Kleine Kinder, der Zusammenprall von zwei Asteroiden wird das Glorreiche Kreuz Meines Sohnes bilden. Das wird das große Signal sein, welches euch das Kommen der Warnung ankündigt!

2. Januar 2018, 15.55 Uhr – Aufruf von Maria Rosa Mystica an das Volk Gottes.

Kleine Kinder Meines Herzens, der Friede des Allerhöchsten sei mit euch allen und Mein mütterlicher Schutz stehe euch immer bei.

Meine Kleinen, empfangt die Liebe dieser Mutter und die Barmherzigkeit Gottes, damit ihr die Tage der Prüfung überstehen könnt, die sich euch nähern. Der Himmel möchte nicht, dass weiterhin so viele Seelen verloren gehen. Ich, eure Mutter, in Begleitung der Engel und der Seligen, werde nicht müde Fürbitte einzulegen damit diese Menschheit zur Liebe Gottes zurückkehrt.

Kleine Kinder, die Prüfungen für das Volk Gottes sind am beginnen. Dieses Jahr wird der Beginn eurer Reinigung sein. Die Menschheit wird große Ereignisse am Himmel und auf der Erde erleben; die Zeichen des Himmels werden zunehmen; noch von keinem Auge gesehene himmlische Phänomene werden euch ankündigen, dass ihr bereit und vorbereitet sein müsst für eure Begegnung mit Gott in der Ewigkeit.

Die Erschütterung des Universums wird euch himmlische Phänomene sehen lassen, welche die Menschheit nie gesehen hat. Viele werden in Panik geraten, aber es gibt keinen Grund euch zu ängstigen; diese Manifestationen sind Ankündigungen des Himmels damit ihr geistig auf das Kommen der Warnung vorbereitet seid und eure Prüfungen beginnen.

Kleine Kinder, die Schöpfung Meines Vaters hat ihre Transformation begonnen und das bedeutet, dass euer Planet große Veränderungen erleiden wird. Die Erde wird sich auf allen Kontinenten mit größerer Stärke bewegen, und sie werden sich zu verschieben beginnen. Diese Umwandlung wird eine eurer Prüfungen sein, die ihr mit Glauben annehmen müsst, denn sie ist Teil des Planes Gottes für diese letzten Zeiten. Geratet nicht in Panik, wenn das Universum sich zu erschüttern beginnt; betet und lobt die Herrlichkeit Gottes und dankt Meinem Vater, denn Seine Macht und Herrlichkeit wird einige Neue Himmel und eine Neue Erde erschaffen, zu Seiner Freude und zur Freude Seiner Geschöpfe.

Meine Kleinen, das Himmlische Jerusalem wird vom Himmel auf die Erde herunterkommen, dieser Prozess hat begonnen. Die Schöpfung und die Geschöpfe werden gereinigt bis sie wie Schmelztiegel glänzen; nur so werdet ihr das Licht einer neuen Dämmerung sehen können, welches Mein Sohn sein wird, strahlend, triumphierend und in voller Herrlichkeit, mitten unter euch. Das Himmlische Jerusalem ist auf dem Weg und mit ihm die Herrlichkeit Gottes. Bereitet euch daher vor, kleine Kinder, denn die Schöpfung hat zu zittern begonnen; bewahrt die Ruhe, denn alles was ihr sehen und fühlen werdet ist Teil des Planes Gottes.

Kleine Kinder, der Zusammenprall von zwei Asteroiden wird das Glorreiche Kreuz Meines Sohnes bilden. Das wird das große Signal sein, welches euch das Kommen der Warnung ankündigt. Rennt und bringt eure Rechnungen in Ordnung; seid spirituell vorbereitet, denn die Ankunft dieses Ereignisses wird euer Leben verändern. Lasst Meinen Rosenkranz nicht los, betet für alle Sünder der Welt, damit sie die Barmherzigkeit Gottes erlangen und in der Ewigkeit nicht verloren gehen. Betet für den Frieden der Welt, denn es fühlt sich an als käme die Geißel des Krieges, die für die Menschheit katastrophal sein würde.

Kleine Kinder, es ist Zeit zu Gebet und Zurückgezogenheit, verliert keine Zeit mehr mit Banalitäten und Bestrebungen dieser Welt; denkt und meditiert für einen Augenblick, dass es in diesem Moment das Wichtigste ist euch auf die Begegnung mit Gott in der Ewigkeit vorzubereiten.

Der Friede Meines Herrn bleibe bei euch. Zerreißt eure Herzen, kleine Kinder, denn es nähert sich die triumphale Rückkehr Meines Sohnes.

Es liebt euch eure Mutter, Maria Rosa Mystica.

Kleine Kinder Meines Herzens, gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Meine Herde, sei bereit und vorbereitet, denn der spirituelle Kampf nähert sich!

4. Januar 2018, 15.30 Uhr – Dringender Aufruf von Jesus, dem Guten Hirten an Seine Herde.

Schafe Meiner Herde, Mein Friede sei mit euch.

Mein kleiner Prophet, Meine Herde wird sehr bald beginnen durch die Wüste der Reinigung zu gehen; große Prüfungen erwarten Meine Schafe. Ich sage euch, Meinen Schafen, dass diese Reinigung nötig ist, damit ihr morgen Meine Neue Schöpfung bewohnen könnt. Habt keine Angst, Schafe Meiner Herde, ihr werdet nicht allein sein; Meine Mutter, Meine Engel, viele Seligen und Meine beiden Zeugen, werden euch durch eure Wüste begleiten.

Es kommen die Tage, Meine Schafe, wo euer Glaube auf die Probe gestellt wird. Die Erschütterung des Universums, die Herrschaft des Antichristen, die Implantation des Mikrochips, die Verurteilungen, die geistige Dürre, der Mangel an Nahrung und Wasser und der Verlust all eurer Vermögen, werden einige der vielen Prüfungen sein, die ihr durchmachen werdet. Aber in Wahrheit sage Ich euch, habt keine Angst; wenn ihr mit Mir seid, kann euch nichts und niemand von Meiner Liebe trennen. Egal wie hart die Prüfungen sein werden, bleibt immer standhaft im Glauben.

Meine Schafe, in den Tagen der Prüfung betet und vertraut auf Mich, erinnert euch, dass derjenige, der bis zum Ende durchhält, sich retten wird. Das Gebet und das Vertrauen in Mich sei eure Stärke; wenn ihr die Prüfungen in Unseren Beiden Herzen überstehen wollt, müsst ihr vertrauen. Der Himmel steht euch bei und beschützt euch immer, solange ihr ihn berücksichtigt; denn ihr wisst gut, dass wir euren freien Willen respektieren. Mein Volk, vergiss nicht die Worte Meines Psalms 91, denn er wird in jenen Tagen deiner Wüste lebendig. Erinnert euch daran, was Meine Worte sagen: "Seinen Engeln befiehlt er um deinetwillen, dich zu behüten auf allen deinen Wegen. Sie werden dich auf Händen tragen, damit dein Fuß an keinen Stein stoße." (Psalm 91,11-12) Lernt diesen Psalm auswendig, damit ihr in diesen Tagen des spirituellen Kampfes den Schutz und den Beistand des Himmels habt.

Schafe Meiner Herde, sorgt euch in jenen Tagen nicht um eure Nahrung und Kleidung, denn der Himmel wird euch das Manna für jeden Tag senden. Habt nur Glauben und Vertrauen in Mich, und alles andere wird euch dazu gegeben. Wisst auch, Meine Schafe, dass ihr durch Meinen Widersacher versucht und auf die Probe gestellt werdet, genauso wie er es mit Mir in der Wüste machte. Wenn die Versuchungen kommen, ruft Meinen Namen an und sagt:

"Mein Jesus, durch die Macht Deines Blutes rette mich. Mein Jesus, auf Dich vertraue ich, lass mich nicht verloren gehen. Mein Jesus, verbirg mich in Deinen Wunden, stärke meinen Glauben."

Seht also, dass Ich euch anleite, damit euch nichts überrascht; ihr werdet wie Schafe mitten unter Wölfen sein; wenn ihr Meine Lehren befolgt und sie in die Praxis umsetzt, werdet ihr siegreich aus den Prüfungen hervorgehen.

Ich erinnere euch daran, Meine Schafe: In den Prüfungen des Glaubens wird der Himmel mit euch sein, wenn ihr ihn anfleht; mehr noch in der persönlichen Reinigung, jeder muss es annehmen und mit Liebe für seine Rettung aufopfern. Schon haben wir euch die spirituellen Waffen geliefert, damit ihr euch gegen die fleischgewordenen und spirituellen Dämonen verteidigen könnt, die euch während eurer Züchtigung angreifen werden. Macht Gebrauch davon, denn sie sind mächtig im Geist für den Zusammenbruch von Festungen. Alles was ihr benötigt ist in der spirituellen Waffenrüstung, unserem Diener Enoch gegeben. Dort findet ihr die Gebete und Rosenkränze, die für den spirituellen Kampf nötig sind. Bewahrt dieses Handbuch sehr sorgfältig auf, damit ihr morgen inmitten eurer Züchtigung siegreich aus den Angriffen Meines Widersachers hervorgehen könnt.

Meine Herde, sei bereit und vorbereitet, denn der spirituelle Kampf nähert sich. Bedenkt, nur die Sieger erhalten die Krone des Lebens. Ihr seid Meine irdische Armee und der Sieg ist euer. Vertraut in Mich, denn es steht geschrieben, dass der Sieg Gott und Seinem treuen Volk gehört. Habt keine Angst, Ich werde mit euch sein bis zur Vollendung der Zeiten.

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe.

Euer Ewiger Hirte, Jesus von Nazareth.

 

Meine Kinder, seid bereit und ölt eure geistigen Waffen mit dem Gebet; beginnt am Morgen bis in die Nacht und verstärkt mit dem Psalm 91!

17. Januar 2018, 12.45 Uhr – Dringender Aufruf des Sakramentalen Jesus an Sein treues Volk.

Meine Kinder, Mein Friede sei mit euch.

Mein kleiner Prophet, die Tage der großen Prüfung für Mein Volk sind gekommen; sammelt euch in Gebet, Fasten und Buße, damit ihr euren Geist stärken könnt und so siegreich aus den geistigen Kämpfen, die sich nähern, hervorgehen könnt. Meine Kinder, Ich sage euch dies, denn euer Feind der Seele und seine Streitkräfte sind die Kräfte, die ihr überwinden müsst. Der Kampf wird gegen die Fürstentümer und Mächte sein, gegen die Herrscher dieser dunklen Welt, gegen die bösen Geister, die in den himmlischen Räumen wohnen. (Epheser 6,12)

Von neuem sage Ich euch, der Kampf ist nicht mit materiellen Waffen, sondern mit spirituellen Waffen. Jeder, der sich in spirituellen Kämpfen engagiert ohne die Mitwirkung des Himmels geht verloren; denn eure Feinde sind nicht aus Fleisch und Knochen, eure Feinde sind bösartige Wesenheiten, welche Befehlsgewalt und Macht über diese dunkle Erde haben. Deshalb wird der einzige Weg, wie ihr sie überwinden werdet, das Gebet, das Fasten, die Buße und die Hilfe des Himmels sein.

Meine Kinder, seid bereit und ölt eure geistigen Waffen mit dem Gebet; beginnt am Morgen bis in die Nacht und verstärkt mit dem Psalm 91! Erinnert euch, dass ihr nicht ohne eure Rüstung in den Kampf eintreten könnt, denn wenn ihr es tut, seid ihr eine leichte Beute für Meinen Widersacher und seine Anhänger des Bösen. Vor dem Eintritt in den Kampf, bittet um den Schutz Unserer Beiden Herzen und sagt:

"Herzen von Jesus und Maria, steht uns im geistigen Kampf dieses Tages bei; wir nehmen Zuflucht zu euren Herzen; gebt uns die Kraft über den Feind unserer Seele und seine Anhänger des Bösen zu siegen."

Ladet auch unseren geliebten Michael ein und verrichtet seinen Exorzismus, gegeben an Papst Leo XIII. Betet den Rosenkranz Meiner Mutter und den zu Meinem Kostbaren Blut und weiht euch Ihr, jeden Tag am Morgen und in der Nacht. Die Macht Meines Glorreichen Blutes wird euch standhaft halten und die spirituellen und inkarnierten Dämonen von euch fern halten. Bittet um die Hilfe der Seelen des Fegefeuers, eurer Schutzengel und Hüterengel; ebenfalls um die Hilfe der Erzengel und Engel der Himmlischen Armee und der Seligen, besonders jener, die auf dieser Erde Exorzisten waren. Auch Meine Apostel müsst ihr in jenen Tagen anrufen, damit ihr gut behütet seid und nichts und niemand euch Schaden zufügen kann.

Seid euch Meiner anwesenden Geliebten sehr bewusst: Benedikt und sein Exorzismus, Antonius von Padua und sein Exorzismus, Ignatius von Loyola, Patrick von Irland mit seinem Gebet des Panzers, Pater Pio von Pietrelcina, Meinen Johannes Paul II. und im Allgemeinen aller Meiner Geliebten, die auf dieser Erde Satan und seine Dämonen bekämpften. Vergesst auch nicht die Beschwörung Meiner Heiligen Engel und das Gebet zum Panzer Meines Erlöserblutes, das Ich euch durch Enoch sandte (25. November 2015). All das sind Hilfen und geistige Waffen, mit denen ihr Meinen Widersacher und seine Legionen des Bösen besiegen werdet.

Beginnt also, Meine Krieger, diese von jetzt an zu benutzen, damit wenn diese Tage kommen ihr bereits gestärkt seid und ohne Angst den Streitkräften des Bösen entgegentreten könnt. Habt keine Angst, bleibt standhaft im Glauben und vereint in der Liebe; wenn ihr Unsere Instruktionen befolgt und sie in die Praxis umsetzt, so versichere Ich euch, dass keine Macht des Bösen euch Schaden zufügen kann. Denkt daran, Meine Kleinen, dass ihr zudem bei der Warnung mit den Gaben und Charismen ausgestattet werdet, die ihr benötigt um Meinem Widersacher entgegenzutreten. Von Neuem sage Ich euch, habt keine Angst, legt euer Vertrauen in Unsere Beiden Herzen und opfert eure persönliche Reinigung als Liebesopfer Meinem Vater auf und Ich versichere euch, dass ihr die Krone des Lebens erlangen werdet.

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe.

Euer Geliebter, der Sakramentale Jesus.

Gib Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, Meine Herde.

 

Als Fürst der Himmlischen Heerscharen habe ich einen dringenden Aufruf an euch von Herzen Lauen!

20. Januar 2018, 10.10 Uhr – Dringender Aufruf des Heiligen Michaels an die von Herzen Lauen; Pfarrei Corpus Christi, Cali/Kolumbien.

Wer ist wie Gott? Niemand ist wie Gott! Gebt Gott die Ehre, denn Seine Barmherzigkeit ist ewig.

Sterbliche Geschwister, die Herrlichkeit Gottes wird sich sehr bald* manifestieren, euer Durchgang durch die Ewigkeit ist jedes Mal näher. Die himmlischen Trompeten sind dabei zu erschallen und der Schall des Shofars wird euch ankündigen, dass der Tag der Warnung gekommen ist. Seid geistig bereit und vorbereitet für eure persönliche Begegnung mit dem Allerhöchsten.

Wenn ihr in der Gnade Gottes seid, Geschwister, müsst ihr keine Angst haben, denn eure Begegnung mit unserem Vater wird eure größte Freude sein. Aber wenn euch dieser Tag in der Todsünde überrascht oder ohne die Gnade Gottes, müsst ihr euch fürchten, denn statt Barmherzigkeit werdet ihr die Gerechtigkeit Gottes kennen lernen. Wehe jenen, die die Warnung in der Todsünde überrascht, denn sie laufen Gefahr ewig verloren zu gehen!

Als Fürst der Himmlischen Heerscharen habe ich einen dringenden Aufruf an euch von Herzen Lauen! Auf was wartet ihr um Gott mit aufrichtigem Herzen anzunehmen? Seid nicht ziellos wie Blätter, die der Wind von hier nach dort bewegt. Verlasst eure geistige Lauheit, denn wollt ihr so wie jetzt weiterfahren, werden sich viele von euch verlieren. Von Herzen Laue, die Zeit wird für euch knapp, wenn ihr in eurer Lauheit verharrt, ohne kalt oder heiß zu sein, wird eure fehlende Entscheidung euer Untergang sein! Akzeptiert Gott einmal in eurem Herzen, damit ihr morgen, wenn ihr vor Ihm steht, als Kinder Gottes gezählt werden könnt.

Von Herzen Laue, viele von euch erwartet die Hölle. Mein Vater wird das erlauben um euch von eurer geistigen Lauheit wachzurütteln, denn Er möchte nicht, dass ihr verloren geht. Denkt nach, ihr Geschwister mit doppeltem Gemüt, ihr habt noch ein paar Momente der Barmherzigkeit; nehmt sie an, damit euer Durchgang durch die Ewigkeit nicht euer Untergang oder schlimmer Albtraum sei. Rennt und bringt eure Rechnungen in Ordnung und das Wichtigste, akzeptiert Gott mit ehrlichem Herzen. Wartet mit eurer Bekehrung nicht bis zum letzten Moment, weil ihr dann vielleicht keine Zeit mehr habt, da euch die Warnung überraschen wird, ohne dass ihr euch entschieden habt.

Sterbliche, seht die Zeichen des Himmels, die sich jedesmal mehr verstärken, folgt nicht eurer Sturheit: beachtet die letzten Augenblicke der Barmherzigkeit und sammelt euch in Gebet, Fasten und Buße, damit wenn der Geliebte kommt und an die Türe eurer Seele klopft, ihr wach und untadelig gefunden werdet. Bleibt im Frieden des Allerhöchsten, ihr Menschen guten Willens.

Euer Bruder und Ratgeber, Michael der Erzengel.

Gebt meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, Menschen guten Willens.

