Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Luz de Maria.

2. Januar 2024

Geliebte Kinder: Empfangt alle Meinen Segen und erlaubt Meinem Heiligen Geist, in euch zu wohnen.

Ihr habt ein neues Jahr begonnen, in dem die Spannungen, vor denen ihr gewarnt wurdet, noch zunehmen werden.

Geistiges Wachstum ist für euch unerlässlich, um die bevorstehenden schweren Prüfungen zu bestehen. Meine Allerheiligste Mutter hat euch den Weg gezeigt, damit ihr vorankommt und euch darum bemüht, euren Glauben zu stärken.

Die Unbeständigkeit (vgl. Jak 1,3-4) ist der Feind der Seele. Eine Spiritualität, die ihr nach Belieben auslebt, entspricht nicht Meinem Willen. Wenn ihr jähzornig seid, seid ihr weit entfernt davon entfernt, geistig zu wachsen. Wenn ihr beherrschend seid, wird dies euch zu Fall bringen.

Geliebte Kinderlein Meines Herzens: Ihr müsst wachsen und erkennen, was um euch herum geschieht. Es muss euch bewusst werden, dass ihr standhaft sein und Meinem Hause treu bleiben müsst.

Die Tentakel des Bösen breiten sich aus und dringen in alle Bereiche ein, wo auch immer Meine Kinder sich bewegen, denn auf die eine oder andere Weise sollen sie alle zu Fall gebracht werden. Der Antichrist hat es sich zum notwendigen Ziel gemacht, dass ihr das Ewige Leben verliert. Obwohl er euch noch nicht öffentlich vorgestellt wurde, zieht er bereits durch verschiedene Länder Europas und Amerika. Mit sich bringt er seine Ideen und Ideale, damit die menschlichen Geschöpfe diese und letztlich das Böse weiterverbreiten.

Kinderlein, der Wind des Krieges zieht über die Erde. Kleine Länder rüsten auf, damit sie in andere Länder eindringen können und der Krieg sich ausweiten kann.

Betet, Kinder, betet, denn im Balkan bricht Krieg aus.
Betet, Kinder, betet, denn Russland und die Ukraine verwickeln noch weitere Länder in den Krieg.
Betet, Kinder, betet, denn Venezuela greift Guyana an. Betet.
Betet, Kinder, betet. Israel wird die Verlassenheit spüren.
Betet, Kinder, betet. Frankreich tritt mit in den Krieg ein.
Betet, Kinderlein, betet. Spanien kann sich nicht wehren und wird vom Krieg heimgesucht.
Betet, Kinder, betet. Nordkorea greift überraschend an und Taiwan wird leiden. Andere Länder leisten Unterstützung für Taiwan.
Betet, Kinder, betet. Nordkorea greift die Vereinigten Staaten an und der Krieg weitet sich aus.
Betet, Kinder, damit Meine Heere unter der Führung des Heiligen Erzengels Michael in diesen Zeiten Seelen retten können.

Mit großer Trauer kündige Ich euch an, dass die Nahrungsmittel knapp werden und die ganze Menschheit leiden wird. Die Wirtschaft bricht zusammen und die Vereinigten Staaten reagieren nicht. Die Nationen werden zu ihren eigenen Währungen und danach zu Edelmetallen zurückkehren.

Kinderlein, ihr braucht die nötigen Informationen, damit ihr schnelle Vorkehrungen treffen könnt. Das, was sich jetzt schrittweise entfaltet, ist kein Spiel; es ist die Realität, die ihr nicht wahrhaben wollt. Nur weil ihr zweifelt, kann der Dämon euch als Siegestrophäen für sich erobern.

Diese kommenden Zeiten werden nicht leicht. Es sind Zeiten großen Schmerzes, angesichts der großen Beleidigungen, die aus Meiner Kirche kommen. Mein Herz blutet, denn man respektiert Mich nicht und Meine Kirchen werden von der Freimaurerei eingenommen. Die Freimaurer verursachen unaufhaltsam Spaltung, woraus schließlich das Schisma in Meiner Kirche resultieren wird.

Geliebte Kinderlein, setzt euch nicht der Sonne aus, denn sie verursacht große Schäden auf der Erde. Die Finsternis naht, sie breitet sich nach und nach über die Erde aus. Wie viele Meiner Kinder werden ums Leben kommen, weil sie Meine Ankündigungen nicht ernst genommen und verspottet haben. Die Energie der Sonne sorgt dafür, dass die Erde an verschiedenen Orten heftig erschüttert wird.

Es reicht, Kinderlein! Es reicht! Dies ist die Zeit, um innezuhalten, alles sein zu lassen und euer Innerstes zu prüfen.

Allein mit dem Gebet wird euch keine Bekehrung möglich sein. Ihr müsst in euch alles ausmerzen, was euch daran hindert, als Meine Kinder wiedererkannt zu werden. Dieser innere Wandel muss schmerzhaft sein und deshalb sollen alle, deren Gesundheit es erlaubt, ihr Fasten aufopfern. Ihr sollt beim Fasten jedoch nicht nur auf Nahrungsmittel verzichten, sondern auch auf die Lieblosigkeit eurem Nächsten gegenüber, den Hochmut und die Torheit und ebenso darauf, dem Nächsten eine Bürde zu sein und zu glauben, ihr wüsstet alles besser.

Ihr müsst den Beichtstuhl aufsuchen, vollkommen bereuen und euch fest, ja, sehr fest vornehmen, euch zu ändern. Dann empfangt Mich im Sakrament der Heiligen Eucharistie, mit von allem Bösen befreiten Herzen und im Frieden mit euren Brüdern. Die Werke der Barmherzigkeit (siehe Mt 25,31-46) sind während dieses Bekehrungsprozesses sehr wichtig, ebenso wie das Gebet mit dem Herzen, an der Hand Meiner Mutter und Lehrmeisterin Meiner Kinder.

Ich lade euch dazu ein, Meinen geliebten Engel des Friedens anzurufen. Denn auch jetzt schon kann er euch seinen Segen geben, welcher für euch sehr nützlich ist.

Meine geliebten Kinder, Ich bitte euch, euch zu ändern. Wenn ihr euch nicht ändert, wird es für jedes Meiner Kinder schwierig, ja, sehr schwierig sein, den Versuchungen und Angeboten des Antichristen nicht nachzugeben.

Betet und seid Geschöpfe des Guten.

Ich segne euch mit Meiner Liebe. Euer Jesus.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft der Allerheiligsten Jungfrau Maria an Luz de Maria.

10. Januar 2024

Geliebte Kinder Meines Herzens: Empfangt Meine Liebe, Meinen Frieden und Mein Vertrauen in den Willen des Dreieinigen Gottes.

Ich komme, um euch den Willen Gottes zu überbringen und euch daran zu erinnern, dass ihr inmitten der Drangsale die Liebe bewahren müsst.

Kinderlein, ihr seid die Kinder Meines Allerheiligsten Sohnes. Ihr seid die Kinder der Liebe, mit der Mein Göttlicher Sohn sich für euch hingegeben hat, um euch von euren Sünden zu erlösen. Ihr wurdet aus Meinem Herzen geboren und in ihm bewahre Ich euch und leiste Fürsprache für euch.

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Ihr erlebt nun die Zeit, die der Menschheit bereits angekündigt wurde. Aber trotz der vielen schmerzhaften Ereignisse ruft die Menschheit nicht nach Meinem Göttlichen Sohn, sie bittet Ihn nicht um Verzeihung für ihre unrechtmäßigen Gewohnheiten oder zeigt wahre Reue für alles, was den Lehren Meines Göttlichen Sohnes widerspricht.

Die Menschheit ist tief versunken im Bösen, es breitet sich immer schneller aus und hinterlässt eine Spur der Bitterkeit, des Hasses, des Grolls, der Rache und des Ungehorsams in den Herzen Meiner Kinder, egal ob sie lau sind, ob sie das Wort Gottes kennen oder auch nicht. Glaubt also nicht, Meine Kinder, dass ihr alles wisst, denn von einem Moment auf den anderen könntet auch ihr nachlässig werden. Die Nahrung der Seele ist die Heilige Eucharistie; empfangt Sie und bewahrt den Frieden.

Meine geliebten und treuen Kinder: Die ganze Menschheit wird jetzt leiden. Das, was euch angekündigt wurde, erfüllt sich mit aller Gewalt; die Meeresgründe werden erschüttert und dies führt dazu, dass das Wasser der Meere sich auf die Küstenstädte stürzt. Stille Tsunamis erreichen die Städte ohne Vorwarnung. Kinderlein, lasst das Meer nicht aus den Augen, denn es wird sich von einem Moment auf den anderen erheben. Ihr werdet es noch bereuen, nicht auf die Mahnungen zur Vorsicht gehört zu haben und so sorglos gewesen zu sein.

Die Regenfälle werden noch stärker werden und Blitze werden für euch ein Warnsignal sein, dass alles, was prophezeit wurde, sich erfüllen wird. Wer nicht geglaubt hat, wird glauben und voller Schrecken erkennen müssen, was der Menschheit bevorsteht. Das, was der Himmel geschehen lässt, wird man als "Projekte der missbräuchlich angewendeten Wissenschaft" bezeichnen und ihr werdet nicht erkennen, dass es die Hochheiligste Dreifaltigkeit selbst ist, die euch warnen und zur Umkehr rufen möchte.

Die Erde wird erschüttert, die Länder werden von Erdbeben heimgesucht und bekommen sie in großem Maße zu spüren. Der Grund dafür ist der Einfluss der Sonne auf die Erde, was große Katastrophen zur Folge hat.

Lasst euch nicht gehen, Kinder, sondern versucht, im Stand der Gnade zu bleiben (vgl. 2 Kor 12,9; 2 Petr 1,2). Nehmt euch fest vor, euer Verhalten und eure Gewohnheiten zu ändern.

Das Wetter wird nicht mehr vorhersehbar sein, die Klimaveränderungen werden euch überraschen und Angst und Schrecken auslösen. Die menschlichen Geschöpfe geraten in Unruhe, weil sie nicht wissen, was auf sie zukommt.

Betet, Kinder, betet. Die Ostküste der Vereinigten Staaten wird den Schmerz kosten und das Lachen wird sich in Weinen verwandeln.
Betet, Kinder, betet für den Mittleren Osten und Israel. Das Heiligste Herz Meines Göttlichen Sohnes blutet und schmerzt bei so viel Tod und Verderben.
Betet, Meine Kinder, betet für Indonesien und Australien. Sie leiden unter den Bewegungen der Erde.
Betet, Meine Kinder, betet, damit der Glaube in einem jeden von euch wachse und euer erkalteter Glaube neu entfacht werde.
Betet, Meine Kinder, betet für Nordkorea, denn es wird entgegen aller menschlichen Logik handeln.

Ihr müsst euch bekehren (vgl. Apg 3,19), wenn ihr auf dem Weg Meines Göttlichen Sohnes bleiben wollt.

Dies sind apokalyptische Zeiten. Der technologische Fortschritt hat dazu geführt, dass ihr nicht mehr gefestigt seid im Geiste und ihr Meinen Göttlichen Sohn vergessen habt.

Seht, wie niederträchtig ihr geworden seid. Seht, wie ein jeder von euch sich verhält. Schaut in euer Innerstes und ändert euch. Tut ihr dies nicht, wird es euch noch schwerer fallen, das Gute vom Bösen zu unterscheiden.

Wohin ihr auch schaut, ist alles voller Lieblosigkeit, voller Lustlosigkeit in Bezug auf den Glauben und es herrscht eine allgemeine Apathie, wenn es darum geht, sich zu ändern.

So viele Zeichen werden euch zuteil und trotzdem geht ihr weiterhin nur den weltlichen Dingen nach!

Ich rufe euch dazu auf, den geistigen Wandel in euch immer weiter voranzutreiben. Rettet eure Seelen, Kinderlein und gehört zu Meinem Göttlichen Sohn. Habt stets Sakramentalien bei euch und denkt dabei auch an den Heiligen Rosenkranz. Kinderlein, ihr müsst euch mit Meinem Göttlichen Sohn und mit euren Brüdern versöhnen, damit die Sakramentalien ihre schützende Wirkung entfalten können (vgl. Mt 5,23-24). Ihr müsst die Gebote leben, Meinen Göttlichen Sohn in der Heiligen Eucharistie empfangen, nachdem ihr vorher gebeichtet habt und ihr müsst beten.

Meine Liebe ist mit einem jeden von euch. Vertraut stets auf diese Mutter, die euch nie im Stich lässt.

Kinderlein, tut eurem Nächsten kein Unrecht. Seid brüderlich und kein Grund für Zwietracht (vgl. 1 Thess 5,15; Lk 6,35). Wisst, dass Mein Göttlicher Sohn euch nicht verlassen und diese Mutter euch in jeder Situation beschützen wird.

Ich liebe euch. Mutter Maria.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft des Heiligen Erzengels Michael an Luz de Maria.

15. Januar 2024

Geliebte Kinder der Hochheiligsten Dreifaltigkeit: Ich wurde gesandt, um das Verhalten der Menschheit näher zu beleuchten. Haltet euch stets an die Lehren Unseres Königs und Herrn Jesus Christus und die Unserer Königin und Mutter.

Sogar von dem Punkt, von dem aus Ich die Menschheit betrachte, kann Ich die Abwesenheit der Liebe Gottes in den Herzen der Menschen sehen. Obwohl nur die Liebe Unseres Königs und Herrn Jesus Christus in den Herzen der Menschen regieren sollte, findet man dort nur noch eine verzerrte Vorstellung dessen, was die Liebe wirklich ist.

Ihr seid lieblos und habt nur eine vage Ahnung von der Liebe Gottes. Viel lieber geht ihr der weltlichen Liebe nach, wobei die Zügellosigkeit stets euer treuester Begleiter ist. Ihr habt das Göttliche aus dem Blick verloren und konzentriert euch stattdessen auf die Einschmeichelungen des Dämons, die er euch in die Ohren flüstert.

Solange in euch Menschen nicht die Liebe Unseres Königs und Herrn Jesus Christus regiert, werdet ihr weiterhin nur von Brotkrumen leben und als rastlose Schatten umherziehen, auf der Suche nach dem, was ihr nicht besitzt.

Ihr seid nun in eine Zeit eingetreten, die ihr nicht überstehen werdet, wenn ihr euer Verhalten jetzt nicht radikal ändert. Ihr geht geradewegs auf die schwierigsten Augenblicke zu, die die Menschheit je erlebt hat. Ihr werdet die Einschläge des Krieges zu spüren bekommen, denn wie ihr wisst, ist dies das primäre Ziel jener, die Macht über die Nationen ausüben.

Während der Krieg voranschreitet, schließen sich ihm noch weitere Länder an. Der Tod so vieler menschlicher Geschöpfe bereitet Unserem König und Herrn Jesus Christus und Unserer Königin und Mutter großen Schmerz und nur die Hand Gottes wird, wenn auch mit aller Härte, die Vorhaben und Pläne der Mächtigen verhindern können. Diese wollen nämlich einen Großteil der Weltbevölkerung auslöschen.

Ihr werdet in eurer Freiheit eingeschränkt werden. Die Krankheit ist da und es werden in verschiedenen Ländern Einschränkungen in Kraft treten. Bereitet euch also vor!

Wer sich materiell nicht vorbereiten kann, soll trotzdem den Glauben bewahren. Unsere Königin und Mutter wird euch alles Nötige geben, damit ihr den Mut nicht verliert.

