• Die Vorbereitung, Gebete
  • Die Vorbereitung, Bd. 11
  • Die Vorbereitung, Bd. 10
  • Die Vorbereitung, Bd. 9
  • Die Vorbereitung, Bd. 8
  • Die Vorbereitung, Bd. 7
  • Die Vorbereitung, Bd. 6
  • Die Vorbereitung, Bd. 5
  • Die Vorbereitung, Bd. 4
  • Die Vorbereitung, Bd. 3
  • Die Vorbereitung, Bd. 2
  • Die Vorbereitung, Bd. 1

Botschaft Nr. 1272

10. Januar 2021 – Widersteht!

Muttergottes: Mein Kind. Es verbleibt euch nur noch eine kurze Zeit. Seid gewiss, dass Jesus, euer euch so sehr liebender Heiland und Erlöser, bei euch sein wird zu jeder Zeit! Keines Unserer treuen Kinder werden Wir alleine lassen, so glaubt und vertraut und bleibt in tiefem Gebet, denn euer Gebet wird gebraucht, euer Gebet verändert, und euer Gebet hält euch ge- und verborgen in Jesus, Meinen euch so sehr liebenden und leidenden Sohn.

Es ist fast vollbracht, geliebte Kinder, die ihr seid, doch wird das Ende hart, schwer sein. Der Antichrist weitet seine Macht überall da aus, wo es verirrte und nicht fest im Glauben verankerte Kinder gibt. Er schreckt vor nichts zurück und wird sich feiern lassen, wie der größte, noch nie dagewesene Held, Wohltäter und Magier, letzteres nur in 'bekannten Kreisen', und die Welt wird ihn lieben, ihn feiern und sich ihm unterordnen. Er steht bereit, geliebte Kinder, die ihr seid, für seinen großen Aufritt, der schon sehr bald kommen wird. Haltet einfach durch, geliebte Kinder, die ihr seid, und lasst euch niemals täuschen: Mein Sohn, euer Jesus, wird nicht unter euch wohnen, daran könnt ihr ihn unterscheiden.

Wer glaubt, er stünde nicht am Ende der Zeit, wer weiter blind dem und den Dahergelaufenen folgt, dem sei gesagt: Eure Tage sind gezählt, geliebte Kinder, die ihr seid. Ihr müsst wachsam sein und Jesus treu, und ihr müsst aufhören, den Dahergelaufenen zu folgen, denn sie führen euch in eine Falle, und sie führen euch in die Verderbnis, aus der es kein Entkommen gibt. Seid also wachsam und bleibt Jesus treu.

Betet und fleht zum Heiligen Geist, denn nur der Heilige Geist kann euch vor Verwirrung bewahren. Fleht um Klarheit und bittet um Mut. Es wird nicht leichter werden, doch ihr müsst standhaft bleiben und auf Jesus vertrauen, denn nur Er wird euch Erlösung schenken und in das Neue Königreich führen, nur Er, euer Jesus, der euch so sehr liebt.

Ihr dürft das Zeichen des Tieres [Mikrochip] nicht annehmen! Egal, was ihr dann nicht mehr tun dürft: Bleibt stark! Die Zeit ist kurz, und das Neue Königreich steht bereit, deshalb bleibt standhaft, und lasst euch nicht verführen! Ein 'normales' Leben wird es nicht mehr geben, auch wenn ihr alle darauf hofft. Ihr müsst stark bleiben und nicht den Massen, nicht den Medien, nicht den Dahergelaufenen und nicht dem Widersacher Meines Sohnes nachlaufen, denn das bedeutet euren Untergang. Das 'normale' Leben, das sie euch bieten, ist nur möglich, wenn ihr das Zeichen des Tieres annehmt. Widersteht, geliebte Kinder, die ihr seid, denn wer das Zeichen des Teufels trägt, wird das Neue Königreich nicht erben. Er wird verlorengehen, denn schon bald, sehr bald, bricht der Schein und Glanz zusammen, mit dem der Teufel euch lockt und verführt, und übrig bleibt Verderbnis.

Gott Vater schreitet ein. Dieser Zeitpunkt ist nah, doch müsst ihr Jesus treu bleiben, damit ihr gerettet und erhoben werdet. Wer einknickt, wer schwach wird, wer der Verführung, aus welchem Grund auch immer, nicht standhält, dem sei gesagt: Nur die treuen Kinder werden sich retten können, wenn die Hand des Vaters zuschlägt; nur die treuen Kinder werden vom Zorn des Vaters verschont sein. Sie werden in ihren Häusern ausharren, und wer sein Haus verloren hat, wird Unterschlupf finden in einem anderen Haus oder Herberge (Anmerkung: Freunde, Familie, religiöse Gemeinschaften werden mir gezeigt). Er wird alles verschließen, und er wird Kerzen, die geweiht sind, bereit haben. Er wird beten, beten, beten. Dies tut er 3 Tage lang. Und draußen wird ein Unwetter toben, und die Erde wird beben, und die Feuersfluten werden große Teile der Erde verschlingen, sie werden in der Erde, den Feuersfluten verschwinden. Und die Erde reinigt sich, und sie wird erneuert. Gott, der Herr und Vater, wird sie erneuern für alle treuen und im Glauben standhaft gebliebenen Kinder.

Doch dürft ihr nicht weich werden, einknicken oder nachgeben! Ihr müsst, so wie in diesen Tagen, bis zum Ende standhaft und fest verankert im Glauben zu Jesus Christus sein. Wer schwankt, wird verlorengehen, denn die Verwirrung wird nun immer größer! Die Spaltung innerhalb der Kirche, sowie außerhalb, wird größer werden, und die Menschen werden in Unfrieden miteinander sein. Jeder will es besser wissen, doch weiß nur Gott Vater, wo ihr gerade steht. Haltet euch zurück mit Aussagen und Spekulationen, denn allein Er, der Vater im Himmel, kennt das Datum. Es gibt viele, die sagen, sie wüssten es, doch nur Gott Vater weiß, wann es soweit ist.

Deshalb seid bereit, geliebte Kinder, die ihr seid, bleibt wachsam und bleibt Jesus treu. Mehr kann und darf Ich euch heute nicht sagen.

Hört auf Meinen Ruf in diesen Botschaften und bleibt Jesus treu. Betet, betet, betet, denn euer Gebet wird so sehr gebraucht. Amen.

In tiefer Liebe, eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Mit Jesus und Gott Vater, die anwesend sind, und den hier versammelten Heiligen und heiligen Engelscharen. Amen.

 

Botschaft Nr. 1273

18. Januar 2021 – Das böse Netzwerk des Teufels!

Muttergottes: Mein Kind. Mein liebes Kind. Die Zeit ist schwer und trügerisch. Viel Korruption ist in eurer Welt. Das böse Netzwerk des Teufels dehnt sich immer weiter, immer mehr aus, doch wird es zerrissen werden, wie das Spinnennetz einer sich in Sicherheit wiegenden Spinne, die auf ihre Beute lauert, sie, sobald sie in ihr Netz gegangen ist und sich verfangen hat, einlullt, um sie dann letztendlich zu verzehren.

Stellt euch, geliebte Kinder, die ihr seid, den Teufel ebenso vor: Er breitet seine Netze aus, und viele Kinder verfangen sich. Vielleicht wollen sie das gar nicht, doch je mehr sie strampeln, umso mehr verfangen sie sich. Sie haben die Gefahr nicht rechtzeitig erkannt, und sie können sich aus eigener Kraft nun nicht mehr befreien. Doch, geliebte Kinder, die ihr seid, kann Gott, euer Himmlischer Vater, euch aus jeder Situation, und sei sie noch so verfahren, noch so aussichtslos, befreien! Deshalb ist eure Umkehr so wichtig! Ihr müsst umkehren und auf Jesus vertrauen! Es gibt keinen anderen Weg, um sich aus den Fängen des Bösen zu befreien! Ihr müsst umkehren und eure Schuld, eure Fehler eingestehen! Ihr habt die Wahl: ewige Verdammnis oder die Barmherzigkeit Meines Sohnes, die alles vergibt, was ihr getan und/oder unterlassen habt, wenn ihr es beichtet, büßt und aufrichtig bereut!

Kinder, es verbleibt euch nur noch wenig Zeit! Wacht auf und lasst nicht zu, dass der Böse euch in seinem Bann hält! Was habt ihr zu verlieren? Euer Ansehen? Euer Luxusleben? Den Schein und den Glanz, mit dem der Teufel euch blendet, und der schon bald, sehr bald, weichen wird? Ihr glaubt es nicht, doch wird es sein, wie Ich, eure Mutter im Himmel, es euch heute sage: Die Tage des Bösen sind gezählt, und wohl dem, der sich rechtzeitig zu Meinem Sohn bekennt und vom Bösen abgelassen hat! Ihr könnt nicht zwei Herren dienen! Also entscheidet euch! Jesus, Mein Allerheiligster Sohn ist die Liebe selbst, der Teufel aber schürt Hass und Neid, und Unzucht und Verderben bringt er, denn: er kennt die Liebe nicht!