* Im Original spanisch heißt es "muy pronto", was korrekt übersetzt "sehr bald" heißt, aber eigentlich viel früher als "sehr bald" ist, denn "pronto" heißt "jetzt, sofort, unverzüglich" und das ist durch "muy" = sehr, verstärkt. Mit anderen Worten wir dürfen jeden Augenblick damit rechnen.

 

Meine Kinder, das Chaos wird sich sehr bald Roms bemächtigen und die Stadt der sieben Hügel wird brennen!

31. Januar 2018, 14.10 Uhr – Dringender Aufruf des Sakramentalen Jesus an Sein treues Volk.

Meine Kinder, Mein Friede sei mit euch.

Die himmlischen Zeichen kündigen euch an, dass Meine nächste Rückkehr nahe ist. Die Umwandlung des Universums lässt euch im Raum Phänomene sehen, die noch kein Auge je gesehen hat. Große Offenbarungen werden am Himmel und auf der Erde gegeben werden, damit ihr auf Mein Zweites Kommen vorbereitet seid.

Meine Kinder, die Götter in der Hand des Menschen werden zu fallen beginnen¸ die Tage des Gottes Dollar sind gezählt und mit ihm werden die Wirtschaften vieler Nationen fallen. All jene, die ihre Hoffnung und ihr Vertrauen in die Götter dieser Welt setzen, fallen auch mit ihnen. Die Wirtschaftskrise wird eine große Anzahl Nationen und Menschen in den Konkurs treiben, jene die ihr Vertrauen in den Gott Geld setzen.

Meine Herde, es nähert sich das Kalvaria Meiner Kirche, betet für sie; die rebellischen Kardinäle werden sie spalten und das Chaos übernimmt den Stuhl Petri. Rom wird den Glauben verlieren und für die katholische Welt ein Skandal sein. In vielen Nationen werden sich die Kardinäle mit den Rebellen vereinen und Meine Kirche wird bösartig betrogen werden von jenen, die behaupten ihre Verwandten zu sein, aber wie Judas werden sie diese heute verraten und den Händen Meines Widersachers ausliefern.

Meine Kinder, das Chaos wird sich sehr bald Roms bemächtigen und die Stadt der sieben Hügel wird brennen! Mein Vikar wird fliehen müssen, denn sein Leben wird in Gefahr sein. Ein neuer Papst wird ernannt und dieser wird Meinem Widersacher dienen. Der neue Papst wird Meinen Widersacher auf den Stuhl Petri setzen und die sofortige Schließung Meiner Häuser und die Verfolgung Meines treuen Volkes verordnen. Viele Kardinäle, Bischöfe, Priester und Geweihte innerhalb des Vatikans werden das Leben verlieren. In vielen Nationen werden Meine treuen Hirten auch das gleiche Schicksal erleiden. Mein treues Volk geht durch die Wüste, so wie Meine ersten Christen, aber jene die bis zum Ende durchhalten ohne den Glauben zu verlieren, werden sich retten. Habe keine Angst, Mein Volk, Legionen von Engeln werden mit euch sein und sich um euch kümmern, wenn ihr sie anruft.

Meine Restkirche wird lebendig werden; auf dem Feld, in den Bergen, in Höhlen oder in den Schutzhütten Meiner Mutter; Meine treuen Priester werden Mein Heiliges Opfer zelebrieren. In den Tagen in denen ihr auf der Flucht seid und keine Priester findet macht die geistige Kommunion und ladet Meine Engel ein und sie werden sie euch geistig geben. Das Zeichen des Iktus oder Fisches wird wieder das Zeichen Meines treuen Volkes sein, wo ihr dieses Zeichen seht werdet ihr wissen, dass sich dort Meine Kirche trifft. All jene, die den Rosenkranz Meiner Mutter um den Hals tragen und das Zeichen des Fisches, werden von Meiner Herde sein. Das werden die Zeichen sein, die Meine Schafe in jenen Tagen identifizieren werden.

Seid vorsichtig, denn Mein Widersacher wird durch seine Instrumente getarnt Meine Herde versuchen, nur das Zeichen des Fisches tragend, um euch zu täuschen. Wer den Rosenkranz Meiner Mutter nicht trägt ist nicht von Meiner Herde. Mein Widersacher hält den Rosenkranz Meiner Mutter nicht aus, denn er weiß, dass er mit ihm durch Meine Mutter und Meine treuen Kinder besiegt werden wird. Beachtet diese Anweisung, damit wenn die Verfolgungen kommen ihr zwischen den Schafen und den Wölfen unterscheiden könnt.

Mein Volk sei aufmerksam und wachsam, bereit und vorbereitet, um dich der bevorstehenden Krise zu stellen, die auf Meine Kirche zukommt. Bleibt standhaft im Glauben, damit niemand und nichts euch von Meiner Lehre trennen kann.

Ich schenke euch dieses Gebet, damit ihr es jedes Mal verrichtet, wenn ihr Mich in Meinem Tabernakel besucht.

 

Segen des Sakramentalen Jesus

"Oh mein Sakramentaler Jesus, ich komme zu Dir, auf der Suche nach Trost und in der Hoffnung einer Lösung dieser Not, die ich habe ... (sage die Not)

Wohin soll ich gehen, Herr? Du hast Worte des Ewigen Lebens. Du bist mein Arzt, mein Verteidiger, mein Freund, mein Vater, meine Nahrung und vor allem bist Du mein Gott. Hier liege ich zu Deinen Füßen, wenn Du willst, kannst Du mich heilen. Ich brauche Dich, mein Sakramentaler Jesus, höre auf mein Flehen und gewähre meiner Bitte rasche Erhörung.

Oh Segen des Sakramentalen Jesus: bedecke mich, befreie mich, heile mich und stärke meinen Glauben, damit ich immer mit Dir gehe. Dein heiliger Segen, oh mein geliebter Jesus, bleibe immer in mir und in den Meinen.

Dein heiliger Segen sei meine Stärke, mein Friede und meine Zuversicht; Dein Segen, oh mein Sakramentaler Jesus, breite sich auch auf meine Familie und Lieben aus, damit wir alle eins mit Dir sind. So durch deinen Segen beschützt kann uns keine böse Macht Schaden zufügen.

Gesegnet ist der, welcher um Deinen Segen bittet und ihn als einen Schatz behält, denn er wird vor den Übeln dieser Welt beschützt sein, seine Sünden werden getilgt sein und am Tag seines Heimgangs geht er in die Freude des Ewigen Lebens.

Segne mich oh Sakramentaler Jesus mit dem Segen, der kommt vom † Vater, vom † Sohn und vom † Heiligen Geist. Amen.

Alles vermag ich in Jesus Christus, der mich stärkt. (Philipper 4.13)"

 

Euer Meister, der Sakramentale Jesus.

Meine Kinder, gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Ungläubige, die Zeit Meiner Gerechtigkeit ist gekommen; euer Unglaube wird euer Verderben sein!

6. Februar 2018, 14.30 Uhr – Dringender Aufruf von Jesus dem Guten Hirten an Seine Herde.

Meine Herde, Mein Friede sei mit dir.

Bleibt bereit und wachsam, denn vom Himmel nähert sich die Züchtigung für diese sündhafte Menschheit. Ein himmlischer Körper von großem Ausmaß richtet sich auf die Erde und beim Eintritt in ihre Umlaufbahn wird er auseinanderfallen und tausende Feuerbälle werden durch Meinen Willen die gottlosen Nationen züchtigen.

Ungläubige, die Zeit Meiner Gerechtigkeit ist gekommen; euer Unglaube wird euer Verderben sein! Ihr wollt die Aufrufe des Himmels nicht beachten, ihr verspottet Meine Botschaften und Botschafter; Ich sage euch: Es nähert sich die Stunde in der ihr die Erfüllung all dessen sehen werdet, was geschrieben steht und für eure Ungläubigkeit werdet ihr keine Zeit zum bereuen haben. Ihr seid eine Rasse mit starrem Nacken, wenn ihr nicht mit ehrlichem Herzen bereut und den Allerhöchsten um Verzeihung bittet, werdet ihr sicher verloren gehen.

Alles wurde bereits angeordnet und es gibt kein zurück, der Himmel hat euch Zeichen in Mengen gesandt, damit ihr euch vorbereitet, aber ihr ungläubigen Kinder seid zugebunden; ihr weigert euch Meine Gerechtigkeit zu akzeptieren, weil Gott gemäß euch nur Barmherzigkeit ist und die Menschheit nicht strafen wird. Dummköpfe, Ich bin Barmherzigkeit, aber Ich bin auch Gerechtigkeit! Ich erinnere euch an einige biblische Berichte, wo Mein Wort von der Gerechtigkeit spricht, hört: Dann regnete der Herr auf Sodom und Gomorrha Feuer und Schwefel vom Himmel. Und vernichtete von Grund auf jene Städte und die ganze Umgebung, alle Einwohner der Städte und alles was auf dem Erdboden wuchs. (Genesis 19,24-25) Ich bestrafte Mein Volk, weil sie Meine Gebote gebrochen hatten und während 40 Jahren wanderten sie durch die Wüste. (Numeri 14,34-35) Ich erlaubte Meinem Diener Moses nicht das gelobte Land zu betreten, weil er Meine Barmherzigkeit anzweifelte, an den Felsen zu schlagen aus dem Wasser sprudelte um den Durst Meines Volkes zu löschen. (Numeri 20,12) Erinnert euch an die Plagen mit denen Ich den Pharao von Ägypten und sein Volk züchtigte. Diese und weitere Berichte Meines Wortes sind ein Beweis, dass Ich auch Gerechtigkeit bin, damit ihr nicht den Fehler macht, dass Ich nur Barmherzigkeit bin und dass Ich nicht kommen werde euch zu züchtigen. Denkt daran: Barmherzigkeit und Gerechtigkeit, das ist Mein Wesen.

Wacht endlich auf, Kinder des Unglaubens, bezweifelt Meine Worte nicht weiter! Denn Meine Worte sind Worte des Ewigen Lebens, die kein Sterblicher bestreiten kann. Die Zeit geht zu Ende, ungläubige, undankbare und sündige Menschheit; wartet nicht bis zum letzten Augenblick mit eurer Bekehrung, denn in Wahrheit sage Ich euch: die Pforten des Königreichs der Himmel werden sich vor euch schließen, wenn ihr in eurem Unglauben fortfahrt; wie die törichten Jungfrauen werdet ihr außerhalb des Banketts bleiben. Kommt zu Mir, der Ich der Weg, die Wahrheit und das Leben bin, damit ihr morgen die Freude der Ewigen Rettung erreichen könnt.

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe. Euer Meister, Jesus der Gute Hirte.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, Schafe Meiner Herde.

 

Mein Volk, stärke Deinen Geist durch das Gebet, da er das Hauptfeld des Kampfes sein wird!

18. Februar 2018, 8.35 Uhr – Aufruf von Gott Vater an Sein treues Volk.

Meine Herde, Friede sei mit dir.

Mein Volk, bleibe betend und wachsam, denn die Augenblicke Meiner Barmherzigkeit sind an ihr Ende gekommen. Ich warte bis die letzte Sekunde Meiner Barmherzigkeit abgelaufen ist, bevor Ich Meiner Gerechtigkeit nachgebe; Ich hoffe wie ein guter Vater auf die Rückkehr Meiner verlorenen Kinder. Ihr wisst gut, dass Ich keinen Gefallen habe am Tod Meiner Geschöpfe, Ich wünsche im Gegenteil, dass der Sünder seine Sünden bereut und zu Mir kommt.

Undankbare und sündhafte Menschheit, Ich erwarte euch, lasst Mich nicht mit dem vorbereiteten Bankett allein, schon ist der Tisch gedeckt und wartet auf die Gäste. Habt keine Angst, wisst dass Ich mehr Vater als Richter bin und was Ich wünsche ist eure Rettung. Ich habe euch Meine Einladung durch Meine Boten gesandt und das Einzige, um was Ich euch bitte ist dass ihr sauber kommt, von allen Flecken gereinigt, damit ihr die leuchtende Kleidung tragen könnt, die euch als Meine Gäste beglaubigen wird. Zögert nicht, denn die Nacht ist gekommen, beeilt euch und lasst Meine Einladung nicht bis zum letzten Moment liegen, denn wenn ihr sie liegen lasst bis die Nacht fortgeschritten ist bis ihr zum Fest kommt, werdet ihr die Türen Meines Königreichs geschlossen finden, und dann wird es niemand mehr geben, der euch hört.

Meine Kinder, es nähern sich die Tage der Prüfung, wo alles Chaos und Verwirrung sein wird; die Menschheit steht kurz davor die Phase der großen Reinigung zu betreten. Jene, die nicht vorbereitet sind werden verloren gehen. Während der Züchtigung wird es keine Waffenruhe geben, ihr werdet geprüft werden wie man das Gold im Feuer prüft; euer Glaube wird auf die Probe gestellt und nur die Gewinner können Meine Neue Schöpfung bewohnen. Meine Neuen Himmel und Meine Neue Erde warten auf Mein treues Volk. Die Tage der Reinigung erwarten euch, Meine Kinder, in allen Bereichen eures Lebens.

Mein Volk, stärke Deinen Geist durch das Gebet, da er das Hauptfeld des Kampfes sein wird! Schließt alle offenen geistigen Türen mit der Beichte und Wiedergutmachung eurer Todsünden, damit die Dämonen euch nicht verloren gehen lassen können. Verliert nicht den Kopf wegen den geistigen Angriffen, betet und vertraut, und der Himmel kommt zu eurer Hilfe. Opfert die Missgeschicke jeden Tages als ein Opfer der Liebe an euren Vater, für eure Reinigung; seid sehr geduldig und nachsichtig, denn alles in eurem Leben wird euch aufgedeckt. Weist jeden Augenblick die Angriffe des Bösen zurück, damit seine Pfeile eure geistigen Festungen nicht zerstören.

Denkt daran, dass der Kampf geistig ist und die Waffen geistig sind, behaltet das sehr im Hinterkopf, damit ihr nicht mit den Dämonen in den Kampf eintretet, und von materiellen Waffen Gebrauch macht, denn dann werdet ihr für Meinen Widersacher bestimmt eine leichte Beute sein. Vertraut auf Gott und bleibt fest im Glauben, und so werdet ihr siegreich aus den Prüfungen jeden Tages hervorgehen.

Bleib in Meinem Frieden, Mein Volk, Meine Herde. Euer Vater, Jahwe.

Mein Volk, gib Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Meine Herde, bete jeden Augenblick, denn Mein Widersacher geht wie ein brüllender Löwe umher, und sucht wen er verschlingen kann!

25. Februar 2018, 11.00 Uhr – Dringender Aufruf von Jesus dem Guten Hirten an Seine Herde.

Schafe Meiner Herde, Mein Friede sei mit euch.

Meine Herde, die Nacht ist für diese undankbare und sündige Menschheit gekommen, die in ihrem wahnsinnigen Rennen der Ausschweifung und Sünde weiterfährt, die sich weigert Meine Stimme zu hören und Meine Gebote zu erfüllen. Arme Sterbliche, Meine Gerechtigkeit wird euch erfassen ohne dass ihr vorbereitet seid! Sie handeln wie in den Zeiten Noahs, sie heiraten, kaufen und verkaufen, sie leben ihr tägliches Leben, ohne auf die Aufrufe des Himmels zu achten. Meine Gerechtigkeit wird unerwartet über sie kommen und sie werden keine Zeit zur Reue haben.

Meine Gerechtigkeit kommt wie ein Traum und welche Traurigkeit, dass viele nicht wieder aufwachen werden; diese Menschheit lernt nicht aus den Fehlern der Vergangenheit, sie fährt fort ihre Beleidigungen Gottes zu wiederholen und zu wiederholen; die Gebote des Allerhöchsten werden täglich von der immensen Mehrheit gebrochen. Sie wissen nicht, dass Gott das alles sieht, es alles weiß, alles richtet und alles mit Weisheit leitet. Der Mensch wird geboren, wächst und führt den Plan Gottes aus im Göttlichen Willen; alle erschaffenen Wesen haben eine Daseins- und Existenzberechtigung und alles besteht bereits im Göttlichen Willen. Der Mensch kommt nicht in diese Welt um etwas zu erschaffen, sondern um zur Realität zu machen was bereits existiert. Die ganze Vergangenheit kommt zurück und es gibt nichts Verborgenes, was nicht bekannt ist. Das Leben des Menschen ohne Gottesfurcht ist die Überheblichkeit der Überheblichkeiten.

Meine Herde, Ich fühle große Traurigkeit so viel Bosheit und so viel menschliche Erniedrigung zu sehen; Satan und seine Dämonen sind losgelassen und jeden Tag übernehmen sie größere Teile der Menschheit. Alle Gewalt, Hass, Abneigung, Selbstmord, Missbrauch und menschliches Elend im Allgemeinen sind das Produkt der durch die Dämonen ausgeübten Aktionen auf den Geist der von Gott abgeirrten Menschen. Die immense Mehrheit der Menschheit hat Mir den Rücken gekehrt, aus diesem Grund sind sie von den Dämonen beherrscht. Schon gibt es viele von Dämonen besessene Seelen, die Blut fließen lassen und abscheuliche Taten begehen.

Meine Herde, bete jeden Augenblick, denn Mein Widersacher geht wie ein brüllender Löwe umher, und sucht wen er verschlingen kann! Macht aus eurem Geist eine spirituelle Festung, ladet jeden Augenblick die Macht Meines Blutes ein, denn Mein Widersacher greift euren Geist an; er trichtert euch falsche Gedanken ein, falsche Anregungen, falsche Vorstellungen, Täuschungen, Unreinheiten, Selbstmordgedanken, Neid und besonders Sünden des Fleisches; er versucht damit, dass ihr in Versuchung fallt, um sich eurer Seele zu bemächtigen.

Meine Kinder, wenn ihr sündigt, geht sofort zu einem Meiner Priester und beichtet eure Sünde; lasst die Zeit nicht vergehen, damit ihr Meinem Widersacher keine Türen öffnet; alle Meine Schafe müssen in Meiner Gnade bleiben, denn die Angriffe auf den Geist werden täglich stärker. Verliert den Kopf nicht wegen den Angriffen, betet und verweist ihn durch die Macht Meines Blutes und sagt:

"Kostbares Blut der Erlösung, bekämpfe den Feind meiner Seele in meinem Körper, Verstand und Geist." (dreimal)

Ich versichere euch, wenn ihr es so macht, wird der Dämon vor euch ausreißen. Bleibt also betend und wachsam, damit ihr nicht in Versuchung und Sünde fallt, denn ihr wisst gut, dass die Rettung eurer Seele auf dem Spiel steht.

