Ruft den Namen Jesu an, besonders in diesem Monat, der dem heiligsten Namen des Herrn und Erlösers Jesus Christus gewidmet ist.

5. Januar 2024 – Öffentliche Botschaft der Muttergottes 'Jungfrau der Versöhnung'. (Gesegneter Garten der Gnaden und Wunder, in Brindisi.)

Mario: Die Selige Jungfrau Maria, Königin des Gesegneten Gartens, Mutter Gottes und unsere liebe Mutter, erschien eingehüllt in unendliches himmlisches Licht. Sie war ganz in Weiß gekleidet, hatte zwölf funkelnde Sterne um Ihr Haupt und einen langen, sehr weißen Rosenkranz, der von Ihren gefalteten Händen in Brusthöhe hing.

Jungfrau der Versöhnung: Gelobt sei Jesus Christus. Liebe Kinder, öffnet eure Herzen für Meinen Sohn Jesus. Liebe Kinder, betet für die Bekehrung der ganzen Welt, besonders für die Bekehrung der armen Sünder, für die Heilung der Kranken, für die Befreiung derer, die vom Satan unterdrückt werden. Bittet um Befreiung von dem Unterdrücker, der Satan ist. Bittet Meinen Sohn Jesus um Heilung. Millionen von Dämonen sind um euch herum, und sie werden versuchen, euch zum Fallen, zum Irren, zur Sünde zu bringen. Sie werden versuchen, euch von Gott wegzulocken, vom Gebet, von der Meditation über das Wort des Herrn. Die Dämonen sind listig und werden auf jede Weise versuchen, euch vom Weg des Gebets, vom Weg der Nächstenliebe, vom Weg des heiligen Evangeliums, abzubringen. Widersteht dem Satan, und er wird sich mit seinen Legionen von Dämonen von euch abwenden.

Betet. Betet. Betet. Ruft den Namen Jesu an, besonders in diesem Monat, der dem heiligsten Namen des Herrn und Erlösers Jesus Christus gewidmet ist: Wahrer Christus, Wahrer Erlöser der Menschheit. Bringt vor Jesus alles von euch dar: eure Schwächen, eure Gebrechen, sogar eure Sünden. Wenn ihr fallt, ruft die göttliche Vergebung, die Barmherzigkeit des Herrn Jesus an und es wird euch vergeben werden, wenn ihr eure Sünden wirklich bereut. Ruft Mich an. Ruft Mich an und Ich werde euch als Mittlerin der Gnaden, Fürsprecherin und Miterlöserin beistehen. Ich segne euch alle mit Meinem mütterlichen Segen: Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

 

20. Januar 2024

Jesus: Geliebte Kinder, Meine Kinder, Ich liebe euch, Ich segne euch und umarme euch. Ihr vom Kleinen Rest beharrt auf dem übernatürlichen Weg von Fatima. Haltet euch fern von der falschen Kirche Satans, der Synagoge der neuen Pharisäer, bewaffnet mit Heuchelei gegen Meine ergebenen Kinder und treuen Diener. Ich vergebe jedem, der bereut, Buße tut und seine Wege ändert. Jeder kann irren, sündigen, aber es ist die Reue, die Zerknirschtheit eines reuigen Herzens, die zählt.

Betet zu Mir, betet zur Heiligen Faustina, Meiner geliebten Braut. Die Botschaft der Barmherzigkeit ist wichtig und muss wiederentdeckt werden, ohne sie zu missbrauchen. Ich vergebe, aber Ich will eine Änderung des Herzens. Zur geretteten Ehebrecherin sagte Ich: "Geh hin und sündige nicht mehr." Das Gleiche sage Ich zu euch allen. Alle irren, fallen, entfernen sich manchmal von Mir, aber ihr müsst sofort zu Mir, dem Göttlichen König, zurückkehren und eine wahre christliche Identität wiederfinden.

Seid Kinder im Sohn, seid in Mir, seid eins mit Mir. Betet in der Nähe Meines Heiligen Bildes, und ihr werdet Gnaden, Hilfe und Vorrechte erhalten. Ehrt Mich, bittet um Vergebung, um Mitleid, um Erbarmen für die ganze Welt, eine Welt, die krank ist von Hass, Groll, Neid und Mord. Betet zu Mir und Ich werde euch zu Hilfe eilen, euch helfen. Die Zeit drängt. Auf die Barmherzigkeit wird die Gerechtigkeit folgen, also bereut, und glaubt an das Evangelium. Das Reich Gottes ist nahe.

Satan strebt danach, viele Seelen zu vernichten, alle zu verführen, sogar die Auserwählten, Priester, Werkzeuge. Betet für sie und übt Barmherzigkeit, wenn ihr Meine Vergebung wollt. Wenn ihr vergebt, wird euch von Mir vergeben werden. Versammelt euch in der Nähe der heiligen Altäre in euren Häusern und betet. Empfangt häufig die geistige Kommunion. Betet den Rosenkranz und den Rosenkranz zu Meiner Göttlichen Barmherzigkeit. Folgt dem Weg des Himmels, dem Weg von Fatima. Bereut, und hört nicht auf die falsche ökumenische und häretische Kirche. Hört nicht auf jene, die diese besondere und einzigartige Offenbarung verfluchen. Der Himmel besucht euch jetzt in Brindisi, mit der Manifestation des himmlischen Gerichts.

Nehmt diesen Ruf des Himmels fügsam und ohne Widerstand an, indem ihr den Dreifaltigen Gott lobt, dankt und [euch Ihm] weiht. Der Himmel besucht euch, segnet euch, führt euch nach Brindisi. Nehmt diesen letzten Aufruf zur Bekehrung und zum Frieden an. Denkt daran, dass Brindisi die Fortsetzung von Fatima und La Salette ist. Schätzt diese einzigartige und außergewöhnliche Offenbarung – das göttliche Geschenk. Versöhnt euch mit Mir, eurem König und Herrn.

Betrachtet diese heiligen Botschaften des Neuen Lebens. Verbreitet sie mit Ausdauer und Geduld und betet für die Ungläubigen. Brindisi setzt Fatima fort, ist authentisch und kommt aus dem Herzen des Allmächtigen Vaters. Nehmt diesen Aufruf bereitwillig an und bekehrt euch wirklich.

In den kommenden Monaten wird es viele Anfechtungen und Anschuldigungen geben. Fürchtet euch nicht, schreitet voran.

Die Finsternis ist auf die Erde herabgestiegen. Sie umhüllt die Nationen. Die Finsternis der Sünde, der Ungerechtigkeit, des Bösen. Die institutionelle Kirche ist sehr verwundet, verunreinigt, verwirrt. Dieses Idol (Pachamama) hätte den Vatikan nicht besuchen dürfen, die Kachina-Puppe auch nicht. Betet, betet, verlasst Mich nicht.

Kommt, ihr auserwählten Kinder, werdet bald Teil Meiner Wahren Mystischen Kirche und betretet die Arche der Rettung: Maria, die Jungfrau der Versöhnung, Königin des Gesegneten Gartens. Betet, betet, betet. Fürchtet euch nicht vor dem Widersacher. Weiht euch Meinem Heiligen Antlitz und Meinem Herzen, Meinen Wunden und Meinem Kostbaren Blut. Ich bin mit Meinem Kleinen Rest, der Wahren Restkirche der Endzeit.

Seid wachsam und vertraut euch nicht den Menschen an, sondern Mir und Meiner Mutter. Menschen enttäuschen immer – Ich nicht! Glaubt an Mich. Glaubt, dass Ich rette, heile, befreie, reinige, heilige. Ruft Meine unendliche Barmherzigkeit an, vertraut auf Mein Heiliges Herz der Reinen Liebe. Taucht mit euren Familien darin ein. Die Zeiten sind Zeiten der Finsternis und des Durcheinanders, der Verwirrung und Verzweiflung. Fürchtet euch nicht, betet zu Mir, vertraut auf Mich, auf Meine Vergebung und auf Meine Unendliche Liebe.

Ich segne euch mit Meinem Allerheiligsten Namen als König und Erlöser.

 

Gebet an die Allerheiligste Maria, gegeben von Jesus Christus.

20. Januar 2024

"Herrin des Himmels und der Erde, vergib mir, heile mich, befreie mich, reinige mich. Heile meine innere Blindheit und sprenge die Ketten des Unterdrückers. Hilf mir, o Jungfrau der Versöhnung, und lass mich Jesus, dem Guten Hirten, folgen. Lass mich Deinen mütterlichen Ruf annehmen. Hilf mir zu lieben, zu vergeben im Namen Jesu, des Göttlichen Meisters. Rette mich Königin, rette mich Herrin. Lass mich die Dreifaltigkeit preisen, damit ich lerne, die Leidenden und Verzweifelten zu segnen und ihnen zu helfen.

Königin der Engel, Helferin der armen Sünder, erhöre mich durch die blutenden Wunden Jesu, des Erlösers und Befreiers. Lass mich die Sünde, Satan und die heidnische, korrupte und verderbliche Welt verachten. Befreie mich von den Verführungen Satans, von seinen Illusionen und Täuschungen, von seinen Machenschaften, von seinen Mördern und Dienern. Befreie mich von allen körperlichen und geistigen Feinden. Ich vertraue mich ganz Deinem Unbefleckten Herzen an und verherrliche Deinen seit Ewigkeit gesegneten Namen, o Frau, mit der Sonne bekleidet und mit zwölf Sternen gekrönt. Amen."

 

20. Januar 2024 – Botschaft der Königin der himmlischen Heerscharen

Maria: Shalom, geliebte Kinder der Rest- und der Streitenden Kirche. Ihr werdet sehr versucht, angegriffen, verspottet, verurteilt, missverstanden. Satan ist stark, er wird euch immer in Versuchung führen. Satan will euch verwirren, Panik und Schrecken verbreiten, und euch aus der Bahn werfen. Satan existiert und ist aktiv, zweifelt nicht daran. Er existiert, er ist real, er versucht, verführt, schmeichelt, täuscht; er zieht viele zerbrechliche, schwache, verlorene, verwundete, enttäuschte und ruhelose Seelen in die Sünde.

Geliebte Kinder, als Königin der himmlischen Heerscharen fordere Ich euch heute auf, euch erneut für Gott zu entscheiden, der Sünde, euren Lastern und schlechten Neigungen zu entsagen. Jesus liebt alle und will alle retten, aber nicht alle nehmen das Heilsgeschenk an, das Er selbst ist: Jesus. Ich weiß alles über euch, wer ihr seid, dass ihr fallt, dass ihr euch aufregt, dass ihr euch verirrt, dass ihr umherschweift, umherschweift, entgegengesetzte Wege geht, Wege der Finsternis und des Verderbens. Ich weiß alles, Ich sehe alles und Ich befreie euch, weil Ich euch liebe, aber Ich ermahne euch und rufe euch zu Gott (zurück). Ich werde euch nicht verlassen, auch weil Ich die verlorenen und lahmen Schafe retten will.

Überrascht euch das? Ich liebe euch. Das ist es, was ihr weder versteht noch akzeptiert. Ich liebe euch. Indem Ich euch liebe, helfe Ich, heile Ich, befreie Ich, stehe Ich euch bei, verstehe Ich, vergebe Ich. Ihr denkt wie Menschen, Wir aber denken gemäß der reinen Liebe Gottes. Wahrlich, Wir verurteilen die Gottlosen, die Ungerechten; aber Wir retten den reuigen Sünder, der bereut. Wir retten den reuigen Sünder. Der Gottlose ist jener, der das Böse liebt und es immer mit Absicht tut; der Sünder ist jener, der schwächlich ist, der Uns folgen will, was ihm aber nicht immer gelingt. Es gibt einen Unterschied zwischen dem Gottlosen und dem Sünder. Ich weiß, ihr seid schwach, zerbrechlich, verletzt, müde, verbittert, nicht verstanden, nicht gehört, nicht beachtet, nicht wirklich geliebt.

Ihr habt Gutes getan, indem ihr Böses empfangen habt, ihr habt viel für Mich und Jesus getan, aber nur wenige verstehen eure Schmerzen, Opfer, Demütigungen und menschlichen Niederlagen. Verzweifelt nicht, steht auf. Trocknet eure Tränen und fahrt fort. Seid heiter, glücklich, fröhlich, weniger nachtragend und rachsüchtig. Verringert euren Stolz und tut Gutes, bringt Gott in euch zum Vorschein. Überlasst Gott das wahre Urteil und die Gerechtigkeit, denn Er weiß alles, weil ihr euch irrt und festfahrt, zurückzieht, stehen bleibt und in eurer Sünde feststeckt. Ihr fragt euch: Warum sündigen wir und ändern uns nicht?

