euch, Meine Kinder. Oh Mein geliebtes Land von Antiochia, was habe Ich für dich gelitten und du hast Mich auch sehr erfreut mit der Liebe und Hingabe der überwiegenden Mehrheit deiner Kinder, die Mich mit aufrichtigem Herzen suchen. Land Meiner Köstlichkeiten, Land der Hoffnung, wo Milch und Honig fließen. Wo viele Zuflucht und Schutz finden in den Tagen der Angst, die sich nähern!

Meine Kinder, diese Erde besitzt Meinen Segen und wird die spirituelle Hochburg für die ganze Welt sein. Ich sage euch: Wo die Sünde reichlich vorhanden ist, blüht auch die Gnade auf. Es ist in diesem Land, wo mehr den Heiligen Rosenkranz zu Meiner Mutter beten und massenhaft und mit Eifer jeden Tag der Woche an Meinem Heiligen Opfer teilnehmen. Dieses Land ist auch die Pflanzschule für Priester- und Ordensberufungen und von wahren spirituellen Kriegern, welche die Dunkelheit dieser Welt erleuchten die in der Finsternis begraben ist.

Das was Ich kritisiert habe, markiert und diskriminiert durch die Menschheit, ist heute Mein sehr Geliebter, wo Ich Meinen Segen gab und wo Ich Meine Gnaden verschwende. In Antiochia nannten sich Meine Jünger zum ersten Mal Christen und von Antiochia wird das Licht und die Kraft des Evangeliums ausgehen, welche leuchten und den Glauben für eine Menschheit zurückbringen werden, die tief in der Apostasie und Dunkelheit steckt.

Kommt Meine Kinder zu dem von Mir gesegneten Land; Land der Vorräte und einer großen menschlichen Qualität, wo ihr nicht Fremde seid, sondern alle Brüder. Ich habe euch aus vielen Nationen ausgewählt, damit ihr Zuflucht und geistige Stärke seid für Meine Kinder. Ich liebe dieses Land Antiochia von bescheidenen, fleissigen und einfachen Bewohnern; wo man Meinen Vater lobpreist und Meine Mutter verehrt; wo Meine Tabernakel nicht alleine bleiben und wo Ich Tag und Nacht gesegnet und gepriesen werde. Land wo Ich geliebt bin und Meine Mutter geliebt ist.

Freut euch Meine Kinder, denn Ich habe Meine Augen auf euer Land gerichtet und habe es ausgewählt, damit von ihm das Licht der Hoffnung ausgehe und der Glaube in den Herzen dieser Menschheit wieder aufblühe, die sich von der Liebe Gottes getrennt hat.

Meinen Friede lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe. Es liebt euch euer Meister, der Sakramentale Jesus.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Betet kleine Kinder, dass der kriegerische Konflikt, der am losbrechen ist sich nicht verlängert, denn durch die Verlängerung würden Millionen Menschen sterben!

20. Oktober 2015, 14.45 Uhr – Dringender Aufruf von Maria Rosa Mystica an die Kinder Gottes.

Meine kleinen Kinder, der Friede des Herrn sei mit euch. In irgendeinem Moment wird der Krieg entfesselt, der Friede der Menschen kommt an sein Ende; die Zündschnur, die den Krieg zündet brennt schon; es fehlt nur noch ein Irrtum oder ein schlechter Berater damit sich ein kriegerischer Konflikt entfesselt. Die Massenvernichtungswaffen welche die Konfliktnationen besitzen, haben die Kapazität das Leben und die Schöpfung zu vernichten.

Der Krieg ist unvermeidlich und nicht der Wille Meines Vaters; es ist der Mensch mit seinem Stolz und seiner Gier nach Macht und Expansionismus, der dieses ganze Unglück und Leid provoziert. Betet kleine Kinder, dass der kriegerische Konflikt, der am losbrechen ist sich nicht verlängert, denn durch die Verlängerung würden Millionen Menschen sterben! Die ganze Kriegsausrüstung der am Konflikt beteiligten Großmächte hat so viel Zerstörungskraft, die, wenn sie eingesetzt wird, die Erde in Bruchteilen von Minuten zerstören würde.

Deshalb kleine Kinder, bitte ich euch, dass ihr betet und Meinen Vater inständig bittet, dass er mit der Menschheit Barmherzigkeit habe, weil sich die Tage des Krieges nähern, wo es nur Schmerz, Trauer, Tod und Verwüstung hat. Alle Nationen werden direkt oder indirekt in den Weltkrieg verwickelt sein; es wird in vielen Nationen Mangel und Hungersnot geben und die radioaktive Verseuchung und die Chemie wird durch die Luft verbreitet und wird die 5 Kontinente schädigen. Die Bevölkerung der am Krieg beteiligten Nationen wird dezimiert und die Menschen werden knapper sein als Gold von Ofir. (Ofir ist ein sagenhaftes Goldland im Alten Testament.)

Der kriegerische Konflikt wird benutzt zur Vergasung des Luftraums vieler Nationen mit tödlichen Chemikalien und giftigen Gasen; der geräuschlose Tod wird die Weltbevölkerung dezimieren und die Verwundbarsten werden die Kleinen und die Betagten sein. Es gibt eine Verschwörung der Regierungen auf Weltebene um die Bevölkerung der Nationen zu reduzieren. Vernichtungskampagnen werden mit Impfstoffen durchgeführt werden, die mit Viren und Bakterien infiziert sein werden und sie werden von den Regierungen der verschiedenen Nationen an die Bevölkerung verteilt werden. Ein ganzer Plan zur Vernichtung der Weltbevölkerung ist bereits durch die Könige dieser Erde geplant; Kranke in jenen Tagen der Drangsal riskieren ihr Leben.

Seid sehr vorsichtig, kleine Kinder, mit den Massenimpfungen in diesen Tagen, denn diese zielen darauf ab die Weltbevölkerung zu verkleinern. Benützt Meine natürlichen und übernatürlichen Heilmittel, die ich euch durch unser Instrument Mary Jane Even gegeben habe, damit ihr überleben könnt in den Tagen der Angst, die sich euch nähern. Vertraut und betet und Ich versichere euch, dass euch nichts zustoßen wird. Mein Vater wird euch Seine Engel senden, damit sie euch beschützen auf all euren Wegen und euch auf Händen tragen, damit euer Fuß an keinen Stein stoße (Psalm 91,11-12). Bleibt vereint im Glauben und in Unseren beiden Herzen, befolgt die Instruktionen, die wir euch gegeben haben durch unsere Propheten dieser letzten Zeiten, damit ihr jede Prüfung, die sich euch nähert, siegreich überstehen könnt.