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe. Euer Meister, Jesus der Gute Hirte.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, Schafe Meiner Herde.

 

Als Mutter der Menschheit habe Ich einen dringenden Aufruf an die Regierungen der Nationen, an die Ökonomen, an die Multinationalen die verseuchen, an die Männer der Wissenschaft und an die Welt im allgemeinen, damit sie zu Gunsten der Schöpfung und der Umwelt dringende Maßnahmen ergreifen!

4. März 2018, 15.15 Uhr – Dringender Aufruf von Maria der Helferin an die Menschheit.

Der Friede Meines Herrn sei mit euch und Mein mütterlicher Schutz stehe euch immer bei.

Kleine, alles in eurer Welt ist erschüttert, das Klima wird verrückter werden; wo es kalt ist, wird es heiß werden, wo es heiß ist kalt. In vielen Regionen haben die Fröste begonnen, die Nächte werden auf dem ganzen Planeten sehr kalt werden und in der Wüste wird Schnee fallen. Die Pole werden schmelzen und die polaren Eiskappen werden sich spalten; an vielen Orten hat die Erde zu sinken begonnen, Straßen, Brücken, Gebäude, Fahrzeuge und alles, was drauf ist, verschluckend.

Kleine Kinder, wenn ihr fortfahrt abzuholzen und die Umwelt zu verseuchen, dann versichere Ich euch, dass ihr die Wut der Natur fühlen werdet mit allen ihren Konsequenzen. Keine Bohrung mehr im Innern der Erde, denn das schwächt ihren Kern, und wenn der aufgesplittert ist werden große Katastrophen kommen. Die Wasservorräte sind knapp geworden und wenn ihr so weitermacht wird das Wasser des Planeten euch fertigmachen. Hört auf die natürlichen Vorkommnisse unbarmherzig auszubeuten, denn viele Arten der Flora und Fauna sind verschwunden! Wenn ihr die Schöpfung Meines Vaters weiterhin misshandelt und ausnutzt wird euer Planet morgen eine Wüste sein!

Das Kettenfeuer der Vulkane wird euch aufwecken, und das Ereignis, das folgt, macht, dass die Erde nicht mehr aufhört zu beben. Durch das Wasser des Meeres werden viele Bewohner verschwinden, die Natur wird sich gegen den Menschen wenden für all die Misshandlungen, die sie von ihm erhalten hat. Bedenkt, dass die Schöpfung ein lebendes Wesen ist und durch die Misshandlungen des Menschen verletzt wurde.

Kleine Kinder, die Erde hat begonnen sich abzukühlen, die destruktiven Handlungen des Menschen haben ihre Lungen zerstört: durch das wahllose Fällen von Wäldern und natürlichen Reservaten sind die Sauerstoffreserven gesunken und wenn das so weitergeht, wird das Leben auf eurem Planeten verschwinden. Als Mutter der Menschheit habe Ich einen dringenden Aufruf an die Regierungen der Nationen, an die Ökonomen, an die Multinationalen die verseuchen, an die Männer der Wissenschaft und an die Welt im allgemeinen, damit sie zu Gunsten der Schöpfung und der Umwelt dringende Maßnahmen ergreifen! Bewohner der Erde, wenn ihr fortfahrt die Schöpfung Meines Vaters zu zerstören, werdet ihr das Gewicht Seiner Göttlichen Gerechtigkeit spüren! Schon erduldet euch die Schöpfung nicht mehr! Ihr menschlichen Kreaturen seid die größten Feinde und die Einzigen welche die Harmonie der erschaffenen Dinge zerstören. Von neuem sage Ich euch, kleine Kinder, hört auf die Schöpfung zu misshandeln, denn diese ist im Begriff für die Misshandlungen zu fordern.

Verseucht die Umwelt nicht mehr, zerstört die Naturreservate nicht, verschwendet das Wasser nicht; denn wenn ihr euren Missbrauch fortsetzt, gefährdet ihr das Leben in eurer Welt. Forstet die Naturschutzgebiete und die Flussbecken so schnell wie möglich wieder auf, damit die Wasserquellen nicht austrocknen; sorgt für die Umwelt, verseucht sie nicht weiter, denn das Ökosystem ist vom Absterben bedroht. Wacht also auf, kleine Kinder, und nutzt die natürlichen Ressourcen besser.

Der Friede Meines Herrn bleibe in euch. Es liebt euch eure Mutter, Maria die Helferin.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, kleine Kinder.

 

Meine Herde, ihr müsst mindestens jeden Monat einmal beichten oder sofort nach jeder begangenen Todsünde; und ihr müsst mindestens jede Woche an Meinem vorgeschriebenen Tag kommunizieren!

8. März 2018, 15.40 Uhr – Dringender Aufruf des Sakramentalen Jesus an Seine Priester und an Seine Kirche im Allgemeinen.

Meine Kinder, Mein Friede sei mit euch.

Mein kleiner Prophet, Ich fühle Mich sehr traurig wegen all den Beleidigungen, Profanierungen und Sakrilegien die in vielen Meiner Häuser täglich gegen Meine Gottheit begangen werden; das alles wegen der Bequemlichkeit vieler Meiner Priester, die erlauben, dass Ich beleidigt werde, durch Hände die nicht zum priesterlichen Dienst geweiht sind. Einmal mehr sage Ich euch, Mein Leib und Mein Blut dürfen nur durch Hände Meiner Priester und Minister berührt werden, die zum priesterlichen Dienst geweiht sind, Bischöfe, Kardinäle und der Papst. Kein Laie darf Mich berühren, noch darf er Meine heiligen Geräte behandeln. Der Kelch, in dem Ich Mich im Tabernakel aufhalte, dürfen nur Meine Priester berühren, nur ihnen habe Ich die Macht gegeben es zu tun, nicht geweihte Hände begehen ein Sakrileg.

Meine treuen Kinder erlaubt diese Beleidigungen nicht, redet mit Meinen Priestern und sagt ihnen, dass nur sie Mich berühren dürfen. Ich fühle Mich sehr traurig, wenn der Moment kommt Mich als Nahrung Meiner Herde zu geben und Ich sage es euch, durch Hände die nicht würdig sind Mich zu berühren. Mehr schmerzt es Mich, wenn Mein Priester sich setzt und das Sakrament der Kommunion an Meine Laienkinder delegiert. Tausende Partikel Meines Leibes und Meines Blutes fallen jeden Tag zu Boden und werden zertrampelt, weil der Kommunion-Teller nicht verwendet wird. Viele Meiner Kinder begehen aus Unwissenheit täglich Sakrilegien, weil sie Mich unwürdig oder in Todsünde empfangen. Millionen Meiner Jugendlichen treiben aus Unkenntnis Meiner Gebote mit ihren Partnern Unzucht und kommen dann an Meinem vorgeschriebenen Tag und ohne zu beichten, nähern sich und empfangen Mich in der Kommunion. Wie viel Evangelisierung fehlt in Meiner Kirche über das Thema Meiner Gebote! Ich sage euch: wenn ihr in Todsünde kommuniziert, esst und trinkt ihr den Kelch eurer eigenen Verurteilung.

Meine Herde, ihr müsst mindestens jeden Monat einmal beichten oder sofort nach jeder begangenen Todsünde; und ihr müsst mindestens jede Woche an Meinem vorgeschriebenen Tag kommunizieren! Wenn ihr lange Zeit nicht gebeichtet habt und Meine Kommunion empfängt begeht ihr ein Sakrileg; denn ihr wisst gut, das Ungerechteste beginnt im Gedanken und damit sündigt ihr täglich. Viele Meiner Kinder verbringen Jahre ohne zu beichten und jede Woche an Meinem vorgeschriebenen Tag kommen sie zur Kommunion. Ich sage euch, dass ihr Sakrilegien begeht und der Schuld angeklagt seid, wegen dieser Beleidigung Meiner Gottheit. Bedenkt was Mein Wort sagt: Dieses Volk ehrt Mich mit den Lippen, aber sein Herz ist fern von Mir. (Mt 15,8)

Hirten Meiner Herde, evangelisiert Mein Volk und redet über Meine Zehn Gebote, denn es fehlt viel Evangelisation über dieses bedeutende Thema. Eine Unzahl von Entweihungen und Beleidigungen werden gegen Meine Göttlichkeit begangen, die Mein liebendes Herz traurig machen. Einmal mehr sage Ich euch, Hirten Meiner Herde, nur euch gab Ich die Macht und das Charisma Mein Volk zu führen und zu nähren; ihr seid vor Mir verantwortlich für alle Beleidigungen und Entweihungen die Ich täglich von Seiten Meiner Laienkinder erhalte. Ich frage euch, was werdet ihr Mir morgen antworten, wenn ihr euch Mir vorstellt? Ich werde täglich in vielen Meiner Häuser beleidigt und viele von euch machen nichts um es zu verhindern. Euer Schweigen und eure Gleichgültigkeit werden euch morgen richten.

Hirten Meiner Herde denkt nach und erlaubt nicht weiterhin eine solch abscheuliche Beschimpfung Meiner Göttlichkeit. Denkt daran, wem viel gegeben ist, von dem wird viel verlangt werden; überdenkt diese Worte, meditiert sie und setzt sie in die Tat um, damit morgen, wenn ihr euch Mir vorstellt, Ich nicht zu euch sagen muss: Ich kenne euch nicht, entfernt euch von Mir!

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe.

Euer Meister, der Sakramentale Jesus. Die Liebe, die nicht geliebt wird.

Meine Kinder, gebt Meine Botschaft Meinen Hirten und Meiner Herde bekannt.

 

Sehr bald, Meine Kinder, wird das Nachrichtenwesen auf eurer Erde kollabieren und eure ganze Technologie wird verschwinden!

19. März 2018, 15.25 Uhr – Dringender Aufruf von Jesus dem Guten Hirten an Seine Herde.

Mein Friede sei mit dir, Meine Herde.

Mein kleiner Prophet, alle Elemente des Universums sind in Umwandlung, Ich sage euch, der Stern Sonne ist einer jener der die größten Veränderungen erleidet. Beachtet seine Strahlen, denn diese sind mit viel Feuer geladen und treffen direkt auf die Erde; wenn ihr nicht vorsichtig seid werdet ihr euch verbrennen und Hautkrebs erleiden. Die Sonne ist bereits nicht mehr die gleiche, die Veränderungen im Innern ihres Kerns werden das Leben auf eurem Planeten nicht mehr begünstigen; jeden Tag sind die solaren Explosionen stärker und ihre Feuerausstöße treffen eure Erde und verursachen an vielen Orten eures Planeten Temperaturwechsel, die wegen den Hitzewellen unsichtbar sein werden. Die Sonne hat begonnen abzusterben und es kommt die Zeit in der sie ein Stern ohne Licht sein wird.

Sehr bald, Meine Kinder, wird das Nachrichtenwesen auf eurer Erde kollabieren und eure ganze Technologie wird verschwinden! Nutzt dies jetzt damit ihr die Informationen des Himmels speichern und aufbewahren könnt, damit ihr morgen eure Geschwister evangelisieren könnt. Denn in Wahrheit sage Ich euch, dass der Tag kommt, wo eure Technologie verschwindet und die Menschheit zu ihren ersten Anfängen zurückkehrt.

Sammelt keine Schätze auf dieser Erde, denn sie vergeht sehr bald; vielmehr sammelt für den Himmel, denn dort geht euch nichts verloren. Verrichtet Werke der Nächstenliebe, häuft keine Reichtümer an, denn wie ihr sehen werdet wird alles sehr bald aufhören zu existieren. Das was ihr heute Geld nennt, wird morgen Müll sein; nutzt das was Wert hat und stillt den Hunger der Witwen und Waisen, unterstützt die Hilflosen, speist die Hungrigen und löscht den Durst der Durstigen. Ich versichere euch, wenn ihr es so macht, erwartet euch ein Platz im Himmel.

Hört auf gierig Reichtümer anzusammeln, denn mit ihnen erkauft ihr eure Rettung nicht. Setzt euren Glauben und euer Vertrauen nicht in die Dinge dieser Welt, denn ihr wisst gut, dass diese Welt vergänglich ist und sehr bald vergehen wird. Setzt euer Vertrauen und eure Geborgenheit viel besser in Mich, und im Austausch werdet ihr die Freude des Ewigen Lebens erhalten. Ich bin eure Sicherheit, eure Stärke und eure Rettung; wenn ihr hinter Mir hergehen und im Himmel einen Schatz haben wollt, müsst ihr euch von allen Anhänglichkeiten und Reichtümern dieser Welt loslösen und Mir nachfolgen; Ich versichere euch, dass Ich euch nicht enttäuschen werde; im Austausch werdet ihr den Schatz des Ewigen Lebens erhalten.

Ich bin der Gute Hirte, der zu euch spricht, hört auf Meine Stimme und verlasst euch auf Mich und Ich versichere euch, dass euch ein Zuhause jenseits der Sonne erwartet. Kommt, habt keine Angst, Ich bin die Quelle, die euren Durst stillt; Ich bin das lebendige Wasser, Ich bin die grüne Wiese; folge Mir Meine Herde, ermatte nicht, denn es fehlt nur wenig. Ein bisschen mehr und ihr kommt an die Türe Meiner Neuen Himmel und Meiner Neuen Erde, wo Ich euch erwarten werde. Mein Himmlisches Jerusalem ist schon bereit und geschmückt mit all seiner Herrlichkeit um euch willkommen zu heißen. Ich erwarte euch, die Herrlichkeit Gottes wartet auf Meine treue Herde.

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe.

Euer Meister, Jesus der Gute Hirte.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, Schafe Meiner Herde.

 

Wandelt wie Kinder des Lichts, denn sehr bald wird die Dunkelheit diese sündhafte Welt bedecken!

25. März 2018, 10.30 Uhr – Dringender Aufruf des Sakramentalen Jesus an Sein treues Volk.

Friede sei mit euch, Meine Kinder.

Wandelt wie Kinder des Lichts, denn sehr bald wird die Dunkelheit diese sündhafte Welt bedecken! Die Tage der letzten Herrschaft Meines Widersachers über diese Erde sind gekommen, habt keine Angst, Ich lasse euch nicht im Stich; Meine Mutter, Meine Engel und viele Selige werden mit euch sein und euch auf eurem Durchgang durch die Wüste beistehen. Meine geliebte Herde, seid nicht traurig, geratet nicht in Panik! Alles muss sich erfüllen, wie es geschrieben steht. Wenn ihr in Mir bleibt, müsst ihr euch nicht fürchten, denn der Himmel wird euch beschützen.

Meine Kinder, genähert hat sich die Zeit der großen Abscheulichkeiten, wo Ich geschändet, entweiht und aus Meinen Häusern vertrieben werde, durch Meinen Widersacher und seine Agenten des Bösen auf der Erde. Es nähert sich Mein Kalvarienberg, betet und wacht mit Mir, lasst Mich in Meinen Tabernakeln nicht allein. Die Judasse sind schon bereit Mich auszuliefern! Welchen Schmerz fühle Ich jene zu sehen, die Mir eines Tages die Treue geschworen haben und Mich heute verraten haben und bereit sind Mich den Händen Meines Widersachers auszuliefern! Dieser niederträchtige Verrat schmerzt Mich und macht Mich traurig! Kommt und tröstet Mich, Meine Kinder, denn Mein Todeskampf ist schwer und langsam ist Mein Kalvaria.

Ich bin der Liebende, der nicht geliebt wird, die Verlassenheit und die Undankbarkeit durch viele Meiner Kinder sind Dornen, die Mein liebendes Herz durchbohren. Ich fühle Mich so einsam, wer kann kommen um Mich zu trösten? Viele Meiner Häuser bleiben leer, niemand kommt um Mich zu trösten. Sie behaupten Mich zu lieben, aber nur mit den Lippen und Ohren; das Streben und die Sorgen der Welt rauben ihnen die Zeit, die sie Mir widmen sollten. Undankbare Kinder, wisst ihr nicht, dass Ich die Lösung all eurer Probleme bin? Wenn ihr Mich nur so besucht, versichere Ich euch, dass ihr nicht ängstlich und besorgt zurückgehen werdet. Ich bin das Leben, kommt Mich besuchen, plaudert mit Mir und Ich versichere euch, dass ihr Meine Häuser nicht enttäuscht verlassen werdet. Vergesst nicht, Ich sende Meinen Segen Meinen treuen Kindern, doch sie schlafen. Wenn ihr spiritueller wäret und euch Mir mit Glauben nähern würdet, würde Ich alle eure Probleme, Ängste und Notwendigkeiten zu euren Gunsten lösen.

Ihr lebt in Sorge um die Dinge dieser Welt, ihr seid wie Fohlen, die von hier nach dort rennen, um euer Ego zu befriedigen; ihr setzt euren Glauben in die toten Dinge dieser Welt oder in Personen, und ihr vergesst Mich, der Ich euer Anwalt, euer Arzt, euer Versorger, euer Ratgeber und vor allem euer Gott bin. Nähert euch mit Glauben und Vertrauen in Mich, denn Ich bin die Liebe der Liebe, der euch trösten, führen und eure Körper und Seelen heilen und euch Seinen Segen geben will. Ich erwarte euch, verspätet euch nicht, die Liebe der Liebe wartet auf euch; geht nicht von ferne vorüber, betretet Meine Häuser und plaudert mit Mir, bevor ihr euren Tag beginnt oder in der Mitte des Tages oder beim Sonnenuntergang des Abends. Ich erwarte euch mit offenen Armen, Ich liebe euch, lasst Mich nicht allein.

Euer Geliebter, der Sakramentale Jesus.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, Meine Kinder.