Betet, Kinder Unseres Königs und Herrn Jesus Christus, betet, damit die größtmögliche Anzahl an menschlichen Geschöpfen das Geheimnis der Liebe Gottes erfährt und so gerettet werden kann.
Betet, Kinder Unseres Königs und Herrn Jesus Christus, denn die Menschheit wird erneut leiden.
Betet, denn ihr werdet weiterhin unter den Naturgewalten leiden.
Betet für Mexiko; es wird erschüttert.

Die Finsternis naht. Bewahrt euch einen starken Glauben und gehört mehr zu Christus als zu der Welt. Betet ohne Unterlass.

Empfangt Meinen Segen. Heiliger Erzengel Michael.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Luz de Maria.

20. Januar 2024

Geliebte Kinder: Der Weg des Glaubens kennt keine Grenzen, solange der Glaube wahrhaftig ist.

Ich bin Gott und als Gott komme Ich zu jedem menschlichen Geschöpf und klopfe an seine Herzenstür (vgl. Offb 3,20). Ich hoffe, in Meinen Kindern Meine Liebe zu finden, aber Ich finde nicht, wonach Ich Mich sehne: die Liebe des Geschöpfes.

Meine Kinder: Was ihr jetzt erlebt, ist die Zeit, in der das größte Chaos herrscht, denn der Mensch hat jeden Sinn für die Realität verloren und hat sich von Neuheiten täuschen lassen, welche die Wahrheit immer mehr verdrängen. Die Menschen stürzen sich in Falschheit, Verwirrung und Irrtümer.

Kinder, ihr braucht euer Wissen, denn sonst verfallt ihr schnell dem Irrglauben, dass es keine Sünde gibt. Bis wohin werdet ihr ohne Mich gehen?

Die technologischen Fortschritte sind von großer Bedeutung für die Menschheit, aber es gibt einen Teil der Wissenschaft, der sein Wissen nutzt, um etwas zu kreieren, das die gesamte menschliche Rasse auslöschen kann.

Ich werde dies nicht zulassen. Was Ich jedoch zulassen werde, ist, dass der freie Wille, der diese Generation regiert, geläutert wird. Diese Generation ist verdorben, zügellos, unmenschlich und hochmütig; sie verachtet Mich und Meine geliebte Mutter.

Ich Bin Barmherzigkeit und Gerechtigkeit zugleich!

Es wird eine Finsternis kommen, in der ihr nicht einmal eure eigene Hand vor Augen erkennen werdet; dann wird man Schluchzen und Wehklagen vernehmen, die aus dem Innersten der Menschen kommen.

Wie viele Meiner Kinder leben ohne Sinn; sie sehen keinen Sinn in ihrem Leben und leiden, weil sie sich leer fühlen. Um diesen Schmerz zu lindern, füllen sie die Leere mit Unrat, der es ihnen unmöglich macht, Meine Liebe in sich zu tragen (vgl. 1 Joh 4,16).

Ihr müsst euch erweichen lassen, sonst bietet ihr dem Feind der Seele einen Nährboden. Erweicht euer Herz aus Stein (vgl. Ez 11,19-20), damit ihr den Moment erleben könnt, in dem ihr Mich in euren inneren Gemächern antrefft und Mich wiedererkennt.

Ich liebe euch, Kinder. Ich segne euch. Euer Jesus.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft der Allerheiligsten Jungfrau Maria an Luz de Maria.

20. Januar 2024

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens, ich leiste Fürsprache für einen jeden von euch, in dieser Zeit, welche die Menschheit jetzt erlebt.

Ich komme, um euch darum zu bitten, wachsam zu bleiben: Die Unruhe wächst und der Wind des Krieges zieht an. Immer mehr Länder schließen sich diesem Szenario des Schmerzes an.

Meine Kinder, verhaltet euch nicht gleichgültig gegenüber dem, was geschieht, denn es wird sich auf die eine oder andere Art über die ganze Erde verbreiten. Der Krieg bringt Schmerz, Hunger, Tod, Verwüstung, Krankheit, Ungerechtigkeit, Undankbarkeit und vieles mehr mit sich.

Die Krankheit schreitet voran und Meine Kinder werden erneut von ihr bedroht. Nutzt das Öl des Barmherzigen Samariters, das Rezept der Ananas und stärkt euer Immunsystem, indem ihr Vitamin C zu euch nehmt.*

Kinderlein, begebt euch nicht in große Menschenansammlungen, denn es gibt Menschen, die jetzt schon von der Krankheit betroffen sind, sie aber weiterverbreiten, weil sie sich selbst nicht für krank halten.

Die Meere sind aufgebracht und verschlingen Strände und angrenzende Städte. Seid vorsichtig, Kinder. Seid vorsichtig.

Betet, Meine Kinder, betet für Chile, Kolumbien und Argentinien, denn sie werden erschüttert.
Betet, Meine Kinder, betet für Kalifornien. Die Natur wird dort für Angst und Schrecken sorgen.
Betet, Meine Kinder, betet für Indonesien, denn es wird erschüttert.
Betet, Meine Kinder, betet für Mexiko. Die Erde wird heftig beben.
Betet, Meine Kinder, betet für Japan und England, denn sie werden die Auswirkungen des Krieges zu spüren bekommen.

Kinder, ihr müsst weiterhin daran arbeiten, euer Leben zu ändern, indem ihr noch vergeistigter werdet, in der Liebe, der Nächstenliebe und dem Verständnis wachst und Meinen Göttlichen Sohn mithilfe der Heiligen Schrift noch besser kennenlernt (vgl. Joh 5,39). So wird man euch nicht hinters Licht führen können.

Besucht Meinen Göttlichen Sohn im Allerheiligsten Sakrament des Altares, betet Ihn an, nehmt an der Feier der Heiligen Eucharistie teil und empfangt Meinen Göttlichen Sohn nach vorheriger Beichte.

Geliebte Kinder, ihr müsst euch dringend bekehren!

Kinderlein, ihr müsst unterscheiden und Meinen Sohn kennen, damit ihr Ihn in Tat und Werk wiedererkennt. Seid Liebe, denn wer nicht liebt, dem wird es nur schwerlich gelingen, ein Herz aus Fleisch und Blut zu bewahren.

Achtet auf die Nachricht, die aus der Kirche Meines Göttlichen Sohnes kommen und die gesamte Menschheit erschüttern wird.

Bleibt konstant in eurem Handeln und seid Geschöpfe des Guten. Lasst nicht zu, dass das Böse euch beherrscht und verteilt um euch herum kein Gift.

Ich trage euch in Meinem Unbefleckten Herzen, Ich liebe euch. Mutter Maria.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

* Der Himmel hat Folgendes empfohlen, um das Immunsystem zu stärken: Vitamin C, Echinacea (Sonnenhut), roher Knoblauch, Ingwer, Einjähriger Beifuß, Ginkgo Biloba, Moringa, grüner Tee und das Öl des Barmherzigen Samariters.

 

Botschaft der Allerheiligsten Jungfrau Maria an Luz de Maria.

25. Januar 2024

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: In dieser Zeit des Leidens wird für die Menschen in Erfüllung gehen, was Ich euch im Laufe der Zeit vorausgesagt habe.

Der Mensch hofft immerzu auf bessere Zeiten, aber die Zeit wurde verkürzt, Meine Kinder. Die Meere werden vom Grund auf erschüttert und die Küstenländer werden leiden. Sie werden leiden und das Wehklagen der Menschheit wird groß sein.

Meine Kinder, das Wetter wird unvorhersehbar werden, die Regenfälle werden im Laufe der Zeit immer heftiger. Es wird sich erfüllen, was prophezeit wurde, denn es ist das Wort Gottes. Man hat Mich (jetzt) zu euch gesandt, damit ihr schon im Voraus die Pläne Gottes erfahrt. Und doch gibt es immer noch Einige unter Meinen Kindern, die nicht glauben, die keine Furcht verspüren und die Meinen Göttlichen Sohn und diese Mutter verspotten.

Alles, was an Meinen Göttlichen Sohn Jesus Christus erinnert, all das verachten sie und doch werden sie dies später zutiefst bedauern. Dann werden sie weinen, auf die Knie fallen und um Vergebung bitten. Aber wieso handelt ihr nicht jetzt schon so, statt erst dann, wenn die Zeiten schwierig sind? Die Barmherzigkeit Meines Göttlichen Sohnes ist auch schon vorher für euch da, Meine Kinder. Mit ihr könnt ihr den notwendigen Glauben bewahren, um die Geburtsschmerzen ertragen zu können, die die ganze Welt erfahren wird.

Meine Kinderlein: Ich rufe euch mit Meiner Liebe, damit ihr euch in Meine Arche der Erlösung rettet. Ich führe euch zu Meinem Göttlichen Sohn in ruhige Gewässer. Wer von Meinem Göttlichen Sohn lebt, wird mit anderen Augen sehen, als diejenigen, die nicht an das Wort glauben, das ihnen die Hochheiligste Dreifaltigkeit vom Himmel schickt. Es werden euch die Ereignisse schon im Voraus angekündigt, damit ihr nicht müde werdet, sondern im Glauben wachst; nicht aus Furcht, sondern aus Liebe zur Hochheiligsten Dreifaltigkeit.

Kinderlein, das Wasser wird zur Neige gehen, denn das Klima hat sich verändert. Das Wasser wird ausgehen und es wird für euch nicht leicht sein, Nahrungsmittel zu erhalten. Die Währungen werden derartig an Wert verlieren, dass das Lebensnotwendige nur schwer zu erwerben sein wird. Ich warne euch jetzt, Kinder, damit ihr alles Notwendige vorbereitet.

Ich habe euch gemäß dem Willen Gottes natürliche Heilmittel genannt, damit ihr die Krankheiten übersteht, die bereits auf Erden sind und auch jene, die noch kommen werden. Nehmt diese Krankheiten nicht auf die leichte Schulter, einige davon wurden künstlich hergestellt, andere Krankheiten, die die Erde heimsuchen, sind jedoch eine Folge der Sünde des Menschen. Meine Kinder, ihr müsst dringend alles Nötige bereithalten. Denn Ich liebe euch, Ich trage euch in Meinem Unbefleckten Herzen. Bleibt vereint und helft einander. Ein jeder sei dem anderen eine Stütze (vgl. Hebr 13,16).

Vereint euch, Meine Kinder und betet füreinander, denn was der Dämon am meisten hasst, ist die Einheit, die Liebe, das Mitgefühl und sehen zu müssen, wie Meine Kinder Meinen Göttlichen Sohn regelmäßig empfangen, denn Er ist die Göttliche Nahrung, das Brot der Engel und wenn ihr Ihn empfangen könnt, so tut es jetzt. Empfangt Meinen Göttlichen Sohn, denn später werdet ihr vielleicht nicht mehr die Gelegenheit dazu haben.

Ich segne euch, Meine Kinder, wo immer ihr euch auch befindet. Ich segne euch Herz, Verstand, Gedanken, Bewusstsein und Unterbewusstsein. Ich segne eure Hände, Füße und den ganzen Körper und schenke euch die Gnade des Wortes, damit ihr zu Boten der Liebe und der Einheit werdet und so das Wort des Ewigen Lebens empfangt.

Ich segne euch, im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Mutter Maria

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft des Heiligen Erzengels Michael an Luz de Maria.

30. Januar 2024

Geliebte Kinder der Hochheiligsten Dreifaltigkeit, als Fürst der Himmlischen Heerscharen wurde Ich zu euch gesandt.

Die Erdachse wird sich noch ein wenig mehr verschieben und einige Tierarten werden deshalb verschwinden. Auch der Mensch wird lernen müssen, sich an die veränderten Klimabedingungen anzupassen, wo er doch jetzt noch im Überfluss schwelgt. Die Natur wird die Menschheit langsam stürzen und die Länder werden gereinigt werden von den Verbrechen der Menschen gegen die Schöpfung Gottes und gegen den Menschen selbst. Wie viel Bosheit, Degeneration, Wahnsinn und Verkommenheit sind in den Menschen! Wie viele Häresien haben sie begangen!

Ich, der Heilige Erzengel Michael, beschütze euch. Ruft mich und eure Schutzengel an.

Die Freimaurerei hat, indem sie die Kirche Unseres Königs und Herrn Jesus Christus infiltrierte, die laue Menschheit in den Irrtum geführt. Die Menschen möchten nicht mehr erlöst werden.

Kinder, es fehlt an Gebet. Es fehlt an Gebet, Wissen und einem starken Glauben, der nicht hin und her weht oder zu wissen sucht, was Unser König und Herr Jesus Christus für einen anderen Zeitpunkt vorgesehen hat.

Kinder Unserer Königin und Mutter, der Mensch wird geistig noch weiter verfallen. Einige der Göttlichen Dekrete, die vom Verhalten der Menschen abhängig waren und die abgewendet werden konnten, durch jene, die beten, sich bekehren und Wiedergutmachung leisten für alle, die nicht glauben, werden durch andere Dekrete ersetzt werden.

Denkt daran, dass es der Hochmut war, der Satan zu Fall gebracht hat. Genauso ist es auch bei den Menschen, denn ihr Ego hindert sie daran, Demut zu zeigen. Es frisst sie von innen heraus auf und bringt sie so zu Fall (vgl. Mt 23,12; Jak 4,6; Gal 6,14).

Kinder der Hochheiligsten Dreifaltigkeit: Die Menschheit ist in Gefahr, nicht nur aufgrund von Elementen aus dem Weltraum, sondern auch aufgrund von Attentaten, die man für verschiedene Länder der Erde plant. Ebenso geht eine große Gefahr von dem Krieg aus, der bereits begonnen hat und der sich noch auf andere Länder ausweiten wird. Der Krieg wird so lange schwelen, bis er sich überall ausgebreitet hat. Die Menschheit wird vom Krieg eingenommen und in allen Bereichen wird große Not herrschen.

Wacht auf, ihr Menschen! Schlaft nicht länger! Ihr leidet jetzt, aber dieses Leid wird sich noch verschlimmern, angesichts der bevorstehenden Attentate, die sich größtenteils gegen den Katholizismus richten werden.

Betet, Kinder der Hochheiligsten Dreifaltigkeit, betet viel für den Schutz der Unserem König und Herrn Jesus Christus Geweihten.
Betet, Kinder der Hochheiligsten Dreifaltigkeit, betet für die treuen Instrumente, die der Himmel auserwählt hat, um euch das Wort Gottes und die Worte Unserer Königin und Mutter mitzuteilen.
Kinder der Hochheiligsten Dreifaltigkeit, stärkt euren Glauben, bekennt eure Sünden und empfangt Unseren König und Herrn Jesus Christus in der Heiligen Eucharistie.
Betet den Heiligen Rosenkranz. Er ist mehr als eine reine Wiederholung von Gebeten; er ist ein Lob auf die Mutter Unseres Königs und Herrn Jesus Christus und eine Nachempfindung des Lebens Unseres Königs.

Diese ernsten Zeiten bewegen einige Menschen zu einer größeren Vereinigung mit der Hochheiligsten Dreifaltigkeit, andere lassen sich jedoch von ihrem freien Willen zum Bösen verleiten. Sodann schließen sie sich den Horden des Antichristen an, der nicht mehr lange mit seinem öffentlichen Auftritt warten wird.

Strebt ohne Angst die Vereinigung mit der Hochheiligsten Dreifaltigkeit an, auch wenn die Zukunft der Menschheit voll von Leid und Schmerz sein wird. Lebt mit dem Glauben an einen neuen Morgen, an dem Unsere Königin und Mutter gemeinsam mit dem Engel des Friedens und dem gesamten Heer der Engel, gemäß dem Willen Gottes, den Antichristen in den Abgrund der Hölle werfen werden. Und am Ende wird das Unbefleckte Herz Mariens triumphieren.