Weil ihr zerbrechlich, unvollkommen und menschlich seid. Eure Menschlichkeit ist verletzlich, gefährdet. Euer Geist auch. Eure Herzen sind verbittert, bedeckt mit Wunden, aber auch mit Hass, Groll und schlechten Gefühlen. Fürchtet euch nicht, ruft Mich an. Ich werde euch helfen und befreien, fürchtet euch nicht. Ihr müsst wirklich Reue zeigen, jetzt bereuen, die Göttliche Gnade, die Dreifaltige Vergebung und die Himmlische Barmherzigkeit anrufen. Ihr müsst euch immer als Sünder erkennen, eure Sünden bereuen, an eure Sünden denken, um euch in Jesus, mit Jesus, für Jesus zu heilen. Die Menschheit ist völlig verwundet, völlig entgleist, völlig verdunkelt, verwirrt, verloren, weil sie ohne Gott ist. Ich liebe alle und will alle retten, aber viele folgen Mir nicht, noch hören sie Mir zu. Viele weichen ab, viele sind der Unendlichen Liebe Gottes gegenüber verschlossen.

Geliebte Kinder, kehrt zum Vater zurück, bereut schnell, sündigt nicht und gebt dem Bösen nicht nach. Geliebte Kinder, widersteht dem Satan und er wird euch in Frieden lassen, bereut, tut Buße, fastet. Ich bin mit euch, auch wenn ihr euch irrt, fallt, sündigt. Ich bin mit euch, um euch zu retten, zu heilen, zu befreien. Hört auf Mich, die Zeit ist kurz, der Kelch des Göttlichen Zorns läuft über. Fürchtet euch nicht, ihr der Kleine Rest, die Wahre Streitende Kirche und der Rest, ihr werdet vor dem Bösen bewahrt werden, vertraut euch Mir an. Betet, vertraut euch Mir an. Betrachtet diese Heilige Botschaft der Hoffnung und nehmt sie bereitwillig in eure Herzen auf, ohne dem Geist zu widerstehen, der weht, wo Er will. Denkt daran: der Geist und die Braut rufen: Komm, Herr Jesus! Maranatha.

So endet das Buch der Offenbarung: Komm, Herr Jesus. Und siehe, Er kommt bald, um Seine Wahre Herde zu retten und die Synagoge Satans, die Gottlosen, die Ungerechten und Unbußfertigen aller Zeiten zu verdammen. Alles steht im Buch des Lebens geschrieben, alle Namen, Werke und Worte eines jeden Menschen zu jeder Zeit. Die Wiederkunft wird kommen, aber es liegt nicht an euch, die Stunde der Göttlichen Wiederkunft, des Jüngsten Gerichts zu kennen. Die Schalen sind bereit, neue Geißeln werden herabkommen. Fürchtet euch nicht, betet, bereut und bekehrt euch bald, um Vergebung und Rettung vom Herrn Jesus zu empfangen, dem wahren Gott und wahren Menschen, dem einzigen Christus und Erlöser. Gott vergibt immer jedem, der bereut und seine Sünden bekennt. Verzweifelt nicht mehr.

Gott erwartet euch mit offenen Armen, um euch zu vergeben, zu lieben und zu segnen. Korrigiert euch und erhebt euch. Macht euch nicht länger von Luzifer abhängig. Beseitigt die Versuchungen und die Sinnlosigkeit. Vergeudet keine Zeit mit Murren, Frivolität, Lästereien, altem Groll. Findet Frieden, den Weg des Glaubens und das Gebet des Herzens. Seid beharrlich, Gläubige, Apostel. Seid standhafter, entschlossener und weniger wie ein Schilfrohr im Wind. Seid weniger unbeständig und weniger zweifelnd. Denkt daran, dass der Zweifel euch schwächt und lähmt. Shalom, Alleluja.

 

20. Januar 2024

St. Vinzenz Ferreri: Eilt zahlreich zum Garten der Gnaden und Wunder, Klein Fatima, Zuflucht der Auserwählten. Arche der Rettung, Heiliger Winkel und Wahrer Tempel Gottes. Oase der Gnade. Hier hat Gott Sein Zelt aufgeschlagen und verweilt. Hier wirkt Gott Gnaden der Bekehrung, der Heilung, der Befreiung. Kommt und betet, betet. Betet kniend vor dem Kreuz der Erlösung. Betet zu Uns, den Heiligen Jahwes. Betet zu Maria von Fatima, der Königin des Rosenkranzes und des Friedens. Kommt jeden Fünften [des Monats] und betet, betet mit Liebe, Hingabe, Gelassenheit, Besinnung.

Nehmt den Ruf zur Versöhnung, die Botschaften und die göttlichen Zeichen an. Kommt mit Glauben. Lehnt Unsere Geschenke der Liebe und der Erlösung nicht ab. Kommt und seht. Gott sendet Seine Mutter als Jungfrau der Versöhnung, um euch zu retten, zu heilen, zu befreien – wenn ihr wahren Glauben habt. Der Glaube bewirkt unmögliche Wunder. Habt den Wahren und Katholischen Glauben.

Seit 14 Jahren kommt die Signora und ruft euch alle zur Umkehr, zur Reue, zur Bekehrung auf. Sie gibt euch viele Zeichen. So viele. Sie erwartet euch an diesem Ort, um euch zu helfen, zu heilen, zu segnen und euch den wahren Frieden zu geben. Kommt. Sie erwartet euch an jedem fünften Tag des Monats, dem Tag Ihres mütterlichen und himmlischen Besuchs. Sie bietet euch Ihre Botschaft an. Sie erschien, erscheint und wird weiterhin erscheinen, weil sie viel zu offenbaren hat.

Ihr befindet euch in der Endzeit ... die letzte Zeit vor der Wiederkunft Christi, der glorreichen und majestätischen Wiederkunft. Jesus wird die Gerechten und die Ungerechten richten. Er wird die Seinen richten und belohnen, sie mit ewiger Herrlichkeit krönen. Aber die Gottlosen werden zugrunde gehen. Es wird eine Auferstehung der Gerechten zum Ewigen Leben und der Ungerechten zur ewigen Verdammnis geben. Jetzt gibt es Kampf und Krieg zwischen Gut und Böse, Kindern Gottes und Kindern des Teufels, zwischen Engeln und Dämonen.

Jesus wird wiederkommen, wie Er es versprochen hat. Wie Er aufgestiegen ist, so wird Er auf einer Wolke herabsteigen. Jeder wird es sehen. Am Himmel wird Er auf einer Wolke für alle sichtbar sein. Viele werden vor Ihm auftreten und behaupten, Er zu sein. Aber wenn sie von der Erde kommen, werdet ihr erkennen, dass es nicht Jesus ist, sondern falsche Christusse. Die Apokalypse ist im Gange. Die finale Offenbarung Jesu Christi rückt immer näher. Keiner kennt den Tag, aber er rückt näher. Betet in euren Familien nahe euren heiligen Altären.

Betet dort und betrachtet das Wort Gottes. Auf! Verzweifelt nicht, Gott ist mit euch. Gott ist mit denen, die Ihn lieben, dienen, anbeten, preisen und Ihm folgen. Seid demütig, einfach, sanftmütig, mitfühlend, innerlich reich. Wachset in Gnade und Weisheit. Denkt daran, ihr seid Gottes Geschöpfe und nicht Gott. Überlasst Ihm das Richten. Büßt, sühnt für eure Sünden und die der anderen.

Der Drache wird aus dem Abgrund kommen und überall Unordnung stiften. Der Antichrist wird ein echter Mensch sein, in dem der Böse inkarniert ist: Satan. Legionen von Dämonen sind unter euch, die euch versuchen, ablenken, verwirren und täuschen. Entfernt euch von der Häresie, von Häretikern und Abtrünnigen. Gott ist dabei, die Ungerechten zu bestrafen. Er wird bald Gerechtigkeit üben.

Betet zu den Engeln, dass sie euch helfen, euch retten und heilen von aller Aussätzigkeit [Lepra], von allen körperlichen und moralischen, seelischen und geistigen Gebrechen. Bittet um Vergebung, und ihr werdet sie bereitwillig erhalten, wenn ihr reumütig seid. Betet das Schuldbekenntnis. Betet es jeden Abend nach der Gewissenserforschung. Betet das 'Veni creator spiritus' ['Komm, Schöpfer Geist']. Betet, es ist eine Zeit der Buße, der Reue, des Gebets und der Rückkehr zu Gott mit eurem ganzen einfachen Herzen, das Er von jeder verborgenen und geheimen Wunde heilen wird. Gott liest das Herz. Er sieht das Innere, nicht das Äußere. Für Gott zählt das Herz. Ein ungeteiltes Herz, Gott will ein ungeteiltes Herz. Ruft den Namen Jesu an und ihr werdet gerettet werden. Jesus rettet die, die zu Ihm rufen.

Erinnert euch, wo zwei oder drei in Seinem Namen versammelt sind, da ist Er [unter euch], Jesus, der Herr. 'Herr' ist nicht nur ein Ehrentitel für Christus, sondern eine Erinnerung daran, dass Er Gott ist, der Herr Jesus, der Ewige, der Schöpfer, der König der Könige und der Herr der Herren. Er wird euch Erquickung, Hilfe, Trost und Vergebung schenken. Euch vom Kleinen Rest wird Er einen Stein geben, auf dem ein neuer Name geschrieben ist (Apokalypse). Er klopft an die Herzen und wartet. Wenn ihr fallt, richtet Er euch auf. Er verbindet eure Wunden und heilt sie. Nur Jesus hat die Macht, jene zu heilen, die Ihn mit ganzer Seele anrufen. Verharrt im Wahren Glauben. Errichtet zu Hause Altäre und betet mit dem Herzen zu Jesus und der Allerheiligsten Maria.

Die Kinder der Finsternis sind schlauer als die Kinder des Lichts. Seid arglos wie die Tauben ... Glaubt, dass ihr erlöst werdet. Seine Macht zeigt sich in der Schwäche. Das Kreuz ist mitten unter euch. Umarmt das Kreuz, liebt es. Ruft den Geist Gottes an. Ruft die Engel an. Wendet euch von falschen Wegen ab. Verlasst die Sünde und sucht die wahre Gnade in euch. Das Reich Gottes kommt mit Macht. Es steht alles im Buch geschrieben. Die Siegel der Apokalypse sind bereits entfernt. Die in der Apokalypse beschriebenen Plagen werden kommen. Das Volk hat sich von Gott abgewandt, indem es falschen Göttern folgt und neue Götzen anbetet. Der Götzendienst hat verschiedene Formen. Seid wachsam, prüft euch ernsthaft selbst. Befreit euch von Überflüssigem, Ungerechtigkeit, Neid und Verleumdung. Lasst ab von Groll, Ressentiments, Eifersucht, Zorn und jedem schlechten Gefühl.

Satan wandelt unter der Herde, fürchtet euch nicht. Der Vatikan ist korrupt, mehr als je zuvor. Hört nicht auf die Häretiker, wer auch immer sie sein mögen, und speist nicht mit ihnen. Verlasst die Festmahle der heidnischen Welt, die Weltlichkeit. Seid neue Geschöpfe, abgestorben für die Welt und wiedergeboren in Christus Jesus. Er hat euch mit Seinem Göttlichen Blut errettet. Er liebt euch mit reiner Liebe.

In den kommenden Monaten wird es schreckliche Morde geben. In den Familien werden Streitigkeiten ausbrechen und viele Männer werden ihre Frauen töten, weil sie voller Hass, Stolz und Groll sind. Es wird viele Familienmorde geben. Der Mann soll die Frau lieben und sie nicht demütigen, beleidigen und misshandeln. Sie wirklich lieben und respektieren. In den kommenden Monaten dieses traurigen Jahres des Unglücks, des Todes und der Katastrophen werden Familien betroffen sein. Die Erde wird immer wieder beben. Betet. Betet, dass der Göttliche Zorn nicht aufflammt. Gott ist im Begriff, die Welt wegen all der begangenen Verbrechen, wegen des herrschenden Götzendienstes zu bestrafen.

Die falsche Kirche von Rom wird bestraft werden, weil sie die heiligen Texte zu ihrem eigenen Nutzen verfälscht hat. Gott bringt Zorn und Rache über die Ungerechten, die Gottlosen und die Missetäter, über die, die Sein Ewiges Wort verändern. Die Pachamama, ein von Gott verfluchtes Götzenbild, ist in Unseren Augen ein Gräuel. Die Luther-Statue ... die im Laufe der Jahrzehnte angekündigten Veränderungen sind nun zu sehen. Ihr seid alle aufgefordert, für eure Sünden Wiedergutmachung zu leisten, die Kirche der Finsternis zu verlassen und eine weise, ernsthafte und dauerhafte Entscheidung zu treffen. Wählt Gott, die Allerheiligste Maria. Folgt nicht den Bischöfen, Priestern und Laien, die die Göttlichen Aufrufe verfolgen ... sie sind vom Satan verblendet, korrupt und verderblich. Folgt ihnen nicht.