 

Kleine, die Instrumente des Himmels, unsere Botschafter, werden angegriffen und entehrt werden durch die Instrumente, die Meinem Widersacher dienen. Sie versuchen mit diesen Spaltung und Verwirrung zu stiften, damit deren Glaubwürdigkeit verloren geht!

2. April 2018, 13.35 Uhr – Dringender Aufruf von Maria Rosa Mystica an das Volk Gottes.

Kleine, der Friede Meines Herrn sei mit euch und Mein mütterlicher Schutz stehe euch immer bei.

Meine Kinder, die Illuminati-Eliten im Dienste Meines Widersachers öffnen die dimensionalen Portale durch Riten, damit die Welt von den Dämonen überfallen wird. Die Wesen, die ihr Außerirdische nennt sind Dämonen und überfallen die Erde; viele Lichtkugeln werden an vielen Orten gesichtet und das sind nicht Wesen von anderen Planeten, wie man euch glauben machen will, das sind Wesen aus der Unterwelt, der Hölle entsteigende Dämonen, die kommen um sich mit den Abgesandten des Bösen hier auf der Erde zu vereinen.

Kleine Kinder, diese Dämonen kommen in Licht verkleidet um euch zu täuschen, Ich warne euch, beachtet keine Botschaft, die von Lichtwesen redet, denn das ist dämonisch. Es werden bereits viele Botschaften verbreitet, die vom Kommen des kosmischen Christus und den Engeln des Lichts reden. Vorsicht, kleine Kinder, denn diese Engel sind Dämonen! Der Himmel hat euch nur von der Existenz dreier Erzengel Kenntnis gegeben: Michael, Gabriel und Raffael, Namen von anderen Erzengeln als diesen sind von der neuen Ära, die Meinem Widersacher dient. Seid also vorsichtig und aufmerksam und achtet nicht darauf noch hört Botschaften der sogenannten Lichtwesen, denn die kommen von der Seite Meines Widersachers.

Kleine, die Instrumente des Himmels, unsere Botschafter, werden angegriffen und entehrt werden durch die Instrumente, die Meinem Widersacher dienen. Sie versuchen mit diesen Spaltung und Verwirrung zu stiften, damit deren Glaubwürdigkeit verloren geht! Ich warne euch vor diesen, damit ihr nicht getäuscht werdet. Jede Botschaft, die vom Himmel kommt, muss sich mit dem Wort Gottes decken, denn es gibt nichts Neues, alles steht bereits im Heiligen Wort geschrieben. Der Himmel erinnert euch durch seine Instrumente dieser letzten Zeiten an das, was bereits geschrieben steht; die Botschaften, die von Wesen anderer Dimensionen reden und von Engeln des Lichts, kommen nicht von Gott.

Ein Botschafter des Himmels greift kein anderes Instrument an, noch verirrt er sich in Täuschungen, da das geschehen wird ist es das Werk Meines Gegners um zu spalten und Chaos und Verwirrung im Volk Gottes zu stiften. Die Botschaften werden sich stark vermehren und viele falsche Propheten werden auftreten und sagen, dass Christus gekommen ist. Deshalb bitte Ich euch, kleine Kinder, dass ihr betend und wachsam bleibt, damit ihr nicht getäuscht werdet. Lest das Heilige Wort Gottes und vergleicht alles, damit ihr im Glauben standhaft bleiben könnt. Ruft jeden Augenblick unsere Hilfe und unseren Schutz an und versiegelt euch mit der Macht des Blutes Meines Sohnes, denn das wird euch von den Angriffen und Brandpfeilen des Bösen befreien. Lernt das Gebet der Versiegelung mit dem Blut Meines Sohnes auswendig; legt die geistige Waffenrüstung an am Morgen und in der Nachts und weitet sie aus auf eure Kinder und Verwandten, damit alle durch den Himmel geschützt und beschützt bleiben. Lasst Meinen Rosenkranz nicht los, denn er ist die mächtigste Waffe, die Ich euch gab um Meinen Widersacher und seine Anhänger des Bösen zu überwältigen. Betet in Gebetsketten mit ihm und bittet um die Rettung aller Sünder der ganzen Welt.

Der Friede Meines Herrn bleibe bei euch. Es liebt euch eure Mutter, Maria Rosa Mystica.

Lasst die ganze Welt Meine Botschaften wissen, Meine kleinen Kinder.

 

Bewohner der Erde, Meine Schöpfung ist in den letzten Geburtswehen. Bereitet euch vor denn ihr Stöhnen und ihre Erschütterungen werden euch aus eurer Lethargie aufrütteln.

9. April 2018, 12.50 Uhr – Dringender Aufruf von Gott Vater an die Menschheit.

Mein Volk, Meine Herde, Friede sei mit euch.

Alle werden fassungslos sein, einige Neue Himmel und eine Neue Erde sind bereits im entstehen. Meine Schöpfung ist in ihre letzten Geburtswehen eingetreten und ihr Stöhnen wird die ganze Erde erschüttern. Das Kettenfeuer der Vulkane wird ihre Geburt beschleunigen und Meine Schöpfung wird in ihre letzten Kontraktionen eintreten. Ihre Schmerzen und ihr Wehklagen werden sie reinigen und auf die neue Geburt vorbereiten.

Oh große Nation des Adlers (USA) bereite dich vor, denn der gelbe Drache (Vulkane), der schlafend auf deinem Boden liegt, ist dabei aufzuwachen! Das Feuer seines Rachens wird alles erschüttern und du wirst den Schmerz kennen lernen. Viele Städte und Bewohner dieser großen Nation werden sich in Trauer kleiden; der große amerikanische gelbe Drache (Yellowstone Supervulkan?), wird Meiner Schöpfung Chaos und Trostlosigkeit bringen. Sein Erwachen wird die anderen Drachen wecken, die im Schlaf liegen und das Kettenfeuer wird die Eingeweide Meiner Schöpfung öffnen. Es wird keinen Ort auf der Erde geben, wo ihr die Geburtswehen nicht spürt; die Kontinente werden sich verschieben und viele Orte auf der Erde werden verschwinden.

Mein Volk, als Vater schmerzt es Mich und macht Mich traurig, euch diese Nachricht geben zu müssen; Ich mache es nicht damit ihr in Panik geratet, sondern vielmehr, dass ihr euch vorbereitet und so die Tage der Züchtigung ertragen könnt, die infolge der Umwandlung Meiner Schöpfung kommen. Wenn die Erde beginnt sich zu bewegen, bewahrt die Ruhe, betet und erfleht Meine Barmherzigkeit; geratet nicht in Angst, denn alles was geschrieben steht muss sich erfüllen; akzeptiert Meinen Willen mit Demut, denn es ist notwendig dass dies geschieht für die Wiedergeburt der Neuen Himmel und einer Neuen Erde. Betet und vertraut auf Gott und nicht ein einziges eurer Haare wird verloren gehen. Nur jene, die beten und vertrauen werden diese Prüfung überstehen können.

Gottlose Nationen, die Stunde eurer Strafe ist gekommen! Vom Himmel werde Ich Feuer auf euch fallen lassen und das Stöhnen Meiner Schöpfung wird eure Eingeweide öffnen; an euch wird sich niemand mehr erinnern! Ihr habt immer noch Zeit, wenn ihr von Herzen bereut und zu Mir zurückkehrt, versichere Ich euch, dass Ich davon absehen werde euch die Strafe zu senden. Je mehr ihr aber weiterhin eure verabscheuungswürdigen Taten begeht, versichere Ich euch, dass Ich mit Sodom und Gomorrha mehr Milde übte, als Ich mit euch haben werde.

Bewohner der Erde, Meine Schöpfung ist in den letzten Geburtswehen. Bereitet euch vor denn ihr Stöhnen und ihre Erschütterungen werden euch aus eurer Lethargie aufrütteln. Alles ist dabei sich zu ändern, betrachtet jeden Sonnenaufgang, Sonnenuntergang und jede Abenddämmerung die euch noch verbleiben; denn sehr bald wird alles was ihr kennt verschwinden. Eine Neue Schöpfung werde Ich erschaffen um morgen Mein auserwähltes Volk zu erfreuen. Euer Glaube und eure Vertrauen in Gott sei eure Stärke, die euch helfen die Prüfungen zu meistern, die am kommen sind. Habe keine Angst, Mein Volk, bete und vertraue und der Schatten Meiner Wolke wird euch bedecken und beschützen.

Euer Vater, Jahwe. Herr der Schöpfung.

Mein Volk, gib Meine Botschaften der ganzen Welt bekannt.

 

Bereitet euch vor, Schafe Meiner Herde, denn die Schlussetappe eurer Reinigung ist am beginnen!

16. April 2018, 15.20 Uhr – Dringender Aufruf von Jesus dem Guten Hirten an Seine Herde.

Schafe Meiner Herde, Friede sei mit euch.

Die Reiter der Pest und der Hungersnot nähern sich; Krankheits- und Pestviren sind bereitgestellt um in den Lufträumen der Nationen verstreut zu werden, die von den Eliten Dritte Welt genannt werden. Millionen von Menschen werden wegen des stillen Todes sterben.

Die Illuminati-Eliten, die in ihren geheimen Sitzungen das Schicksal der Menschheit lenken, haben sich schon geeint durch den Krieg und durch Krankheitsviren ein Drittel der Weltbevölkerung auszulöschen. Noch nie gesehene Krankheiten werden auftauchen, Bakterien die das Fleisch fressen und Viren aller Arten sind schon bereit; sie warten nur darauf, dass der Krieg beginnt, um diesen makabren Plan zu starten.

Vorsicht Meine Herde mit den genveränderten Lebensmitteln, denn diese sind der Grund vieler Krankheiten! Alle genmanipulierten Lebensmittelprodukte sind schlecht für die Gesundheit; Vorsicht beim konsumieren von genetisch veränderten Nahrungsmitteln; denn während der Zeit der Hungersnot werden sie in Mengen vermarktet und an die ärmsten Nationen gesandt. Sie wollen die Bevölkerung dieser Nationen reduzieren, mit dem Ziel Kontrolle über diese zu haben und sie zu versklaven damit sie den Interessen der Neuen-Welt-Ordnung dienen.

Wieder erinnere Ich euch, Schafe Meiner Herde, Vorsicht mit den Impfungen! Wenn ihr während der Zeit von Kriegskonflikten von weltweiten Impfkampagnen reden hört, passt auf und macht alles ausfindig, denn viele dieser Kampagnen zielen darauf ab die Bevölkerung der Kinder und der Alten zu dezimieren und die Männer und Frauen zu sterilisieren, damit es keinen weiteren Bevölkerungszuwachs gibt. Diese Kampagnen werden vor allem in den Ländern der Dritten Welt durchgeführt.

Meine Herde, es erwarten euch Tage der Züchtigung. Ich fühle große Traurigkeit im Wissen, dass die immense Mehrheit dieser Menschheit verloren gehen wird, weil sie nicht auf unsere Aufrufe hören wollen. Viele werden auch aus Mangel an Kenntnis verloren gehen; nur die Schafe Meiner treuen Herde, welche auf Meine Stimme hören und Meine Worte in die Tat umsetzen, sie werden die Einzigen sein, welche diese harten Prüfungen überstehen. Wenn der Krieg sich weltweit entfesselt, wird die Hungersnot erscheinen und mit ihr der Reiter des Todes.

Bereitet euch vor, Schafe Meiner Herde, denn die Schlussetappe eurer Reinigung ist am beginnen! Unheilvolle Tage sind am kommen, nur jene die beten und vertrauen können die Prüfungen überstehen. Denkt daran: Wenn ihr mit Mir vereint bleibt, wie die Rebe mit dem Weinstock, müsst ihr keine Angst haben. Ich werde mit euch sein und werde eure Nahrung und euer Hirte sein, nichts wird euch fehlen, es ist genug, dass ihr Glauben und Vertrauen habt und alles andere wird euch dazu gegeben. Lernt Psalm 23* auswendig, damit ihr ihn in jenen Tagen der Knappheit und Hungersnot betet und mit ihm das Manna jeden Tages erhalten könnt. Bleibt in Meiner Liebe, Schafe Meiner Herde, habt keine Angst, Ich werde mit euch sein bis zur Vollendung der Zeiten.

Es liebt euch euer Hirte, Jesus von Nazareth.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, Schafe Meiner Herde.

 

* Psalm 23

Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. Auf grünen Auen lässt er mich lagern; an Wasser mit Ruheplätzen führt er mich.

Labsal spendet er mir. Er leitet mich auf rechter Bahn um seines Namens willen.

Auch wenn ich wandern muss in finsterer Schlucht, ich fürchte doch kein Unheil; denn du bist bei mir. Dein Hirtenstab und Stock, sie sind mein Trost. – Du deckst für mich einen Tisch angesichts meiner Gegner. Du salbst mein Haupt mit Öl, mein Becher ist übervoll.

Nur Glück und Gunst begleiten mich alle Tage meines Lebens, und ich darf weilen im Hause des Herrn, solange die Tage währen.

 

Meine Herde, die pseudoreligiöse Kultur von New Age, welche Meinem Widersacher dient, macht dass große Teile der Menschheit verloren gehen!

23. April 2018, 13.20 Uhr – Dringender Aufruf von Jesus, dem Guten Hirten, an Seine Herde.

Mein Friede sei mit euch, Schafe Meiner Herde.

Die Kultur der Dunkelheit hat sich der Jugend bemächtigt. Die metallische Musik, welche die Jugendlichen hören, ist beladen mit Botschaften der Rebellion, der Apostasie (Glaubensabfall) und des Todes und führt in den Abgrund. Millionen Seelen von Jugendlichen gehen verloren durch das Hören der Musik der Dunkelheit, welche sie aufstacheln zu Gewalt, Drogenabhängigkeit, Sexismus, Homosexualität, Lesbianismus, Rebellion, Selbstmord, Okkultismus und das Traurigste ist der Verlust der moralischen und spirituellen Werte und des Glaubens an Gott.

Diese Musik treibt die Jugendlichen zur Verzweiflung, Depression und in vielen Fällen zum Tod. Der Geist des Bösen hat sie durchdrungen mit seinen Rhythmen, Liedtexten und Akkorden, und versenkt die Jugendlichen in das Reich der Dunkelheit. Millionen Seelen von Jugendlichen fallen jeden Tag unter Schreien und Blasphemien in die Hölle, sie verfluchen sich selber und verfluchen ihre Eltern weil diese ihnen keine Liebe und Aufmerksamkeit gaben und schenkten. Der Hass auf Gott ist das Siegel, das sie durch die ganze Ewigkeit begleiten wird. In den Kavernen der Hölle erwarten sie die Dämonen der Idole der metallischen Musik, die machten, dass sie verloren gingen, dort werden sie ewig gefoltert. Diese Musik trennt den Geist Gottes von den Jugendlichen und sie ist die Brücke, die sie zum ewigen Tod führt.

Meine Herde, die pseudoreligiöse Kultur von New Age, welche Meinem Widersacher dient, macht dass große Teile der Menschheit verloren gehen! New Age sucht über ihre Philosophie und religiöse Strömung den Mensch zu vergöttlichen und ihn auf die gleiche Höhe wie Gott zu stellen. Diese Kultur des Stolzes führt viele in die Dunkelheit und in die Finsternis. Diese undankbare und sündhafte Menschheit weigert sich das Kreuz der Erlösung zu tragen, sie sucht in New Age den Gott ihrer Gelüste und Launen; sie findet sich in einer Kultur, wo es weder Verpflichtungen noch Gebote gibt; wo der Mensch wie ein Gott betrachtet wird, der alles tun und erschaffen kann, basierend auf der Kraft seines Geistes. Diese pseudoreligiöse Kultur des 'Gottes Light' führt nur zum ewigen Tod.

All die Techniken und Begleitumstände der sogenannten Kultur von New Age sind eine offene Türe für den Eintritt der Dämonen in die Seele jener, welche sie praktizieren. Vorsicht, Schafe Meiner Herde, auf die Täuschung von New Age hereinzufallen! Bedenkt, dass diese Welt in der Macht der Dunkelheit ist, die mit allen Mitteln versucht, die größte Anzahl von Seelen verloren gehen zu lassen.

Meine Schafe kennen Meine Stimme und folgen Mir, denn sie wissen, dass Ich der Hirte bin, und gehen hinter Mir her, jeder bringt das Kreuz der Erlösung mit. 'Gott Light', gibt es nicht, wenn ihr Meine Jünger sein wollt, müsst ihr euer Kreuz in Meiner Nachahmung tragen, sonst seid ihr nicht von Meiner Herde. Lasst euch nicht von den Abgesandten des Bösen täuschen, die euch ein Paradies ohne Kalvaria anbieten, denn das ist eine leere Illusion. Ohne Leiden gibt es weder Reinigung noch Erlösung.

Ich Bin der Gute Hirte, Ich Bin das Leben. Niemand kommt zu Mir, ohne vorher im Geist geboren zu sein; und um im Geist geboren zu werden, müsst ihr zuerst eurem sündhaften Zustand absterben. Dies wird nur erreicht, wenn ihr jeden Tag das Gewicht des Kreuzes des Leidens und der Selbstverleugnung tragt, das wird euch durch das Kalvaria der Reinigung gehen lassen, Richtung Höhepunkt der Erlösung, wo ihr zum Neuen Leben auferweckt werdet. Merkt euch das sehr gut, Schafe Meiner Herde, damit ihr nicht auf die Täuschung hereinfallt, welche euch New Age anbietet, die der Menschheit die Existenz eines Gottes zeigt, der sich den Launen und dem Geschmack jedes einzelnen menschlichen Wesens anpasst.

Ich Bin euer Jesus von Nazareth, Einer und Dreieiner. Einziger und wahrer Gott, der aus Liebe Mensch wurde im reinen und heiligen Schoß einer Jungfrau, um euch von der Sünde zu erlösen und mit Meinem Tod und Meiner Auferstehung zeige Ich euch den Weg in die ewige Herrlichkeit. Ich bin der Eine und Dreieine Gott und außer Mir gibt es keinen Gott.

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe.

Euer Ewiger Hirte, Jesus von Nazareth, der Gute Hirte aller Zeiten.