Ich segne euch. Heiliger Erzengel Michael.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Luz de Maria.

5. Februar 2024

Meine geliebten Kinder, empfangt Meine Göttliche Liebe, die Ich für jedes menschliche Geschöpf empfinde.

Meine Liebe lässt sich nicht aufhalten, sie ist beständig und wächst immer weiter an, zum Wohle aller.

Geliebte: Ihr seid Mein größter Schatz und deshalb biete Ich euch immer wieder Meine unendliche Barmherzigkeit an.

Ihr erlebt jetzt eine der schwersten Zeiten, eine, die geprägt ist von Instabilität und einem Übermaß an Sünden. Die tierischen Instinkte setzen sich in den Menschen durch, sie töten einander und zeigen dabei kein Erbarmen.

Die Aggressivität der Sonne ist für die Erde gefährlich, es entfachen weitreichende Brände und Meine Kinder leiden deswegen. Die Auswürfe koronaler Masse (Sonneneruptionen) werden so heftig, dass es keine Möglichkeit geben wird, deren gesundheitliche Auswirkungen auf die Menschen zu verhindern. Aus den Weiten des Weltalls nähert sich etwas, das eine Gefahr für die Menschheit darstellt. Es verursacht Unsicherheit und alle werden darunter leiden. Die Menschen werden glauben, dass sie nun sterben müssen.

Noch mehr Länder verwickeln sich in den Krieg und die Situation wird chaotischer. Die geheimen Technologien, die für den Krieg entwickelt und den Menschen bisher unbekannt sind, werden in den schlimmsten Augenblicken des 3. Weltkriegs zum Zuge kommen.

Ihr werdet weiterhin unter den Naturgewalten leiden; das Wasser, das Feuer und der Wind sind Teil des Läuterungsprozesses und gleichzeitig die ersten Früchte des geistigen Wandels, den alle von euch anstreben müssten.

Meine Kinder, die Krankheit ist bereits unter euch; eine davon wurde von jenen erschaffen, welche die Wissenschaft zum Bösen nutzen, die andere ist eine Mutation. Von Meinem Hause habt ihr alles erhalten, um diese Krankheiten in Schach zu halten. Aber, Meine Kinder, wer sich diesen Krankheiten unnötig aussetzt, weil er Vergnügungen sucht, wird leiden müssen.

Kinderlein, die Zeit des Gräuels der Verwüstung ist nah; werdet also nicht lau. Als Meine Kinder müsst ihr standhaft sein im Glauben, immer in dem Gewissen, dass Ich euch nicht im Stich lassen werde.

"Lasst euch durch niemand und auf keine Weise täuschen! Denn zuerst muss der Abfall von Gott kommen und der Mensch der Gesetzwidrigkeit offenbar werden, der Sohn des Verderbens." (2 Thess 2,3)

Geliebte Kinder: Ich habe euch schon so oft zur Umkehr gerufen, aber trotz all der vielen Unglücke, die geschehen und trotz des Verhaltens der Menschen, wollt ihr noch immer nicht glauben!

Kinder: Wie töricht seid ihr, ihr weißgetünchten Gräber (vgl. Mt 23,27-29)! Ihr sagt, ihr betet zu Mir, aber sobald Ich euch den Rücken kehre, verachtet ihr Mich genauso wie ihr auch eure Brüder verachtet.

Betet, Meine Kinder und bittet für Chile. Der Zorn der Natur hat Meinen Kindern viel Leid zugefügt.
Betet, Meine Kinder, betet für die Vereinigten Staaten, denn sie werden erschüttert und Chaos bricht aus. Betet, Meine Kinder, betet für die Länder, die in den Krieg verwickelt sind.
Betet, Meine Kinder, betet, denn die Proteste greifen von einem Land aufs nächste über und verursachen große Zerstörung.
Betet, Meine Kinder, betet für euch selbst, damit in euch Liebe, Barmherzigkeit und Mitgefühl wachsen.
Betet, Meine Kinder, betet und seid Geschöpfe, die Mich täglich empfangen. Ich Bin die Stärkung für alle, die Mich in ihrem Herzen bewahren und so Zeugen Meiner Liebe sind.
Betet, Meine Kinder, betet und leistet Wiedergutmachung.

Geliebte Kinder, alles, was Ich euch sage, sollt ihr in Papierform aufbewahren. Der Verstand allein kann die vielen Jahre, in denen Ihr Meine Liebe erfahren durftet, nicht behalten. Ihr müsst also alles in Papierform aufbewahren, was Ich euch gesagt habe.

Ich segne euch, Meine geliebten Kinder. Ich segne euch mit Meiner Liebe. Euer Jesus.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft des Heiligen Erzengels Michael an Luz de Maria.

9. Februar 2024

Geliebte der Hochheiligsten Dreifaltigkeit: Ich wurde zu euch gesandt, um euch zu segnen, um denen Frieden zu bringen, denen er fehlt und um denen Liebe zu bringen, die sie möchten. Und genau das werde ich tun!

Es ist in diesen letzten Zeiten unerlässlich für den Menschen, dass er seinen Glauben stärkt (vgl. Joh 14,1; Mt 17,20), denn die Menschheit wird eine apokalyptische Zeit durchleben, ausgelöst durch jene, die Unseren König und Herrn Jesus Christus verdrängen wollen.

Der Moment ist gekommen, in dem ihr als Mystischer Leib Christi (vgl. 1 Kor 12,27) leiden werdet; ihr werdet geschliffen und poliert, damit ihr wie die schönsten Edelsteine im Namen Unseres Königs und Herrn Jesus Christus und im Namen Unserer Königin und Mutter der Endzeit erstrahlen könnt.

Kinder der Hochheiligsten Dreifaltigkeit und Unserer Königin und Mutter der Endzeit: Ich habe euch dazu aufgerufen, vorzusorgen, denn ihr steht bereits am Anfang der Hungersnot.

Betet, Kinder, betet, denn Nordkorea wird unerwartet Leid über die Menschheit bringen.

Weil die Menschheit so wankelmütig ist, werdet ihr in allen Bereichen auf die Probe gestellt und durchgesiebt werden. Wer noch poliert werden muss, sollte dies jetzt freiwillig selbst tun. So viele von euch lesen oder hören diesen Meinen Ruf und nehmen ihn doch nicht richtig zur Kenntnis; ihr glaubt, es betrifft euch selbst nicht und handelt damit so wie einst die Pharisäer! Wie viele glauben aus Stolz, dass sie alles wüssten. Am Ende aber werdet ihr nicht nach eurer Weisheit, sondern nach eurer Liebe geprüft werden (vgl. 1 Kor 13,13)!

Geliebte der Hochheiligsten Dreifaltigkeit, die Sonne wird sich verfinstern und auf Erden wird sodann solch eine grausame Kälte herrschen, dass ein Teil von euch Menschen diese nicht ertragen wird.

In dieser Zeit werden all jene Seelen erleuchtet werden, die für ihre Brüder stets Liebe, Frieden, Hoffnung und Nächstenliebe waren. Ihr müsst in der Liebe, im Glauben und in der Nächstenliebe wachsen; dann wird die Göttliche Sonne das Leben aller erleuchten, die bereit waren, mehr zur Hochheiligsten Dreifaltigkeit und zu Unserer Königin und Mutter zu gehören und weniger zu der Welt.

Die Nächte werden lang und qualvoll sein für diejenigen, die ihren Weg ohne Unseren König und Herrn Jesus Christus im Herzen gegangen sind und die Unserer Königin und Mutter ungehorsam waren.

Für den mystischen Leib Christi nimmt das Leid immer mehr zu. Es präsentieren sich neue Hindernisse auf dem Weg und eine neue spiritualität etabliert sich, der ihr nicht folgen können werdet, ohne euch dabei schuldig zu fühlen. Für den mystischen Leib ist es ein Weg der Verfolgung, des Kreuzes, der Stürze und der Geißelungen; es ist der Weg des Leidens.

Kinder der Hochheiligsten Dreifaltigkeit und Unserer Königin und Mutter, der Krieg ist nicht mehr fern. Der Krieg wird den Menschen die größten Qualen zufügen.

Aber den mystischen Leib Christi erwartet nicht nur Leid und Schmerz, sondern auch die Nahrung vom Himmel, die Fülle der Gaben des Heiligen Geistes und die bedingungslose Liebe Unserer Königin und Mutter. Ebenso werdet ihr die Genugtuung haben, als Kinder der Hochheiligsten Dreifaltigkeit eure Pflichten erfüllt, geglaubt und den Glauben bewahrt zu haben.

Betet, Kinder der Hochheiligsten Dreifaltigkeit, ihr müsst dringend beten. Betet unablässig und von Herzen.
Betet, Kinder Unserer Königin und Mutter, betet, dass ihr in der Finsternis auch ohne Licht sehen könnt, weil ihr gute Früchte gebracht und euren Nächsten geliebt habt.
Betet, betet ohne Unterlass um geistige Stärke.
Betet, Kinder der Hochheiligsten Dreifaltigkeit, betet für Argentinien, denn es leidet sehr. Betet für Chile und für Japan.

Ich segne euch als Verteidiger des Väterlichen Thrones. Heiliger Erzengel Michael.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft der Allerheiligsten Jungfrau Maria an Luz de Maria.

13. Februar 2024

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens, empfangt Meinen Mütterlichen Segen.

Als Königin und Mutter der Menschheit ist es Meine Pflicht, euch an die Befehle Meines Göttlichen Sohnes zu erinnern.

Meine Kinder wissen, dass sie sich jetzt dringend bekehren müssen, aber sie wollen es nicht tun. Das menschliche Interesse konzentriert sich nur noch auf Sündhaftes, denn man bietet euch immer wieder aufregende Neuerungen, die völlig von dem abweichen, wie ein echtes Kind Gottes handeln sollte.

Kinder Meines Göttlichen Sohnes: Ihr beginnt nun die Fastenzeit, bedenkt jedoch, ob ihr jemals wieder solch eine Gelegenheit haben werdet, an der sich die Tore der Liebe Gottes so weit für euch öffnen. Dies wird bald nicht mehr so leicht möglich sein.

Kinder, die Fastenzeit ist dafür da, die vielen Gelegenheiten zu bereuen, an denen ihr die Gebote des Gesetzes Gottes, die Sakramente, die Werke der Barmherzigkeit oder die anderen frommen Aufträge Meines Göttlichen Sohnes nicht erfüllt habt.

Besonders in dieser Fastenzeit sollt ihr Geschöpfe sein, die sich dem Gebet von ganzem Herzen widmen.

Ihr müsst neue Geschöpfe sein, Geschöpfe des Guten. Erkennt eure schlechten Gewohnheiten an und prüft, wo ihr gegen eure Brüder gefehlt habt. Befreit euch aus den Intrigen des Dämons (vgl. Eph 6,11-18), dann werdet ihr euch sehen, wie ihr wirklich seid.

In dieser Fastenzeit muss euch bewusstwerden, dass die Liebe zu Gott und die Nächstenliebe nicht zwei unterschiedliche Arten von Liebe sind, sondern dass sie zusammen ein Gesetz bilden (vgl. Mt 22,37-40). Wer gegen dieses Gesetz verstößt, begeht eine schwere Sünde.

Betet, Kinder, betet für diejenigen, die Groll im Herzen tragen; für die, die ihren Brüdern das Leben nehmen; für die, die ihre Brüder diffamieren und für jene, die Unschuldige töten. Diese Meine Kinder schweben in großer Gefahr, von den Dämonen ergriffen zu werden, welche um die Menschen herumschleichen.

Betet, Kinder, betet für die Jugend, damit sie die Vernunft wiedererlangt und die Herzen aus Stein wieder zu Herzen aus Fleisch und Blut werden. Der Böse möchte die Jugend vernichten.

Betet, Kinder, betet für die Anführer der Nationen; aus Hochmut werden die, die im Besitz von Atomwaffen sind, diese auch nutzen und damit einen Teil der Menschheit auslöschen.

Betet, Kinder, betet als Mystischer Leib der Kirche und folgt weiterhin den Lehren Meines Göttlichen Sohnes. Bleibt dem wahren Lehramt treu.

Kinder Meines Göttlichen Sohnes, betet und bereut; betet für jene, die unter katastrophalen Naturereignissen leiden werden.

Betet für jene, die Attentate verüben werden.

Betet für jene, die die Geburt, die Passion, den Tod und die Auferstehung Meines Göttlichen Sohnes Jesus Christus nicht respektieren.

Geliebte Kinder, alle, die fasten können, sollen es in dieser Fastenzeit tun. Wer es nicht kann, soll ein anderes Opfer bringen. Seid wohltätig mit den Bedürftigen. "Liebt euren Nächsten wie euch selbst." (Gal 5,14)

Geliebte Kinder, seid immer geistig vorbereitet, gerade so, als sei dieser Tag der letzte. Bereitet euch vor und nährt euren Glauben!

Begeht diesen Aschermittwoch voller Glauben und lebt die Liebe Gottes, in dem ihr zu neuen Geschöpfen werdet.

Die Erde bebt auch weiterhin und die Natur richtet schwere Schäden an. Der Mensch wird großes Leid verursachen.

Seid diejenigen, die beten und Buße tun für alle, die nicht lieben und die Meinen Göttlichen Sohn verletzen.

Ich segne euch am Beginn dieser Fastenzeit auf besondere Weise. Meine Liebe ist Schutz für euch alle. Mutter Maria

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft der Allerheiligsten Jungfrau Maria an Luz de Maria.

15. Februar 2024

Ich segne euch, geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens. Ich bitte euch um Bekehrung und darum, mehr Meinem Göttlichen Sohn zu gehören. Nehmt Abstand von der Welt und von der Sünde.

Kinderlein, ihr wisst, dass alles, was Ich euch über die Jahre offenbart habe, sich nach und nach erfüllen wird. Die Offenbarungen werden sich dann erfüllen, wenn die Menschheit sich nicht bekehrt und sich am Weitesten von Meinem Göttlichen Sohn entfernt hat.

Alle Ereignisse, deren Eintreten vom Gehorsam des Menschen abhängig sind, werden als Läuterung über ihn hereinbrechen, sollte er den Willen Gottes nicht erfüllen. Prophezeiungen, die voraussetzen, dass der Mensch betet und Gutes tut oder die anderweitig von seinem Verhalten abhängen, können abgemildert oder von der Hochheiligsten Dreifaltigkeit sogar ganz ausgesetzt werden.

In diesem Augenblick müssen alle Meine Kinder viel beten. Wenn die Menschen sich bekehren, werden die Chöre der Engel zu ihrem Schutz eilen.

Meine Kinder, Ich bitte euch, für die Priester zu beten, damit sie in dieser Fastenzeit besonders eindringlich zum Gebet und zur Bekehrung aufrufen. So viele Kinder Meines Göttlichen Sohnes haben sich weit von Ihm entfernt und beleidigen Ihn immer wieder.

Diese (Gottes-)Ferne resultiert aus den Intrigen des Dämons. Seine Legionen lauern den Menschen auf und führen sie immer wieder in Versuchung, um sie zu Fall zu bringen und von Meinem Göttlichen Sohn zu entfernen.

Meine Kinderlein, der Dämon vergiftet die Herzen: die Herzen Meiner Kinder, der Kinder Meines Göttlichen Sohnes. Er stellt ihnen Fallen auf den Weg, damit sie verbittert werden und nur noch Verachtung verspüren für Meinen Göttlichen Sohn, für ihren Nächsten und für alles andere, was für sie Gott symbolisiert.