Der Friede Gottes möge euch begleiten, kleine Kinder, und Mein mütterlicher Schutz bleibe immer bei euch. Es liebt euch eure Mutter, Maria Rosa Mystica.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Meine Kinder, Mein 6. und 9. Gebot werden heute durch die überwältigende Mehrheit der Menschheit gebrochen und unterdrückt!

26. Oktober 2015, 14.00 Uhr – Aufruf des Sakramentalen Jesus an die Menschheit.

Meine Kinder, Mein Friede sei mit euch. Der Glaube verfällt, in vielen Ländern sind Meine Häuser geschlossen oder sie werden verwendet um darin andere Arten von Kulten zu feiern. Viele wurden in Museen geändert, die nur von Touristen besucht werden. Die Entweihung Meiner Häuser ist auf dem Vormarsch, Meine Tabernakel sind leer und schon haben sie keinen Respekt mehr in Meinen Räumen. Welche Traurigkeit fühle Ich diese spirituelle Frostigkeit der überwiegenden Mehrheit der Menschheit dieser letzten Zeiten zu sehen! Sie versuchen nur ihr Ego zu befriedigen, sie lassen sich fortreißen durch eine Konsumgesellschaft, die sie durch die Fleischeslust und materiellen Dinge zur Abkehr von Gott treibt. So erfüllt sich was Mein Wort sagt: ... in den letzten Tagen stehen schwere Zeiten bevor, ... denn die Menschen werden mehr auf die Lust des Fleisches bedacht sein als auf Gott. (2 Tim 3,1-5)

Oh verweltlichte Frauen, Mein Widersacher benützt euch wie Meerschweinchen! Eure Wollust und Ausschweifung lässt viele verloren gehen, inklusive viele Meiner Erwählten. Eure unanständigen Moden, eure Sinnlichkeit und niederen Instinkte sind ein Affront gegen die Liebe Gottes; schon respektiert ihr den verheirateten Mann nicht mehr, noch achtet ihr seine Familie; ihr habt euch in Instrumente der Sünde verwandelt im Dienste Meines Widersachers. Viele Heime wurden durch eure Hemmungslosigkeit zerstört. 'Durchbrennende Fohlen' ihr zertrampelt das Ehesakrament, trennt das was Ich mit Meinem Segen vereint habe! Ich sage euch, Töchter des Verderbens: Wenn ihr nicht überdenkt, wieder gutmacht und um Vergebung bittet, dann versichere Ich euch, dass die Eingeweide der Hölle euer Zuhause für die ganze Ewigkeit sein werden.

Meine Kinder, es tut mir weh und betrübt Mich Meine Jugendlichen in den Drogen und der Prostitution zu sehen und ihre Eltern zu sehen, die nichts tun um diese schmerzhafte Situation zu beseitigen. Ich sage euch, stumme Hunde, euer Schweigen wird eure Verurteilung sein; Ich habe euch eine Familie gegeben, dass ihr sie unter moralischen und geistigen Auflagen erzieht, aber die Sorgen und Nöte dieser Welt haben euch von dem entfernt was mehr wert ist als das Geld – eure Familie. Überdenkt es, Eltern von Familien, von Neuem sage Ich euch: Seid Hirten und nicht Wölfe der Herde, die Ich eurer Obhut anvertraut habe.

Meine Kinder, Mein 6. und 9. Gebot werden heute durch die überwältigende Mehrheit der Menschheit gebrochen und unterdrückt. Die überwiegende Mehrheit der Paare haben sexuelle Beziehungen vor der Ehe und es gibt keine Stimme, die sich erhebt und ihnen sagt, dass das eine Sünde ist, die Gott beleidigt. Meine Jugendlichen treiben Unzucht und prostituieren sich ab einem frühen Alter und das Traurigste ist zu sehen wie viele am Ende der Woche zu Meinem Heiligen Opfer kommen und als ob es keine Sünden gäbe erhalten sie unwürdig Meinen Körper und Mein Blut. Welche Traurigkeit fühle Ich in Meinem Herzen die moralische, soziale und geistige Erniedrigung zu sehen, in welche diese Menschheit versunken ist!

Mein Schmerz und Mein Kalvaria leben wieder auf und Mein Kopf ist durchbohrt von den Dornen der Sünde der sexuellen Unreinheit. Mein Körper wird täglich gegeißelt durch die Wollust, den Ehebruch, die Unzucht und die Sodomie dieser undankbaren und sündhaften Menschheit. Und was ist zu sagen von den Sünden der Unreinheit von vielen Meiner Bevorzugten, die Lanzen sind, die Meine Seite von Neuem durchbohren; das Kreuz, das Ich in diesen Zeiten zu tragen habe ist schwerer als jenes mit dem Ich auf dem Weg zum Kalvarienberg beladen war; sein Gewicht zerreißt Mein Fleisch und der Schmerz den Ich fühle ist viel intensiver da Ich sehe, dass diese Menschheit sich weigert Mir zu folgen und in der Sünde verharrt. Mein Vater, vergib ihnen und zehnfache Barmherzigkeit für diese Menschheit, die vergisst zu lieben!

Eltern von Familien, hört Mir zu, öffnet eure Ohren und passt auf; denn eure Kinder haben sich verloren und eure Heime treiben ab! Erobert das Steuer über eure Heime zurück, beschäftigt euch mehr mit euren Familien; hört euren Kindern zu und orientiert sie, tadelt mit Liebe. Nehmt Zeit von eurer Zeit und setzt euch wieder an den Tisch; plaudert mit euren Kindern und seid mehr als Eltern, seid Freunde für eure Kinder. Was eure Kinder am meisten benötigen ist: Liebe, Respekt, Dialog und Verständnis und vor allem eure Familien und was ihr am meisten braucht ist zu Gottes Liebe zurückzukehren.

Meinen Friede lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe. Euer Meister, der Sakramentale Jesus.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Bereite dich vor, Mein Volk, denn es beginnen die letzten Geburtswehen Meiner Schöpfung!

5. November 2015 – Aufruf von Gott Vater an die Menschheit.

Mein Volk, Erbe Mein, Friede sei mit dir. Meine Schöpfung ist in den letzten Geburtswehen, bereite dich vor Mein Volk, denn ihr werdet euch an ein Leben mit Erdbeben gewöhnen müssen; Ich suche nicht euch damit zu erschrecken, sondern vielmehr euch zu warnen damit ihr euch vorbereitet und euch nichts als Überraschung erwischen kann. In jenen Tagen an denen die Erde bebt, bitte Ich euch, dass ihr die Ruhe bewahrt und nicht in Panik geratet. Betet, bittet und tut Buße und wenn ihr das tut, wird sich alles beruhigen.