Meine Herde, gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Meine Kinder, schließt durch Vergebung, Beichte, Fasten, Gebet und Buße alle spirituellen Türen die ihr offen habt, damit kein Dämon des Fleisches euch verloren gehen lassen kann!

1. Mai 2018, 15.15 Uhr – Dringender Aufruf des Sakramentalen Jesus an Sein treues Volk.

Mein Friede sei mit euch, Meine Kinder.

Diese Welt ist in der Macht der Dunkelheit, Meine treuen Kinder leiden unter den Angriffen des Bösen und seiner Abgesandten des Bösen. Mein Volk hat begonnen den Weg durch die Wüste der Reinigung zu gehen; alle Dämonen der Fleischeslust sind losgelassen und viele Seelen gehen durch die Angriffe dieser bösartigen Wesenheiten verloren. Euer Verstand ist ein Schlachtfeld, deshalb müsst ihr ihn mit dem Gebet beschützen, besonders mit dem kämpfenden Gebet; befestigt und verkettet in Meinem Namen alle eure gefangenen Gedanken, die euch die Ruhe rauben wollen.

Meine Kinder, schließt durch Vergebung, Beichte, Fasten, Gebet und Buße alle spirituellen Türen die ihr offen habt, damit kein Dämon des Fleisches euch verloren gehen lassen kann! Betet für innere Heilung, vergebt von Herzen all jenen, die euch Schaden zugefügt haben während eurer Existenz und bittet all jene um Verzeihung, die ihr beleidigt habt. Nur durch Verzeihung können die Wunden eurer Seelen, die offen sind, verschlossen werden; nur wenn ihr verzeiht und euch verziehen wird könnt ihr innerlich heilen.

Meine Herde, jeder Mangel an Verzeihung lagert sich im Unterbewusstsein ab und mit der Zeit wandelt er sich in Abneigung; die tief verwurzelte Abneigung wandelt sich zu Hass und der Hass zu Bitterkeit; all das sind Dämonen des Mangels an Vergebung, welche die Gedanken jener quälen welche sich der Verzeihung widersetzen. Die Traumas, Unsicherheiten, Ängste, Depressionen, Unruhen, Nervosität und weitere mentale Probleme sind das Produkt des Mangels an Vergebung; jede Wurzel der Bitterkeit ist ein Mangel an Liebe und Verzeihung.

Betet für euer inneres Kind, das ihr in euch habt, wenn ihr wegen körperlicher oder seelischer Misshandlung in der Kindheit an Traumas leidet, oder aus Mangel an Liebe. Ich sage euch dies, Meine Kinder, denn die immense Mehrheit der psychischen Probleme der Erwachsenen haben ihre Wurzeln in der Kindheit, verursacht durch Traumas infolge Misshandlung oder Missbrauch. Wenn das kleine Kind, das ihr in euch habt, traumatisiert ist, wird es den Geist des Erwachsenen quälen und verursacht ihm Depressionen und Ängste. Betet deshalb, Meine Kleinen, für die innere Heilung des Kindes, das ihr in euch habt, damit ihr Ruhe haben könnt in eurem Geist, eurem Körper und eurer Seele und so kein mentaler Dämon euer Gleichgewicht stören kann.

Kommt zu Meinen Tabernakeln und bittet Mich, dass Ich euer inneres, misshandeltes und missbrauchtes kleine Kind heile und Ich werde es gerne tun, wenn ihr euer Herz der Verzeihung öffnet und ihr euch von der Macht Meiner Liebe überfluten lasst, die euch befreien wird. Ich bin die perfekte Liebe und in der Liebe hat es keine Angst. Nähert euch Mir, habt keine Angst, zerreisst eure Herzen und öffnet sie der Vergebung und Ich versichere euch, dass alle eure Ängste, Unruhen, Unsicherheiten, Depressionen und Traumas verschwinden und den Frieden eurer Seelen nicht mehr stören werden. Ich erwarte euch, Meine Kleinen, zögert nicht, badet in der Quelle der Vergebung, Liebe und Barmherzigkeit und ihr werdet rein sein.

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe.

Euer Meister, der Sakramentale Jesus.

Meine Kinder, gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Meine Kinder, alle in Meinem Heiligen Wort beschriebenen Ereignisse haben sich beschleunigt durch die Bosheit und die Sünde der immensen Mehrheit dieser undankbaren Menschheit!

3. Mai 2018, 15.45 Uhr – Dringender Aufruf des Sakramentalen Jesus an Sein treues Volk.

Mein Friede sei mit euch, Meine Kinder.

Die Tage haben sich genähert wo ihr wie Maria Magdalena fragen werdet: "Wo haben sie den Körper meines Herrn hingetragen?" Meine Kinder, schon sehr bald werde Ich nicht mehr bei euch sein in der Stille Meiner Tabernakel, denn ihr wisst gut, dass sich die Zeit der großen Abscheulichkeit genähert hat; die Zeit wo Ich durch jene die Meinem Widersacher dienen geschändet, entweiht und aus Meinen Häuser vertrieben werde. Diese Tage sind nun gekommen, aber ihr, Meine Kinder, wisst, dass Ich euch nicht allein lasse, ihr werdet Mich im Tabernakel Meiner Mutter finden. Sie, Meine Mutter, wird die Brücke sein über die ihr euch mit Mir verständigen könnt.

Ich bitte euch, Meine Kleinen, dass ihr während diesen Tagen mehr mit Meiner Mutter vereint bleibt, durch das Gebet des Heiligen Rosenkranzes, damit ihr die Instruktionen und Leitlinien erhalten könnt, die sie euch geben wird. Folgt den Heilsbotschaften, die wir euch durch Enoch senden werden; Mein kleiner Prophet ist das Instrument, das der Himmel erwählt hat um zusammen mit Meiner Mutter und Meinen Engeln euch sicher zu den Pforten der Neuen Schöpfung zu führen.

Meine Heilsbotschaften werden euch in jenen Tagen führen, in denen ihr durch die Wüste der Reinigung gehen werdet. Befolgt alle Instruktionen, die wir euch durch die Botschaften an Enoch gegeben haben, und setzt sie in die Tat um damit ihr sicher wandern könnt und siegreich aus den Prüfungen hervorgeht, die ihr durchlaufen werdet.

Mein anderer Zeuge wird sich sehr bald vorstellen, Ich halte ihn zurück für die Tage der letzten Herrschaft Meines Widersachers. Meine beiden Zeugen werden sich an alles halten was für das Ende dieser Zeiten geschrieben steht. Wehe jenen die versuchen ihnen Schaden zuzufügen, denn das Gewicht Meiner Gerechtigkeit wird sich über ihnen entladen und sie werden während der Tat sterben! Erinnert euch an das was Mein Wort sagt: Tastet meine Gesalbten nicht an, fügt meinen Propheten kein Leid zu. (Ps 105,15) Greift Meine Zeugen nicht an, damit ihr nicht verflucht werdet, ihr und eure Nachkommen.

Meine Zwei Zeugen haben die Macht die Himmel zu verschließen, damit es während der Zeit ihrer Mission auf der Erde nicht regnet; sie haben Macht über das Wasser um es in Blut zu verwandeln und um die Erde mit allen Arten von Plagen zu verwunden. (Offb 11,6) Bereite dich also vor, Mein Volk, damit ihr Meine beiden Zeugen begrüßen könnt, sie werden zusammen mit Meiner Mutter und Meinen Engeln den Weg für Mein nächstes Kommen ebnen.

Meine Kinder, alle in Meinem Heiligen Wort beschriebenen Ereignisse haben sich beschleunigt durch die Bosheit und die Sünde der immensen Mehrheit dieser undankbaren Menschheit! Die Abkürzung der kommenden Tage, Monate und Jahre werden sehr offenkundig sein; alles wird schneller vorbeigehen, es wird für euch wie ein Traum sein. Habt keine Angst, wenn ihr mit Mir vereint bleibt wird euch nichts geschehen; nicht ein einziges eurer Haare wird euch verloren gehen. Wandert also wie Kinder des Lichts, die ihr seid, damit euer Licht die Dunkelheit aufhellt und euch den Weg zeigt, der euch zu den Pforten der Neuen Schöpfung führt.

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe.

Euer ewiger Hirte, der Sakramentale Jesus.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Betet für die Kirche Meines Sohnes, kleine Kinder, denn die Skandale der Pädophilie in ihrem Innern nehmen täglich zu!

20. Mai 2018, 8.45 Uhr – Heiligtum Unserer Lieben Frau von Lourdes, Bogota/Kolumbien.

Kleine Kinder, der Friede Meines Herrn sei mit euch und Mein mütterlicher Schutz stehe euch immer bei.

Kleine, die Welt steht vor dem Chaos, oh, wieviel Schmerz kommt über diese arme und verletzte Menschheit! Die immense Mehrheit wollte nicht auf Unsere Aufrufe zur Bekehrung achten; alle im Heiligen Wort Gottes für dieses Finale der Zeiten beschriebenen Ereignisse sind am losbrechen und werden sie erwischen ohne dass sie vorbereitet sind. Millionen von Seelen werden beim Durchgang der Göttlichen Gerechtigkeit verloren gehen, da sie nicht in Seine Barmherzigkeit flüchten wollen.

Kleine Kinder, die Söhne der Dunkelheit, welche das Schicksal der Nationen leiten, haben schon alles geplant um das Armageddon zu beginnen. Mein Widersacher ist ungeduldig sich bekannt zu machen und seine letzte Regierungszeit zu beginnen; bereitet euch vor, kleine Kinder, denn er ist im Begriff weltweit seine Erklärung abzugeben, um sich als der erhoffte Messias anzukündigen. Du weißt es bereits, Volk Gottes, dass du ihn nicht sehen noch hören darfst, denn es ist der falsche Messias, der kommt Meinen Sohn zu verfälschen, und diese Welt in Chaos und Trostlosigkeit zu stürzen. Seid deshalb alarmbereit und wachsam, Meine Kleinen, denn die Wölfe sind losgelassen und versuchen die größtmögliche Anzahl Seelen verloren gehen zu lassen, so dass wenn ihr Meister erscheint, seine Anhänger im Vormarsch sein werden.

Welche Traurigkeit fühle Ich in Meinem mütterlichen Herzen, die Undankbarkeit der immensen Mehrheit dieser Menschheit zu sehen, die Meinem Sohn den Rücken kehrt, um auf die Suche nach dem falschen Messias zu gehen! Millionen von Seelen werden ihm folgen und ihn verehren als wäre er Gott selbst. Kleine Kinder, Mein Widersacher und seine Nachfolger werden die größte Verfolgung gegen alles Christliche entfesseln; das Blut wird fließen und das Volk Gottes wird gereinigt. Das Blut der Märtyrer wird das Blut Meines Sohnes sein, das die Neue Kirche startet, welche arm, einfach und bescheiden sein wird und voll der Gaben und Charismen des Heiligen Geistes.

Meine Kleinen, in den Labors wurde eine Bakterie zur Bekämpfung der Verschmutzung der Ölpest gezüchtet, diese hat sich mutiert und in den Meeren ausgebreitet; diese Bakterie frißt Fleisch und greift Tiere und Menschen an. Vorsicht, kleine Kinder, beim Konsum von Meeresnahrung, besonders von Austern und Muscheln, denn sie könnten mit dieser Bakterie verseucht sein; badet nicht im Meer wenn ihr in eurem Immunsystem wenig Abwehrkräfte habt oder wenn ihr Hautwunden habt, denn da könnten die Bakterien eindringen. Diese Bakterie verbreitet sich und sie nicht zu bekämpfen wird eine Geißel für die Menschheit werden.

Betet, kleine Kinder, für die Kirche Meines Sohnes, denn die Skandale der Pädophilie in ihrem Innern nehmen jeden Tag zu! Ich sage euch, wenn das nicht korrigiert, bestraft, entschädigt wird, die Opfer um Vergebung gebeten werden, dass das eine große Spaltung verursachen wird und zusammen mit vielen der rebellischen Purpurträger, ein Schisma beginnen wird, welches das Größte in der ganzen Geschichte der Kirche Meines Sohnes sein wird. Dieses Schisma, das im Begriff ist zu beginnen, wird Millionen von Seelen den Glauben verlieren lassen, es wird eine spirituelle Hekatombe verursachen, welche die Grundfeste der Kirche erschüttern wird; aber sie wird nicht zusammenbrechen, denn die Macht des Gebetes des treuen Volkes Gottes und die Göttliche Intervention werden das nicht zulassen. Mein Widersacher wird dieses spirituelle Chaos ausnutzen und mit der Komplizenschaft der rebellischen Purpurträger den Sitz Petri betreten und seinen Thron besetzen.

Kleine Kinder, die Tage sind gleich nicht mehr 24 Stunden, auch nicht 16, die Zeit wird sich weiter verkürzen in dem Maß wie sich die Ereignisse entfesseln: alles kommt bis zur Grenze von 12 Stunden, Zeit in der die Göttliche Gerechtigkeit beginnen wird. Seht also Meine Kinder, euch läuft die Zeit davon und viele von euch kehren Meinem Sohn weiterhin den Rücken, sie ignorieren unsere Aufrufe zur Bekehrung. Wacht endlich auf, rebellische Kinder, aus eurer Lethargie, die ihr durch die Sünde eingeschlafen seid, sonst werdet ihr ewig verloren gehen! Die letzten Glockenschläge der Barmherzigkeit sind aufgebraucht, die Warnung ist jedes Mal näher; so nahe, dass sie euch erwischen wird, ohne dass ihr vorbereitet seid. Denkt nach, kleine rebellische Kinder, seht die Zeit ist schon keine Zeit mehr. Auf was wartet ihr um zu Gott zu kommen? Die Nacht kommt sehr schnell und mit ihr die Gerechtigkeit Gottes; rennt und bringt eure Rechnungen in Ordnung, denn das Schisma nähert sich und wenn euer Glaube nicht im Wort Gottes verankert ist, werden viele von euch verloren gehen, durch die Krise von der die Kirche Meines Sohnes heimgesucht wird.

Von neuem sage Ich euch, kleine Kinder, lasst Meinen Rosenkranz nicht los und bittet in jedem Moment um Meine Heilige Fürbitte, damit ihr die Tage der Züchtigung ertragen könnt, die sich nähern.

Der Friede Meines Herrn bleibe in euch.

Es liebt euch eure Mutter, eure Liebe Frau von Lourdes.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, Meine Kleinen.

 

Ich werde diese Menschheit durch den Ofen der Züchtigung gehen lassen. Nur jene, welche die Prüfung bestehen, können Meine Neue Schöpfung bewohnen!

27. Mai 2018, 15.30 Uhr – Dringender Aufruf des Sakramentalen Jesus an die Menschheit, Botschaft an Enoch.

Meine Kinder, Mein Friede sei mit euch.

Meine Kleinen, die Traurigkeit diese Menschheit zu sehen, die nicht auf Mich hören will, überwältigt Mich; aus Liebe sehne Ich Mich nach allen Meinen Kindern, Gerechte und Sünder und noch mehr nach jenen, die Mich verachten, Mich nicht mögen und Mich täglich geißeln mit der Peitsche ihrer Sünden. Oh, welche Abgestumpftheit fühle Ich von Seiten dieser undankbaren und sündhaften Menschheit! Sie suchen Mich nur mit den Lippen und Ohren, aber ihre Herzen sind fern von Mir; sie haben weder die Verpflichtung noch den Wunsch nach Veränderung, sie interessieren sich überhaupt nicht für den Weg der Bekehrung.

Für diese undankbare Menschheit bin Ich nur Gott, wenn die Prüfungen und das Unglück an ihre Türe klopfen. Dann kommen sie um Mich zu bitten ihre Übel zu heilen, sie suchen Mich aus der Notwendigkeit nicht aus dem Wunsch nach Bekehrung; sie kommen nicht um Mich zu loben noch um Mir für das Geschenk des Lebens zu danken, das wertvoller ist als alles um was sie Mich bitten. Viele nähern sich Mir nur, wenn wirtschaftliche Prüfungen sie treffen; machen Mir Versprechungen, die sie nie halten und indem sie diese nicht erfüllen, binden sie sich geistig. Ich bin nicht der Gott eurer Launen, seid nicht töricht! Sucht Mich zuerst mit ehrlichem Herzen; zerbrecht euch vor Mir mit einem zerknirschten und demütigen Herzen und das Übrige wird euch dazu gegeben.

Meine Kinder, die Tage und Nächte werden sich weiter verkürzen, entsprechend dem was das Heilige Wort sagt: "Und würden jene Tage nicht abgekürzt, würde kein Mensch gerettet werden." (Mt. 24,22) Eine Züchtigung wie jene die sich nähert, wurde auf der Erde noch nie gesehen: eure Sünde und Bosheit haben Meine Gerechtigkeit ausgelöst. Oh sündhafte Menschheit, du wirst den Schmerz kennen lernen und viele werden wegen ihrer Bosheit und Sünde eine Hölle auf dieser Erde erleben! All jene, die Mir den Rücken gekehrt haben und nicht das Gesicht, werden Meinem Widersacher und seinen bösen Anhängern ausgeliefert sein. Nach der Warnung werden jene, die sich nicht bekehren, von Mir getrennt werden. Ich komme mit Meiner Gerechtigkeit die Ordnung und das Recht wiederherzustellen und den Weizen von der Spreu zu trennen und die Schafe von den Böcken; damit nur die gute Ernte bleibt und ihre Frucht den Augen Meines Vaters angenehm ist.

Ich werde diese Menschheit durch den Ofen der Züchtigung gehen lassen. Nur jene, welche die Prüfung bestehen, können Meine Neue Schöpfung bewohnen! Sie haben sich genähert diese Tage und wehe den von Herzen Lauwarmen, denn in Wahrheit sage Ich euch, wenn ihr euch nicht sofort ändert, erkläre Ich ein für allemal euch von Mir zu trennen und euch den Händen Meines Widersachers zu übergeben!

Die Nacht nähert sich und mit ihr kommt Meine Gerechtigkeit, dass sie euch wach finde und mit leuchtenden Lampen, wie die vernünftigen Jungfrauen, damit ihr am Bankett teilnehmen und mit Mir speisen könnt.