Kommt an jedem Fünften des Monats in den Gesegneten Garten* und organisiert heilige Marienwallfahrten. Gott, die Unbefleckte Jungfrau, die Engel und die Heiligen sind hier gegenwärtig und aktiv. Betet den Rosenkranz.

Alles scheint jetzt verloren, denn es herrscht doktrinäre, moralische Verwirrung ... alles scheint verloren. Aber denkt daran, dass der Unbefleckte Triumph groß und unermesslich sein wird. Betet, leistet Wiedergutmachung, helft dem Göttlichen Werk mit eurer Liebe, eurem Engagement und eurer Hingabe. Schätzt diese große Manifestation und Offenbarung, die in dieser Endzeit einzigartig ist. Brindisi: Letzter Aufruf. Brindisi: Erscheinung der Erscheinungen. Brindisi: Ein Leuchtturm in der Nacht. Brindisi: Fortsetzung von Fatima und Via Maestra.

Nehmt diese Botschaften fügsam an, betrachtet und verbreitet sie, im Gehorsam gegenüber Gott, der Wahren Kirche und im totalen Ungehorsam gegenüber der falschen Kirche Satans, des Fürsten der Finsternis. Gehorcht Gott, nicht den Menschen! Gehorcht Gott und nicht korrupten und abtrünnigen Geistlichen! Seid heilig, wie Gott heilig ist.

* Erscheinungsort in Brindisi.

 

20. Januar 2024

Erzengel St. Barachiel: Gelobt sei der Liebe Gott. Gelobt sei Jesus, unser König, Erlöser und Schöpfer. Jesus ist der Archè*, der Anfang. Liebt Ihn, betet Ihn an, sucht Ihn. Sprecht häufig: Jesus, Jesus, Jesus ... nutzt die Litaneien ... ich bin Barachiel, der Erzengel, und ich lade euch ein, den Weg von Fatima, den Weg des Himmels, zu gehen und in der Nähe eurer Heiligen und geschmückten Altäre zu beten. Gott wünscht, dass ihr in eurer Familie, in euren Häusern und in den Hauskirchen mehr betet, um Gott zu gefallen. Es ist eine Zeit des Gebets, der Wiedergutmachung und der Buße. Der Rosenkranz ist mächtig gegen Satan und seine Legionen. Es gibt Millionen von Dämonen. Für jede Sünde wirkt ein Dämon. Entsagt den sieben Todsünden und dem satanischen Betrugs Rom. Dort wird der Antichrist sitzen. Ihr befindet euch in der Endzeit.

Bereitet euch auf den Aufruhr der Völker vor. Viel Blut wird fließen und der Vatikan wird zerstört werden. Es wird viele Gegenpäpste geben, aber ihr folgt dem Himmel, dem Himmel. Betet. Betet und zweifelt nicht an diesen Heiligen Botschaften des Lebens. Nehmt sie demütig und fügsam in eure Herzen auf. Betrachtet sie und helft diesem Werk mit Gebeten und Taten. Das Werk der Versöhnung ist mächtig, göttlich, heilig und wird von Uns im Himmel geleitet. Folgt Uns, hört Uns zu, gehorcht Uns. Setzt Unsere Ratschläge um: Hausaltäre, in deren Nähe ihr als Familie beten könnt. Immer brennende Kerze. Häufige geistige Kommunion. Nehmt diese Botschaften, der letzten göttlichen Warnung, die in Brindisi gegeben wurden, bereitwillig an. Helft diesem besonderen Werk mit Gebet, Taten, Verbreitung der Botschaften.

Gebet, Sühne, Buße und Fasten an den Freitagen. Rosenkranz, Wunden-, Tränen-, Sieben Schmerzen Mariens-Rosenkranz, Novenen und Andachten, Praktiken der Frömmigkeit. Entfernt euch von den Häretikern, den Abtrünnigen der neuen Kirche der Finsternis, den Synkretisten** und Inklusivisten***, den Heiden und Ökumenikern. – Von Gott selbst exkommuniziert. Schließt euch dem kleinen katholischen Rest an, der direkt von Gott und Seiner geliebten Mutter geführt wird. Setzt all dies in die Tat um, ihr Auserwählten der Kleinen Herde. Wer Ohren hat zu hören, der höre. Nehmt nicht das Zeichen des Tieres an! Ein großer Atomkrieg wird ausbrechen, Feuer überall, Blut auf den Straßen.

Betet, der Göttliche Zorn wird aufflammen und wird die Gottlosen, die Ungerechten, die Übeltäter, die Betrüger, die Häretiker und alle, die Magie praktizieren und die Lüge, das Böse und die Sünde lieben, treffen. Gott wird auf Erden Gerechtigkeit schaffen, die Auserwählten retten und die Gottlosen, die Betrüger, die Häretiker, die Lügner, die Mörder, die Verräter des Königreichs, Verteidiger des Freimaurerplans, die Satanisten und Okkultisten, die Verfolger der Göttlichen Rufe treffen ... das Schwert der Göttlichen Gerechtigkeit wird die Gottlosen treffen. Gott ist Liebe, aber auch Gerechtigkeit. Die Zeit drängt, die Schalen der Geißel werden über die fehlgeleiteten und gegen Gott rebellierenden Nationen ausgegossen. Bereut und glaubt an das Evangelium, um wenigstens eure Seelen zu retten. Der Himmel warnt euch. Wir sagen euch alles. Hört auf Uns. Glaubt an Uns vom Himmel und an die Göttliche Gerechtigkeit, die der Barmherzigkeit folgen wird.

Betrachtet diese Heiligen Botschaften. Glaubt, glaubt, helft uns, die von Luzifer angeführte falsche Kirche zu besiegen. Trinkt das vom Himmel gesegnete Wasser und leistet Wiedergutmachung.

Sprecht: "Maranatha, komm Herr Jesus." Und siehe, die Zeit kommt und Jesus kehrt im Glanze Seines Vaters zurück. Bekehrt euch von ganzem Herzen zu Jesus und Maria, betet als Familie, bereut und entfernt euch schnell von der modernistischen Kirche der Finsternis und erinnert euch an die alten Prophezeiungen der Heiligen und Seher. Shalom.

* Arché, griech.: Anfang, Prinzip, Ursprung
** Synkretismus bezeichnet die Synthese von Ideen oder Philosophien zu einem neuen System oder Weltbild.
*** Inklusivisten sind Personen, die eine Inklusion/Einbeziehung einer Ausgrenzung vorziehen.

 

21. Januar 2024

Jungfrau von Amsterdam: Ich bin hier. Ich bin die Miterlöserin, die Frau aller Völker. Betet Mein Gebet*, das in Amsterdam offenbart wurde, und ihr werdet große Hilfe und Privilegien erhalten. Amsterdam ist echt, aber die Großen des Hauses des Vaters haben es als falsch verdammt. Glaubt an die Botschaft von Amsterdam und verbreitet das Heilige Bild, das Mich darstellt, und ihr werdet Frieden haben. Ich bin dort viele Male als Miterlöserin erschienen und bat um dieses Dogma, aber Ich wurde nicht erhört. Jetzt wollen sie Mich nicht als Miterlöserin anerkennen, aber Ich war es stets und für immer. Miterlöserin, Mittlerin, Fürsprecherin.

Glaubt an die Botschaft an Mario, [es ist] die Fortsetzung von Amsterdam, denn hier komme Ich als Miterlöserin Christi, des Erlösers der Welt. Nehmt die Botschaften und die Zeichen an und bereut. Wenn ihr sündigt, beichtet. Wenn ihr fallt, steht schnell wieder auf. Gott ist Liebe, Barmherzigkeit und wird euch verzeihen. Im Laufe der Zeit verfiel das Volk Israel dem Götzendienst und bereute es dann. Ninive kleidete sich in Sackleinen, tat Buße, streute Asche aufs Haupt und wurde gerettet. Wenn ihr freitags fastet, Buße tut (auf den Knien betet), wenn ihr den weltlichen Vergnügungen und den sieben Todsünden entsagt, werdet ihr vor Katastrophen bewahrt.

Die Geißeln werden herabkommen. Glühendes Feuer wird auf das heidnische Rom, auf Neu-Babylon, fallen, und Blut wird auf seinen Straßen fließen. Der Engel des Todes wird durch diese Straßen ziehen, und der Vatikan wird tötlich getroffen werden. Ruft Mich als Miterlöserin an, denn Ich bin es, und folgt nicht dem satanischen Schwindel und jenen, die Mich nicht zur Miterlöserin erklären. Verehrt keine Götzen, verwendet keine Amulette. Praktiziert keine Magie, keinen Okkultismus, keinen Spiritismus, keine Zauberei. Überlasst das Richten Gott. Der Zorn des Vaters wird bald die Welt treffen, die sich vom Dreifaltigen Gott abgewandt hat.

Eine Neue-Welt-Religion wird kommen. Die Neue-Welt-Ordnung wird durch die falsche Kirche und die Gegenpäpste, die im Laufe der Jahre einander ablösen werden, die Macht übernehmen. Ihr folgt dem Weg von Fatima und werdet Teil der Wahren Restkirche der Endzeit. Ihr befindet euch in der Endzeit, versteht ihr das? Ihr befindet euch in der Zeit der Großen Drangsal. Bald werdet ihr den Gräuel der Verwüstung an heiliger Stätte sehen. Sie werden die Worte der Konsekration ändern, sie werden die Statuen aus den Kirchen entfernen, und jeder wird sie betreten können: Heiden, alle.

Die Islamisten werden Rom angreifen, und es wird einen großen Knall geben, aufgrund eines gewaltigen Luftangriffs [ital.: potente attentato aereo]. Die Mauern Roms werden mit Blut befleckt sein, und das wird geschehen, weil sie Fatima und Meine himmlischen Besuche nicht überall willkommen geheißen haben. Rom wird dafür bestraft werden. Es hätte Amsterdam und andere Orte der Gnade in der Welt nicht verurteilen dürfen.

Folgt Fatima, das in Brindisi fortgesetzt wird, Meinem letzten Aufruf und Warnung, der Erscheinung der Erscheinungen. Verurteilt oder verdammt dieses Göttliche Werk nicht, sonst werdet ihr harte göttliche Strafen, exemplarische Züchtigungen und brennende Glut für die Ewigkeit auf euch ziehen. Nehmt fügsam diesen Meinen letzten Aufruf zur Bekehrung an, betrachtet und verbreitet die Botschaften, verteidigt Mein Werk gegen Schakale, Mörder und Attentäter Satans. Betrachtet und verbreitet sie [die Botschaften] zum Wohle der niedergeschlagenen und verwirrten Seelen. Glaubt an dieses himmlische Werk als Geschenk des Vaters, im Bewusstsein, dass Brindisi der meisterhafte und übernatürliche Weg ist, den ihr in diesen letzten Zeiten beschreiten müsst, um eure Seele zu retten.

Ihr befindet euch in der Endzeit. Zeiten der Ungerechtigkeit, des römischen satanischen Betrugs, Zeiten der Korruption und Verderbtheit. Bereut, die Zeit ist erfüllt. Das Reich Gottes kommt, um Satan, seine falsche Kirche und alle ungerechten, unbußfertigen Bösen zu vernichten, die nicht rechtzeitig bereuen, indem sie ihre Wege und ihr Leben ändern. Bekehrung bedeutet, sich zu ändern, auf den Auferstandenen Jesus zu schauen und sein Leben und seinen Weg wirklich zu ändern. Von der Finsternis zum Licht, von der Sünde zur Gnade. Gehorcht nur dem himmlischen Hof, der hier zu euch spricht und sich mit Botschaften von Heiligen, Engeln, Erzengeln und der Göttlichen Dreifaltigkeit offenbart. Glaubt fest an dieses himmlische Werk und nehmt es in euch an.

Brindisi setzt Fatima fort. Brindisi ist Mein letzter Ruf. Brindisi ist so echt wie Amsterdam, und wie Amsterdam wurde es von den Dienern und Hirten der Herde nicht geglaubt, nicht angenommen, nicht unterstützt. Brindisi ist ein göttliches Werk und muss unterstützt, geliebt, geglaubt, verteidigt und gepriesen werden. Gnaden und Privilegien, göttliche Segnungen für die Auserwählten der Kleinen Herde, die an dieses Werk glauben, es annehmen und preisen. Aber göttliche Strafen und göttliche Flüche über alle, die es verfolgen, bekämpfen, ablehnen und verfluchen. Göttliche Gerechtigkeit und Göttliche Rache werden über sie kommen, wo immer sie sind.

