• Die Vorbereitung, Gebete
  • Die Vorbereitung, Bd. 11
  • Die Vorbereitung, Bd. 10
  • Die Vorbereitung, Bd. 9
  • Die Vorbereitung, Bd. 8
  • Die Vorbereitung, Bd. 7
  • Die Vorbereitung, Bd. 6
  • Die Vorbereitung, Bd. 5
  • Die Vorbereitung, Bd. 4
  • Die Vorbereitung, Bd. 3
  • Die Vorbereitung, Bd. 2
  • Die Vorbereitung, Bd. 1

Er (der Antichrist) wird euch ewige Treue vorgaukeln, Beistand und Wohlwollen, dabei hat er nur seine satanischen Ziele im Auge. Er wird euch einlullen mit seiner charismatischen Art, und Millionen werden ihm zu Füßen liegen. Wacht auf, Meine Kinder! Lasst euch nicht täuschen! Betet, betet, betet! Wer nicht betet wird es sehr, sehr schwer haben, nicht auf all die Lügen des Antichristen hereinzufallen. (12. Februar 2013)

 

Der Antichrist und seine Kumpanen werden alles daran setzen, das Christentum auszuschalten und haben dafür eigens Pläne ausgearbeitet, die dieses Vorhaben so sehr verschleiern, dass die meisten von euch es erst merken werden, wenn es bereits passiert ist. Dieser Antichrist und seine Diener verfügen über eine Rhetorik, die selten zuvor auf eurer Erde gehört wurde. Sie haben bereits alles ganz detailliert und unauffällig eingefädelt. Seid auf der Hut vor Charmeuren, und fallt nicht auf falsche Hilfsbereitschaft und große Reden herein. Ihr bedeutet dem Antichristen nichts. Niemand von euch. Er will euch nur kontrollieren und auslöschen, aber vorher 'dürft' ihr dem Teufel in die Falle gehen. Das ist sein Plan. (21. Februar 2013)

 

Wie bereits vorausgesagt, wird der Antichrist nun bald die Weltbühne betreten und sich als Mich ausgeben. Seid gewarnt, Meine geliebten Anhänger, denn gemeinsam mit dem falschen Propheten werden sie versuchen, eure Seelen einzufangen! Ich komme erst am Ende der Zeiten mit all den Zeichen am Himmel, die Ich euch bereits genannt habe. (...)

Nur der Antichrist und der falsche Prophet werden euch glauben lassen, Ich, Jesus Christus, sei hier, bei euch auf der Erde, gekommen, um euch zu helfen, euch zu erlösen. Das dürft ihr nicht glauben, denn es wird der Antichrist selbst sein, der sich als Mich, euren geliebten Jesus ausgeben wird. Es werde nicht Ich sein, der unter euch wohnt! Auch werde ich keine Massenwunder vor euren Augen bewirken; all das wird der Antichrist tun, denn ihm wurde diese Macht von Satan verliehen.

Verliert niemals die Prophezeiungen aus den Augen. Dort steht alles, so wie es jetzt passiert, niedergeschrieben. Vertraut nicht der Stille vor dem Sturm. Der falsche Prophet wird euch einlullen. Die Beiden, die augenscheinlich soviel Gutes in eurer Welt bewirken, sind die, die euch am Ende betrügen. Seid gewarnt. Ich, euer Jesus, bin immer bei euch, die ihr Mir euer Ja gegeben habt, doch nicht wie ein Mensch, der unter euch lebt, wie es der Antichrist euch glauben machen will. Seid also gewarnt.

Die Weltbühne steht nun offen für Satan, der euch seinen falschen Propheten und seinen Antichristen schickt, um noch mehr Verwirrung unter den Kindern Gottes zu verbreiten und so viele Seelen wie möglich mit Hilfe dieser Seelenfänger einzufangen. Hütet euch also und bleibt Mir, eurem Jesus, treu, damit Ich euch am großen Tag der Freude mit in Mein Königreich nehmen kann! (14. März 2013)

 

Das ist die Zeit, die euch vorausgesagt wurde, und wo der Antichrist als 'gerechter Mann' in Erscheinung tritt. Passt gut auf, Meine geliebten Kinder, denn das Chaos, was euch beherrscht, wird noch größer werden und dann, wenn es zu explodieren droht, wird sich der Mann, der euch angekündigt wurde, als großer Retter und Friedensstifter in Szene setzen.