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe.

Euer Meister, der Sakramentale Jesus.

Gib Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, Meine Herde.

 

Herde meines Vaters, die Tage der großen Prüfung haben sich genähert und welche Traurigkeit zu wissen, dass es nur sehr wenige sein werden, die sie bestehen!

28. Mai 2018, 13.30 Uhr – Dringender Aufruf des Heiligen Michael an die Menschheit, Botschaft an Enoch.

Wer ist wie Gott? Wer ist wie Gott? Wer ist wie Gott?

Der Friede des Allerhöchsten sei mit euch allen, Menschen guten Willens.

Herde meines Vaters, die Tage der großen Prüfung haben sich genähert und welche Traurigkeit zu wissen, dass es nur sehr wenige sein werden, die sie bestehen! Alles wird unerwartet über die Menschheit kommen, die für dieses Finale der Zeiten beschriebenen Ereignisse entfesseln sich eines nach dem anderen; die darauf nicht vorbereitete immense Mehrheit wird beim Durchgang der Gerechtigkeit Gottes verloren gehen. Züchtigung, Züchtigung ist der Schrei, der sehr bald in der ganzen Schöpfung zu hören sein wird!

Arm sind jene Sterblichen, die durch diese Welt gehen ohne Gott und Seine Gebote, denn der ewige Tod wird sie überraschen; sie werden in der Ewigkeit aufwachen und da wird es zu spät sein; ihre Seelen werden in den Abgrund fallen und das ewige Feuer wird sie für immer sengen. Oh sündhafte Menschheit, du willst keinen Verstand annehmen, ihr seid wie Ausreißer-Fohlen im Streben nach Sünden und ohne dass ihr vorbereitet seid wird euch die Göttliche Gerechtigkeit erwischen! Wacht auf, undankbare Menschen, seht was auf dem Spiel steht ist euer Leben; zeigt Gott nicht weiterhin den Rücken, denn wenn ihr so fortfahrt wird der ewige Tod euer Lohn sein!

Alle Bewohner des Himmels sind vereint mit Unserer Herrin und Königin, wir preisen die Herrlichkeit Gottes und halten Fürbitte für diese Menschheit, damit sie aufwacht, sich bekehrt und zur Liebe des Allerhöchsten zurückkehrt. Begreift doch ihr Sterblichen, dass Gott nicht euren Tod will; kehrt so schnell wie möglich auf den Weg der Erlösung zurück, denn die Tage die kommen sind Tage der Gerechtigkeit. Nützt diese letzten Tausendstel der Barmherzigkeit aus, die noch übrig sind bevor alles losbricht, damit ihr im Frieden mit Ihm sein könnt, und eure Seelen nicht verloren gehen beim Durchgang der Züchtigung, die sich nähert.

Der Ofen der Reinigung erwartet die Menschheit; mein Vater wird euch auf die Probe stellen und wird den Dämonen erlauben euch zu verführen, zu quälen und zu foltern, denn das ist nötig um Seine Herde auszuwählen. All jene die ihren Glauben und ihr Vertrauen nicht im Herrn haben, werden verloren gehen; denn in jenen Tagen verlegt sich das Reich der Dunkelheit auf die Erde, nur jene deren Glauben fest ist, bestehen die Prüfung.

Als Fürst der Himmlischen Armee habe ich einen beängstigenden und dringenden Aufruf: Diebe, Betrüger, Lügner, Ehebrecher, Wollüstige, Hurer, Unreine, Homosexuelle, Prostituierte, Alkoholiker, Drogensüchtige, Mörder, Okkultisten im Allgemeinen, Verleumder, Korrupte, Götzendiener und die weiteren Sünder, die ihr auf dieser Welt herumgeht ohne Gott und Seine Gebote. Kommt so rasch wie möglich zu Gott zurück; versöhnt euch mit Ihm und trennt euch vom schlechten Weg; leistet Wiedergutmachung für alle eure Sünden, damit ihr morgen beim Durchgang der Göttlichen Gerechtigkeit nicht jammern müsst!

Sündhafte Seelen, die Zeit so weiterzumachen ist vorbei, die Hölle wartet auf euch! Verlasst eure bösen Diener der Dunkelheit; verzichtet auf die Sünde des Okkultismus (New Age) und bindet eure Geschwister nicht mit euren abscheulichen Aktionen. Überlegt, das was euch in der Ewigkeit erwartet ist die Hölle; das ist die Wohnung die euch euer Herr vorbereitet hat für dann wenn ihr diese Welt verlasst. Ich sage euch, eure Hölle ist die qualvollste von allen, sie ist der Lohn, den euch euer Herr morgen gibt für euren Dienst, den ihr ihm in diesem Leben geleistet habt. Erwacht aus der Täuschung, bittet Gott um Verzeihung; verzichtet auf eure Sünden und macht wieder gut, macht wieder gut, macht wieder gut für jeden Schaden, den ihr getan habt. Wenn ihr von Herzen bereut wird euch mein Vater verzeihen und eure Seelen gehen nicht verloren, wenn die Warnung kommt.

Samen meines Vaters, betet für die Kirche Christi hier auf der Erde, denn ihr Kalvaria beginnt. Unser geliebter Bruder Jesus wird in Seiner Kirche von neuem gekreuzigt, von jenen die Ihm eines Tages Loyalität und Treue geschworen haben. Vereint euch im Gebet mit der triumphierenden Kirche, jener des Fegefeuers und der kämpfenden Kirche: bittet jeden Augenblick um die Fürsprache Unserer Herrin und Königin und um unsere. Lasst den Rosenkranz nicht los, bittet für die Kirche, damit diese die Dunkelheit besiegen und siegreich aus der Prüfung hervorgehen kann, die jetzt kommt.

Versammelt euch in Gebet, Fasten und Buße, Herde meines Vaters, damit eure Seelen gestärkt werden und euer Glaube fest bleibt beim Durchgang der Tage der großen Prüfung, der sich bereits nähert.

Geschwister, bleibt im Frieden des Allerhöchsten. Euer demütiger Diener und Bruder, Erzengel Michael.

Gebt meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, ihr Menschen guten Willens.

 

Rennt Unvernünftige um eure Rechnungen in Ordnung zu bringen; verschiebt eure Rettung nicht auf den letzten Moment!

8. Juni 2018, 14.10 Uhr – Dringender Aufruf von Gott Vater an die Menschheit. Botschaft an Enoch.

Mein Friede sei mit dir, Mein Volk, Meine Herde.

Mein kleiner Prophet, diese Menschheit ist taub und blind, die Tage der Rückkehr Meines Sohnes in diese Welt haben sich genähert und die immense Mehrheit ist immer noch an die Sünde verkauft und taub für Unsere Aufrufe zur Bekehrung. Ich bin euer Vater und einmal mehr sage Ich euch: Ich will nicht euren Tod, Ich wünsche, dass ihr so lebt damit ihr morgen Meine Neue Schöpfung bewohnen könnt.

Macht einen Halt in eurem hektischen Leben und denkt für einen Moment über die Ereignisse nach, die am Kommen sind. Erwacht sofort, seid nicht erschlafft durch die Sünde, denn das was am Kommen ist nennt sich Züchtigung und sie wird euch packen ohne dass ihr vorbereitet seid! Sündhafte Menschheit, der Engel Meiner Gerechtigkeit ist euch schon nahe und kommt um über die Erde den Becher Meines gerechten Zorns auszuschütten.

Rennt Unvernünftige um eure Rechnungen in Ordnung zu bringen; verschiebt eure Rettung nicht auf den letzten Moment! Seht, die Tage Meiner Barmherzigkeit sind schon aufgebraucht um euch zu folgen in eurem Wettrennen der Ausschweifung und Sünde, das was euch erwartet sind die Tiefen der Hölle. Die Erschütterung Meiner Schöpfung ist ein Signal, das euch ankündigt, dass die Welt die ihr kennt, sehr bald aufhört zu existieren. Die Schmerzen für die Menschheit haben eben erst begonnen, so etwas habt ihr noch nie gesehen. Wenn der Himmel und die Erde in ihre Schlussetappe der Umwandlung eintreten, dann, ja dann werdet ihr ins Chaos eintreten; denn die Erde wird sich auf allen ihren Kontinenten öffnen und alles verschlingen was sich darauf befindet. Feuer wird aus der Erde herausschießen und Feuer wird vom Himmel fallen und kein Ort auf eurer Welt wird sicher sein.

Oh undankbare und sündhafte Menschheit, wie muss Ich mit dir reden damit du Mir Aufmerksamkeit schenkst? Das was am Kommen ist nennt sich Züchtigung und eine solche, wie jetzt kommt, wurde auf der Erde noch nie gesehen. Ihr fahrt fort euch mit den Dingen dieser Welt zu beschäftigen; rennt von hier nach dort, versucht euer Ego mit toten Dingen zu befriedigen. Plötzlich kommt Meine Gerechtigkeit zu euch und mit ihr euer Tod. Was wird dann mit euren Beschäftigungen, Zielen und Plänen sein? Wo werden eure Träume sein? Die Seelen von vielen werden verloren gehen und von ihren Körpern bleibt nur Staub und Asche übrig.

Die Nacht hat sich genähert und mit ihr Meine Gerechtigkeit und die immense Mehrheit dieser Menschheit wird sie schlafend finden. Oh, wieviel Schmerz wird auf dieser Erde zu hören sein; Wehrufe von überall, jammern der Mütter, die wie Rachel über den Verlust ihrer Kinder weinen werden! Die Männer werden seltener sein als das Gold von Ofir, und die Tochter von Sion wird weinen, weil sie missbraucht wurde. Arm bist du, Israel, denn deine Mauern werden abgerissen und dein Boden geschändet werden!

Ihr werdet durch die Wüste gehen, durch die Wüste der Reinigung und ihr werdet auf die Probe gestellt werden. Ich werde euch reinigen wie das Gold im Feuer, bis ihr wie Schmelztiegel glänzt; nur so könnt ihr Meine Neuen Himmel und Meine Neue Erde bewohnen und werdet morgen "Mein Israel, Mein auserwähltes Volk" genannt werden.

Bleib in Meinem Frieden, Mein Same, Meine Herde.

Euer Vater, Jahwe, Herr der Schöpfung.

Mach Meine Botschaften in Meiner ganzen Schöpfung bekannt, Mein Volk.

 

Meine Marianische Armee, begleitet Mich mit dem Gebet Meines Heiligen Rosenkranzes; verrichtet Gebete, Fasten und Buße, denn die Stunde der Dunkelheit hat begonnen!

17. Juni 2018, 16.15 Uhr – Heiligtum Unserer Lieben Frau von Fatima, Cali/Kolumbien. Botschaft an Enoch. Dringender Aufruf Unserer Lieben Frau von Fatima an die Menschheit.

Meine geliebten Kleinen, der Friede Meines Herrn sei mit euch allen.

Kleine Kinder, große Prüfungen sind bei der Menschheit angekommen und diese ist immer noch lethargisch durch die Sünde. Der Geist der Apostasie (Glaubensabfall), der Verlust des Glaubens wird jeden Tag stärker und hat viele dazu geführt sich von Gott abzuwenden. Die geistige Verwirrung durch den weltlichen Rationalismus, die schlechten Lektüren, die häretischen Ideologien und Lehren sind es die jene zum Verlust des Glaubens führten, die in spiritueller Dunkelheit gehen.

Die Kirche wird von innen angegriffen werden durch eine große Anzahl Purpurträger die versuchen sie zu reformieren mit Ideologien die dem Evangelium Meines Sohnes widersprechen. Betet kleine Kinder für die Kardinäle, Bischöfe und bayerischen Theologen, denn viele wollen dass der Zölibat aufgehoben und das Priesteramt für die Frauen eingeführt wird und die Kommunion für die Protestanten, die mit Katholiken verheiratet sind. Sie fordern Reformen, die gegen die Moral der Kirche verstoßen und wenn das geschieht, wird es eine große Spaltung in ihrem Innern geben. Das Schisma, Meine Kleinen, ist am beginnen, schon ist der Funke gezündet; alles endet in einer großen Spaltung, wodurch Millionen von Seelen den Glauben verlieren werden.

Meine Marianische Armee, begleitet Mich mit dem Gebet Meines Heiligen Rosenkranzes; verrichtet Gebete, Fasten und Buße, denn die Stunde der Dunkelheit hat begonnen! Der spirituelle Kampf zwischen den Mächten des Guten und jenen des Bösen ist bereits auf eurer Erde und hat begonnen sich zu intensivieren. Die mentalen Angriffe auf das Volk Gottes werden jedes Mal stärker und machen, dass viele den Kopf verlieren.

Kleine, kommt zu Mir, eurer Mutter, wenn ihr euch angegriffen fühlt; ladet Mich ein und Ich komme euch zu Hilfe um euch zu schützen und zu sichern. Ich werde es nicht erlauben, dass eines Meiner treuen Kinder und ihre Familien verloren gehen. Verstärkt das Gebet, es ist Zeit mit größerer Intensität zu beten, denn die Mächte des Bösen sind aktiv und ruhen nicht auf der Suche nach einem Weg um die größte Anzahl Seelen verloren gehen zu lassen. Betet für die Sünder der ganzen Welt, besonders für jene die am weitesten von Gott entfernt sind, damit die Göttliche Barmherzigkeit sie davon befreie sich zu verlieren.

Besucht den Sakramentalen Jesus, damit Er euch im täglichen spirituellen Kampf stärke. Beachtet, Meine Kleinen, dass der große Gräuel sehr bald beginnt und Mein Sohn in Seinen Heiligtümern geschändet und gedemütigt wird und schon werdet ihr Ihn nicht mehr finden können in Seinen Tabernakeln. Nutzt also die Zeit noch und lasst Ihn nicht allein. Er wartet auf euch und wünscht eure Nahrung, eure Stärke und Sicherheit zu sein. Kommt also und ernährt euch so oft ihr könnt vom Lamm Gottes, damit ihr spirituell gestärkt seid und siegreich aus dem spirituellen Kampf jeden Tages hervorgeht.

Meine Kleinen, während der Zeit der großen Gräuel werde Ich der Tabernakel sein wo ihr Meinen Sohn findet. Das Gebet des Heiligen Rosenkranzes wird euch die Türe Meines Tabernakels öffnen, um Ihn anzubeten. Ich bin der lebende Tabernakel, kommt zu Mir, Meine Kleinen, und nach dem Gebet Meines Heiligen Rosenkranzes, macht die geistige Kommunion und sagt so:

"Heilige Maria, Mutter Gottes und Unsere Mutter, lebender Tabernakel des Einen und Dreieinen Gottes, gib uns Deinen Sohn Jesus, die gebenedeite Frucht und bete für uns Sünder. Engel der Eucharistie steigt vom Himmel herab und gebt uns die spirituelle Kommunion, damit wir im Geist gestärkt werden und diese Tage der Trübsal ertragen können."

Wisst auch, Meine Kleinen, dass der Himmel euch nicht im Stich lassen wird. Ich, eure Mutter, werde die Brücke sein, die euch mit Meinem Sohn verbinden wird; der Tabernakel Meines Schoßes wird euch offen sein, damit ihr Ihn spirituell verehren könnt. Meine Gegenwart wird in jenen Tagen viel offenkundiger sein, Ich werde Mich von vielen Meiner kleinen Kinder sehen lassen, damit euer Glaube gestärkt wird und so werden Wir zusammen den Triumph Meines Unbefleckten Herzens beginnen.

Der Friede Meines Herrn bleibe in euch, Meine geliebten kleinen Kinder.

Es liebt euch eure Mutter, Maria von Fatima.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, kleine Kinder Meines Herzens.

 

Schafe Meiner Herde, Geister der Intoleranz und Gewalt lassen das Blut auf eurer Welt fließen!

27. Juni 2018, 13.35 Uhr – Dringender Aufruf von Jesus dem Guten Hirten an Seine Herde. Botschaft an Enoch.

Meine Herde, Mein Friede sei mit euch.

Schafe Meiner Herde, Geister der Intoleranz und Gewalt lassen das Blut auf eurer Welt fließen! Die Menschheit geht in die Defensive, die geringste Meinungsverschiedenheit oder ein Missverständnis verursachen, dass Gewalttaten auftreten die in vielen Fällen mit Blutvergießen oder Tod enden. Die Dämonen der Intoleranz säen Zwietracht unter die Menschen.

Diese Menschheit hat sich von Gott getrennt, der Liebe und Friede ist, und überlässt sich der Lieblosigkeit, die zum Tod führt; der Mangel an moralischen, sozialen und geistigen Werten führt die große Mehrheit dazu die Gerechtigkeit in die eigenen Hände zu nehmen. Der Dialog als Versöhnungsmechanismus ist aus der Sprache der Menschen gewichen; die immense Mehrheit geht ohne Gott und Sein Gesetz, deshalb triften sie ab. Der Verstoß gegen die Göttlichen Gesetze hat diese Menschheit in einen Verfall gestürzt, der zu ihrer eigenen Zerstörung führen wird.

Die Abkehr von Gott hat diese Menschheit dazu geführt ihren Weg zu verlieren; wenn ihr euch von Mir entfernt, das versichere Ich euch, geht ihr zugrunde, denn ohne Mich seid ihr nichts. In Wahrheit sage Ich euch Kreaturen, wenn ihr fortfahrt Meinen Dekalog der Liebe mit eurer Sünde zu brechen werdet ihr Meine Gerechtigkeit kennen lernen, die gerade und unerbittlich ist. Sie, Meine Gerechtigkeit, wird euch vom Angesicht der Erde verschwinden lassen. Eure Sünde ist Lieblosigkeit und die Lieblosigkeit führt zum Tod; es ist Ungehorsam Meiner Göttlichen Gebote, und sie weiter zu brechen führt die immense Mehrheit zum ewigen Tod.