Glaubt, glaubt, glaubt. Nehmt diese Letzte Warnung an im Bewusstsein, dass Brindisi die Erscheinung der Erscheinungen ist, an die die wahren katholischen Christen glauben. Betet mehr in der Nähe der Heiligen und schmückt eure Altäre. Dort werde Ich euch immer segnen. Ich liebe und segne euch, ihr Auserwählten der Restkirche der Endzeit, Kleine Herde, die ihr Uns folgt und Uns liebt. Entfernt euch schnell von der falschen Kirche Roms und dem Betrüger (jmb) und hört nicht auf die Häresien und falschen Propheten, die ihn verteidigen. Folgt ihnen nicht, glaubt ihnen nicht und hört nicht auf ihre Stimme. Sie kommen nicht von Mir, sondern von Satan, und sie sind seine geliebten Werkzeuge. Die falsche Kirche hat ihre falschen Propheten und falschen Gläubigen, Ketzer und Abtrünnige.

Vertreibt Ketzer, Abtrünnige, Zauberer und alle, die Magie und Okkultismus praktizieren. Gott wird die Bösen und Widersacher Seines Reiches, die Verfolger dieses Göttlichen und Heiligen Werkes, bestrafen. Gott wird die Ungerechten, Übeltäter und Betrüger mit Seinem heiligen Arm schlagen, und sie werden in der Hölle von brennendem Feuer und Schwefel enden. Folgt nicht der falschen Kirche und ihren falschen Propheten, die sie verteidigen, und hört nicht auf sie. Und verlasst Fatima nicht, das in Brindisi, der letzten Meiner großen Manifestationen auf Erden, fortgesetzt wird. Verlasst die falsche Kirche. Betet in der Familie. Glaubt an Brindisi, diesen letzten Aufruf, verbreitet die Botschaften und Gebete, die hier von Uns offenbart werden. Habt den katholischen Glauben.

Shalom, Auserwählte des Kleinen Restes, geliebte Kinder der Restkirche der Endzeit.

Ich segne dich (Mario), die Kleine Herde, die, die Mir folgen, diese besonderen Botschaften lieben und verbreiten, die voller Güte, Frieden, Liebe, Wahrheit und Gerechtigkeit sind. Verbreitet sie, damit das Volk von seinen ungerechten Wegen umkehrt, bereut und nicht der falschen Kirche von Rom folgt, die von Luzifer und den falschen Hirten des Hauses des Vaters geleitet wird.

Shalom, Shalom, Shalom.

Ihr befindet euch in der Endzeit. Gehorcht nur Gott und Mir und folgt nicht den falschen Dienern Satans, die vom Göttlichen Tribunal exkommuniziert wurden. Die Geißeln werden die Erde reinigen, und dann wird alles wieder aufblühen. Rom ... Rom wird für seine Anmaßung gegenüber dem Himmel teuer bezahlen. Hütet euch vor den falschen Hirten, falschen Propheten und falschen Erscheinungen, die den satanischen Betrug Roms verteidigen. Folgt ihnen nicht!

* "Herr Jesus Christus, Sohn des Vaters, sende jetzt Deinen Geist über die Erde. Lass den Heiligen Geist wohnen in den Herzen aller Völker, damit sie bewahrt bleiben mögen vor Verfall, Unheil und Krieg. Möge die Frau aller Völker, die einst Maria war, unsere Fürsprecherin sein. Amen."

 

22. Januar 2024

Maria: Begebt euch schnell in die Arche der Erlösung, die Ich bin, indem ihr euch Mir weiht. Ich bin die Madonna des Meeres [ital.: Madonna dell'Alto Mare]. Hört Mich an. Folgt Mir. Betet zu Mir.

Geliebte Kinder, betet den Rosenkranz zu Hause, in der Familie, um die Dämonen zu vertreiben. Satan geht umher wie ein brüllender Löwe, um die Seelen zu verschlingen. Er hat viele Söldner, Abgesandte, Diener, Geweihte. Seid wachsam und vertraut ihm nicht. Hört nicht auf die Bischöfe, Priester und Laien, die die göttlichen Rufe verfolgen. Sie sind jetzt von Gott selbst exkommuniziert. Sie werden in die Verdammnis eingehen, wenn sie nicht bereuen. Jeder kann gerettet werden, indem er bereut und ernsthaft Wiedergutmachung leistet. Jeder kann fallen, irren, sündigen, doch wenn man bereut, wird man vor der ewigen Hölle gerettet. Die Hölle existiert, sie ist real und viele gehen dorthin. Satan überzeugt viele, dass sie nicht existiert, damit ihr alle sündigt und dorthin geht.

Meine Kinder, tut Buße und bereut. Lästert nicht mehr Jesus und Mich. Lästert Uns nicht mehr, beleidigt Uns nicht mehr. Kein Atheismus, Okkultismus, Kommunismus mehr! Nie mehr! Ich flehe euch an, gebt die Sünde, das Laster, die Lästerung, das Böse auf! Entsagt dem Satan, der Quelle der Zwietracht, der Spaltung, der arianischen Häresien. Ich bin die Immerwährende Jungfrau Maria, die Mutter Gottes, die Unbefleckte Empfängnis, aufgenommen in den Himmel und die universale Miterlöserin. Ich liebe euch. Liebt das Kreuz, verzweifelt nicht mehr.

Oh Meine Geliebten, wie sehr liebe Ich euch und sehne Mich danach, euch vor Satan, der falschen Kirche und der Hölle aus Feuer und Schwefel zu retten. Die Hölle [wörtlich: Geenna] existiert. Sie existiert! Glaubt nicht an Reinkarnation und New Age. Seid wachsam. Die UFOs ... die Außerirdischen ... sie sind nicht von Gott ... Viele Kirchen werden geschlossen werden. Statuen werden entfernt. Meine Geliebten, es ist Zeit für aufrichtige Reue, der Rückkehr zu uns vom Himmel, den Verzicht auf eure Laster und eitlen Begierden. Glaubt an Mich und Ich werde euch helfen und euch zu Jesus führen, dem Erlöserlamm, dem Fürsten des Friedens und der Liebe, der Gerechtigkeit und der Wahrheit.

Nehmt fügsam diesen himmlischen Ruf an. Preist die Göttliche Dreifaltigkeit. Groß und aller Glorie würdig ist der Ewige. Die Stadt unseres Gottes ist ein heiliger Ort: werfen wir uns vor Ihm nieder.

"Herr, wir preisen Deinen Namen. Wir wollen Dir danken für die Wunder, die Du für uns getan hast. Du allein bist Gott, der Ewige im Himmel und auf Erden."

 

22. Januar 2024

Benedikt XVI.: Glaubt fest an die Manifestation des himmlischen Gerichts in Brindisi, im Kleinen Fatima, dem Zufluchtsort der Auserwählten der Endzeit. Garten der Gnaden, Heilungen, Befreiungen, göttliche Zeichen und Wunder, wahre Bekehrungen. Glaubt! Brindisi setzt nun Fatima und La Salette fort, und hier wirkt Gott immer mit Seinem Lebenspendenden Geist, dem Chrisam eurer Seele.

Meine geliebten Kinder, die Kirche ist jetzt der kleine Rest, wie ihr schon lange wisst. Ich habe viel für das Haus Gottes gelitten und versucht, die vielen Wunden und Missetaten der Hirten zu heilen. Dort im Vatikan wurde ich weder beachtet noch angehört. Im Gegenteil, ich wurde verspottet, kritisiert und zum Schweigen gebracht.

Ich wollte die Tradition schützen und liebte die lateinische Messe. Ich habe immer die Göttliche Eucharistie verehrt, die von der modernistischen und heidnischen Kirche auf ein einfaches Brot und ein einfaches Symbol reduziert wird. Sie werden die Worte der Konsekration ändern, seid wachsam! Ich habe getan, was ich konnte, um die lateinische Messe, das original Pater Noster, zu retten. Ich habe alles getan, um die eucharistische Ehrfurchtslosigkeit zu beenden und die eucharistische Anbetung zu verbreiten. Viele Hirten sind abtrünnig, korrupt und verderblich, und man sollte ihnen nicht folgen. Der Vatikan ist korrupt, und da ist der teuflische Satan mit seiner freimaurerischen und pharisäischen Synagoge. Die Pharisäer ... die Pharisäer ... ihre Nachkommen leben!!! Sie leben!!! Ihr Blut fließt in den Kindern der Kinder ... ihre Kaste arbeitet immer noch gegen Christus-Gott.

Geliebte Kinder, ich lade euch ein, nicht der neuen Kirche mit ihrer neuen häretischen Lehre zu folgen, sondern Fatima zu folgen, das sich in Brindisi fortsetzt, der wahren Erscheinung der Allerheiligsten Maria. Nehmt Zuflucht in der Arche Mariens in Brindisi und glaubt an die heiligen Aufrufe. Die Priester ... die Priester ... wie viel Schaden haben sie angerichtet! Wie viele Häresien! Wie sehr sie sich im Laufe eines Jahrzehnts verschlechtert haben! Finsternis umgibt den Vatikan, er wird zerstört werden. Verschiedene Gegenpäpste werden gewählt, und dann wird der Antichrist kommen. Es wird die Warnung geben, die drei Tage der Finsternis, das Große Zeichen, Armageddon, die Wiederkunft Christi, des Richters.

Die kleine Schar [Herde] sei vereint, errichte heilige Altäre, geschmückt mit Blumen und einer immer brennenden Kerze. Und dort betet, sühnt für alle. Empfangt häufig die geistige Kommunion. Es gibt Millionen von Dämonen, die erregen, stören, beunruhigen und ablenken. Sie plagen die schwachen Gemüter der Schwachen, Einsamen und Überforderten. Weicht nicht zurück, geht vorwärts. Ihr werdet von allen verraten, verleugnet, verfolgt und verleumdet. Gott wird euch treu bleiben und euch belohnen. Es ist an der Zeit, Partei zu ergreifen und sich von Satan, der Welt, der Kirche des Bösen zu verabschieden.

Ich habe gelitten und leide unter dem, was in Rom geschieht. Folgt Fatima weiter nach Brindisi. Betet mehr zu Hause, in der Familie. Nehmt Brindisi in eurem Herzen an und betet, betet immer. Satan will den wahren Glauben und den kleinen Rest zerstören. Seid stark. Ich liebe euch und segne euch. Ich beschütze dieses Werk, das von den Auserwählten der Endzeit geliebt und unterstützt wird.

Die letzte Zeit! Ihr seid in der Endzeit! Ruft den Heiligen Erzengel Michael an. Jesus wird die retten, die Ihn anrufen, und wird denen vergeben, die zerknirschten Herzens sind. Viel Blut wird auf den heiligen Stein* (Rom) fallen. Bereut, kehrt um von euren ungerechten Wegen. Die Welt soll sich bekehren, zu Gott zurückkehren, bevor sie gegeißelt wird. Schreckliche Erdbeben werden kommen, und erbarmungslose Revolutionen in Frankreich und Spanien. Der Glaube ist klein, schwach, zerbrechlich. Nur wenige werden gerettet. Wird der Menschensohn, wenn er zurückkommt, Glauben finden?

Nicht jene, die "Herr, Herr" sagen, werden gerettet werden ... viele sind berufen, wenige sind auserwählt. Richtet euren Blick beständig auf den Auferstandenen, auf das Alpha und Omega, auf den göttlichen König. Glaubt an Brindisi, den letzten Ruf des Himmels, bereut und lasst euch retten. Betet für den Triumph der Immaculata. Helft uns, den Kampf gegen die falsche Kirche und den satanisch- römischen Schwindel zu gewinnen. Viele Diener haben Gott verraten!

Shalom, Halleluja, sagt: Maranatha.

* ital.: pietra = Stein, Edelstein, Eckstein, Stolperstein

 

23. Januar 2024

Allerheiligste Maria, Hirtin der Kleinen Herde: Liebe Kinder, Ich bin es, die Heilige Hirtin der Seelen. Ich bin Maria, die Hirtin der Kleinen Herde der Reinen Liebe Gottes. Hört auf Mich, es ist nur noch wenig Zeit bis zur Errichtung der Neuen-Welt-Ordnung. Die Wahre Kirche befindet sich an den Orten Meiner Wahren Erscheinungen und Botschaften. Die Wahre Kirche bin Ich, die Arche des ewigen Heils. Ich repräsentiere die Wahre Kirche, Ich bin das Bild der Wahren Kirche und ihre unbesiegbare Führerin, so hört immer auf Mich. Gott sendet Mich überall hin, um Seelen zu retten, um verlorene Schafe von Satan, dem Widersacher Gottes und dem Meinen, zu entreißen.

Ihr befindet euch in dunklen Zeiten. Ihr betet wenig und schlecht ... viel Ablenkung in einem schwachen Geist, in den Dämonen eindringen. Die Dämonen dringen in den Geist ein, und wirken dort Nachahmungen, Versuchungen und Verwirrung. Verschließt die Türen für die Dämonen, öffnet sie für Jesus, den Erlöser, König, Herrn der Zeit und der Geschichte.