Meine Kinder. Fallt nicht auf ihn herein. Er ist ein Betrüger, gesandt vom Bösen, um eure Seelen zu stehlen. Er gibt sich als euer Freund und Helfer, doch in Wirklichkeit will er euch fangen. Seid auf der Hut! Er ist der größte Feind Jesu, gekommen um euch, Meine geliebten Kinder, in den Feuersee zu stoßen, denn er will euch fern halten von Jesus und euch das Leben mit Ihm im Paradies stehlen. Seid also gewarnt, Meine lieben Kinder, denn dieser Mann wird eure Seelen in Besitz nehmen. Er wird sich anschleichen wie eine giftige Schlange, euch umschmeicheln und einsäuseln mit Charme, mit Entgegenkommen, mit angeblich göttlichen Wundern und dann zubeißen, um euch sein tödliches Gift einzuflößen.

Die, die ihr wachsam seid, werdet seine Ziele erkennen. Ihr werdet die Verbindungen ziehen können und wissen, dass weder er noch seine Verbündeten Gutes im Schilde führen. Passt trotzdem auf und bleibt im Gebet. Betet für eure Brüder und Schwestern und bleibt in Einheit mit Jesus. So werdet ihr den Fängen des Bösen entkommen und das Gift der Schlange wird keine Wirkung auf euch haben. (24./25. März 2013)

 

Geschickt und seit langem geplant stehen hinter all dem die dunklen Gruppen, die sich gern auch die Elite nennen. Es sind die Menschen, die sich Satan verschrieben haben und die euch, Meine geliebten Kinder, kontrollieren wollen. All das wurde so eingefädelt, um euch klein und handlungsunfähig zu machen. (...)

Sobald die Meisten von euch anfangen, den Glauben an Gott aufzugeben, wird der Böse aller Bösen geschickt, um sich raffiniert als Retter der Welt zu entpuppen. Er wird euch glauben machen, er sei euer Erlöser, der Erlöser dieser Gräuel, dabei ist alles, was er wirklich für euch bereit hält, viel schlimmer als das, was er mit Hilfe seiner bösen Gruppen seit jeher geplant und ausgeführt hat.

Damit er als 'Retter der Welt' in Erscheinung treten kann, mussten Milliarden von Gotteskindern leiden. Er, der direkt aus der Hölle kommt, will euch nun weißmachen, er sei der Gute. Meine Kinder, betet, betet, betet, damit der Antichrist von all Unseren geliebten Kindern erkannt wird. Wer ihm folgt, wird verlorengehen. Seid also gewarnt und betet mehr als sonst. Vor allem um Klarheit und Unterscheidungsfähigkeit. Bleibt Meinem Sohn, eurem Jesus, treu und haltet durch. (...)

Bittet um die Gabe der Unterscheidung, damit der Antichrist euch nicht verwirrt und einfängt. Glaubt niemals, Jesus würde unter euch wohnen als Mensch in Fleisch und Blut. Diese Lüge verbreitet der Antichrist und sein Gefolge, damit ihr mit ihnen in die Verdamnis geht. Schliesst euch ihnen niemals an, denn dann seid ihr verloren. (25. März 2013)

 

Bereitet euch vor, denn der Antichrist wird nun sein wahres Gesicht zu erkennen geben. Versteckt und getarnt hinter all dem Unheil, was er anrichtet, wird er, dank seiner Elitegruppe, die große Showbühne der Erde betreten, und die Menschen werden ihn lieben.

Meine Kinder. Bleibt Meinem Sohn, Jesus Christus, treu, denn dann kann euch nichts Böses geschehen. Glaubt nicht den Medien, die von der Gruppe der Bösen manipuliert sind. Sie berichten nur, was gewisse Menschen, die den Freimaurern und anderen Gruppen, vom Bösen erschaffen, angehören, wollen, das ihr hört (seht), um eure Gefühle zu manipulieren und euch auf die falsche Fährte zu bringen, nämlich dem Antichristen, der Wurzel des Bösen, zu folgen. (3. April 2013)

 