Nie zuvor wurde so viel Bosheit und Sünde in der Menschheit gesehen, wie gegenwärtig geschieht. Die heutigen Menschen sind: Egoisten, Gierige, Hochmütige, Stolze, Rebellen, Mitleidlose, Verleumder, Treulose, Liebhaber des Vergnügens und der Welt, mehr als Gottes (2 Timotheus 3,2). Als Guter Hirte tut es Mir weh und macht Mich traurig diese moralische, soziale und spirituelle Krise zu sehen, in welche diese Menschheit gefallen ist. Bereits wurde das Sündigen eine Gewohnheit, schon hat man keine Angst mehr vor Gott, noch Respekt; deshalb wird Mein Vater sehr bald die Göttliche Gerechtigkeit senden, welche die Ordnung und das Recht wieder herstellt und alle Arbeiter des Bösen vom Angesicht der Erde verschwinden lässt, die mit ihrer Sünde und Bosheit die Schöpfung verseucht haben. Es werden nicht alle umkommen, ein Restbestand wird Mein Vater lassen und reinigen, damit sie morgen Sein auserwähltes Volk seien.

Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe. Kommt zu Mir, alle die ihr müde und erschöpft seid, damit Ich euch entlaste. Ich bin der Gute Hirte, der Sein Leben für Seine Schafe gibt. Ich bin der Wächter der niemals schläft, denn er wartet mit Liebe auf seine Schafe. Hört Mir zu rebellische Schafe, auf was wartet ihr um in den Pferch zu kommen? Die Nacht ist gekommen und wenn ihr euch nicht beeilt, werdet ihr das Tor des Pferchs verschlossen antreffen. Rennt, Ich erwarte euch, Ich liebe euch und möchte euch nicht verlieren; hört auf Meine Stimme und folgt Mir, damit ihr morgen das Ewige Leben habt.

Euer Hirte, Jesus der Gute Hirte aller Zeiten.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, Schafe Meiner Herde.

 

Meine Kleinen, die Technologie dieser Welt ist am abstürzen, nutzt es aus und speichert von jetzt an alle Informationen des Himmels, denn es nähern sich die Tage, wo eure Technologie verschwinden wird!

2. Juli 2018, 14.10 Uhr – Dringender Aufruf des Sakramentalen Jesus an Sein treues Volk. Botschaft an Enoch.

Meine Kinder, Mein Friede sei mit euch.

Meine Kleinen, die Technologie dieser Welt ist am abstürzen, nutzt es aus und speichert von jetzt an alle Informationen des Himmels, denn es nähern sich die Tage, wo eure Technologie verschwinden wird! Es ist dringend, dass ihr vor allem die Informationen des Himmels aufbewahrt (in Papierform), denn ihr werdet sie nötig haben in den kommenden Tagen der Züchtigung. Gebraucht die technologischen Mittel und bewahrt alles auf was der Himmel euch durch seine Botschafter gesandt hat, denn in sehr kurzer Zeit werdet ihr die Technologie dieser Welt schon nicht mehr zur Verfügung haben.

Die Erschütterungen des Universums werden alle Kommunikationen auf eurem Planeten unterbrechen; die Technologie, die im Raum ist, wird durch die Felsen des Feuers verschwinden, die gegen sie prallen werden. Eure Welt wird isoliert zurückbleiben, die Wirtschaften werden abstürzen, das Nachrichtenwesen wird zusammenstürzen und alles was sich durch Technologie dreht und bewegt wird unbrauchbar sein. Die Menschheit wird tausende von Jahren zurückgeworfen werden und alles wird neu beginnen wie im Anfang.

Arm sind jene, die ihren Glauben und ihr Vertrauen in die materiellen Dinge und in die Götter der menschlichen Technologie gesetzt haben, denn sie werden ihre Idole stürzen sehen! Nur Meine treuen Kinder, die ihren Glauben und ihr Vertrauen in Mich gesetzt haben, können diese Prüfung überstehen. Millionen von menschlichen Wesen werden verrückt werden, wenn sie ihre Volkswirtschaften verschwinden sehen; andere werden Mir die Schuld zuschieben und sich von Mir trennen; viele andere werden es nicht aushalten und sich entscheiden das Leben zu beenden und indem sie das tun werden sie ihre Seele verlieren.

Meine Kinder, unterhaltet keine Bindungen in dieser Welt, denn ihr wisst gut, dass sie sehr bald vergeht. Setzt euren Glauben und euer Vertrauen nicht in die toten Dinge, denn all das ist Eitelkeit der Eitelkeiten. Sucht vor allem die Güter des Himmels, denn diese geben euch das Ewige Leben. Euer größter Reichtum sei die Liebe, das Einzige, das ihr sein sollt ist Liebe und Gott sei euer größter Schatz, damit ihr morgen untadelig seid und euch gesagt wird: "Kommt ihr Gesegneten Meines Vaters, nehmt das Reich in Besitz, das seit der Erschaffung der Welt für euch vorbereitet ist!" (Mt 25,34)

Bereitet euch also vor, Meine Kleinen, denn sehr bald wird alles auf dieser Welt lahmgelegt sein; die Tage der Götter der menschlichen Technologie sind gezählt; oh undankbare und sündige Menschheit, es nähert sich das Ende eines von euch am meisten geliebten Gottes! Welche Traurigkeit fühle Ich zu sehen, dass ihr Mich, euren einzigen und wahren Gott, verachtet und ignoriert, um den Göttern dieser Welt zu folgen! Eure Götter werden von der Hand der Menschen gemacht und sind so limitiert wie ihre Schöpfer.

Kommt zu Mir, Ich bin euer einziger und wahrer Gott, Einer und Dreieiner, der euch in der Stille Seiner Tabernakel erwartet; Ich bin ein Gott der Lebenden, nicht der Toten. Kommt Mich zu verehren und mit Mir zu plaudern, fürchtet euch nicht. Kommt Mich zu besuchen, Meine Kinder, denn Ich fühle Mich sehr allein, eure Gesellschaft mildert Meine Einsamkeit und Meinen Schmerz; wenn ihr mit Glauben und zerknirschten und demütigen Herzen kommt, versichere Ich euch, dass ihr Meine Häuser nicht enttäuscht verlasst. Bittet Mich, bittet Mich und im Maße eures Glaubens werde Ich euch das gewähren um was ihr Mich bittet, wenn es zu eurem Besten ist und zur Rettung eurer Seele.

Ich liebe Meine Kleinen und möchte eure Leben umwandeln, damit ihr fröhlich lebt und voll Meines Heiligen Geistes und euch nichts und niemand Meinen Frieden raubt. Nähert euch also mit Glauben und Vertrauen, denn die Liebe der Lieben erwartet euch um euch Seinen Segen, Seinen Frieden und Leben im Überfluss zu geben.

Euer Meister, der Sakramentale Jesus.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, Meine Kinder.

 

Kleine Kinder, der Himmel unternimmt alle Anstrengungen um die größtmögliche Anzahl Seelen zu retten!

15. Juli 2018, 12.15 Uhr – Dringender Aufruf der Heiligen Maria an das Volk Gottes. Botschaft an Enoch.

Kleine Kinder, der Friede Meines Herrn sei mit euch allen und Mein mütterlicher Schutz stehe euch immer bei.

Meine Kleinen, große himmlische Manifestationen sind im Begriff gegeben zu werden; Ich werde Mich an vielen Orten in Begleitung der Engel offenbaren, Aufrufe zur Bekehrung machend. Die Orte, wo Ich Mich am meisten manifestiere werden Meine Heiligtümer sein; mit diesen Manifestationen möchte Ich an die Herzen der Lauen und Harten klopfen, damit sie zur Liebe Gottes kommen.

Gerechte und Sünder werden Mich sehen, Ich werde an viele Herzen klopfen und Mich manifestieren, besonders an jenen Orten wo der Glaube verfallen ist. Ich versuche mit Meinen Erscheinungen, dass diese Menschheit aufwacht und sich auf die triumphale Rückkehr Meines Sohnes vorbereitet. Jede Manifestation wird ein Pfingsten sein und viele Geschenke und Charismen des Heiligen Geistes werden unter die treuen Kinder Gottes verteilt werden. Alle Meine kleinen Kinder, die Geschenke und Charismen erhalten, werden sich zu Jüngern dieser letzten Zeiten wandeln. Ihre Mission wird sein zu evangelisieren und die Herde Meines Sohnes auf Sein Zweites Kommen vorzubereiten.

Diese auserwählten kleinen Kinder werden das Wort Gottes auf den fünf Kontinenten bekannt machen und sie werden dieser Menschheit das Verständnis erschließen, das wegen der Sünde eingeschlafen ist. Während der Zeit der großen Züchtigung werden sie mitten in der Dunkelheit Licht sein und zusammen mit Unseren Propheten werden sie dem Volk Gottes die Frohe Botschaft des Himmels bekannt machen, das durch die Wüste der Reinigung gehen wird.

Kleine Kinder, in jeder Gemeinschaft wird es eines oder verschiedene Instrumente des Himmels haben mit Geschenken und Charismen, die für die Pastorale verantwortlich sein und die Herde führen werden, die Gott ihnen anvertraut hat. Sie werden ihre Geschwister im Glauben stärken und werden Licht sein, das mitten in der Dunkelheit leuchtet.

Ihr seht also, Meine Kleinen, dass der Himmel euch nicht fallen lassen wird; in jenen Tagen der geistigen Trockenheit werdet ihr die Nahrung des Wortes Gottes erhalten, das euch durch diese Jünger verkündet werden wird. Versammelt euch in kleinen Gruppen, betet Meinen Heiligen Rosenkranz, lest und teilt das Wort Gottes; rezitiert auch die Psalmen und lobpreist in jedem Augenblick die Herrlichkeit Meines Vaters.

Kleine Kinder, der Himmel unternimmt alle Anstrengungen um die größtmögliche Anzahl Seelen zu retten! Deshalb werde Ich Mich sehr bald auf den fünf Kontinenten manifestieren, einen universellen Aufruf an die Menschheit machend, damit sie so schnell wie möglich aufwacht und sich vorbereitet auf die Ereignisse, die am kommen sind; und das Wichtigste ist, auf das Kommen der Warnung und das Zweite Kommen Meines Sohnes vorbereitet zu sein.

Die himmlischen Manifestationen werden von einer so klaren und offenkundigen Realität sein, dass kein Sterblicher sie diskutieren kann. Der Himmel wird sich euch offenbaren, damit ihr keinen Zweifel an seiner Existenz haben könnt. Ich werde Mich in Begleitung Meines Sohnes der ganzen Menschheit zeigen, ohne Unterschied von Glaube, Rasse oder Religion; damit diese den Einen und Wahren Gott, Einer und Dreieiner, erkennt. Gott der Götter, Herr der Herren, reich an Güte, Liebe und Barmherzigkeit, für Gerechte und Sünder.

Bereitet euch also vor, Meine Kleinen, für diese Pfingsten der Liebe, die dabei sind zu geschehen. Mein Vater wünscht, dass viele Seelen sich bekehren vor dem Kommen der Warnung, damit ihr Durchgang durch die Ewigkeit Friede und Freude sei und nicht ihr schlimmster Albtraum.

Kleine Kinder, Mein Rosenkranz ist die Brücke, die euch mit mir verbindet, verrichtet ihn mit Glauben und Vertrauen und ladet in jedem Augenblick die Gegenwart des Heiligen Geistes Gottes ein; und im Ausmaß eures Glaubens und eurer Inbrunst werde Ich in eurer Mitte sein und ihr werdet Mich sehen. Lobt die Herrlichkeit Gottes und bittet um den Triumph Unserer Beiden Herzen.

Der Friede Meines Herrn bleibe in euch. Es liebt euch eure Mutter, die Heilige Maria.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, Meine kleinen Kinder.

 

Bereitet euch nun vor, Schafe Meiner Herde, denn der Wolf und seine Boten sind dabei seine Zeit zu beginnen; fürchtet euch nicht, die Macht Meines Kostbaren Blutes und Meiner Wunden werden euer Schutz sein!

20. Juli 2018, 14.40 Uhr – Dringender Aufruf von Jesus dem Guten Hirten an Seine Herde. Botschaft an Enoch.

Meine Herde, Mein Friede sei mit euch.

Meine allerletzten Glockenschläge der Barmherzigkeit sind an ihr Ende gekommen; die immense Mehrheit der Menschheit, die nicht hören wollte, wird wegen Meiner Gerechtigkeit jammern, aber es wird zu spät sein. Die Warnung klopft an die Türe eurer Seele und zusammen mit den himmlischen Manifestationen und dem Wunder, wird es das Ende Meiner Barmherzigkeit sein.

Einmal mehr sage Ich euch, macht gute Lebensbeichten, damit das Kommen Meiner Warnung euch in der Gnade Gottes antrifft. Oh sündhafte Menschheit wach auf, denn was auf dem Spiel steht ist euer Leben! Kehrt Mir nicht mehr den Rücken, denn ihr wisst gut, dass Ich nicht euren Tod will; hört auf Mich und kommt schleunigst zurück zu Mir; denn in Wahrheit sage Ich euch, es werden viele sein, die beim Kommen der Warnung verloren gehen.

Meine Kinder, der Himmel, das Fegefeuer und die Hölle sind eine Realität, die euch in der Ewigkeit erwartet, obwohl die immense Mehrheit dieser Menschheit sich weigert dies anzuerkennen. Das wahre Leben ist in der Ewigkeit, auf dieser Erde geht alles vorbei; ihr kommt nur um euch vorzubereiten und eine Aufgabe zu erfüllen. Von eurer Liebe zu Gott und euren Geschwistern hängt morgen euer Urteil ab; denn ihr wisst gut, dass ihr gerichtet werdet in Liebe und im Dienst. "Wieviel habt ihr geliebt und gedient?", das wird die Stimme sein, die ihr hören werdet, wenn ihr vor das Oberste Gericht kommt. Denke nach, rebellische Menschheit, denn wenn ihr so weiter macht wie bisher, lautet euer Urteil morgen: ewiger Tod!

Meine Herde, der Sohn des Verderbens, der fleischgewordene Antichrist, ist dabei sich anzukündigen; alle seine Emissäre erwarten seine Erklärung, um die Herrschaft der Dunkelheit zu beginnen; während der letzten Herrschaft Meines Widersachers wird Mein Volk alle Bosheit und alle Werke der Dunkelheit erleiden. In diesen Tagen der Finsternis müsst ihr jeden Augenblick die Macht Meines Kostbaren Blutes anrufen und ihr müsst euch ihm weihen, damit die Mächte des Bösen euch keinen Schaden zufügen können. Schließt ab sofort alle spirituellen Türen, die ihr offen habt wegen den Verfluchungen des Okkultismus in euren Generationen. Wenn in euren vergangenen Generationen, väterlicher- oder mütterlicherseits, Okkultismus gemacht wurde, dann ist eure Generation mit diesem Fluch beladen. Diese Verfluchungen des Okkultismus machen, dass ihr sehr wahrscheinlich Informationen in versteckten Quellen sucht oder dass ihr Hexerei treibt. Wenn ihr das Okkulte in eurem Blut habt, rennt und hebt diese Verfluchung auf, damit ihr morgen, während der Zeit der letzten Herrschaft Meines Widersachers, nicht mit dem Okkulten zusammengebunden seid.

Ihr habt Okkultismus im Blut, wenn ihr träumt, dass ihr fliegt oder zu einem Ort geht und es euch scheint, dass ihr schon dort seid; oder wenn Dinge geschehen wie die Träume oder sprechen. Wenn ihr solche Sachen erlebt, Meine Kinder, müsst ihr bitten, dass 33 aufeinanderfolgende Heilige Messen gefeiert werden oder ihr nehmt teil; übergebt in jeder Messe im Augenblick des erhabenen Hebens die Verfluchungen des Okkultismus und alle anderen Verfluchungen, die euch und eure Nachkommen belasten. Wenn eine Verfluchung weitergeht nachdem ihr die Messen gehört habt oder feiern liesset, müsst ihr jeden dazu einladen, der der Heiligen Messe beiwohnt, bis es vollständig verschwindet.

Als Guter Hirte instruiere Ich Meine Herde, damit sie diese offenen Türen des Okkultismus schließen; Ich sage euch dies, denn während der Zeit der letzten Herrschaft Meines Widersachers, werdet ihr von den Anhänger des Bösen angegriffen werden durch die abscheulichen Praktiken des Okkultismus. Das wird eine weitere Prüfung sein, die ihr durchlaufen müsst, aber fürchtet euch nicht; wenn ihr betend und fest im Glauben bleibt, kann euch nichts und niemand berühren noch euch Schaden zufügen.

Bereitet euch nun vor, Schafe Meiner Herde, denn der Wolf und seine Boten sind dabei seine Zeit zu beginnen; fürchtet euch nicht, die Macht Meines Kostbaren Blutes und Meiner Wunden werden euer Schutz sein! Betet Meinen Rosenkranz von Meinem Kostbaren Blut und weiht euch ihm alle Tage; und Ich versichere euch, dass kein Dämon, ganz gleich wie stark er ist, euch berühren kann.

Lernt das Gebet der Versiegelung mit Meinem Blut* auswendig und verrichtet es alle Tage am Morgen und am Abend; bedeckt mit Meinem Blut euer ganzes Sein: physisch, psychisch, biologisch und spirituell, das Gleiche für eure Kinder und Familien; versiegelt alles mit Meinem Blut, damit ihr beschützt bleibt und nichts und niemand euch schaden kann.

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe.

Euer Meister, Jesus der Gute Hirte.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, Meine Kinder.

 

* Versiegeln mit dem Kostbaren Blut

"Herr Jesus Christus versiegle mich mit Deinem Kostbaren Blut und durch Dein kostbares Blut.

Befreie mich von allem Bösen, versiegle mich gegen das Böse und beschütze mich vor allem Bösen. Von ganzem Herzen bereue ich meine Sünden. Ich bitte Dich, verbanne aus mir all das, was die Ursache zum Bösen ist, zerreisse auch die Ketten, die mich immer noch fesseln und reinige mich innerlich und äusserlich mit Deinem Kostbaren Blut.

Herr Jesus Christus versiegle mit Deinem kostbaren Blut meinen Geist, meine Seele, mein Herz, meinen Verstand, meinen Körper, ja mein ganzes Sein.