Vermeidet leichtfertige Urteile, sondern habt Mitgefühl. Betet für die Leidenden, die Enttäuschten, die Betrübten und Verratenen, die von allen verlassen wurden. Betet für die Witwen, für die Gefangenen und Ausgegrenzten, für die Waisen. Betet mehr und mit wahrem Glauben. Ich komme vom Himmel, um Bittgebete, Novenen, Rosenkränze und Rosenkranzgebete zu erbitten. Ich benötige nun mehr denn je tröstende Seelen. Tröstet Uns, liebe Seelen Meiner Kleinen Herde. Ich komme zu euch, weil Ich euch liebe und euch vor Satan, vor der falschen Kirche, vor der Welt und vor der Sünde retten will.

Folgt Mir auf dem Weg von Fatima, dem Weg des Himmels, der (bis) nach Brindisi führt. Schätzt Meinen innigen Aufruf, diese heiligen Botschaften des Lebens und des Neubeginns [wörtlich: Wiedergeburt], des Segens und der Heilung. Fürchtet euch nicht. Vergesst erlittene Kränkungen und betet. Befreit euch von altem Groll, um wahren inneren Frieden zu finden. Betet zu Mir. Shalom, Meine geliebten Kinder und Verehrer. Nehmt diesen Letzten Aufruf fügsam an, bereut und verbreitet Meine Botschaften. Brindisi, Meine letzte Visitation. Shalom.

 

Gebet an die Allerheiligste Maria, Hirtin der Kleinen Herde.

23. Januar 2024

"O Heilige Hirtin der Seelen Gottes, erhöre uns. Gütige Mutter, lass Deine Gnade auf uns – Deine Verehrer, Diener und Wiedergutmacher, tröstende Seelen – scheinen.

O glorreiche Hirtin, unbesiegbare Führerin des Kleinen Restes, mach, dass wir so lieben, wie Du und Dein Sohn Jesus lieben. Mach, dass wir in Seinem Namen vergeben, damit wir hoch über der Finsternis unserer Fehler und Sünden aufsteigen. Du weißt, dass wir zerbrechlich und Versuchungen ausgesetzt sind, einsam und überfordert.

Lindere unseren Kummer mit Deiner mütterlichen Liebe, und reinige unsere Schuld mit Deinem Segen. Mache uns weise in Gottes Liebe. Führe uns zum Unbefleckten Triumph. Führe mit Deinem Sohn das verlorene Schaf wieder zurück zur Heiligen Herde. Erbarme Dich unser: unserer Schwachheit; unserer Stürze; unserer Verwirrungen; unseres geringen Glaubens und unseres geringen Eifers, Dir zu folgen und zu gehorchen.

Mutter, unsere Hirtin, führe Deine Herde zu Jesus, dem Guten, Barmherzigen und Heiligen Meister, unserem Bräutigam. Führe, beschütze, segne, bewahre und verteidige die Wahre Kirche Gottes vor den höllischen Angriffen Luzifers, der die falsche Kirche beseelt und unsere Seelen verderben will.

Lindere und heile alle unsere Wunden aus Liebe zu Jesus, Deinem Göttlichen Sohn, der gekreuzigt, mit Dornen gekrönt, an der Säule gegeißelt, mit Nägeln durchbohrt, gedemütigt und für uns Sünder getötet wurde. Erhöre uns, Göttliche Mutter, und bedecke uns mit Deinem Sternenmantel. Amen."

 

Botschaft der Hirtenkinder von Fatima Jacinta und Francisco.

23. Januar 2024

Auserwählte Seelen der Kleinen Herde, folgt Jesus und Maria. Betet und befreit euch von altem Groll, Zwietracht und Ressentiments. Verzichtet auf Neid, Eifersucht, Zorn, Eitelkeit, Erfolgsgier, Anhänglichkeit an Geld und Materiellem. Diese Welt steht unter der Macht des Bösen, und nur wenige folgen Uns treu und mit Engagement. Betet jeden Tag den Rosenkranz für den Frieden in der Welt. Der in der Familie gebetete Rosenkranz kann alles bewirken. Er bekehrt, heilt, befreit, reinigt, erhebt, tröstet, stärkt und erneuert. Der Rosenkranz ist die Rettung für alle, betet ihn in der Familie.

Die Welt ist korrupt und abschweifend und folgt dem Bösen. Erinnert euch an die Botschaft von Fatima: Gebet, Opfer, Umkehr, Wiedergutmachung, Rosenkranz, Weihe an Maria, Fasten, Verzicht auf die heidnische Welt. Man muss sich erheben, sich läutern, an Uns vom Himmel glauben. Brüder in Christus-Gott, hört Uns: Das Geheimnis von Fatima wird sich erfüllen. Die Wahre Kirche wird verfolgt, beschimpft, verspottet, verlacht und beleidigt werden. Die Wahre Kirche wird für Uns im Himmel viel leiden. Sie wird verfolgt werden.

Fatima wurde nicht verstanden. Es wird in Brindisi mit der Manifestation des göttlichen Reiches fortgesetzt. Glaubt an Brindisi, liebt Brindisi. Akzeptiert, dass es die Erscheinung der Erscheinungen ist, die von Luzifer und seinen Dienern und Anbetern gehasst wird. Tröstet die Seelen, tröstet Jesus und Maria in ihrem Schmerz über diese abtrünnige, korrupte, rebellische Menschheit, die sich gegen Gott, die Göttliche Dreifaltigkeit, auflehnt. Der Vatikan ist korrupt und von ihm gehen neue und alte Irrlehren aus. Leistet Wiedergutmachung, repariert und verbreitet diesen letzten Aufruf, diese letzte Große Himmlische Offenbarung auf Erden.

Betet, fastet, leistet Wiedergutmachung für Beleidigungen und Vergehen gegen Gott, gegen Seine königliche Würde. Geistliche Kinder müssen glauben und beten, Seelen retten; und sie nicht verwirren, ablenken und zur Sünde verleiten. Geistliche Kinder müssen von ungerechten Wegen (sich) abkehren und zu Gott reumütig und bußfertig zurückkehren.

Fatima ist grundlegend zu verstehen. Betet zu Uns und ihr werdet Frieden und Freude in eurem Herzen haben. Die Allerheiligste Maria mit dem Heiligen Johannes repräsentiert die Wahre Kirche Gottes in der Endzeit. Der Unbefleckte Triumph wird kommen, die Sonne von Fatima wird in der Welt scheinen. Der Teufel wird mit seinen Dienern besiegt werden. Die Tränen Mariens werden die Macht der Freimaurerei zerstören.

Reuige und zerknirschte Seelen werden vor der Täuschung und dem Betrug des Feindes bewahrt werden. Ihr folgt Fatima, das sich jetzt in Brindisi fortsetzt. Betet, fastet, tut rechtzeitig Buße, denn die Zeit ist kurz, sehr kurz. Haltet fest am Rosenkranz und ihr werdet gerettet werden. Betet zu Hause, in der Hauskirche, bildet Zönakel des Gebetes und kein eitles Murren. Wir sind mit dem Kleinen Rest, der Wahren Restkirche der Endzeit. Folgt und glaubt nicht den falschen Hirten und falschen Dienern, den Verfolgern des Himmels und der Werkzeuge. Hört nicht auf sie.

Hört auf Brindisi, die Jungfrau der Versöhnung, indem ihr an die Erscheinung glaubt und die Dämonen des Zweifels und der satanischen Verwirrung vertreibt. Brindisi ist die Fortsetzung von Fatima und die letzte der Großen Marianischen Offenbarungen auf Erden, der letzte Ruf zur Umkehr. Irrt nicht umher, zerstreut euch nicht, lasst euch nicht entmutigen. Glaubt an die Botschaften, an die Zeichen und wachst in der Gnade und in der Weisheit Gottes.

Jeder Baum, der keine Früchte trägt, wird umgehauen. Werft keine Perlen vor die Säue; die Kinder der Finsternis müssen vertrieben werden. Verteidigt nicht die falsche Kirche Satans, noch ihre Diener. Glaubt an den Himmel, gehorcht dem Himmel. Wir segnen den Kleinen Rest, unsere Anhänger, die Verbreiter der Botschaften und dieses himmlischen Werkes; verachtet von den Großen des Hauses des Vaters und den Dienern des Tieres, Verfolgern und unseren Verleumdern, Ungerechten, Übeltätern und Lügnern.

Shalom, unsere geliebten Brüder der Wahren Restkirche der Endzeit. Schätzt diese Botschaften, betrachtet sie, ihr werdet Antworten und heiligen Rat finden.

Shalom, shalom, shalom.

 

Gebet zu den Hirtenkindern von Fatima Jacinta und Francisco.

23. Januar 2024

"Heilige Hirtenkinder von Fatima, Jacinta und Francisco, hört uns. Legt für uns Fürsprache ein beim Unbefleckten Herzen Mariens, Licht und Weg, für Ihre Kinder hier unten. Erlangt für uns Gnaden der Heilung, Befreiung, Erlösung und Läuterung. Führt uns auf den Weg von Fatima, den Weg des Himmels und der Wahrheit, des Gehorsams und der Treue zu Christus, dem König und Herrn, der in Herrlichkeit wiederkommt.

Heilige Hirten, befreit uns von der Verzweiflung und dem Unterdrücker. Befreit uns vom bösen Satan, dem Bösen von Anbeginn, dem Mörder der Seelen. Befreit uns von seinen Machenschaften, Verführungen, Täuschungen, Betrügereien, Versuchungen; und von unseren Wunden, Schwächen, schlechten Gewohnheiten und innerem Unruhen. Schenkt uns den Frieden des Herzens. Lasst uns Gott allein durch Maria, die Jungfrau von Fatima, gehorchen. Macht uns auf die mütterlichen Rufe aufmerksam. Macht uns auf den Ruf des Himmels aufmerksam.

O glorreiche Märtyrer des Glaubens, Verkünder des Unbefleckten Herzens, liebevolle und mitfühlende Hirten, habt Erbarmen mit uns. Wir sind Sünder, zerbrechlich, schwach, versucht, verloren; aber wir lieben euch und rufen euch an. Helft uns, uns von unserer Gebrechlichkeit, von unserem inneren Aussatz zu befreien. Helft uns vom Himmel aus, steht uns immer bei. Helft uns, auf den Liebenden Gott und Seiner unendlichen Barmherzigkeit zu vertrauen.

Wir wollen die Dornen aus den heiligen Herzen herausziehen, durch Gebet, Fasten und Wiedergutmachung. Lob, Ehre und Herrlichkeit sei euch, ihr Hirtenkinder von Fatima, Märtyrer des Wahren Glaubens und Beschützer der Kleinen Herde, der Wahren Kirche, vereint mit dem Heiligen Michael und der Heiligen Jeanne d'Arc. Lasst uns erkennen, dass Maria die Wahre Kirche ist, die Arche der Erlösung, die Vertreterin und Führerin der Auserwählten zusammen mit dem Heiligen Johannes dem Evangelisten. Amen."

 

Botschaft des Geistes, des Paraklets.

23. Januar 2024

Heiliger Geist: Meine Lieben, Ich bin hier, Ich bin bei euch. Ich bin der Göttliche Tröster, der süße Gast der Seele, das Heilige Chrisam, das Göttliche Feuer.

Ruft Mich an, betet zu Mir mit der [Pfingst-]Sequenz. Ich liebe und segne euch immer. Das Neue Pfingsten wird kommen, aber ihr müsst leiden und opfern, Wiedergutmachung leisten und zu Uns, vom Himmel, zurückkehren. Betet für die, die sich irren. Betet und helft den Leidenden.

Helft Maria, Meiner Heiligen Braut, Satan, die alte Schlange, zu besiegen. Folgt Maria, liebt Sie, ehrt Sie, verehrt Sie, ruft Sie an. Nehmt Zuflucht zu Ihrem Unbefleckten Herzen. Sie ist die Arche des Heils, die Arche des Neuen Bundes, der Morgenstern, die Zuflucht der Auserwählten der Endzeit.

Ihr befindet euch in einem großen geistigen Kampf: Engel gegen Dämonen, Gläubige gegen Ungläubige, Priester gegen Priester. Ihr befindet euch in großer Finsternis, im großen Glaubensabfall und in doktrinärer Verwirrung. Ich bringe euch das Göttliche Licht, die Göttliche Weisheit und die Göttliche Erlösung. Mögen die Umherirrenden zu Uns zurückkehren, die Sünder bereuen, die Bekehrten sich mehr bekehren. Ich liebe euch, Ich befreie, Ich heile, Ich vergebe, Ich helfe. Ich Bin der, der heilt.

"Ich Bin euer Gott, euer Herr: der, der euch heilt. Mein Wort wird euch heilen; Ich bin euer Herr, der euch heilt."

Betet zu Mir.