Verstehe Mein Volk, das ist alles Teil eurer Reinigung und Reinigung Meiner Schöpfung; es wird Tage geben wo die Erde stärker taumeln wird, aber Ich wiederhole es euch: bewahrt die Ruhe und entfernt euch nicht von Gott und alles wird gemäß Meinen Absichten gehen.

Die gottlosen Nationen werden durch die Furie der Natur bestraft werden; die Sünde und die Bosheit dieser Nationen werden für immer ausgelöscht sein. Die Kontinente werden sich vereinigen, es bleibt ein einziger Kontinent und alles Elend und alle Sünde wird vom Angesicht der Erde gelöscht sein. Die Nationen, die Mir den Rücken gekehrt haben und wo die Sünde Wurzeln geschlagen hat, werden verschwinden. In den Städten der Nationen werde Ich all jene Orte reinigen wo die Sünde und die Bosheit intensiver war. Ich werde die Wurzeln des bösen Krautes der Nationen ausreißen, damit in ihnen nur noch die gute Ernte bleibt.

Gottlose Nationen, Ich gebe euch noch eine kurze Zeit, damit ihr bereut und an Mein Herz kommt. Bedenkt, dass Ich langsam bin im Zorn und reich an Barmherzigkeit und Mich nicht über den Tod des Sünders freue, noch über den Schmerz und das Elend Meiner Geschöpfe. Ich wünsche, dass ihr lebt und am Ewigen Leben teilhabt.

Begreift Meine Kinder: Es ist nicht euer Vater, der euch züchtigen wird; ihr seid es durch eure Sünde und Bosheit, womit ihr Meine Gerechtigkeit aktiviert. Ich bin Barmherzigkeit und Gerechtigkeit, das ist Meine Wesenheit; wenn ihr auf Meine Stimme hört und Meine Gebote in die Tat umsetzt, werdet ihr in Meiner Barmherzigkeit leben; aber wenn ihr von Mir weicht und Meine Gebote übertretet, werdet ihr Meine Gerechtigkeit kennen lernen; Meine Gerechtigkeit ist gerade und unerbittlich und gibt jedem gemäß seinen Werken. Ihr seid es, die Meine Barmherzigkeit oder Meine Gerechtigkeit wählt; es hängt von euch ab, denn ihr wisst gut, dass Ich euren freien Willen respektiere.

Meine Kinder, die Sünde des heutigen Menschen hat die Grenzen der Ordnung und des Rechts überschritten: von allen je existierenden Generationen ist diese Generation dieser letzten Zeiten die sündhafteste und Ich hatte mehr Mitleid mit ihr. Ich sage euch, wenn sich über euch Mein Arm der Gerechtigkeit entlädt, würden es sehr wenige sein die gerettet würden. Die Sünde und die Bosheit dieser Generation ist so groß, dass sie sogar die Hölle erschüttern lässt. Deshalb war Ich so geduldig und nachsichtig, hoffend zu sehen dass sie nachdenken und zu Mir zurückkommen. Meine Liebe und Meine Barmherzigkeit ist größer gegenüber dem Sünder der bereut; diese Generation dieser letzten Zeiten ist moralisch, sozial und spirituell die am meisten kranke aller je existierenden Generationen.

Deshalb habe Ich als Vater der Menschheit mit dieser Generation die größte Geduld gehabt, hoffend dass sie nachdenkt und schnellstmöglich zur Liebe Gottes zurückkehrt, um zu sehen ob sie damit Seine Gerechtigkeit nicht kennenlernen müsste. Ich liebe euch so, Meine Geschöpfe, dass selbst da Ich weiß dass ihr die größten Sünder seid, Ich euch gewählt habe, damit morgen ein Rest von euch Mein treues Volk sei und mit Mir Meinen Neuen Himmel und Meine Neue Erde bewohne.

Bereite dich vor, Mein Volk, denn es beginnen die letzten Geburtswehen Meiner Schöpfung. Die Erde wird erbeben von Ost nach West, von Nord nach Süd. Ich kündige es euch im voraus an, damit wenn es eintrifft ihr schon vorbereitet seid und diese Tage der Umwandlung Meiner Schöpfung mit Glauben und Vertrauen in Gott ertragen könnt.

Friede sei mit dir, Mein Volk, Erbe Mein. Euer Vater, Jahwe, Herr der Nationen.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Einmal mehr sage Ich euch, Herde Mein, bereitet euch vor, denn Meine Warnung klopft an die Türe eurer Seele!

13. November 2015, 8.35 Uhr – Dringender Aufruf von Jesus dem Guten Hirten an die Menschheit.

Die Tage der Angst beginnen. Bereitet euch vor, Schafe Mein, denn eure Reinigung ist daran zu beginnen. Alles was euch in Meinem Wort angekündigt wurde, erfüllt sich wortwörtlich; die Ereignisse entfesseln sich eines nach dem andern und nur jene die im Glauben verharren und mit Unseren beiden Herzen vereint sind, können die Prüfungen überstehen.

Der Ofen der Reinigung ist schon geheizt, es fehlt nur noch euer Durchgang durch die Ewigkeit (Warnung) damit sich alles entfesselt. Wehe jenen, die beim Durchgang durch die Ewigkeit ihr Leben sehen, und bei der Rückkehr auf diese Erde mit ihrer Bosheit und Sünde weiterfahren! Denn in Wahrheit sage Ich euch, dass Ich für diese keine Barmherzigkeit mehr haben werde. Ich werde sie von Mir stoßen und sie aus dem Buch des Lebens tilgen.

Einmal mehr sage Ich euch, Herde Mein, bereitet euch vor, denn Meine Warnung klopft an die Türe eurer Seele. Dass eure Lampen mit dem Gebet brennend seien, denn Ich werde wie ein Dieb in der Nacht kommen; dass ihr euch nicht benehmt wie die törichten Jungfrauen, damit ihr nicht zu jammern habt. Wenn ihr es am wenigsten erwartet, kommt euer Durchgang in die Ewigkeit.

Meine Herde, erwache von deiner geistigen Lethargie; lege so schnell wie möglich eine gute Lebensbeichte ab; bittet Meinen Heiligen Geist, damit er euch hilft euch an die nicht gebeichteten Sünden zu erinnern, die sich während eures gesamten Lebens angehäuft haben. Bedenkt, dass wenn ihr in die Ewigkeit kommt wird euch ein persönliches Urteil gegeben, als ob eure Stunde gekommen wäre. Ihr werdet in Liebe gerichtet werden und nach der Erfüllung Meiner Gebote.