Aber nicht alle Fallen haben ihren Ursprung im Bösen; einen Teil davon haben sich die Menschen selbst geschaffen, weil einige von ihnen die Wissenschaft missbrauchen und sie zur Vernichtung der Menschheit nutzen wollen. Ihr, Meine Kinder, müsst lernen, dies zu erkennen, denn man möchte all das, was dem Willen Gottes entspricht, immer weiter einschränken, um euch dazu zu bringen, Gottes Willen zuwiderzuhandeln.

Meine Kinderlein: Das, was kommt, wird furchtbar werden; so furchtbar, dass ihr es euch nicht einmal vorstellen könnt. Gebt alles in die Hände Gottes, denn ihr, Kinder, sollt euch damit beschäftigen, euer Leben zu ändern, euch zu bekehren, euren Brüdern zu helfen, den Egoismus und die Eitelkeit abzulegen und eurem Nächsten behilflich zu sein, ohne dass dieser darum bitten muss.

Meine geliebten Kinder, empfangt Meinen Göttlichen Sohn, nehmt an der Eucharistiefeier teil und empfangt Meinen Göttlichen Sohn erst, nachdem ihr eure Sünden gebeichtet habt.

Kinderlein, die Probleme zwischen den Ländern werden jeden Tag größer und der Krieg ist unvermeidbar. Deshalb, Kinder, rufe Ich euch zum Gebet für alle Länder, die in diesem Moment bereits in den Krieg verwickelt sind.

Ich rufe euch dazu auf, euch auf alles, was kommt, vorzubereiten; vergesst dabei jedoch nie, dass ihr nicht allein seid, Meine Kinder. Ich liebe euch, weil ihr die Kinder Meines Göttlichen Sohnes seid und Mein Sohn weiß immer, was ein jeder von euch braucht und um was ein jeder von euch bittet. Meine Kinder, Ich möchte nochmals wiederholen: Ja, ihr sollt euch darauf konzentrieren, heilig zu werden. Nehmt euch realistische Ziele vor, denn jeder gewonnene Kampf ist eine kostbare Perle, die ihr der Krone Meines Göttlichen Sohnes hinzufügt.

Seid Liebe, Meine Kinder. Seid Liebe und alles Weitere wird euch dazugegeben werden. Wenn ihr euch aus Liebe um Bekehrung bemüht, wird euch alles viel leichter fallen.

Vierzig Tage auf dem Weg zur Auferstehung; auf dem Weg in ein neues Leben. Kinder, dort am Ende erwarten euch voller Freude Mein Göttlicher Sohn und diese Mutter. Kinder, wir wissen, dass ihr es schaffen werdet, euch zu bekehren.

Ich liebe euch, Kinderlein. Ich warne euch und ihr wisst nun selbst was geschehen wird, weil ihr die Prophezeiungen kennt. Einige Meiner Kinder lesen jedoch nur die Teile der Prophezeiungen, die sie am Meisten interessieren und überspringen dabei möglicherweise den Teil über die Große Strafe, die über die Menschheit herabkommen wird oder sogar jene Teile, die von dem handeln, was ihr gerade erlebt.

Meine Kinder, denkt daran, dass ihr leiden werdet, weil diese Generation den Willen Gottes nicht erfüllt und Meinem Göttlichen Sohn den Rücken gekehrt hat. Durch die Läuterung werden die Menschen jedoch wieder auf die Suche nach Meinem Göttlichen Sohn gehen und am Ende den Himmel schon im Voraus erleben und sich an dem Opfer erfreuen dürfen, das sie jetzt bringen.

Betet und opfert auf. Leistet Wiedergutmachung, Meine Kinder. Ich liebe euch und weil Ich euch liebe, bitte Ich euch innigst, die Prophezeiungen nicht nur aus Neugier zu lesen. Bereitet euch immer dafür vor, vor allem geistig.

(Es sind 106 Brüder und Schwestern zum Gebet anwesend, weshalb unsere Mutter zu uns sagt:) Ich bitte euch, eure Sakramentalien und eure Rosenkränze, die für euch spirituelle Waffen sind, in die Höhe zu halten. Als Mutter Meines Göttlichen Sohnes, der Mir aufgetragen hat, euch in diesem Augenblick das Wort, den Willen Gottes, zu übermitteln, segne Ich eure Sakramentalien, damit sie euch Schutz vor dem Feind der Seele seien, Schutz vor dem Dämon und seinen Anhängern. Diese Sakramentalien, die Ich segne, sollen euch ermutigen, weiter dem Weg des Guten zu folgen. Sie sollen in einem jeden von euch die nötige Liebe und Bereitschaft entfachen, für das Ewige Leben zu kämpfen.

Meine Kinder, besonders eure Rosenkränze sollen diesen Segen erhalten, den so viele Meiner Kinder in diesem Moment brauchen. Wer einen dieser Rosenkränze küsst, soll allzeit die Süße und die Liebe dieser Mutter spüren. Seinem Träger und allen, die ihn küssen, soll dieser Heilige Rosenkranz Frieden schenken.

Ich segne euch, Meine geliebten Kinder, im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Der Friede der Hochheiligsten Dreifaltigkeit sei mit euch. Sprecht mit Mir gemeinsam: "Erschaffe mir, Gott, ein reines Herz und gib mir einen neuen, beständigen Geist! Verwirf mich nicht von deinem Angesicht und nimm deinen heiligen Geist nicht von mir!" (Ps 51,12-13)

Bleibt im Frieden Meines Göttlichen Sohnes. Amen. Mutter Maria.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Luz de Maria.

19. Februar 2024

Geliebte Kinder, empfangt Meinen Segen.

Geliebte Kinderlein: Arbeitet weiterhin an eurem inneren Wandel und geht den Weg der Bekehrung. Empfehlt euch dabei Mir und Meiner Allerheiligsten Mutter an, die euch zu jeder Zeit beschützt.

Seid Geschöpfe des Guten und ein Segen für alle eure Brüder. Strahlt Meine Liebe aus, in diesen Zeiten, in denen die Lieblosigkeit sich wie ein Parasit in die Herzen eingenistet hat.

Meine Kinder, ihr müsst euch bereitmachen. In Vorbereitung auf das, was euch aufgrund des menschlichen Ungehorsams bevorsteht, müsst ihr die Intrigen und Ängste ablegen und allem, was kommt, mit Glauben entgegentreten. Helft euren Mitmenschen, damit sie nicht in Verzweiflung geraten oder übereilt handeln.

Es wird scheinen, als brenne der Himmel und dieses Feuer wird sich von Land zu Land ausbreiten; sodann wird es finster werden. Sobald dies geschieht, dürft ihr euch nicht bewegen, sondern ihr müsst dort verbleiben, wo ihr gerade seid. Ihr müsst euch in diesem Moment Mir hingeben, eure Fehler anerkennen und beten, viel beten. (vgl. Mt 26,41; Lk 21,36)

Geliebte, Mein Mystischer Leib wird leiden müssen, weil er Mich "im Geist und in der Wahrheit" (Joh 4,23) liebt. Ihr werdet nicht nur verfolgt werden, sondern auch mitansehen müssen, wie ein Teil Meiner Kinder gemeinsam mit einigen Meiner andersgläubigen Kinder in Meine Kirchen eintreten werden, um Mich zu schänden.

Meine Kinder, wie sehr schmerzen Mich die vielen Beleidigungen und die Profanierung all dessen, was heilig ist!

Geliebte Kinder: Mein geliebter Engel des Friedens, Mein geliebter Gesandter, wird euch zu Hilfe kommen. Dieses Geschöpf aus Meinem Hause wird zu euch kommen, um euch wahre Liebe zu zeigen; Meine Liebe, von der er selbst kosten und seinen Geist nähren durfte. Seinen Geist soll er der Menschheit schenken, auch wenn die Menschen ihn hassen werden, solange sie ihn noch nicht erkannt haben und wenn sie ihn dann erkennen, werden sie ihn nicht annehmen.

Sie werden ihn, auf Befehl des Antichristen hin, vor große Prüfungen stellen, ihn verletzen und verfolgen. Mein geliebter Heiliger Erzengel Michael wird ihn jedoch mit Seinem Schild beschützen und verteidigen. Mein Engel des Friedens, Mein Gesandter, wird kommen, um sich jedem zu schenken, der ihn anhören und den Weg zurück zu Meinem Hause finden will.

Meinen Boten habe Ich bereits bei einer anderen sehr bekannten Marienerscheinung ankündigen lassen. Diese Tatsache ist euch nur noch nicht aufgefallen, weil ihr nicht für die Prophezeiungen offen seid. Meinem Boten werden gläubige Frauen sowie eine Gruppe Meiner gläubigen Kinder nachfolgen und sie werden Zeichen sehen; sie werden ihn respektieren und lieben. Sein Wort wird von Meinem Hause kommen und sein Erkennungszeichen wird Meine Liebe sein.

Kinderlein: Euer Geist muss reifen!

Der Glaubensabfall in Meiner Kirche steht kurz bevor. Der Dämon weiß, dass ihm nicht mehr viel Zeit bleibt und deshalb versucht er alles, um Meine Kinder mit Idolatrie, Lügen und Falschheit zu verwirren und auf diese Weise seine Ausbeute an Seelen zu vergrößern.

Es ist an der Zeit, dass ihr euch vorbereitet; inmitten allen Leids in dieser Fastenzeit. Dies ist die Zeit, um Mithilfe von Glauben, Hoffnung und Nächstenliebe euren Geist zu stärken.

Denkt stets daran, dass eure Hände voller guter Werke sein müssen. Ihr dürft diese guten Werke nicht vergessen, denn der Heilige Geist und der Glaube derer, die Mich lieben, lässt sie hell erstrahlen. Ich rufe euch dazu auf, weise im spirituellen Sinne zu sein und Mein Wort zu erforschen (vgl. Joh 5,39). Ich möchte von euch keine heidnische Weisheit, sondern eine, die auf Meinem Wort aufbaut, das ist und bestehen bleibt von Ewigkeit zu Ewigkeit (vgl. Mt 24,35).

Betet, Meine Kinder, betet für die Länder, die unter Erdbeben leiden werden, darunter: Argentinien, Baja California, Costa Rica, Brasilien, England, Mexiko und Nicaragua.
Betet, Meine Kinder, betet für eure Brüder, die unschuldig in den Krieg hineingezogen werden.
Betet, Meine Kinder, betet für den, der im Balkan fallen wird; die gesamte Menschheit wird darüber bestürzt sein.
Betet, Meine Kinder, betet füreinander.

Ihr befindet euch in der Fastenzeit, deshalb haltet euch an Folgendes: Der eine leihe seinem Bruder seine Schulter. Ein anderer reiche ihm die Hand. Ein anderer begegne ihm mit Wohltätigkeit. Ein anderer mit Nächstenliebe. Ein anderer rede ihm Mut zu. Wieder ein anderer reiche ihm die Hand, um ihn aufzurichten, wenn er fällt.

Betet ohne Unterlass.

Das Böse ist stets in Bewegung, aber Meine Kinder halten sich immer noch mit Unnötigem auf. Nehmt alle Prüfungen mit Liebe an und folgt weiter eurem Weg, damit euch der Dämon nicht davon abbringen kann.

Meine Geliebten, ihr seid nicht allein. Habt keine Angst; fürchtet euch nur davor, Böses zu tun.

Ihr seid Meine geliebten Kinder und voller Liebe schaue Ich auf euch; voller Ewiger Liebe.

Ich segne euch. Euer Jesus.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft des Heiligen Erzengels Michael an Luz de Maria.

29. Februar 2024 – Enthüllung des ersten Geheimnisses

Geliebte Kinder der Hochheiligsten Dreifaltigkeit: Ich überbringe euch den Segen Unserer Königin und Mutter; er soll euch stärken, damit ihr in den schweren Zeiten, die euch bevorstehen, mutig euren Glauben bekennt und Unseren König und Herrn nicht verleugnet.

Kinder Unseres Königs und Herrn Jesus Christus, das Voranschreiten des Krieges hat zumindest einigen Geschöpfen die Herzen geöffnet. Aus Furcht vor diesem Krieg beten sie zur Hochheiligsten Dreifaltigkeit und zu Unserer Königin und Mutter und bitten Sie um Rat. Der Krieg wütet aber nicht nur zwischen den Nationen, sondern zwischen allen Menschen, die gefühllos geworden sind.

Ich möchte euch dazu ermuntern, friedfertige Geschöpfe zu sein (vgl. Mt 5,9), denn so schafft ihr es, in jedem Augenblick so zu handeln, wie es euch Unser König und Herr Jesus Christus gelehrt hat: der Friedfertige ist demütig und umgekehrt. Ich rufe euch dazu auf, Geschöpfe zu sein, die immer die Nächstenliebe üben (vgl. 1 Joh 4,7); die sich nach dem Empfang der Heiligen Eucharistie sehnen und die die Gebote des Gesetzes Gottes erfüllen.

Geliebte: Die Läuterung hat schon begonnen und in Natur, Gesellschaft, Religion und Moral erkennt man bereits die sukzessive Erfüllung des Angekündigten. Es ist deshalb für einen jeden von euch ratsam, auf das aktuelle Geschehen zu achten, damit ihr nicht davon überrascht werdet.

Diese Generation folgt den Strategien des Dämons, um die Hochheiligste Dreifaltigkeit und Unsere Königin und Mutter in noch nie dagewesenem Maße zu beleidigen. Trotz dessen werdet ihr jedoch stets von der unendlichen Göttlichen Barmherzigkeit beschützt und geleitet, die euch aus den Fängen des Satans befreien will.

Geliebte: Ich komme, um euch das erste Geheimnis zu offenbaren, das Unsere Königin und Mutter Ihrer Tochter Luz de Maria mitteilte:

Der Vorläufer, welcher der Ankunft des Elija auf Erden vorausgeht, wird der Engel des Friedens sein. Wenn der Antichrist dem Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus furchtbares antut, wird er kommen, um für euch den Weg freizumachen (vgl. Mal 3,23-24; Mt 17,10-11).

Gemäß dem großartigen Plan Gottes ist der Engel des Friedens nur deshalb ein Engel, weil er die Mission hat, ein Bote Unseres Königs und Herrn Jesus Christus zu sein. Er soll euch in den schlimmsten Zeiten vereinen, damit ihr den Willen Gottes erfüllt.

Der Engel des Friedens, der Bote des Wortes Gottes, wird: ... die Herzen öffnen ... den Boden aller Herzen mit der Liebe Gottes düngen ... den Samen aussähen, damit der geliebte Prophet Elija die kleine Ernte an treuen Seelen einbringen und die Liebe in den Familien wiederherstellen kann, bevor Unser König und Herr Jesus Christus das zweite Mal kommt.

Kinder der Hochheiligsten Dreifaltigkeit, darum ist es so wichtig, dass der Engel des Friedens kommt: Er wird einen geistigen, intellektuellen und physischen Kampf gegen den Antichristen und sein dämonisches Heer führen. Er wird dem treuen Volk zur Seite stehen und das Wort Gottes wird in seinem Mund sein. Er wird eine kleine Anzahl an Menschen bekehren, zum Wohle ihrer Seelen und zu ihrer Rettung. Er wird seine Mission an der Seite von Elija fortsetzen, jedoch in einem anderen Teil der Erde.

Kinder Unserer Königin und Mutter, die Kraft der Naturgewalten wird die große Hungersnot verursachen, es werden aber auch längst ausgestorben geglaubte oder neue und unbekannte Krankheiten auftreten. Es wird finster werden und ihr werdet verzweifeln, weil ihr euch nicht wie bisher mit euren Liebsten in anderen Kontinenten, Ländern oder Orten verständigen können werdet. Die Stille wird der Erde jedoch guttun, angesichts des aktuell herrschenden Lärms. Einige werden dann an die Offenbarungen glauben und es wird ihnen leidtun, dies nicht schon eher getan zu haben.