"Nicht durch Macht oder Kraft, sondern durch den Geist Gottes. Ruah*." (Hauch)
"Der Geist Gottes weht, wo, wann und wie viel Er will und auf wen Er will."
"Der Geist Gottes ist Freiheit von der Sünde."
"Gott hat uns frei gemacht, damit wir frei bleiben."
"Gott hat uns erlöst und uns in das Reich des wunderbaren Lichts versetzt."
"Der Geist und die Braut rufen: Komm, Herr Jesus. Maranatha."
"Ich werde euch mit dem Heiligen Geist und mit Feuer taufen."
"Der Geist wird euch Sprache (Zunge) und Weisheit geben."
"Der Geist Gottes schwebt über den Wassern."
"Der Geist kommt der Braut zu Hilfe." (Wahre Kirche)
"Der Geist ruft in uns: Abba Vater."
"Er drückt sich in unaussprechlichem Seufzen aus."
"Niemand kann sagen, Christus ist der Herr, wenn er nicht [zuvor] vom Geist Gottes bewegt wurde."
"Der Geist ist Leben."
"Der Geist kam herab wie eine Taube."
"Der Geist kam herab wie eine Flamme und jeder sprach so, wie der Geist ihm Kraft gab zu sprechen."

* Ruah = hebräisch: Geist

 

Gebet zum Geist, den Paraklet.

23. Januar 2024

"O Geist der Ewigen Weisheit, der Herrlichkeit und der Göttlichen Allmacht des Vaters und des Sohnes: rette uns vor Satan.

Komm, Heiliges Chrisam der Seele, Himmlische Salbung, und heile uns in unserem Innern von all unseren moralischen, körperlichen und geistigen Gebrechen.

Puste den Staub von unseren Augen. Schenk uns das Leben, o Ewiger, unser Gott.

Du bist Gott, oh Geist der Wissenschaft. Schenk uns die heilige Gottesfurcht.

Mache uns sanftmütig, demütig, gut, einfach, barmherzig, mitfühlend.

Befreie uns von jeglichem Hochmut, Stolz und intellektueller Überheblichkeit.

Mache uns zu wahren Kindern Gottes, zu Kindern des eingeborenen Sohnes des Vaters.

Rette uns, o Paraklet. Tröste uns, verteidige uns, inspiriere uns. Du kannst uns heilen, verändern, bekehren, reinigen und heiligen.

Komm, Heiliger Geist, und verwandle uns in Deine neuen Geschöpfe. Befreie uns vom Bösen, von jedem Zauber, Fluch und jeder Verwünschung.

Komm, Wind des neuen Frühlings. Hauche uns an, Du, der Du die Macht hast, uns vollkommen zu verwandeln, damit auch wir mit dem Apostel sagen können: 'Nicht ich lebe, sondern Christus in mir.' Amen."

 

23. Januar 2024

Prager Jesuskind: Geliebte Kinder, lernt zu lieben und für Mich zu leben. Segnet, auch wenn ihr versucht seid zu fluchen. Verzeiht, auch wenn ihr gekränkt werdet. Ich liebe euch und erziehe euch Schritt für Schritt, zu lieben, zu vergeben und darüber hinauszugehen, indem ihr euch in Mein Barmherziges Herz des Friedensfürsten versenkt.

Glaubt an Mich, dem Göttlichen Prager Kind, und ihr werdet große Privilegien und unendliche Gnaden erhalten. Vertraut auf Mich. Ich liebe euch, Ich liebe euch, Ich liebe euch. Hört auf Mich und auf Meine Mutter Maria. Folgt Uns, vertraut auf Uns vom Himmel.

Die Zeit wird knapp, und Satan ist wütend. Der 3. Weltkrieg wird kommen, aber fürchtet euch nicht. Habt wahren Glauben, befreit euch von jeglichem Groll. Menschlich gesehen ist das nicht leicht, aber wenn ihr vergebt, werdet ihr wahren Frieden, Göttlichen Frieden, haben. Ihr müsst verzeihen, um Göttlichen Frieden zu haben. Vergebt, vergesst, um wirklich [im Geiste] wiedergeboren zu werden. Liebt mit Meinem Herzen, Ich schenke es euch. Betet so zu Mir, Meine Kinder:

"O Heiliges Prager Kind, der Du Deinen Verehrern so viele Gnaden schenkst; gewähre uns die Gnade der Bekehrung, des Friedens und der Befreiung von aller Pein und befreie uns von aller Verblendung, Vernebelung und Verwirrung. Rette uns, heile uns, befreie uns. Richte uns auf nach jedem verhängnisvollen Sturz, und schenke uns Deine Heilige Umarmung und Deinen Göttlichen Kuss.

Versiegle uns mit Deinem königlichen Siegel. Mache uns klug und maßvoll. O Göttliches Kind, bewahre uns vor der gegenwärtigen Täuschung Roms, und sende uns den Geist des Paraklets (des Trostes), das Feuer der Liebe, in unsere Herzen. Wärme uns, wenn Einsamkeit in uns ist. Lass uns spüren, dass Du in uns bist. Umarme uns, Jesus, wir brauchen Dich jetzt und immer. Amen."

 

23. Januar 2024

St. Uriel: Ich bin hier, ich bin der Erzengel Uriel, das Feuer Gottes. Hört auf mich, ihr Auserwählten der Endzeit. Glaubt mir, betet zu mir, sucht mich, ihr werdet mich finden. Ich bin mit euch, ihr seltenen und schönen Seelen. Bittet um Göttliche Gnade, um himmlisches Erbarmen für alle Sünder, die versucht, verleitet, in die Irre geführt werden, auf falschen Wegen sind. Betet für die Irrenden.

Geliebte Kinder des Vaters, betet zur Allerheiligsten Maria. Glaubt an dieses himmlische Werk und an diese besondere Offenbarung. Der Baum, der keine Früchte trägt, muss gefällt werden. Vertraut auf den Liebenden Gott und sucht Sein Reich. Betet den Engelrosenkranzkranz, der uns wohlgefällig ist. Ruft die Engel des Herrn, gegen die Versuchungen und Verführungen der Dämonen, an. Lasst euch vom Satan und den Seinen nicht täuschen, aus der Bahn werfen, peinigen. Ruft mich so an:

"O Erzengel Uriel, beschütze uns vor dem Widersacher und befreie uns mit den Legionen der Engel von den bösen Geistern, die in der Luft sind. Hilf uns im Kampf gegen Satan, den Rebellen, den Lügner. O glorreicher Erzengel, wir vertrauen uns dir an und bitten um Göttliche Gnade, Frieden und Weisheit. Hilf uns, mit Eifer dem Göttlichen Reich zu dienen. Erwärme uns mit dem Feuer der Göttlichen Liebe. Wir vertrauen auf dich. Amen."

 

23. Januar 2024

St. Barachiel: Geliebte Kinder Jesu und Mariens, nehmt in euren Herzen den Ruf zur Versöhnung an und preist Gott, die Göttliche Dreifaltigkeit. Der Vater liebt euch, der Sohn segnet euch, der Geist tröstet euch in der Prüfung.

Die große Drangsal naht, auch der Gräuel der Verwüstung, auch die Tage der Finsternis. Die Warnung wird kommen. Der Antichrist wird vor dem Ende der Welt kommen, dann die Wiederkunft Christi. Betet zum Gott der Liebe und der unendlichen Gerechtigkeit, dass Er euch tröste und von euren Feinden befreie.

Die Feinde des Göttlichen Reiches trachten danach, euch zu verderben, euch zu vernichten, aber ihr, die ihr an Uns glaubt, werdet vor den Ungerechten und Gottlosen, vor all ihrem Bösen, ihren Zaubereien und satanischen Verwünschungen gerettet werden.

Glaubt an Uns vom Himmel und hört auf die Stimme Mariens, der Jungfrau der Versöhnung. Betet zu Jesus, dem Guten Hirten, dass Er euch Legionen von Engeln sendet, die euch in Versuchungen beistehen und euch von Täuschungen, Verführungen und teuflischen Betrügereien befreien.

Es ist eine Zeit der Prüfungen. Schreckliche Überschwemmungen kommen. Betet, der Göttliche Zorn tobt über die Gottlosen und Übeltäter. Betet zur Unbefleckten Empfängnis und ihr werdet Frieden, Licht und Erlösung erhalten. Folgt nur dem Weg von Fatima und werdet bald Teil der Göttlichen Familie, der Wahren Heiligen Kirche der Endzeit, die bereits begonnen hat. Fastet jeden Freitag. Betet den Wunden- und Tränenrosenkranz. Widersagt Luzifer und beichtet eure Sünden, um Vergebung vom Vater der Reinen Liebe zu erhalten.

Ich bin der Erzengel Barachiel und segne euch. Betet zu mir:

"O Heiliger Erzengel Barachiel, 'Segen Gottes' für die wahren Gläubigen und Diener Jahwes, rette uns vor der häretischen falschen Kirche der Finsternis und den Gottlosen. Führe uns zu Jesus, der Quelle des Neuen Lebens. Mache uns glücklich in Jesus und schmücke uns mit christlichen Tugenden, lehre uns den Vater zu lieben und zu preisen. Lehre uns, der Heiligen Dreifaltigkeit Hymnen zu singen. Beschütze und bewahre uns vor dem Bösen und seinen teuflischen Einflüssen. Schenke uns den Frieden des Wortes, den Trost des Geistes, die Liebe des Vaters. Lob und Ehr' sei Dir, Erzengel des Engelsegens und des heiligen Beistands. Amen."

 

23. Januar 2024

St. Michael: Geliebte Kinder Jesu und Mariens, tröstende Seelen der Heiligsten Herzen, hört mich. Ich bin der Heilige Erzengel Michael, ich bin – zusammen mit dem ganzen Himmel – mit dem Kleinen Rest. Weint nicht, verzweifelt nicht. Freut euch, denn die Befreiung ist nah. Erhebt eure Häupter, die Erlösung kommt. Vertraut auf Gott.

Satan hasst den Himmel; diejenigen, die beten und glauben; diejenigen, die hoffen und preisen; diejenigen, die an Uns glauben. Nehmt fügsam die Botschaft von Brindisi an, einem Ort der Gnade und des Trostes, der Umkehr und der Wiedergeburt in Gott.

Glaubt immer stärker an Uns. Folgt Fatima, dass im Gesegneten Garten [von Brindisi] sich fortsetzt. Entfernt euch von Satanisten, Okkultisten, Einflüsterern und Diffamierern, Verrätern und Lästerer, Verleumdern und Jähzornigen. Folgt Uns auf dem Göttlichen Weg der Wahren Restkirche, der Mächtigsten Mystischen Kirche, gegen Satan und seine Diener.

Bete zu mir mit Glauben. Betretet die heilbringende Arche des Unbefleckten Herzens, der Wahren Kirche. Und folgt nicht der korrupten Welt, Satan und seiner pharisäischen Synagoge. Das Blut der Pharisäer fließt in ihren freimaurerischen Nachkommen ...

Maria, der Stern des Meeres, wird die Auserwählten des Kleinen Restes retten, sie zum Himmel führen und mit Licht bedecken. Maria, die Arche des Heils; Maria, die Kirche Gottes; Maria, die Pforte des Paradieses. Marias Weg, der zu Jesus, dem Göttlichen Meister, führt; Maria, Schrecken der Dämonen. Maria ist das Wahre Haus des Allerhöchsten Jesus Christus, und wer Sie anruft, zu Ihr betet und Sie ehrt, wird vor der gegenwärtigen Gottlosigkeit gerettet werden. Richtet euren Blick auf Sie und klammert euch an Ihren Rosenkranz.

Glaubt an Brindisi und betrachtet die aktuellen und prophetischen Botschaften. Ich segne euch, ihr Auserwählten des Kleinen Restes, ihr tröstenden Seelen der Heiligsten Herzen der Liebe. Tragt meine Medaille, meine Bildchen.

Satan wird versuchen, diese und andere Mystische Offenbarungen als falsch darzustellen, aber es wird ihm nicht gelingen, denn ich schütze diese göttlichen und erhabenen Werke, und befreie Meine Diener von den Legionen der Dämonen. Shalom.

Gebet zum Heiligen Erzengel Michael.

 

23. Januar 2024

"O Erzengel Michael, sei unsere Stärke und unser Führer, unser Schutz und unsere Befreiung. Lass uns dich ehren, indem wir heilig leben und bereuen, wenn wir unter dämonischen Einflüssen abschweifen. Befreie deine Diener von Luzifer, dem gefallenen Engel. Lass uns den Göttlichen Sohn verherrlichen und Sein Heiligstes Herz der Liebe trösten. Bewahre uns vor der ewigen Verdammnis und vor Irrwegen. Rette die Seelen aus dem Fegefeuer, du, der du mit Göttlicher Erlaubnis Seelen retten kannst. Amen."