Ich habe einen dringenden Aufruf an all jene, die fortfahren Böses zu tun und Meine Gebote zu brechen. Ich sage euch, die Stunde in der ihr zur Rechenschaft gezogen werdet ist gekommen und viele werden nicht mehr auf diese Erde zurückkehren. Eure Bosheit und Sünde wird eure Strafe sein. All jene, die auf dieser Erde mit dem Fürsten der Finsternis einen Pakt geschlossen haben, werden bereits nicht mehr zurückkehren. Viele werden wegen der Schwere ihrer Sünden ebensowenig zurückkehren. Und viele andere werden von Angst überwältigt werden und den Durchgang in die Ewigkeit nicht aushalten.

Deshalb rufe Ich euch als Guter Hirte auf, damit ihr eure Rechnungen in Ordnung bringen könnt; damit wenn Meine Warnung zu euch kommt, ihr nicht mit großer Angst kommt. Kommt also um euch zu baden im Brunnen der Vergebung und der Barmherzigkeit; sucht einen Meiner Priester auf und macht eine gute Lebensbeichte. Fürchtet euch nicht, beichtet alles; damit ihr nicht aus Furcht etwas tut, das euch die Seele verlieren lässt. Ich warte auf euch, verspätet euch nicht. Ich bin es, der euch bei der Beichte zuhören wird durch Meinen Priester und euch durch seine Hände Meine Verzeihung und Meinen Segen geben wird.

Ich liebe und erwarte euch, euer Meister, Jesus der Gute Hirte.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Die Dämonen der sexuellen Unreinheit lassen viele verloren gehen!

25. November 2015, 8.10 Uhr – Dringender Aufruf von Jesus dem Guten Hirten an die Menschheit.

Mein Friede sei mit euch, Herde Mein. Die Schlachten in eurem Geist werden zunehmen, jeden Tag intensivieren sie sich mehr; ihr müsst die Brandpfeile des Bösen jeden Augenblick abwehren: Erinnert euch, dass die Macht Meines Blutes Schrecken und Absturz für das Reich der Dunkelheit ist. Erfleht es jeden Augenblick, damit die Brandpfeile von Unreinheit, Täuschung, Neid, Groll, Hass, Gewalt, Aufruhr, Schlägereien und weiteren Sünden des Fleisches euch nicht schaden und vom Weg der Erlösung abdrängen.

Die Dämonen der sexuellen Unreinheit lassen viele verloren gehen. Hütet euch, Herde Mein, denn es hat Millionen Männer und Frauen die mit diesen Geistern gehen, viele gehen verloren, inklusive viele Meiner Erwählten. Diese Männer und Frauen haben sich den Leidenschaften des Fleisches ergeben und der Geist der Unreinheit ist in ihnen. Sie kochen in der Leidenschaft und sind schnell für die Unreinheit, suchend wen sie ergattern können. Ich sage euch: Durch die sündigen sexuellen Beziehungen öffnen sich Türen durch welche diese Geister der Unreinheit eintreten.

Hört Meine Schafe, dass die Schlachten für eure Rettung, die in eurem Geist gekämpft werden, viel stärker werden. Flieht Versuchungen, bleibt jeden Augenblick wachsam und aufmerksam, Meine Kinder; verbergt euch und betet jeden Moment damit ihr nicht in Versuchung fallt. Der Geist ist willig, aber das Fleisch ist schwach (Mt 26,41).

Meine Herde, Ich habe euch die Macht Meines Glorreichen Blutes gegeben, damit ihr diese Attacken aufhalten könnt; macht Gebrauch davon wenn ihr in eurem Geist den giftigen Pfeil fühlt. Die Versuchungen haben sich intensiviert und sind eine der geistigen Waffen, die Mein Widersacher raffiniert benützt um die Seele vieler zu rauben. Wandert wie Kinder des Lichts, denn euer Kalvaria ist soeben am beginnen; eine Prüfung folgt der anderen; erinnert euch, dass ihr ohne die Hilfe des Himmels zugrunde geht. Beginnt keine Schlachten auf eure eigene Rechnung; denn wisst gut, dass der Kampf nicht gegen Fleisch und Blut ist, sondern gegen die Mächte und Gewalten, gegen die Weltherrscher dieser Finsternis, gegen die Geister des Bösen, die sich im himmlischen Reich aufhalten (Eph 6,12).

Mein Glorreiches Blut wird euch vor dem Fall in die Versuchung befreien. Verrichtet am Morgen und des Nachts das Gebet und weiht euch Meinem Kostbaren Blut; verrichtet auch das Gebet des Panzers Meines Erlöserblutes, gegeben an Enoch (siehe im Anschluss). In den Momenten starker Versuchung ruft die Macht Meines Blutes an, indem ihr betet: "Glorreiches Blut Meines Jesus: Rette mich, befreie mich und beschütze mich vor dem Fall in der Versuchung!"

Wenn ihr in der Versuchung fallt, geht sofort zu einem Meiner Priester, damit ihr euch wieder erheben könnt. Beachtet, dass zu fallen um sich wieder zu erheben, nicht fallen ist. Wenn ihr euch erhebt macht es euch stärker und ihr nehmt den Pfad der Erlösung von neuem auf.

Meinen Friede lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe. Euer Meister, Jesus der Gute Hirte.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Gebet Panzer des Erlöserblutes

"Oh Panzer des Erlöserblutes, beschütze mich auf allen meinen Wegen und bei allen meinen geistigen Kämpfen.

Decke meine Gedanken, Kräfte und Sinne mit Deinem schützenden Panzer. Wappne meinen Körper mit Deiner Macht, damit die Brandpfeile des Bösen mich nicht treffen, weder in meinem Körper noch in meiner Seele.

Dass weder Gift, noch Zauber, noch Okkultismus mir Schaden zufügen. Dass kein verkörperter oder körperloser Geist mich beunruhige oder verwirre. Dass Satan und seine Anhänger des Bösen vor mir fliehen, wenn sie den Panzer Deines schützenden Blutes sehen.

Befreie mich von allem Bösen und jeder Gefahr Glorreiches Blut des Erlösers, damit ich die Aufgabe erfüllen kann, die mir anvertraut wurde zur Ehre Gottes.

Ich weihe mich und weihe meine Familie freiwillig der Macht Deines Erlöserblutes.

Oh mein guter Jesus, befreie mich und meine Familie, Wesen der Liebe, von allem Bösen und jeder Gefahr. Amen."