Kinder Unserer Königin und Mutter, den Schmerz, den man Unserem König und Herrn Jesus Christus zugefügt hat und den man Ihm auch in Zukunft noch zufügen wird, ist der Grund dafür, dass ihr in allen Bereichen des menschlichen Lebens Rückschritte machen werdet. Die Sonne wird sich verdunkeln und die Kälte wird euch heimsuchen. Nur diejenigen, die gläubig auf die Erfüllung des Göttlichen Willens warten und die den Glauben bewahren, werden das Licht sehen, das sie in ihrer Seele tragen; sie werden nicht in Finsternis leben müssen.

In dieser Fastenzeit, die so anders ist, werdet ihr mit Unserem König und Herrn Jesus Christus einige Seiner Schmerzen teilen, die Er in Seiner Heiligen Passion durchleben musste.

Bewahrt den Glauben, denn er ist ein großer Schatz und nur diejenigen, die Unseren König und Herrn Jesus Christus lieben und respektieren werden bis zum Schluss von Meinen himmlischen Heeren begleitet werden.

Unsere Königin und Mutter wird euch niemals im Stich lassen. Sie wird Ihren Kindern immer treu bleiben und alle retten, die gerettet werden wollen.

Ich beschütze und helfe euch. Heiliger Erzengel Michael

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Kommentar von Luz de Maria

Brüder und Schwestern: Der Heilige Erzengel Michael, unser lieber Beschützer, hat auf göttliches Geheiß das Erste der fünf Geheimnisse enthüllt, die mir mitgeteilt wurden. Der Hochheiligsten Dreifaltigkeit, unserer Königin und Mutter und dem Heiligen Erzengel Michael wollen wir dafür unseren Dank aussprechen, denn nun wissen wir noch mehr darüber, was sich in Zukunft zutragen wird.

Am Morgen des 5. Januar 2013 wurden mir gemäß dem Willen Gottes, durch die Allerheiligste Jungfrau Maria fünf Offenbarungen gegeben, die von Ereignissen aus der nahen Zukunft handeln. Ich muss jedoch so lange Stillschweigen darüber bewahren, bis mir gesagt wird, dass ich reden darf. Der Himmel möchte diese Geheimnisse selbst bekannt geben.

Der Heilige Erzengel Michael hat uns heute das Erste der Geheimnisse enthüllt, die mir anvertraut wurden und die uns das kommende Geschehen noch klarer machen sollen. Es ist "die Ankunft Unseres geliebten Engels des Friedens, dem Vorläufer des Propheten Elija".

Der Engel des Friedens ist der Vorläufer des Propheten Elija und dies sollte uns nicht verwundern, da uns bereits offenbart wurde, dass der Engel des Friedens in den Himmel gebracht wurde, um dort die Gaben und Tugenden des Heiligen Geistes zu erhalten. So gewappnet, soll er den Weg der menschlichen Gottlosigkeit, Unwissenheit, Gleichgültigkeit und des Unglaubens freiräumen. Laut dem Heiligen Erzengel Michael ist dies der Grund, warum die Mission des Engels des Friedens so schwierig ist; die Menschheit erlebt nun genau die Zeit, in der sich erfüllen wird, was gemäß dem Willen Gottes vorausgesagt wurde.

Liebe Schwestern und Brüder, ich möchte noch hinzufügen, dass der Engel des Friedens wahrhaft von den Menschen herbeigesehnt werden wird. Wenn er dann kommt, wird der Mensch sich jedoch wünschen, schon früher geglaubt zu haben. Hier noch einige andere Botschaften, die ich dazu erhalten habe:

5. November 2011
Allerheiligste Jungfrau Maria: Henoch und Elija werden kommen, um dann, wenn Meine Kinder verfolgt, große Zeichen am Himmel geschehen und große Unruhe auf der ganzen Erde herrscht, das Reich Gottes auszurufen. Wartet nicht darauf, denn die Ereignisse werden eins nach dem anderen eintreten.

16. Februar 2022
Jesus: Das menschliche Geschöpf möchte jede Spur von Mir zerstören. Dies aber wird man nicht schaffen, denn dies wäre so, als könne der Mensch ohne Luft zum Atmen überleben. Es wird eine Zeit des Schmerzes und der Hoffnung sein, da Ich euch Meinen geliebten Heiligen Erzengel Michael senden werde, der Meinen geliebten Engel des Friedens begleitet. Er soll euch mit Meinem Wort aufrechterhalten und euch dazu aufrufen, bis zur unmittelbar bevorstehenden Ankunft Meiner Mutter auszuharren, Die das Böse bekämpfen wird. Mein Volk, erinnert euch stets an Meinen treuen Elija (1 Kön 19,10).

29. Juni 2022
Jesus: Mein Engel des Friedens ist weder Elija noch Henoch; er ist auch kein Erzengel. Er ist der Spiegel meiner Liebe, damit er jedes menschliche Geschöpf, das nach meiner Liebe dürstet, mit ihr erfüllen kann.

Amen

 

Botschaft der Allerheiligsten Jungfrau Maria an Luz de Maria.

7. März 2024

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Ihr müsst euch ändern, aber Ich liebe euch auch jetzt, wo ihr dies noch nicht getan habt. Ich bitte euch, richtet euer Leben stets auf das Ziel aus, den Willen Gottes zu erfüllen (vgl. Mt 7,21).

Ihr habt Meine Bitten und Lehren, die Ich euch durch diese Offenbarungen zukommen ließ, nicht befolgt. Ihr habt nicht gelernt, euch weiterzuentwickeln und seid Meinem Sohn immer noch untreu.

Ihr müsst euch jetzt schnellstmöglich für diesen Wandel bereitmachen, denn ihr werdet danach beurteilt werden, wie viel ihr geliebt und wie viele Werke ihr vollbracht habt (vgl. Mt 25,31-46). Es ist nämlich wichtig, dass eure Hände voll sind mit Werken, die die Bekehrung eurer Brüder, aber vor allem eure eigene Bekehrung, begünstigt haben.

Es kommen äußerst schwere Zeiten auf euch zu, Kinderlein. Zeiten großer Prüfungen und, wie ihr wisst, Zeiten der Geburtsschmerzen. Deshalb: Bewahrt den Glauben, auch inmitten von großen Katastrophen. Richtet euren Blick wieder auf Meinen Göttlichen Sohn; nichts darf euch davon abhalten, Ihn zum Mittelpunkt eures Lebens zu machen. Ihr müsst auf die Knie gehen. Reicht euren Brüdern die Hände und seid barmherzig mit ihnen, denn die Sünde verdammt das Geschöpf; sie verdammt Meine Kinder.

Als Schmerzhafte Mutter wird Mein Herz immer wieder von Sieben Schwertern durchbohrt. Großes Leid steht den Menschen unmittelbar bevor und Meine Kinder werden sich, wenn es so weit ist, an diese Meine Worte erinnern und es zutiefst bereuen, damals nicht aufgepasst zu haben, als Ich euch all dies mitteilte.

Ihr müsst eure Herzen erweichen (vgl. Hebr 3,7-11; Röm 2,5-6). Befreit euch von den Ketten, von der Verhärtung eures menschlichen Egos. Lasst all dies hinter euch und haltet es von euch fern!

Meine Kinder, Ich bitte euch, zu beten. Betet aber auch durch eure Taten und Werke.

Betet für den Mittleren Osten.

Betet für alle Nationen, die sich gerade in die kriegerischen Auseinandersetzungen verwickeln, welche schließlich in den Dritten Weltkrieg münden werden.

Meine Geliebten, schaut auf die Zeichen dieser Zeit, die allesamt Vorboten sind für das noch nie zuvor gesehene Leid, das dieser Generation widerfahren wird. Sodom und Gomorra mussten leiden und wurden vollkommen zerstört (Gen 19,24-25). Aber in Meinem Mutterherzen sehne Ich mich danach, dass alle Meine Kinder gerettet werden können, dass sie gerettet werden und den Glauben in ihrem Herzen, ihrem Verstand, ihren Gedanken und in all ihren Taten und Werken bewahren können. Denn wer die Liebe in seinem Herzen hat, besitzt einen großen Schatz, der mit nichts auf der Welt oder im spirituellen Raum zu vergleichen ist. Wer die Liebe hat, hat alles; ja, alles.

Meine Kinderlein, Mein Sohn ist die Liebe, aber Er ist auch ein gerechter Richter. Diese Generation ist in die tiefsten Abgründe hinabgestiegen und hat die größten Beleidigungen gegen Meinen Göttlichen Sohn hervorgebracht. Wie sehr schmerzt Mein Herz, wegen all der Erniedrigungen, die sich gegen Meinen Göttlichen Sohn und gegen diese Mutter richten. Die Menschheit, die in eine Atmosphäre der Finsternis eingetaucht ist, verirrt sich immer mehr darin, weil sie das Licht nicht mehr sehen kann.

Meine Kinder, geht den geraden Weg und haltet die Gebote, nehmt an der Feier der Heiligen Eucharistie teil und empfangt Meinen Göttlichen Sohn; betet Ihn an im Heiligsten Sakrament des Altares.

Meine Kinder, Ich begleite euch. Ich begleite jedes Geschöpf, das vor Meinen Göttlichen Sohn tritt, um Ihn anzubeten, damit es dabei nicht allein ist. Ich gebe ihm Worte und Gefühle der Zuneigung und Liebe für Meinen Göttlichen Sohn ein, die bis an sein Herz vordringen sollen.

Meine Kinderlein, möge der Glaube in euch allezeit wachsen, damit ihr weiter geradeaus gehen und euch vorbereiten könnt; so wie ihr es bereits tut und noch viel mehr. Ihr sollt gemeinsam mit Meinem Göttlichen Sohn in eurem Fleische den schmerzlichen Verrat, die bittere Galle und den Schmerz des Kreuzes ertragen, damit ihr danach den süßen Honig der Auferstehung kosten könnt.

Kinderlein, Ich liebe euch. Ich segne euch, eure Familien und alle eure Verwandten. Möge dieser Segen euch Kraft schenken, damit ihr eure Familienangehörigen, die sich noch nicht vollkommen bekehrt haben, auf diesem Weg führen könnt.

Ich liebe euch, Meine Kinder und Ich bitte euch, eure Sakramentalien und ganz besonders eure Heiligen Rosenkränze zu erheben, damit Ich sie erneut segnen und sie mit dem Kostbaren Blut Meines Göttlichen Sohnes besiegeln kann. Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Mutter Maria

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft der Allerheiligsten Jungfrau Maria an Luz de Maria.

8. März 2024

Geliebte Kinder, empfangt Meinen Mütterlichen Segen: Kinder, Mein Göttlicher Sohn ruft euch dazu auf, euren Brüdern zu dienen und euch immer an die letzte Stelle zu setzen (vgl. Mk 9,35). Auf diese Weise werdet ihr die Essenz der Demut erkennen und in der Demut die Liebe zu Meinem Göttlichen Sohn und zu euren Brüdern finden.

Kinderlein, in diesen unruhigen Zeiten für die Menschheit, lade Ich euch dazu ein, Geschöpfe des Guten zu sein, die bekehrt und überzeugt sind und die immer am Glauben festhalten. Bleibt Meinem Göttlichen Sohn treu und seid Geschöpfe des Guten. Bewahrt den Glauben, die Hoffnung und die Nächstenliebe.

Kinderlein, das Leid lässt nicht länger auf sich warten, es wurde bereits auf die Erde ausgegossen und breitet sich nun von Land zu Land immer schneller aus. Die Menschheit wird von den Elementen gegeißelt, weil diese mitansehen mussten, wie der Mensch die Gebote Meines Göttlichen Sohnes mit so viel Gleichgültigkeit betrachtet hat.

Ihr befindet euch im Krieg, die Zeit des Leidens ist gekommen. Die aufgebrachten Weltmächte bedrohen sich gegenseitig, bis einer von ihnen den ersten Schritt tut; aus Stolz und aus Furcht, sonst an Macht zu verlieren.

Die Menschheit hängt am seidenen Faden, der kurz vor dem zerreißen ist. Dann wird der Augenblick kommen, den Meine Kinder so fürchten und den der Dämon so sehnsuchtsvoll erwartet.

Bleibt wachsam! Es ereignen sich in verschiedenen Ländern Attentate, die Meine Kinder in Angst und Schrecken versetzen.

Vergesst nicht, dass die Kommunikation unterbrochen werden wird. Ein jeder von euch sollte deshalb alles ausgedruckt vorliegen haben. Anderenfalls wird es Meinen Kindern nur schwerlich möglich sein, sich alles zu merken, was wir ihnen gemäß dem Willen Gottes mitgeteilt haben.

Die Vulkane erwachen, die Erde bebt und deshalb müsst ihr euch vorbereiten. Verfallt nicht in Panik, sondern bewahrt euch einen starken Glauben und vertraut auf Meinen Göttlichen Sohn, auf Meinen geliebten Heiligen Erzengel Michael und auf diese Mutter. Geht weiter den geraden Weg und kommt nicht von ihm ab.

Kinderlein, Ich rufe euch dazu auf, jetzt innezuhalten und darüber nachzudenken, wie es um euren geistigen Zustand bestellt ist!
Kinderlein, stärkt euer Immunsystem*. Beginnt sofort damit; denn dies ist sehr wichtig für euch!

Denkt immer daran, dass nach der Zeit der Prüfung der Frieden kommt. Ein jeder wird seinen gerechten Lohn erhalten, ob er nun stetig Opfer bringt und sich um Umkehr bemüht oder sich gerade erst bekehrt hat.

Betet, Kinderlein, betet für Argentinien, denn es leidet.
Betet, Kinderlein, betet für Ecuador und Chile. Ihre Erde bebt.
Betet, Kinderlein, betet für Deutschland. Diese Nation wird vom Menschen erschüttert.
Betet, Kinderlein, betet für Japan, denn es leidet unter den Naturgewalten und unter der Hand des Menschen.

Geliebte Kinder: Fürchtet euch nicht, Mein Göttlicher Sohn beschützt euch und als Mutter breite Ich Meinen schützenden Mantel über Meinen Kindern aus. Mein geliebter Engel des Friedens hilft euch auch jetzt schon.

Empfangt Meinen Segen.

Mutter Maria

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

* Zu Heilpflanzen, die das Immunsystem stärken können (z. B. Vitamin C, roher Knoblauch, Ingwer, Moringa, grüner Tee, Echinacea (Sonnenhut), Artemisia annua (Einjähriger Beifuß), Ginkgo und das Öl des Barmherzigen Samariters).

 

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Luz de Maria.

14. März 2024

Meine geliebten Kinder, Ich segne euch. Als liebender Vater komme Ich zu euch; Ich möchte Mich einem jeden von euch hingeben und ihm Meine Liebe schenken, damit er sie lebt.

Ich möchte nicht, dass ihr euch mit eurem freien Willen selbst im Wege steht. Ich möchte nicht, dass ihr euch an missverstandenen menschlichen Angelegenheiten beteiligt. Ich möchte, dass ihr den Willen Gottes liebt und respektiert und euch nicht stattdessen von euren eigenen Wünschen und Launen leiten lasst.

Meine Kinder, die Mein Herz liebt; wenn ihr euren freien Willen falsch einsetzt, zwingt ihr Mich dazu, als gerechter Richter gegen den menschlichen Willen vorzugehen, der sich gegen Meinen Willen erhebt.

Meine Kirche geht ihren Weg, aber sie muss den bitteren Kelch trinken.