Sobald der Antichrist die Weltbühne betritt, und er wird nicht mehr lange auf sich warten lassen, wird sich viel auf eurer Erde verschlimmern. Dadurch, dass der direkte Stellvertreter des Bösen dann das Gesicht der Erde betreten hat, und euch aufs Hinterhältigste belügen, betrügen und hintergehen wird, wird Gott Vater nicht lange warten, um der Erde Reinigung zu schicken, eine Reinigung, die die Geschichte der Menschheit der heutigen Zeit noch nicht erlebt hat, abhängig von dem Übel, das durch die Nachfolge des Bösen von euch Kindern bestimmt wird, oder der Einhalt geboten werden kann! Das heißt, je weniger Kinder Gottes sich blenden lassen, je mehr sich vom Bösen abwenden und Meinem Sohn, Jesus Christus, nachfolgen, umso weniger Katastrophen werden über eure Erde kommen. Das verspricht Gott Vater Seinen so geliebten Kindern in der Hoffnung, dass ihr anfangt und euch auf den Weg zu Ihm macht, zu Seinem Sohn, denn Er wünscht nichts sehnlicher, als alle Seine Kinder wieder vereint und in Liebe und in ewigem Frieden miteinander zu sehen. (...)

Meine Kinder. Fallt nicht auf die Lügen des Antichristen herein. Glaubt nicht eines der leeren Worte, die er, die der falsche Prophet und alle deren Anhänger verbreiten. Nichts von dem, was sie anstreben, steht in Verbindung mit Gott. Nein. Im Gegenteil verbreiten sie die Lehren Satans, wenn man da von Lehren sprechen kann, und benutzen Charme, Attraktivität, Rhetorik und all das, was sich gerade leere Seelen wünschen, als Köder, um in ihre Falle zu tappen. Wacht auf! Seid stark! Und kommt zu Jesus! (18. April 2013)

 

Der Antichrist schickt viel Leid voraus, bis er dann, sich in Szene setzend, als guter und friedvoller Mann die Bühne der Welt, eurer Welt, betritt. Diese Kriege schickt er voraus, um im Glanz erscheinen zu können und um euch glauben zu machen, er sei der, der das Gute und den Frieden bringt.

Meine Kinder. Seid gewarnt, denn so ist es nicht. Er bringt nur Leid und schürt den Hass unter euch, auch wenn es vordergründig nicht den Anschein macht. Er spielt mit euch und lässt euch wie Marionetten tanzen, und so viele werden ihm zujubeln, anbeten und zu Füßen liegen!

Meine Kinder. Passt auf! Denn der, der da kommt, ist nichts anderes als das Böse selbst. Es ist der Sohn der Wurzel des Bösen, und niemals wird er euch wohlwollend sein. Deshalb fallt nicht auf ihn herein, denn er ist kalt wie Stein und ohne Herz, das heißt, er spürt keine Liebe, kennt aber alle Tricks und Fallen, um die Kinder Gottes hinter's Licht zu führen. Seid also gewarnt und fallt nicht auf ihn herein. Sein Charme ist berechnend, seine Worte durchdacht und sein Wohlwollen hinterlistig. Er ist die Lüge selbst, und alles was er euch schön redet, zeigt und verführt, dient nur dem einen Zweck: Eure Seele zu fangen, zu stehlen und in den Feuersee zu stoßen, damit Satan siegt und die Welt und euch regiert, doch das wird niemals sein.

Bleibt also immer, auch in diesen schweren und so verwirrenden, mit Lügen behafteten Zeiten, Meinem Sohn treu, denn Er wird kommen, das Tier zu besiegen, und der falsche Prophet und der Antichrist werden in den Feuersee gestoßen und mit ihnen die, die dem Tier huldigen.

Alle Seelen müssen sich zu dieser Zeit bekehrt haben, denn wer Jesus sein Ja verweigert hat, der wird mitgerissen werden. (27. Oktober 2013)

 

Der Antichrist wird viele Seelen stehlen, denn sie sind nicht vorbereitet auf das, was da kommt. Sie glauben – oder haben irgendwo und irgendwann einmal von dieser Zeit gehört –, doch haben sie nichts für ihre Ewigkeit getan, und da sie lau waren, verfallen sie nun dem Erstbesten, der da kommt, und dieser ist nicht Mein Sohn!

Es ist der Antichrist, der ebenfalls prophezeit wurde, doch da sie sich blenden lassen und nur sehen, was sie sehen wollen, laufen sie zielstrebig und voller Euphorie dem Sohn des Teufels nach, und das, Meine geliebten Kinder, wird in der Hölle enden!