 

In der Zeit der Herrschaft Meines Widersachers, geht das Heim jener verloren, die in geistiger Dunkelheit bleiben!

30. November 2015, 13.50 Uhr – Dringender Aufruf von Maria, Rosa Mystica, an die Menschheit.

Der Friede Meines Herrn sei mit euch, Kinder Meines Herzens. Die Nacht ist gekommen und die Tage des Friedens gehen zu Ende. Diese Menschheit dieser letzten Zeiten hat die Talsohle erreicht; es nähern sich die Tage der Reinigung und als Mutter leide Ich im Wissen, dass die überwiegende Mehrheit geistig nicht vorbereitet ist um das Leid und die Verwüstung zu ertragen, die sich nähern.

Kleine Kinder, einmal mehr sage Ich euch: Mein Heiliger Rosenkranz ist euer Schutz, werdet nicht müde ihn zu beten. Jedes Ave Maria, das ihr mit Glauben betet, ist ein Peitschenhieb den ihr den Dämonen versetzt; das Beten Meines Heiligen Rosenkranzes zerstört die Pläne des Reiches der Dunkelheit; und wenn ihr es in Ketten betet, bezwingt ihr das Heer Meines Widersachers und gewinnt die Schlachten für den Himmel.

Kleine Kinder, die Abgesandten des Bösen haben Rituale gemacht um diese Welt und Menschheit dem Fürsten der Dunkelheit zu weihen, damit wenn der Antichrist in Erscheinung tritt, es viel leichter sein wird die Menschheit zu unterwerfen. Ich bitte euch, dass ihr Meine treuen Kinder, die Welt und die Menschheit dem Kostbaren Blut Meines geliebten Sohnes weiht, damit ihr alle Beschwörungen und Weihen zerstört, welche die Kinder der Dunkelheit machen um den Weg des falschen Messias zu bahnen.

Ich bin sehr traurig weil die Zerstörung der Heime kommt; das Fehlen des Gebetes und die geistige Lauheit wird zur Zerstörung führen. Mein Widersacher hat von vielen Wohnungen Besitze ergriffen und wird sie zerstören. Wohnungen wo nicht gebetet wird, noch häufig die Sakramente empfangen werden, sind Heime mit offenen Türen für den Eintritt der Dämonen. In der Zeit der Herrschaft Meines Widersachers, geht das Heim jener verloren, die in geistiger Dunkelheit bleiben. Mein Widersacher wird die Heime überfallen, wo er auf keinen spirituellen Widerstand trifft. Ich warne euch, ihr Eltern, damit ihr von eurer geistigen Lethargie erwacht und eure Kinder weckt. Kommt von Herzen zu Gott und kehrt in eurem Heimen wieder zu eurem früheren Gebet zurück! Betet Meinen Heiligen Rosenkranz in der Familie und Ich verspreche euch, dass Ich für euch sorgen werde und für eure Familien und nicht erlauben werde, dass ihr verloren geht!

Versiegelt eure Kinder und eure Wohnungen mit dem Blut Meines Sohnes, versiegelt auch eure materiellen und geistigen Güter! Versiegelt alles mit Seinem Kostbaren Blut, damit Mein Widersacher und seine Anhänger des Bösen euch keinerlei Schaden zufügen können!

Verrichtet, kleine Kinder, den Exorzismus unseres geliebten Michael, nach dem Gebet Meines Heiligen Rosenkranzes. Weiht eure Wohnungen Unseren beiden Herzen, seid vorbereitet, denn die Tage der Finsternis kommen; dass eure Lampen mit dem Gebet beleuchtet bleiben, denn es wird das Licht eurer Lampen sein, welches die Tage der Dunkelheit erleuchtet, die sich nähern.

Habt Sakramentalien in euren Heimen: Wasser, Salz und Öl, gehörig gesegnet oder exorziert durch einen Meiner Bevorzugten; weil sie benötigt werden um in jenen Tagen die Mächte des Bösen zu vertreiben. Lasst auch Bilder segnen oder exorzieren, Bilder die Meinen Sohn oder Mich darstellen, den geliebten Michael oder Heilige eurer Verehrung. Alle diese geistigen Waffen werden euch beschützen vor den bösen Geistern in den Tagen der Herrschaft Meines Widersachers.

Ich instruiere euch, Meine kleinen Kinder, damit ihr euch jetzt schon vorbereitet für den großen geistigen Kampf, der sich nähert. Die Hölle wird auf die Erde versetzt in diesen Tagen, deshalb müsst ihr ab sofort vorbereitet sein, damit ihr diesen Mächten des Bösen die Stirn bieten könnt, die versuchen, sich der größtmöglichen Anzahl Seelen zu bemächtigen. Erwacht Menschen von eurem geistigen Schlaf, denn die Zeit ist schon keine Zeit mehr und eure Rettung steht auf dem Spiel!

Der Friede Gottes begleite euch und Mein mütterlicher Schutz stehe euch bei. Es liebt euch eure Mutter, die Rosa Mystica.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Versiegeln mit dem Kostbaren Blut

Herr Jesus Christus versiegle mich mit Deinem Kostbaren Blut und durch Dein Kostbares Blut. Befreie mich von allem Bösen, versiegle mich gegen das Böse, und beschütze mich vor allem Bösen. Von ganzem Herzen bereue ich meine Sünden. Ich bitte Dich, verbanne aus mir all das, was die Ursache zum Bösen ist, zerreiße auch alle Ketten, die mich immer noch fesseln und reinige mich innerlich und äußerlich mit Deinem Kostbaren Blut.

Herr Jesus Christus

Versiegle mit Deinem Kostbaren Blut
auch meinen Geist, meine Seele, mein Herz, meinen Verstand, meinen Körper, ja mein ganzes Sein.

Versiegle mit Deinem Kostbaren Blut
auch meine Familie, jeden Einzelnen von uns, besonders jedes unserer Kinder. Schütze uns vor den Machenschaften des bösen Feindes, vor denen seiner Helfer und Helfershelfer und selbst vor all jenen Personen, die uns Schaden zufügen können oder Schaden zufügen wollen.

Versiegle mit Deinem Kostbaren Blut
alle unsere Unternehmungen des heutigen Tages und alle Menschen, mit denen wir zu tun haben oder die uns heute begegnen werden.

Versiegle mit Deinem Kostbaren Blut
auch meine Geschwister und ihre Familien, unsere Verwandten, unsere Freunde, unsere Feinde und alle, die uns besonders nahe stehen, alle, an die wir denken, alle von denen wir reden, auch alle, denen wir unser Gebet versprochen haben, besonders jene, die vom rechten Weg abgeirrt sind.