So entscheidet euch, geliebte Kinder, die ihr seid. Die Große Warnung steht bevor, und der, der den Bösen wählt, wird auf immer verloren sein. Wer sich aber bekehrt, wer Jesus sein immer wiederholendes Ja schenkt, dem sei gesagt: Das Neue Königreich Meines Sohnes wird sein Erbe sein, und sein Herz und seine Seele werden frohlocken. Er wird frei sein, und er wird glücklich sein, und nichts Böses mehr wird ihm widerfahren, denn Sein Reich währt 1000 Jahre, und der Frieden wird in ihm und in den Herzen seiner Bewohner sein. Es wird eine Zeit der Glückseligkeit sein, und ein jeder wird erfüllt sein mit Göttlicher Liebe Meines Sohnes. An Nichts wird es ihm fehlen, und er wird glücklich, friedvoll und zufrieden sein. Es ist eine Zeit der absoluten Göttlichen Glückseligkeit, und ihr könnt heute nicht ermessen, wie erfüllt und glücklich ihr sein werdet. Doch müsst ihr standhalten, geliebte Kinder, die ihr seid, und ihr dürft das Zeichen des Tieres nicht annehmen. Wer das tut, verschließt sich die Pforten zum Neuen Königreich und wird verlorengehen an den Teufel.

Wer nicht an die Hölle glaubt, oder wer meint, die Hölle würde schon hier auf Erden sein, auch dem sei gesagt: ihr werdet unter- und verlorengehen in eurem Irrglauben! Ihr werdet dem Teufel und seinen Dämonen eine Ewigkeit ausgesetzt sein, und diese werden euch quälen und sich dabei ergötzen! Ihr werdet das Leid und die Pein und die Qual aushalten müssen, und zudem werdet ihr wissen – und das bringt euch größte Seelenpein –, dass ihr hättet auf Mich hören sollen! Ihr werdet alles, was ihr Falsches tatet und dachtet und entschieden habt, bewusst vor Augen haben, und dies wird eure allergrößte Pein sein. Hinzu kommen die fürchterlichsten Qualen, die der Teufel euch bereiten wird, deshalb bitte Ich, eure euch liebende Mutter im Himmel, euch, euch zu bekehren und zu Meinem Sohn zu finden, bevor es zu spät für euch ist! Es ist nicht die Zeit, sich selbst zu behaupten! Amen.

Ich liebe euch sehr, geliebte Kinder, die ihr seid, und nicht ein Kind möchten Wir, Mein Sohn, der Vater im Himmel und Ich, eure euch liebende Mutter im Himmel, verloren sehen, doch seid gewarnt, denn es verbleibt euch nicht mehr viel Zeit! Wer stur bleibt, wer für, wer an Ansehen, Macht, Habgier, Luxus, Cool-Sein, etc. – die Liste ist lang – glaubt, lebt und denkt, dem sei gesagt: eure Stunde wird schon bald geschlagen haben und dann seht, wo es euch hingeführt hat!

Wer die Warnung nicht als letzten Akt der Barmherzigkeit Meines Sohnes nutzt und umkehrt, wird verlorengehen, und Mein Sohn wird nichts mehr für ihn tun können. Wer sich nicht gebührend auf dieses Ereignis verbereitet, auch dem sei gesagt: ihr werdet leiden, leiden, leiden, wenn ihr eure Herzen nicht bereit gemacht habt! Ihr werdet leiden, wegen eurer Sünden, ihr werdet leiden, weil ihr nicht rechtzeitig umgekehrt seid, ihr werdet leiden, weil ihr nicht auf Uns in diesen und anderen Botschaften gehört habt, und ihr werdet leiden, weil ihr dem Bösen gefolgt seid, weil ihr stur in eurer Wahrheit, die nichts mit der Wahrheit Meines Sohnes zu tun hat, verharrt habt, und ihr werdet leiden, weil ihr lau ward!

Viele von euch werden dieses Ereignis nicht durchstehen. Sie werden es nicht überleben, weil sie sich nicht bekehren und nicht vorbereiten wollten. Doch das größte aller Leiden wird die Abwesenheit Gottes sein. Ihr werdet erfahren – und dieses Wort ist nicht stark genug –, ihr werdet erleben, wie es ist, ohne Gott Vater zu sein, ohne Jesus zu sein, ein Dasein ohne Gott ist die vollkommene Leere, und es wird euch größte Qual bereiten. Ihr werdet flehen, ihr werdet schreien, ihr werdet auf Knien liegen und gen Himmel flehen, Gott Vater möge zurückkehren, Jesus möge zurückkehren, und ihr werdet flehen, dass sie euch nie wieder verlassen mögen, das wird eure Umkehr sein, diese Verlassenheit wird viele von euch bekehren!

Doch nicht alle werden dies tun, und es wird die geben, die noch mehr Hass in ihren Herzen Einlass gewähren und gegen Gott richten werden. Das heißt, ihr werdet durch dieses Ereignis, das eure Welt zum Stillstand bringt, denn ihr werdet es alle zeitgleich erfahren, Zeit brauchen, um euch zurechtzufinden. Die Spaltung wird groß sein, denn nunmehr gibt es das und die Gute/n und das und die Böse/n.

Doch der Böse schläft nicht: sein Antichrist wird euch als Retter präsentiert werden. Seine Herrschaft wird die schlimmste aller Zeiten sein, doch, geliebte Kinder, die ihr seid, lasst euch nicht von ihm täuschen, und bleibt Jesus treu! Mein Sohn wird nicht unter euch wohnen, doch wird Er kommen, und Seine treuen Kinder wird Er aus der Tyrannei Seines heuchlerischen und verlogenen und charismatisch schwer zu widerstehendem Widersachers erlösen.

Ihr werdet erhoben werden, geliebte Kinder, die ihr seid, und die Herrschaft des Antichristen wird durch das Eingreifen des Vaters sein Ende finden. Wann, weiß nur der Vater selbst! Wie lange? Auch das weiß nur der Vater im Himmel. Doch, geliebte Kinder, die ihr seid, wird die Endzeit gemildert und verkürzt durch euer aller Gebet!

Deshalb betet, betet, betet! Betet viel und betet innig! Fleht zum Vater im Himmel um Milderung und Verkürzung der Zeit! Fleht zu Jesus, Er möge für euch sorgen! Eure Gebete bewirken so viel Gutes! Euer Gebet ist machtvoll! Es hält euch im Glauben, schenkt euch Durchhaltevermögen, und es verändert! Es bringt euch Jesus immer näher! Es ist die größte Waffe, die ihr habt, denn gegen das Gebet kann der Teufel nicht an!

So betet und vertraut auf Jesus, Meinen euch so sehr liebenden Sohn. Betet zum Heiligen Geist, Er möge euch Klarheit schenken und vor Verwirrung und Verirrung bewahren! Tut dies täglich! Der Teufel ist ein Verwirrer, doch wenn ihr betet, im Gebet bleibt, werdet ihr beschützt bleiben.

Vertraut auf Meinen Sohn, auf euren Jesus, und fleht zum Vater im Himmel! Erkennt die Lügen, die euch immer mehr präsentiert werden, und haltet euch fern von eurer Berichterstattung in den Mainstream-Medien! Ihr werdet belogen und betrogen, so bleibt wachsam und findet im Gebet ganz zu Jesus.

Ich liebe euch sehr. Bald, schon sehr bald, wird Jesus euch erlösen, doch die Zeit, die noch verbleibt, müsst ihr stark und wachsam bleiben! Nehmt nichts von dem an, was der Teufel euch bietet, und bleibt stets im Gebet. Habt Mut, geliebte Kinder, die ihr seid. Die ersten Zeichen werden bald sichtbar sein. Amen.

In tiefer Liebe, und mit Jesus und Gott Vater, den heiligen Engelscharen und vielen Heiligen hier anwesend, verabschiede Ich Mich heute mit der Bitte, Meinem Sohn immer treu zu bleiben.
Eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

"Versündigt euch nicht, geliebte Kinder, die ihr seid, indem ihr anderen, die euch vertrauen, Böses einimpft! Ihr werdet euch für eure Taten verantworten müssen! So bleibt wachsam und nehmt weder vom Bösen an, noch gebt es weiter! Amen."

 

Botschaft Nr. 1274

21. Januar 2021 – Bereitet euch auf die bevorstehenden Ereignisse vor!

Muttergottes: Mein Kind. Eure Welt steht Kopf. Ihr seht es nicht! Ihr hört es nicht! Doch das Neue Königreich Meines Sohnes ist nah, sehr nah. Schaut euch um und zählt eins und eins zusammen!

Sobald der Antichrist die Bildfläche eures Weltgeschehens sichtbar betritt, müsst ihr ganz auf Meinen Sohn und Gott Vater im Himmel vertrauen. Es wird eine schwere Zeit sein, doch müsst ihr standhaft bleiben! Ihr dürft weder sein Zeichen, das Zeichen des Tieres, annehmen, noch dürft ihr schwach werden und seinem Charme, seinem Charisma und seinen Heucheleien unterliegen!

Es wird eine schwere Zeit für euch, geliebte Kinder, die ihr seid, doch wird es gleichzeitig eure letzte Prüfung sein, bevor das Königreich Meines Sohnes euch geschenkt wird. Deshalb, geliebte Kinder, die ihr seid, bleibt stark und bereitet euch auf die bevorstehenden Ereignisse vor!

Bleibt wachsam, denn nichts ist, wie es scheint! Ihr werdet die Zeichen bald sehen, und ihr werdet sie erkennen, also bleibt Jesus treu, bleibt im Gebet und folgt niemals den Dahergelaufenen!

So wie der Weg für Jesus bereitet wurde, wird nun der Weg Seines Widersachers bereitet: Deshalb seht euch vor, denn schon bald wird er euch als der präsentiert werden, der er nicht ist! Und so viele werden ihn umschwärmen, ihm nacheilen und -eifern, und sich so der ewigen Verderbnis aussetzen!

Bleibt also wachsam und hört, was Ich, eure euch liebende Mutter im Himmel, immer wieder sage: Mein Sohn wird kommen, doch wird Er nicht unter euch wohnen. Daran könnt ihr ihn (Antichrist) erkennen.