Ich mache euch aufmerksam und warne euch, damit ihr nicht mehr leiden müsst, als ihr ertragen könnt. Jedoch seid ihr trotz Meiner Warnungen nicht gehorsam und werdet deshalb jammern und klagen, wenn der Schatten des Todes die Erde bedeckt. Wenn die Erde bebt, Flammen die Erde bedecken und die Erde entflammt ist vom Krieg unter den Nationen; dann erst wird die Menschheit bedauern, nicht gehorsam gewesen zu sein. Eine Menschheit, die die Großen und Mächtigen der Erde mithilfe des Krieges auslöschen möchten.

Mein Haus zeigt euch sein Erbarmen, aber ihr Menschen kennt keine Grenzen und beleidigt Mich unaufhörlich. Ich verzeihe und liebe, liebe und verzeihe euch, bis zu dem Moment, an dem Ich ohne Vorankündigung zu euch kommen werde. Dann werdet ihr überrascht sein, über das viele Böse, das ihr getan habt.

Kinder Meines Herzens, diese Generation versinkt im Kampf; in einem Kampf, der seinen Ursprung im freien Willen hat (vgl. Jak 1,13-15; Gal 5,13). Er ist eine Konsequenz der Gewalt und der Verantwortungslosigkeit des Menschen. Ihr seht nicht, wie 'Goliath' immer mächtiger wird und sich immer mehr über die Menschheit erhebt; der Schatten des Todes, der alle in Angst und Schrecken versetzt. Dieser 'Goliath' ist die Atomenergie, geliebte Kinder.

Es wird Menschen geben, die sich darüber freuen werden, wenn ihre Brüder durch große, unheilvolle Gewalttaten zugrunde gehen. Alle, die an Meiner Seite bleiben werden, die den Glauben an Mich bewahren und weil sie eben diesen Glauben besitzen, nicht die Unterschlupfe aufsuchen; von all diesen Geschöpfen möchte Meine Barmherzigkeit, dass sie Zeugnis geben für den Glauben und sich jenen ihrer Brüder nicht entgegenstellen, die kommen, um ein Land nach dem anderen zu geißeln. Sie sollen stattdessen beten und handeln, sie sollen denen helfen, die Mich vielleicht bis eben noch verleugnet haben. Vergesst nie, dass Ich stets verzeihe und liebe, liebe und verzeihe und Ich möchte, dass auch ihr so handelt.

Meine Kinderlein, es wird so viel geben, so viel, was durch die Radioaktivität verändert und beeinträchtigt sein wird! Jedoch ist genau dies auch der Grund, warum so viele Länder sich gegenseitig bedrohen; keiner möchte in die Geschichte eingehen als derjenige, der die Menschheit ins Verderben gestürzt hat.

Ihr sollt auf Mich vertrauen. Seid wahrhaftige Kinder Meines Willens und lasst nicht zu, dass die Angst euch beherrsche, denn Ich werde euch, Meine Kinder, nie im Stich lassen (vgl. Joh 14,1-2). Ich nehme eure Bitten und lege sie in Mein Herz. Ich nähere Mich Meinen Kindern an, damit sie sich nicht fürchten; Ich möchte sie behüten und verhindern, dass sie den Versuchungen des bösen erliegen.

Meine Kinderlein, wenn ihr seht, wie einige oder sogar viele eurer Brüder von einem Ort zum anderen ziehen, sollt ihr den Glauben und die Ruhe bewahren und nicht umherirren wie die Menschen ohne Glauben. Denn egal wo ihr auch sein werdet, überall werden euch Meine Engelsheere erreichen und euch beschützen. Dafür müsst ihr jedoch im Stand der Gnade sein; seid ihr dies nicht, erwarte Ich von euch zumindest, dass ihr darum kämpft, die Gnade in euch zu erhalten, Meine Kinder.

Ich liebe euch und möchte euch keine Angst machen. Ich möchte, dass ihr die richtige Richtung einschlagt und den Glauben stärkt. Ich möchte, dass ihr den Egoismus in euch ausmerzt; ihr sollt Mir immer ähnlicher werden und immer weniger der Welt.

Ich helfe euch, indem Ich euch Kraft schenke, um nach Meinem Willen zu handeln. Meine Kinderlein, wenn ihr einmal nichts mehr zu essen haben werdet, werde ich euch sogar Manna vom Himmel senden, um euch, Meine Treuen, zu ernähren. Um Meine Kinder, ja, alle Meine Kinder, zu ernähren; alle von ihnen.

Habt stets die Gewissheit, dass dieser euer Jesus, der das Kreuz getragen hat und ans Kreuz genagelt wurde, der all dies zuließ und mit so großer Liebe ertragen hat; dass dieser Jesus all dies tat, damit ihr jetzt, in genau diesem Moment, in Meiner Liebe wandeln und euch sicher sein könnt, dass Ich euch nicht allein lassen werde. Ich werde immer jene erhören, die mit ehrlichem Herzen nach Mir rufen.

Es stehen euch schreckliche Geißelungen bevor, aber wenn ihr den Glauben bewahrt und entschieden seid, werdet ihr sogar einen Berg versetzen können (vgl. Mt 17,20-21). Rettet eure Seele, Meine Kinder. Wacht auf, Meine Kinder und bleibt nicht liegen. Erhöht Meinen Namen, der über allen Namen steht, dann werde Ich euch weiterhin auf eurem Weg beschützen.

Kinderlein Meines Herzens, Ich selbst werde euch zum Unbefleckten Herzen Meiner geliebten Mutter führen, denn das Unbefleckte Herz Meiner Mutter ist die Arche der Rettung und Erlösung für Meine Kinder.

Ihr müsst beten, ihr müsst gehorsam und Geschöpfe des Guten sein.

Meine Kinderlein, Ich segne eure Sakramentalien, die jeder von euch jetzt bei sich trägt. Ich bedecke sie mit Meinem Kostbaren Blut und segne sie im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

Euer Jesus.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Luz de Maria.

15. März 2024

Meine geliebten Kinder, ihr seid stets in Meinem Herzen, wo ihr Meine Liebe spüren dürft. Ich liebe und verzeihe euch, Ich verzeihe und liebe euch.

Kinder, Ich rufe euch alle dazu auf, diese Karwoche mit großer Andacht zu begehen.

Seid gehorsam (vgl. 2 Kor 10,4-6; Röm 5,6) und lebt diese Karwoche, wie ihr es noch nie vorher getan habt. Es ist nur eine Woche des Jahres, in der ihr nicht zum Feiern ausgehen, sondern in euch gehen und über euer Handeln nachdenken sollt. Ihr müsst über alles nachdenken und euch auf den Rest eures Lebens vorbereiten. Dieser Wandel soll nicht nur temporär sein; er bildet die Grundlage, damit ihr nach Meinem Vorbild handeln könnt. Ich möchte euch in das Land führen, "in dem Milch und Honig fließen" (Ex 3,8), aber ein jeder von euch soll nach seinem freien Willen selbst entscheiden, ob er den Gehorsam oder den Ungehorsam wählt.

Fürchtet euch nicht vor Meinen Warnungen, den Offenbarungen, die ihr von Meiner Allerheiligsten Mutter erhaltet oder den Warnungen Meines geliebten Heiligen Erzengels Michael. Ihr müsst euch jetzt unbedingt geistig vorbereiten.

Der Krieg schreitet langsam aber stetig voran, jedoch kann sich dies von einem Moment auf den anderen ändern. Dann werdet ihr schlagartig mit dem konfrontiert werden, was euch bisher noch so weit weg schien. Diese furchtbare Geißel des Krieges versetzt alle, die jetzt schon darunter leiden, in Angst und Schrecken. Der Krieg wird sich auf der Erde weiter ausbreiten, was fatal sein wird für Meine Kinder. Trotzdem möchte Ich diese Meine Kinder bitten, den Glauben, die Hoffnung und das Vertrauen in den Schutz Meines Hauses nicht zu verlieren.

Kinder, bleibt wachsam! Ich kündige euch den Ausbruch einer der Krankheiten an, welche die missbräuchlich genutzte Wissenschaft auf die Menschheit loslassen möchte. Diese Krankheit wird die Atemwege stark beeinträchtigen, aber auch die Haut wird für kurze Zeit Symptome aufweisen, begleitet von starken Kopfschmerzen. In der Zeit, in der Meine Kinder sich noch mit den Symptomen der Krankheit auseinandersetzen, wird die Krankheit bereits großen Schaden in ihren Lungen angerichtet haben.

Geliebte Kinder, es erwachen jetzt nacheinander verschiedene Vulkane, was dazu führen wird, dass einige Flugrouten eingeschränkt werden. Für diejenigen Meiner Kinder, die in der Nähe dieser Vulkanriesen leben, wird dies besonders furchterregend sein.

In diesen Zeiten ist es für den Dämon ein Leichtes, einen Großteil der Menschheit für sich zu erobern. Die Menschen sind von der Zügellosigkeit des Fleisches so verblendet, dass sie selbst die Zügellosigkeit Sodom und Gomorras noch übertreffen. Der Dämon und seine Anhänger durchziehen die Erde auf der Suche nach Seelen und Meine Kinder erfüllen ihnen diesen Wunsch.

Kinder, ihr müsst widerstehen! Widersteht den vielen Versuchungen und bleibt stark und unerschütterlich, denn die Fallen des Bösen sind zahlreich: die Frauen kleiden sich auf äußerst obszöne Art und Weise und die Männer tragen enganliegende, frauenähnliche Kleidung. Wie sündhaft und wie verstörend ist doch diese Generation!

Mein Haus hat geduldig darauf gewartet, dass die Menschen sich ändern; sie sind jedoch weiterhin ungehorsam und gehen ihren verkommenen Gelüsten nach, was dem Dämon besondere Freude bereitet. Dies ist die Zeit, in der die Menschheit die Konsequenzen ihres Fehlverhaltens zu spüren bekommen wird, mit dem sie Mich derart beleidigen.

Betet, Meine Kinder, betet, denn die Erde wird stark erschüttert und dies wird in verschiedenen Ländern zur gleichen Zeit spürbar sein.

Betet, Kinder, betet, denn die Menschheit wird leiden, wegen ihres Ungehorsams, ihres Hochmuts und ihrer Unanständigkeit, mit der sie Mich beleidigt.

Betet, Meine Kinder, betet für Meine Kirche. Ein Teil Meiner Kinder sind verwirrt und einige Meiner Kirchen wurden und werden auch in Zukunft noch profaniert werden. Oft sind es jene, die sich eigentlich um Mein Haus kümmern sollten, die erlauben, dass man daraus einen Ort der Vergnügung macht. Wie sehr betrübt dies Mein Herz!

Meine geliebten Kinder, betet und leistet Wiedergutmachung; besucht Mich im Allerheiligsten Altarsakrament und empfangt Mich in der Heiligen Eucharistie, wo Ich gegenwärtig bin, um euch zu stärken und euch zu lieben.

Ich segne euch. Euer Jesus.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft des Heiligen Erzengels Michael an Luz de Maria.

18. März 2024

Geliebte Kinder Unseres Königs und Herrn Jesus Christus, als Fürst der Himmlischen Heerscharen komme Ich im Auftrag Gottes zu euch.

Ihr seid die Kinder der Hochheiligsten Dreifaltigkeit und Unserer Königin und Mutter: Nährt euren Glauben, indem ihr den Willen Gottes tut und Unseren König und Herrn Jesus Christus im Sakrament der Heiligen Eucharistie empfangt. Nährt euren Glauben, indem ihr die Heilige Schrift lebt; liebt eure Brüder, empfangt die Sakramente, erfüllt die Werke der Barmherzigkeit und lest die Bücher der Kirchenväter.

Kämpft darum, den Egoismus in euch auszumerzen; denn dieser ist es, der euch nur euch selbst sehen und euch glauben lässt, dass alles nur für euch bestimmt ist. Der Egoismus führt zum Hochmut. Die Hochmütigen, die so zahlreich sind, sehen nur sich selbst; sie glauben, dass ihnen alles zusteht. Wenn sie sich am Ende selbst betrachten, werden sie jedoch erkennen müssen, dass ihr Egoismus zu geistigem Aussatz geführt hat (vgl. Spr 16,18-19).

In diesem Augenblick: Fehlt es an spirituellen Geschöpfen. Fehlt es an Wahrheit. Fehlt es an Demut. Es fehlt euch an korrektem Wissen über Unseren König und Herrn Jesus Christus; dieses würde euch nämlich dazu verhelfen, nicht mehr auf Abwege zu geraten und es würde in euch den Wunsch entbrennen lassen, mehr über Unseren König und Herrn Jesus Christus erfahren zu wollen.

Als Fürst der Himmlischen Heere: Rufe Ich euch dazu auf, wahrhaftig zu sein und dies schafft ihr nur mithilfe der Demut. Ich rufe euch dazu auf, euch gegenseitig als Brüder zu respektieren. Ich rufe euch dazu auf, die wahren Instrumente zu respektieren, die die Hochheiligste Dreifaltigkeit und Unsere Königin und Mutter für diese so schwierigen Zeiten erwählt haben.

Kinder Unserer Königin und Mutter, ihr werdet tragische Momente erleben, wahrhaft schwere Zeiten. Wenn euer Glaube nicht stark und standhaft ist (vgl. 1 Kor 16,13), wird es für euch Menschen noch schwerer sein, diese Zeit zu ertragen.

Schreitet furchtlos voran, lebt ohne Angst und studiert das Wort Gottes (vgl. 2 Tim 3,16-17), damit ihr lernt, Liebe zu sein mit euren Mitmenschen. Kinder, ihr sollt das Gespräch suchen, aber niemals schreien; egal wie hitzig die Diskussion ist.

Kinder der Hochheiligsten Dreifaltigkeit, es gibt so viel Böses in den Menschen, so viel Neid (vgl. Jak 1,22; 1 Kor 13,4), was die Macht des Dämons noch weiter stärkt. Und der Mensch selbst ahmt ihn in seiner Art und Weise, Böses zu tun, nach, vor allem jene, die sich der Finsternis hingegeben haben.

Kinder Unseres Königs und Herrn Jesus Christus: Ich wurde damit beauftragt, die Seelen zum Unbefleckten Herzen Unserer Königin und Mutter der Menschheit zu führen. Sie ist Unsere Königin und Mutter, die euch vor den Thron der Dreifaltigkeit bringt. Meine Hilfe gilt einem jeden von euch; ich soll euch in Empfang nehmen und vor Unsere Königin und Mutter bringen, damit ihr zum Himmlischen Festmahl eingelassen werdet.

Empfangt Meinen beständigen Schutz. Heiliger Erzengel Michael

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft der Allerheiligsten Jungfrau Maria an Luz de Maria.

23. März 2024

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Mein Segen sei Balsam für einen jeden von euch, besonders jetzt, in diesen für die Menschheit so schmerzhaften Zeiten. Es sind Momente des Leidens und der Schmerzen, wie auch Mein geliebter Sohn sie aus Liebe zur Menschheit durchlitten hat. Angefangen bei Seiner Verhaftung durch die römischen Soldaten, hat sich dieser Schmerz über drei lange Tage gezogen, bis zum Sonntag Seiner Auferstehung. Er durchleidet diesen Schmerz erneut, wenn eines Seiner Kinder Ihn verleugnet, beleidigt, verachtet, Sakrilegien begeht, ungehorsam ist oder wenn eines Seiner Kinder Mich verachtet.