Versiegle mit Deinem Kostbaren Blut
ganz innig unsere Kranken und Leidenden.

Versiegle mit Deinem Kostbaren Blut
unser Haus von innen und außen, jedes Zimmer und alle Dinge, die sich darin befinden, auch alle unsere Haustiere, sowie alle unsere Mitbewohner und alle, die unser Haus heute betreten oder uns besuchen, auch unsere Nachbarn.

Versiegle mit Deinem Kostbaren Blut
unsere Beichtväter und Priester, damit sie von Deinem Geist beseelt – uns den wahren Geist vermitteln, der uns die unverfälschten Werte des Lebens erkennen lässt.

Versiegle mit Deinem Kostbaren Blut
die Ordensleute und alle anderen Geweihten.

Versiegle mit Deinem Kostbaren Blut
alle unsere materiellen und geistigen Güter, sowie die Umgebung unserer Häuser.

 

Heute ist ein Tag der Amnestie für die Seelen, verpasst dieses Geschenk der Barmherzigkeit nicht, das der Himmel euch gibt!

8. Dezember 2015, 12.20 Uhr – Aufruf der Unbefleckten Maria an die Kinder Gottes.

Der Friede Meines Herrn sei mit euch, Meine geliebten Kleinen. Kleine Kinder, heute feiert man das Fest Meiner Unbefleckten Empfängnis, der Himmel freut sich und große Segnungen und Gnaden erhalten Meine kleinen Kinder durch Meine Fürsprache, welche den Heiligen Rosenkranz mit Glauben beten. An diesem Glorreichen Tag öffnen sich die Türen des Himmels; es ist ein sehr spezieller Tag, denn es werden die Seelen der Verstorbenen und besonders die Seelen eurer Familien aufgenommen, die sich im Fegefeuer befinden.

Heute wurden viele Seelen befreit und kommen in den Himmel, andere haben den Ort gewechselt und jene, die sich in den Tiefen des Fegefeuers befinden erhalten eine Ruhepause. Heute ist ein Tag der Amnestie für die Seelen, verpasst dieses Geschenk der Barmherzigkeit nicht, das der Himmel euch gibt! Übergebt die körperlich und seelisch Kranken; betet für die Sünder der ganzen Welt, für die Sterbenden, für die Familien und für den Frieden und für alle Seelen der treuen Verstorbenen, damit sie durch die Barmherzigkeit Gottes im Frieden Meines Herrn ruhen.

Alle eure Bitten werden immer wenn sie für den Ruhm Gottes, zu eurem Besten und jenem eurer Geschwister sind, erhört. Vergesst nicht die Heilige Messe zu Ehren eurer Mutter mitzufeiern, denn so könnt ihr alle Segnungen und Gnaden erhalten, die der Himmel euch an diesem Tag gewährt. Mein Vater wird an diesem Tag Meiner Unbefleckten Empfängnis zu Ehren Seiner demütigen Magd, euch auch einen besonderen vollkommenen Ablass gewähren, den ihr zur Rettung eurer Seele oder jener eures bedürftigsten Familienmitgliedes verwenden könnt. Um diese große Segnung zu erhalten, müsst ihr der Heiligen Messe beiwohnen und den Leib und das Blut Meines Sohnes empfangen.

Freut euch also Meine kleinen Kinder und feiert mit dem Himmel und mit Mir diesen Glorreichen Tag Meiner Unbefleckten Empfängnis. Vereint euch im Gebet mit Meinem Heiligen Rosenkranz und bittet für alle Sünder der ganzen Welt und für all jene Seelen die sich in der Ewigkeit befinden, welche die Barmherzigkeit Gottes am nötigsten haben, damit sie durch die Gnade Meines Herrn und durch Meine Fürsprache zur Freude des Ewigen Lebens gelangen. Seid euch dieses Datums und des Datums von Weihnachten sehr bewusst, denn es sind die Tage, an denen viele Seelen in den Himmel aufgenommen werden. Es liebt euch eure Mutter, die Unbefleckte Maria.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Die Warnung meines Vaters kommt nicht in Friedenszeiten, sondern wenn die Menschheit und die Schöpfung sehr betrübt sind, und das wird gegeben sein!

15. Dezember 2015, 14.10 Uhr – Dringender Aufruf des Heiligen Erzengels Michael an das Volk Gottes.

Ehren sei Gott, Ehre sei Gott, Ehre sei Gott, Alleluya, Alleluya, Alleluya. Der Friede des Allerhöchsten sei mit euch allen, Menschen guten Willens.

Seid einsatzbereit und vorbereitet irdische Armee, denn die Trompeten beginnen zu ertönen, um euch anzukündigen, dass euer Durchgang in die Ewigkeit am kommen ist. Sie werden während der Zeit von 7 Tagen ertönen und zusammen mit dem Glorreichen Kreuz sind es die letzten Zeichen, die mein Vater euch gibt damit ihr bereit seid für das Kommen der Warnung. Sterbliche, schon ist der Tag nahe an dem eure Seelen in die Ewigkeit wechseln! Rennt um eure Rechnungen in Ordnung zu bringen; lasst es nicht liegen bis zum letzten Moment, denn ihr wisst gut, dass die Zeit schon keine Zeit mehr ist.

Ich erinnere euch, Herde meines Vaters, dass der Friede der Menschen zu Ende geht; der Krieg kommt und mit ihm die Drangsal. Die Warnung meines Vaters kommt nicht in Friedenszeiten, sondern wenn die Menschheit und die Schöpfung sehr betrübt sind, und das wird gegeben sein! Deshalb ermahne ich euch brüderlich, damit ihr eure Lebensbeichte nicht weiter hinausschiebt; geht so schnell wie möglich in den Beichtstuhl und habt keine Angst; macht eine gute Überprüfung eures Gewissens und beichtet dem Priester alles ohne Furcht, damit ihr die Verzeihung und die Barmherzigkeit meines Vaters erhalten könnt.

Samen meines Vaters, die Welt ist dabei in die Drangsal einzutreten; der Krieg nähert sich den Nationen und mit ihm der große geistige Kampf um die Rettung eurer Seelen. Es werden die Armeen und Bürgerwehren des Widersachers hier auf der Erde sein, welche das große Armageddon beginnen werden. Vernachlässigt das Gebet nicht; betet jeden Augenblick und verrichtet Kampfgebete; fesselt die Kräfte des Bösen und kettet sie an, damit ihr die Angriffe des Bösen zurückstoßen könnt. Der spirituelle Kampf hat in eurem Geist schon begonnen.