Ich liebe euch sehr. Bleibt wachsam, denn der Schein in eurer Welt trügt. Viele Lügen, Lügengebilde, sind über Jahrzehnte aufgebaut worden und wehe dem, der den Medien Glauben schenkt, wehe dem, der dem Mainstream folgt und wehe dem, der auf die Dahergelaufenen hört, ihnen folgt und ihnen untertänig ist oder wird!

Passt gut auf und bleibt wachsam und nutzt das Gebet, geliebte Kinder, die ihr seid. Wer im tiefen Glauben bleibt wird zu unterscheiden wissen, doch müsst ihr beten, beten, beten und den Heiligen Geist des Vaters und des Sohnes, Meines Sohnes, eures Erlösers Jesus, täglich bitten, euch vor Verwirrung und Verirrung zu bewahren und euch stets mit Klarheit und Erkenntnis zu beschenken!

Betet für den Frieden in den Herzen aller Völker, denn wo der Friede wohnt, kann der Böse sein Unkraut nicht säen, und bleibt stets in der Liebe Jesu, denn gegen diese Liebe kann der Böse nicht an.

Betet, betet, betet, denn das Gebet ist eure stärkste Waffe! Betet Meine Rosenkränze, und betet in den Anliegen Jesu!

Ich liebe euch sehr. Bleibt wachsam und seht, wo ihr bereits steht. In tiefer und aufrichtiger Liebe.

Eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung.

 

Botschaft Nr. 1275

12. Februar 2021 – Verbessert eure Weltsituation!

(Die Muttergottes ist sehr traurig und hat Tränen in den Augen.)

Muttergottes: Mein Kind. Mein liebes Kind. Die Kinder lieben Mich nicht. Sie verschmähen Meine Gebete und beten nicht zu Meinem Sohn. Dabei sind Meine Rosenkränze so wichtig für eure Welt. Das Gebet Meiner Heiligen Rosenkränze bewirkt so viele Wunder in eurer heutigen Zeit. Deshalb betet, betet, betet, geliebte Kinder, die ihr seid, und verschmäht nicht das Gebet, verschmäht nicht Meinen Rosenkranz und verschmäht nicht das Heilige Antlitz Meines Sohnes, denn es ist heilig, heilig, heilig. Amen.

Verspottet Meinen Sohn, euren Heiligsten Jesus, nicht, denn ihr vergeht euch in Sünde, und eure Strafe wird groß sein.

Verschmäht nicht das Gebet, geliebte Kinder, die ihr seid, denn nur durch euer aller Gebet werdet ihr die Weltsituation verbessern; Meinem Sohn, eurem Jesus, immer näherkommen und erkennen, durch die Göttliche Inspiration (Eingebung), die nur der Heilige Geist euch schenken kann, die Geheimnisse, die sich derjenigen Seele offenbaren, die sich in tiefem Glauben und Gebet an Mich, an Jesus und an den Heiligen Geist wendet. Amen.

Ich liebe euch sehr, geliebte Kinder, die ihr seid. Niemanden von euch möchten Wir verloren sehen, deshalb kehrt um und beginnt zu beten. Das Gebet ist die stärkste Waffe, die ihr habt, in dieser Zeit, so nutzt es, für euch, zur Stärkung, für euer Weltgeschehen.

Mein Sohn wirkt Wunder dort, wo das Gebet aufrechterhalten bleibt. Glaubt fest daran und betet.

Eine Seele, die sich stets im Gebet befindet, wird nicht verlorengehen. Mein Sohn wird kommen, sie zu erlösen, doch müsst ihr beten und zu Ihm finden, denn die Dunkelheit bricht immer mehr in eure Welt, um euch dann, wenn alles vorbereitet ist vom Verwirrer, ein für allemal in die Irre zu führen. Er ist hinterlistig und gemein. Ein Lügenbaron, dem niemand gewachsen ist, deshalb seid vorsichtig, geliebte Kinder, die ihr seid, denn nichts ist, wie es scheint, und nur Mein Sohn wird euch durch all die Hinterlist, Verwirrung und Schwere und Dunkelheit führen können. So bereitet euch vor, geliebte Kinder, die ihr seid, denn es verbleibt euch nur noch eine kurze Zeit.

Euer Gewissen wird erleuchtet, doch glaubt niemals, dass dies einfach für euch sein wird. Wer sich nicht gebührend auf dieses Ereignis [Warnung/Seelenschau] vorbereitet hat, wird größte Seelenpein erleiden. Viele von euch, die nicht vorbereitet sind, werden Sein Licht nicht ertragen können. Sie werden ihre Sünden, die ihnen mit allen Sündenfolgen gezeigt werden, nicht aushalten können, deshalb tut ihr gut daran, jetzt eure Lebensbeichte abzulegen. Dies könnt ihr nur, und Ich wiederhole: nur bei einem geweihten Priester Meines Sohnes tun. Also geht in euch, bereitet euch vor, und geht zur Heiligen Beichte. Ihr werdet büßen müssen, und vor allem werdet ihr eure Sünden bereuen müssen, denn nur einem reuigen Herzen wird vergeben werden.

Beherzigt Meine Worte, geliebte Kinder, die ihr seid, denn die Zeit läuft euch davon. Eure Kirchen werden bald schließen müssen, denn der, der euch vorgibt zu führen, führt euch nicht im Namen Meines Sohnes. Er gibt es vor, doch tut er es nicht. Bleibt wachsam, denn ihr werdet alle hinter's Licht geführt, wenn ihr die Lügen und den Betrug nicht erkennt! Es gibt Beweise genug, doch wollen viele von euch nicht hinsehen!

Ihr seid nun gewarnt, also hört auf Meinen Ruf und bleibt wachsam: Die, die vorgeben, gut zu sein, sind es nicht! Sie führen euch hinter's Licht, deshalb betet, damit ihr Erkenntnis und Klarheit erlangt und ganz zu Meinem Sohn, eurem Jesus, findet. Nur durch das Gebet werdet ihr gefestigt, also betet, betet, betet. Es bleibt keine Zeit mehr, um nichts zu tun! Ihr müsst beten, sonst bricht alles über euch ein (zusammen), und ihr seid nicht vorbereitet!

Wenn der Teufel die Überhand hat, werdet ihr verloren sein, und kein Zurück wird es mehr für euch geben. Diese Zeit ist nah, Meine Kinder, sehr nah. Nur eine in Jesus gefestigte Seele wird standhaft bleiben, alle anderen aber werden in den Feuermassen verlorengehen.

Viele von euch wollen dies nicht glauben, doch Ich, eure Mutter im Himmel, sage euch heute, dass es so sein wird, wenn ihr euch jetzt nicht vorbereitet. Wir schenken euch die Zeit der Vorbereitung, damit ihr bereit für all diese Ereignisse seid. Wer sie nicht nutzt, wird verlorengehen, und Mein Sohn wird nichts mehr für ihn tun können.

Wir sagten euch bereits, was euch erwarten wird, doch viele von euch bleiben in einer Wartehaltung. Euch sei nun gesagt: Wer meint, nichts tun zu müssen, für den wird Mein Sohn nichts tun können. Ihr werdet es schwer haben, ihr werdet verlorengehen, denn ihr könnt nicht noch länger abwarten! Es reicht nicht, euch vorzubereiten, wenn die Warnung da ist. Ihr müsst es jetzt tun, sonst ist es zu spät für euch.

Kinder ihr wisst nicht, was eure Seele (euch) erwartet! Wüsstet ihr es, ihr wäret alle schon bei Jesus.

Ich liebe euch sehr. Bereitet euch vor und verschmäht nicht Meine Rosenkränze, nicht das Gebet und findet zu Jesus, bevor es zu spät für euch ist. Amen.

Bleibt stark und haltet durch. Jesus wird kommen, euch, die ihr Ihm treu und ergeben seid, zu erlösen, doch wird Er nicht unter euch wohnen. Amen.

Bleibt stark und bleibt im Gebet.

Eure Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung. Amen.

Euer Gebet ist die stärkste Waffe, die ihr habt. Hört auf Meinen Ruf und betet. Amen.

 

Botschaft Nr. 1276

20. Februar 2021 – Ich kann euch nur beschützen, wenn ihr Meinen Anweisungen folgt!

Jesus: Mein Kind. Mein liebes Kind. Die Zeit, die ihr durchlebt, ist nicht schön für viele, viele Menschen, doch lindere Ich, wo gebetet wird und leite und führe gemeinsam mit Meiner Heiligsten Mutter diejenigen Kinder, die Mir treu, ergeben und folgsam sind.

Hört niemals auf die, die dahergelaufen sind, denn sie führen euch auf falsche Wege, die alle nicht zu Mir, zu eurem Jesus, und nicht ins Neue Königreich führen!

Bleibt stark und haltet durch, denn die Zeit ist bereits verkürzt. Eure Gebete werden gehört, eure Gebete werden erhört, doch müsst ihr weiterbeten, damit das Schlimmste sich nicht umsetzen kann.

Die Pläne des Teufels sind unvorstellbar böse, und ihr kennt nur einen kleinen Teil von dem, was er mit der Menschheit vor hat. Immer wieder sagen Wir, dass ein gesunder Menschenverstand nicht fähig ist, so viel Böses zu erahnen bzw. sich vorzustellen, doch ist es leider wahr.

Es wird viel Leid über eure Welt kommen, und ihr tut gut daran, fest im Glauben zu Mir, zu eurem euch liebenden Jesus, zu bleiben. Die Spaltung ist groß unter Meinen Kindern, und viele werden verlorengehen, denn sie sehen nicht die Gefahr, die von denen ausgeht, die sie belügen und betrügen.

Hört auf Mein Wort, geliebte Kinder, die ihr seid, und lauft nicht den Dahergelaufenen nach! Sie bringen Unglück über euch, und schlimmer noch verspielen sie euch den Weg in die Ewigkeit mit Mir.