 

24. Januar 2024

St. Lechitiel, der Engel von Gethsemane: Gelobt sei Gott, die unendliche Liebe. Ewiger Frieden und ewige Freude. Betet, betet. Ich bin Lechitiel, der Tröster-Engel. Ich rette viele vor dem Selbstmord, viele! Seelen, die Uns lieben, trösten Jesus in Gethsemane. Tröstet Ihn, denn Er ist sehr einsam, beleidigt, verspottet, geschmäht, gelästert. Seid tröstende Seelen für Jesus in Gethsemane. Tröstet Jesus, Er ist betrübt über die Undankbarkeit der Menschen, über Sakrilegien und Gräuel.

Sünden bedecken die Erde. Jesus ist traurig, Er weint über die Welt, die krank ist vor Hass, Groll, Ressentiments, Neid, Töten, Abtreibung, Völkermord. Es gibt nur noch wenig Glauben, dafür viel Atheismus, Materialismus und Heidentum. Nur wenige bereuen und bekehren sich. Nur wenige verlassen den breiten Weg des Verderbens. Nur sehr wenige werden wirklich gerettet. Brüder, liebt Jesus und tröstet Ihn. Bittet um die Vergebung eurer Sünden und ihr werdet sie erhalten. Ruft mich an, und ich werde euch zu Hilfe kommen. Vergesst nicht, wer zu euch gesprochen hat: Lechitiel, der Engel des Ölbergs.

 

Gebet an den Engel von Gethsemane St. Lechitiel.

24. Januar 2024

"Du Engel von Gethsemane und des Trostes, rette rechtzeitig jene, die sich das Leben nehmen wollen. Bewahre uns alle vor dem Selbstmord. Befreie uns von der Verzweiflung, dass wir uns nicht mehr retten können. Öffne die Tür der Hoffnung für uns, die wir geplagt, entmutigt, verzweifelt, niedergeschlagen, bedrückt und weinend sind.

Du, der du Jesus getröstet hast, tröste uns, den Kleinen Rest, und mache uns aufmerksam auf die göttlichen und tröstenden Aufrufe Jesu. Mache uns zu tröstenden Seelen. Mach, dass wir Jesus, unseren König, nicht verlassen, und uns immer mehr bekehren durch Seinen Kostbaren Blutschweiß, den Er in Gethsemane vergossen hat. Amen."

 

1. Februar 2024

Die Hirtenkinder von Fatima Jacinta und Francisco: Geliebte Brüder in Christus, wir sind für euch da. Hört auf uns. Ihr befindet euch in dunklen Tagen voller Unheil, Trübsal, Prüfungen und Unglücke. Kriege lodern in den Herzen. Oh, Fatima! Der göttliche Appell blieb ungehört, genau wie in Brindisi. Wenige glauben, wenige lieben und bessern sich. Wenige rufen Uns an. Die Zeit drängt, und die Waage ist bereit, die Völker zu richten und sie zu wiegen.

Oh, Russland! Oh, Russland ... wenn es sich nicht bekehrt, wird es eine große Revolution entfachen, und Gott wird dies zulassen. Russland muss zum Wahren Katholischen Glauben konvertieren. Kein Schisma mehr mit dem Wahren Glauben. Maria erschien in Fatima und forderte alle zur Bekehrung auf, besonders aber Russland. Die Zeit ist kurz, betet.

Fatima setzt sich nun in Brindisi fort, im Garten der reinsten Gnaden, der Wunder und Heilungen. Erwidert den Ruf von Brindisi, der wahren Erscheinung, die von den Ungerechten und den Dienern Satans mit Füßen getreten wird, aber von den Kleinen, den Einfachen geliebt wird. Die wahren Mystiker glauben an Brindisi und verteidigen es. Die falschen Mystiker und Betrüger, angeführt von Satan, diskreditieren, beleidigen, verleumden und diffamieren es zu Unrecht. Geblendet von Luzifer und dem Geld, sündigen sie durch Simonie*. Sie sind stolz, neidisch, eifersüchtig und der Lüge zugetan.

Betet! Glaubt an Brindisi, die wahre mystische und himmlische Offenbarung, und hütet euch vor den falschen Mystikern, die es verfolgen und die falsche Kirche und den Betrüger verteidigen. Seid wachsam! Vertraut ihnen nicht, folgt ihnen nicht und glaubt ihnen nicht. Sie sind nicht von uns, sondern von Luzifer. Wenn sie schlecht über Brindisi sprechen, sind sie vom Satan: Gottlose, Ungerechte, Übeltäter und Lügner. Werkzeuge des Bösen und seiner Ableger. Folgt ihnen nicht! Wir kennen sie nicht. Folgt Fatima, das sich in Brindisi fortsetzt, der übernatürlichen Offenbarung.

Satan hat seine Propheten und Diener, und jeder, der die falsche Kirche verteidigt, ist sein – seid wachsam. Hütet euch vor ihnen, denn sie führen euch in die Irre und vom [rechten] Weg ab. Es gibt keine Wahrheit in ihnen, sondern nur Lügen. Folgt ihnen nicht, und unterstützt sie nicht. Sie versündigen sich gegen den Heiligen Geist, indem sie sich als Unsere Werkzeuge bezeichnen, obwohl Wir sie überhaupt nicht kennen. Schwindler! Sie lästern gegen den Himmel. Jeder, der den römischen Schwindel verteidigt, ist falsch und vom Satan. Wenn ein Gläubiger wahrhaftig ist, verteidigt er den Betrug nicht. Man spürt, dass mit ihnen vieles nicht stimmt. Vorsicht, Wir kennen sie nicht. Sie arbeiten für ihre eigenen Interessen, Eitelkeit, für den Schein und für Geld, für Torheit. Sie sündigen durch Simonie. Falsche Propheten, gefolgt von häretischen und weltlich falschen Gläubigen. Hört nicht auf sie und unterstützt sie nicht.

Shalom Auserwählte der Endzeit.

* Als Simonie wird der Kauf oder Verkauf eines geistlichen oder kirchlichen Amtes, von Pfründen, Sakramenten, Reliquien oder Ähnlichem bezeichnet.

 

Gebetsvigil am Vorabend der monatlichen Erscheinung am 5. Februar.

4. Februar 2024

Königin des Friedens: Geliebte Kinder, verharrt im Glauben, auf dem wahren geistlichen Weg der Wahren Restkirche. Die Dämonen sind Millionen, Legionen. Vertraut nicht dem menschlichen Verräter, sondern Gott. Ihr seid alle schwach, Sünder, Versuchte und Irrende. Vertraut nicht dem Menschen, sondern dem Lieben Gott. Ihr seid schwach, ihr fallt, irrt, sündigt, murrt ... Vertraut auf Uns vom Himmel, nicht auf fehlgeleitene und korrupte Menschen.

Geliebte Kinder, vertraut euch Mir und Jesus an, betet. Vertraut auf den Dreieinigen Gott, preist den Schöpfer-Vater, den Erlöser-Sohn, den Tröster-Geist. Betet nur den Dreieinigen Gott an, keine falschen Götter, Dämonen, Götzen. Betet nur Gott an. Verehrt dann Mich, die Heiligen, die Erzengel und die Seligen. Die Anbetung sollte nur Gott, der Göttlichen Dreifaltigkeit, gelten, nicht den Menschen. Betet, liebt, vergebt. Befreit euch von jedem Groll, Ressentiment, Neid, Hass, um hoch zu fliegen. Verliert euch nicht in Zweifeln und Häresien. Gott ist Einer, und es ist die Dreifaltigkeit, die von Satan so sehr gehasst wird. Gott wird von Luzifer, dem Teufel, gehasst.

Er ist der Hass, er hasst. Erhebt euch also, betet Gott, die Dreifaltigkeit, an, verehrt Mich und die Heiligen, die Engel, und haltet an Gott fest und sucht nach den Zeichen in den Botschaften. Die Zeichen sind in den Botschaften. Vertraut Mir, der Königin des Friedens, und fürchtet euch nicht vor der Zukunft. Ich verlasse euch nicht. Ich liebe euch, Ich bete für euch. Betet und denkt daran, dass Gott herrscht, liebt, rettet, heilt, wiederherstellt. Auch das lahmende Schaf wird geheilt, wenn es glaubt und nicht verzweifelt, indem es betet und nicht aus Verzweiflung flucht.

Seid treu, gläubig, beharrlich, Soldaten.

 

5. Februar 2024 – Öffentliche Botschaft der Muttergottes 'Jungfrau der Versöhnung'. (Gesegneter Garten der Gnaden und Wunder, in Brindisi.)

Mario: Die selige Jungfrau Maria, Königin des Gesegneten Gartens, Mutter Gottes und unsere liebe Mutter, erschien, eingehüllt in unendliches himmlisches Licht. Sie war ganz in Weiß gekleidet, hatte zwölf funkelnde Sterne um ihr Haupt und einen langen, sehr weißen Rosenkranz, der von ihren gefalteten Händen in Brusthöhe herabhing.

Jungfrau der Versöhnung: Gepriesen sei der Name Jesu. Liebe Kinder, öffnet eure Herzen für Meinen Ruf. Öffnet eure Herzen für Meinen Ruf an diesem heiligen Ort, an diesem Ort des Gebets, der Bekehrung und der Versöhnung. Kehrt bald zu Gott zurück, kehrt bald zu Meinem Sohn Jesus zurück, Wort des Vaters, eingeborener Sohn Gottes, Erlöser aller Menschen, Retter. Kehrt bald zum Barmherzigen Jesus zurück.

Mein Sohn ist unendlich gut, Mein Sohn ist unendlich barmherzig und erbarmungswürdig, langsam zum Zorn, voll der Gnade. Er ist immer bereit, all jenen zu vergeben, die von Herzen bereuen, um Vergebung bitten und wirklich zu Ihm zurückkehren. Mein Sohn Jesus ist bis zum letzten Augenblick eures irdischen Lebens immer bereit, euch in Seine unendliche Barmherzigkeit einzuhüllen, um eure unsterblichen Seelen zu retten. Denkt daran, Ich bin die Königin des Gesegneten Gartens, die Jungfrau der Versöhnung, die Mittlerin der Gnaden. Ich bin unter euch, um euch Frieden zu geben, Ich bin unter euch, um euch Licht zu geben, Ich bin unter euch, um euch zu retten.

Ich bin schon seit langer Zeit unter euch, um euch Meine heiligen Botschaften des Lebens und der Hoffnung zu geben, um euch Meine Botschaften der geistigen Wiedergeburt zu geben. Nehmt sanftmütig die Botschaft der Versöhnung in eure Herzen auf, glaubt fest an Meine Erscheinung an diesem Ort, verbreitet Meine Botschaften, die Gebete, die der Himmel euch seit langem übermittelt. Glaubt, glaubt an Mein Unbeflecktes Herz, das im Begriff ist zu triumphieren. Glaubt an Meine geistige Manifestation an diesem heiligen Ort. Betet, betet jeden Tag als Familie den Allerheiligsten Rosenkranz.

Ich schließe euch alle in die Arme. Ich segne besonders jene, die an Leib, Seele und Geist krank sind. Ich segne alle, die leiden, im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Bringt am kommenden 5. [des Monats] kleine Bilder und Medaillen Meines Heiligen Gemahls Josef mit, die von Ihm selbst gesegnet werden. Bis bald, Meine Kinder."

 

16. Februar 2024

Jungfrau der Versöhnung: Geliebte Kinder, vertraut euch Mir und Jesus, dem Erlöser, an. Übergebt uns alles: Sünden, Fehler, Schwächen, Stürze, Verirrungen. Wir werden euch helfen, aus der Verzweiflung herauszukommen. Wir trösten die Auserwählten der Endzeit, die ebenso zerbrechliche Geschöpfe sind. Wir sind bei der Kleinen Herde, gewaschen im Blut des Lammes, einsam und oft niedergeschlagen, frustriert und missverstanden. Wir sind bei denen, die uns nachfolgen, lieben, anrufen, glauben, beten und sich bemühen, ihr Leben zu ändern. Allmählich werdet ihr wachsen und gebt das Böse, die Laster und die Sünde auf.

Euer Krieg ist nicht gegen Wesen aus Fleisch und Blut, sondern gegen die Geister des Bösen. Satan hasst die Auserwählten und diffamiert, verleumdet, verflucht, verunglimpft und tadelt sie durch seine Werkzeuge, Diener, Anbeter, Geweihten und abtrünnigen, korrupten und verderblichen Diener. Vertraut und verlasst euch auf Gott allein. Der Mensch enttäuscht immer, Gott nicht. Er tröstet, heilt, befreit, erhebt, besänftigt Seine geliebten Kinder. Er befreit sie von Satan und seinen Fallstricken. Satan ist der Unterdrücker und der Gottlose schlechthin, der Lügner und Mörder von Anbeginn. Er beschuldigt immer die, die irren, und quält sie mit Schuldgefühlen.