Ihr beginnt die Feier der Karwoche mit Hochrufen und Jubel, welcher jedoch bald wieder verstummt. Genauso ist es bei einigen Meiner Kinder, die sich Meinem Göttlichen Sohn annähern, nur um sich gleich danach wieder von Ihm abzuwenden, Ihn zu verleugnen und nicht mehr zu lieben, nur weil Er ihnen nach Seinem Willen einen Wunsch nicht gewährt.

Kinderlein, diese Karwoche wird, wie Mein Göttlicher Sohn bereits sagte, etwas besonderes sein. Vor allem angesichts des menschlichen Verhaltens, des extremen Verhaltens der Natur und der Tatsache, dass diese heiligen Tage nicht ernst genommen und nicht als Tage der Besinnung, der Vergebung und der Barmherzigkeit gesehen werden, was sie nämlich eigentlich sind; ein besonderer Moment im Leben und im Geiste des Menschen.

Während dieser Karwoche wird der Heilige Geist auf besondere art und Weise ausgegossen, als Vorbereitung für euch, Meine Kinder, damit ihr die kommenden, schnell aufeinanderfolgenden Ereignisse überstehen könnt, ohne den Glauben zu verlieren. Dafür müsst ihr jedoch fest genug mit Meinem Göttlichen Sohn verbunden sein.

Meine Kinderlein, als Mutter bitte Ich einen jeden von euch, er möge sich auf eine plötzliche Lebensveränderung vorbereiten.

Großes Leid und schwerwiegende Ereignisse stehen der Menschheit unmittelbar bevor, sie sind nur einen Atemzug entfernt. Sie wurden euch bereits durch Meinen Göttlichen Sohn, durch diese Mutter und durch Meinen geliebten Heiligen Erzengel Michael vorangekündigt.

Einige Meiner Kinder sehen die Tentakel des Krieges nicht; still und heimlich greifen diese zu und verursachen mithilfe des Terrorismus Leid und Schrecken.

Betet, Meine Kinder, betet für Nordamerika. Diese Nation braucht Bekehrung.
Betet, Meine Kinder, betet für Mittelamerika, denn es wird erschüttert.
Betet, Meine Kinder, betet für Argentinien, denn es leidet unter der Krankheit und unter seiner eigenen Bevölkerung.
Betet, Meine Kinder, betet für Europa. Kinderlein, betet.

Der Himmel verdunkelt sich, aber die Kinder Meines Göttlichen Sohnes werden mit ihren brennenden Lampen, die sie mit dem besten Öl gefüllt haben, die Dunkelheit erleuchten (vgl. Lk 12,35-36). Ich rufe zu euch, Kinderlein, damit ihr jeden Tag dieser Karwoche in euch geht, eure schlechten Taten bereut und im Frieden mit der Hochheiligsten Dreifaltigkeit bleibt.

Beuget die Knie, Kinderlein. Beuget eure Knie. (vgl. Eph 3,14-16) Ihr glaubt, dass alles noch weit weg ist ... das Leiden Meiner Kinder setzt sich fort ... bereut und erkennt die Zeichen mit eurem Herzen! Bekehrt euch! Bekehrt euch, Kinderlein! Bekehrt euch!

Meine Kinderlein, verachtet nicht diese Meine Warnungen. Vereint euch, liebt und helft einander.

Ich segne euch. Ich liebe euch. Mutter Maria

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft der Allerheiligsten Jungfrau Maria an Luz de Maria.

27. März 2024

Geliebte Kinder Meines Herzens, empfangt Meine Liebe.

Geliebte Kinder: Ich lade euch dazu ein, jeden Moment eures Lebens "im Geist und in der Wahrheit" (Joh 4,23-24) zu verbringen und eins zu sein mit Meinem Göttlichen Sohn.

Die menschlichen Geschöpfe haben sich von allem losgemacht, was sie einschränkt in ihrem freien Willen, den sie missbrauchen, um zu sündigen. Kinder, ihr wollt euch nach wie vor nicht der Aufgabe stellen, das zu erkennen, was über das Sichtbare hinausgeht. Ihr verachtet Meinen Göttlichen Sohn und begebt euch so in die Hände des Seelenfeindes; dieser wird euch aber dazu anleiten, euch dem Antichristen hinzugeben.

Kennt und erkennt Meinen Göttlichen Sohn (vgl. Joh 17,3; Phil 3,8), damit der Antichrist euch nicht täuschen möge.

Meine Kinder, ihr werdet die Finsternis erleben; die Finsternis der Seele, wenn ihr eure Sünden erkennen werdet, auch wenn ihr dies nicht wollt. Die Kraft des Heiligen Geistes wird es zulassen, dass ihr euch seht, wie ihr wirklich seid, ohne Masken; ob ihr es wollt oder nicht. Die Finsternis wird die Erde einnehmen und die Menschen werden sich fühlen, als seien sie ganz allein auf der Welt.

Diese Generation des großen Fortschritts im Guten, missbraucht diesen, um die Menschen krank zu machen und die Menschheit auszulöschen. Diese Generation wurde gesegnet mit so viel Fortschritt zum Wohle des Menschen!

Mein Sohn wird Seinen Kindern zu Hilfe eilen, sobald diese Generation ihre Intelligenz ausnutzt und im Begriff ist, die gesamte Menschheit auszulöschen. Mein Sohn wird Seinen Kindern zu Hilfe kommen und abermals demonstrieren, dass Er der König des Universums und der Herr alles Geschaffenen ist (vgl. Offb 17,14; 1 Tim 6,13-16).

Kinder, in den Ländern entstehen große Aufstände. Deshalb sollt ihr, Meine Kinder, große Menschenansammlungen meiden. Meidet große Versammlungsorte, denn der Terror ermächtigt sich der Nationen. Ich möchte nicht, dass ihr leidet, Meine Kinderlein.

Betet und leistet Wiedergutmachung. Bleibt Meinem Göttlichen Sohn treu.
Betet für die Kirche, denn ihr werdet von einer Nachricht aus der Kirche überrascht werden.

Meine Kinderlein, diese Mutter, die zu euch aus Liebe spricht, möchte, dass ihr die Warnungen beherzigt, die Ich euch überbracht habe. Wenn der Undank und die Lieblosigkeit unter den Menschen Überhand nehmen, sollen die gläubigen Geschöpfe es sein, die beten und Buße tun für alle, die nicht beten und Buße tun.

Das Leid geht vorüber; gleich nach der Läuterung kommt das Licht und das wahre Leben, wo der Glaube das Banner der Menschen sein wird und sie den Himmel schon im voraus kosten werden. Ihr werdet im Frieden leben und das Böse wird euch nicht mehr versuchen.

Ich segne euch mit Meinem Mütterlichen Herzen, das von Liebe zu einem jeden von euch erfüllt ist.

Erhebt eure Sakramentalien, Meine Kinderlein. Ich möchte sie segnen; im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Ihr benötigt Glauben und Respekt beim Gebrauch dieser Sakramentalien und es ist dabei stets notwendig, dass ihr im Stand der Gnade bleibt.

Ich liebe euch, Meine Kinderlein. Ich liebe euch. Mutter Maria.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft der Allerheiligsten Jungfrau Maria an Luz de Maria.

31. März 2024

Geliebte Kinder Meines Herzens: Als Königin und Mutter der Endzeit komme Ich mit dem Licht zu euch, das Mein Göttlicher Sohn bei Seiner Auferstehung ausstrahlte, damit ihr als Seine Kinder zum Salz der Erde und zu dem Licht werdet, das die ganze Welt erleuchtet (vgl. Mt 5,13-14).

Der Schrecken ist nun vorüber. Der Glaube hat die Prüfungen, Ängste und Schrecken überwunden; durch das Licht, welches die Gedanken, den Verstand und das Herz eines jeden Menschen erleuchtet. Es sendet Seinen Heiligen Geist aus, damit Er mit Seinen Gaben, Tugenden und Seiner Wahrheit in den Menschen bleibe und sie zur Himmlischen Freude führe.

Eine einzige Wahrheit bleibt für die Menschen bestehen: Mein Göttlicher Sohn ist auferstanden, um Licht zu sein, das die Menschheit mit Seiner Liebe führt, damit diese noch inniger mit der Hochheiligsten Dreifaltigkeit und immer weniger mit der Welt verbunden sei.

Der, der liebt, gibt alles. Er beschützt seine Kinder, wenn sie in Gefahr sind, sieht Hindernisse voraus und ist Heilung in Krankheit; es ist Mein Göttlicher Sohn, der den Sündern ihre Sünden vergibt.

Geliebte Kinder, seid Meister der Liebe und alles Weitere wird euch dazugegeben werden: "Selig, die arm sind vor Gott; denn ihnen gehört das Himmelreich. Selig die Trauernden; denn sie werden getröstet werden. Selig, die keine Gewalt anwenden; denn sie werden das Land erben. Selig, die hungern und dürsten nach der Gerechtigkeit; denn sie werden satt werden." (Mt 5,3-6)

Ich wünsche euch ein gesegnetes Heiliges Osterfest, Meine Kinder!

Ich liebe euch. Mutter Maria

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Luz de Maria.

3. April 2024

Geliebte Kinder, Ich segne die gesamte Menschheit. Meine Kinder, empfangt Meine unendliche Liebe.

Einige Meiner Kinder haben sich aufgrund der Offenbarungen Meiner Mutter, Meines geliebten Heiligen Erzengels Michael, Meiner Offenbarungen und derer, die einige Meiner Heiligen euch überbracht haben, dazu entschlossen, ihr Leben zu ändern. Sie haben sich vorgenommen, dem Weg der Bekehrung zu folgen, Mich anzubeten und Mir die Herrlichkeit und Ehre zu erweisen, die Ich verdiene. Dies ist die Anerkennung, die Ich von jenen erwartet hatte, die von Herzen demütig sind.

Ich rufe euch dazu auf, Mich als euren Herrn und Gott anzuerkennen (vgl. Röm 10,9-10); denn Ich werde von so vielen Meiner Kinder verachtet, die Mich nicht lieben und die nichts von Mir wissen wollen. Zu diesen komme Ich als Bettler der Liebe, damit sie sich doch noch retten lassen.

Die aktuellen Konflikte werden von der Gottlosigkeit beherrscht. Die vielen Konfliktherde, die unter den Menschen ausbrechen, sind ein Hinweis darauf, wie großflächig sich der große Konflikt des Dritten Weltkrieges ausdehnen wird.

Meine geliebten Kinder, ein jedes weltweites Ereignis trägt dazu bei, dass sich die Lage immer mehr verschärft. Darunter fallen auch die Zeichen am Himmel, die Ich zulassen werde, wenn ihr vom Licht in die Dunkelheit übergeht.

Ich rufe euch zur Reue und Umkehr. Es ist dringend notwendig, dass Meine Kinder, alle Meine Kinder, sich bekehren und Mich als ihren Herrn und König anbeten. Sie sollen sich auch stets an Meine Allerheiligste Mutter erinnern, die sie fortwährend beschützt. Ich komme, um euch jetzt zur Reue aufzurufen! Ich komme, um euch jetzt zum Gebet aufzurufen! Ich komme, um euch dazu aufzurufen, von nun an wachsam zu sein im Geiste!

Ihr glaubt, dass nur die Vereinigten Staaten in Gefahr sind, aufgrund der Laufbahn der Finsternis. Aber dem ist nicht so, Kinderlein. Es soll eine Warnung für die gesamte Menschheit sein, ein Weckruf für alle! Gebt gut acht! Ein jeder Ort, der in den Schatten der Finsternis fällt, hat eine besondere Bedeutung, die sich auf jedem Kontinent wiederholen wird.

Kinderlein, Ich rufe euch dazu auf, miteinander mitfühlend und barmherzig zu sein.

Dieses Ereignis ist ein Zeichen für euch, damit ihr, Meine Kinder, nicht interpretiert, sondern stattdessen wachsam bleibt, angesichts der Erfüllung der Prophezeiungen.

Kinderlein, als Zeichen Meiner Barmherzigkeit biete Ich euch Mein Herz als eure Zuflucht an. Durch die Reue, das Gebet und die Buße könnt ihr verhindern, dass die Meere einige Länder einnehmen und die Hungersnot auf der Erde sich noch weiter verschlimmert.

Kinderlein, die Finsternis führt die Erde geradewegs in einen Kampf zwischen den Nationen, mit all seinen Konsequenzen.

Seid brüderlich und bleibt in Meiner Liebe, damit ihr Meinen Willen erfüllen könnt. Ohne Liebe seid ihr nichts. Hört sofort damit auf, nur eure eigenen Interessen zu verfolgen, denn der Neid ist der schlechteste Ratgeber (vgl. Spr 14,30; 1 Kor 13,4). Der Arme zeichne sich stets durch ein Übermaß an Liebe aus und der Reiche prahle nicht mit seinen vergänglichen Reichtümern. Es sollen vielmehr alle wie aus einem Munde beten, denn dies ist die Zeit, in der die Gnade im Übermaß über euch alle ausgegossen werden kann. Der Sünder soll seine Sünden nicht nur bedauern; er soll sie bereuen und beichten und sodann ein neues Leben beginnen.

Hört, Meine Kinder; diese Warnungen sollen euch keine Angst machen. Sie sollen euch wachrütteln und euch dazu bewegen, von allem Sündhaften Abstand zu nehmen. Bleibt wachsam auf eurem Weg, denn der Feind der Seele möchte euch von ihm abbringen und euch, von einem Moment auf den anderen, zu Verfolgern eurer eigenen Brüder machen (vgl. 1 Joh 3,11-12).

Mein Gesetz ist Eines und es ändert sich nie!

Betet, Meine Kinder, betet, denn die Erde wird an verschiedenen Orten erschüttert.
Betet, Meine Kinder, betet, denn Mexiko wird heftig erschüttert.
Betet, Meine Kinder, betet. Die Menschheit wird ihren Blick auf das Land des Adlers richten.
Betet, Meine Kinder, betet für die Stadt der vielen Nationalitäten. San Francisco wird erschüttert.
Betet, Meine Kinder, betet für euch selbst, denn alle brauchen Gebet und Bekehrung.
Betet, Meine Kinder, betet. Ihr müsst euch geistig vorbereiten, wachsen und demütig sein.
Betet für Meine Kirche, denn sie braucht Gebet.
Betet, Meine Kinder, betet, denn der Teufel treibt in der Höhe sein Unwesen und verursacht damit Angst und Schrecken.

Geliebte Kinder Meines Herzens: Ich segne die gesamte Menschheit, die Ich nicht allein lassen werde; Ich werde Meinen Engel des Friedens entsenden, der euch mit Meinem Wort begleiten wird, zum Wohle aller Meiner Kinder.

Mein Herz bleibt stets offen und glorreich. Kommt und wohnt in Meinem Herzen; es dürstet Mich nach Seelen. Das Unbefleckte Herz Meiner Mutter erwartet und begleitet euch auf eurem Weg, denn Sie ist die Mutter und Lehrmeisterin der Seelen.

Ich segne euch, Kinderlein. Ich liebe euch. Euer Jesus.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Luz de Maria.

11. April 2024

Meine geliebten Kinder, Ich liebe euch. Ich liebe euch, Kinder. Geliebte, empfangt Meinen Segen.

Meine Barmherzigkeit steht euch allen offen. Ich bin bereit, allen Meine Barmherzigkeit zu schenken, kommt also und labt euch an dieser Quelle der Liebe und der Vergebung (vgl. Joh 4,13-14). Meine Allerheiligste Mutter führt euch als eure Mutter und Lehrmeisterin; Sie führt alle Meine Kinder aus der Dunkelheit heraus, die sich darin verloren haben.

Meine Kinder: Meine Barmherzigkeit ist unendlich, so wie auch die Liebe Unserer Dreifaltigkeit unendlich ist.