Es ist eine traurige Zeit, doch müsst ihr der Wahrheit jetzt ins Auge blicken: Der, der vorgibt von Mir zu kommen, kommt nicht von Mir, und der, der noch kommen wird, und euch als der präsentiert wird, der er nicht ist, wird eure Seele zu Fall bringen, und Ich, euer Jesus, werde nichts für euch tun können.

Kinder, wacht auf, denn das Ende ist so nah! Ihr seht es nicht, ihr wollt es nicht sehen, ihr glaubt weiter, dass alles wieder gut werden wird in eurer Welt, doch sage Ich, euer Jesus, euch heute, wie es auch Meine Mutter bereits tat, dass dem nicht so sein wird!

Nehmt das Zeichen des Teufels [Mikrochip] niemals an, denn es wird euren Untergang bedeuten!

Hört nicht auf eure Mainstream-Medien, denn sie verbreiten die Lügen derer, die euch nicht lieben!

Hört nicht auf die Dahergelaufenen, denn sie führen euch in die Verdammnis, und nichts mehr werde Ich, euer Jesus, für euch tun können.

Hört auf Meinen Ruf und bleibt Mir, eurem Jesus, treu und ergeben. Der Vater schreitet ein, doch das Datum kennt nur Er. Amen.

Für die drei dunklen Tage sei euch gesagt: Wer Fenster und Türen nicht ganz verschließt, wird sich die Dämonen in sein Haus einladen! Ihr wisst bereits, was zu tun ist, also habt nichts geöffnet und haltet alles geschlossen. Ich kann euch nur beschützen, wenn ihr Meinen Anweisungen folgt. Wer meint, er müsse dies nicht tun, wird verlorengehen, denn er hat nicht auf Mich gehört.

Meine Worte mögen sich harsch anhören, doch dienen sie zu eurem Seelenheil. Ihr habt vergessen, was vollkommenes Vertrauen in Mich bedeutet, deshalb kann Ich euch nur eindringlich vor den Gefahren, die auf euch lauern, warnen. Diesen entgeht ihr, wenn ihr auf Mein Wort hört: Öffnet weder Fenster noch Türen während der drei dunklen Tage, denn tut ihr dies, bedeutet das euren Untergang.

Hört auf Mein Wort, denn es ist heilig, und wohl dem, der es beherzigt und Mir, seinem Jesus, treu und ergeben folgt. Amen.

Heiligt eure Wohnungen und Häuser, damit der Böse nicht hinein kann.

Ich liebe euch sehr. Euer Jesus, der Ich Bin. Amen.

Die Warnung ist nah. Betet, betet, betet und bereitet euch vor. Amen.

 

Botschaft Nr. 1277

25. Februar 2021 – Ihr werdet keine freien Menschen mehr sein!

Maria & Jesus: Mein Kind. Mein liebes Kind. Nur Jesus kann euch durch diese Zeit führen, die nun bald ihren Höhepunkt an Boshaftigkeit, Unmoral und Dekadenz erreichen wird!

Mit der Einführung des digitalen Impfpasses wird der Böse und seine Gefolgschaft sein Ziel der Eine-Welt-Regierung erreicht sehen, baut es doch einen der Grundpfeiler, die er zur Umsetzung dieses Zieles benötigt. Weitere werden folgen, denn (Jesus:) "die Schafe schlafen auf ihren Weiden, die noch grün und saftig sind, obwohl sie zu verdörren beginnen, und dann, wenn der Hunger sie plagt, und sie kein frisches Weideland mehr finden, wie aus einem Tiefschlaf erwachen werden", doch dann wird es zu spät für euch sein!

Die Restarmee Meines Sohnes hingegen, trotz Sühne, Leid und Mühsal, wird geführt durch diese Zeit. Mein Sohn ist bei euch, geliebte Kinder, die ihr seid, also vertraut vollkommen in und auf Ihn, Jesus, der euch alle so sehr liebt!

Ihr müsst euch beeilen, geliebte Kinder, die ihr seid, denn die Zeit, die euch verbleibt, ist kurz, sehr kurz, und viel Gebet wird noch gebraucht, für euch, für eure Brüder und Schwestern der Restarmee und für alle eure Brüder und Schwestern im Herrn.

Glaubt nicht, dass die Zeiten leichter werden, denn das falsche Glück, das euch versprochen wird von denen, die euch nicht lieben, wird schon bald sein wahres Gesicht zeigen! Ihr seht es nicht, ihr hört es nicht, doch Ich, eure Mutter im Himmel mit Jesus und den hier versammelten Heiligen, sage euch, dass das, was man euch verspricht, nicht sein wird!

Ihr werdet keine freien Menschen mehr sein, wenn ihr auf die Versprechen der 'neugewonnenen Freiheiten' hereinfallt! Die Medien belügen euch, sind sie doch nur der verlängerte Arm derer, die euren Untergang wollen! Hört nicht auf sie (die Mainstream-Medien), denn ihre Berichterstattung dient einzig und allein ihrer (Elite-) Propaganda. Man schüchtert euch ein, man verängstigt euch, um euch dann mit Leichtigkeit dahin zu bekommen, wo man euch haben möchte!

Leider werdet ihr bald keinen Ausweg mehr sehen, und immer mehr von euch werden einknicken, und den bösen Machenschaften nachgeben.

Habt ihr denn nichts gelernt, geliebte Kinder, die ihr seid? Wendet euch an Mich, an euren Jesus, und gemeinsam werde Ich diesen Weg mit euch gehen! Vertraut auf Mich, auf euren euch so sehr liebenden Erlöser, denn nur Ich kann euch durch diese Zeit führen. Die Warnung wird kommen und die Spaltung noch größer werden, doch haltet durch, denn das Reich des Bösen wird nicht zur Vollendung kommen! Betet, Meine Kinder, betet.

Es stehen euch schwerste Zeiten bevor, doch eine reine, demütige, Mich liebende Seele wird standhaft und Mir treu bleiben, doch müsst ihr beten, beten, beten, damit das Schlimmste zurückgehalten wird, und der Vater die Zeit verkürzt. Nur euer Gebet kann dies bewirken. Nur euer aller Gebet.

Betet für die Verzweifelten unter euch, denn sie kennen Mich nicht oder nicht wirklich. Eine Seele, die ganz bei Mir ist, wird durchhalten, und sie wird standhalten, denn sie vertraut Mir, und Ich, ihr Jesus, werde sie nicht allein lassen. Also betet und vertraut ganz auf Mich, Meine Kinder, denn nur Ich kann und werde euch durch diese Zeit des Endes führen. Amen.

Euer Jesus, der Ich Bin. Und eure Mutter im Himmel, mit den hier versammelten Heiligen. Amen.

 

Botschaft Nr. 1278

26. Februar 2021 – Es ist die Zeit der Entscheidungen! Warne Unsere Kinder!

Fasten und Gebet, viele, viele Rosenkränze

Jesus & Maria: Mein Kind. Meine so von Mir geliebte Tochter. Es ist die Zeit der Entscheidungen, und ihr könnt nicht zwei Herren dienen. Deshalb müsst ihr euch ganz frei machen von allem, was euch auf dem reinsten Pfad zu Mir und in Mein Königreich hindert und im Weg steht. Ihr müsst euch entscheiden für Mich, für euren Jesus, und keine halben Sachen machen. Es ist wahr, dass euch, vielen von euch, dieser Weg als mühselig und sehr, sehr schwer erscheint, doch wenn ihr zutiefst in euch hineinfühlt, eure Augen öffnet und erwacht, dann erkennt ihr, dass dieser Weg der einzig wahre, bestückt mit so viel Liebe, Freude und Frieden, ist, sobald ihr all das hinter euch lasst, was euch bisher abgehalten hat, diesen Weg, den reinsten Weg zu Mir, zu eurem Jesus, zu gehen.

Wenig, sehr wenig Zeit verbleibt, denn die Ereignisse werden sich überschlagen, und dann, wenn ihr es am wenigsten erwartet, ist die Warnung da. Es kommt dann die furchtbarste Zeit, obwohl auch diese nun schon kaum an Boshaftigkeit zu übertreffen ist.

Wir sprachen zu vielen von euch; und die Zeit des Antichristen – sichtbar in eurer Welt – wird verkürzt. Sie wird von einer kurzen Dauer sein, denn das Leid, was nun über euch gekommen ist, wird sich verstärken und verschlimmern, und viele unschuldige Kinder werden ihres Erbes beraubt. Doch habt niemals Angst: Die große Schlacht hat bereits begonnen, doch schreitet der Vater ein, bevor sie ausgefochten ist, ja, die Schlacht Satans und seiner Huldiger, seiner Gekauften, seiner Treuen, seiner Elite, seiner Handlanger, die für Geld zu den entsetzlichsten Taten bereit und fähig sind, gegen die Menschheit, euch, Meine geliebten Kinder.

Die drei dunklen Tage kommen, und dann, wenn diese Schlacht des Himmels gegen Satan und seine Armee gefochten und besiegt ist, der Teufel weggesperrt, die Falschen im Feuersee, die Mitläufer untergegangen, dann, Mein Kind, Meine Kinder, beginnt die wahrhaft friedvolle Zeit voller Glückseligkeit, größter Freude und mit Meinem Sohn.