Verrichtet meinen Exorzismus und die Beschwörung der Engel, damit ihr siegreich bleibt. Reinigt eure Wohnungen von allen spirituellen Verseuchungen, indem ihr meinen Exorzismus oder Psalm 18 verrichtet, nach dem Gebet des Heiligen Rosenkranzes zu unserer Herrin und Königin. Besprengt ganz sorgfältig mit exorziertem Weihwasser alle Winkel eurer Wohnung und betet dazu den Exorzismus oder Psalm 18. Verwendet Sakramentalien: Wasser, Salz und Öl, gehörig gesegnet oder vorzugsweise exorziert, damit euer Körper von aller Verseuchung gereinigt sei, denn mein Widersacher und seine Instrumente des Bösen werden alles verseuchen, quer durch die neue Ära.

Geschwister, nächstens kommt eine neue Technologie auf den Markt, die im Dienste des Widersachers stehen wird. Sie kommt mit einem Mikrochip, welcher das Auge des Horus besitzt, das das Auge Satans ist, das alles sehen und kontrollieren wird im Leben und in den Wohnungen jener die diese Technologie kaufen. Diese Technologie wird den Geist all jener kontrollieren welche sie benützen; durch niedere Frequenzen und Ultraschall werden sie die Gehirnwellen beeinflussen, dadurch machen sie aus jenen die sie benutzen Meerschweinchen.

Sie werden den menschlichen Willen manipulieren, injizieren unterschwellige Botschaften ins Unterbewusstsein, welche diese undankbare und sündige Menschheit von Gott entfernen wird. So werden sie viele Seelen rauben; die moralischen und geistigen Werte gehen verloren; das Chaos und die Verzweiflung wird sich vieler bemächtigen, und führt sie zum geistigen Tod. Unterlasst es also, Volk Gottes, diese Technologie des Todes zu kaufen, die sich 'der Große Bruder' nennen wird. Denn für alle, die diese Technologie versuchen, ist es nichts anderes als die Menschheit von Gott wegzubringen und das Leben und die Familie jener zu zerstören, die sie benützen.

Die Marke der Bestie, der Mikrochip, ist schon bereit der Menschheit implantiert zu werden. Nachher wird der Krieg der neuen Weltordnung beginnen und die globale Implantation der Marke oder des Zeichens der Bestie. Alles ist schon bereit damit die letzte Regierungszeit des Antichristen beginne. Aber bevor das geschieht kommt die Warnung meines Vaters, die Sein Volk für diese Tage der Drangsal vorbereiten wird. Die Zeit der Warnung hat sich verkürzt durch die Bosheit und Sünde in der sich diese Menschheit befindet; die Zeichen des Himmels haben sich intensiviert damit ihr die Nähe dieses großen Ereignisses erkennen könnt, das euer Leben verändern und euch auf das große Armageddon vorbereiten wird. Herde meines Vaters, kämpft für das Reich Gottes und ebnet den Weg für Seine nahe Ankunft!

Der Friede des Allerhöchsten bleibe in euch. Euer Bruder und Diener, Michael der Erzengel.

Gebt meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Geschwister, nehmt den Pfad der Erlösung wieder auf und vergeudet nicht mehr eure Zeit mit den Nichtigkeiten dieser Welt!

22. Dezember 2015, 8.35 Uhr – Aufruf von Padre Pio von Pietrelcina an die Kinder Gottes.

Es nähert sich eine andere Weihnacht und nur die Menschen guten Willens wissen was das bedeutet; die geistige Geburt Gottes in ihren Herzen. Die überwiegende Mehrheit der Menschheit verwendet diese Tage für das Fest, die Verschwendung und die Sünde, ohne sich Rechenschaft zu geben, dass Weihnachten die Zeit ist des Dienens, der Liebe, des Verzeihens und der Gaben an die Bedürftigen. Wieviel Geld wird in dieser Zeit für Unnötiges verschwendet, da die überwiegende Mehrheit über die Armut diskutiert und eine große Anzahl menschlicher Wesen das Nötige nicht haben um zu überleben! Millionen Kinder sterben in den armen Ländern jeden Tag an Unterernährung, wegen der Gleichgültigkeit so vieler! Gewalt, Ungleichheit und Gleichgültigkeit, die vom Himmel im Namen der Bedürftigsten Gerechtigkeit fordern!

Geschwister, nehmt den Pfad der Erlösung wieder auf und vergeudet nicht mehr eure Zeit mit den Nichtigkeiten dieser Welt. Es nähert sich euch der Tag der großen Barmherzigkeit und die überwiegende Mehrheit dieser Menschheit geht immer noch in der Bosheit und der Sünde. Der Himmel ist sehr traurig über diese Menschheit dieser letzten Zeiten. Unsere Herrin, die Engel und wir, die Seligen, verbleiben im vollkommenem Lobpreis und Anbetung des Himmlischen Vaters; unser Gebet, Lobpreis, Anbetung und Flehen, sind ein allgemeiner Aufschrei im Himmel, wir bitten den Vater für die Bekehrung und Rettung dieser Menschheit.

Geschwister, zögert nicht mich zu rufen, wenn ihr euch durch den Bösen angegriffen fühlt, sagt so: "Himmlischer Vater, durch die Fürbitte Deines Dieners, des Heiligen Pio von Pietrelcina, bitten wir Dich, befreie uns von aller Hinterlist des Bösen. Heiliger Pio von Pietrelcina komm uns zu Hilfe und durch die Gnade Gottes befreie uns vom Bösen und vom Niederträchtigen! Amen."

Auch möchte ich für euch, meine Verehrer, ein geistiger Führer sein; habt keine Angst mich anzurufen, ich bin zu euren Diensten um euch meine ganze Unterstützung und geistige Hilfe zu geben. Mein guter Gott bewilligte mir die Gnade in dieser Zeit spirituell mit euch sein zu dürfen, um euch zu helfen und im geistigen Kampf jeden Tages beizustehen. Betet zum Heiligen Geist um das Unterscheidungsvermögen und prüft die Geister, denn jener, welcher Jesus Christus als Sohn Gottes leugnet, ist nicht vom Licht, sondern von der Dunkelheit.

Lest und meditiert das Heilige Wort Gottes, damit ihr die Zeichen und Signale dieser Zeiten erkennen könnt und euch von der Meute der Wölfe nicht irren lasst, die sich schon auf der Suche nach Verstreuten befinden, die sie betrügen und verloren gehen lassen. Der Geist der Täuschung umkreist euch, meine Kinder, deshalb müsst ihr vorbereitet sein und das Wort Gottes kennen, damit ihr in der Wahrheit gehen könnt, die euch frei machen wird.