Bereitet euch also vor, denn nur noch wenig Zeit verbleibt! Der Antichrist besticht durch Charisma und Charme, durch Attraktion, die euch alle in seinen Bann ziehen! Seid gewarnt, denn dieser Mann ist gefährlich! Ihr werdet ihm willenlos nachlaufen, wie hypnotisiert von seiner Ausstrahlung, blind für die Wahrheit und verloren für die Ewigkeit!

Seid gewarnt, denn egal welche 'Wunder' er euch wirken wird: Es sind keine göttlichen Wunder, sondern geschickt in Szene gesetzte 'Wunder' des Teufels, der euch – zielgerichtet auf eure Verblendung – manipuliert und so ohne großes Zutun in seine Hölle zieht, in die ihr selbst ganz freiwillig hineinlauft!

Kinder, seid gewarnt, denn der, der da kommt, ist nicht Mein Sohn! Er lässt euch in Euphorie verfallen! Er lässt euch willenlos sein! Er wird sich feiern lassen, und er wird den Thron einnehmen, doch ist er Herrscher der Unterwelt und nicht von Gott gesandt!

Kinder, seid gewarnt und blickt ihm niemals in die Augen, denn wer das tut, wird gefangen sein von ihm, so stark ist seine Anziehung, dass ihr nicht mehr von ihm loskommt! Seid gewarnt, Meine geliebten Kinder, denn dieser Mann ist gefährlich und wird euch die Ewigkeit an Seite Meines Sohnes kosten!

Seid also gewarnt, Meine Kinder, und findet zu Jesus, bevor Sein Widersacher kommt, denn wer in Jesus gefestigt ist, wird die Lüge erkennen, wer aber in Lauheit verweilt, das Irdisch-Vergängliche dem immerwährenden Göttlichen vorzieht, der wird schon bald dem Bann des Antichristen verfallen. (...)

Vision und Erfahrung zur obigen Botschaft von Maria der Göttlichen Vorbereitung der Herzen: So 'zieht' der Antichrist: Der Bann des Antichristen ist unbeschreiblich und absolut schwer zu widerstehen. Es geht eine solche unsagbare Anziehungskraft von ihm aus, die durch den ganzen Körper geht und sich alles zu ihm hinzieht. Man kann sich kaum widersetzen. Nur Jesus kann helfen, damit wir nicht verlorengehen. Kein Kind kann sich allein gegen diese Anziehungskraft wehren. Es ist einfach nicht in Worte zu fassen. Außerordentlich gefährlich. Man ist nicht sich selbst, sondern wird zu ihm mit einer solchen Kraft und Macht gezogen, die nicht von dieser Welt sind – klar, sie kommen aus der Unterwelt! Außerordentliche Gefahr geht von diesem Mann aus. Er macht einen wirklich willenlos. und dein Inneres will nur noch zu ihm. Gefahr!!!

Bei Jesus ist das ganz anders, da ist diese bedingungslose Liebe, die Er ist und die von Ihm ausgeht. Der Friede, die Ruhe, die Verschmelzung mit Ihm. Man fühlt Freude. Es ist auch nicht von dieser Welt und mit Worten kaum oder gar nicht zu beschreiben, denn es ist göttlich, aber es ist keine Willenlosigkeit. Es zerreißt dich nicht innerlich. Er (Jesus) erfüllt dich. Es ist wahre, reine, göttliche Liebe, keine charismatische Anziehungskraft. Auch lächelt Jesus liebevoll und nicht, wie der andere, charismatisch anziehend. Das hat Jesus gar nicht nötig, der andere aber schon. Und doch müsst ihr, müssen wir enorm aufpassen, denn das, was vom Antichristen ausgeht, dem ist kaum zu widerstehen. Seid/seien wir vorsichtig: Jesus wird kein zweites Mal unter uns wohnen. Allein daran können wir Ihn schon unterscheiden. Nichts destotrotz wird der andere alles versuchen, uns zu sich zu ziehen, und mit der Anziehung, mit der er bestückt ist, diese Attraktivität, ist er absolut gefährlich. Amen.

Wenn ihr merkt, dass ihr absolut willenlos und ohne jegliche vernünftige Erklärung mit jeder Faser eures Seins nur noch zu ihm wollt, es euch zerreißt innerlich und sich alles zu ihm hinzieht, dann seid gewiss, dass es der Antichrist ist, denn Jesus respektiert euren Willen, der frei ist, und benutzt weder Charisma, noch Charme, noch setzt er andere Tricks ein. Jesus ist, der andere zieht. Seien wir also auf der Hut und immer gewarnt. Amen. (6. März 2015)