Ich reiche euch Meine Hände, Meine Füße und Meine offene Seite. Meine Liebe ruft nach euch, Kinder. Meine Liebe zeigt euch, dass ihr euch mit Mir vereinen müsst, um eure Seele zu retten.

Stärkt euren Glauben und stillt euren Durst mit Meiner Liebe. Auf diese Weise werdet ihr auch euren Glauben nähren. Es ist wichtig, dass euer Glaube gefestigt ist, denn ihr braucht einen starken Glauben, um weiterhin all das ertragen zu können, was die Elemente und der Mensch selbst über die Menschheit bringen.

Meine Geliebten, die Elemente geißeln auch weiterhin die gesamte Menschheit, um sie damit zu läutern. Die Naturphänomene werden nicht aufhören, sie werden sich vielmehr noch verstärken, weil der Mensch so töricht ist.

Meine Kinder, glaubt nicht, dass nur weil Ich euch Meine Barmherzigkeit anbiete, die Läuterung der Menschheit ausgesetzt wurde. Folgt weiterhin dem Weg der Bekehrung und versucht jeden Augenblick treu zu bleiben und nicht nachzulassen.

Das Wasser der Meere ist zu einer Gefahr für euch geworden, denn am Grund des Meeres werden sich schwere Beben ereignen und gewaltige Wellen werden auf das Land treffen.

Der Mensch wird vom Hass in die Knie gezwungen und in seinem Wunsch nach Vergeltung, wird er auf direktem Wege dafür sorgen, dass die gesamte Menschheit am seidenen Faden hängt. Jene Waffen, von deren Existenz die meisten Nationen noch nichts wissen und die unter strenger Geheimhaltung in einem Land im Osten entwickelt wurden, werden von jetzt auf gleich auftauchen und alle Nationen, die Atomwaffen besitzen, mit ihrer destruktiven Wirkung treffen.

Meine Kinder, ihr werdet nicht mehr aus dem Staunen herauskommen, wenn ihr erkennt, wie der menschliche Intellekt dazu missbraucht wurde, eine große Tragödie unter den Menschen zu verursachen. Jede Nation wird offen darlegen, wie die Technologie zum falschen Zweck eingesetzt und in höchstem Maße missbraucht wurde.

Die Geschichte dieser Generation ist wahrhaft bedauernswert und die Verhärtung ihrer Herzen ist beispiellos (vgl. Hebr 3,7-9). Ich rufe euch dazu auf, Liebe zu sein und stattdessen geißelt ihr Mich immer wieder. Ihr möchtet nicht brüderlich sein; ihr wollt immer nur beweisen, wie mächtig ihr seid, indem ihr eure Brüder zu Fall bringt oder sie, wenn ihr es für nötig haltet, sogar tötet.

Der Groll ist ein schlechter Ratgeber; er macht blind, vernebelt den Verstand und macht den Menschen lieblos und respektlos seinem Bruder gegenüber. Der Mensch wird völlig von der Habsucht eingenommen und verliert jeden Respekt vor seinen Mitmenschen.

In Menschen mit Herzen aus Stein kann Ich nicht leben; alles was ihnen noch bleibt, ist eine blasse Erinnerung an Meine Gesetze, die sie nicht respektieren und Meine Gebote, denen sie nicht gehorchen. Solch eine Einstellung ziemt sich nicht für solche, die sich Meine Kinder nennen.

Ich komme mit Meiner Gerechtigkeit, die immer auch barmherzig ist. Und dass, obwohl ihr doch eigentlich so viel Strafe verdient hättet und Ich die Erfüllung der Ereignisse und Prophezeiungen sogar noch vorziehen müsste.

Betet, Meine Kinder, betet, denn eine große Nation besitzt eine tödliche Waffe, die aus gelbem Staub besteht. Sobald dieser Staub auf dem Schlachtfeld freigesetzt wird, werden sehr viele Menschen umkommen.
Betet, Meine Kinder, betet, denn die Krankheit breitet sich aus und die Grenzen werden deshalb schnell wieder geschlossen werden.
Betet, Meine Kinder, betet. Der Mittlere Osten wird zum Zentrum des Krieges und Meine Kinder können sich so viel Grausamkeit noch gar nicht vorstellen.
Betet, Meine Kinder, betet. Chile wird erschüttert, ebenso wie Bolivien.
Betet, Meine Kinder, betet. Frankreich wird Aufmerksamkeit erregen und Ursache für großen Schmerz sein.
Betet, Meine Kinder, betet, denn Meine Kirche leidet.
Betet, Meine Kinder, betet. Die Sonnenaktivität verhindert, dass die Landwirtschaft Meine Kinder ernähren kann.

Geliebte Kinder: Die Tage der Erfüllung der Ereignisse sind näher, als ihr glaubt. Bereitet jetzt euren Organismus vor! Nehmt Vitamine und Mineralien zu euch und stärkt euer Immunsystem, jedoch stets mit der nötigen Vorsicht.

Ihr seid von Mir geliebt und deshalb werde Ich es nicht zulassen, dass ihr mit solch schwerwiegenden Ereignissen konfrontiert werdet.

Betet das Glaubensbekenntnis (Credo), wenn ihr alleine seid.

Die Menschheit wird von der Krankheit eingeholt, nutzt deshalb das Öl des Barmherzigen Samariters.

Mein Segen lädt euch dazu ein, die Veränderungen im Verhalten des Menschen und der gesamten Menschheit zu erkennen, denn sie sind äußerst weitreichend.

Ihr seid mit Mir und Mein Schutz wird euch nie verwehrt. Geht furchtlos alle notwendigen Veränderungen an, die es braucht, damit der Mensch gerettet werden kann.

Um überleben und sich wahrhaft verwandeln zu können, muss ein Herz aus Fleisch und Blut in die tiefen Wasser Meiner Liebe eintauchen. Tut es dies nicht, läuft es Gefahr, dem Satan in die Hände zu fallen.

Gebt acht, Meine Kinder! Ihr befindet euch mitten in der Zeit der Entfaltung des Angekündigten. Stärkt also euren Geist!

Ich segne euch. Meine Liebe ist unendlich für alle, die an dieser unerschöpflichen Quelle ihren Durst stillen möchten.

Euer Jesus

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.

 

Kommentar von Luz de Maria

Brüder und Schwestern: Unser Herr ruft uns dazu auf, darüber nachzudenken, wie wir alle zu besseren Geschöpfen Gottes werden können; wir sollen uns ein Herz aus Fleisch und Blut bewahren und es nicht hart werden lassen, den mit einem Herzen aus Stein kann man weder seine Brüder noch sich selbst lieben. Er sagt uns auch ganz klar, dass wir nun die Erfüllung des Angekündigten sehen und sich nun das entfaltet, was wir bereits über den Krieg, die Krankheiten, die Kontrolle, die Hungersnot, die Geißelungen durch die Natur und auch die vielfachen Beleidigungen gegen unseren Herrn und Gott und gegen Seine Allerheiligste Mutter gesagt bekommen haben.

Unser Herr will uns noch an folgende Botschaften erinnern, über die wir nachdenken sollen:

 

Unser Herr Jesus Christus

17. März 2010

Habe Ich euch im Laufe der Menschheitsgeschichte nicht immer gewarnt, wenn eure Sünden den Kelch zum Überlaufen brachten und der Mensch sich seine Läuterung selbst heraufbeschworen hat? Auch in diesen Zeiten verhält es sich nicht anders; denn die Sünde hat den Kelch zum überlaufen gebracht und eure Läuterung ist dringend notwendig und steht unmittelbar bevor.

Mein geliebtes Volk: So viele Sünden wurden begangen und über Meine Schöpfung ausgegossen; deshalb bat Meine Schöpfung um die Erlaubnis, sich zu reinigen und Ich habe sie erhört. Hört auf Mein Wort, denn Ich bin kein unbarmherziger Vater. Es ist diese Meine Barmherzigkeit, die so viele Kinder wie möglich retten will und die der ganzen Schöpfung ihren Wunsch gewährt hat. Die Schöpfung möchte endlich zu Mir zurückkehren und den Zweck erfüllen, zu dem sie erschaffen wurde.

Meine Geliebten: Die Läuterung steht unmittelbar bevor. Die Ereignisse, um die ihr bereits wisst, werden eines nach dem anderen eintreten. Leugnet nicht Meine Worte, indem ihr euch hinter Meiner Liebe versteckt; denn obwohl Ich nicht strafe und die Liebe bin, will Ich dennoch nicht, dass Mein Volk weiter dem Weg des Verderbens folgt, in der Sünde verharrt und keine Reue zeigt.

 

Unser Herr Jesus Christus

31. Mai 2010

Kinder: Seid nicht länger Gefangene des Feindes der Seele. Die Menschheit wird vom Geist der Perversion beherrscht. Die große Anzahl an Sünden fällt auf die Erde zurück, die in ihrem Innersten erschüttert wird, weil sie unermüdlich versucht, die Harmonie zwischen Mir und ihr wiederherzustellen. Die Prophezeiungen laufen alle in dieser Generation zusammen, die danach schreit, geläutert zu werden.

 

Die Allerheiligste Jungfrau Maria

19. August 2015

Es wird eine geheimnisvolle Krankheit kommen, die das Nervensystem angreifen wird. Meine Kinder, bleibt treu und glaubt an Meinen Sohn und an den Schutz dieser Mutter. Stellt euch unter Meinen mütterlichen Mantel und vertraut immer darauf, dass diese Mutter euch nie allein lassen wird.

 

Unser Herr Jesus Christus

Januar 2009

Der große Konflikt, der Dritte Weltkrieg, steht schon vor der Tür. Sowie Israel das Bündnis eingegangen ist, so wird jetzt durch die Konflikte in seinem Inneren der Funke entstehen, der den großen Krieg auslösen wird. Amen.

 

Botschaft des Heiligen Erzengels Michael an Luz de Maria.

17. April 2024

Geliebte Kinder Unseres Königs und Herrn Jesus Christus: Ich komme zu euch mit meinem Wort, um euch den Willen Gottes mitzuteilen.

Die Hochheiligste Dreifaltigkeit liebt euch und Unsere Königin und Mutter beschützt euch.

Als Fürst der Himmlischen Heerscharen muss ich euch sagen, dass die Warnung sehr nah ist.

Ein jeder wird in seinem Gewissen selbst die kleinsten Fehler, Sünden, Demütigungen anderer und alle Formen von Stolz und Hochmut erkennen müssen (vgl. 1 Kor 4,3-5).

Egoistische Interessen, Launen, Untreue, Lügen, Verleugnungen, Lieblosigkeiten euren Brüdern gegenüber, all die Male, an denen ihr eurem Nächsten Schlechtes gewünscht habt und fehlende Nächstenliebe; all dies werdet ihr klar erkennen.

Ihr werdet sehen, wie oft ihr Gott missachtet oder Ihn nicht geliebt habt und ihr werdet den Schmerz fühlen, die Hochheiligste Dreifaltigkeit verleugnet zu haben. Neben all diesen Dingen werden es jedoch vor allem die fehlende Liebe zu Gott und zu eurem Nächsten sein, die euch am Meisten auffallen werden (vgl. 1 Kor 13).

Wer Liebe ist, besitzt einen Schatz, der alle Juwelen in sich birgt: die Nächstenliebe, die Vergebung, weises Verständnis und der Reichtum der Hoffnung. Die Liebe macht alles möglich, sie kann alles erreichen, sie hat stets das Gesetz Gottes zur Hand und sie wird vom Guten angezogen.

Ihr habt die Warnung vergessen, aber dies darf nicht passieren! Denkt stets daran, dass ihr während der Warnung Schmerz über jedes Fehlverhalten gegenüber dem Willen Gottes spüren werdet. Dieser Schmerz wird zwar geistiger Natur sein, dennoch werdet ihr manchmal das Gefühl haben, er gehe auf euer Fleisch über und werde zum körperlichen Schmerz.

Der Himmel wird erleuchtet und gleich darauf wird es finster werden in der Seele. Diejenigen, welche ihre Sünden im Vorfeld bekennen, sie von Herzen bereuen und sich vornehmen, sich zu ändern und die gleiche Sünde auch nicht mehr begehen; diese Menschen werden den Schmerz über ihre gesetzwidrigen Taten weniger intensiv erleben (vgl. 1 Joh 1,9).

Die Menschheit wird leiden, aufgrund der schlechten Entscheidungen, die sie getroffen hat. Vor allem aber wird sie leiden aufgrund ihrer Starrköpfigkeit und ihres Ungehorsams.

Kinder Unseres Königs und Herrn Jesus Christus, ihr werdet jetzt ständig vom Krieg bedroht und ihr werdet erblassen, angesichts der exzessiven gegenseitigen Angriffe zwischen den Nationen. Krieg darf nie eine Option sein, denn er ist Wahnsinn, der so vielen unschuldigen Kindern das Leben kostet. Der Krieg nimmt immer mehr an Form an und beginnt noch weitere Nationen in den Konflikt zu verwickeln. So werden auch Länder involviert, die es eigentlich nicht wollen und dies wiederum führt zu noch mehr Chaos.

Bleibt wachsam im Geiste! Lasst nicht zu, dass das Böse euch beherrscht, denn ihr besitzt die Fähigkeit, das Gute vom Bösen zu unterscheiden.

Von Norden bis Süden, von Westen bis Osten werdet ihr eure Brüder fallen sehen; ihr werdet vor lauter Schmerz stöhnen und ihr werdet leiden, wie diese Generation noch nie zuvor gelitten hat. Der Mensch ist wunderbar darin, mit seinen Händen Dinge zu erschaffen, aber leider kann er mit ihnen genauso auch große Zerstörung anrichten.

Geliebte Kinder Unseres Königs und Herrn Jesus Christus, das Wasser an den Küsten gerät in Aufruhr, denn es möchte die Gottlosigkeit des Menschen fortspülen; das Wasser wird zur Reinigung für ihn. Die Wunder aus der mächtigen Hand Gott Vaters werden sich in den für den Menschen schlimmsten Augenblicken vergegenwärtigen. Gott wird nicht zulassen, dass der Mensch Seine Schöpfung zerstört!

Inmitten des Krieges werden an den Menschen mit festem Glauben wunderbare und große Wunder geschehen.

Schreitet furchtlos voran, denn die Liebe Gottes ist unendlich und ihr werdet nie allein sein. Meine Himmlischen Heerscharen werden euch verteidigen und bei Bedarf auch verstecken. Bereitet euch aber vor und bleibt in der Liebe, damit die Herzen aus Fleisch und Blut bewahrt bleiben mögen bis die Zeit des Friedens zwischen den Menschen anbricht.

Kinder Unseres Königs und Herrn Jesus Christus, fürchtet euch nicht, habt keine Angst und beunruhigt euch nicht. Schreitet voran, ohne die Hoffnung zu verlieren oder nachzulassen, denn die Kinder Gottes werden zwischen der Freiheit von allem Weltlichen und der Sünde zu unterscheiden wissen.

Betet, Kinder Unseres Königs und Herrn Jesus Christus, betet, denn die Vulkane, die überall auf der Erde ausbrechen, verursachen großes Leid.
Betet, Kinder Unseres Königs und Herrn Jesus Christus, betet, denn die Erde wird an verschiedenen Orten erschüttert.
Betet, Kinder Unseres Königs und Herrn Jesus Christus, betet, denn der Krieg dauert an und wird immer heftiger.
Betet für euch selbst.

Ich segne euch mit Meinem Schwert, mit dem Ich euch auch verteidige.

Heiliger Erzengel Michael.

Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.
Ave Maria, Allerreinste, ohne Sünde empfangen.