Oh, das Feuer der Hölle brennt und hat kein Ende. Die verdammten Seelen finden keinen Frieden, keinen Trost. Sie sind verloren in der dichten Finsternis des Hasses. Dämonen quälen sie. Die Hölle existiert, sie ist real, sie ist ewig. Von dort kommt man nicht mehr raus, vom Fegefeuer schon.

Meine Kinder, Ich liebe euch, segne euch, beschütze euch und unterstütze euch mit Meinen Engeln und Heiligen. Ich liebe euch unendlich. Ich erinnere euch und rate euch, euch von der häretischen, synkretistischen, monistischen, pantheistischen, relativistischen und ökumenischen Kirche zu trennen. Folgt nicht dem Bösen. Luzifer versucht, verführt, täuscht, betrügt, hintergeht, lenkt von Gott ab. Er hasst Gott, er hasst die Menschheit und erforscht eure Schwachstellen, die ihr mit Jesus heilen müsst, ohne zu verzweifeln. Vermeidet leichtfertige Urteile und Verurteilungen, denn ihr wisst nicht, was sich hinter den Sünden anderer verbirgt. Unterscheidet den Sünder vom Gottlosen, Ungerechten und Übeltäter. Seid wachsam.

Der Vatikan hat geirrt und irrt, indem er nicht an Meine Erscheinung und Mein Werkzeug glaubt und Mein Werk Satan zuschreibt. Dort beschwören sie die wahren Werkzeuge, um sie abzuwehren. Nur wenige Werkzeuge werden der heidnischen Welt, Satan, widerstehen. Viele werden manipuliert und benutzt, plagiiert und gezwungen, alles zu leugnen und den Betrug zu verteidigen ... Satan hat Mein Werk und Mein Werkzeug ins Visier genommen, aber durch Gebet und Fasten werden die Dämonen aufgeben. Satan hasst Mich, Gott, den Himmel und die wahren Mittler des Übernatürlichen. Beharrt jetzt auf dem Weg des Evangeliums, dem Weg von Fatima; Weg von Fatima, Weg Meines Unbefleckten Herzens.

An Heiligen Altären soll es im Haus nicht mangeln. Betet dort den Rosenkranz, den Rosenkranz der Tränen und den Rosenkranz der göttlichen Wunden. Betrachtet euch nicht als heilig, als angekommen oder als immun gegen Stürze, sondern als auf dem Weg zum Paradies, Meinem Heim. Die wahre Bekehrung dauert ein Leben lang. Sie ist lang, schmerzhaft und möglich. Vermeidet Murren und Verleumdung. Verpflichtet euch, das wahre Gute zu tun, nicht das Böse. Lasst ab von Rache, Zorn, Zwietracht, Neid, Eifersucht, Hochmut und Stolz. Betet ... Wollt ihr geheilt werden? Betet. Wollt ihr befreit werden? Betet. Wollt ihr Gnade, Hilfe, Privilegien? Betet.

Das Gebet ist der richtige Schlüssel zu jeder Tür. Das Gebet ist allmächtig, es kann alles bewirken. Das Gebet, das in der Nähe der Heiligen Altäre eurer Häuser gesprochen wird, ist kraftvoll. Das Gebet in Meinem Heiligen Tempel im (Gesegneten) Garten ist mächtig. Die Kerze ... die Kerze ... soll immer auf den Hausaltären und in den Herzen brennen. Ich bitte euch, all dies schnell umzusetzen und nicht den korrupten Dienern und Freimaurer-Bischöfen zu trauen, die Fatima und Brindisi, die letzte Meiner großen Offenbarungen, hassen. Die Zeit ist nahe. Die Engel tragen die Sieben Plagen in ihren Händen. Die Bestie, die aus dem Meer kommt, ist kurz davor, sich zu offenbaren. Glaubt an die Heilige Schrift.

"In den letzten Tagen wird es böse Menschen geben."
"Nicht, wer 'Herr, Herr' sagt, wird in das Himmelreich kommen."
"Sammelt euch keine Schätze auf Erden."
"Die Macht gehört Gott und dem Lamm."

Es kommen harte Tage, mit Armut und Hunger, mit Elend und Leid. Neue Viren werden sich in Europa ausbreiten. China wird sich mit Russland verbünden und Europa und Amerika angreifen. Oh, wie viel Blut wird fließen. Israel. Israel ... ihr habt Jesus nicht als den wahren Messias angenommen. Ihr wartet auf den Messias, aber es wird der Antichrist sein, den ihr für den Messias haltet. Der Antichrist wird der Messias der Juden sein.

"Die Bestie erlitt eine Wunde, die sie dann heilte."

Priester ... Priester ... betet, weil sie versucht werden, und nur wenige sind wirklich heilig, gut und wahrhaftig. Die wahre Kirche ist jetzt der kleine Rest, die Restkirche der Endzeit. Nehmt diesen Ruf demütig an, und bekehrt euch zu Uns. Glaubt. Zweifelt nicht, glaubt. Ich segne euch geliebte Kinder Meiner Kleinen Herde, Auserwählte der Endzeit, Meine Anhänger und Apostel. Ich segne euch alle. Danke, dass ihr Mir an diesem Ort geantwortet habt, der von den stolzen, ungerechten, falschen Gläubigen und falschen Propheten, Häretikern und Abtrünnigen verachtet wird. Die Spaltung findet statt. Auch der geistige Krieg.

Sprecht: "Maranatha, komm Herr Jesus." Er wird eure Tränen trocknen. Es wird keine Trauer und keinen Schmerz mehr geben. Das Lamm wird die Sonne sein. Der Glaube rettet, der Glaube heilt und erneuert. Gebt den Materialismus auf.

Shalom, Meine Lieben, Ich umarme euch alle. Helft Meinem Werk mit Gebeten und Taten. Shalom.

 

17. Februar 2024

St. Michael: In der kommenden Zeit, bevor der Antichrist kommt, wird ein gerechter Mann kommen, der Große Monarch. Er wird vieles wiederherstellen, er wird das Christentum verteidigen.

Er wird ein direkter Nachkomme einer alten kaiserlichen und königlichen Familie sein: der Bourbonen. Er wird vom Ewigen, dem König des Himmels, gesalbt sein und seine Herrschaft überall ausdehnen. Sein Reich wird so groß, so ruhmreich und so majestätisch sein wie das Römische Reich. Zur gleichen Zeit wird es einen heiligen Papst geben, der den rechten, katholischen Weg wieder aufzeigt und das Wahre Glaubensbekenntnis und die Wahre Herde Gottes verteidigen wird. Dies wird in einer Zeit großer Verwirrung geschehen. Der Große Monarch wird alle Republiken seiner Herrschaft unterwerfen, er wird mit Hilfe des Großen Prälaten Häresien und Atheismus ausrotten.

In der Zeit des großen Chaos wird all dies geschehen, und es wird eine Periode dauerhaften Friedens geben. Die christlichen Werte werden zurückkehren. Alle Häresie wird verschwinden. Es wird ein großes Konzil geben, wie es es in der Geschichte der Kirche noch nie gegeben hat. Der Große König wird auf Widerstand stoßen, aber es wird ihm gelingen, den Übergang zu einer Zeit des Friedens herbeizuführen, wie es Moses tat. Wenn alles verloren scheint, jede Monarchie abgeschafft ist, wird sich dieser König erheben. Alles wird schnell geschehen in einer Zeit des Chaos und des Schmerzes, des Verlustes und der Häresie.

Wenn alles verloren scheint, wird der Große Prälat den christlichen Geist in der irdischen Kirche wiederherstellen. Er wird die unheilvolle Zeit beenden. Von Revolutionen zum Trost. Sie werden vereint sein: Der Große Monarch und der Große Prälat. Katholisches Königtum auf Erden. (Der Große Monarch) wird zum Triumph der Wahren Katholischen Kirche beitragen. Ihm wird sich der Heilige Papst anschließen, und es wird einen neuen christlichen Frühling geben, eine Zeit des Friedens für die Wahre Kirche und für die Nationen.

Ich segne euch. Shalom.

 

5. März 2024 – Öffentliche Botschaft der Muttergottes 'Jungfrau der Versöhnung'. (Gesegneter Garten der Gnaden und Wunder, in Brindisi.)

Mario: Eben erschien die Allerheiligste Jungfrau Maria, Miterlöserin, Mittlerin und Fürsprecherin. Die Heilige Jungfrau war ganz in Weiß gekleidet und hatte zwölf leuchtende Sterne um Ihr Haupt. Der Heilige Josef, ihr Bräutigam, war bei ihr. Nachdem die Jungfrau Maria das Kreuzzeichen gemacht hatte, sagte Sie lächelnd und sanft ...

Jungfrau der Versöhnung: Gelobt sei Jesus Christus. Liebe Kinder, öffnet eure Herzen für das Evangelium Meines Sohnes Jesus. Liebe Kinder, betet jeden Tag Meinen Rosenkranz für den Frieden in der Welt, für die Bekehrung der armen Sünder, für die Heilung der körperlich und geistig Kranken. Betet, betet Meinen Rosenkranz und ihr werdet unendliche Gnaden von Meinem Unbefleckten und Schmerzhaften Herzen erhalten. Betet, betet, betet. Nur das Gebet kann euch große Privilegien, große göttliche Hilfen verschaffen.

Vertraut, vertraut auf die unendliche Barmherzigkeit des Herrn Jesus, des einzig wahren Christus, des einzig wahren Erlösers und Retters der Menschen. Verehrt zutiefst die Allerheiligste und Göttliche Dreifaltigkeit der Liebe. Ruft den Heiligen Geist an. Betet jeden Morgen die [Pfingst-]Sequenz zum Heiligen Geist. Ich segne euch, Meine Kinder, mit Meinem mütterlichen Segen. Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Shalom, Shalom Meine Kinder.

Mario: Der Heilige Josef segnet Seine heiligen Medaillen und Bilder. Beten wir, beten wir, beten wir. Gelobt sei Jesus Christus, jetzt und alle Zeit ...

 

5. April 2024 – Öffentliche Botschaft der Muttergottes 'Jungfrau der Versöhnung'. (Gesegneter Garten der Gnaden und Wunder, in Brindisi.)

Mario: Seien wir still. In dieser Stille nehmen wir die Botschaft auf, die uns die Allerheiligste Jungfrau Maria am heutigen Tag, dem 5. April 2024, geben wollte. Die Allerheiligste Jungfrau Maria, Mutter des Ewigen Wortes, erschien in strahlendem Weiß gekleidet. Sie segnete uns alle mit dem Zeichen des Kreuzes. Sie lächelte sanft und sagt ...

Jungfrau der Versöhnung: Gepriesen sei der Name Jesu. Geliebte Kinder, öffnet eure Herzen für Meine Botschaft der Versöhnung mit dem Allerhöchsten Jesus Christus.

Geliebte Kinder, übergebt euch fügsam Meinen mütterlichen Händen. Übergebt euch ganz Meinem Unbefleckten Herzen, um großen Frieden, große Freude, großen Trost und große Hilfe zu finden.

Geliebte Kinder, betet jeden Tag den Heiligen Rosenkranz. Geliebte Kinder, betet Meinen Rosenkranz in der Familie, in der Nähe eurer heiligen Altäre, und empfangt häufig die Heilige Geistige Kommunion.

Geliebte Kinder, betet zum Heiligen Geist in diesem Ihm gewidmeten Monat. Betet zur Göttlichen Barmherzigkeit in diesem Monat, der ihr gewidmet ist.

Geliebte Kinder, Ich liebe euch und segne euch mit Meinem mütterlichen Segen. Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Ich segne besonders alle Kerzen, die ihr in Meine heilige Gegenwart, an diesen heiligen, von Gott gesegneten Ort gebracht habt, wo Ich ständig zugegen bin. Betet beim Schein dieser von Mir gesegneten Kerzen den ganzen Monat Mai, den Mir geweihten Monat, von 19.00 bis 20.00 Uhr. Betet den Rosenkranz, den Tränenrosenkranz, den Rosenkranz zu den Heiligen Wunden.

Mario: Heute haben wir das große Zeichen der Transudation und des Ausflusses von heiligem und duftendem Öl von der Statue der Jungfrau von Fatima erhalten, die in diesem Votivheiligtum aufbewahrt wird. Tränen, menschliche Tränen, Öl von Statuen der Heiligen: St. Josef, St. Pio von Pietrelcina, St. Rita von Cascia, Unsere Liebe Frau vom Berge Karmel, Unsere Liebe Frau von La Salette; das Heiligste Herz Jesu, die Pietà, die unter dem Kreuz steht schwitzten und vergossen Öl. Verschiedene Statuen von Heiligen haben menschliche Tränen geweint und auch Tropfen von heiligem, duftendem Öl abgesondert. Besonders die Statue Unserer Lieben Frau von Fatima, mit deren Öl wir am Ende des Gebetes gesalbt und gesegnet werden.