Setzt die Zehn Gebote Gottes in die Praxis um und überlegt in welchen ihr gesündigt habt, dann eilt zur Beichte. Ich sage euch das, denn in diesen Zeiten von solcher Dunkelheit, Bösartigkeit und Sünde, seid ihr sehr anfällig in die Fallen des Dämonen zu stürzen; nun gut ihr wisst, dass die Angriffe des Feindes der Seele sich intensiviert haben und er sucht die größtmögliche Zahl Seelen verloren gehen zu lassen. Die Sünden der Gedanken, Worte, Werke und Unterlassungen verwandeln sich in schwere Verfehlungen und ihr müsst sie berücksichtigen um eine gute Beichte abzulegen. Empfangt also die Barmherzigkeit des Vaters und seid nicht beleidigt auf unserem guten Gott, damit ihr die Freude des Ewigen Lebens erlangen könnt. Euer Diener, Bruder Pio von Pietrelcina.

Gebt unsere Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Nehmt das Jahr der Göttlichen Barmherzigkeit an, damit ihr die Gnaden der Verzeihung erhaltet und zum Schafstall Meines geliebten Sohnes kommen könnt!

28. Dezember 2015, 8.20 Uhr – Aufruf von Maria Rosa Mystica an die Kinder Gottes.

Kleine Kinder Meines Herzens, der Friede Meines Herrn sei mit euch allen. Kleine Kinder, jedes Mal sind die Tage der großen Prüfung viel näher und welche Traurigkeit, da die unermessliche Mehrheit Meiner kleinen Kinder nicht weiß was am kommen ist; sie springen wie durchgehende Fohlen zur Sünde; einige nehmen es wie plaudern, andere zweifeln und zeigen sich skeptisch und die riesige Mehrheit glaubt nicht an die Realität, die am kommen ist. Nur eine kleine Minderheit akzeptiert die Botschaften und setzt die Richtlinien des Himmels in die Tat um.

Die Kinder der Dunkelheit sind weiterhin viel schlauer als die Kinder des Lichts, denn sie haben sich schon lange vorbereitet um ihren falschen Messias willkommen zu heißen; während die Kinder Gottes eingeschlafen sind und viele nicht wissen, nicht glauben, dass sich das Zweite Kommen Meines Sohnes nähert. Wie sehr Ich wegen all dem leide! Der Glaube erschlafft jeden Tag mehr und mehr und die Botschaften des Himmel werden nicht gehört.

Kleine Kinder, einmal mehr sage ich euch: Euer Durchgang in die Ewigkeit (die Warnung) ist nahe. Worauf wartet ihr um eure Rechnungen in Ordnung zu bringen? Erinnert euch, dass viele dieser Prüfung nicht standhalten werden und wenn sie auf dieser Erde in der Sünde leben, laufen sie Gefahr für ewig verloren zu sein. Mein Herz als Mutter der Menschheit leidet zu sehen, dass so viele Seelen von Jugendlichen verloren gehen. Tausende und Abertausende fallen jeden Tag eurer Zeit in die Hölle und der Himmel kann nichts tun für sie, denn sie haben sich von Gott losgesagt und sich von Ihm getrennt. Bei vielen Meiner Jugendlichen hat das Fehlen der Liebe zum ewigen Tod geführt; Mein Widersacher freut sich über den Verlust der Jugend.

Kleine Kinder, die familiäre Krise wird zunehmen, die immense Mehrheit der jungen Paare heiratet schon nicht mehr durch die Katholische Kirche, sondern ziehen es vor in Unzucht zu leben, ohne Verpflichtung noch Treue. Wenn Kinder kommen wird eine große Anzahl dieser Kleinen von einem dieser Elternteile abgelehnt. Kreaturen denen Liebe fehlt wachsen ohne Werte auf; traurige und rebellierende Kinder, die sich ohne die Kenntnis von Gott entwickeln und Jugendliche werden mit all diesen emotionalen und geistigen Mängeln und daher wählen viele das böse Leben, das sie zu Lastern führt, zur Bosheit, Dunkelheit und ewigem Tod.

Weltweit wurden diese kleinen Kinder aus Mangel an Liebe verkrüppelt; und es ist das Fehlen der Liebe welche diese Gesellschaft zu einem moralischen, sozialen und geistigen Verfall brachte. Die Liebe ist Leben und das Leben kommt von Gott, der die perfekte Liebe ist. Alles dreht sich um die Liebe und für die Liebe wurdet ihr erschaffen. Wenn ihr euch von ihr entfernt, seid ihr tote Früchte. Kleine Kinder kommt zu Gott, der das Leben ist, der es ganz ist, geht nicht weiter wie wandernde Schatten; seht es nähert sich die Stunde der Göttlichen Gerechtigkeit und viele gehen zugrunde aus Mangel an Kenntnis. Die Warnung Meines Vaters steht vor der Tür und wird viele ohne Vorbereitung treffen. Ich frage euch: Wenn ihr in der Ewigkeit seid, was werdet ihr dem obersten Gericht antworten?

Kleine Kinder, die Welt ist schon betrübt, es fehlt nur, dass der Tag der Großen Barmherzigkeit (der Warnung) kommt, damit sich alles erfüllt wie geschrieben steht. Bringt euren Weg in Ordnung, rebellische Kinder, zeigt dem Gott des Lebens nicht den Rücken, denn wenn ihr so weiterfahrt gehen eure Seelen beim Durchgang der Göttlichen Gerechtigkeit verloren. Als Mutter der Menschheit, setze Ich Mich für jeden von euch ein und ganz besonders für all jene, die am weitesten von Gott entfernt sind. Ich möchte euch vor dem ewigen Tod retten, Meine kleinen Rebellen, aber Ich kann nichts machen, wenn ihr fortfahrt euch von Gott zu entfernen und euch weigert zu Ihm zurückzukehren.

Nehmt das Jahr der Göttlichen Barmherzigkeit an, damit ihr die Gnaden der Verzeihung erhaltet und zum Schafstall Meines geliebten Sohnes kommen könnt. Ich erwarte euch, rebellische Kinder, Ich werde nicht müde für euch zu bitten und Fürsprache zu halten, denn Ich liebe euch und möchte euch nicht für ewig tot sehen.

Zerreißt eure Herzen, kleine Kinder, denn es nähert sich die triumphale Rückkehr Meines Sohnes. Eure Mutter, Maria Rosa Mystica.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.