Es ist das Neue Königreich Meines Sohnes, welches der Vater euch, Seinen wahrhaft treuen, ehrlichen, reingewaschenen Kindern, schenkt, und euer Lohn wird von größter Freude sein. Ihr habt nichts mehr zu befürchten, denn dieses Reich wird 1000 Jahre währen. Danach wird der Teufel noch einmal freigelassen und versuchen, Unsere Kinder zu verführen, doch, auch wenn einige abtrünnig werden, wird es ihm nicht gelingen, Uns noch mehr Kinder zu entreißen. Das Jüngste Gericht kommt am Ende dieser Zeit. Das heißt, ihr habt 1000 Jahre Glückseligkeit vor euch, bevor dann das Jüngste Gericht stattfinden wird.

Frage nicht mehr, denn es ist und wird sein, wie Ich, dein Jesus, mit Maria, eurer euch liebenden Mutter im Himmel, in Anwesenheit aller Engel und Heiligen, die hier versammelt sind, dem Heiligen Geist und Gott Vater, euer aller Schöpfer, es dir heute wieder sage.

Erklärung zu zwei Visionen:

Die Hostie, schwarz verfärbt, bedeutet den Abfall Meiner Heiligen Kirche. Eure Hostien werden weder heilig sein, noch wird die Wandlung in euren Kirchen stattfinden. Der Antichrist mit seinem falschen Propheten haben bereits dafür gesorgt. Passt gut auf, denn das satanische Zeichen soll vielerorts in eure Hostien 'eingraviert' werden, das heißt, ihr esst nicht nur einfaches Brot, sondern ihr 'vergiftet' euch durch Satans Werk! Hört auf Meinen Ruf und nehmt keine Hostie mehr an, sobald eure Messbücher ausgetauscht wurden. Amen. Bitte warne die Kinder. Ihr werdet sehr bald sehr vorsichtig sein müssen. Amen.

Parallel zu diesen 'Heiligen' Messen, die nicht mehr Mich als Lebendigen Gott im Mittelpunkt haben, weil eben die Wandlung nicht mehr stattfinden wird, egal, was sie vorgeben zu tun, werden viele satanische Messen abgehalten gleichzeitig zu großen 'Events' der Kirche (Hochfeste, etc.). So werden die Worte, die am Altar gesprochen werden, da wo eigentlich die Wandlung stattfinden sollte, mit Flüchen und Verunreinigungen belegt (die Hostien, die dann nicht mehr Mein Leib sind), durch diese gleichzeitig stattfindenden okkulten Messen, die dieses bewirken sollen und werden, denn die Satansloge ist groß, und die Pläne zur vollkommenen Übernahme Meiner Kirche bis ins kleinste Detail ausgearbeitet. Das heißt also: ihr feiert z. B. ein Hochfest, ihr glaubt, die Wandlung fände statt, doch dank der neuen Messbücher wird dies nicht mehr sein, und gleichzeitig belegen sie in einer okkulten Messe diese Hostien, die eigentlich nur leeres Brot sind, mit satanischen Besprechungen.

Kinder, der Teufel ist listig und hat an alles gedacht! Also seid gewarnt, denn so viele Meiner Hirten sind vom Weg abgekommen, und es wird immer schwerer für euch. Amen.
Mein Kind. Mache auch dies bekannt. Warne Unsere Kinder. Amen. Dein Jesus, der Ich Bin. Immer. Amen.

 

Botschaft Nr. 1279

5. März 2021 – Stellt den Herrn an erste Stelle!

Jesus: Mein Kind. Danke Meine Tochter, Ich, dein Jesus, freue Mich sehr, dass du gekommen bist. Sage den Kindern, es verbleibt nur noch wenig Zeit.

Heiliger Bonaventura: Mein Kind. Schwere Tage erwarten euch, doch fürchte nichts, denn die, die ihr ganz bei Jesus seid, ihr habt nichts zu befürchten. Leider sind es nur wenige, denn auch wenn sich viele, viele Kinder Jesus zugewandt haben, sind es bei weitem nicht so viele, wie Jesus es sich wünscht, doch, Mein Kind, macht euch keine Sorgen, denn das Licht des Herrn wird noch viele erreichen, doch hängt der Grad, die Schwere der und des Leidens und Leids, das auf euch zukommt, davon ab, wie nah, wie treu und wie ehrlich ihr wirklich bei Jesus seid, auf Ihn vertraut, auf Ihn hofft, Ihn über alles andere stellt und Ihn wahrlich liebt.

Viele Kinder lieben Ihn, doch ist diese Liebe nicht die, die sich Jesus wünscht, denn: es ist eine bequeme Liebe, und nicht die innige, die aber Voraussetzung für die wahre Hingabe an Ihn, an euren Erlöser, bedeutet. Wer also nur halbherzig, also weder mit seinem ganzen Sein, noch in völliger Hingabe an Jesus lebt, dessen Liebe zu Ihm, zu Jesus, muss noch wachsen, sehr wachsen, denn sie ist bequem, halbherzig und nicht vollkommen.

Stellt den Herrn an erste Stelle, Meine geliebten Kleinen, denn nur ein Ihn wirklich liebendes Herz wird Seine Vorsehung erfahren. Diese Vorsehung ist Göttlich, und sie wird denjenigen unter euch zuteil, die vollkommen in Jesus vertrauen, Ihn wahrlich, ehrlich und aufrichtig lieben und Ihn an erste Stelle in ihrem Leben gestellt haben. Nichts ist wichtiger als euer Erlöser, also findet ganz zu Ihm, damit ihr diese Tage übersteht und Jesus wahrlich für euch Sorge tragen kann.

Kommt, liebe Kinder, kommt ganz zu Jesus, und gemeinsam wird Er mit euch durch diese Tage gehen, die Schrecken und Entsetzen bringen, für alle die, die Jesus weder treu, noch ergeben sind und die Ihn nicht oder nur halbherzig lieben und Ihn, ihren Erlöser, nicht an erste Stelle stellen.

Kommt, Kinder, kommt, denn nur Jesus kann und wird euch durch diese Zeit führen, doch müsst ihr euch ändern und ganz zu Ihm, zu eurem Erlöser finden.

Kommt, Kinder, kommt, denn Jesus wartet auf euch. Eine jede Seele will Er mitnehmen in Sein Neues Königreich, doch müsst ihr bereit für Ihn sein, und Ihn an erste Stelle stellen. Ihr müsst Ihn lieben mit all eurem Sein und von ganzem Herzen, denn nur so werdet ihr Ihn erfahren und Seine Gnaden und Wunder euch sichtbar in eurem Leben werden.

Kommt, liebe Kinder, kommt, denn Jesus erwartet euch. Gebt euch einen Ruck, bereitet euch vor und findet ganz zu Ihm, denn nur Er wird euch unbeschadet durch diese Zeit des Endes führen. Amen.

Kommt, liebe Kinder, kommt, und hört auf Meinen Ruf. Ich liebe euch sehr. Euer Bonaventura, der Ich bete für euch, Meine Kinder, für euch. Amen.

Bitte mache dies bekannt, Mein Kind. Viele Kinder möchte der Herr noch an Sein Heiligstes Herz ziehen.

Betet, geliebte Kinder, die ihr seid, denn durch das Gebet findet ihr zu Jesus, bleibt ihr gestärkt, und es schenkt euch Kraft und Durchhaltevermögen. Amen. Es ist und bleibt die stärkste Waffe, die ihr habt, in diesen und den kommenden Tagen. Amen.

 

Botschaft Nr. 1280

22. März 2021 – Es steht geschrieben im Heiligsten eurer Bücher!

Jesus: Mein Kind. Meine so von Mir geliebte Seele. Mein Vater, euer Schöpfer im Himmel, hält die Schlüssel bereit. Glaubt fest daran, denn alles wird nun bald sehr schnell gehen. Der Weg nach Golgotha hat begonnen, und Mein Leiden ist groß. Es ist groß, weil so viele Meiner geliebten Geschöpfe (noch) abtrünnig sind, doch werden sich noch viele bekehren. Ihr müsst erwachen und der Wahrheit ins Auge blicken, denn ihr befindet euch in einer furchtbaren Lügenblase, und euer einziger Ausweg bin Ich, euer Jesus. So viele von euch haben einen falschen Glauben angenommen, und dieser wird euch schon sehr bald zu Fall bringen.

Kinder erwacht, denn ihr seid dem Ende näher, als ihr zu glauben bereit seid! Hört auf Unseren Ruf in diesen Botschaften und bereitet euch vor, denn die Seelenschau ist nah und das Ende sichtbar! Ihr wollt es nicht sehen, deshalb glaubt ihr es nicht. Ihr wollt weiter den Lügnern und Dämonen glauben, denn ihr seid zu bequem, um euch der Wahrheit zu stellen. Kinder, dies wird verheerende Folgen für euch haben!

Ich, euer Jesus, das Kreuz nach Golgotha tragend, sage euch heute, dass der Weg des Endes bereitet ist, und nur diejenigen, die bereit sind für Mich, Meine Warnung als solche erkennen und annehmen, um sich zu ändern und zu bekehren, werden verschont von den Höllenfeuern bleiben!

Es steht geschrieben im Heiligsten eurer Bücher, doch kennt ihr es nicht oder überlest es einfach! Kinder, erwacht, denn das Ende wird kommen und nur gut ausgehen für diejenigen von euch, die wahrlich bei Mir, bei ihrem sie so sehr liebenden und für sie und euch leidenden Jesus sind.

Mein Kind, bitte alle Kinder dieser Erde umzukehren, denn es verbleibt nur noch eine sehr kurze Zeit. Wer auf Meinen Ruf nicht hört, wird verlorengehen, und nichts werde Ich dann mehr für ihn tun können! Wir warnen euch seit geraumer Zeit, doch so viele von euch überhören Unsere Worte, Unsere Botschaften, die voller Liebe für euch sind und einzig und allein zu eurem Wohle dienen!