Versiegle mit Deinem kostbaren Blut meine Familie, jeden Einzelnen von uns. Schütze uns vor den Machenschaften des bösen Feindes, vor denen seiner Helfer und Helfershelfer und selbst vor all jenen Personen, die uns Schaden zufügen können oder Schaden zufügen wollen.

Versiegle mit Deinem kostbaren Blut all unsere Unternehmungen des heutigen Tages und alle Menschen, mit denen wir zu tun haben oder die uns heute begegnen werden.

Versiegle mit Deinem Kostbaren Blut auch meine Geschwister und ihre Familien, unsere Verwandten und Freunde, unsere Feinde und alle, die uns besonders nahe stehen, alle, an die wir denken, alle von denen wir reden, auch alle, denen wir unser Gebet versprochen haben, be-sonders jene, die vom rechten Weg abgeirrt sind.

Versiegle mit Deinem Kostbaren Blut ganz innig unsere Kranken und Leidenden.

Versiegle mit Deinem Kostbaren Blut unser Haus von innen und aussen, jedes Zimmer und alle Dinge, die sich darin befinden, auch alle unsere Haustiere, sowie alle unsere Mitbewohner und alle, die unser Haus heute betreten oder uns besuchen werden, auch unsere Nachbarn.

Versiegle mit Deinem Kostbaren Blut unsere Beichtväter und Priester, damit sie von deinem Geist beseelt – uns den wahren Geist vermitteln, der uns die unverfälschten Werte des Lebens erkennen lässt.

Versiegle mit Deinem Kostbaren Blut die Ordensleute und alle anderen Dir Geweihten.

Versiegle mit Deinem Kostbaren Blut alle unsere materiellen und geistigen Güter, sowie die Umgebung unserer Häuser.

 

Kleine Kinder, die Gender-Ideologie nimmt jedes Mal mehr zu an Macht unter den Jugendlichen!

26. Juli 2018, 14.30 Uhr – Dringender Aufruf von Maria, Hilfe der Christen, an das Volk Gottes. Botschaft an Enoch.

Meine Kleinen, der Friede Meines Herrn sei mit euch allen.

Kleine Kinder, die Geister der sexuellen Unreinheit sind losgelassen und machen, dass viele, auch Erwählte, sich verlieren. Geister des Ehebruchs, der Wollust, der Hurerei, der Homosexualität, des Lesbianismus und weitere unreine Geister übernehmen all jene, deren geistige Türen der Unreinheit offen sind. Meine Jugendlichen sind den Geistern der sexuellen Unreinheit verfallen; die überwiegende Mehrheit der Paare hat sexuelle Beziehungen ab einem frühen Alter; Meine Mädchen haben die Schamhaftigkeit und das Schamgefühl verloren, viele respektieren sich selbst nicht mehr. Eine große Mehrheit verliert ihre Jungfräulichkeit schon früh und in vielen Fällen werden sie schwanger; ungewollte Schwangerschaften, die mit Abtreibungen enden und in den Seelen dieser Mädchen Wunden hinterlassen und unvergessliche Traumata.

Der Mangel an Liebe und Führung in den Häusern, das Fehlen der moralischen und spirituellen Werte, die Unkenntnis der Göttlichen Gebote und vor allem die Abwesenheit Gottes ist es was die Jugend zu ihrem Untergang führt. Ich fordere euch auf, Eltern, euren Kindern mehr Aufmerksamkeit zu schenken; führt sie auf den Pfad der Sexualität – basierend auf den Göttlichen Geboten. Lehrt sie, dass Sex nur für die Zeugung der Spezies innerhalb der Vereinigung von Mann und Frau geschaffen wurde, vereint im Ehesakrament mit dem Segen Gottes. Sagt ihnen, dass jede Beziehung vor der Ehe Hurerei ist und dass jede Beziehung außerhalb der Ehe Ehebruch ist; wenn man sich darin strafbar macht begeht man die Sünde gegen das sechste Gebot des Gesetzes Gottes. Eltern, macht das sexuelle Thema nicht zu einem Tabu in eurem Zuhause, denn durch das Fehlen einer guten sexuellen Orientierung – basierend auf gesunden moralischen und spirituellen Prinzipien – gehen heutzutage viele Jugendliche verloren.

Kleine Kinder, die Gender-Ideologie nimmt jedes Mal mehr zu an Macht unter den Jugendlichen. Mit dieser Doktrin der Unreinheit wurden Kinder und Jugendliche an vielen Schulen indoktriniert. Ihnen wird beigebracht, dass es kein Geschlecht gibt, dass man gleichzeitig Mann und Frau sein kann oder umgekehrt, wenn man sich als Frau fühlt; das führt dazu, dass junge Menschen androgyne Einstellungen und Verhaltensweisen haben, die gegen ihre Sexualität verstoßen. Die Homosexualität, der Lesbianismus, der Transgenderismus und alle anderen sexuellen Verirrungen wollen die Befürworter dieser Lehre in die Jugend einpflanzen. Viele Jugendliche sind schon verwirrt über ihre Sexualität und verhalten sich entgegen ihrem Geschlecht. Es werden androgyne Gesellschaften gebildet, all das, Meine Kleinen, ist das Werk des Bösen, der die Lehre der sexuellen Unreinheit in die Kinder und Jugendlichen einpflanzen möchte, damit in Zukunft die Beziehung von Mann und Frau, die durch das Band der Ehe vereint ist, verschwindet.

Ich habe einen dringenden Aufruf an die ganze Menschheit, ohne Unterschied des Glaubens, der Rasse, der Religion: Erlaubt nicht, dass eure Regierungen in euren Ländern die sogenannte Gender-Ideologie einführen, denn diese ist eine dämonische Lehre, welche versucht die Familie [bestehend] aus Mann, Frau und Kindern zu zerstören. Das Ziel der Gender-Ideologie ist homosexuelle und lesbische Vereinigungen zu schaffen, die gegen die Moral und die Göttlichen Gesetze verstoßen. Von neuem sage Ich euch, Meine Kleinen, keine Beziehung von Paaren des gleichen Geschlechts wird vom Himmel akzeptiert. Erlaubt nicht, dass man euch die Gender-Ideologie diktiert, denn diese Abscheulichkeit ist in den Augen eures Schöpfers verabscheuenswert.

Kleine Kinder, seid also alarmbereit und wachsam, denn die letzte Herrschaft der Dunkelheit ist am beginnen. Bleibt vereint in der Liebe Gottes und verhaltet euch als Kinder des Lichts; helft und beschützt euch gegenseitig, damit ihr morgen durch die Gnade Meines Vaters untadelig seid und Seine Neue Schöpfung bewohnen könnt.

Die Liebe und Barmherzigkeit Gottes bleibe in euch. Es liebt euch eure Mutter, Maria, Hilfe der Christen.

Kleine Kinder, gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Herde Meines Sohnes, sie sind gekommen die Tage der Dunkelheit, die Zeit Meines Widersachers beginnt!

3. August 2018, 15.15 Uhr – Dringendster Aufruf von Maria Rosa Mystica an das Volk Gottes. Botschaft an Enoch.

Kleine Kinder Meines Herzens, der Friede Meines Herrn sei mit euch allen.

Bereite dich vor, Volk Gottes, denn die Tage der großen Züchtigung sind gekommen. Das Schisma hat bereits begonnen und ist dabei sich auszulösen; betet für den Papst und für alle Meine treuen Bevorzugten, damit sie die Krise ertragen können, welche die Kirche Meines Sohnes heimsuchen wird. Die Judasse sind schon bereit und an ihren Früchten werdet ihr sie erkennen; aus ihnen geht der Antipapst hervor, der bereits bestimmt wurde, dieser wird den Sitz Petri an sich reißen. Kleine Kinder, durch die vatikanischen Korridore schleicht die Verwirrung, der Verrat, die Intrige und die Rebellion.

Die katholische Welt wird sprachlos sein, diese so schmerzhafte Nachricht zu erfahren, welche die Fundamente der Kirche erschüttern wird, aber sie nicht zusammenbrechen lässt. Der Papst wird aus Rom fliehen müssen, denn wenn er es nicht tut wird sein Leben in Gefahr sein; viele Meiner Bevorzugten werden Märtyrer werden und ihr Blut wird durch den Vatikan fließen. Die Stunde der Dunkelheit ist für die Kirche gekommen. Volk Gottes, Meine Marianische Armee, bildet bereits Gruppen des Gebetes, des Fastens und der Buße; betet Meinen Heiligen Rosenkranz und den Rosenkranz des Blutes und der Wunden Meines Sohnes, das 24 Stunden am Tag; mit Mir vereint im Gebet, damit wir zusammen den Vater bitten für den bitteren Kelch, den die Kirche Meines Sohnes erleiden muss!

Ich habe einen dringenden Aufruf an das ganze katholische Volk, damit es sich im Gebet mit Mir vereint und mich nicht allein lässt; Ich brauche Meine kleinen Kinder, dass ihr euch im Gebet mit Mir vereint damit die Mächte des Bösen nicht die Oberhand gegen die Kirche bekommen. Lasst den Papst nicht allein, unterstützt ihn mit eurem Gebet, denn er leidet innerlich wegen der Krise, die sich der Kirche nähert. Dieses Schisma, das schon begonnen hat, wird das stärkste und zerstörerischste sein, das die Kirche Meines Sohnes in ihrer ganzen Geschichte erleiden wird. Durch die Schuld der Rebellen werden Millionen Seelen den Glauben verlieren; die Kirche wird sich spalten, jene welche die Herde Meines Sohnes sind, bleiben standhaft und treu; viele von Herzen Lauen werden sich entfernen und die immense Mehrheit dieser undankbaren und sündhaften Menschheit, die ohne Gott und ohne sein Gesetz umherirrt, wird dem Antipapst und seinem falschen Messias folgen.

Herde Meines Sohnes, schon sind die Tage der Dunkelheit gekommen, die Zeit Meines Widersachers beginnt. Bleibt vereinigt im Gebet, alarmbereit und wachsam, denn in der Zeit der letzten Herrschaft Meines Widersachers werden die Dämonen die Erde überfallen und die Regierungen der Nationen werden sagen es seien Außerirdische. Haltet eine Liste bereit mit dem ganzen Schutz des Himmels damit ihr den Mächten des Bösen entgegentreten könnt.

Dass die Sakramentalien in euren Häusern nicht fehlen: Wasser, Salz und Öl müssen exorziert sein; alle Medaillen, Rosenkränze und Bilder, die uns darstellen, sollen gesegnet und exorziert sein. Dass eure Wohnungen (Häuser) durch einen Meiner Bevorzugten gesegnet sind, dass der Iktus an der Eingangstüre eurer Häuser ist und an jeder einzelnen Zimmertüre, gesegnet und exorziert. Vergesst die geistige Rüstung nicht, gegeben an Enoch, und alle anderen Gebete des Schutzes.

Dass das ganze Volk Gottes Meinen Rosenkranz hat und den Rosenkranz des Kostbaren Blutes Meines Sohnes, an seinem Hals hängend, gesegnet und exorziert; denn ihr wisst gut, dass die Dämonen auf spirituelle Weise frei und in menschlichen Körpern inkarniert sein werden, einen Weg suchend euch verloren gehen zu lassen. Deshalb, kleine Kinder, müsst ihr, eure Familien und eure Wohnungen gut geschützt sein, damit euch keine böse Macht schaden kann. Folgt den Botschaften, die wir euch durch unsere Instrumente senden und speziell jenen von Enoch, denn diese führen euch auf eurem Weg durch die Wüste.

Der Friede Meines Herrn bleibe in euch. Es liebt euch eure Mutter, Maria Rosa Mystica.

Kleine Kinder, gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

 

Verstehe Menschheit, dass Ich mehr Vater als Richter bin, Ich freue Mich nicht über den Tod des Sünders!

5. August 2018, 15.25 Uhr – Dringender Aufruf von Gott Vater an die Menschheit. Botschaft an Enoch.

Meine Kinder, Mein Friede sei mit euch.

Ich bin euer Vater, Einer und Dreieiner, Herr der Herren, Gott der Götter; außer Mir hat es keine Götter. Ich Bin der Schöpfer alles Sichtbaren und Unsichtbaren, das Alpha und das Omega, Herr und Gott aller Zeiten.

Ich möchte, dass alle Meine Kinder mir an diesem Datum in Anbetung und Verehrung huldigen; dass Meine ganze Herde an diesem Tag weltweit Mein Fest* feiert. Dass der ganze Monat August gewidmet sei um Meinen Namen zu ehren.

Mein Volk, Meine Herde, alles hat schon begonnen sich aufzulösen, im Maß wie die Tage vergehen, wird sich eure Reinigung verstärken. Meine Kinder, wenn Ich euch Meine Reinigung mit all ihren Schwierigkeiten sende, versichere Ich euch, dass ihr dieser nicht widerstehen werdet; als Vater wünsche Ich nicht euren Tod, da ihr euch nicht selbst reinigt, damit morgen ein Rest von euch Mein treues Volk sei. Ihr seid bereits in den Zeiten der Reinigung, aber es fehlt euch immer noch viel um vollständig gereinigt zu sein; Ich benötige euch gestärkt im Glauben, im Schmerz und im Leiden, damit ihr die große Prüfung überstehen könnt, welche die letzte Herrschaft Meines Widersachers sein wird; wo ihr im Körper, in der Seele und im Geist die maximale Reinigung fühlen werdet, die euch läutern wird, damit ihr mit eurem eigenen Licht scheint und Mein erwähltes Volk genannt werden könnt.

Ich werde euch Schritt für Schritt reinigen, damit ihr euch in Körper, Seele und Geist stärken könnt, mit dem Ziel morgen, in den Tagen der großen Prüfung, siegreich hervorzugehen. Durch die Fürbitte Meiner geliebten Tochter Maria und eurer Mutter, die alle himmlischen Wesen vereint in Lobpreis, Anbetung und Fürbitte, um Barmherzigkeit für diese Menschheit zu erflehen, habe Ich davon abgesehen, euch die ganze Strenge Meiner Heiligen Gerechtigkeit zu senden. Verstehe Menschheit, dass Ich mehr Vater als Richter bin, Ich freue Mich nicht über den Tod des Sünders! Aber Ich sehe mit den Schmerzen des Vaters, wie ihr täglich Meine Gebote brecht und Ungerechtigkeiten gegen eure Brüder begeht. Ich fühle große Traurigkeit die Sünde und die Bosheit zu sehen, in der die immense Mehrheit wandelt; es tut Mir weh die moralische, soziale und spirituelle Erniedrigung zu sehen, in die diese Generation gefallen ist, die sie zur perversesten und sündhaftesten aller Generationen macht, die je existierte. Meine Schöpfung habt ihr in eine Kloake der Bosheit und Sünde verwandelt und sie verlangt Gerechtigkeit; Ich würde gerne über euch die ganze Strenge Meiner gerechten Strafe loslassen, aber Ich verzichte darauf, denn wenn Ich es täte gäbe es keine Überlebenden um morgen Meine Neue Schöpfung zu bewohnen.

Ohne euch zuerst Meine Warnung zu senden, das versichere Ich euch, könntet ihr jene die gerettet würden an den Fingern der Hände abzählen, denn die Sünde und die Bosheit dieser Menschheit dieser letzten Zeiten hat alle Limiten überschritten. Das Gesetz der Liebe, mit dem Ich alle Sachen und die Geschöpfe erschuf, hat die Sünde und die Bosheit dieser Generation beschmutzt. Als Vater der Schöpfung und der Geschöpfe habe Ich noch nie so viel Bosheit und Sünde gesehen von Seiten Meiner am meisten geliebten Kreatur: dem Menschen. Die Intelligenz, mit der Ich ihn ausstattete, wird heute für den Dienst des Bösen benutzt; Meine Schöpfung wird von all dem Bösen und der Sünde dieser Generation beeinflusst und läuft Gefahr zu verschwinden. Würde Ich euch nicht die Strafe senden, würde der Mensch von heute Meine Schöpfung zerstören.

Ich gab euch die Gnade des freien Willens, denn als Vater ist Mein Wesen Liebe und Barmherzigkeit, mehr als Meine Gerechtigkeit; Ich habe erwartet, dass Meine Kreaturen nach Meinem Bild entstehen und Mir ähnlich sind, auch auf dem Pfad des Guten wirken würden. Aber nein, ihr habt euren freien Willen dazu benutzt um im Bösen zu wandeln und mit Ungerechtigkeit zu handeln und so macht ihr weiter, ihr würdet euch selbst zerstören. Ich habe zu euch als Vater gesprochen, denkt nach, Meine Kinder, wie muss Ich es euch sagen, dass Ich nicht euren Tod will? Hört auf zu sündigen und Meine Gebote zu brechen, so versichere Ich euch, dass Ich euch verzeihen und mehr Barmherzigkeit mit euch haben werde, als Ich mit den Bewohnern von Ninive hatte. Eine größere Sünde, größere Barmherzigkeit, wenn ihr euch bekehrt.

Ich habe euch nicht die Strafe geschickt, die ihr verdient, denn Ich bin Meinem Wort treu und hoffe als Vater bis das letzte Tausendstel Meiner Barmherzigkeit erschöpft ist. Begreift, dass Ich euch liebe und möchte, dass ihr zu Mir kommt, genau wie Ich es mit dem verlorenen Sohn getan habe. Ich möchte nicht, dass ihr Mich als Richter kennen lernt, denn Ich versichere euch, vor Meiner Gerechtigkeit ist keiner von euch untadelig. Meine Warnung kommt und sie ist die allerletzte offene Türe Meiner Barmherzigkeit. Ich hoffe, dass ihr beim Durchgang durch die Ewigkeit aus eurer Lethargie aufwacht und zur Liebe Gottes zurückkehrt. Von Neuem sage Ich euch Kreaturen: Ich liebe euch und möchte nicht euren Tod, denn wenn ihr nicht lebt, könnt ihr morgen Meine Neuen Himmel und Meine Neue Erde nicht bewohnen.

Euer Vater, Jahwe, Herr der Schöpfung.

Meine Kinder, gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

* Fest des Himmlischen Vaters – am 1. Sonntag im August; erstmals erbeten von Gott Vater in den Botschaften an Sr. Eugenia Ravasio.