Hört auf Unser Wort in diesen Botschaften und findet ganz zu Mir, zu eurem Jesus, denn einen jeden von euch möchte Ich mitnehmen in Mein Neues Königreich, doch wird nur der Einlass finden, der wahrlich und ehrlich und aufrichtig Mir treu und ergeben und hingegeben ist.

Wer meint, er bräuchte sich nicht zu Mir, zu seinem Jesus bekehren, dem sei gesagt: Das Ende naht, die Feuersfluten werden kommen, die Erde toben und brodeln und ein jeder, der sich Mir nicht zugewandt hat, wird verlorengehen. Die Feuersfluten werden ihn davonreißen, und in ihnen wird er zugrunde gehen. Doch da seine Seele ewig ist, wird er leiden, leiden, leiden. Dies tut er eine Ewigkeit, und nichts werde Ich für ihn tun können.

Deshalb, geliebte Kinder, die ihr seid, kommt alle zu Mir, zu eurem Jesus, bekehrt euch zu Mir, zu eurem Erlöser, und gemeinsam werden Wir eingehen in Mein Neues Königreich, dessen Pforten schon bald geöffnet werden. Wartet nicht, sondern kommt jetzt zu Mir. Ich warte auf euch. Amen.

In tiefer und aufrichtiger Liebe für einen jeden von euch, verbleibe Ich euer Heiligster Jesus, das Kreuz von Golgotha tragend. Amen.

 

Botschaft Nr. 1281

27. März 2021 – Ihr seid alle in Unwissenheit über die Kraft und die Wunder eines Gebetes!

Jesus: Mein Kind. Fürchtet euch nicht, denn die Zeit, die noch verbleibt, ist kurz. Die Regierung des Antichristen, Meines Widersachers, wird nicht lange bestehen, das heißt, alles, und Ich wiederhole alles, wird so sehr schnell vorübergehen, dass so viele Meiner und Unserer geliebten Kinder, die sich nicht auf Mich, auf ihren Erlöser, vorbereitet haben, Mir, ihrem Jesus, nicht ihr Ja geschenkt haben, schon bald, sehr bald und völlig überraschend ihr Ende vor Augen haben.

Mein Kind. Alle Kinder, die bei Mir sind, Mich aufrichtig und ehrlich und mit all ihrem Sein lieben und auf Mich hoffen und vertrauen, Mir also vollkommen hingegeben sind, weil Ich, ihr Jesus, ihr Ziel bin, werden diese Zeit beschützt überstehen. Wer wahrlich bei Mir, bei seinem Jesus ist, hat nichts zu befürchten! Sage es den Kindern bitte, denn es verbleibt nicht mehr viel Zeit.

Eure Erdentage sind gezählt, und ihr habt nur zwei Möglichkeiten, euch zu entscheiden: Entweder folgt ihr dem Satan, oder ihr folgt Mir, und lasst euch gesagt sein, dass wenn ihr nichts tut, ihr dem Satan ebenfalls zum Opfer fallt, denn ihr habt euch nicht für Mich entschieden, und nun ist es zu spät für Umkehr. Beherzigt Meine Worte und bekehrt euch jetzt! Stellt Mich, euren Jesus, an allererste Stelle und betet!

Euer Gebet ist die stärkste Waffe, die ihr habt! Es ist der größte Schutz und eine so wunderbare, große Kraftquelle! Ihr seid alle in Unwissenheit über die Kraft und die Wunder eines Gebetes! Wäret ihr euch der Reichtümer gewiss, mit denen ihr beschenkt werdet, wenn ihr betet, dann wäret ihr stets und immer im Gebet zu Mir, zu Meiner Allerheiligsten Mutter, zu Gott Vater im Himmel und zum Heiligen Geist! Selbst die Gebete an eure und Meine Heiligen gerichtet bewirken Wunder!

Die Rosenkränze Meiner Mutter sind die Perlen des Gebetes, das heißt, ihr werdet reich beschenkt, selbst wenn ihr sie für andere betet!

So ist es mit allen Gebeten, die ihr in ehrlicher und aufrichtiger Liebe betet, in Hingabe und Vertrauen. Selbst die Gebete, die viele von euch wie selbstverständlich, ja in eurer Welt könnte man sagen automatisch, beten, bewirken größte Früchte! Es ist eine so große Freude zu sehen, dass es Kinder gibt, die den ganzen Tag im Gebet sind, viele unbewusst aber voller Freude, denn sie haben diesen Automatismus in sich. Es sind Sturmbeter, die stets und immer mit Uns, dem Himmel, verbunden sind!

Kinder, erwacht, und werdet auch ihr zu solchen Betern, denn eine größere Freude könnt ihr euch selbst nicht bereiten. Und auch Unsere Freude ist immens. Es ist so wohltuend, dass es solche Kinder unter euch gibt, und es wird so sehr gebraucht in eurer heutigen Welt, die mit Dunkelheit erfüllt ist, und wo die Wahrheit so verdreht und gebogen wird, dass ihr schon gar nicht mehr wisst, was richtig und was falsch ist.

Kinder, erwacht, und betet, betet, betet. Ihr müsst bereit für Mich sein, sonst werde Ich nichts für euch tun können. Die Tage sind gezählt, der Vater hält die Schlüssel bereit, jetzt liegt es an euch, wohin ihr gehen wollt. Amen.

Mein Kind. Bitte mache auch dies bekannt. Dein und euer Jesus, der Ich Bin in Ewigkeit. Amen.

 

Botschaft Nr. 1282

27. März 2021 – Der Weg nach Golgotha hat begonnen!

Jesus: Mein Kind. Sage den Kindern, der Weg nach Golgotha hat begonnen, und sage ihnen, dass für ihre Vorbereitung nur noch sehr wenig Zeit verbleibt.

Wer sich nicht zu Mir bekennt, wird schon bald verloren sein, denn das, was in eurer Welt gerade geschieht, hat und wird verheerende Folgen haben für alle die, die sich nicht zu Mir, zu ihrem sie so sehr liebenden Jesus, bekehren.

Kinder, Meine so von Mir geliebten Kinder, wacht auf! Was mit euch geschieht, durch die Hand derer, die dem Teufel huldig sind, wird schweres Leid für und über euch bringen.

Ihr seht es nicht, weil ihr blind denen folgt, die euch nicht lieben!
Ihr hört es nicht, weil ihr denen glaubt, die euch belügen.
Ihr glaubt es nicht, weil ihr nicht auf Mein Wort hört, es nicht wahrhaben wollt, und es bequemer für euch ist andere für und über euch entscheiden zu lassen!

Kinder, erwacht, denn wenn ihr euch nicht wehrt, werdet ihr zugrunde gehen! Ihr müsst beten, beten, beten und euch zu Mir, zu eurem Jesus, bekennen. Nur Ich, euer Erlöser, kann und werde euch durch diese Zeit des Leides und der Not, der Dunkelheit und Irre führen, doch brauche Ich dafür euer unwiderrufliches und sich stets erneuerndes Ja zu Mir.

Nur eine Seele, die ganz bei Mir ist, wird den Weg mit Mir gehen, den ganzen Weg, und dieser geht direkt in Mein Neues Königreich. Alle anderen aber, die ihr euch gegen Mich entscheidet – und ihr entscheidet euch gegen Mich, wenn ihr keine Entscheidung trefft –, werdet verlorengehen, und die Pforten des Neuen Königreiches werdet ihr nicht erreichen. Die Feuersfluten werden euer Los sein, und in diesen werdet ihr untergehen, deshalb, geliebte Kinder, die ihr seid, bekehrt euch jetzt, findet zu Mir, zu eurem Erlöser, und bereitet euch vor, denn das Ende ist nah, und mit Schrecken werdet ihr, die ihr euch nicht rechtzeitig bekehrt habt, feststellen, dass der Teufel euch belogen hat, und all den Schein und Glanz, die Heuchelei und den Betrug, werdet ihr erkennen, doch es wird dann zu spät sein, geliebte Kinder, und eure Seele wird leiden, leiden, leiden, eine Ewigkeit, und Ich werde nichts für euch tun können. Amen.

Bekehrt euch zu Mir, zu eurem Erlöser, damit ihr verschont bleibt von den Höllenqualen, die euch erwarten, wenn ihr nicht rechtzeitig zu Mir, zu eurem Jesus, kommt. Amen.

Mein Kind. Mache auch dies bekannt. Die Menschen müssen erwachen, denn sie wissen nicht, was sie erwartet. Amen.

Nur eine Seele, die ganz bei Mir ist, wird eingehen in Mein Königreich. Sage es den Kindern bitte. Amen.

In tiefer Liebe, dein und euer Jesus, das Kreuz nach Golgotha tragend. Amen.

Heiliger Bonaventura: Die Zeit, sie drängt, und es wird langsam eng, für alle die, die sind noch fern, vom Herre Christ. Die Dunkelheit, sie größer wird, und bald schon steht das Ende vor eurer Tür. Die Kinder, viele glauben's nicht, doch es ist wahr, und untergehen werden die, die dem Teufel treu und huldig dienen, und leider auch die ander'n all, die belügen sich lassen, oh welche Qual, wird's sein für diese armen Kind', wenn die Feuersflut' sie verschlingt. Es ist noch Zeit, so bekehrt euch, ihr Kind', denn schneller noch, als der stärkste Wind, wird das Ende kommen für alle Leut', so seid besser beim Herrn für diese Zeit und heut', denn nur mit Ihm geht's ins Königreich, wo Liebe herrscht und voller Freud', die Kinder eingeh'n, die dem Herre treu, und leben dort werden eine Ewigkeit, die tausend Jahre währen wird, so seid besser alle bereit.

Macht euch also bereit, Meine geliebten Kinder, die ihr seid, denn der Herr ist nah. Amen.

In tiefer Liebe verbleibe Ich euer Bonaventura. Amen.

Betet viel und betet innig, denn nur durch das Gebet werdet ihr dem Herre nahe kommen. Amen.

 

Botschaft Nr. 1283

31. März 2021 – Bleibt stark und haltet euch bereit!

Maria: Mein Kind. So viele Kinder haben sich noch nicht auf den Weg zu Jesus begeben, doch wird es noch eine große Wandlung geben. Leider wird es dann auch für viele Kinder zu Ende gehen. Sie verspielen sich die Chance auf's Neue Königreich, werden aber nicht verlorengehen, wenn sie sich vor ihrem Ableben noch zu Meinem Sohn bekennen, und viele werden das tun. Dies gilt bis zur Seelenschau [Warnung], denn diese wird vielen Kindern die Augen der Seele öffnen, doch ihr Herz, ihre Seele, ihr Sein wird den Zustand ihrer eigenen Sünden vor Augen nicht auszuhalten wissen, und deshalb werden sie sich den Weg ins Königreich verspielen.

Hätten sie sich rechtzeitig bekehrt, würden sie diesem Ereignis mit Freude entgegenblicken, doch ihre Lauheit, ihre Bequemlichkeit oder ihr Nicht-Wissen, weil sie nicht gehört haben, weil sie Uns nicht kennen, weil sie den Weg der Verirrtheit gehen, wird sie den Weg zu Jesus zu spät erkennen lassen, und das Neue Königreich wird nicht ihr Erbe sein.

Doch, Meine geliebten Kinder, habt keine Angst um diese Seelen, denn wer sich mit der Warnung bekehrt, wird nicht verlorengehen! Das ist Mein Versprechen an euch, denn die Gebete derer, die für alle Unwissenden beten, werden erhört! (Jesus und Maria)

Mein Kind. Es wird auch Kinder geben, die sich bekehren und dann den Märtyrertod nehmen werden. Sie werden Meinen Sohn bis auf's Blut – ihr eigenes – verteidigen, und auch sie werden nicht verlorengehen. Das geschieht in der Zeit nach der Warnung und vor den drei dunklen Tagen. Diese Seelen haben sich kurz vor oder während der Warnung bekehrt und den Seelenqualen (= größte Schmerzen in Herz, Seele und Sein) standgehalten. Sie werden starke Verteidiger Meines Sohnes bis zum Ende sein.

Andere, wie Wir euch bereits sagten, werden sich nicht bekehren und schlimmer noch, Gott Vater für alles verantwortlich machen. Sie werden Hass gegen Ihn in ihren Herzen tragen, und ihre Seele wird verlorengehen. Dies tut sie in den drei dunklen Tagen, wenn der letzte aller Kämpfe gefochten wird, aber es werden auch einige Seelen vorher gehen müssen.

Mein Kind. Meine Kinder. Seid bereit. Alles wird jetzt sehr schnell gehen. Bleibt gefestigt in Meinem Sohn und betet, betet, betet.

Ich liebe euch sehr. Eure euch liebende Mutter im Himmel. Mutter aller Kinder Gottes und Mutter der Erlösung mit Jesus und Gott Vater anwesend, sowie den hier versammelten Heiligen und Engeln. Amen.

Jesus in Agonie: Es ist bald vollbracht. Sage es den Kindern bitte. Amen.

Mein Kind. Nur wenig Zeit verbleibt noch, und Meine Kinder müssen sich bekehren. Ihr, die ihr schon bei Mir seid, bleibt stark und haltet euch bereit. Betet viel und betet innig und immer in Meinen Anliegen, denn der Kampf um Seelen wird zu einem Ende kommen, und bis dahin möchte Ich noch viele Kinder an Mein Heiligstes Herz ziehen. Amen.

Kinder bekennt euch zu Mir, zu eurem Jesus, der Ich euer Heiland bin, denn eine schreckliche Zeit erwartet euch, doch verspreche Ich, euer Jesus, all die zu beschützen, die wahrlich, ehrlich und hingebungsvoll an Mich glauben, auf Mich vertrauen und bei Mir sind.

Mein Kind. Mache auch dies bekannt. Es verbleibt nicht mehr viel Zeit, und Unsere Kinder müssen sich entscheiden. Amen.

Dein und euer Jesus, das Kreuz nach Golgotha tragend. Amen.

 

Botschaft Nr. 1284

1. April 2021, Gründonnerstag – Daran könnt ihr Meinen Widersacher erkennen!

Jesus: Mein Kind. Ich weiß, wie schwer diese Zeit ist, und Ich bin barmherzig mit allen Meinen sündigen Kindern, die zu Mir kommen und Mich um Vergebung bitten.

Sage den Kindern, dass ihre Umkehr eilt, und sage ihnen, sie mögen sich vorbereiten. Der Weg nach Golgotha ist bald vollbracht, doch wird noch viel Leid, Gräuel und Schrecken auf euch zukommen. Alle die, die ihr Mir treu seid, habt nichts zu befürchten, doch wer nur halbherzig bei Mir ist, und der, der nicht bei Mir ist, diese Kinder werden schlimme Zeiten erfahren unter der Herrschaft des Antichristen, Meines Widersachers, die nun bald, sehr bald sichtbar wird.

Das Schlimmste für euch, Meine geliebten Kinder, wird sein, dass ihr nicht zu unterscheiden wisst. So sage Ich euch heute noch einmal: Hört auf Unser Wort in diesen Botschaften, denn es steht geschrieben, dass Ich, euer Jesus, kein zweites Mal unter euch wohnen werde, und daran könnt ihr Meinen Widersacher erkennen.

So seid bereit für Mich, für euren Jesus, denn wenn Ich komme und vor euch stehe, müsst ihr bereit für Mich sein. Haltet euch an das in diesen Botschaften von Mir, Meiner Heiligsten Mutter, eurer Mutter im Himmel, Meiner Heiligen und Heiligen Engeln und Gott Vater, eurem Schöpfer, Gesagte, denn die Zeit des Endes ist nah, und wer nicht vorbereitet ist, wird es wahrlich schwer haben. Amen.

Ich liebe euch sehr. Dein und euer Jesus, der Ich Bin. Amen.

 

Botschaft Nr. 1285

2. April 2021, Karfreitag – Der Vater wird Einhalt gebieten, doch liegt es an euch, dies zu erflehen!

Jesus in Agonie: Es ist bald vollbracht. Sage es den Kindern bitte. Amen.

Jesus, das Kreuz tragend: Der Weg nach Golgotha ist bald vollbracht. Bitte sage es den Kindern. Amen.

Heiliger Bonaventura: Mein Kind. Bitte sage den Kindern der Welt, dass nur noch eine kurze Zeit verbleibt. Sage ihnen, dass Jesus bereitsteht, und sage ihnen, dass der Weg nach Golgotha bald vollbracht sein wird. Sage ihnen, dass Wir, der Himmel vereint, sie sehr lieben, und sage ihnen, dass Wir auf ihre Umkehr warten.

Sage denen, die noch nicht bei Jesus sind, dass auch sie der Herr sehr liebt, und sage ihnen, dass Er, der Allmächtige Sohn des Vaters, Schöpfer allen Seins, ihnen vergeben wird, sobald sie Ihn mit reuigem Herzen bitten! Sage es ihnen bitte, denn: Die Stunde der Barmherzigkeit schlägt noch, doch wenn sie vorbei ist, wehe dem, der sich nicht bekehrt und seine Sünden bereut hat.

Sage denen, die schon bei Jesus sind, sie mögen ihre Beziehung zu Ihm vertiefen. Es verbleibt nur eine kurze Zeit dafür, und sie tun gut daran, auf Mein Wort zu hören.

Kinder, wenn ihr wüsstet, was noch kommt, ihr wäret alle schon bei Jesus und würdet flehen, flehen, flehen, um Erbarmen, um Barmherzigkeit, um Milderung, um Verkürzung der Zeit.

Kinder, wenn ihr nur wüsstet, ihr wäret niemals von Jesus weggegangen! Die, die ihr euch abgewandt habt, euch wird es am härtesten treffen. Seid gewarnt und findet wieder zum Herrn Jesus Christ, denn nur Er kann euch vor der Verdammnis, die kommen wird, retten!

Habt keine Angst, geliebte Kinder, die ihr seid, denn alles wird sehr schnell gehen. Es wird schwer für alle die, die sich nicht bereit gemacht haben, für euch anderen aber, die ihr treu, aufrichtig, ehrlich und dem Herrn Jesus Christus ganz hingegeben seid, wird die Zeit nicht so schwer, das heißt, ihr werdet in Jesus verborgen sein und die Gräuel und Schandtaten, die Schrecken und das Entsetzen werden für euch entschärft sein.

Kinder, Meine Worte wiegen schwer, doch müsst ihr sie mit dem Herzen aufnehmen. Schaut euch um und seht, wie es euch, die ihr ganz im Herrn seid, auf Ihn hofft, auf Ihn vertraut, und für Ihn lebt, diese Zeit erlebt, und schaut wie viele, die nicht beim Herrn sind, in Verzweiflung und Not und Verirrtheit gestürzt sind.

Kinder, bleibt dem Herrn treu und seid allzeit bereit für Ihn! Bevor Er kommt, um euch aus dieser Dunkelheit zu erlösen, wird vorher noch Sein Widersacher die Welt in tiefste Dunkelheit legen. Doch habt keine Angst und wisst zu unterscheiden. Ich, euer Bonaventura, werde bei euch sein, wenn ihr Mich bittet, sowie all die Heiligen Jesu', die Wir nun verstärkt für euch und diese Zeit, in der ihr lebt, beten, damit ihr umkehrt und bewahrt bleibt vor den Gräueln, die der Böse geplant hat. Der Vater wird Einhalt gebieten, doch liegt es an euch, dies zu erflehen!

Betet, betet, betet und seid Jesus allzeit treu. Dann werden sich die Verheißungen für euch erfüllen und das Neue Königreich für euch geöffnet sein. Wendet ihr euch jedoch ab, oder kehrt erst gar nicht um, dann sind eure Tage gezählt. Der Antichrist und sein falscher Prophet werden euch mit in die Verdammnis reißen und größtes Wehleiden und Höllenqualen werden eure Ewigkeit sein.

So hört auf den Ruf in diesen Botschaften und macht euch bereit. Das Ende naht mit jedem Tag, und ihr müsst bereit sein für den Herrn.

In tiefer Liebe. Euer Bonaventura. Amen.

Mein Kind. Mache dies bitte bekannt. Unsere Kinder hören nicht, und sie sehen nicht, dass sie geradewegs den Weg in die Verdammnis laufen.

 

Botschaft Nr. 1286

3./4. April 2021, in der Osternacht – Es geht um eure Ewigkeit!

Heiliger Bonaventura:
Der Herre auferstanden ist,
so freuet euch, ihr wahren Christ,
denn lieben tut Er euch so sehr,
tut leiden für euch immer mehr.

Bis zum Ende mit euch geh'n
wird der Herr, ihr werdet's seh'n,
doch müsst ihr treu und friedvoll sein,
in Demut und im Herzen rein,
dann wird der Herr erheben euch
aus dieser Zeit mit so viel Leid,
das auferlegt euch allen ist,
vom Teufel und seiner Anhänger mit List
haben sie's geschafft euch einzusperr'n
und den Weltmarkt zu ruinier'n,
denn dies und vieles Schlechte mehr,
ist das Ziel des Bösen mit seinem Heer.

Doch der Vater Einhalt gebieten wird,
doch müsst ihr fleh'n und euch bekehr'n,
denn bald, schon bald, wird es hell am Himmelszelt,
und die Zeichen werdet ihr sehen auf der ganzen Welt,
um die es wirklich schlecht bestellt,
und nur durch Umkehr und Buße wird euch der Weg nicht verstellt
ins Neue Königreich des Herrn,
das nun ist nicht mehr allzu fern.

Ihr werdet's seh'n, ihr lieben Leut',
bald, schon bald erklingt das Himmelsgeläut',
und ihr besser bereit seid für diesen Tag,
wenn der Herre euch schenkt Seinen Barmherzigkeitsakt,
der erleuchten wird eure Seelen all',
so bereitet euch vor, denn sonst wird es eine Qual
zu ertragen eure eigenen Sünd',
die ihr sehen werdet, ihr lieben Kind,
und euch erschüttern werden, wenn ihr nicht seid bereit,
für den Herre und diese barmherzige Zeit.

So macht euch bereit,
denn die Zeit, die verbleibt
ist sehr kurz, Meine Kind',
und ihr besser umkehrt geschwind,
bevor dieser Tag für euch kommen wird,
denn es könnte sein, dass ihr sonst euer Leben verliert,
vor Trauer, Schmerz und Seelenqual
über eure Sünd' und eure Wahl,
die ihr nicht getroffen für den Herre Christ,
nun ist es zu spät, und ihr könnt nicht zurück.

Ich liebe euch sehr und bete für euch,
doch bleibt nur noch eine sehr kurze Zeit.

So bereitet euch vor, denn die Zeit läuft davon,
schenkt dem Herre euer Ja, und lauft nicht ihr vor Ihm davon,
denn nur Er kann euch führen durch die letzte Zeit,
also seied lieber alle für Ihn bereit.

Beichtet alle nochmal und bereut eure Sünd',
denn die Warnung naht, und nur reuige Kind'
werden glücklich und froh und voller Freude sein,
und dem Herre sehr nah, also seid bereit.

Wenig Zeit nun verbleibt und das Ende naht,
seid bereit für den Herrn und bewahrt euch vor der Qual,
des Absturzes in die Hölle, die euch Leid und Kummer bringt
und Pein, die niemals zu Ende geht.

Also seid allzeit bereit für Jesus Christ den Herrn,
denn nur Er wird euch erretten, und diese Zeit ist nicht mehr fern.

Ich liebe euch sehr, seid bereit für den Herrn,
schlaft nicht weiter und bleibt dem Herrn nicht noch länger fern.
Er ist euer Erlöser, euer Heiland, Jesu Christ,
und die Zeit nun fast vollendet ist.

Mit Wehmut im Herzen verabschiede ich mich von euch, euer Bonaventura;
es geht um eure Ewigkeit.

 

Botschaft Nr. 1287

6. April 2021 – Ihr seid unwürdig geworden!

Jesus, das Kreuz tragend: Mein Kind. Mein Leiden ist groß, weil so wenige Kinder umkehren. Ach, würden doch alle Meine Kinder auf Meinen Ruf hören, so viel Leid und Kummer würden sie sich ersparen. So viel glücklicher wäre ihr Leben schon jetzt. Doch sind ihr Leid, ihr Kummer, ihre Sorgen und ihre Trostlosigkeit nichts gegen das, was sie erwarten wird, wenn sie sich nicht zu Mir bekehren. Sage es ihnen bitte. Und sage auch denen, die in Angst leben, dass sie sich ganz zu Mir begeben möchten, denn ihre Ängste nehme Ich ihnen, und die Liebe und Freude schenke Ich ihnen, doch müssen sie sich ganz zu Mir begeben, damit Ich in ihnen und ihrem Leben wirken kann, und sie nicht verlorengehen, wenn der Tag der großen Freude für diejenigen Kinder kommt, die ganz bei Mir sind. Amen.

Und sage denen, die in Luxus schwelgen, dass dieser schon bald in Vergänglichkeit übergeht. Dann, geliebte Kinder, werdet ihr die Wahrheit erkennen, doch ist es dann bereits zu spät für euch.

Sage denen, die an Geld hängen, die, die neiden, die, die immer mehr wollen, die, die in Unzucht leben, die Liste ist lang ..., dass ihre Tage gezählt sind, wenn sie sich nicht zu Mir bekehren. Sage es ihnen bitte von Mir, von ihrem Jesus, das Kreuz nach Golgotha tragend. Wenn dieser Weg vollbracht ist, tut ihr gut daran bei Mir zu sein. Sage es ihnen bitte. Amen.

Jesus: Mein Kind. Mein liebes Kind. Ich, dein Jesus, leide sehr. Zu wenige Kinder bekehren sich, viele, viele wenden sich ab von Mir um in Vergänglichkeiten zu leben, andere entfernen sich von Mir, weil sie den Wölfen im Schafspelz hinterher laufen und nicht erkennen, dass dieser und diese sie direkt in die Verdammnis führen.

Kinder, seid wachsam, denn die Zeichen werden immer sichtbarer. Das Ende eurer Wohlstandsgesellschaft naht, doch lebt ihr weiter, als wäre nur dies wichtig und vergesst darüber das wahre Leben und Mich, euren euch so sehr liebenden und für euch leidenden Jesus.

Am Ende des Weges werde nur Ich sein, euer Jesus, doch müsst ihr euch für Mich entscheiden. Tut ihr dies nicht, bleibt nur der Absturz, euer Sturz in die Verdammnis, und den Weg dorthin 'schmückt' euch der Teufel und seine Handlanger mit Luxus, mit Geld, mit Wohlstand, mit Anerkennung, mit Macht, mit Besitz, mit Kick´s, mit Unmoral, mit Wahrheitsverdrehung und Süßholzraspeln ...

Kinder, wacht auf, und seht der Wahrheit ins Gesicht: Wer die Vergänglichkeit Mir vorzieht, wird kein Recht auf Mein Neues Königreich erheben können. Die Pforten werden ihm verschlossen bleiben, und der Teufel wird sie quälen dürfen, denn: ihr habt euch nicht zu Mir bekehrt, ihr habt nicht auf Mein Wort gehört, ihr habt Vergänglichem den Vorzug vor Mir, eurem Erlöser, gegeben, und ihr habt egoistisch Mir und eurem Nächsten gegenüber gelebt. Schämt euch, denn ihr seid unwürdig geworden, und nur eure Umkehr kann euch noch retten.

Beichtet, büßt und bereut eure Sünden, solange ihr das noch könnt, denn: eure Kirchen werden bald schließen, eure Messen nicht mehr gültig sein, und Mich, euren Jesus, wird man blasphemieren in höchsten Kreisen, verspotten und verleugnen, so, wie man es schon einmal mit Mir getan hat.

Alle treuen Kinder aber werden dem Bösen nicht anheimfallen, und der Tag wird kommen, an dem es keine Zweifel mehr geben wird. So bekehrt euch, ihr Ungläubigen, denn nur Ich Bin der Weg in die Ewigkeit. Wer weiter den Lügen des Teufels glaubt, dem werden die Augen schon sehr bald geöffnet werden.

Entscheidet euch, geliebte Kinder, die ihr seid, denn ihr habt nur zwei Möglichkeiten. Amen. Euer Jesus vom Kreuz.

Der Weg nach Golgotha ist bald vollbracht, und die Stunde der Barmherzigkeit wird sichtbar sein für alle Kinder der Erde. Es liegt an euch, euch zu bekehren, damit ihr diesen Tag, diesen Akt Meiner Barmherzigkeit auch als solchen erfahrt.

Kommt zu Mir, zu eurem Jesus, denn Mein Herz dürstet nach einer jeden Seele, damit sie nicht verlorengeht am Tag der Großen Freude und mit Mir aufersteht. Amen.